Zurueck: alle Kategorien anzeigen Liste der Eintraege sortiert nach Zeitschrift Stand: 29.03.2009
Achtung: Diese Listen sind keine VOLLSTÄNDIGE Inhaltsverzeichnisse der Zeitschriften, und beinhalten nur die erfassten Einträge

Access-Berater
JahrJanFebMrzAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
1998 98/01
1999 99/04 99/09
2000 00/02 00/04 00/05 00/06 00/08 00/09 00/11
2001 01/01 01/03 01/04 01/06 01/08 01/10 01/11
2002 02/02 02/04 02/07 02/09 02/11
2003 03/02 03/04 03/05 03/07 03/09 03/11
2004 04/04 04/07 04/09 04/12
2005 05/02 05/04 05/07 05/09 05/11
2006 06/02 06/03 06/06 06/07 06/08 06/10 06/12
2007 07/02 07/03 07/05 07/09 07/12
2008 08/02 08/03 08/07 08/09
2009 09/02

COM!
JahrJanFebMrzAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
1996 96/05 96/09
1997 97/01 97/04 97/05 97/06 97/07 97/08 97/10 97/12
1998 98/01 98/02 98/06 98/08 98/09 98/10 98/11 98/12
1999 99/01 99/02 99/03 99/04 99/05 99/06 99/12
2000 00/01 00/04 00/06 00/08 00/09 00/11
2002 02/05
2003 03/05 03/09 03/10
2004 04/01
2005 05/06
2006 06/02

Computer-Bild
JahrJanFebMrzAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
1999 99/12
2006 06/23

GameStart
JahrJanFebMrzAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
2005 05/03

Microsoft-Hilfe
JahrJanFebMrzAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
2004 04/09

Pannenhelfer
JahrJanFebMrzAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
1997 97/06
1998 98/01 98/02 98/05 98/07 98/09 98/12
1999 99/02
2000 00/02 00/06 00/08 00/11
2001 01/04 01/06 01/07 01/10 01/12
2002 02/04 02/06 02/08
2004 04/09
2005 05/08
2006 06/02 06/05 06/10

PC Action
JahrJanFebMrzAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
2006 06/01

PCWelt
JahrJanFebMrzAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
1996 96/09
1997 97/04 97/05 97/06 97/07 97/08 97/10 97/11 97/12
1998 98/01 98/02 98/03 98/04 98/05 98/06 98/07 98/08 98/10 98/11 98/12
1999 99/01 99/02 99/03 99/04 99/05 99/06 99/07 99/12
2000 00/01 00/02 00/03 00/04 00/05 00/06 00/07 00/08 00/09 00/10 00/11 00/12
2001 01/01 01/02 01/03 01/04 01/05 01/06 01/07 01/08 01/09 01/11 01/12
2002 02/01 02/02 02/03 02/04 02/05 02/06
2003 03/01 03/08
2004 04/01 04/05 04/10 04/11
2005 05/03 05/05
2006 06/03 06/08 06/11
2009 09/03

PCWelt-News
JahrJanFebMrzAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
2000 00/07
2006 06/04 06/05 06/06 06/08 06/09 06/11
2007 07/01

Praxishandbuch Access
JahrJanFebMrzAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
2000 00/04
2003 03/07

Redmond's Inside
JahrJanFebMrzAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
1998 98/01 98/02 98/03 98/04 98/05 98/06 98/07 98/08 98/09 98/10 98/11 98/12
1999 99/01 99/02 99/03 99/04
2000 00/02 00/04 00/05
2002 02/04

T-Online-News
JahrJanFebMrzAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
2007 07/04

Wikipedia
JahrJanFebMrzAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
2003 03/07


nach oben Access-Berater 98/01
T310 Datenbank_Access: Memofelder: Textbausteine in Memofelder für Access 2.0 bis 97: komplett Lösung mit AutoText-Funktion, Auswahlformular, Auswahl per Doppelklick, Kürzel ersetzen, Textbausteine verwalten Siehe auch M380 und Erratum in NT02 Juli2004

nach oben Access-Berater 99/04
F480 Datenbank_Access: Formulare: Arbeiten mit Unterformulare, Seitenwechsel, registerkarten
S400 Datenbank_Access: Service Release 2- Tips und Infos zur Installation und Nutzung in Access 97
W050 Sound: wav-Dateien in Access97 abspielen mit Api-Funktion "sndPlaySound()" (Tips und Tricks)

nach oben Access-Berater 99/09
A140 Datenbank_Access: Access 2000: Tips und Tricks, zB Office-Assistenten unterdrücken, Fenster in Taskleiste ein/ausschalten, das neue Datenbankfenster, die neuen Datei-Dialoge, Datenbankbeziehungen drucken, Personalisierte Menüs, automat. Komprimierung,...
A590 Datenbank_Access: Angebote mit Access und Word, ab Version 97, fertiglösung
A970 Datenbank_Access: Ausgabeformate, Eingabeformate, neue Formate erstellen, Farbe in Formate nutzen wie in Excel (zB #.###;-#.###[rot];"keinBestand"[Blau] ... nur beiText, Memo, Zahl, Währung, Ja/Nein.
D310T Datenbank_Access: Datensatzwahl per Popup-Formular, Alternative zum Listenfeld (zu langsam bei froßen Datenmengen)
I450 Datenbank_Access: Intranet-Publishing mit Access 97: - kostenlosen Intranetserver v. Microsoft einrichten - komplettes Intranet für Firma aufbauen - Access-Infos dynamisch auf HTLM-Dateien zur Verfügung stellen - Preislisten, Adressen, Telefonlisten in Browser im Intranet abrufbar machen.
Z150T Datenbank_Access: Zahlenexport nach Excel: (ab Access95): : Temporäre Tabelle benutzen, um den Access-Fehler zu umgehen (AusgabeIn)

nach oben Access-Berater 00/02
A400 Datenbank_Access: ADO: Umsteigen von DAO: Entscheidungshilfe, Unterschiede, Tests
B100T Datenbank_Access: Bedingte Formatierung (ab Access 2000): Felder abhängig vom Inhalt mit anderer Formatierung darstellen (Farbe, Fett, kursiv,...), Menü Format, bedingte Formatierung, für Formulare u. Berichte. Bessere Darstellung von Endlosformulare. Siehe auch Q712TT-03 Siehe auch E280: Lesbare Endlosformulare gestalten (Zeilenweise einfärben) Siehe auch B035: Mehr Übersicht in Ihren Formulare ganz ohne Programmierung
B350 Datenbank_Access: Beziehungen in Access richtig nutzen: Indexe, referentielle Integrität, Primär-Schlüssel Siehe auch I400: Indizes - mehr Datenbankleistung
E330T Datenbank_Access: Eingabeformat in Großbuchstaben: (Access 2.0 bis 2000) mit folgender Prozedur wird jedes Zeichen sofort konvertiert (während der Eingabe): **CodeStart** Sub Txt_KeyPress (KeyAscii as Integer) KeyAscii = Asc(UCase$(Chr$(KeyAscii))) End Sub **CodeEnde**
K601 Datenbank_Access: TreeView Control Wizard von Microsoft: Nachfolger von Outline-Control, Vereinfachung vom Zugriff auf hierarchisch zusammenhängende Daten, Freeware, auf Access-Berater-CD im Verz. TOOLS\TREEWIZ
N&T03 Office: MS-Office 97 SR2b: Y2K, Jet-Engine Verbesserungen, ODBC. SR1 muss vorher installiert sein. Wenn SR2 (bzw SR2a) bereits installiert ist, muss Sr2b manuell in folgender Reihenfolge installiert werden: Outlook97, Outlook98, Jet-Engine, Forms2.0, Word97-Vorlagen, Excel97. SR2b-Datei SR2BOF97.EXE, 23MB
V101 Datenbank_Access: VBA-Bibliothek, externe Programme starten und Ablauf kontrollieren: fertige Klassenbibliothek zur optimalen Zusammenarbeit mit externen Programmen, verfügt übere folgende Parameter; ProgName, ProgParas, WorkDir, WinMode, EPError, IsRunning
W040T Datenbank_Access: Warten bis Objekt geschlossen (Access 2.0 bis 2000): Über Funktion "GetObjectState" von SysCmd kann in einer While-Wend-Schleife gewartet werden bis ein bestimmtes Objekt geschlossen ist: Sub WaitForm(strForm as String) While SysCmd(SYSCMD_GETOBJECTSTATE, A_FORM, StrForm) DoEvents Wend End Sub ...auch für Berichte möglich

nach oben Access-Berater 00/04
E100 Datenbank_Access: E-Mails per Mausklick (Access 97 - 2000): benutzen von Hyperlink-Felder zum verschicken von E-Mails (E-Mail-Client aktivieren), Protokoll "mailto" automatisch per VBA einbinden, Zusammenarbeit mit Outlook, ... Siehe auch Access-Berater 01/04 Tips & Tricks A560: Dateianhänge per Fernsteuerung aus Access verschicken. Siehe auch Access-Berater 02/04 F801: Serien-E-Mails mit Anhang
K120T Datenbank_Access: Kalender-Steuerelement (Access 97-2000): verschiedene Einsatz-Möglichkeiten (Datums-Eingabe, Agenda, ...) Siehe auch Beitrag D830: Dropdown-Kalender in Formulare einsetzten, Schritt für Schritt, der VBA-Code für die Kalendersteuerung, fortgeschrittene Techniken
K602 Datenbank_Access: MDB Struktur-Manager 2000 von SmartTools Publishing, (Access 2.0 - 97), Datenbank-Updates und Version Verwalter, erstellt Änderungs-Script der nachträglich ein autom. Update der Kunden-Datenbanken ermöglichst, Demo-Version auf CD (Verz. TOOLS\DBSM2000), Demo ist auf 2000 Update-Schritte beschrängt, Vollversion 499.-DM
NT03 Datenbank_Access: DAO und neues ADO parallel in Access 2000 einsetzen.
R950 Datenbank_Access: Runtime-Version für Access 97: Voraussetzungen, Setup erzeugen, Tipps zum reibungslosen Ablauf der Runtime-Version. Runtime für Access97 erstellen: Nach der Installation der Microsoft-ODE-Tools, Verzeichnis "Setup-Assistent" öffnen, und Datenbank WZSTP80.MDB starten. Anweisungen des Assistenten verfolgen. Der Assistent ist eigentlich vorgesehen, um eine Datenbank zu verteilen. Daher reicht es die Datenbank auszuwählen, und als Option in der 4. Maske die Option "Microsoft Access-Laufzeit-Version" (+ eventuelle weitere Optionen wie ZB "Microsoft Excel ISAM" mit anzuwählen) Um eine reine Runtime zu erstellen reicht es die MSACCESS.EXE in der ersten Maske auszuwählen (vielleicht geht es auch, wenn man gar nichts auswählt?) Maske 2 und 3 können leer bleiben. Die weitere Masken sind selbsterklärend. Hinweis: Auf dem Rechner auf dem die Runtime erstellt werden soll, sollte nur Office97 installiert sein. Was auf jedenfall problematisch ist, ist die ODE-Tools nachträglich zu installieren, wenn bereits eine neuere Office-Version wie 2003 auf dem Rechner installiert ist.
S600 Datenbank_Access: Snapshot-Viewer für Access97 und Access 2.0 (auch Access 95 ???), Free Download, Snapshot Viewer is a program you can use to view, print, and electronically mail a "report snapshot." weitere URL http://www.qualityimage.com/everything/4633.html, http://officeupdate.microsoft.com/germany/downloaditems/Snpvw90.exe S600: Snapshot-Berichte in der Praxis, viele Beispiele von VBA-Prozeduren, Voraussetzung bei Access 97 ist das SR1 von Office 97
V102 Datenbank_Access: VBA-Bibliothek, DFÜ-Netzwerk in Access 97 -2000 nutzen: fertige Lösung zur vollen Kontrolle über alle Verbindungen des DFÜ-Netzwerkes unter Win95-98 in Datenbank-Anwendungen, zB DFÜ-Verbindungen gezielt auf- und abbauen, Kombinationsfelder mit aller verfügbaren DFÜ-Verbindungen füllen, ...

nach oben Access-Berater 00/05
A130 Datenbank_Access: Konvertierung nach Access 2000: Tipps und Problemlösungen für die Umstellung von Datenbanken auf Access 2000: --1 bevor Sie eine Datenbank konvertieren... --2 wichtige Vorbereitungen in der Vorgänger Version --3 kompakte Datenbank durch Komprimierung --4 konvertieren einer einfachen Datenbank --5 Probleme bei Verweise auf DAO-Bibliotheken --6 Konvertieren von geschützten Datenbanken ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ zu 5: Verweise auf DAO: Probleme wenn Objektbibliotheken, von denen in Code Gebrauch gemacht wird, nicht mehr vorhanden sind. Dies bemerken Sie wenn zu Beispiel beim Kompilieren (Debuggen in Access 2000) die Recordset-, Database-Objekte nicht mehr erkennt werden. Im Fenster Verweise (im VBA-Editor. Menü Extra) erscheinen diese als NICHT VORHANDEN. Wenn in Access 95, 97 auf [Microsoft DAO 2.5/3.5 Compatibility Librairie] eingesetzt wird, sollte in der alten Version der Verweis auf [Microsoft DAO 3.5 Object Librairie] geändert werden. Dann aktualisiert Access 2000 automatisch auf [Microsoft DAO 3.6 Object Librairie]. Wenn der Verweis nach der Konvertierung manuell geändert wird, muss der Code anschliessend Kompiliert werden. Treten keine Fehler mehr auf, ist die Konvertierung abgeschlossen.
F230 Datenbank_Access: Fehlerbehandlung per VBA (ab Access 2.0): Tipps zur Erstellung von Fehler-Routinen. Auf CD-ROM im Verzeichnis \F230 die Datenbank FNUMMER.MDB, die alle Fehlernummern und Meldungen enthält. Zur Benutzung von ERL müssen alle Programmzeilen durchnumeriert werden: Dazu gibt es das Tool (Add-In) "Total Access Code Tools" von FMS: Internet-Verbindung siehe Hyperlink
F580T Datenbank_Access: Formulare automatisch schließen (ab Access 2.0): um den aktuellen Datensatz in einer Mehrbenutzer-Umgebung freizugeben, muss der Datensatz gewechselt werden, oder das Formular geschlossen werden. Vergisst ein Benutzer das Formular zu schliessen, bleibt der aktuelle Datensatz gesperrt. Lösung: Timer-Funktion benutzen (zB alle 3 Minuten) um das Formular zu schliessen, wenn keine Aktivitäten (Maus, Taste). Aktivitäten können über die Funktion "bei Taste" u. "bei Mausbewegung" aller Steuerelemente geprüft werden, um eine globale Variable zu setzen. Die Timer-Funktion prüft den Stand dieser Variable, und schliesst eventuell das Formular.
K603 Datenbank_Access: Form/Report to Data Access Page-Wizard von TIS, für Access 2000, Erstellung von Datenzugriffsseiten ab bereits vorhandene Formulare/Berichte, zur Darstellung im Intranet/Internet, Freeware, Datei FRM2DAP.ZIP
K603 Datenbank_Access: ARM: Advantage Report Manager 4.0 von Cowlitz River Software (Kanada): Assistent zum Erstellen von Reports (Berichte) in Access ab Version 2.0. Demo auf der CD (die Demo funktioniert nur mit der Beispieldatenbank NWIND.MDB)
M900 Datenbank_Access: Mustertexte perfekt verwalten: Umsetzung der "Office Automation" als komplett-Lösung (Access 97 u. 2000): Access-Adressen und Musterbriefe verwalten und per Mausklick in ein Word-Dokument übertragen
N&T06 Datenbank_Access: Tastaturbelegung: in Access 2000 heisst dieses Makro "AutoKeys". Das Makro "TastaturBelegung" wird bei der Konvertierung von Access 97 nach Access 2000 nicht automatisch übersetzt und muss manuell in "AutoKeys" geändert werden. Siehe auch F800
O100 Datenbank_Access: Objektnamen automatisch anpassen (neue Funktion von Access 2000): Die Namens-Änderung eines Tabellen-Feldes wird automatisch in den Formulare, Abfragen, Berichte angepaßt. Achtung: VBA-Code und Makros müssen manuell geändert werden. Besser: das Add-in "Speed Ferret"
V103 Datenbank_Access: VBA-Bibliothek, Daten korrigieren (ab Access 2.0): 3 VBA-Funktionen "CheckName()", "CheckQuote()", "UpperWords()", die helfen die Eingabe von Daten zu überprüfen.

nach oben Access-Berater 00/06
Datenbank_Access: Internet-Zugriff mit Access 97/2000, die optimale Entscheidungshilfe für Internet/Intranet-Pläne. Themen: - Bestimmen der Zielgruppe - Die ideale Access-Umgebung - Statische HTML-Dateien - So arbeitet der Internet Database Connector (IDC/HTX-Dateien) - Active Server Pages (ASP) nutzen - Der Einsatz von Datenzugriffsseiten
B900 Datenbank_Access: Bugs in Access 2000: im Artikel werden die 15 wichtigsten Bugs erklärt, mit Lösung zum Umgehen der Bugs: - Beschädigtes VBA-Projekt - Programmabsturtz beim Löschen von Datensätze im Unterformular - Ein Ausdruck ist in einer Abfrage auf 511 Zeichen gekürzt - Drucker-Einstellung gehen verloren wenn Autokorrektur für Objektnamen aktiviert ist - _Addnew_ mit _Recordsetclone_ ändert den aktuellen Datensatz - _Alle Datensätze löschen_ geht nicht - MDE-Datenbank läuft plötzlich nicht mehr - System-Ressourcen gehen bei der Arbeit mit Formularen verloren - Anzeige im Datenbankfenster benötigt viel Zeit - Euro-Symbol wird unter Win98 nicht korrekt gedruckt - MSCAL.OCX verursacht Sicherheitswarnung - _nicht genügend ferier Speicher_ bei der Arbeit mit Formularen - Parameter-Eingabe erscheint bei Abfragen doppelt - _Find_ und _FindRecord_ haben Probleme mit NULL - Abfrage bricht mit Fehlermeldung ab
H900T Datenbank_Access: Hyperlinks in Abfragen und Berichte benutzen, Ausdruck: URLText: wenn(istNull([URL]);"./.";wenn(Hyperlinkpart([URL];1)=" ";Hyperlinkpart([URL];0));Hyperlinkpart([URL];1))) Siehe Tipps&Tricks H900
K604 Datenbank_Access: EasyStruct von Vishawk Associates, Erstellt eine Übersicht als HTML-Dokument über alle Objekte einer Access-Datenbank (ab Access 2.0), kein Add-In sondern separates EXE-Programm, Shareware 30 Tage, 25US$, auf der ZS-CD im Verzeichnis \TOOLS\EZSTRUCT
N&T1 Office: Amigo 2000, Office-Charts in TV-Qualität, erstellt Diagramme im 3D-Look, als Erweiterung für MS-Office 97 und 2000, Vertrieb über SmartTools Publishing
R900 Datenbank_Access: Runtime mit Access 2000, Tipps und Problemlösungen zur Weitergabe einer Datenbank ohne Access, wichtige Vorraussetzungen, Setup erzeugen.
V104 Datenbank_Access: VBA-Bibliothek, Datei-Funktionen: Fertige VBA-Routinen für die Arbeit mit Dateien, Verzeichnisse und Laufwerke in VBA, für alle Access-Versionen, auf ZS-CD im Verzeichnis V104
V250 Datenbank_Access: Verknüpfte Tabellen optimal einsetzen, Einsatzgebiete für verknüpfte Tabellen, Vorteile/Nachteile, Besonderheiten, Verknüpfungen. per VBA aktualisieren (Routine auf ZS-CD, Verzeichnis \V250).

nach oben Access-Berater 00/08
A520T Datenbank_Access: Userlist(): Funktion (ab Access 2000) zum herausfinden welche Anwender momentan in einer Datenbank arbeiten. Die Function liefert den Rechner- und UserNamen, und benutzt in ADO bzw. OLE DB eine _Schema-ID_ die als Recordset zurückgegeben wird: **CodeStart** Function UserList() as Boolean Dim cn As Connection Dim rs As New Recordset Set cn = CurrentProject.Connection Set rs = cn.OpenSchema(adSchemaProviderSpecific, , _"{947BB102-5D43-11D1-BDBF-00C04FB92675}") While Not rs.EOF Debug.print "Rechner: " & rs.Field(0).Value Debug.print "User: " & rs.Field(1).Value rs.movenext Wend End Function **CodeEnde**
A800T Datenbank_Access: AutoKorrektur optimal nutzen: (Access 97 u. 2000) per Schaltfläche mit 2 VBA-Routinen die AutoKorrektur für einzelne Text- oder Kombinationsfelder sowie für ein komplettes Formular ein- bzw. ausschalten.
D090 Datenbank_Access: Datensatzprotokollierung für Formulare (Access ab 2.0): Die hier vorgestellte Lösung protokolliert alle Änderungen an Datensätze in Formulare für festdefinierte Felder. Sie bestimmen die INDEX-Felder, und die TRACK-Felder die protokolliert werden sollen, auch Rückgängig-Funktion. Die Datensatzprotokollierung funktioniert aber nicht mit Unterformulare =] eine überarbeitete Version für Formulare und Unterformulare (nur Access 97) ist über E-Mail an Mailto:cparmentier@t-online erhältlich. Im Beitrag D091 ist jeweils eine DAO und ADO-Variante beschrieben.
D850 Datenbank_Access: Druckerwechsel per VBA für Berichte (Access 97 u. 2000): Berichte bequem auf beliebigen Drucker ausgeben, Berichte und Drucker in Dialogen auswählen.
K605 Datenbank_Access: Splitter für Access 97/2000 von Info Plan Software: dieser Add-In-Assistent splittet beim importieren Daten in mehrere Felder: zB _Frau Muster Mustermann_ kann in 3 Felder (Anrede, Name, Vorname) aufgeteilt werden. Verindert manuelle Nacharbeit beim Import von Daten nach Access. Die Demo auf der CD bearbeitet nur 25 Datensätze pro Import. Vollversion 39.-US$
N900T Datenbank_Access: NumLock-Taste per VBA schalten (Access 97 u. 2000): VBA-Module bzw. Funktion zum aus- bzw. einschalten der NumLock-Taste, z.B. für einzelne Felder in Formulare. Siehe auch weitere Infos sowie ein VBScript zur Aktivierung auf Seite N920TT (06/12)
S650 Datenbank_Access: SQL: flexible Abfragesprache (Access ab 2.0) mit folgenden Themen: warum überhaupt SQL, Union-Abfragen, neue Abfragen erstellen, Unterabfragen, ... Siehe auch Beitrag S651 (Teil2): alle Schritte am Beispiel erklärt, SQL als Datensatzherkunft für Steuerelemente, dynamischer Detailbereich per SQL, Anweisungen mit Datumswerte, Tabellenmanipulation per Programmcode und SQL.
V105 Datenbank_Access: VBA-Bibliothek, Runden von Zahlen: Probleme beim Runden, Access 2.0 bis 97 um eine Round-Funktion erweitern, Funktionsweise von Round und Format, Praxis-Beispiele.

nach oben Access-Berater 00/09
C150 Datenbank_Access: CD-Laufwerke per VBA erkennen (Access 95, 97, 2000), benutzt die API-Funktion "GetDriveType()", die VBA-Prozedur liefert _Falsch_ oder _Wahr_ bei der Eingabe _TestCD("D:")_, Code in der ZS
D350 Datenbank_Access: Datenbanksicherung, Benutzerrechte (Access 97, 2000): das Sicherheitsmodell von Access, Datenbanksicherung aktivieren, neue Benutzer anlegen, Schutz einzelner Objekte, Verwalten von Gruppen, Arbeitsgruppe, Tipps und Hinweise.
E900 Datenbank_Access: Exklusives Öffnen verhindern (Access ab 2.0): die VBA-Routine wird im _Autoexec_-Makro als Bedingung gestartet. Liefert die Routine "Wahr_ (...der Anwender startet die Datenbank exklusiv), wird die DB sofort wieder geschlossen.
NT02 Office: MS-Office 2000 SR1a: Liste der SR1-Änderungen in englisch als Excel-Datei. Siehe auch Access-Berater 01/01 Seite S380
NT04 Datenbank_Access: Abfragen aus Access 2000 in ASP-Seiten exportieren liefert unter Umständen eine Fehlermeldung (Syntaxfehler). Auf folgender Website gibt es eine Techinfo der MS-Access-Spezialisten.
NT04 Office: MS-Office 2000, Problem mit Hilfe-Dateien: nach der Installation vom SP1 für den Internet Explorer 5.01 funktioniert die Office 2000-Hilfe für Anwendungen nicht mehr. Grund: Versions-Konflikt. Vorgehensweise: Registry starten (Start, Ausführen, Regedit.exe), Schlüssel _HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Internet Explorer\Build_ suchen, Wert von _5.00.3103.1000_ in _53103.1000_ ändern, Regedit schliessen.
S670 Datenbank_SQLServer: SQL-Server für jedermann: MSDE (Access 2000): schnellere Datenbankzugriffe durch MSDE (Microsoft Database Engine von Access 2000), Themen: was ist MSDE, Client/Server-Prinzip, MSDE-Installation ohne Probleme, Server-Konfiguration, lokal mit MSDE arbeiten, Arbeitsstation vorbereiten, ODBC-Treiber installieren, Access-Projekte einrichten.

nach oben Access-Berater 00/11
Datenbank_Access: MS Graph: Diagramme mit MS-Graph erstellen (Access ab 2.0): Microsoft Graph 5.0 und 8.0, die Grenzen, Diagramme für Formulare und Berichte nachträglich formatieren, dynamische Diagramme per Verknüpfung, weiter Möglichkeiten per VBA-Programmierung
B030T Datenbank_Access: Balkendiagramme für Zeitpläne (Access 97, 2000): Berichte um Diagramme für Zeit- und Projektpläne, Rechtecksteuerelement mit Datumsangaben steueren und damit waagerechte Balken erzeugen. Der Code kann leicht für ältere Versionen von Access angepasst werden.
B040 Datenbank_Access: Bedingte Kompilierung einsetzen (Access 97,2000): Datenbank flexibel an verschiedene Umgebungen anpassen, Grundlagen der bedingten Kompilierung, aktuellen Status der Datenbank erkennen, Testen auf Runtime-Versionen.
B540T Datenbank_Access: Blinkeffekte in Formulare (ab Access 2.0): mit dem Timer-Ereignis und der Eigenschaft ForeColor können Texte zum Blinken gebracht werden. **CodeStart** Sub Form_Timer() If lblTxt.ForeColor = QBColor(0) Then lblTxt.ForeColor = QBColor(14) Else lblTxt.ForeColor = QBColor(0) End If End Sub **CodeEnde** Zeitgeberintervall von Formular auf zB 500 (=0,5 Sekunden) einstellen.
D510 Datenbank_Access: DSOFILE.DLL, Dokumenteneigenschaften auslesen (Access 97, 2000): diese DLL ermöglichst es Eigenschaften von Office-Dokumente auszulesen, die nicht installiert sind. --Installation der DLL: DSOFILE.EXE von der CD starten, DLL aus demTEMP-Verzeichnis in %windows%\system kopieren. --DLL registrieren: Start, Ausführen, _regsvr32 dsofile.dll_ --Einbinden: Module, Menü Extra, Verweise, _DS OLE Document Properties 1.2 Object Library_ --Beispiele für Nutzung: siehe ZS
D700 Datenbank_Access: Doppelte Datensätze vermeiden (Access 97,2000): Indizes sind kein geeignetes Mittel zur Vermeidung von doppelten Datensätzen, Präsentation einer fertigen Lösung zum Erkennen von doppelten Daten bereits während der Eingabe, Anpassung an eigene Datenbank
G980 Datenbank_Access: Gruppierungen in Berichten (Access ab 2.0): Grundlagen, verfügbare Felder, Gruppierung einrichten, Seitenwechsel kontrollieren, Berechnungen für Gruppen durchführen, Übersichten am Berichtsende anzeigen.
K607 Datenbank_Access: AresButtons Pro (Access 97,2000) von AresGraf Group: stellt ein Active-X-Steuerelement zur Verfügung, für Buttons (..wie auf Websites) in Access-Formulare. Diese Schaltflächen können Texte und/oder Bilder enthalten, Farbeffekte, Rollover-Effekte, usw..., Shareware ohne Einschränkung (nur Demo-Hinweis), Preis ca 80.-DM. Version 4.11 final ist Freeware.
P250T Datenbank_Access: Passwortschutz für einzelne Formulare (Access ab 2.0): um einzelne Formulare zu schützen (wenn die Benutzerrechte nicht aktiviert sind) kann das Passwort in eine versteckte Tabelle abgelegt werden. Tabellen die mit _USys_ beginnen sind System-Objekte und daher versteckt (zB _USys_Passwort_). Um das Passwort einzugeben müssen kurzfristig die Systemobjekte angezeigt werden (Menü Extra, Optionen ... bei Access 2.0 Menü Ansicht, Optionen). Im Formular-Ereignis _beim Laden_ die Tabelle per VBA auslesen und mit dem eingebenem Passwort vergleichen. Vollständige Prozedur in der ZS.
V107 Datenbank_Access: VBA-Bibliothek, Multiuser-Funktionen (Access 95,97,2000): Information zur Netzwerk-Anmeldung ermitteln, Gruppen zum aktuellem User finden, Information rund um Namen und Pfade, wer arbeitet mit der aktuellen Datenbank, Beispiele.

nach oben Access-Berater 01/01
B250 Abkürzung: DLL: Dynamic Link Libraries, enthalten u.a.. API-Funktionen, engl. für dynamischer Verweisarchiv; auch Laufzeitbibliothek genannt. Datei, die bestimmte Bestandteile (Routinen ) von Windows-Programmen enthält. Die Bestandteile einer solchen Bibliothek werden dynamisch geladen, d.h. nur dann, wenn sie auch benötigt werden. Dieses Verfahren spart Speicherplatz. DLL können auch Routinen enthalten, die von mehreren Programmen genutzt werden. Doch es gibt auch Nachteile, die sich vor allem dann bemerkbar machen, wenn häufig Software installiert wird: Vorhandene DLL-Dateien werden durch andere (z.B. ältere) Versionen ersetzt, was Auswirkungen auf alle Programme hat, die die ursprüngliche DLL-Version benötigen.
B250 Abkürzung: API: Application Programing Interface: Funktionen die von Windows zur Verfügung gestellt werden. Bezeichnung einer Softwareschnittstelle, die für eine problemlose Zusammenarbeit der einzelnen Module innerhalb eines Betriebssystems sorgt.
B250T Datenbank_Access: Bildschirm-Auflösung ermitteln (AC97 u. 2000): Nutzen Sie API-Funktionen, um aus Access heraus die aktuelle Bildschirmauflösung festzustellen und Ihre Formulare darauf abzustimmen. ++++++++++ Bildschirm-Auflösung festlegen (nur VGA). Benutzt API-Funktionen: siehe COBB_s Inside 97/07 Seite 3, Listing im Heft
D050 Datenbank_Access: Dateiverwaltung per VBA (AC97 u. 2000): --wichtige Grundlagen zum FileSearch-Objekt --komfortable Dateiauswahl in Ihrer Datenbank --Dateien mit FileSearch-Objekt kopieren --Besondere Funktionen des FileSearch-Objekts --leistungsfähige Datensicherung aus Access heraus realisieren --Import von externen Dateien noch komfortabler gestalten
D090T Datenbank_Access: Datenbankeinstellungen (Import/Export-Spez., Symbolleisten) übernehmen: Diese Einstellungen sind in jeder Datenbank im Tabellen gespeichert (Systemobjekte, standardmäßig nicht sichtbar), können aber nicht ohne weiteres von einer Datenbank zur anderen übertragen werden. Lösung: Importieren Sie diese aus der Datenbank die die Spezifikation oder Symbolleiste enthält: --Öffnen Sie die Zieldatenbank, die die Einstellungen erben möchte --Menü DATEI-EXTERNE DATEN-IMPORTIEREN --Quell-Datenbank lokalisieren --Schaltfläche OPTIONEN klicken --Kontrollkästchen MENÜS UND SYMBOLLEISTEN und/oder IMPORT/EXPORT-SPEZ aktivieren, BEZIEHUNGEN deaktivieren, Option DEFINITIONEN UND DATEN im Bereich _Tabellen importieren_ setzen. --Bestätigen mit OK um die Übertragung zu starten.
G870 Datenbank_Access: Kombinationsfelder: Grundlage (AC97 u. 2000), komfortable Dateneingabe per Mausklick: --Was ist eine Kombinationsfeld --Einsatzgebiete für Kombinationsfelder --wichtige Eigenschaften eines Kombinationsfelds --Sonderfall: Werteliste --angezeigte und gebundene Spalten
K608 Datenbank_Access: MP3Sound ActiveX/OCX von Frank Wallwitz, für AC97 und 2000: MP3-Dateien in Access abspielen, ActiveX-Steuerelement _MP3Sound_, auch in andere Office-Anwendungen einsetzbar (ZB PowerPoint, Word,...), Datei MP3SOUND.ZIP
K608 Datenbank_Access: iSQL_Access_2000_About.adp: mehr Komfort für Access-Projekte mit MSDE/SQL Versionen: Access 2000, vor allem Einsteiger benötigen in der Anfangszeit mit Access-Projekten, die auf die MSDE oder den SQL-Server 7.0 zugreifen, eine gewisse Umgewöhnungszeit. Zwar läßt sich auch die JET-Engine per SQL abfragen, eine "richtige" SQL-Engine wie MSDE oder SQL-Server 7.0 bietet aber zusätzliche Möglichkeiten. Hier wäre ein kleines Interface wünschenswert, über das testweise ein SQL-Statement an die SQL-Engine gesendet und das Ergebnis eingesehen werden kann. Für solche Fälle hat sich Tom Ballard ein kleines Access-Projekt "iSQL" erstellt, das er anderen Access-Anwendern kostenlos zur Verfügung stellt: Allgemeine Hinweise zum Projekt "iSQL_Access_2000_About.adp". Öffnen Sie es mit einem Doppelklick oder laden Sie es in Access über Datei-Öffnen. Daraufhin wird eine kleine Info-Seite angezeigt, in der Sie nun F8 drücken. Das dann angezeigte Formular ist in zwei Bereiche aufgeteilt: Im oberen Bereich können Sie beliebige SQL-Statements eingeben. Mit einem Klick auf die Schaltfläche Go werden diese an die MSDE oder den SQL-Server gesendet. Im unteren Bereich erscheint kurz darauf das Ergebnis in einer Datenblattansicht. Über die Schaltfläche Clear löschen Sie den Eingabebereich für ein neues ! SQL-Statement. Standardmäßig ist das Projekt mit einer lokal laufenden MSDE und der darin enthaltenen Master-Datenbank verbunden. Sie können das aber über Datei-Verbindung ändern und einen anderen Server angeben oder aber eine andere Datenbank wählen. Das Projekt eignet sich hervorragend dazu, SQL-Statements zu testen und/oder sich in SQL einzuarbeiten. Außerdem können Sie aus dem frei zugänglichen Code eine Menge über den Zugriff per VBA auf MSDE/SQL-Server lernen. Downloaddatei: iSQL_Access_2000.zip
O130T Datenbank_Access: Office-Assistent deaktivieren (AC97 u. 2000): mit einem Trick können Sie den Office-Assitenten gezielt nur in Access oder auch für bestimmte Formulare ausschalten: **CodeStart** Private Sub Form_Load() With Assistant .visible = False .AssistWithAlerts = False .AssistWithHelp = False .AssistWithWizards = False End With End Sub **CodeEnde** Mit True wieder aktivieren, ZB beim Formular schliessen.
O900 Datenbank_Access: Outlook und Access: Zugriff auf Outlook-Daten (AC97 u. 2000), Outlook-Termine bearbeiten, perfektes Zusammenspiel zwischen Outlook und Access: --setzen Sie ein Verweis auf das Objektmodul von Outlook. --Praxisbeispiel Terminverwaltung. --Outlook per VBA aus Access heraus steuern. --Prinzip des EntryID_s von Outlook verstehen und einsetzen. --nicht nur neue Termine sondern auch Änderungen von Access an Outlook übertragen.
T260 Datenbank_Access: Teamwork mit Excel und Access (AC97 u. 2000): nutzen Sie ein wenig bekanntes Excel Add-In zur direkten Datenübertragung nach Access, benutzen Sie Excel als Frontend für Datenerfassungen (Ersparnis von Access-Lizensen): --so installieren Sie das Add-In _Vorlagen-Assitent mit Datenarchivierung_ --das leistet der Vorlagen-Assistent. --Nutzen der Excel-Vorlage als Eingabemaske --Problem-Lösungen --Excel-Mustervorlage verteilen.
V108 Datenbank_Access: VBA-Bibliothek, Rechnen mit Arbeitstage (AC97 u. 2000): --Datumsberechnung perfekt im Griff. --Verwaltung von Feiertage --Berechnung von Termine, Fristen mit Berücksichtigung von Feiertage und Wochenende.

nach oben Access-Berater 01/03
A980 Datenbank_Access: Auswertungen und Berechnungen mit Access ab Version 2.0: Tipps & Tricks rund um Berechnungen in Datenbanken, Grundsätze, Berechnete Felder in Formulare, mit Abfragen,...
F280 Datenbank_Access: Feldinhalte als Quickinfo anzeigen, (ab Access 97): die Lösung für abgeschnittene Feldinhalte in Formulare, Funktion SETipTextSetzen().
G280T Datenbank_Access: Gelöschte Tabellen retten (ab Access97): die zuletzt gelöscht Tabelle (funktioniert nur bei Tabellen) kann gerettet werden, vorausgesetzt dass das Module [modTabellenRetten] (auf CD) bereits in der Datenbank installiert ist. --Module kann auf Nachfrage an Webmaster cparmentier@t-online.de per E-Mail als Text-Datei versandt werden.
K050 Datenbank_Access: Kalender selbst gemacht für Access ab Version 97: Ersatz für das Kalender-Steuerelement, die Vorteile des Access-Berater-Kalenders, in eigene Projekte einbinden, Steuerung, individuelle Anforderungen.
K609 Datenbank_Access: Access Navigator von MA Engineering für Access ab Version 97: Access Add-In, ermöglichst den Zugriff von Datenbankobjekte über Explorer-Fenster.
M270 Datenbank_Access: Endlosformulare: aktuellen Datensatz farblich markieren, Access ab Version 95, benutzt die Formular-Eigenschaft _SelTop_ und die Schriftart _Terminal_
N&T02 Datenbank_SQLServer: MSDE 1.0 und SQL-Server 7.0 SP3, Download-URL für OLAP Components für SQL-Server 7.0 Info: siehe separaten Eintrag.
N&T02 Datenbank_SQLServer: MSDE 1.0 und SQL-Server 7.0 SP3, umfangreiches Service Pack, Database und OLAP Services Components für SQL-Server, rund 90MB (davon ca 38MB für MSDE), kann direkt über die Basis-Version installiert werden. Weitere Infos: Aufstellung der Verbesserungen: http://support.microsoft.com/support/kb/articles/Q274/7/98.ASP FixList: http://support.microsoft.com/support/kb/articles/Q274/7/97.ASP Es ist ratsam beide Listen zu bearbeiten, bevor SP3 installiert wird. Download-URL zu OLAP siehe separaten Eintrag
N&T04 Office: MS-Office 2000 SR2 beinhaltet folgende Verbesserungen: --Outlook: E-Mail-Sicherheit --Word: Sicherheit für E-Mail-Befehl --Office: OBJECT-Tag in HTML --Excel/PowerPoint: Sicherheitslücke in HTML-Skripts --Outlook: CDO-Sicherheit --Word: Sicherheit beim Seriendruck --Excel: Sicherheitsupdate "REGISTER.ID" --Problem mir Sammelmappe --Access: Quit-Methode verbessert --Access: Druck mit fester Zeichenbreite in Berichte --Access: Beschädigung an VBA-Projekte behoben Komplette Liste http://support.microsoft.com/support/kb/articles/Q276/2/57.ASP Größe: ca 9.03MB, Datei SP2UD.EXE, deutsch
T070T Datenbank_Access: Tabellen komfortabel vergleichen (ab Access 97): so finden Sie neue Datensätze beim Tabellenvergleich.
T860 Datenbank_Access: TreeView Control Wizard für Access 97 von Microsoft: Assistent zum Erstellen von Explorer-Ansichten für Tabellen, auf ZS-CD. Der Assistent kann nur einmal pro Objekt gestartet werden, bei Fehler muss per VBA geändert werden, oder das Objekt neu erstellt werden (eigentlich funktionieren alle Access-Assitenten so !!) Momentan ist kein Assistent für Access 2000 bekannt (Stand 2001/02) Download-URL nicht bekannt.
T860 Datenbank_Access: TreeView im Praxiseinsatz, ab Access97: das TreeView Steuerelement in der Praxis, in Formulare einbinden, wichtige Eigenschaften, Inhalte von Tabellen/Abfragen in das Steuerelement übertragen, Beispiele, bei Weitergabe beachten, ... Siehe auch T850 (02/06)
V109 Datenbank_Access: VBA-Bibliothek, Kombinationsfelder füllen (Access 97,2000): Callback-Funktion

nach oben Access-Berater 01/04
A240 Datenbank_Access: Access-Tuning: steigern Sie die DB-Geschwindigkeit (AC 2.0, 9x u. 2000) um 200% und mehr: --Der Anfang: ein vernünftiges Konzept --Tabellenentwurf optimieren --Datenbankgröße reduzieren --Abfrageleistung optimieren --Alternativen für den Netzwerk-EInsatz.
A650 Datenbank_Access: API-Funktionen: Die besten 10, Teil 1 (AC97 u. 2000): --Grundlagen: das sollten Sie über API-Funktionen wissen. --so binden Sie die benötigten Module ein. --1 Auswahldialoge für Dateien und Verzeichnisse --2 Sondertasten abfragen --3 Akustische Hinweise ausgeben --4 Formular-Titelleiste blinken lassen --5 Zuverlässige Pause-Funktion
D440T Datenbank_Access: dBase- und Paradox-Tabellen in Access 2000: so stellen Sie sicher daß dBase- und Paradox-Tabellen nach der Konvertierung der Access97-Datenbank nach Access2000 wieder bearbeitet werden können. Für den Schreibzugriff muss die BDE (Borland Database Engine) installiert sein, weitere Infos in der ZS.
F420T Datenbank_Access: Fenstermodus über API-Funktion ermitteln (AC97 u. 2000): in Access selber gibt es keine Möglich zu ermitteln wie ein Formular geöffnet ist (Normal, Dialog, Minimiert, Maximiert). Da Formulare aus Sicht des Systems normale Fenster sind, kann hier die API-Funktion _GetWindowLong()_ eingesetzt werden. Weitere Infos in der ZS. Siehe auch A150T
I300 Datenbank_Access: ImageList-Steuerelement (AC97 u. 2000): geben Sie Ihren Anwendungen ein professionelles Erscheinungsbild. Das wenig bekannte ImageList-Steuerelement ist eine wichtige Erweiterung für Access. Nutzen Sie es, um Baum-darstellungen (Treeview) oder formatierte Listen (ListView) mit beliebigen Grafiken zu erweitern: --ImageList für den Einsatz vorbereiten. --ImageList in das Formular einfügen. --ImageList und Treeview Steuerelement verbinden. --Bilder/Symbole für Zweige und Eintröge zuordnen.
K610 Datenbank_Access: VBAnalyser für Access97 u. 2000 von Wolfgang Klauke, prüft VBA-Routinen in Datenbanken-Formulare, Berichte und Module, erstellt dazu ein Bericht mit folgenden Informationen: --Liste aller vorhandenen Prozeduren --Liste aller Deklarationen --Prozeduren ohne aktive Fehlerbehandlung --Cross-Referenz für Deklarationen --Referenz für Parameter Datei VBANALYZ97.ZIP
K610 Winword: Brief- und Fax-Manager 2001 von SmartTools Publishing: (AC97, 2000) Adreßübernahme aus Access, nutzen Sie Ihre vorhandene Datenbestände in Access, Outlook oder Exchange-Server direkt aus Word 97 und 2000, reduziert das Erstellen von Brief und Fax auf wenige Mausklicks, Add-In, Shareware 30 Tage
N&T02 Datenbank_SQLServer: SQL-Server und MSDE: Patch für Sicherheitslücke: beim SQL-Server 7 und MSDE kann es bei der Ausführung von erweiterten gespeicherten Prozeduren zu einem Pufferüberlauf kommen, der es Hacker ermöglichst, eigenen Code auszuführen. Patch und Hinweise zur Installation auf der Microsoft-Website
R150 Datenbank_Access: Recordsets optimal einsetzen (AC97, 2000): die wichtigsten Tipps und Infos zum Umgang mit Recordsets: --Besonderheiten in den verschiedenen Access-Versionen. --Beispiel 1: Daten Importieren und per Recordset umrechnen. --Beispiel 2: Datensätze suchen und löschen. --Beispiel 3: Datensätze hinzufügen. --DAO und ADO gemeinsam einsetzen
R300T Datenbank_Access: Registerwechsel automatisieren (AC97 u. 2000): mehr Komfort beim Einsatz von Registerkarten, hier als Beispiel der automatische Wechsel zum nächstem Register, wenn im letztem Steuerelement des aktuellen Registers die TAB-Taste betätigt wird. Damit ist für den Wechsel auf die Folgeseite kein Griff zur Maus notwendig.
V110 Datenbank_Access: VBA-Bibliothek: Word fernsteuern (AC97, 2000): komfortable Datenübergabe an Word in Ihrer Datenbank: --Steuerung von Word per VBA --Notwendige Vorbereitungen für Ihre Projekte --Feststellen ob Word bereits gestartet ist --Übergabe einer Adresse an Word --Übetragung von komplette Datensätze

nach oben Access-Berater 01/06
A270 Datenbank_Access: Parallel Installation von Access97/2000: nie wieder Probleme mit unterschiedlichen Access-Versionen: --Tipps und Infos zur Installation --Problem: Access97 läßt sich nicht mehr starten --so wählen Sie die AC-Version aus, die gestartet werden soll --Beheben Sie den Fehler _Datenbank konnte nicht gefunden werden_ --Anschluß an die falsche Arbeitsgruppe --Probleme mit RunTime-Anwendungen
A651 Datenbank_Access: API-Funktionen: Die besten 10, Teil 2 (AC97 u. 2000): --6 PopUp-Menü komfortabler definieren --7 Titelseiten-Schaltflächen deaktivieren --8 Programmausführung kontrolliert unterbrechen --9 Eigene Symbole für Formulare --10 Netzlaufwerk verbinden
F140T Datenbank_Access: Fehlerbehandlung auf ADO umstellen (AC2000): nach der Änderung einer Datenbank von DAO auf ADO funktionieren die Fehler-Routinen nicht mehr, da Microsoft die Fehlernummern neu strukturiert hat. Mit folgendem Trick können Sie über die Eigenschaft _SQL-State_ der Error-Objects auf die alten Fehlernummern zugreifen: **CodeStart** On Error Resume Next If Err [] 0 Then Err = cnn.Errors(cnn.Errors.Count - 1) End If Select Case Err Case 3024 _Datei nicht gefunden Resume ... Case ... ... End Select **CodeEnde**
I410 Datenbank_Access: Internet: Access und Frontpage (AC2000): Ihre Access-Datenbank Schritt für Schritt mit Hilfe von Frontpage ins Internet bringen. --Diese Komponenten brauchen Sie. --Schritt 1: Ein neues Frontpage-Web als Beispielsgrundlage. --Schritt 2: So binden Sie eine Datenbank ein. --Schritt 3: so zeigen Sie Informationen aus der Datenbank an. --Gestalten Sie attraktivere Seiten mit Bildern. --Bearbeiten, Einfügen, Löschen von Datensätze.
M800T Datenbank_Access: MsgBox mit Formatierung ausgeben (AC97, 2000): unter Access 97 ist es möglich, die Ausgabe in einem Mitteilungsfeld durch den Einsatz des _@_-Zeichens zu formatieren. So stellt die folgende Anweisung den Text dreizeilig dar, wobei die erste Zeile fett und der Rest normal ausgegeben wird: ++++++++++ MsgBox "Dies ist eine formatierte Meldung@Zeile 2@Zeile 3", vbOKOnly,"Test" ++++++++++ In Access 2000 funktioniert diese Vorgehensweise nicht mehr, da Access auf eine andere Routine (VBA) zugreift. Durch die Funktion Eval ist es jedoch möglich Access zu zwingen die eigene MsgBox-Funktion zu benutzen. Module _modMsgBox2000_ auf ZS-CD, weitere Infos in der ZS.
N&T03 Datenbank_Access: Speed Ferret 4.1: Auch für Access 2002 und SQL-Server. ++++++++++ Speed Ferret 4.0: Add-In für Access 97 und 2000: Suchen und ersetzen (bzw. umbenennen) von Objekt-Namen oder -Werte. Tipp: kann auch benutzt werden, um zu prüfen ob ein Objekt noch benutzt wird, bevor es gelöscht werden soll, unterstützt SQL-Server 6.5/7.0 sowie Visual Basic 5.0/6.0, Preis nicht bekannt. Weitere URL: www.add-in-world.com/katalog/speedferret40/
P140 Datenbank_Access: Abfragen: Parameterabfragen mit Komfort (AC97, 2000): so werden Ihre Berichte noch flexibler und leistungsfähiger. Siehe auch P150TT (03/05): Parameterabfragen für recordsets.
S750 Datenbank_Access: Suchfunktion selbst gemacht (AC97, 2000): suchen mit Komfort: --Formulare um eine optimierte Suchfunktion erweitern. --Suchvorgang mit wenigen Mausklicks steuern. --Bedienung der Datenbank erheblich erweitern. Siehe auch Beitrag F805-06
V111 Datenbank_Access: VBA-Bibliothek: Systeminformationen (AC97, 2000): so greifen Sie in Ihren Prozeduren immer auf die wichtigsten Systeminformationen zu. --Datum und Zeit --SysCmd() optimal nutzen. --Informationen über das Application-Objekt. --Systeminformationen per API abfragen. --Netzwerkanmeldung per API-Funktion ermitteln.

nach oben Access-Berater 01/08
B285T Datenbank_Access: Berichte maximiert anzeigen und passend: **CodeStart** Dim R as Report, StrReport as String Application.Echo False DoCmd.OpenReport StrReport, acViewPreview DoCmd.Maximized Set R = Reports(StrReport) R.ZoomControl = 0 _Passend Application.Echo True **CodeEnde** Es sollte auch sichergestellt sein, das bei einem Fehler Echo wieder auf True gesetzt wird (Fehler Routine)
D120T Datenbank_Access: Datenbanken automatisch abmelden: Warten Sie nie wieder darauf, daß sich alle Anwender endlich abgemeldet haben, um Wartungsarbeiten an der Datenbank (BackEnd) durchzuführen. Konzept: --Im Backend der DB befindet sich eine Tabelle mit einem Ja/Nein Feld, das bei anstehende Wartungsarbeiten vom Admin auf _Ja_ gesetzt wird, und anschliessend wieder auf _Nein_. --In den Frontends der DB wird diese Tabelle eingebunden. --Über _AutoExec_ werden in den Frontends ausgeblendete Formulare gestartet, über deren Timer die Tabelle regelmäßig geprüft wird. --Beinhaltet das Feld den Wert _Ja_, zeigt die Timer-Routine eine entsprechende Meldung zur Information des Anwenders an. --Nach einer kurzen Frist wird das Frontend automatisch verlassen und der Anwender zwangsabgemeldet. --Weitere Infos und Lösung in der ZS und auf der ZS-CD (Datenbank D120TT.MDB)
G220 Datenbank_Access: Geheim: Versteckte Funktionen (AC97): nicht dokumentierte Funktionen für Access-Entwickler: --komfortabler Zugriff auf die Registry --Arrays mit einem einzigen Befehl automatisch sortieren --Datei und Pfadangaben komfortabel verarbeiten
I411 Datenbank_Access: Internet: Datenbanken bearbeiten: Pflege von Access 2000-Datenbanken schnell und komfortabel über das Internet mit Access 2000 und Frontpage 2000: --Frontpage und Access optimal im Zusammenspiel nutzen. --Access-DB zur Bearbeitung über das Internet zur Verfügung zustellen. --Profi Datenbank-basierte Webseiten ohne Programmierung erstellen.
K612 Datenbank_Access: ODBC-View von Olaf Stüben: ODBC-Viewer (Access 2000), direkt im Explorer zugriff auf alle ODBC-Quelle, diese erscheinen unter Arbeitsplatz in einem virtuellem Laufwerk, Shareware 10.-EUR für privat, 20.-EUR bei kommerziellem Einsatz, Datei ODBCC300.ZIP
K612 Datenbank_Access: MDB-Date von Rahim Baradari: Änderungsdatum von Datenbank-Dateien korrigieren, für Access 2.0 bis 2000. Die Freeware setzt das Datum der Datei (Explorer, Datei-System) auf das Datum an dem effektiv die letzte Änderung an der Datenbank durchgeführt wurde, ganze Verzeichnisse können geprüft werden. Hintergrund: Access ändert auch das Datum wenn die Datenbank nur zum lesen geöffnet wird. Die Datenbank wird dann eventuell unnötig in ein Backup einbezogen. Auch der Vergleich von Datenbanken (Stände) wird erschwert.
N&T01 Datenbank_Access: Observer 97/2000 von SmartTools Publishing, Protokolliert den Zugriff auf Access-Datenbanken (Benutzer, Rechner-Name, Start, Ende), Ausgabe am Bildschirm oder Drucker, Übergabe der Daten an Word oder Excel, keine Preis-Angabe.
U450 Datenbank_Access: Union-Abfragen im Detail, Union-Operator für effiziente und komfortablere Abfragen nutzen. (AC97 u. 2000): --praxis-Beispiel: Seriendruck mit Union-Abfrage --Grundlage und Besonderheiten --Daten schneller selektieren --Kombinationsfelder komfortabel füllen --Tabellen vergleichen
U600 Datenbank_Access: Unterformulare: Tipps & Lösungen rund um den Einsatz von Unterformulare (AC97 u. 2000): Themen: --Daten aus dem Unterformular im Hauptformular summieren --vom Unterformular auf Daten des Hauptformulars zugreifen. --Unterformulare gegen Änderungen schützen. --Unterformulare ohne Datensätze nicht anzeigen --usw.. Siehe auch U570, ZS02/09
V112 Datenbank_Access: VBA-Bibliothek, Verknüpfungen aktualisieren (AC97, 2000): komfortable Verwaltung und Aktualisierung von eingebundenen Tabellen.
W450T Datenbank_Access: Wildcards in ADO-Recordsets, Probleme bei der Umstellung von DAO auf ADO: die bislang gültige Wildcards in SQL-Ausdrücke (ZB ... like _Deutsch*_) können mit ADO nicht mehr eingesetzt werden und wurde von Microsoft (mehr oder weniger heimlich) wie folgt geändert: -- _?_ wurde durch ___ ersetzt (Platzhalter für einzelnes Zeichen) -- _*_ wurde durch _%_ ersetzt (Platzhalter für beliebige Zeichen)

nach oben Access-Berater 01/10
A160 Datenbank_Access: Access 2002: Das ist neu. Das sollten Sie über Access 2002 wissen: -- so arbeitet AC2002 mit alten Versionen zusammen. -- Leistungsfähige Auswertungen mit wenigen Mausklicks. -- Neues in Formulare und Berichten. -- Neuigkeiten für Entwickler. -- Lohnt sich der Umstieg
B270T Datenbank_Access: Bericht aus anderer Datenbank drucken (AC97,2000,2002): dieser Beitrag erklärt wie man per Office-Automation ein Bericht einer anderen Datenbank druckt. Beispiel und Code auf CD, Datenbank B270TT.MDB
D360 Datenbank_Access: Datendefinitionsabfragen (AC97,2000,2002): Technik um Tabellen schneller erstellen und VBA-Code noch effizienter gestalten: -- Grundlage: Datendefinitionsabfragen -- CREATE TABLE: Tabellen anlegen -- ALTER TABLE: Tabellen ändern -- CREATE INDEX: Index anlegen -- DROP TABLE/INDEX: Tabelle oder Index löschen.
E610 Euro: Euro-Umstellung für Access (AC 2.0,95,97,2000,2002): Schritt für Schritt, Datenbank auf den Euro umstellen: -- Rechner Euro-fähig machen -- Planung der Euro-Umstellung -- Tabellen, Formulare, Berichte umstellen
K590T Datenbank_Access: Kombinationsfelder mit Sortierung (AC97,2000,2002): Optimieren Sie die Dateneingabe, indem Sie häufig benötigte Einträge ab den Anfang stellen (SQL): **CodeStart** SELECT [artikelnr], [artikelname] FROM artikel ORDER BY [artikelnr]=12, [artikelnr]=17, [artikelnr]=98, [artikelname] **CodeEnde** Im Kombinationsfeld erscheint zuerst Nr.12, 17, 98, dann die restlichen Artikel alphabetisch sortiert.
K613 Datenbank_Access: VBArchiv von Wolfgang Klauke: Sourcecode-Verwaltung für Access (AC97,2000): einfache und kostenlose Sourcecode-Verwaltung, als Access-Add-In, steht in jeder Datenbank zu Verfügung, CD-Verzeichnis: \TOOLS\VBARCHIV
K613 Datenbank_Access: Jet Compact Utility für Access 2000/Jet-Engine 4.x: Das Jet Compact Utility von Microsoft, mit dem Datenbanken (MDB, MDE, MDA) losgelöst von Access komprimiert werden können, ist nun auch in einer Version für Access 2000 bzw. die Jet-Engine 4.0 verfügbar. Das Utility kann Datenbanken komprimieren, die mit den Versionen 3.x (Access 97) und 4.x (Access 2000) erstellt wurden, setzt aber ein installiertes Access 2000 bzw. eine vorhandene Jet-Engine 4.0 voraus. Das Jet Compact Utility kann auch bei geschützten Datenbanken eingesetzt werden. Größe 110 KB Hinweis: Bisher wurde bei Fehlern während der Komprimierung der Vorgang von Access mit einer knappen Meldung abgebrochen. Die temporär angelegte Komprimierungsdatei (z.B. "db1.mdb") wird nicht mehr gelöscht, sondern in ihr die Tabelle "MsysCompactError" angelegt. Hier finden Sie detaillierte Hinweise, wo Fehler aufgetreten sind und können die Quell-Datenbank entsprechend reparieren, bevor eine erneute Komprimierung versucht wird. Das Jet Compact Utility komprimiert auch Datenbanken, die über die Jet-Engine zum Beispiel aus Visual Basic 5 oder Visual Basic 6 bzw. über DAO aus Word oder Excel heraus erstellt wurden.
M350 Datenbank_Access: Listenfelder: Mehrfachauswahl (AC97,2000,2002): Lassen Sie den Anwender gleich mehrere Listeneinträge markieren: -- die Funktionsweise der Eigenschaft _Mehrfachauswahl_ -- Mehrfachauswahl per VBA setzen -- Einsatz in mehrspaltigen Listen ++++++++++ Siehe auch Q700: Alle Einträge in einer Liste auswählen.
N&T1 Euro: SmartTools Euro-Ass für Access (AC97,2000,2002): konvertiert Ihre Access-Datenbanken auf die Euro-Währung, Assistent vorhanden, konvertieren oder Spalten hinzufügen, Infos über access-euro-ass@smarttools.de
S680 Datenbank_SQLServer: SQL-Server: Einstieg mit Access 2000/2002, so stellen Sie Ihre Datenbank auf den SQL-Server um: -- Grundlagen zum Einsatz des SQL-Servers -- wichtige Einstellungen auf dem SQL-Server -- Voraussetzungen für die Arbeitsplätze -- vorhandene Datenbanken umstellen -- neue SQL-Datenbank-Projekte anlegen.
V113 Datenbank_Access: VBA-Bibliothek: Datensatzauswahl (AC97,2000,2002), die ultimative Lösung zur schnellen Datensatzauswahl in Ihren Formularen, PopUp-Formular zur Anzeige und Auswahl der Datensätze.

nach oben Access-Berater 01/11
A070T Datenbank_Access: Abfragekriterien: Operator "In" und "Between" einsetzen in SQL-Anweisungen und im Abfrage-Entwurffenster
A161 Datenbank_Access: Access 2002: Datenaustausch mit Access 2000 Tipps und Problemlösungen für das Zusammenspiel von AC2000 und 2002, sowie Tipps zur Konvertierung von AC2000 zu 2002
D920 Datenbank_Access: Duplikate komfortabel suchen: Tipps und Techniken zur Suche nach doppelten Adressen in Ihren Datenbanken, Soundex-Technik,...
G221 Datenbank_Access: Versteckte Funktionen in AC97: in der msaccess.exe sind Funktionen integriert, die eigentlich nur für Microsoft-Entwickler gedacht sind. Es ist jedoch nicht sichergestellt, dass diese in weitere Versionen weiter enthalten sind: -- Dateiauswahl per Dialog -- Farbauswahl-Dialog anzeigen (siehe auch F050T) -- VBA-Funktionen rund um Schriftarten (siehe auch S510T, Bericht erstellen mit allen verfügbaren Schriften die auf dem PC installiert sind)
G800T Datenbank_Access: Gruppierungen nach Quartal und Kalenderwoche: wenig bekannt ist das Berichte nach Quartal oder KWs Gruppiert werden können. Diese Kriterien befinden sich im Dialog "Sortieren und Gruppieren", im Dropdownfeld "Gruppieren nach"
K600T Datenbank_Access: Komprimierung von Datenbank automatisieren: (AC 97, 2000, 2002) Die Datenbank K600TT.MDB (D:\Tipps\k600tt\AcceesVersion\...) bietet eine fertige Lösung. Hier werden alle Datenbanken mit Namen und Pfad aufgelistet. Ein weiteres Feld beinhaltet die Uhrzeit an der die Datenbank komprimiert werden sollen. Voraussetzung ist, das die DB K600TT die ganze Zeit offen bleibt oder bei gegebener Zeit über ein Taskplaner gestartet wird. Die Datenbanken werden nach einander komprimiert.
K614 Datenrettung: OfficeRecovery von Concept Data, zerstörte Office-Dateien rekonstruieren, entweder ExcelRecovery (nur für Excel), oder OfficeRecovery (zusätzlich für Word und PowerPoint), für Dokumente ab Office 95. Eingeschränkte Demo zum Download verfügbar, Preis ab 269.-US$. Auch für Access (AC95, 97, 2000) ist eine Version verfügbar, Kosten ca 399.-US$, auf der ZS-CD ist eine Demoversion (hier werden ZB nur die 20 erste Datensätze einer Tabelle gerettet)
K614 Anwendung: Faktura 97/2000 für Access von SmartTools Publishing: professionelle Auftragsabwicklung für kleine und mittlere Unternehmen, netzwerkfähig, Auftragsbearbeitung, Mahnwesen, Lagerverwaltung, Kostenkalkulation, Verwaltung von Lieferantenrechnungen, DTA-Schnittstelle für elektronische Überweisungen, Zeiterfassung, DATA-NORM-Import, Buchhaltungsschnittstelle, usw, bis auf wenige Module ungeschützt (so daß individuelle Anpassungen und Erweiterungen möglich sind), Preis nicht bekannt. Demo-Version: 30 Tage, 30 Artikel, 10 Kunden/Lieferanten, 100 Aufträge
M430 Datenbank_Access: Menümakros im Praxiseinsatz: Erstellen Sie eine komfortable Menüstruktur für Ihre Datenbank
N&T03 Datenbank_Access: MDAC-Versionen ohne Jet-/ODBC-Treiber Achtung, ab MDAC-Version 2.6 ist kein Jet-/ODBC-Treiber mehr enthalten. Mehr Infos auf der Microsoft-Homepage
S690 Datenbank_SQLServer: SQL-Server: Pass-Through-Abfragen: Effektive Auswertungen, leiten Sie Abfragen an den SQL-Server weiter und entlasten Sie die Arbeitsstation
V114 Datenbank_Access: VBA-Bibliothek: Externe Programme steuern: (AC97, 2000, 2002) Mit dieser Lösung haben Sie externe Programme mit wenigen Befehlen im Begriff: -- Die Funktionsweise im Detail -- Integration in Ihre Projekte -- Eigenschaft und Methoden der Klassenbibliothek -- Anwendungen zuverlässig überwachen.
W470T Datenbank_Access: Verzögerungen bei Win-NT und 2000 können entstehen, wenn Backend und Frontend-Datenbanken eingesetzt werden, und wenn auf den Workstations und Server verschiedene Service-Packs installiert sind. Das jeweils aktuelle Service Pack finden Sie im Downloadbereich der Microsoft-Homepage

nach oben Access-Berater 02/02
0000 Abkürzung: SQL: Structured Query Language: Standard Abfrage-Sprache. Diese kann in (fast) allen Datenbanken direkt oder indirekt eingesetzt werden (SQL-Server, Oracle, Access,...). Eine Programmiersprache, die der Datenbank-Abfrage dient. Sie wurde in den 70er Jahren von IBM für Datenbanken auf Großrechnern entwickelt, ist heute aber auch für den PC verfügbar. Mit wenigen Befehlen können Daten aus verschiedenen Quellen herausgesucht und sortiert werden. Da es in SQL keine Prozeduren gibt, lassen sich auch keine Anwendungen schreiben. Daher werden SQL-Befehle häufig in anderen Programmiersprachen eingebettet.
B600T Abkürzung: BDE: Borland Database Engine (oder auch Betriebs Daten Erfassung)
B600T Datenbank_Access: Borland Database Engine kontrollieren (AC2000 und 2002): über folgender Registry-Eintrag kann die BDE erzwungen werden. Wenn kann Zugriff auf Paradox und dBase Dateien benutzt wird, kann dieser ausgeschaltet werden. **CodeStart**HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Jet\4.0\Engines\XBase **CodeEnde** Hier sind die Werte 0, 1 und 2 möglich: -- 0: wenn die BDE installiert ist soll sie benutzt werden -- 1: Einbindung der BDE wird erzwungen. Ist Sie nicht installiert, kommt eine Fehlermeldung beim ersten Zugriff. -- 2: Einbindung der BDE nicht einbinden (nur wenn nicht auf Paradox und dBASE-Tabellen zugegriffen wird). Access startet schneller Weitere Angaben in der ZS
D921 Datenbank_Access: Duplikate automatisch löschen (AC97, 2000, 2002): -- Konzept zum effizienten Umgang mit Duplikaten -- So arbeiten Sie mit der fertigen Lösung -- Der Einsatz der Lösung in Ihrer Datenbank -- Die Funktionsweise im Detail
F680T Datenbank_Access: OpenArgs: Formularsteuerung mit Parameter (AC97, 2000, 2002): Flexible Formulare ganz einfach, Tipps zum Umgang mit OpenArgs
F850 Datenbank_Access: Front- und Back-End-Datenbanken (AC97, 2000, 2002): Effiziente Datenbanken durch intelligente Aufteilung: -- Vor- und Nachteile -- so teilen Sie Ihre Datenbank auf -- der Assistent -- SQL-Server als Backend -- Besonderheiten
K615 Datenbank_Access: WordLink von 4Tops: Word-Vorlagen mit Access-Daten füllen (AC 97, 2000, 2002): Add-In, erstellt eine Word-Vorlage (.DOT) aus einem Access-Formular. Später kann diese Vorlage mit Daten gefüllt werden. Demo auf CD
K615 Datenbank_Access: EuroCheck 2002 (AC97, 2000, 2002): Add-In als MDE, durchsuchen Ihre Datenbanken nach Währungsfelder, die Suchergebnisse können gespeichert werden
P060 Datenbank_Access: Pannenhilfe bei Programmabsturz (AC97, 2000, 2002): Schritt für Schritt, so kommen Sie dem Problem auf die Spur: -- Die Symptome von Programmfehlern -- Ist der Fehler reproduzierbar ? -- Komprimieren und Reparieren der Datenbank -- Installieren Sie Programm-Updates -- Testen Sie die Datenbankelemente in einer neuen Datenbank -- Installieren Sie Access neu -- Speichervorraussetzungen prüfen -- Mehr Platz für den virtuellen Arbeitsspeicher -- Wenn alles nichts hilft. ++++++++++ Siehe auch ZS 06/12 Seite Q724: Access startet nicht mehr, nach dem ein SKD installiert wurde. Lesen Sie in der ZS welche Registry-Einträge dafür verantwortlich sind, und wie Sie die Add-Ins deaktivieren. **CodeStart** HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\Access\Addins **CodeEnde** Setzten Sie den Wert von LoadBehavior auf 2. Das gleiche für den Schlüssel **CodeStart** HKEY_CURRENT_MACHINE\Software\Microsoft\Office\Access\Addins **CodeEnde**
S560T Datenbank_SQLServer: SQL-Server (MSDE und SSDE) Sicherheitslücke im "kleinen" SQL-Server. Lösung in der ZS
S560T Abkürzung: MSDE: Microsoft Database Engine: Lite Version der SQL-Server-Engine, die in Office 2000 mitgeliefert wird. Basiert auf SQL-Server 7
S650T Abkürzung: SSDE: SQL-Server Desktop Engine: ähnlich wie MSDE, Bestandteil von Office XP, basiert auf SQL-Server 7
S691 Datenbank_SQLServer: SQL-Server: Access-Projekte anlegen (AC 2000, 2002): Schritt für Schritt zur neuen SQLS Server Datenbank: -- Voraussetzungen -- Verbindungsaufbau -- neues Projekt anlegen -- Diese Objekte stehen zur Verfügung -- so legen Sie neue Tabellen auf dem Server an -- so erstellen Sie einen Bericht
U600T Datenbank_Access: Unterformulare ab AC 2002 einfacher bearbeiten: Aufruf im separaten Fenster per Mausklick: Kontextmenü anpassen, Anweisung in der ZS. Grund: Seit AC02 kann im Entwurfmodus ein Unterformular nicht einfach per Doppelklick geöffnet werden, da dieses bereits im Entwurfmodus im Hauptformular dargestellt ist. Dies ist unpraktisch wenn das Unterformular ganz schmal ist, oder wenn Sie etwa in den Code des Unterformulars gelangen wollen. Ohne diese Anpassung müssen Die das Unterformular anklicken/markieren. Wenn die Hand sichtbar ist, können Sie mit dem Kontextmenü (rechte Maustaste) das Unterformular in seinem separaten Fenster Öffnen.
V115 Datenbank_Access: VBA-Bibliothek: Druckersteuerung in Access 2002: nie wieder Probleme mit der Druckausgabe von Berichten: -- Grundlagen zu den neuen Drucker-Objekte -- Drucker auslesen, Standarddrucker wechseln -- spezieller Drucker auswählen -- Standarddrucker automatisch zurücksetzten

nach oben Access-Berater 02/04
B045 Datenbank_Access: Berichte auswerten und summieren (AC97,2000,2002): Alle wichtige Grundlagen zum Auswerten von Berichten.
F800 Datenbank_Access: Umschalt-Taste verhindern (AC97-2002): Funktion in der ZS die die Wirkung der Shift-Taste beim Öffnen einer Datenbank annulliert, oder wieder aktiviert. Dabei wird die DB-Eigenschaft _AllowBypassKey_ auf Falsch bzw. Wahr gesetzt.
K616 Datenbank_Access: WebMerge von Fourth World (AC97-2002): Database Publishing mit Access, erstellt statische HTML-Dokumente von Access-Tabellen, arbeitet mit oder ohne Vorlagen, viele Optionen. Maximal 20 Seiten in der Sharewareversion.
K617 Datenbank_Access: SQL für Formulare von SmartTool Publishing: Add-In für AC97-2002, ermöglicht das Filtern von Formulare über SQL-Statements. CD-Verzeichnis: \TOOLS\SQLFORMS
K617 Datenbank_Access: Form/Report to Data Access Page-Wizard von TSI: Add-In für AC2000-2002 zum erstellen von Datenzugriffsseiten per Mausklick. CD-Verzeichnis \TOOLS\FRMTODAP
N&T01 Datenbank_Access: Total Access Memo Version 2002 von Smart Tools Publishing, erstellt ein neues Steuerelement für Access 2000 und 2002: Memo-Feld mit Formatierung, auch Grafik-Einfügen möglich, unbeschränkte Run-Time Lizenz kostet 598.-DM, Achtung: funktioniert nicht mit Endlosformulare. ++++++++++ Total Access Memo Version 2000 siehe 00/04 N&T02
N800TT Datenbank_Access: Novell-Server für Access konfigurieren an der Console (oder über RConsole) folgende Anweisungen eingeben: set maximum records locks per connection = 10000 set maximum records locks = 200000
O830 Datenbank_Access: Outlook-Kontakte mit Access verknüpfen (AC2000-2002): -- Vor- und Nachteile -- Adressenverwaltung
P230TT Datenbank_Access: Passworteingabe per Formular Schützen Sie die Passworteingabe vor neugierigen Blicken: einige Beispiele in der ZS
P501 Datenbank_Access: Postleitzahlen und Ortsnamen: Fertiglösung zum Einbauen in eigene Datenbank: P670TT Siehe auch P500 und P501: Postleitzahlen und Orte Nachschlagen: die Komplettlösung für Ihre Datenbank.
R230 Datenbank_Access: Registry-Tricks für Access (AC97-2002): Mit diesen undokumentierten Einstellungen können Sie Access noch weiter optimieren. Themen: -- Lernen Sie die Registry-Editor kennen -- Neue Einträge anlegen -- Konvertierungsdialog unterdrücken -- Anzahl der Undo-Einträge anpassen -- Jet-Engine absichern -- Fehlersuche bei SQL-Abfragen an ODBC-Datenquellen -- Probleme mit Verweise beheben -- Abfrage-Optimierung der Jet-Engine prüfen. Siehe auch J200: _Jet-Engine optimal konfigurieren_ (04/04), und J201 _Jet-Engine: Tuning für jede Datenbank_ (04/09)
S311 Datenbank_Access: Seriendruck aus Access steuern (Access ab 2.0): Vorstellung einer Komplett-Lösung: Rundschreiben an Kunden, Word-Dokument und Access-Datenbank einrichten, DDE oder ODBC im Vergleich, Verbindungszeichenfolgen einsetzen. Siehe auch Beitrag S330, Seriendruck-Problemlösungen: DDE, ODBC, Abfragen über ODBC, Zahlen mit Format, Problem mit Norton Anti-Virus 2000, geschützte Datenbanken. Siehe auch S310, 00/08
S675 Datenbank_SQLServer: SQL-Server Desktop Engine sofort einsetzen (AC2000-2002): Schritt für Schritt: Nutzen Sie die neuste SQL-Server Technologie mit Access: -- Hinweise zur Installation -- so finden Sie das Setup auf der Office-XP-CD -- Dienst-Manager -- Verbindung zum SQL Server Testen -- Die Arbeit mit Access-Projekten
V116 Datenbank_Access: VBA-Bibliothek: Zugriff auf Audio-CDS (AC97-2002): Zugriff auf Audio-CDs, auf Multimedia-Interface, Infos aus CDs auslesen, Tabellen für die Speicherung initialisieren.
V117 Datenbank_Access: VBA-Bibliothek: CDs aus Access abspielen (AC97-2002): so nutzen Sie Access als vollwertiger CD-Player

nach oben Access-Berater 02/07
A550 Datenbank_Access: Aktualisierungsabfragen optimal nutzen (AC97,2000,2002): -- Aufgaben von Aktualisierungsabfragen -- Grundlagen -- Feldinhalte flexibel aktualisieren -- Feldinhalte basierend auf anderen Felder aktualisieren -- Feldinhalte basierend auf andere Tabellen aktualisieren
F802 Datenbank_Access: Office Automation mit Word scheitert? (AC97,2000,2002): Zugriffe per Automation scheitern wenn Outlook parallel dazu läuft oder wenn Word als E-Mail-Editor für Outlook eingestellt ist. Um das Problem zu umgehen muss Outlook vor dem Start der Datenbank beendet werden.
F802 Datenbank_Access: Memofeld: Cursortasten in Memofeld halten (AC97,2000,2002): damit das Memofeld beim Betätigen der Cursortasten nicht verlassen wird, kann mit der Ereignisprozedur _Bei Taste Ab_ über den Parameter _Key Code_ (Cursortasten = Code 37 bis 40) das Verhalten kontrolliert werden. Fertige Prozedur auf der CD.
F802 Datenbank_Access: Datenbank lässt nicht beenden (AC97,2000,2002): folgende Ursachen sind möglich: -- der Zugriff über VBA auf ein Recordset wird nicht mit _Close_ angeschlossen. -- Ein ausgeblendetes Formular ist noch offen -- Ein Zugriff per Automation auf eine andere Office-Anwendung wurde nicht ordnungsgemäß beendet -- Ein Objekt wurde nicht mit _Set ObjVar = nothing_ abgeschlossen.
K618 Datenbank_SQLServer: SQL Tool für Access 97 von Microsoft: kostenlose Lösung für den Umgang mit SQL-Datenbanken
K618 Datenbank_Access: DBFView von Apycom für (AC97,2000,2002): zeigt Inhalte aus dBASE, FoxPro oder Clipper-Dateien, und gibt Auskunft über die Version (ZB dBASE III, IV,...). Inhalte lassen sich im Viewer auch bearbeiten, um ZB ein Import nach Access vorzubereiten. Export-Funktion für Text oder HTML. Shareware 30 Tage ohne Einschränkung.
K760 Datenbank_Access: Kriteriensets speichern und laden (AC97,2000,2002): die geniale Lösung für schnelle und komfortable Auswertungen. -- Die fertige Lösung auf der CD -- Universelle Verwendbarkeit für Ihre Datenbanken -- Schritt für Schritt: Kriteriensets in Ihrer Datenbank speichern. -- Besonderheiten -- Funktionalität der Lösung: jeder User kann seine Kriterien abspeichern, und jederzeit wieder laden bzw. abrufen.
M370T Datenbank_Access: Listenfelder: Mehrfachauswahl (AC2000,2002): so setzen Sie die Mehrfachauswahl aus einem Listenfeld in Kriterien für eine Abfrage um. Die Kriterien werden in VBA zusammengesetzt. Code in der ZS
P310 Datenbank_Access: Pivot-Tabellen (AC2002): Nutzen Sie Pivot-Tabellen für leistungsfähige Datenanalyse: -- Was Pivot-Tabellen Neues bringen -- Aufbau und Ziele des Beispiels -- Beginnen Sie mit einer Abfrage -- Erste Schritte in der Pivot-Tabelle -- Berechnungen -- Gesamtsummen ausgeben -- Individuelle Zusammenfassungen -- Auswertungen in jeder Form
S580T Datenbank_Access: SandboxMode für JetEngine (AC97,2000,2002): in SQL-Anweisungen können bekanntlich auch Access-externe Befehle ausgeführt werden (ZB SELECT Shell("....), die Schaden anrichten können. Dieser kann verhindert werden, wenn der Sandbox-Modus über die Registry aktiviert wird: Access 97: **CodeStart** _HKey_Local_Machine\Software\Microsoft\Jet\3.5\Engines\SandboxMode_ **CodeEnde** Access 2000/2002: **CodeStart** _HKey_Local_Machine\Software\Microsoft\Jet\4.0\Engines\SandboxMode_ **CodeEnde** Standardmäßig steht der Wert auf 2, ändern dieser auf 3 damit der komplette Modus aktiviert wird. ++++++++++ Siehe auch S040
T820T Datenbank_Access: Transponieren von Tabellen/Abfragen (AC97,2000,2002): Die vorgestellte Funktion vertauscht Zeilen und Spalten (Tabellen mit maximal 254 Datensätze, Memo-Felder können nicht transponiert werden)
V118 Datenbank_Access: VBA-Bibliothek: Word-Dokumente in Access protokollieren (AC97,2000,2002): Nutzen Sie die Stärken von Word und Access im Zusammenspiel: -- Grundlagen für die Einbindung in Word -- Notwendige Arbeiten in Word -- Bereitstellen der Datenbank -- Hinweise zum Einsatz der Lösung -- Auswerten der Protokollierung -- So funktioniert die Lösung
X400T Datenbank_Access: XML-Export vereinfachen (AC2002): Fassen Sie den XLM-Export in einer einzigen Datei zusammen

nach oben Access-Berater 02/09
A395 Datenbank_Access: Add-Ins selber entwerfen (Access 95-2002), siehe auch Redmond_s Inside 99/08 Seite 385: Aufbau eines Add-Ins (Beispiel auf CD 3.99), von der Datenbank zum Add-In, notwendige Registry-Einträge, Assistenten Programmieren. Siehe auch A390, ZS00/02
A780TT Datenbank_Access: AutoClose-Makro definieren (AC97,2000,2002) So werden Anweisungen automatisch beim Schließen einer Datenbank ausgeführt. Die Idee: Ein Formular im Makro AutoExec Starten (Modus = ausgeblendet), und das Ereignis "beim Schließen" (bzw. _Form_Close_) von diesem Formular über DoCmd.RunMacro "AutoClose" eine das Makro "AutoClose" starten. Dieses Makro kann dann die Aufgaben aufnehmen, die bei Beendigung der Datenbank durchgeführt werden sollen, egal wie die Datenbank beendet wird. Weitere Infos in der ZS.
B140 Datenbank_Access: Berichte: Profitipps für die Praxis (AC97,2000,2002): Themen: -- Berichte mit oder ohne Details ausgeben -- kritische Datensätze auffällig hervorheben -- So werden Berichte im Querformat besser lesbar -- Zeitlinie in Berichte darstellen (Terminplan)
D170TT Datenbank_Access: Parameter /decompile: (AC97,2000,2002) mit einem undokumentierten Parameter die Datenbanken reorganisieren, verkleinern und beschleunigen. Geben Sie dazu auf der MS-DOS-Eingabeaufforderung folgende Anweisung ein: C:\AccessVerzeichnis\msaccess.exe C:\MeineDatenbank.mdb /decompile Oder erstellen Sie eine Verknüpfung mit oberem Befehl Tipp: Komprimieren Sie anschließend die Datenbank (Menü Extra, dierekt aus der Datenbank), und kompilieren Sie alle Module.
D230 Datenbank_Access: Datenbank optimal gepflegt (AC97,2000,2002): so vermeiden Sie defekte und langsame Datenbanken: -- warum Datenbanken komprimiert werden müssen -- automatisieren der Komprimierung -- Hinweise für Entwickler und Admins
D622 Datenbank_Access: Dokumentenverwaltung (AC97,2000,2002) Tausende von Dokumente effizient in Access verwalten, Dateien direkt aus Access öffnen, Zugriff auf Office-Dokumenteinfos über Verweis auf die Bibliothek _DS: OLE Document Properties 1.2_
E370 Datenbank_Access: Etikettendruck mit Access (AC97,2000,2002) die flexible Lösung zum komfortablen Bedrucken von Etikettenbögen. Siehe auch Erratum in Ausgabe "Oktober-November 2003, News und Trends Seite 04
F803 Datenbank_Access: ISAM-Fehlermeldung wenn es nach der Konvertierung einer AC97 in AC2002 Fehlermeldungen (Fehlende ISAM-Filter oder Treiber) gibt, fehlt oft nur ein Registry-Eintrag: _HKey_Local_Machine\Software\Microsoft\Jet\4.0\ISAM Formats_ Legen Sie darunter ein Ordner _Jet 3.x_ an Darin erstellen Sie folgende Einträge: -- CreateDBOnExport, Binärwert, 00 -- Engine, Zeichenfolge, Jet 3.x -- IndexDialog, Binärwert, 00 -- IsamTyp, DWORD-Wert, 0 -- OneTablePerFile, Binärwert, 00 Danach muss noch die DLL registriert werden: Start, Ausführen: _Regsvr32.exe C:\windows\system\msrd3x40.dll_
F820 Datenbank_Access: Front-End/Back-End-Lösungen beschleunigen (AC2000,2002) Wichtige Tipps zur Beschleunigung Ihrer Datenbank. -- Unterdatenblattname auf [keines] ändern (natürlich nur wenn dies nicht der Fall ist) -- Verzeichnis der Back-End-Datenbank sehr kurz halten, also wenn möglich in das Hauptverzeichnis einer Netzwerkverbindung ablegen -- Extra-Optionen: Option _Informationen Aufzeichnen_ im Bereich _Objektnamen-AutoKorrektur_ deaktivieren ++++++++++ Siehe auch Seite B010-TT: Back-End-Datenbanken schneller öffnen
K619 Datenbank_Access: Jet4Admin von SmartTools Publishing, (AC97,2000,2002), Datenbanken im Netzwerk komfortable verwalten, zeigt an welche User in welcher Datenbank arbeiten, kann Neu-Anmeldungen an der Datenbank sperren. Diese Funktionen sind wichtig wenn ganz dringend Wartungsarbeiten an einer Datenbank durchgeführt werden müssen.
K619 Datenbank_Access: Database Compare von LolaSoft, (AC97,2000,2002), Tool zum vergleichen von Datenbestände (auch andere Formate wie dBASE, Paradox, Oracle, Informix, DB/2. Verglichen werden dazu neben Tabellen-Inhalte auch Feld-Definitionen, andere Objekte wie Sichten, gespeicherte Prozeduren und deren Parameter/Rückgabe
K620 Datenbank_Access: A-Z Register von SmartTools Publishing (AC97,2000,2002) kostenloses A-Z-Register für Formulare
NT01 Datenbank_Access: Datenrettung bei Smarttools Schicken Sie Ihre defekte Datenbank per Anhang (Max 2MB, bei größeren Datenbanken zuerst ohne Anhang anfragen) an Mailto:access-datenrettung@smarttools.de. Sie erhalten ein Kostenvoranschlag
O020 Datenbank_Access: Objekte per Drag & Drop importieren (AC97,2000,2002): wenig bekannte Lösung zum Importieren von Objekte von einer Datenbank zur andere: Öffnen Sie beide Datenbanken und wechseln Sie jeweils ins Datenbankfenster. Nun können Objekte (Tabellen, Abfragen, Formulare, Makros,...) von einer Datenbank in die andere verschoben oder kopiert werden.
O900TT Datenbank_Access: Outlook-Zugriff beschleunigen (AC97,2000,2002) mit einer Schaltfläche dessen Eigenschaft _Hyperlink_ auf _Outlook:Kontakte_ eingestellt ist, zeigen Sie in Outlook die Kontakte an. Funktioniert auch mit: Outlook:Aufgaben, Outlook:Kalender
S520TT Datenbank_Access: Seriendruck mit E-Mail-Hyperlinks: (AC97,2000,2002): Benutzung des Zusatz Mailto: in Hyperlinks
V119 Datenbank_Access: VBA-Bibliothek: Im- und Export automatisieren (AC97,2000,2002): Themen: -- Mehrere Dateien auf einmal importieren -- Import mit beliebiger Funktion durchführen -- Mehrere Objekte in einem Durchgang exportieren
V120 Datenbank_Access: VBA-Bibliothek: E-Mails-Adressen sicher prüfen (AC97,2000,2002): Voll automatische Prüfung von E-Mail-Adressen per VBA-Funktion, vorhandene Datenbestände prüfen und bereinigen
W480TT Datenbank_Access: Windows NT/2000-Netzwerkprobleme: (AC97,2000,2002) sollten Probleme mit Access-Datenbanken in einem Netzwerk mit NT oder Win2000 als Server auftreten (ZB Datenbank muss immer wieder repariert werden), versuchen Sie auf dem Server folgende Einstellung in der Registry: HKey_Local_Machine\system\currentcontrolset\services\LanmanServer\Parameters\: -EnableOpLocks auf 0 setzen (falls nicht vorhanden: anlegen) Info: OpLocks steht für Opportunistic Locking Weitere Infos in der ZS.
Z230TT Datenbank_Access: Funktion Split (AC2000,2002) Neue VBA-Funktion zum analysieren und zerlegen von Zeichenketten. Beispiele in der ZS
Z870 Datenbank_Access: Zugriffsrechte in Access (AC97,2000,2002) mit folgenden Themen: -- wie funktioniert das Sicherheitsmodell von Access -- Benutzer, Gruppen Teil 2: siehe Z821 in der ZS 02/10

nach oben Access-Berater 02/11
A100 Datenbank_Access: Abfragen - Tipps für mehr Effektivität (AC97-2002). Themen: -- So kommen Sie ohne tiefgreifende SQL-Statements zum Ziel -- Effiziente Monatsgruppierungen -- Abfragen mit laufender Summe -- Gruppierungen mit untergeordneten Details -- Zufällig ausgewählte Datensätze ausgeben
B120 Datenbank_Access: Berichte: Die häufigsten Fragen (AC97-2002). Themen: -- Linien werden nicht richtig gedruckt -- Berichte mit beliebigen Drucker ausgeben -- Leere Berichte abfangen -- Warten, bis ein Bericht geschlossen/ausgedruckt ist -- Abgeschnittene Texte und leere Zeilen verhindern. Siehe auch Nachtrag in Ausgabe "Oktober-November 2003, News und Trends, Seite 04.
D070 Datenbank_Access: Datenaustausch per E-Mail, Teil1 (AC97,2000,2002): Eine innovative Lösung für den Datentausch zwischen nicht vernetzten Arbeitsplätze: -- einfache Lösung zur dezentraler Datenerfassung -- Versand von Datenbanken per E-Mail automatisieren -- Daten werden aus der Datenbank per e-Mail an die zentrale Stelle versandt, und dort automatisch in die Hauptdatenbank eingelesen. Komplettlösung in der ZS beschrieben. Teil 2 siehe D071
E810TT Datenbank_Access: Excel-Daten effektiver importieren (AC97-2000-2002). Dieser Beitrag erläutert komplexe Importe vom Excel-Dateien, bei denen ZB nur einzelne Spalten in ausgewählte Tabellen importiert werden. Tipp: bei Dateiname kann eine Funktion angegeben werden, die ein Datei-Dialog öffnet, über den eine Exceldatei ausgewählt werden kann. Eine solche Funktion (GetXLSFilename) befindet sich auf der ZS-CD
F285 Datenbank_Access: Fensterpositionen speichern und wiederherstellen (AC97-2002): Komplettlösung in der ZS und auf CD: -- Fenstergröße und Position beim Verlassen speichern, und beim Öffnen wiederherstellen. -- Infos in der Registry speichern
F805 Datenbank_Access: Sortierung _ä_ = _ae_ in Berichte (AC97, 2000-2002): über die Registerkarte in Extra-Optionen stellen Sie die Sortierung auf _Deutsches Telefonbuch_ ein. Reparieren und Komprimieren Sie anschließend die Datenbank. In Access97 besteht nur die Möglichkeit ein zusätzliches Feld in der Tabelle vorzusehen, in dem die Namen ohne Sonderzeichen abgelegt werden (ZB Mueller), und dieses Feld zur Sortierung von Berichte oder Formulare zu benutzen.
F805 Datenbank_Access: Funktionen der Back-End-DB in der Front-End nutzen (AC97-2002). Die Lösung besteht darin, ein Verweis auf die Back-End zu setzten.
F805 Datenbank_Access: Tabellen-Verknüpfungen per VBA aufheben (AC97-2002): sieh F805. Tabellen-Verknüpfungen per VBA automatisch prüfen und neu einbinden: siehe Beitrag V520 und F808/05
K390TT Datenbank_Access: Klassenbibliotheken universell nutzen (AC97-2002). Mit diesem undokumentierten Trick können Sie Klassenbibliotheken die in einer MDA- oder MDE-Bibiothek-Datenbank hinterlegt sind noch effektiver nutzen: exportieren Sie das Klassenmodul in eine Text-Datei, ändern Sie den Eintrag _Attribute VB_exposed = False_ in _Attribute VB_exposed = True_. Speichern Sie die Textdatei. Löschen Sie das vorhandene Modul, legen Sie ein neues an, Exportieren Sie die Textdatei, löschen Sie eventuell doppelte Einträge wie _Option ..._ ++++++++++ Siehe auch G350: Globale Funktionen für Ihre Datenbank
K621 Datenbank_Access: Multiprint von SmartTools Publishing für AC97-2002: Nach Auswahl der Berichte in einem Formular, können alle markierte Berichte in einem Durchgang gedruckt werden.
K621 Datenbank_Access: 4Tops Screen Capture von 4Tops: professioneller Datenbank-Dokumentierer für AC97 oder 2000-2002, als Access-Add-In, erstellt Bildschirmabdrücke als JPG, TIF, BMP, GIF oder PNG-Bild, automatische Datei bzw. Bildnamen entsprechend dem Objektnamen (Formular-, Bericht-Name), Demo-Version auf CD
M810 Datenbank_Access: MP3-Player in Access (AC97-2002) Erstellen Sie Ihren eigenen MP3-Player direkt in Access: -- fertige Beispiel-Datenbank nutzen -- Windows-Mediaplayer in Formulare einbinden -- Tipps zum Mediaplayer
R800TT Datenbank_Access: Rückgängig-Funktion mit Sicherheitsabfrage (AC97-2002). In diesem Beitrag wird zuerst erläutert wie Access auf die ESC-Taste reagiert, und wie diese Taste abgefangen werden kann. Auf der CD befindet sich eine VBA-Lösung für eine Undo-Funktion.
V121 Datenbank_Access: VBA-Bibliothek: Feiertage berechnen (AC97-2002). In diesem Beitrag wird die Gauß_sche-Formel erläutert, wie Feiertage für ein beliebiges Jahr berechnet werden können. Beispiel-Funktion für Feiertage, Berechnen von Arbeitstage mit Berücksichtigung von Feiertage Achtung: siehe ERRATUM im Beitrag F808/02, korrigiertes Modul in F808.MDB

nach oben Access-Berater 03/02
D070TT Datenbank_Access: Datenschutz per XOR-Verschlüsselung (AC97,2000,2002). Anleitung in der ZS, Module auf der CD unter \TIPPS\D080TT.MDB Weitere Infos unter V650TT
D080TT Datenbank_Access: Datenbank-Änderung verhindern (AC97,2000,2002): mit einem einfachen Trick sperren Sie alle Bearbeitungsfunktionen: Dazu muss lediglich die Datenbank mit dem Parameter /Runtime gestartet werden, ZB "D:\Daten\Adressen.mdb /runtime"
E880TT Datenbank_Access: Excel-Tabellen erweitern (AC97-2002): Dieser Beitrag erklärt wie Excel-Tabellen direkt in Access als verknüpfte Tabellen im Datenbankfenster hinzugefügt werden, und wie die Daten per Abfrage erweitert und aktualisiert werden können.
F080TT Datenbank_Access: Farbwerte nach RGB umrechnen (AC97-2002): Access-Farben (Zahl) in RGB-Werte umrechnen, Anleitung in der ZS, Modul auf der CD unter \TIPPS\F080TT.MDB
F770TT Datenbank_Access: Frage-Symbolleiste ausblenden (AC2002): Nutzen Sie ein undokumentierter Registryeintrag, um die Symbolleiste "Frage hier eingeben" auszublenden. Folgender Abschnitt lokalisieren: _HKey_Current_User\Software\Microsoft\Office\10.0\Common\Toolbars\Settings_ Neues DWORD hinzufügen: _Microsoft Access AWDropDownHidden_, und geben Sie den Wert 1 ein
F806 Datenbank_Access: Fehlermeldung "Datensatz zu groß..." (AC97-2002): die maximale Größe für ein Datensatz in Access ist 2.000 Bytes. Dabei ist bei Text-Felder die effektive Eingabe in den Feldern relevant, nicht die Definition der Felder. Eine Lösung ist anstatt lange Textfelder Memofelder einzusetzen, da diese auf spezielle Art verwaltet werden, und die Datensatzgröße nur mit wenige Bytes unabhängig vom Inhalt belasten. Bei Zahlen ist jedoch die Feld-Definition relevant: Long=4 Bytes, Integer=2 Bytes, Byte=1 Byte, Double=8 Bytes, Single=4 Bytes
K622 Datenbank_Access: MapApp: Datenbank Dokumentierer (AC97-2000). Dieses Kostenlose Tool erstellt eine Tabelle in der Ziel-Datenbank, mit allen Objekte und deren Eigenschaften. Aufbauend auf dieser Tabelle können selbst erstellte Abfragen und Berichte erstellt werden. auf ZS-CD 03/02, Verzeichnis \TOOLS\MAPAPP
K622 Datenbank_Access: Memofelder: Access Memofeld-Funktion (AC97-2002): kostenloses Add-In für Memofelder: bietet Funktionen wie Kopieren in Zwischenablage, Kopieren in eine Datei. Auf CD in Verzeichnis \TOOLS\MEMOFKT
M100 Datenbank_Access: E-Mail: Mailinglisten mit Access und Outlook (AC97-2002): Themen: -- Voraussetzungen und Funktion (OL 98, 2000 oder 2002) -- Automatische An- und Abmeldung -- Einschränkungen der Outlook-Bibliothek
NT01 Datenbank_Access: Total Access Analyzer 2002 (bis Access 2002) von FMS (Vertrieb SmartTools Publishing): analysiert und prüft jedes einzelnes Objekt der Access-Datenbank auf Fehler, liefert versteckte Fehler, Optimierungs-Tipps, graphische Übersichten, ungenutzte Objekte, Cross-Referenzen und eine komplette Dokumentation über Zusammenhänge und Beziehungen, englisch, Preis 598.-DM, Demo verfügbar, Vollversion wird als Add-In gestartet. Siehe auch NT01 00/09
NT01 Office: MS-Office 2000 SP-3 beinhaltet SP-2 und alle seit dem SR-1 herausgegebene Patches und Updates. Voraussetzung ist mindestens SR-1a. Neue Features: neue Anhang-Verwaltung für Outlook Größe 14MB
O250 Datenbank_Access: Office-Assistent in Formularen nutzen (AC97 u. 2002): Themen: -- Wissenswerte über den Assistenten -- Einsatz vorbereiten -- Fertige Prozeduren zur komfortablen Steuerung Siehe auch _Access-Assistenten per VBA aufrufen_: A170
S695 Datenbank_Access: Statuszeile und -Balken (AC97-2002): Themen: -- 2 Alternativen: Statuszeile von Access oder separates Formular -- Lösung in Ihre Projekte einbinden -- Hinweise in der Statuszeile von Access ausgeben -- Statusbalken in der Statuszeile anzeigen -- Profi-Lösung per Formular
T080 Datenbank_Access: Taschenrechner von Access-Berater (AC97-2002): Themen: -- Funktionsweise -- Fertige Lösung in Ihre Projekte einsetzten -- verschiedene Startmöglichkeiten (Symbolleiste, Schaltfläche, ...)
U470 Datenbank_Access: Bericht-Gestaltung: Unterberichte optimal nutzen (AC97-2002): Themen: -- Anwendungsgebiet -- Zusammenfassung am Berichtsende anzeigen -- Komfortable Einbindung von Grafiken: Logos als Unterberichte anstatt Bilder einfügen: Sollte sich das Logo ändern, brauchen Sie nur noch den einen Bericht ändern.
V122 Datenbank_Access: VBA-Bibliothek: MP3-Infos lesen und schreiben (AC 97-2002): was sind ID3Tags, so nutzen Sie unsere fertige Lösung, Indexnummer und Klartexte für Genre-Angaben umsetzen

nach oben Access-Berater 03/04
B250 Datenbank_Access: Berechnete Felder in Tabellen speichern (AC97-2002). Themen: -- so rechnen Sie mit gebundenen Feldern -- Zeichenketten verarbeiten und in Tabellen speichern -- Tabellen und Formulare Schritt für Schritt vorbereiten -- Fehleingaben und leere Felder abfangen
F470TT Datenbank_Access: Filtern nach beliebigen Feldern (AC97-2002): eine Such- und Filterfunktion für Ihre Formulare, VBA-Code in der ZS. Die Funktion durchsucht die zu Grunde liegende Tabelle, und filtern das Formular entsprechend der Ergebnisse.
F807-2 Datenbank_Access: Berichte: Eigenschaft _Pages_ korrekt abfragen (AC97-2002): diese Eigenschaft liefert nur korrekte Werte wenn im Bericht ein ungebundenes Feld mit einer Formel wie _=[Seiten]_ oder _=[Seite] & "/" & [Seiten]_ befindet.
F807-4 Datenbank_Access: AutoWerte werden doppelt vergeben (AC2000-2002): Bug in der Jet-Engine 4.x. Hier schafft der SP6 für die Jet-Engine Abhilfe.
F807-4 Datenbank_Access: Eigenschaft "Dirty", Modus "Neuer Datensatz" abfragen (AC97-2002): If me.NewRecord Then .... liefert True wenn der DAtensatz neu ist If me.Dirty Then ... liefert True wenn mindestens 1 Feld geändert wurde. In dem Fall ist es kein neuer Datensatz. ++++++++++ Siehe auch ZS Redmond_s Inside 98/01 Seite 6
G470 Datenbank_Access: Grafiken flexibel verwalten und drucken (AC97-2002): vermeiden Sie Speicherplatz-Probleme durch eine pfiffige Technik zum dynamischen Einbinden und Drucken von Grafiken. Siehe auch D030
K623 Datenbank_Access: Berichte in Buchform ausdrucken: BookPrint von Walter Eckel (AC97-2002 und andere Office-Anwendungen): nach der Installation steht ein neuer Drucker zu Verfügung. Mehrere Ausgangsformate verfügbar, eine Vorschau zeigt das Ergebnis. auf ZS-CD, Verzeichnis \TOOLS\DWALKER Die Shareware fügt ein kleiner Werbevermerk in den Ausdruck ein
K623-1 Datenbank_Access: Dependency Walker von Steve P.Miller (AC97-2002): Hilft bei Probleme mit DLL-Version, wenn ZB Ihre Datenbank bei Ihnen tadellos funktioniert, beim Anwender jedoch Fehlermeldungen bringt. Das Tool zeigt alle abhängige DLLs von einer ausgewählten DLL oder EXE auf ZS-CD 03/04, Verzeichnis \TOOLS\DWALKER
NT1 Datenbank_Access: Urlaubsdatenbank für Access von SmartTools, mit Sourcecode, liefert unter anderem grafische Umsetzung der Fehlzeiten
O830TT Datenbank_Access: Outlook-Telefonliste erstellen (AC2000-2002). Seit Access 2000 können Outlook-Kontakt-Ordner als verknüpfte Tabellen in Access-Datenbanken benutzt werden. Hier ist zu bemerken dass durch diese MAPI-Schnittstelle nicht alle Felder verfügbar sind (ZB fehlt Geburtstag, Kategorie,...). Diese Felder können nur durch komplexe VBA-Prozeduren erreicht werden.
R280 Datenbank_Access: Regular Expressions für Access (AC97-2002): erweitern Sie Access kostenlos um leistungsfähige _Regular Expressions_ für leistungsfähige Gültigkeitsprüfungen und Suchfunktionen. Es genügt ein Verweis auf die Bibliothek des _Windows Script Host_. Dieser kann nachträglich aufgespielt werden, Anleitung in der ZS. Beispiel für PLZ-Felder: "^\d{5}$" In der ZS wird der Einsatz von RE an Beispiele erläutert. Siehe auch R281
T030 Datenbank_Access: Tabellen automatisch sichern (AC97-2002) Beispiele und Lösung für Tabellensicherungen in externe Datenbanken: Mit DoCmd.CopyObject, mit SQL (INSERT INTO ...) oder direkt mit Makros und Abfragen.
V123 Datenbank_Access: VBA-Bibliothek: Systeminfos zu SQL Server und ADO (AC 2000-2002): so fragen Sie wichtige Infos für Ihre SQL-Server-Projekte per VBA ab. Zusätzlich: -- Versionskonflikte von Datenzugriffskomponenten beheben -- Formular zur Fehlersuche integrieren

nach oben Access-Berater 03/05
A990 Datenbank_Access: AutoWert-Felder optimal nutzen (AC97-2002): Tipps für den Einsatz von Autowert-Feldern: -- Startwert zurücksetzen -- Startwert mit einer Abfrage individuell zurücksetzen -- Gelöschte AutoWerte wieder herstellen -- Inkrement und Startwert per VBA einstellen
D300 Datenbank_Access: Datenbankverwaltung/Datenpflege per SQL (AC97-2002): Nutzen Sie direkte SQL-Befehle anstelle umständlicher Abfragen: SQL-Direktformular auf ZS-CD, Anwendungsbeispiele in der ZS
F430TT Datenbank_Access: Filter: BuildCriteria: Nutzen Sie die wenig bekannte Methode um Filter automatisch zusammenzusetzen
K624 Datenbank_Access: Developer Toolbar von AAD Consulting (AC97-2002): Add-In, Assistenten für die Entwicklung von Symbolleisten (ZB Dropdownfelder einbauen, Infos über Tabellen anzeigen, USW). Auf CD im Verzeichnis TOOLS\DEVTOOLS
K624 Datenbank_Access: Data Guy von Blueshell (AC97-2002): auf beliebige Datenbanken zugreifen. Der Zugriff erfolgt via ADO, oder OLE oder ODBC. Dabei sind Zugriffe auf Access, Paradox, dBase, Oracle SQLServer, Microsoft SQLServer möglich. Filter-Funktionen, Datensatzbearbeitung, Tabellenentwurf bearbeiten. Shareware auf CD im Verzeichnis TOOLS\DATAGUY
M400 Datenbank_Access: Menü-Formulare mit Spezialeffekte (AC97-2002) Mit diesen Tricks können Sie langweilige Menü-Formulare aufpeppen: -- HOver-Effekt -- LED-Grafiken -- USW...
NT01 Datenbank_Access: Total Access Admin von SmartTools Publishing: (AC97, 2000,2002): Verwaltungstools für Access-Datenbanken, arbeitet mit Access97, 2000 oder 2002 (auch alle 3 Versionen gleichzeitig). Funktionen: -- Inaktive User auf Wunsch automatisch abmelden. -- Verbindung zu Datenbanken verhindern, bei Backups -- Mitteilung an alle angemeldete User senden -- USW... Preis nicht bekannt (siehe Homepage von SmartTools)
O800 Datenbank_Access: Outlook-Kontakte mit Access synchronisieren (AC97-2002): Gleichen Sie Ihre Adressendatenbank mit den Outlook-Kontakte ab. Beispiel wie die Office-Automation eingesetzt werden kann. Fertige Lösung auf ZS-CD
P200 Datenbank_Access: PDF-Viewer in Access-Formulare (AC97-2002) Erweitern Sie Ihre Datenbank um ein kostenloser PDF-Viewer. Fertig-Lösung auf ZS-CD im Verzeichnis \P200
S590TT Datenbank_Access: Sondertasten abfangen (AC97-2002): mit einem kleinem Trick können Sie jede gedrückte Taste abfangen
S690TT Datenbank_Access: Statusleistentext/Feldbeschreibung - Abgleich (AC97-2002): Wie Sie nachträglich die Beschreibung der Felder im Tabellenentwurf in den Tipptext der Formularfelder aktualisieren. modSLTAktualisieren auf der ZS-CD
U700TT Datenbank_Access: Unterformulare komfortabel durchsuchen (AC97-2002): Tipps zur Datensatzsuche in Unterformulare.
V124 Datenbank_Access: VBA-Bibliothek: Komfortabler Import per Formular (AC97-2002): universelle Import-Lösung für Ihre Datenbank, Fertig-Lösung auf ZS-CD im Verzeichnis \V124 ++++++++++ Weiterer Beitrag: V133, AC97-2003
W400 Datenbank_Access: Windows aus Access beenden (AC97-2002) über API-Funktion, Modul auf ZS-CD im Verzeichnis \W400

nach oben Access-Berater 03/07
B230TT Datenbank_Access: Outlook: Email mit Anhang versenden (AC97,2000,2002): nutzen Sie die Outlook-Objekte über die Office-Automation, Setzen Sie ein Verweis auf die Outlook-Bibliothek. Dann exportieren Sie die Berichte mit: DoCmd.OutputTo acOutputReport, "Berichtname", acFormatRTF, "C:\BerichtsAlsDatei.RTF" Erstellen Sie die EMail, und fügen Sie den Anhang mit .attachement.add "C:\BerichtsAlsDatei.RTF"
D075TT Datenbank_Access: Datenbank mit Kennwort starten (AC97,2000,2002): Beispiel, wie eine Datenbank per VBA geöffnet werden kann (als Alternative zu Shell-Anweisung, die kein Kennwort übergeben kann). Di3e DB wird mit "New Access.Application" initialisiert, mit OpenCurrentDatabase geöffnet. Dann folgen noch 2 Anweisungen, die die Datenbank maximieren und in den Vordergrund bringen: .runCommand acCmdAppRestore .runCommand acCmdAppMaximize
D380 Datenbank_Access: Dateneingabe protokollieren (AC97,2000,2002): einfache Protokollierung von "Erstellt am, Erstellt von, letzte Änderung am, letzte Änderung von". Beispiel in der ZS
E200 Datenbank_Access: PLZ und Orte automatisch ergänzen (AC97,2000,2002): Lösung um Orte bei Eingabe der PLZ automatisch zu ergänzen. Das Modul arbeitet mit einer Referenztabelle und ist selbstlernend. Komplett Lösung auf ZS-CD
K625 Datenbank_Access: PDF: libPDFPrinter von Millautz & Partner (AC 97,2000,2002): Klassenbibliothek die den Ausdruck von Berichte als PDF erleichtert, unterstützt "Acrobat Writer, pdfFactory und Win2PDF. Im VBACode brauchen Sie nur noch den Druckertreiber (siehe oben), und der Pfad/Dateiname anzugeben. Auf ZS-CD unter \TOOLS\LIBPDF befindet sich eine 30-Tage Shareware-Version. Die Registrierung als MDE kostet 29 EUR, als ungeschützte MDB 149 EUR
K625 Datenbank_Access: Ezy Dialog Wizard von Anthony D_Ambra, ADD Consulting: Fertige Dialoge mit wenigen Mausklicks erstellen, als Add-In. Auf ZS-CD unter \TOOLS\EZYDLG
M950 Datenbank_MySQL: MySQL: Die erste Schritte mit Access (AC97,2000,2002): Themen: -- Voraussetzungen für den Einsatz von MySQL -- Installation von MySQL und MyODBC -- Vorbereitungen für den Server- und Client-Einsatz -- Control Center -- Zugriff aus Access
V125 Datenbank_Access: VBA-Bibliothek: Laufwerk-, Verzeichnis- und Datei-Operationen (AC97-2002): Fertige Lösungen für alle Datei-Operationen auf der ZS-CD
V570 Datenbank_Access: Vertikale Linien in Berichte (AC 97,2000,2002): Mit diesem Trick erstellen Sie vertikale Linien ohne Unterbrechung in Berichte. Die Lösung benutzt die Line-Methode, die Linie wird über den Bericht gezeichnet. Die Waagerechte Position der Linie wird automatisch über Position und Größe der Textfelder ermittelt. Code auf der ZS-CD. Bemerkung: mit den Linien-Steuerlement aus dem Berichtsentwurf ist es nicht möglich Linien ohne Unterbrechung (außer alle Steuerelemente sind auf NICHT-vergößerbar eingestellt)
Z400 Datenbank_Access: VFzip Control: ActiveX für Zip-Funktionen von Vision Factory. Dieses ActiveX-Komponente ermöglichst es ZIP-Dateien direkt aus der Datenbank zu erstellen. Mit der Komponente VFUnzip können Sie ZIP-Archive aus Access auspacken. Für private Nutzung kostenlos, ansonsten 2 Mal 25.-EUR
Z870TT Datenbank_Access: Zugriffsrechte auf Feldebene (AC alle Versionen): die Idee besteht darin, die Eigenschaft MARKE (engl./VBA: TAG) zu benutzen, und darin die Benutzer (oder Gruppen) abzulegen, ZB "Admin;Schmidt;Maier". Beim Öffnen des Formulars werden in einer Schleife alle Steuerelemente durchgegangen, und geprüft (ZB mit InStr) ob der aktuelle Benutzer in der TAG-Eigenschalft vorkommt, und in diesem Fall das Steuerelement auf sichtbar setzen. Beispiel-Code in der ZS

nach oben Access-Berater 03/09
A162 Datenbank_Access: Access 2003: Das ist neu: neue Funktionen von Access 2003
A401 Datenbank_Access: ADO: Häufige Probleme (AC ab 2000): - RecordCount ist immer -1 - Zugriff auf eine Datenbank mit ADO scheitert - Datenbanken per ADO komprimieren - Zugriff auf eine Exceltabelle - Fehler bei Find-Methode - Zugriff über Connection-Object ist langsam - Datenbank per ADO auf dem SQL-Server anlegen - DAO und ADO parallel einsetzen - Neue Access-Datenbank mit ADOX anlegen - Tabellen geschützt öffnen.
B260 Datenbank_Access: Berichte: Zwischensummen und Überträge (AC97-2003): So erstellen Sie korrekte mehrseitige Rechnungen und Angebote
D060 Datenbank_Access: Datenarchivierung: Einfach per Mausklick (AC97-2003): Datensätze in eine separate Datenbank archivieren, und der Vorgang automatisieren: - Archiv-Datenbank anlegen - Datensätze übertragen - Steuern, welche Datensätze archiviert werden - alles automatisieren. Fertige Lösung auf der ZS-CD
D390TT Datenbank_Access: Excel: Daten von Access übertragen, (AC 97-2003): Komfortabler Datenexport an Excel mit anschließender Weiterverarbeitung.
H800TT Datenbank_Access: Hyperlinks aus Memofelder öffnen (AC97-2003): So ergänzen Sie Memofelder um die fehlende Hyperlink-Funktion. Die Prozedur ruft den DOS-Befehl _Start_ über eine Shell-Anweisung auf.
K626 Datenbank_Access: MZ-Tools 3.0 VBA-Entwicklungsumgebung um nützliche Funktionen erweitern (AC 2000-2002): Code-Vorlagen, Assistenten (Msgbox, ...), Zeilennummerierung hinzufügen, Zwichenablage mit 12 Register, ... Auf CD, Verzeichnis \TOOLS\MZTOOLS
K626 Datenbank_Access: Knowledge Base Browser von Anthony D_Ambra: Sammlung von über 2200 Microsoft-KnowledgeBase Einträge ab Access 2.0. Mit Suchfunktion, und Verbindung mit den Artikel im Internet. Auf CD, Verzeichnis \TOOLS\KBBROWSER
K627 Datenbank_Access: Suchen und Ersetzen (AC 97-2002) von rb-IT: Das Add-In durchsucht alle Objekte (Eigenschaften) einer Datenbank nach einem Suchwort. Dies ermöglichst ZB das Ändern eines Tabellennamens, und das alle Objekte (Abfragen, Formulare,...) in denen dieser Tabellennamen vorkommt. Alternative: Speed Ferret (gut, jedoch nicht kostenlos)
K627 Datenbank_Access: SmartForm Plus (AC 97-2002) von AAD-Consulting: Assistent (Add-In) zum komfortablen Erstellen von Formulare per Mausklick.
L440 Datenbank_Access: Like-Operator entschlüsselt (AC97-2002): Parameterabfragen optimieren, Unterschied mit ADO
L500 Datenbank_Access: Listenfelder mit Datei/Verzeichnisse füllen (AC 97-2002): Listenfelder und Kombinationsfelder mit Laufwerksbuchstaben, Verzeichnisse und Dateilisten füllen. Fertige Lösung in der ZS bzw. auf der CD
M250TT Datenbank_Access: Mausrad in Formulare unterdrücken (AC 97-2003)
M951 Datenbank_MySQL: MySQL: Access-Datenbanken umstellen (AC97-2002): Tabellen und Daten mit MyODBC übertragen; Die richtige Tools zur Datenübernahme; Individuelle Lösungen für die Übertragung von Tabellen.
NT02 Datenbank_Access: Total Access Emailer Serien-Emails aus Access verschicken, Add-In für Access 97 bis 2002, Mails mit Anhänge, Text oder HTML
O010TT Datenbank_Access: Objekte in andere Datenbanken per VBA löschen (AC97-2002). Beispiele in der ZS Beispiel: **CodeStart** Function DelObject(strDB As String, strObjName As String, IntObjTyp As Integer) _***************** Dim ObjAcc As Access.Application _*** Set ObjAcc = New Access.Application ObjAcc.OpenCurrentDatabase strDB ObjAcc.DoCmd.DeleteObject IntObjTyp, strObjName ObjAcc.Quit Set ObjAcc = Nothing DoEvents End Function **CodeEnde**
O770 Datenbank_Access: Outlook in Access-Formulare integrieren (ab 2000): - Die Installation von Outlook View Control - Outlook View Control in einem Formular integrieren - Beliebige Outlook-Ordner einblenden
P170 Datenbank_Access: PDF-Dateien direkt aus Access erstellen (AC97-2002). Die Lösung besteht aus 2 Tools: - Ghostscript wird als Drucker installiert und erstellt eine Postscript-Datei von dem entsprechendem Bericht in ein festes Verzeichnis/Datei - MakePDF konvertiert diese Datei in eine PDF-Datei. Das ganze lässt sich in 2-3 VBA-Zeilen steuern. Beide Tools sind kostenlos, und auf der CD vorhanden.
R220TT Datenbank_Access: Listen- und Kombinationsfelder füllen (AC2002-2003): mit einer wenig bekannten neuen Eigenschaft können Listen effizienter gefüllt werden. Unterstützt ADO und DAO. Hier ist ein Verweis auf "Microsoft ActiveX Data Objects 2.0" nötig.
R450 Datenbank_Access: Replikation: Sichere Datenübertragung (AC97-2003): Nutzen Sie die indirekte Synchronisierung für eine Replikation ohne Fehler: Diese Lösung ist eine Alternative zur Standard (= direkten-) Synchronisation. - Vorteile - Designmaster mit Replikationsmanager anlegen - Replikate an Remote-PCs verteilen
R850 Datenbank_Access: Rundungsprobleme im Griff (AC97-2003): eine Lösung zum korrekten kaufmännischen Runden in Access. - Lösung 1: Excel einsetzen - Lösung 2: fertige Prozedur in der ZS
S660 Datenbank_Access: SQL-Statement-Builder (AC97-2002): fertige Lösung, um SQL-Statements zu erstellen. Wird als Add-In installiert, und steht allen Datenbanken zur Verfügung.
T780TT Datenbank_Access: Formulare: Transparenz einstellen (AC97-2003): Wenn als Betriebssystem Win2000 oder WinXP benutzt wird, können Objekte transparent dargestellt werden (Sie können dann die hinterhalb liegende Objekte ZB Desktop oder andere Anwendungen sehen). Die Lösung benutzt die API-Funktion _SetLayeredWindowAttributes()_
V126 Datenbank_Access: VBA-Bibliothek: Arrays in Tabellen speichern: Mit dieser Fertiglösung können Sie Arrays noch einfacher bearbeiten und auswerten.
V127 Datenbank_Access: VBA-Bibliothek: Treeview komfortabel füllen (AC97-2003): eine fertige Lösung um TreeView-Steuerelemente mit einer Zeile zu füllen.
W490TT Datenbank_Access: Word-Dokumente in Memofeld einlesen (AC97-2002): Inhalte von Word-Dokumente speicherschonend in Ihrer Datenbank nutzen. Die Routine nutzt ein Verweis auf die Word-Bibliothek.

nach oben Access-Berater 03/11
A360 Datenbank_Access: Access optimieren: VBA-Code: (AC97-2003) 15 Tipps für schnellere VBA-Prozeduren. -- MDE-Format nutzen -- Optimale Geschwindigkeit mit kompiliertem Code -- Dekompilierung vermeiden. -- Konstanten anstatt Variablen benutzen. -- Option Expicit nutzen -- richtiger Datentyp benutzen -- Early Binding (Datentyp Object vermeiden) -- das Me-Schlüsselwort einsetzten -- Berechnung mit Integer oder Long Integer vorziehen. -- Demand Loading für Module -- ungenutzter Code entfernen -- Setzen Sie eine Referenz für Active-X-Steuerelemente -- Minimieren Sie OLE-Verweise. -- Datenbank regelmäßig schließen. -- Ausdrücke in Schleifen vermeiden.
F450 Datenbank_Access: Formulare mit Spezialeffekte: (AC97-2003). verblüffende Effekte für professionelle Datenbank-Anwendungen: -- Anwendungsfenster vollständig verbergen -- Formulare mit Animationseffekte öffnen -- Formulare effektvoll erweitern oder reduzieren
F900 Datenbank_Access: Front-End-Datenbanken automatisch aktualisieren: (AC97-2003) automatische Lösung zum Verteilen von Ihrer Front-End-Datenbank. -- Änderungen bzw. neue Objekte in Front-End Datenbanken automatisch übertragen --Fertige Lösung in der ZS, auch auf ZS-CD. Siehe auch Erratum in NT04 Juli2004 (korrigierter Code)
K628 Datenbank_Access: Access Start-Manager: (AC97-2000-2002) von SmartTools Publishing. Startet jede Access-Datenbank mit der richtige Access-Version. Nur für Anwender die mehrere Access-Versionen gleichzeitig einsetzten.
N800 Datenbank_Access: Berichte: laufende Nummerierung: (AC97-2003): -- Datensätze mehrfach in Berichte auszugeben -- jeden Datensatz mit einer laufenden Nummer ausgeben. -- fertige Lösung in Ihre Datenbank einbinden. ++++++++++ Scheller Tipp: Erstellen Sie im Bericht ein ungebundenes Textfeld, als Steuerelementinhalt geben Sie _=1_ ein. Bei Laufendersumme stellen Sie _über alle_ ein. Der Bericht zählt automatisch hoch.
NT03 Drucker: PDFGrabber: wandelt PDF-Dateien in Word-, Excel- oder Text-Dateien um. Diese können dann im entsprechendem Programm weiter bearbeitet werden, und ZB in Access-Datenbanken importiert werden. Preis nicht bekannt.
Q703TT Datenbank_Access: Berichte: Nullwerte unterdrücken: der einfachste Weg ist die Benutzung von Formate wie bei Excel: #.###,00;#.###,00;" ";" " Bei diesem Format werden leere Werte (3.Abschnitt) und Null-Werte (4.Abschnitt) als Leerzeichen abgebildet.
T180TT Datenbank_Access: Tastaturkürzel für Datum/Zeit: (AC2002-3): Ab Access 2002 funktioniert das Tastaturkürzel [Umschalt][Strg][,] und [Umschalt][Strg][.]. Lösung in der ZS
U451 Datenbank_Access: Union-Abfragen: Praxisbeispiele: (AC97-2003): Tipps und Ideen für Union-Abfragen in der Praxis
V128 Datenbank_Access: VBA-Bibliothek: Excel-Export-Dialog für Benutzer: (AC97-2003): Stellen Sie den Benutzer Ihrer Datenbank ein einfaches Hilfsmittel um Access-Tabellen in Excel zu exportieren. Der angebotene Dialog verfügt über eine Auswahl der Tabellen, und eine Auswahl der Excel-Tabellen. Fertige Lösung in der ZS.
Z550 Datenbank_Access: Zoombox mit Komfort: (AC97-2007). mit [Umschalt][F2] wird bekanntlich eine Zoombox für Textfelder geöffnet. Die angebotene Lösung ersetzt die Access-Zoombox durch eine leistungsfähige Zoombox (... ein Formular) mit vielen Funktionen wie ZB in Zwischenablage kopieren, Schriftart auswählen, Import von Textdateien. Fertige Lösung in der ZS und auf CD. ++++++++++ Anbieter AAD Consulting bietet ein Add-In für dieses Zweck. Siehe unter K656

nach oben Access-Berater 04/04
A090 Datenbank_Access: Abfragen mit SHOWPLAN optimieren: ShowPlan ist eine Option der JetEngine, die eine Analyse der Abfrage-Ausführung möglich macht. Aktiviert wird die Option direkt in der Registry (Hier ist ein neuer Schlüssel _Debug_ unter ---\Jet\n.n\Engine nötig. Der Wert n.n steht für die Jet-Version. Darunter erstellen Sie ein DWORD mit JETSHOWPLAN dessen Wert Sie auf _on_ setzten. Weitere Hinweise zur Analyse in der ZS.
A410 Abkürzung: ADOX: Active Data Objects Extension for DDL ans Security. Bibliothek für MS-Access
A410 Datenbank_Access: ADOX: wichtige Grundlagen: ADOX beinhaltet alle Objekte und Grundlagen für die Verwaltung von Tabellen, und ist ein Bestandteil von ADO. Alles Wissenswertes in der ZS.
E350 Datenbank_Access: Ereignisse: Grundlagen: Ereignisse optimal nutzen per VBA
I440 Datenbank_Access: Internet-Links komfortabel verwalten: Datenbank-Beispiel und Grundlagen zum Erstellen einer Datenbank zum Verwalten von Internet-Links und Inhalte von Websites.
K629 Datenbank_Access: Compact A List von Peter_s Software: Datenbanken komfortabel Komprimieren und Reparieren. Wird als Access97-Datenbank geliefert, und muss zuerst (wenn Sie nicht AC97 benutzen) in die entsprechende Version werden. Für alle Version bis AC2003
K629 Datenbank_Access: V2000-Tools für Access (Access 2000) von Skrol 29: Tools (Systemfarben, DIB-Bilder, SQL verändern, Totale Suche, Import/Export-Spezifikationen, Formularvorlagen, V2000-Objekt.Bibliothek), Sprache, Menüs, Daten. Freeware (Der Autor bietet den SourceCode gegen geringe Gebühr an. Dieser eignet sich bestens als Lernmaterial) Siehe auch K606
L050TT Datenbank_Access: Länderspezifische Systemeinstellungen auslesen: Dies ermöglichst das Parametrisieren Ihrer Anwendung auf verschiedene Ländereinstellungen (ZB Formatieren von Währungsfelder, Bezeichnungsfelder im mehreren Sprachen, usw...)
NT6 Datenbank_Access: Formularbasierte Filter funktionieren nicht in Runtimeumgebung ab AC97__: hierzu gib es eine Lösung bei Microsoft (entwickelt von Access-Experte Ken Getz aus der USA)
NT6 Datenbank_Access: PostgreSQL 2.4: Alternative zu Microsoft SQL, als OpenSource erhältlich, Unterstützt 64-Bit-CPUs
O050 Datenbank_Access: Oberflächen-Design für Datenbanken: Grundlagen, Regeln, Auszüge aus DIN/EN ISO 9241. Weitere Tipps: siehe Link
P770TT Datenbank_Access: On X Gosub als Alternative zu komplizierte IfThenElse-Schleifen: **CodeStart** On me.Versand.value Gosub Post, UPS, DPD .... Post: VersandKosten=Versandkosten + 3 Return UPS: VersandKosten=Versandkosten + 5.25 Return usw... **CodeEnde** Weitere Beispiele in der ZS.
Q704TT Datenbank_Access: Datum und Zeit ermitteln: Datum und Zeit separat abfragen. - DateValue([AngebotenAm]) - TimeValue([AngebotenAm])
V130 Datenbank_Access: VBA-Bibliothek: Papierschachtwechsel per VBA: Die fertige Papiershachtsteuerung für Ihre Datenbank.
V130 Drucker: Papierschachtwechsel per VBA einstellen, siehe auch P100

nach oben Access-Berater 04/07
K380 Datenbank_Access: Komprimieren beim Datenbankstart (AC97-2003): Komplettlösung zum Komprimieren der Datenbank beim Starten, inklusive Fortschrittsanzeige.
K631 Anwendung: Info-Man von Frank Altenberger: kleiner Personal Information Manager, in Access programmiert (AC97-2003): Verwaltet Termine, Aufgaben, Adressen, Notizen, Mitarbeiter, Dokumente. Kostenlos für private Nutzung.
K631 Datenbank_Access: Data Dictionary von Clean Data Systems (AC97-2003): Entwickler-Tool zum Analysieren von Tabellen. Steht als Add-In in jeder Datenbank zu Verfügung.
NT03 Datenbank_Access: MS Graph: Diagramme per VBA aufbauen: es gibt eine wenig bekannte Hilfedatei mit Beispiele, die auf der Office 97-CD zu finden ist: VBAGRP8.HLP. Diese Hilfedatei liefert alle Objekte, Methoden und Eigenschaften sehr übersichtlich. Download auch direkt bei Microsoft.
P420 Datenbank_Access: Popup-Menüs ganz einfach selbst gemacht (AC97-2003): Komplettlösung zum schnellen Erstellen von Popup-Menüs am Mauszeiger oder als Dropdownlisten mit nur wenige Befehle. Fertige Funktionen auf der ZS-CD
S150 Datenbank_Access: Berichte: Seitennummerierung, Tipps und Lösungen (AC97-2003): Seitennummerierung so flexibel wie in Word.
S430TT Datenbank_Access: Schließen von Access verhindern (AC97-2003) Mit dieser Lösung (über API-Funktionen) können Sie verhindert das Access über das Schließen-Symbol in der Titelleiste geschlossen wird.
S665 Datenbank_Access: SQL-DMO im Praxiseinsatz (AC2000-2003): Eine wenig bekannte Objektbibliothek eröffnet neue Möglichkeiten bei der Kontrolle des SQL-Servers per VBA.
V132 Datenbank_Access: VBA-Bibliothek: Formulare optimal absichern (AC97-2003): Vermeiden Sie Fehlereingaben durch intelligente Formulare. -- in vielen Fällen auf das gesamte Berechtigungssystem von Access verzichten -- einzelne Felder abhängig vom Benutzer ein- oder ausblenden -- jede gedrückte Taste im Formular einzeln prüfen.
Z950TT Datenbank_Access: Access-Session sperren (AC97-2003) Diese Lösung (Zugriffsschutz für Access) minimiert Access mit einem Klick und öffnet eine Dialogbox (Inputbox$), in der ein Passwort eingegeben werden muss, um Access wiederherzustellen bzw. maximieren. Sehr praktisch wenn Sie mit sensible Daten Arbeiten, und bei Verlassen vom Arbeitsplatz Access nicht komplett schließen wollen. Komplettlösung in der ZS.

nach oben Access-Berater 04/09
A020 Datenbank_Access: Abfragen durch Kompilierung optimieren (AC ab 97): Mit diesem undokumentierten Trick werden Abfragen bis zu 10mal schneller ausgeführt. Bemerkung: nur Auswahl- und UNION-Abfragen können kompiliert werden. Weitere Detail und Hintergrund-Informationen in der ZS.
D060TT Datenbank_Access: Daten aus beschädigten Tabellen retten (AC ab 97): Fertige Lösung in der ZS
D085TT Datenbank_Access: Datenbankeigenschaften per VBA abfragen (AC ab 97): Eigenschaften wie "Titel", "Thema", "Autor" können per VBA ausgelesen werden. Code Beispiel in der ZS.
D980 Datenbank_Access: Abfragen: Dynamische Abfragen per Formular (AC ab 97): Erstellen Sie mit wenig Aufwand eine komfortable Oberfläche zur Auswertung Ihrer Datenbank.
J201 Datenbank_Access: Jet-Engine: Tuning für jede Datenbank: (AC ab 97): Sie können für jede Datenbank individuelle Tuningwerte in der Registry einstellen. Dazu gibt es grundsätzlich 2 Möglichkeiten diese zu nutzen: -- per Benutzerprofil: dabei wird die Datenbank bzw. Access über Befehlszeilenparameter _/profile_ gestartet werden. -- per VBA: Dabei werden die Werte dynamisch in die Registry aus der Datenbank geschrieben. Zusätzlich gibt es eine ADO und DAO Variante. Siehe auch Beitrag J200
K360 Datenbank_Access: Kommentar-Manager für Datenbanken (AC ab 97): Komplettlösung für die Dokumentation der Datenbank. In einem Formular kann für jedes Objekt ein Kommentar abgegeben werden.
K632 Datenbank_Access: IconHelp: Icons für Symbolleiste (AC ab 97): Umfangreiche Sammlung von Icons die als Add-In für Ihre Datenbank zu Verfügung gestellt wird.
K632 Datenbank_Access: VBScroll (AC ab 2000): Nutzen Sie endlich das Mausrad in der VBA-Entwicklung
N101 Datenbank_Access: Nachrichtensystem für Ihre Datenbank (AC ab 97). Komplettlösung für Backend/Frontend-Datenbanken. Die Lösung ermöglichst das Senden und Empfangen von Nachrichten an alle oder einzelne Benutzer. Siehe auch Beitrag N100 (=Vorgänger-Version)
NT01 Datenbank_Access: Belegungsplan 2.11 für Access: Komplettlösung, die Sie in Ihre Datenbank integrieren können, mit Balkendiagramm, geeignet für Urlaubs- und Personalplanung, Belegung von Häuser und Wohnungen, Vermietung von Geräte, Fahrzeuge eines Fuhrparks, Raumbelegung, Projekt- und Ressourcenplanung. Erhältlich als ungeschützte Entwicklungslösung. Preis nicht bekannt.

nach oben Access-Berater 04/12
B150TT Datenbank_Access: Beenden von Access verhindern (AC97/2003). Die Lösung besteht darin, ein verstecktes Formular beim Öffnen der Datenbank zu starten, dessen Eigenschaft Cancel "Bei Entladen" auf True gesetzt wird.
B550 Datenbank_Access: BLOBs in OLE-Feldern Speichern (AC97-2003). Eine ungewöhnliche Technik zum Speichern von Dateien in Datenbanken, als Binary Large Objekt: -- endlich beliebige Binäre Daten in Access zu speichern -- zwei wenig bekannte Methoden von OLE-Feldern zu nutzen.
K390 Datenbank_Access: Kontrollkästchen einfach verwalten: (AC97/2003). * Grundlagen * Kontrollkästchen bitweise codiere * Status über das Bitarray abfragen
K634 Datenbank_Access: DbaMGR und DbaMGR 2k kostenlose Administration-Tools für MSDE (Microsoft Database Engine in Access 2000) bzw. SSDE (SQL Server Desktop Engine in Access 2002/3). Auf CD unter \TOOLS\DBAMGR
NT02 Datenbank_Access: Total Access Components 2003 von SmartTools Publishing: (AC2000,2003) bietet neue Steuerelemente für Formulare und Berichte: Eingabehilfen, grafische Statusanzeige, Uhren, Taschenrechner, neue 3D- und Animationseffekte, Post-Its, Multimedia-Controls und der Resizer. Der Resizer skaliert die Steuerelemente entsprechend der Bildschirmauflösung.
O080 Datenbank_Access: ObjectMover Objekte komfortabel zwischen Datenbanken austauschen. Entwicklung vom "Access Berater"
Q709TT Datenbank_Access: MDB, MDA oder MDE ermitteln: Über Right(CurrentDB.Name,3) lässt sich der Typ der Datenbank ermitteln, damit der VBA-Code dementsprechend darauf reagieren kann. In der ZS wird eine kleine Funktion GetDBType vorgestellt.
S669 Datenbank_SQLServer: SQL-Server 2005 Express optimal einrichten (AC97/2003) * So Verbinden Sie den MSDE-Nachfolger mit Access. Tipps für erfolgreiche Installation unter Windows 2000 * Windows 2000 SP4 installieren * dann den Installer 3.0 installieren * .NET Frameworks 2.0 installieren * MDAC installieren * SQL Server Native Client "sqlncli.msi" installieren Tipps für erfolgreiche Installation unter Windows XP: * Microsoft .NET Frameworks 2.0 erforderlich, Datei dotnetfx.exe 22.960KB (Setup bricht ab wenn nicht installiert!) * SQL Server Native Client muss vorher installiert werden, Datei sqlncli.msi, 3.541KB * Bei XP muss SP2 installiert sein. * Nach der Installation von SQLX 2005, über Systemsteuerung, Verwaltung, Dienste: Dienst "SQL Browser" auf automatisch setzten. ++++++++++ SQL-Server 2005 Express: Ein erster Test. (Siehe Seite S667) * Test-Ergebnis * Erste Schritte
V135 Datenbank_Access: VBA-Bibliothek: Mehrsprachige Datenbanken: Ideen und Lösungen für mehrsprachige Formulare und Berichte.
Z260TT Datenbank_Access: Zeitangaben runden: (AC97-2003) So lassen sich Zeitangaben einfacher verarbeiten.

nach oben Access-Berater 05/02
G260 Datenbank_Access: Gespeicherte Prozeduren ohne SQL-Server (AC2000-2003): ab AC2000 können auch gespeicherte Prozeduren ohne SQL-Server realisiert werden: mit ADOX, in ganz normale MDB-Datenbanken. (ZB für Test-Zwecke)
K635 Datenbank_Access: Access 2003 Conversion Toolkit (AC97-2002) von Microsoft. Diese Access-2000-Datenbank (ungeschützt) ist ein Analyse-Programm, das eventuelle Probleme erkennt, und Tipps für die Umstellung in 2003 gibt. Dateiname für die Installation: ConvTool.msi
M980 Datenbank_MySQL: MySQL: Kostenlose Verwaltungs-Tools Endlich eine komfortable Oberfläche für Ihr MySQL-Backend. 2 Tools werden in der ZS vorgestellt.
O600 Datenbank_Access: Online-Hilfe für Ihre Datenbank (AC97-2003): Wie Sie mit Formulare, Tabellen und einige Prozeduren eine Kontext-Hilfe (auf Tastendruck) erstellen
O780-1 Datenbank_Access: Outlook-Journal in Access auswerten (AC97-2003): Mit normaler Office Automation kommen Sie nicht an alle Outlook-Daten. Hier wird erläutert wie Sie mit CDO-Bibliothek auf fast alle Daten zugreifen können, und auch nach Outlook zurückschreiben.
S510 Datenbank_Access: SmartTag-DLL mit Datenbankzugriff (AC2002-2003) So werden Access-Daten nahtlos in Word, Excel & Co integriert.
V136 Datenbank_Access: VBA-Bibliothek: Anwendungsereignisse (AC97-2003). Mit dieser Profi-Technik wird Ihr Code noch kürzer und effizienter. -- grundsätzliche Funktionsweise von Anwendungsereignisse -- zentrale Prozeduren für alle Formulare und Berichte in einem Klassenmodul anlegen.

nach oben Access-Berater 05/04
0 Datenbank_Access: Outlook-Nachrichten in Access archivieren: (AC ab 97): Automatische Übertragung von E-Mails in eine Datenbank. * Outlook-Steuerung per Office-Automation * Fertige Lösung auf CD
0 Datenbank_Access: Datenbank Logo individuell anzeigen (Alle Versionen). Um ein individuelles Logo bzw. Startbild für eine Datenbank anzuzeigen, brauchen Sie nur eine BMP-Datei im Datenbankverzeichnis abzulegen. Die Datei muss den gleichen Namen wie die Datenbank haben, jedoch mit der Erweiterung BMP (Bitmap-Bild). Beispiel: **CodeStart** Datenbankname: MeineDatenbank.MDB, Bildnamen MeineDatenbank.BMP **CodeEnde** Tipp: Soll gar kein Bild angezeigt werden, erstellen ein Bild, das exakt 1 x 1 Pixel groß ist.
C300 Datenbank_Access: Chat-System für Access-Datenbanken (AC ab 2000): Eine ausgereifte Lösung um Informationen an Access-Benutzer zu senden. Eingeloggte Benutzer können auch miteinander kommunizieren. Funktioniert wie ein Internet-Chat-System. Benutzt werden die _Mailslots_ und API-Funktionen von Windows.
C600 Datenbank_Access: COM-Adds für Access (AC ab 2000). Professionelle Access-Erweiterungen mit Visual-Basic entwickeln (Symbolleisten, Menüs, usw...)
D280TT Datenbank_Access: Sichern von Datenbanken beim Beenden (AC alle Versionen). Idee: Access über eine Batchdatei starten. In dieser Batch wird zuerst Access gestartet. Beim Abschließen von Access wird die nächste Anweisung (copy-Befehl) ausgeführt. Beispiel: **CodeStart** @echo off cls start /w msacess.exe "Z:\MeineDBs\TestDB.MDB" copy "Z:\MeineDBs\TestDB.MDB" "Y:\DBSich\TestDB.MDB" Exit **CodeEnde**
D305TT Datenbank_Access: Datensatzanzahl für mehrere Tabellen: Formular anlegen, für jede Tabelle die angezeigt werden soll ein ungebundenesTextfeld anlegen, mit folgendem Inhalt in _Steuerelementinhalt_: **CodeStart** =DomAnzahl("*","Tabellenname") **CodeEnde**
E740 Datenbank_Access: Excel-Arbeitsmappen komplett importieren: (AC ab 97). Fassen Sie mehrere Arbeitsschritte in einer komfortablen Lösung zusammen. * Die fertige Lösung zum kompletten Import auf der ZS-CD * Tabellenblätter in separate Access-Tabellen importieren.
F287 Datenbank_Access: Formulardesign für Profis (AC ab 97). API-Funktionen zum Gestalten von Formulare nutzen (Runde Ecken, Fensterleiste ausblenden, usw...)
F570TT Datenbank_Access: Formularänderungen prüfen (OldValue): Über diese Eigenschaft stellen sie fest, ob in einem Feld Änderungen vorgenommen wurden. Kleine Prozedur in der ZS, die alle Steuerelemente durchläuft, und per MsgBox anzeigt, welche Werte bereits in einem ungespeicherten Datensatz geändert wurden.
F920TT Datenbank_Access: Enum-Deklarationen (AC ab 2000) helfen ZB um Konstanten für eigene Funktionen zu definieren. Diese sind dann auch beim Entwickeln verfügbar (wie ZB die Konstanten die Access für die MsgBox-Funktionen im VBA-Editor liefert). Beispiel: **CodeStart** Public Enum eImpExport eImport = 0 eExport = 1 End Enum **CodeEnde**
H800 Datenbank_Access: Hyperlinks auf Office Dokumente (ab AC97): Speichersparende Lösung zur Einbindung externer Dateien in Ihre Datenbanken. Benutzung von **CodeStart** RunCommand acCmdInsertHyperlink **CodeEnde**
K636 Datenbank_Access: Ex Tree von Vision Factory (AC97 bis 2003):Professionelle Datei- und Ordnerauswahl, ActiveX-Komponente für Ihre Datenbanken. Für private Nutzung kostenlos, sonst 39 EUR. Auf ZS-CD im Verzeichnis \TOOLS\VFEXTREE
K636 Datenbank_Access: Find Databases Wizard von AADConsulting (AC 97 bis 2003) Datenbankdateien übersichtlich auflisten. Auf ZS-CD Verzeichnis \TOOLS\FDWIZARD
K637 Datenbank_Access: TSI XPression (AC ab 2000) von Trigerminal. Bietet die Möglichkeit den Ausdruck-Editor aus dem VBA-Editor aufzurufen (Wie noch in AC97: rechte Maustaste; Aufbauen) CD-Verzeichnis \TOOLS\TR_SF_XP\
K637 Datenbank_Access: SmartTools Archivierungs-Assistent (AC ab 2000). Wird als Access-Add-In benutzt. CD-Verzeichnis: \TOOLS\ARCHIVAS\
K637 Datenbank_Access: TSI SubForminator (AC ab 2000) von Trigerminal. Bietet die Möglichkeit Unterformulare in einem eigenen Fenster zu Bearbeiten (Wie noch in AC97) CD-Verzeichnis \TOOLS\TR_SF_XP\
K637 Datenbank_Access: Import aus HTML-Dateien (AC ab 97). Kostenloses Tool zum Import aus HTML-Dateien, mit Assistent. CD-Verzeichnis: \TOOLS\IMPHTML\
M350 Datenbank_Access: Metadaten aus JPEG-Dateien auslesen (AC ab 2000). EXIF-Daten per VBA auslesen, fertige Lösung in der ZS
M480TT Datenbank_Access: Memofelder: Zoom-Formular (AC ab 97). Access bietet Möglichkeiten, um Felder (Text, Memo) in einem Zoom-Fenster darzustellen. In diesem Zoom-Fenster ist leider der Zeilenumbruch nur mit [Strg][Enter] durchzuführen (...störend für Anwender die sich in Access nicht auskennen). Im Access-Berater wird ein Formular vorgestellt, das alle Memofelder aus jedem Formular für die Bearbeitung anzeigt.
NT02 Datenbank_Access: Total Visual CodeTools 2003 (AC2000-2003) von Smarttools Publishing: Tools und Assistenten für VBA-Entwickler, auch für andere Office2000-Anwendungen sowie VB6.0, Themen zB Optimierung von vorhandenem Code, Code Builder für Routinenaufgaben, Vorbereitung für Auslieferung, usw...., Demo Version 2000 auf der ZS-CD, Preis 598.-DM, Beitrag K609
NT04 Kommunikation: Nokia-Handys, Abgleich mit Exchange-Server: Neue Nokia-Handys der Serien 60 und 80 können Daten mit MS-Exchange-Server abgleichen.
NT05 Datenbank_Access: Import von DOS-Dateien (AC ab 97): Einstellung: "Westeuropäisch (DOS)". Weitere Hinweise in der ZS
O025TT Datenbank_Access: Objekt-Kommentare in VBA auslesen (AC ab 97): schneller Zugriff auf zusätzliche Objektinformationen, die im Datenbankfenster eingegeben werden. 1) Verweis auf DAO-Bibliothek erstellen 2) Objektinformationen über CurrentDB.Containers und GetDescr (acTable,"Tabellenname") abfragen. Fertiges Beispiel in der ZS.
O840 Datenbank_Access: Outlook: Archivierung von Outlook-Mails in Access. Siehe auch Seite NT06 April/Mai 2005, Erratum. Siehe auch O600TT zum Thema _Pickfolder_
P650 Datenbank_Access: Zertifikate für Makros (AC ab 2003). Ab dieser Access-Version, sind auch die Access-Makros wie in Excel, Word, von der Sicherheitsabfrage betroffen. Die Makro-Sicherheitsstufe kann auf niedrig gestellt werden. Alternativ können Sie Zertifikate ausstellen (ZB in einem Firmen-Netzwerk, unter Einsatz von 2003-Server). Lösungsbeschreibung und Vorgehensweise in der ZS.
Q711TT Datenbank_Access: Programmsteuerung: Shell-Anweisung korrekt benutzen: (AC ab 97): Öfters scheitert diese Methode (Öffnen von externe Programme bzw. Dokumente) ohne bekannte Grund. Um solche Probleme vorzubeugen, sollten Anführungszeichen zusätzlich angefügt werden. Beispiel: **CodeStart** Dim Prog as String, Param as String Prog = Chr$(34) & "C:\office 97\winword.exe" & Chr$(34) Param = Chr$(34) & "C:\Daten\MeinDokument.doc" & Chr$(34) Call Shell(Prog & " " & Param) **CodeEnde**
Q712TT Datenbank_Access: Datei und Datensatz gleichzeitig löschen (AC ab 97). Kleiner Tipp für Dateiverwaltungen in Access (ZB Bilder, Sounds, Dokumente): Die vorgestellte Prozedur löscht den Datensatz und die verbundene Datei
U460 Datenbank_Access: Bericht-Gestaltung: Unterberichte komfortabel zusammenfassen: (AC ab 97) * Zusammenfassende Übersichten über einen weiteren Unterbericht * Einsatz von Domänefunktionen * Übersichten per VBA-Funktion
V137 Datenbank_Access: VBA-Bibliothek, Zwischenablage (Access 97, 2000): das fertige Klassenmodul, Methoden verwenden, Funktionsweise der Beispielsdatenbank, Klassenmodul für eigene Projekte nutzen und anpassen, benutzt API-Funktion. Siehe auch V106, 2000/09
V138 Datenbank_Access: VBA-Bibliothek: Datei-Auswahl-Dialog (AC ab 2000). Hier ein Klassenmodul zum Auswählen und zurückgeben von Verzeichnisse, Dateinamen, aber auch Drucker, Netzwerkfreigaben Computernamen, usw...

nach oben Access-Berater 05/07
F540 Datenbank_Access: Formulare schneller laden (AC97-2003). So stehen Formulare Ihren Anwender sofort zur Verfügung. * Ladezeit für Formulare verlagern * Formulare per Doppelklick sofort anzeigen * den Start der Datenbank weitgehend zu automatisieren. Fertige Lösung in der ZS und CD
F790TT Datenbank_Access: FritzFax-Journal in Access nutzen: (AC97-2003). Mit dieser Lösung können Sie das FritzFax-Journal in Access beliebig auswerten.
K638 Datenbank_Access: Inactive Shut Down Control (AC97-2003): Access automatisch beenden, nach einer gewisser Zeit der Inaktivität des Anwenders. Auf CD unter \TOOLS\ISDCT
S802 Datenbank_Access: Symbolleisten per VBA im Griff (AC97-2003): Erstellen Sie Maßgeschneiderte Oberflächen für Ihre Datenbank: * Vorhandenen Symbolleisten manipulieren * Neue Symbolleisten anlegen. * Individuelle Symbolleisten mit vorhandenen Funktionen einsetzen
U350 Datenbank_Access: Menüleisten: unerwünschte Funktionen deaktivieren (AC97-2003): Schützen Sie Ihre Datenbank durch das gezielte Ausschalten bestimmter Menüpunkte: * Menüpunkte gezielt ausschalten * Vollständige Menüs wiederherstellen * Komfortable Konfiguration per Funktionsaufruf * Tastenkombinationen sperren
V139 Datenbank_Access: VBA-Bibliothek: Druckereinstellung steuern (AC2002-2003): Praxislösungen für die Druckersteuerung in Ihrer Datenbank: * Printer-Objekt von Access 2002-2003 * Installierte Drucker auslesen und Standarddrucker wechseln * Berichte auf einen bestimmten Drucker ausgeben * Berichte auf verschiedene Druckerschächte ausgeben.
V250TT Datenbank_Access: Tabelle: Mehr Komfort bei der Arbeit mit eingebundenen Tabellen: (AC97-2003): Lösung um mehrere Tabellen gleichzeitig zu löschen.
W150 Datenbank_Access: Abfragen: Wertebereiche effektiv abfragen (AC2000-2003): Effektive Lösung für PLZ-Abfragen, Rabattstaffeln und ähnliche Anwendungen. * DLookup() * Formularsuche per Recordset * individuelle Abfragen und Suchfunktionen für Wertebereiche
X460 Datenbank_Access: XML in Access optimal nutzen (AC2002-2003): Vorteile von XML nutzen: * Grundlage zu XML * Tabelle im XML-Format exportieren.

nach oben Access-Berater 05/09
0 Datenbank_Access: ODBC: Statement Tracer for ODBC/Beta (AC 97-2003) von Above Software. Die Software protokolliert sämtlichen Verkehr von und zur ODBC-Datenquelle. Gut geeignet für Fehler-Analyse.
A350TT Datenbank_Access: Formulare: aktives Formular automatisch hervorheben. Schneller Überblick bei geöffnete Formulare durch Farben, die in den Ereignisse _sub Form_activate()_ und _sub Form_Deactivate()_ angegeben werden.
D190TT Datenbank_Access: Objekte von Datenbanken als Textdatei weitergeben (AC ab 97): Mit undokumentierten Funktionen vereinfachen sie das Weitergeben von Objekte. Diese Anweisungen können im Direkt-Fenster (oder Test-Fenster) eingegeben werden: -- Exportieren: **CodeStart** SaveAsText acForm, "Kunden", "Z:\test\Kunden_Form.txt" **CodeEnde** -- Importieren: **CodeStart** LoadFromText acForm, "Kunden", "Z:\test\Kunden_Form.txt" **CodeEnde**
F380 Datenbank_Access: Anzeige von Zusatzinformationen direkt in der Datenbank (AC ab 97): 3 fertige Lösungen in der ZS bzw. auf der CD. -- Lösung 1: QuickInfo zu Feld Eingabe permanent anzeigen. -- Lösung 2: Eingabehilfe per Office-Assistent anzeigen -- Lösung 3: Eingabehilfe über eine Registerkarte anzeigen
K639 Datenbank_Access: MDB View von Mattia Campolese: Viewer für Access-Tabellen (AC ab 97). Zeigt Tabellen-Inhalte von Access-Datenbanken an. Enthält Export-Funktion in HTML und CSV, sowie eine Suchfunktion.
K700TT Datenbank_Access: Abfragen: Kreuztabellenabfragen per SQL erstellen (AC ab 97): Mit diesem Trick erstellen Sie flexible Kreuztabellenabfragen mit Parametern.
M930 Datenbank_MySQL: MySQL: Migration Toolkit 1.0.7 im Praxiseinsatz: (AC97-2002). Nutzen sie das kostenlose Tool zur Umstellung Ihrer Access-Datenbank. Themen: -- vollautomatische Übertragung der Access-Daten auf den MySQL-Server. -- Installation des Tools _Migration Toolkit_
NT02 Datenbank_Access: Total Access Detective (AC2002/2003): Das Tool vergleicht mehrere Datenbanken zu einander: Tabellen (auch Inhalte), Prozeduren, usw... und stellt die Unterschiede gefiltert dar.
NT03 Dateiendung: .pptx Offene XML-Datei für Winword, ab Office 12 (Ende 2006)
NT03 Dateiendung: .xlsx Offene XML-Datei für Excel, ab Office 12 (Ende 2006)
NT03 Dateiendung: .docx Offene XML-Datei für Winword, ab Office 12 (Ende 2006)
NT04 E-Mail: Outlook 2003 Update Junk-E-Mail-Filter siehe Techinfo
P600 Datenbank_Access: Datensatzprotokollierung für Formulare (AC97-2003). Ähnliche Funktionen wie die Lösung D090. Protokolliert zusätzlich die Löschung von Datensätze. Enthält aber keine Rückgängig-Funktion. Lösung ist auch für Front-End /Back-End-Datenbanken konzipiert. Komplette Module auf der ZS-CD.
T500TT Datenbank_Access: Titelleistentext individuell anpassen (AC ab 97). So kann der Anwendungstitel per VBA gesetzt werden. Der Code benutzt die Properties-Eigenschaft der Datenbank.
V140 Datenbank_Access: VBA-Bibliothek: Zugriff auf VBA-Projekte (AC2000-2003): -- Entwickeln Sie individuelle Tools für Ihre VBA-Umgebung -- Objektmodell VBA-IDE
W580 Datenbank_Access: Serienbriefe mit Word (AC2002-2003). Dieser Artikel hilft bestehende Seriendruck-Lösungen auf Office2003 umzustellen, oder die Grundkenntnisse um eine neue Lösung aufzubauen. Seit dieser Office-Version kommunizieren Access und Word mit _OLE DB_, und nicht mehr mit DDE oder ODBC.

nach oben Access-Berater 05/11
0 Datenbank_Access: VBA-Bibliothek: Schriftartauswahl für Formulare (AC ab 97). Fertige Prozeduren rund um die Arbeit mit Schriften in Access.
0 Datenbank_Access: MSN Desktopsuche von Microsoft für Entwickler: Diese Suche bietet eine Programmierschnittstelle, sodass diese in Access eingesetzt werden kann. Mehr Infos auf der MSN-Homepage.
0 Datenbank_Access: Laufwerksbezeichnung "Volume Label" auslesen (AC ab 97). Lösung ohne API.
0 Datenbank_Access: StopWatch (AC97-2003). Stoppuhr für Ihre Access-Datenbank.
0 Datenbank_Access: Kreuztabellen - das perfekte Analysewerkzeug (AC ab 97). Tipps und Tricks rund um die Kreuztabellenabfragen.
0 Datenbank_SQLServer: SQL-Server 2005 Express kostenlos testen (AC ab 97). Nutzen Sie bereits jetzt die kostenlose Version des neuen SQL-Servers. Tipps zur Installation und Nutzung.
A585TT Datenbank_Access: Adressen: Anrede auf mehrere Felder aufteilen (AC2000-2003)
D040 Datenbank_Access: Dateifunktionen mit Komfort (AC ab 2000). Objekt "FileSearch" auf CD. * Dateiauswahl * Dateisuche mit oder ohne Datum-Begrenzung. Ergebnis wird in einem Access-Formular gelistet, und kann weiter verwendet werden * Dateien kopieren
D055TT Datenbank_Access: Kill: Alternative (AC97-2003). Bekanntlich werden mit Kill gelöschte Dateien nicht im Papierkorb abgelegt. In der ZS Alternative für Kill, benutzt API-Funktion. Mit dieser Lösung landen die Dateien im Papierkorb.
E230 Datenbank_Access: Endlosformulare: Sortieren (ab Access 2.0): SQL-Abfragen dynamisch zusammensetzen und einem Formular zuordnen, jede Spalte sortieren (wie in Excel). Siehe auch Artikel E250 (08/2000)
F210 Datenbank_Access: Faxen mit dem Windows-Faxdienst (AC97-2003): Faxversand von Access-Berichte automatisieren. Mit Faxdienst aus Windows 2000 und XP
H130TT Datenbank_Access: Adressen: Hausnummer in separaten Felder speichern (AC 97-2003). Adressdaten vollautomatisch analysieren.
H600 Datenbank_Access: HTML-Hilfe für Ihre Datenbank (AC ab 2000). Alle Tipps und Tools für eine professionelle Online-Hilfe. Benutzung von HilfekontextIDs Benutzung vom _HTML Help Workshop_ von Microsoft
I350 Datenbank_Access: Import/Export perfekt im Griff (AC ab 97). Tipps und Tricks rund um den Datenaustausch mit anderen Anwendungen. * Import/Export Spezifikationen optimal nutzen * Import/Export automatisieren
I800TT Datenbank_Access: Internet-Explorer-Infos per VBA auslesen (AC 2000-2003). URL und Titel der Webseite in Access-Tabelle übernehmen. Code-Beispiel in der ZS.
K640 Datenbank_Access: Taschenrechner: PopUp-Taschenrechner für Formulare (AC97-2003). auf ZS-CD, Verzeichnis \TOOLS\POPUP
K641 Datenbank_sonstige: DBxtra Universeller Zugriff auf beliebige Datenbank von Quanticus. Eine Access-Lizens ist nicht erforderlich, aber das kostenlose MDAC muss installiert sein. Zugriff auf MS-Jet (Access), dBASE, SQL-Server, Oracle, DB/2, FoxPro, Excel. Eingeschränkte Free-Edition erhältbar. Auf CD unter \TOOLS\DBXTRA
M180 Datenbank_Access: MAP24 in Access einsetzen (AC97-2003): * kostenloses Admin-Konto bei MAP24 einrichten. * URL per VBA zusammenstellen * Bereits vorhanden Adressen aus der Datenbank für Routenplaner oder Stadtplan-Anzeige benutzen.
NT01 Datenbank_Access: Total Visual SourceBook 2003 von SmartTools Publishing: Neue Sourcecode-Bibliothek für Access 2000 und 2002-2003: über 2300 VBA-Prozeduren zu den Themen ADO, DAO, Zusammenarbeit mit anderen Office-Applikationen, Sortieralgorithmen, API-Funktionen, Schriftenmanagement, Zeichenketten-Funktionen, Datum/Zeitfunktionen, Kompressions- und Verschlüsselungsroutinen, USW... ++++++++++ Total Visual SourceBook 2000: siehe ZS 00/09 K606, Preis 798.-DM In der Test-Version sind nur einige Prozeduren kostenlos (auch URL: www.smarttools.de)
NT03 Datenbank_Access: Access-Crawler: Desktop-Suche für Access. Erweiterung für Google Desktop Search. Berücksichtigt standardmäßig nur 1000 Datensätze pro Tabelle. Diese Grenze lässt sich über ein Registry Eintrag erweitern.
Q716TT Datenbank_Access: Programmsteuerung: ShellExecute über API-Funktion. Bei dieser Lösung werden bei fehlenden Suchpfad automatisch Infos aus der Regsitry gelesen. Aufruf und Beispiel in der ZS
Q716TT Datenbank_Access: Import von Text-Dateien: Umlaute: Um deutsche Umlaute korrekt einzulesen, muss bei Sprache "Unicode (UTF-8)" eingestellt werden.
Q716TT Datenbank_Access: Feldnamen über Bezeichnungsfeld auslesen (AC alle): Anzeigetext von zugeordnetes Bezeichnungsfeld auslesen: **CodeStart** strCaptionLabel=Me.Textfeld.Controls(0).Caption **CodeEnde** Umgekehrt: Steuerelement zu einen Bezeichnungsfeld ermitteln: **CodeStart** StrTextFeld=Me.Bezeichnugsfeld.Parent.Name **CodeEnde**
R930 Datenbank_Access: Runtime-Version für Access 2003: Anleitung für die Erstellung einer Runtime Version, mit Erstellung eines Installationsprogramms. Benötigte CD: _MS Office Access 2003 Developer Extensions_ aus _MS Visual Studio Tools for Office System_ Die Handhabung der Access 2003 Developer Extensions ist eigentlich einfach. Es besteht aus 2 Programmen: einmal dem "Custom Startup Wizard", wo sozusagen die MDE erstellt wird. Hier können einige Kriterien (Startup etc.) angegeben werden, einfach per "Häkchen" einzustellen. Ist die MDE erstellt, kann man mit dem "Package Wizard" aus der MDE ein Installationspaket schnüren. Auch dies geht recht einfach, per Häkchen können diverse Einstellungen vorgenommen werden, es wird dann ein komplettes Setup erstellt (automatisch in einem Unterverzeichnis). Es wird auch eine CAB-Datei erstellt.
S635TT Datenbank_Access: Abfragen: Spaltenüberschriften (AC ab 97). Im Abfrageentwurf kann für jedes Feld unter "Beschriftung" ein weitere Überschrift angegeben werden. Diese wird dann bei Ausführung der Abfrage (Auswahl-Abfrage) anstatt der Spaltenübersicht angezeigt. ZB: * Spaltenüberschrift: KAuftrag * Beschriftung: Kunden Auftrag Auch bei Kombinationsfelder wird dann diese Bezeichnung angezeigt.
V141 Datenbank_Access: VBA-Bibliothek: Externe Datenbanken per Formular: (AC 2000-2003). Das universelle Startformular für Ihre Datenbanken. * Externe Datenbanken per VBA öffnen. * Das Öffnen zu vieler Access-Instanzen verhindern.
X400 Datenbank_Access: XML-Import für alle Access-Versionen (AC ab 97). Eine universelle VBA-Lösung für den flexiblen XML-Import. * Features von AC2002 und 2003 * Arbeiten auch ohne Access-Methoden * Laden und transformieren mit dem MS XML Parser

nach oben Access-Berater 06/02
B047 Datenbank_Access: Berichte automatisch per Mail verschicken(AC ab 97): Professionelle Einzel- und Serien-Mails für Ihre Datenbank. Versandt der Bericht im RTF- oder TXT-Format, über Outlook.
D490TT Datenbank_Access: DLookup: Optimiert! DLookup ist eine sehr praktische Anweisung, um schnell ein Wert aus einer Tabelle in einer VBA-Prozedur zu holen, ohne das Recordset zu öffnen (nur eine Zeile!). Jedoch hat dieser Befehl viele Nachteile: Er ist langsam, und gibt die Tabellenhandles nicht sauber frei. In der ZS befindet sich eine Alternative (kleines Modul), die dieses Manko behebt (DLookupEx). Zusätzlich unterstützt diese Funktion ein vierter Parameter: Die Sortierung. Damit kann genauer nach einem Wert gesucht werden (... der erste wenn man aufsteigend sortiert, der letzte wenn man absteigend sortiert. Oder es kann nach einem weiteren Feld sortiert werden. Beispiel: **CodeStart** Ergebnis = DLookupEx("[Auftragsnummer]","[Auftraege]","[Kunde]=_"& ABC &"_","[BestellDat]") **CodeEnde** ... liefert die Auftragsnummer von Kunde ABC mit dem jüngsten Bestelldatum. Auch kann die optimierte Anweisung Daten aus einer Fremden Tabelle holen, ohne die Tabelle zu Verknüpfen: **CodeStart** DLookupEx("[ECKDATUM]", "[ErgEckterm2] in _O:\it\ztransfer\Transfer.mdb_", "[ECKTERM]=_260PM_ AND [KAUFTRAG]=_" & Me![KAuftrag] & "_") **CodeEnde**
E800 Datenbank_Access: Excel: Eingebundene Tabellen aktualisieren (AC ab 2002). Nach dem SP2 für Office 2003 oder dem Update von Oktober 2005 für Office 2002, werden (aus Sicherheitsgründe oder rechtliche Gründe) die eingebundene Excel-Tabellen nicht mehr aktualisiert. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie das Problem lösen bzw. umgehen können.
K642 Datenbank_Access: SQL Dependency Viewer (AC ab 97): SQL-Datenbanken effektiver analysieren.
K642 Datenbank_Access: MDAC Component Checker für Access 97 bis 2003 von Microsoft, ermittelt die korrekte MDAC damit Datenzugriffe auf den Zielsystem möglich sind. Das Ergebnis wird in einer Explorer-Ansicht dargestellt. Dies ist wichtig, wenn Sie Datenbanken weiter geben, die OLE DB, ADO, SQL, RDS, etc.... benutzen. Aktuelle URL: http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=6c050fe3-c795-4b7d-b037-185d0506396c&DisplayLang=en TIPP: Windows XP mit Service Pack 2 enthält eine neuere MDAC-Version (2.81), welche derzeit nicht als eigenständiger Download erhältlich ist. Wenn Sie versuchen, die letzte als Download verfügbare MDAC-Version 2.8 zu installieren, bricht die Installation ab, weil durch das SP2 bereits neuere MDAC-Dateien vorhanden sind. Mit den nachfolgend erklärten Schritten werden die MDAC-Dateien von SP2 neu installiert und repariert.
M910 Datenbank_MySQL: MySQL 5.0: Der Perfekte Einstieg (AC ab 2000). So installieren und konfigurieren Sie die neue MySQL-Version für den Einsatz mit Access.
N030TT Datenbank_Access: Nachrichten Im Netzwerk verschicken (AC97-2002). Die Lösung basiert auch die API-Funktion _NetMessageBufferSend()_
Q717TT Datenbank_Access: Memofelder: ESC-Taste unterdrücken (AC97-2002). Geben Sie im Ereignis _Bei Taste Ab_ folgende Prozedur an: **CodeStart** If Keycode= 27 Then Beep Keycode=0 End If **CodeEnde**
Q717TT Datenbank_Access: Word-Dokumente per Hyperlink anlegen Lösung basierend auf Office Automation
S685TT Datenbank_Access: Berichte: Statusanzeige (AC97-2002): Rote Ausrufezeichen oder grüne Häkchen als Statusanzeige hinter einer Zeile hinzufügen. Beispiel: **CodeStart** With me![Status] If Me![erledigt]=true then .FontName="Wingdings" .Caption="ü" .ForeColor=QBColor(2) else .FontName="Arial" .Caption="!" .ForeColor=QBColor(12) End If End With **CodeEnde**
V143 Datenbank_Access: VBA-Bibliothek: ZIP-Dateien per VBA im Griff (AC ab 97): Integrieren Sie den Zugriff auf ZIP-Archive in Ihre Datenbank. -- Nutzen Sie die ZIP-Funktionen von Win-XP -- Berichte automatisch komprimieren und per Mail verschicken -- Zugriff auf WinZip.

nach oben Access-Berater 06/03
E060 Datenbank_Access: E-Mail-Inhalte in Datenbanken übernehmen (AC2000-2003). Inhalte aus Webformulare in Ihre Datenbank einlesen. -- Outlook-Ordner automatisch auf neue Nachrichten prüfen -- Nachrichtentexte oder email-Anhänge per VBA analysieren
E400 Datenbank_Access: Error-Handling professionell und komfortabel (AC97-2003). Die besten Tipps zur Fehlerbehandlung in Ihren Prozeduren.
E870TT Datenbank_Access: Excel-Tabellen dynamisch einbinden (AC97-2003). Nie wieder Probleme mit geänderte Ordnerstrukturen. Beispiel auf der CD
K643 Datenbank_Access: Colored Tabs (AC97-2003): Farbige Register in Datenbanken benutzen. Auf der CD unter \TOOLS\COLTABS Siehe auch der separate Beitrag R170, der die Handhabung näher erklärt.
NT02 Datenbank_Access: Total Visual Agent 2003 von SmartTools Publishing, vollautomatische Datenbank-Reparaturen, -Komprimierungen und -Sicherungen, kann sogar Daten aus laufenden Datenbanken sichern, für alle Access-Version von 1.0 bis 2003, auch im Netz, ++++++++++ Total Visual Agent 2000, Nachfolger von Total Access Agent 8.0: testen Sie den TOTAL VISUAL AGENT 2000 jetzt 30 Tage ohne Einschränkungen, Demo auf CD, siehe K605
Q718TT Datenbank_Access: Fehlermeldung "Mehr Datenbanken können nicht geöffnet werden". (AC97-2003). Diese Fehlermeldung bezieht sich eigentlich nicht auf die Anzahl von Datenbanken, sondern von Zugriffe auf Tabelle. Auch Aufrufe wie DLookup() können die Ursache sein, da DLookup die Tabelle nicht schließt. Tipp: Bei Benutzung von Recordsets, sollen diese mir _rs.close_ und _set rs=nothing_ deinitialisiert werden.
Q718TT Datenbank_Access: Beschreibung aus Datenbankfenster einlesen (AC97-2003) und ZB in einem Bericht ausgeben. VBA-Lösung in der ZS. Zum Beispiel kann dadurch die Beschreibung als Berichtstitel angezeigt werden.
T400 Datenbank_Access: Textdateien per VBA lesen und schreiben (AC97-2003). Alles zum richtigen Umgang mit Textdateien in Ihren Prozeduren.
V144 Datenbank_Access: VBA-Bibliothek: [Zeichenketten-Funktionen] (AC97-2003). Modul _ModStringFunctions_ enthält viele häufig vermisste Funktionen.
W560 Datenbank_Access: Word-Dokumente direkt mit Access erstellen (AC2000-2003). Nutzen Sie eine neue Methode zum Anlegen kompletter Word-Dokumente. -- Word-Dokumente als alternative zu Berichte. -- Grundlagen und Vorteile von WordML

nach oben Access-Berater 06/06
0 Datenbank_Access: Datum: Zeitberechnung für Werk- und Feiertage (AC ab 97): Arbeitszeiten, Fristen und Termine schnell und komfortabel berechnen.
0 Datenbank_Access: Titelleiste: Pfad und Dateiname in Titelleiste zeigen (AC ab 97): So wissen Sie immer welche Datenbank Sie geöffnet haben. Komplett Lösung auf ZS-CD
A595 Datenbank_Access: Animationseffekte für Ihre Formulare (AC ab 97): Installation und Benutzung vom _Microsoft Animation Control_, Steuerung der Animationen über VBA.
D170 Datenbank_Access: Datenbank im Systray ablegen (AC ab 2000). Eine innovative Methode um Ihre Datenbank noch schneller aufzurufen. Einsatz der entsprechender API-Funktion
F710TT Datenbank_Access: Fortschrittsanzeige im Formularfuß (AC ab 97): Mit wenig Aufwand ein Statusanzeige für Berechnungen hinzufügen. Die entsprechende Prozedur kann in Schleifen aufgerufen werden: **CodeStart** ProgBar([aktuell],[Anzahl]) **CodeEnde** Komplett Lösung auf der ZS-CD
K644 Datenbank_Access: Lady: Bericht Formatierung (AC 97 bis 2003): Dieses Tool ermöglicht gemischte Formatierungen in Berichtsfelder, und verwendet dazu API-Funktionen und das Ereignis Print. Auf CD unter \TOOLS\LADY
K644 Datenbank_Access: Serienbrief: LetterMerger von Peter_s Software (AC 97 bis 2003): Serienbriefe direkt aus Access erstellen. Bei der Demo-Version wird lediglich auf jeder Seite ein Hinweis auf die Shareware angezeigt. Auf CD unter \TOOLS\LETTMERG
Q719TT Datenbank_Access: Fehlermeldung "Diese Anwendung konnte nicht gestartet werden, weil ..." : Diese Fehlermeldung kann nach dem Installieren eines Add-In unter Windows XP passieren. Wenn zusätzlich die Schriftart im Datenbankfenster fett oder nicht so wie sonst erscheinen, ist eine XML-Datei die Ursache: **CodeStart** msaccess.exe.manifest **CodeEnde**. Benennen Sie die Datei einfach um.
Q719TT Datenbank_Access: Datum Berechnung: Aktuelles Alter einer Person berechnen (AC ab 97): **CodeStart** DatDiff("jjjj"; [Geburtstag];Datum()) + (Format(Datum(); "mmtt") [ Format([Geburtstag];"mmtt")) **CodeEnde**
S595TT Datenbank_Access: Sortieren von Gliederungen (AC ab 2000): Gliederungen wie _1.1.1_, _1.1.2_ sortiert Access nicht wie gewünscht. In der ZS wird eine Funktion beschrieben, die auf die Access-Funktion Split() basiert, um diese Gliederungen ZB 3 x 3 stellig darzustellen (verstecktes Feld). Aus 1.1.2 wird 001001002.
V145 Datenbank_Access: VBA-Bibliothek: Erweiterte MsgBox und InputBox (AC 97 bis 2003): * MsgBox mit eigene Schaltflächen erweitern * Eingabe Dialoge mit individueller Hilfefunktion ausstatten

nach oben Access-Berater 06/07
A125TT Datenbank_Access: Access 97 optimieren Verhindern Sie zuverlässig unnötige Prozessorbelastungen durch AC97. Benutzung der API-Funktion _Sleep_, die die Anwendung für eine bestimmte Zeit fest friert.
D045 Datenbank_Access: FileSystemObject: Zugriff auf Dateien (AC2000-2003). Über dieses Objekt, das einfach in AC eingebunden werden kann, erhalten Sie einfach Zugriff auf die Dateien: Verzeichnisse auslesen, Dateien finden, usw...
D280 Datenbank_Access: Suchen: Datenbankobjekte schneller finden (AC2000-2003): Inhalte einer Datenbank in eine Tabelle einlesen. Datenbank der Datenbanken erstellen, in der global alle Datenbanken durchsucht werden können.
D420TT Datenbank_Access: Datumsangaben in SQL-Anweisungen Tipps für den Umgang von Datum-Felder in SQL-Statements. Benutzung von CDate. Erstellungen einer globalen Funktion für die Rückgabe des amerikanischen Datumformats
K570TT Datenbank_Access: Kombinationsfelder automatisch öffnen AC97-2003. Benutzung der Methode _Dropdown_
K645 Datenbank_Access: SyncToys (AC97-2003). Abgleich von Verzeichnisse für Datensicherung (...nicht nur Datenbanken)
K645 Datenbank_Access: SmartVBA (AC2000-2003):Erweitert die VBA-Entwicklungsumgebung mit nützliche Funktionen. ZB Snippet-Manager (Textbausteine) die Datenbank übergreifend genutzt werden können. Shareware 10 Tage mit voller Funktion.
O750TT Datenbank_Access: Outlook-Kontakte mit allen Felder importieren (AC97-2003) Umgehen der Beschränkung bei der Einbindung des Kontakt-Ordners von Outlook
O775 Datenbank_Access: Outlook-Aufgaben direkt aus AC verwalten (AC2000-2003): Perfektes Zusammenspiel zwischen Access und Outlook
Q720TT Datenbank_Access: Datensatz im Unterformular aktivieren (AC alle). Beispiel: **CodeStart** me.Unterform.Setfocus DoCmd.GotoRecord acActiveDataObject, , acGoto,Datensatznummer **CodeEnde**
Q720TT Datenbank_Access: Symbolleisten nach Neuinstallation wiederherstellen (AC97-2003). Die Einstellung speichert Access in der Regsitry: **CodeStart** HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\X.x\Access\Settings\Commandbars **CodeEnde** Wobei X.x die Office-Version ist.
V146 Datenbank_Access: VBA-Bibliothek: Internet-Links automatisch prüfen (AC97-2003): Profi-Tipps zum Einsatz der Microsoft Internet Controls.
V490 Datenbank_Access: VCF-Dateien nach AC importieren (AC2000-2003). Adressendaten im VCF Format direkt in Access einlesen.

nach oben Access-Berater 06/08
D660 Datenbank_Access: Domänefunktionen im Praxiseinsatz (AC97-2003). Alles über die Domänefunktionen in Abfragen und VBA.
F360 Datenbank_Access: Formulare: Benutzerdefinierte Eigenschaften (AC97-2003). Benutzen Sie benutzerdefinierte Eigenschaften um die Arbeit mit Formulare zu erleichtern (ZB Formulare synchronisieren). * Property Get und Property Let
I405 Datenbank_Access: Internet Explorer per VBA steuern (AC2000-2003): Komfortable Datenübernahme direkt aus dem Browser. * Browser in Formular integrieren * Markierte Texte in die Datenbank übernehmen.
M290 Datenbank_Access: Mehrbenutzerdatenbanken: Tipps und Tools (AC97-2003). Die besten Tipps, um defekte Datenbanken im Netzwerk zu vermeiden.
M650TT Datenbank_Access: Min(), Max() Diese Funktionen zum Vergleichen von Werte existieren in vielen Programmiersprachen, jedoch nicht in VBA. Selbst gebaute Funktionen in der ZS, um 2 Werte zu vergleichen.
NT02 Datenbank_Access: Bug in Access 2002-3 mit 2 Unterformulare: Probleme mit 2 Unterformulare, mit Office XP Service Pack 3. Hinweise und Hotfix auf der Microsoft Homepage. Wenn Sie ein Formular erstellen, das über zwei Unterformulare in Microsoft Access 2002 verfügt und wenn Microsoft Office XP Service Pack 3 (SP3) installiert ist, wird folgende Fehlermeldung möglicherweise Ihnen angezeigt: Method _Requery_ of object __SubForm_ failed error. The subform is linked by? fields to another subform. Notiz: dieses Problem tritt bei Microsoft Office Access 2003 nicht auf.
Q721TT Datenbank_Access: SaveSetting und GetSetting schreibt bzw. liest Informationen in die Regsitry. Dies kann ZB benutzt werden, um Suchkriterien zu speichern. Beispiel: **CodeStart** Sub Form_Unload SaveSetting "Access", "Suchen", "DBName", Me.TxtSuchenNach End Sub **CodeEnde** Ähnlich werden die Informationen wieder gelesen: **CodeStart** Sub Form_Load Me.TxtSuchenNach = GetSetting ("Access", "Suchen", "DBName", "") End Sub **CodeEnde**
T170TT Datenbank_Access: Tabellen Inhalte per SQL retten (AC97-2003). Beispiel-Code in der ZS, um Datensätze per DAO und SQL aus einer defekten Datenbank zu lesen.
T650 Datenbank_Access: Formulare: Timer optimal nutzen (AC97-2003). Neue Funktionen und Effekte für Ihre Formulare
V147 Datenbank_Access: VBA-Bibliothek: Datums- und Zeitangaben (AC97-2003). Datum und Uhrzeit zuverlässig prüfen * Falsche Eingaben abfangen * fertige Prüfroutinen in der DB integrieren.
V340TT Datenbank_Access: Verzeichnisse per VBA auslesen (AC97-2003). Arbeiten mit DIR

nach oben Access-Berater 06/10
0 Datenbank_Access: Abfragen: Tabellen komfortabel aktualisieren (AC97-2003). Grundlagen über Aktualisierungsabfragen.
K647 Datenbank_Access: Access Dashboard von ADD Consulting. (AC97-2003) Access-Datenbanken zentral verwalten und aufrufen.
M390 Datenbank_Access: Memofelder in AC2007 optimal nutzen (AC2007). Formatierte Memofelder, und weitere neue Funktionen.
NT03 Abkürzung: SQLE SQL Server 2005 Everywhere. Kostenlose Variante von SQL Server für mobile Endgeräte wie PDAs oder Notebooks. Siehe auch NT02 von FEB2007 (Downloadadresse)
S685 Datenbank_SQLServer: SQL Server-Migration per Assistent (AC97-2003). Mit dem kostenlosen Assistenten beschleunigen Sie die Umstellung Ihrer Access Datenbanken auf SQL-Server 2005. Siehe auch ZS 07/09, Seite D900 unter Tipps u Tricks
V149 Datenbank_Access: VBA-Bibliothek: Ordner, Dateien und Laufwerke (AC2000-2003). So kann Access automatisch feststellen, ob Daten zu importieren oder aktualisieren vorhanden sind. * Windows _Shell Change Notify_ nutzen.
V800 Datenbank_Access: Virtual PC für Access-Entwickler (AC97-2003). Mehrere Access-Versionen endlich komfortabel nutzen. * Installation von Virtual PC * virtuelle Maschinen individuell konfigurieren * Access-Konfiguration mit wenig Aufwand nachstellen.

nach oben Access-Berater 06/12
0 Datenbank_Access: Smart Tools Doppelseitendruck (AC97-2003): Dieser Add-In ermöglichst das separate Drucken von GERADE Seiten, oder UNGEEADE Seiten. So ist es möglich ein Doppelseitiger Druck zu erstellen, wenn der Drucker dies nicht unterstützt. Dazwischen müssen natürlich erneut die Blätter umgedreht in den Drucker gelegt werden. Auf ZS-CD unter \TOOLS\STPDD
0 Abkürzung: SDK Software Development Kit: Kostenlose Add-Ins von Microsoft für verschiedene Office Versionen.
A164 Datenbank_Access: Berichte unter Access 2007 In diesem Artikel wird der neue Berichtsentwurf vorgestellt.
D395TT Datenbank_Access: Datum aus Kalenderwoche ermitteln (AC97-2003). Bekanntlich gibt es keine Funktion in Access, um aus einer Kalenderwoche den Monat als Datum zurückzugeben. Fertige VBA-Prozeduren auf der ZS-CD.
D440 Datenbank_Access: Datumskriterien komfortabel festlegen (AC97-2003). Lösungen rund um die Abfrage von Zeiträume.
E760 Datenbank_Access: Excel-Daten mit Access austauschen (AC 97-2003): Fortgeschrittene Techniken zum Datenaustausch zwischen Access und Excel.
E950 Datenbank_Access: Verweise: Externe Objekte flexibel einbinden (AC 97-2003): Nie wieder Fehlermeldungen beim Öffnen von Datenbanken. * Early Binding und Late Binding effektiv nutzen, oder kombinieren.
K648 Datenbank_Access: SQL Prompt von Red Gate Software (AC97-2003). Erweiterung, die sich in Texteditoren und SQL-Editoren integriert, zum Erzeugen von SQL-Statements. Auf ZS-CD unter \TOOLS\SQLPROMPT
NT2 Text: Writely kostenlose Online-Textverarbeitung von Google, die komplett aus dem Browser bedient werden kann.
P560 Datenbank_Access: Programmsteuerung mit Komfort (AC97-2003). Klassenmodul mit verschiedene Funktionen, Eigenschaften und Methoden zum Starten, Steuern und Überwachen (wartet bis das Programm beendet wurde) von externe Programme, als Ersatz für die Shell-Anweisung. * Basiert auf API-Funktion * Programmausführung zuverlässig überwachen.
Q724TT Datenbank_Access: Twips in Millimeter umrechnen (AC alle Versionen): Ein Millimeter = 56,7 Twips
R350TT Datenbank_Access: Replikation: Designmaster wieder als normale DB nutzen (AC97-2003): Vorgehensweise, wie ein Designmaster wieder als normale Datenbank benutzt werden kann.
V150 Datenbank_Access: VBA-Bibliothek: Datenbank-Objekte schnell finden (AC 97-2003). So erstellen Sie eine Zentrale Verwaltung für alle Ihre Datenbanken.

nach oben Access-Berater 07/02
0 Datenbank_Access: Makro: Objekte per drag&drop in den Makro-Editor übernehmen (ab AC97). Wenn Sie ein Objekt aus dem Datenbankfenster in den Makro-Editor ziehen, wird automatisch folgende Aktion eingestellt: * Tabelle: Aktion ÖffnenTabelle * Abfrage: Aktion ÖffnenAbfrage * Formular; Aktion ÖffnenFormular * Bericht: Aktion ÖffnenBericht in der Seitenansicht * Makro: AusführenMakro * Modul: Aktion ÖffnenModul in der Entwurfansicht
0 Datenbank_Access: MDE per VBA erstellen (AC ab 97) **CodeStart** Function MakeMDE() Dim ObjAcc as Access.Apllication Set ObjAcc = CreateObject("Access.Application") objAcc.SysCmd 603 "C:\MeineDB.MDB", "C:\MeineDB.MDE" Set ObjAcc=nothing End Function **CodeEnde** Alternativ zu SysCms 603 kann auch folgende Anweisung benutzt werden: **CodeStart** ObjAcc.DoCmd.RunCommand acCmdMakeMDEFile "C:\MeineDB.MDB", "C:\MeineDB.MDE"
0 Datenbank_Access: VBA-Schlüsselwörter (Ab AC97) Wenn Variablennamen Access-Schlüsselnamen habe (wie ZB [Name], [Date],...), kann es bei Ausführung von Funktionen Probleme geben. Diese Funktion prüft ob ein übergebene Name reserviert ist oder nicht. **CodeStart** Declare Function EbIsValidIdent Lib "vba332.dll" Alias "#1003" (ByVal lpstrKeyw as Long, ByRef lngReturn as Long) as Long **CodeEnde** Das in lngReturn gelieferte Ergebnis ist 1, wenn der als lpstrKeyw übergebene Begriff ein gültiges VBA-Schlüsselwort ist, ansonsten wird 0 zurückgegeben.
A165 Datenbank_Access: Menüs in Access 2007 Individuelle Menü-Zusammenstellung in Access 2007
B048 Datenbank_Access: Berichte: AutoFormate richtig einsetzen (ab AC97). Tipps zum Gestalten von Berichte mit Hilfe vom AutoFormat. Eigene AutoFormate entwerfen, und auf andere PCs übertragen.
B170TT Datenbank_Access: Benutzer einer Datenbank ermitteln (ab AC2000). Lösung benutzt die Access-Funktion Schema.
D390 Datenbank_Access: Such-Funktion: Datensätze per PopUp-Formular suchen (ab AC97). Datensatzauswahl per PopUp-Formular, die Sie in jede Datenbank integrieren können.
K300 Datenbank_Access: Kombinationsfelder schnell und komfortabel (ab AC97). * Per SQL verknüpfte Kombinationsfelder * Über Optionsgruppen einschränken * Auswahl über Schaltfläche steuern * Beliebige Such- und Sortierkriterien für Ihre Kombinationsfelder.
K649 Datenbank_Access: SmartTool LinkLister von SmartTool Publishing. (ab AC97). Verknüpfte Tabellen übersichtlich auflisten.
K649 Datenbank_Access: Access Database Mechanic von AAD Consulting. (ab AC2000). Tool zum Reparieren und Komprimieren von Access-Datenbanken
M365 Datenbank_Access: Mehrwersteuerumrechnung leicht gemacht (ab AC97). Grundlagen zur Mehrwertsteuer (16%, 19%) in Deutschland. Rundungsprobleme
N&T03 Datenbank_Access: Barcode für Windows von Smarttools Publishing: Barcodes in Access einsetzen, mit Windows TrueType die in Formulare und Berichte eingesetzt werden kann, frei skalierbar, folgende Schriften: EAN8, EAN13, Addon 2 u.5, ISBN-Nummer, UPC A, UPC E, Code128, EAN128, UPS128, Code 39, Code 39 - extended, PZB, Code 93, 2/5 Interleaved/Industrie, Leit- u. Identcode der Post, Codabar sowie OCR-B, Zusatzprogr. mit Berechnung der Prüfziffern beinhaltet, aus Access können Prüfziffern per DDE-Steuerung berechnet werden. Barcode-OCX für Access 2007, 2003, 2002/XP, 2000 und 97, Einzelplatzlizenz 188,00 € inl. Mwst. Siehe auch Access Berater JAN2001 NT03.
NT01 Abkürzung: RTM Release to Manufacturing. Für Windows oder MS-Office.
V151 Datenbank_Access: VBA-Bibliothek: CD und neue Laufwerke erkennen. (ab AC 97). Datenimport bei Einlegen einer CD oder Anstecken eines Memorysticks.

nach oben Access-Berater 07/03
D058TT Datenbank_Access: Dateien und Verzeichnisse einlesen (AC97-2003). Alternative zum Dir-Befehl: Abfrage über _Microsoft Scripting Runtime Library_
D180 Datenbank_Access: Access 2007: Datenbank anlegen (AC2007). Ihr Einstieg in die neue Access-Version
D385 Datenbank_Access: Word: Datensätze ohne Feldnamen übernehmen (AC2000-2003). Datenübernahme mit Komfort in Word: * Per VBA auf Daten in der Zwischenablage zugreifen * Feldnamen von den übernommene Daten zu trennen.
D398TT Datenbank_Access: Datumsabfragen im Klartext (AC97-2003): Zeiträume schnell und flexibel abfragen.
F620 Datenbank_Access: Berichte: Fortlaufende Nummerierung (AC97-2003). Mehrere Berichte zu einem Dokument zusammenfassen. Individuelle Seitennummerierung.
K650 Datenbank_Access: Datei-Dialog für Access (AC97-2003). Dateidialog komfortabel nutzen.
K650 Abkürzung: MBSA Microsoft Baseline Security Analyser. Windows- und Office-Installationen auf neuen Stand prüfen.
K650 Datenbank_Access: Microsoft Baseline Security Analyser (MBSA) (AC2000-2003). Windows und Office-Installationen immer auf neuesten Stand.
L380TT Datenbank_Access: Memofelder: Leerzeilen raus löschen (AC2000-2003): Eine fertige Lösung für die problemlose Datenübergabe. Bei Übergabe in andere Anwendungen kommt eine Fehlermeldung wenn Leerzeilen in Memofelder vorhanden sind
L600 Datenbank_Access: ListView-Steuerelement in der Praxis (AC97-2003). Übersichtliche Listen für Formulare: Grundlagen und Beispiele.
O070TT Datenbank_Access: ODBC-Dialog per Mausklick anzeigen (AC97-2003): Nutzen Sie eine Windows Bibliothek für neue Access-Funktionen: **CodeStart** Shell Controls and Automation **CodeEnde** Nach dem Setzen des Verweises auf diese Bibliothek, können Sie per **CodeStart** Dim a as new Shell a.controlPanelItem = "odbccp32.cpl" Set a = nothing **CodeEnde** den Dialog anzeigen
V152 Datenbank_Access: VBA-Bibliothek: HTML-Formulare per VBA füllen (AC97-2003). Fertige Lösung zur Profi Steuerung des Internet Explorers
V450 Datenbank_Access: VBA-Module komfortabel dokumentieren (AC2000-2003). Eine wertvolle Hilfe für jeden Entwickler: * Ihre VBA-Prozeduren in verschiedene Formate dokumentieren * per VBA die Module Ihrer Datenbank zu analysieren

nach oben Access-Berater 07/05
B010 Datenbank_Access: Balkendiagramme in Berichte und Formulare (AC97-2007): Textfelder als Balken darstellen, Viele Beispiele und Lösungen.
E180 Datenbank_Access: Eingabefehler abfangen und korrigieren (AC97-2007): Fertige Lösung für mehr Eingabekomfort
F465TT Datenbank_Access: Filterkriterium im Formular hervorheben (AC97-2007): Das gefilterte Feld farblich kennzeichnen über die "Bei angewendetem Filter" (=ApplyFilter). Lösung in der ZS
G500TT Datenbank_Access: Google-Suche direkt aus Access (AC2000-2007): So integrieren Sie ein Browserfenster in Ihre Datenbank.
K651 Datenbank_Access: Access Control Center (AC97-2003) von ADD-Consulting: Access-Datenbanken komfortabel verwalten
L800 Datenbank_Access: Lösch-Manager für Ihre Datenbanken (AC2000-2007): Endlich können überflüssige Objekte mit wenig Aufwand entfernt werden. Auch mehrere gleichzeitig. Zusätzlich interessante Programmiertechnik mit dem Umgang von Registerkarten.
M120 Datenbank_Access: Makros in Access 2007 Wichtige Tipps zur neuen Rolle von Makros in Access 2007. Sicherheitskonzept von AC2007
Q272TT Datenbank_Access: Verweis auf "Microsoft Forms" entfernen (AC97-2003). Auch wenn keine entsprechende Steuerelemente mehr in der Datenbank vorhanden sind, lässt sich dieser Verweis oft nicht mehr entfernen. VBA-Lösung in der ZS
Q272TT Datenbank_Access: Start-Optionen (AppTitle und Icon) per VBA setzen (AC97-2003) über Auflistung der "Properties" der Datenbank.
V153 Datenbank_Access: VBA-Bibliothek: Dateien und Verzeichnisse auslesen (AC2000-2007): Dateilisten nach Kriterien auslesen, Dateinamen und Informationen in eine Tabelle schreiben, komplette Verzeichnisstruktur analysieren.
04NT Datenbank_Access: Abfragen: Bug in Access2003 Access-Absturz im Abfrageentwurf bzw. Editor. Abhilfe schafft ein Hotfix auf der Microsoft Homepage

nach oben Access-Berater 07/09
A167 Datenbank_Access: Access-Add-Ins COM (AC2003-2007): mit Visual Studio 2005. Profi Erweiterungen für Access: * COM-Add-In für Access entwickeln und optimal in Access einsetzen. * Vorteile der kompilierten Add-Ins Siehe auch Seite A168 und A169
D460TT Datenbank_Access: Sortierung bei Feldtyp "Dezimal" AC2000-2003 liefert bei absteigender Reihenfolge auf ein dezimal falsche Ergebnisse. Aufsteigend ist korrekt. Tipp: Typ auf Single oder Double ändern, oder Feld im Tabellenentwurf indizieren.
E280TT Datenbank_Access: Dateiverwaltung: Eigenschaft-Dialog von Dokumente anzeigen (AC97-2007): Diese Dialog, der normalerweise im Windows-Explorer über rechte Maustaste geöffnet wird, kann aus einer Access-DB per VBA geöffnet werden. Lösung benutzt die API "ShellExecuteEx()"
E762 Datenbank_Access: Excel Datenaustausch mit Access 2007: Neue Funktionen nutzen
F284 Datenbank_Access: Feldschutz in alle Varianten (AC97-2007): Fertige Lösung in der ZS. * Schutz auf Feldebene, einzelne Anwender * Einzelne Felder per Kennwort schützen * Text- und Memofelder gegen unbeabsichtigte Änderung schützen * Speicherung von Änderungen bestätigen
K654 Datenbank_Access: Save as PDF or XPS Add-in Add-In von Microsoft für AC2007, zum Drucken bzw Speichern als PDF
K654 Datenbank_Access: VB6MouseWheelAddIn von Microsoft. Dieses Add-In wurde für VB-Entwicklungsumgebung entwickelt, lässt sich aber auch im VBA-Editor von Access 2000 bis 2003 einsetzen.
K655 Datenbank_Access: Classical MenuBar and Database Window (AC2007): Klassische Benutzeroberfläche für Access 2007
M485TT Datenbank_Access: Memofelder nach Excel exportieren (AC97-2007): Je nach eingestellte Excel-Version für den Export, werden die Memofelder nach 256 Zeichen abgeschnitten. Erst ab Excel97 können mehr Zeichen in einem Feld vorhanden sein. Daher Version beim Export aus Access beachten. Aktuelle Versionen von Excel können pro Zelle 32.000 Zeichen aufnehmen.
NT01 Datenbank_Access: Runtime mit Access 2007 ist bei dieser Version kostenlos. Tipp: Das SP1 für Office 2007 beseitigt einige Probleme in der Runtime: Erstellen von PDF Dateien, Export von Text und HTML, Berechnung bei Pivot-Tabellen.
NT02 Datenbank_Access: Access (Jet 4.0) und Vista Auf der Microsoft Homepage werden Fehler unter Vista beschrieben, und ein Hotfix angeboten: Artikel 937248 Tipp: In Google einfach "Microsoft 937248" angeben.
O550 Datenbank_Access: OLE-Felder komfortabel aktualisieren (AC 97-2003): Verknüpfte Dateien nicht mehr umständlich von Hand ändern.
P190 Datenbank_Access: PDF-Dokumente erstellen und verschicken (AC2000-2007): Fertige Lösung um Berichte vollautomatisch erstellen und versenden. Die Lösung setzt auf PDF-Creator oder dem PDF/XPS Add-In, und Outlook auf.
Q730TT Datenbank_Access: Download von Dateien über Access (AC97-2007). Download ohne Internet-Explorer, über API "ShellExecute()". Beispiel in der ZS
Q731TT Datenbank_Access: Option, Systemobjekte anzeigen (AC2007). Bei dieser Access-Version ist die Option etwas versteckt: * Office-Schaltfläche * Optionen * Bereich "Aktuelle Datenbank" auswählen * Rechts im Bereich Navigation auf "Navigationsoptionen" klicken * Anzeigeoptionen * Systemobjekte anzeigen * OK
R160 Datenbank_Access: Formulare, Registerkarten (AC2000-2007): Die besten Tipps für den Einsatz von Registerkarten
R270TT Datenbank_Access: Formulare, Registerkarten optimieren (AC2003-2007): Darstellungsprobleme mit wenig Aufwand beheben.
S505TT Datenbank_Access: Symbolleisten unter AC2007 Tipps und Hintergründe zur letzten Symbolleisten von Access. Schnellzugriffsleiste optimal nutzen. Multifunktionsleiste: Siehe gleiche ZS unter M850 Siehe auch M900 TT
V156 Datenbank_Access: VBA-Bibliothek: Ersatz für FileSearch-Objekt (AC2000-2007). Komfortable Funktionen zur Dateisuche. Das FileSearch-Objekt existiert in AC2007 nicht mehr. Daher ist diese Lösung vorteilhaft für AC2007-Datenbanken, und solche Datenbank die irgendwann nach AC2007 konvertiert werden sollen.
01NT Datenbank_SQLServer: SQL-Server 2008: Erste Testversion in 2007 Neue SQL Server Version 2008, Info auf der Microsoft Homepage

nach oben Access-Berater 07/12
0 Datenbank_sonstige: ZOHO DB and Reports Online Datenbank: Tabellen, Auswertungen Diagramme online erstellen.
0 Office: Google Text und Tabellen Zukunft Vision von Office: Bereits mit der vorhandene Beta Version können Tabellen und Texte online erstellt werden und gemeinsam genutzt werden.
A600 Datenbank_Access: Anlagefelder optimal nutzen (AC2007). Endlich können Dateien in Datenbanken als Anlage gespeichert werden. * Einrichten der neuen Anlagefelder * Grundlagen: Beschränkungen und Grenzen
B060 Datenbank_Access: PDF-Creator: Berichte in PDF-Dokumente zusammenfassen (AC97-2007). Mehr Komfort bei der Weitergabe von Berichte
E210 Datenbank_Access: Tabellen: Eingebundene Tabellen aktualisieren (AC97-2007): Eingebundene Tabellen optimal im Griff bei Front-End / Back-End Lösungen.
K656 Datenbank_Access: AnalyseWiz (AC2003) von Software Add-Ins. Zeigt die Objekte einer Datenbank in eine Explorer-Ansicht
M121 Datenbank_Access: Makros in Access 2007: neue Funktionen unter AC2007
P130TT Datenbank_Access: PDF-Creator, Berichte per Mausklick als PDF ausgeben. Der PDF-Creator verfügt über ein Objektmodell und lässt sich per VBA steuern.
S645TT Datenbank_Access: Drucker unter AC2007 In Access 2007 können zwar Spezialdrucker eingestellt werden, jedoch wird bei erneuten Öffnen des Berichts wird der standard Drucker eingestellt. Lösung besteht darin den Spezialdrucker per VBA (Report_open) einzustellen. Lösung in der ZS.
V158 Datenbank_Access: VBA-Bibliothek: Access-Formulare als Drop-Target (AC2000-2007): Dateien aus dem Explorer direkt in Access-Formulare ziehen. * Auswahl von Dateien * Grundlagen Drag & Drop * fertige VBA-Lösung in der ZS
V450TT Datenbank_Access: Parallel Installation von mehrere Access Versionen unter Vista; Vista erfordert Adminrechte zum Wechseln zwischen den verschiedenen Access-Version. Die Versionen vor AC2003 sind nicht dafür programmiert worden, bzw. die Eintragungen in der Registry gelingen nicht. Dadurch wird unter Umständen eine MSACCESS.EXE von 2007 mit den Registry-Einträge von 2003 gestartet, und führt zu Fehlermeldungen und Abstürze. Hierzu ist ein Eingriff in die Registry notwendig. Alternativ muss jede MSACCESS mit Adminrechte ausgeführt werden. (Verknüpfung zu der EXE erstellen, und Option "Als Administrator ausführen" aktivieren.

nach oben Access-Berater 08/02
A850TT Datenbank_Access: Autowert mit individueller Schrittweite (AC2000-2007). Ein undokumentierte Feature der JetEngine ermöglichst es auch Autowerte im 5er oder 10er Schritt vorzusehen. Dazu muss die Tabelle über den SQL Befehl CREATE TABLE oder ALTER TABLE erstellt werden. Beispiel: **CodeStart** CREATE TABLE TestTabelle (Kundennummer Counter(100,5), Kundenname (Text(50)) **CodeEnde** Hier wird der Autowert 100 bei ersten, 105 beim zweiten, und 110 beim dritten Datensatz erstellt.
B180 Datenbank_Access: Berichte in Access 2007 erstellen. Neue Layout-Ansicht kennenlernen und effektiver nutzen.
B265TT Datenbank_Access: Funktion Eval im Praxiseinsatz: (AC2000-2007) Berechnungen in Formulare: Mithilfe dieser Funktion berechnen Sie Feldinhalte ohne Taschenrechner oder bauen einen kleinen "schnell-Rechner" in Formulare ein.
D900 Datenbank_Access: Duplikate automatisch verhindern (AC97-2007). So gelangen doppelte Datensätze erst gar nicht in Ihre Datenbank. * Duplikate sofort nach der Erfassung eines Feldes erkennen * mögliche Duplikate automatisch anzeigen * Zeitaufwändige Nacharbeit der Daten vermeiden * Fertige Lösung in der ZS
E220 Datenbank_Access: Datenbank: Einstellung und Optionen per VBA setzen (AC2000-2007) mit GetOption und SetOption
H801TT Datenbank_Access: Memofelder: Hyperlinks aus Memofelder (AC97-2007). In Memofelder erhaltene Hyperlinks bzw Internetadressen direkt über Access starten
K200TT Datenbank_Access: Kennwortgeschützte Datenbank per SQL abfragen (AC2000-2007): Zugriff auf externe Datenbanken die mit Kennwort geschützt sind. Anweisung in der ZS
K210 Datenbank_Access: Kombinationsfelder: Tipps (AC97-2007): So optimieren Sie Ihre Kombinationsfelder
K657 Datenbank_Access: Drucken: SmartTools Doppelseitendruck: Duplexdruck leicht gemacht. Dieser Add-In lässt sich in jeder Datenbank nutzen.
K657 Datenbank_Access: Interaktive Befehlsreferenz Access2003 -] Access2007 Komfortabler Umstieg auf Access 2007. Kleines Programm von Microsoft das in Access 2007 zeigt wo sich welche Option oder Menüeintrag von Access 2003 befindet.
K658 Datenbank_Access: Access Ribbon Customizer von Claton Hendricks (AC2007). Multifunktionsleiste für Access-Datenbanken anpassen. Keine manuelle Einarbeit in das XML-Modell notwendig
O778 Datenbank_Access: Outlook Datensammlung für Access (AC2007). Datenbanken mit eMail-Formulare aktualisieren.
Q733TT Datenbank_Access: Befehl Sendkeys funktioniert unter Vista nicht mehr
S080 Datenbank_Access: Scannersteuerung aus Access (AC2000-2007). Die perfekte Ergänzung für jede Dokumenten und Grafikverwaltung. * spezielle Windows DLL zur Scannersteuerung in Access nutzen * Scanvorgang und Grafilkkonvertierung per VBA zu nutzen * eingescannte Dokumente direkt in der Datenbank speichern
V159 Datenbank_Access: VBA-Bibliothek: Datei-Download automatisieren (AC2000-2007): Fertige Funktionen zum Thema Download von Dateien direkt aus VBA. Dabei können Dateien direkt auf die Festplatte oder in eine Tabelle gespeichert werden. * Grundlagen zur Internet-Bibliothek WININET.DLL
V160 Datenbank_Access: VBA-Bibliothek: Automatischer Datei-Upload (AC2000-2007). Fertige Funktionen für Ihre FTP-Uploads aus Access
V205TT Datenbank_Access: Symbolleisten unter AC2007 anpassen. VBA-Prozedur per Schnellzugriffsleiste starten. Siehe auch Tipps auf Seite N050-TT
X500 Datenbank_Access: XPS - Die Alternative zum PDF Format (AC97-2007). Nutzen Sie das neue XPS-Format für die Ausgabe von Access-Berichte * Grundlagen * XPS-Dokumente aus Access erstellen

nach oben Access-Berater 08/03
X500 Abkürzung: XPS XML Paper Specification. Alternative zu PDF seit MS-Office 2007

nach oben Access-Berater 08/07
A001 Datenbank_Access: Abfrage-Praxis: Terminabhängige Löhne: (AC97-2007). So gelingen auch komplizierte Stundenlohnberechnungen per Access-Abfrage.
D490 Datenbank_Access: Diagramme in Access2007: Diagramme als komfortabler Datenfilter * PivotCharts-Formulare erstellen * PivotCharts per VBA steuern * interaktive Diagramm in der Praxis
G241 Datenbank_Access: Geodaten verwalten und auswerten (AC97-2007). Routenplanung und Umkreissuche in Access mit einer kostenlosen OpenSource-Datenbank.
H650NT Datenbank_Access: Memofelder: Formatierbare Felder in AC2007: Hinweis: die Formatierung erfolgt mittels HTML trotz RTF-Einstellung.
L520 Datenbank_Access: Listenfelder mit Mehrfachauswahl (AC97-2007). Nutzen Sie diese wenig bekannte Eigenschaft: * Mehrfachauswahl nutzen * Einträge per VBA markieren und auswerten
M150TT Datenbank_Access: Makroentwurf per VBA aufrufen (AC97-2003). Mit einer kleinen VBA Prozedur kann ein Makro im Entwurfmodus geöffnet werden
P620 Datenbank_Access: Protokollfunktionen mit Komfort (AC97-2007). An- und Abmeldezeiten, Fehler sowie Ausführungsinformationen zuverlässig protokollieren. Fertige Lösung in der ZS
P890TT Datenbank_Access: Prozessorbelastung verringern (AC97-2007). Access belastet bei VBA-Routinen über 90% die CPU, auch wenn es nicht die aktive Anwendung ist. Erst wenn Access minimiert in der Taskleiste abgelegt ist, reduziert sich die CPU-Auslastung. Lösung: Ein Formular mit folgender Ereignisprozedur wird beim Öffnen der Datenbank (oder auf Knopfdruck) geöffnet: **CodeStart** Private Sub Form_Timer() DoEvents Sleep 100 End Sub **CodeEnde** Dabei wird die Timereinstellung auf 100 ms eingestellt.
V162 Datenbank_Access: VBA-Bibliothek: Inhalte aus OLE-Felder speichern (AC2000-2007). eingebettete Objekte in externe Dateien speichern.

nach oben Access-Berater 08/09
A003 Datenbank_Access: Abfrage-Praxis: Adresse aktualisieren (AC97-2007): Fertige Abfragen zur Aufbereitung Ihrer Adressdatenbank.
B070 Datenbank_Access: Berichte komfortabel weitergeben (AC2000-2007): Berichte an Anwender ohne Access weitergeben als PDF, RTF oder Snapshot
D065TT Datenbank_Access: Daten aus letzem Datensatz übernehmen (AC97-2007). Komfortable Datenübernahme auch für Unterformulare. Bei dieser Lösung werden die Daten über die Registry zwischengespeichert. Siehe auch Seite D052
D990 Datenbank_Access: Datenblatt-Ansicht dynamisch (AC2000-2007): Unterformulare als Datenblatt-Ansicht: Tipps und Tipps für mehr Sicherheit. Vorteile und Nachteile gegenüber Endlosformulare.
G380 Datenbank_Access: Suche: Globale Suche für die Datenbank (AC97-2007). Eine komfortable Suchfunktion über mehrere Tabellen
I750 Datenbank_Access: Abfragen: INSERT INTO mit UNION-Abfrage: mit einem kleinen Trick können Ergebnisse aus einer UNION Abfragen direkt in eine Tabelle geschrieben werden
K170 Datenbank_Access: Menüsteuerung unter Access 2007: Klassische Menüsteuerung für Access 2007. Gewohnte Funktionen schneller finden.
K662 Datenbank_Access: Lösch-Assistent von SmartTools. Ermöglichst die Mehrfachauswahl von Objekte für ein schnelleres Löschen
K662 Datenbank_Access: MossSoft Proc Browser (AC2000-2007). Erweiterung für VBA Entwicklungsumgebung für einfachen Zugriff auf Inhalte von Module und Klassen.
N055TT Datenbank_Access: Navigationsbereich sichern und wiederherstellen: (AC2007). Wichtige Einstellungen schnell speichern über **CodeStart** Application.ExportNavigationPane "PfadUndDateiname.xml" **CodeEnde**
NT01 Abkürzung: CTP Community Technology Preview. CTP-Versionen z.B. für Treiber
NT01 Datenbank_SQLServer: SQL-Server 2005-Treiber für PHP Ab SQL Server 2005 stellt Microsoft für diese Zwecke ein Treiber zu Verfügung. Download auf Microsoft-Homepage
Q737TT Datenbank_Access: Unterdatenblätter mit 2003-FrontEnd nutzen (AC2000-2003): Lösung bei Zugriff von AC2003 FrontEnd auf AC2000 BackEnd bei Unterdatenblätter.
V164 Datenbank_Access: VBA-Bibliothek: eMail-Schnittstelle für Datenbanken (AC2000-2007). Universelle Lösung zum schnellen Versand von eMails aus Ihrer Datenbank mit Outlook

nach oben Access-Berater 09/02
A006 Datenbank_Access: Abfrage-Praxis: Zählerstände auswerten (AC2000-2007). Fertige Abfragen zur Auswertungen von Zählerstände und Messdaten.
A110TT Datenbank_Access: Access 2000 bis 2003 unter Vista Tipps und Tricks. - Adminrechte - Problem mit COM-AddIns
B005 Datenbank_Access: Back-End-Datenbanken dynamisch einbinden (AC97-2007). Komfortlösung bei ständigen Wechsel der Back-End Speicherorte.
B025TT Datenbank_Access: Back-End Zugriff beschleunigen (AC97-2003). Es ist empfehlenswert, das Verzeichnis der Back-End Datenbank kurz zu halten. Eventuell Verzeichnis mit SUBST mappen.
E840TT Datenbank_Access: Excel-Export ohne Datensatzbeschränkung (AC2000-2007). Bei Verwendung von DoCmd.TransferSpreadsheet ist der Export bis zu 65.000 Datensätze möglich. Dabei muss als Parameter _acSpreadSheetTypeExcel9_ angegeben werden.
F295 Datenbank_Access: Bildschirmauflösung: Formulare und Steuerelemente dynamisch anpassen (AC2000-2007). Passen Sie Ihre Formulare dynamisch an unterschiedliche Bildschirmauflösungen an. - Neue Funktionen in AC2007 - Lösung auch für ältere Versionen
K665 Datenbank_Access: Dateilister für Access (AC2000-2007): Dateilisten komfortabel in Tabellen übertragen.
M362 Datenbank_Access: Mehrwertige Felder optimal nutzen (AC2007): Neue Feature in AC2007: Praktisch für Einsteiger, aber eher problematisch für Entwickler. Grundlagen und Lösungen
NT Datenbank_Access: Formulare nach Konvertierung zu AC2007: Die Geschwindigkeit gegenüber AC2003 ist bei komplexen Formulare schlechter. Dazu gibt es von Microsoft ein Hotfix 956054
V167 Datenbank_Access: VBA-Bibliothek: Turbo für Front-End/Back-End (AC2000-2007). Prozeduren mit VBA ausführen. * Gespeicherte Prozeduren bei MSDE, SQL-Server und MySQL
W451 Datenbank_Access: WIZHOOK-Funktionen (AC2000-2007): Funktionen aus der undokumentierte Bibliothek der Access-Entwickler nutzen. Hinweis: da diese Bibliothek undokumentiert ist, kann diese in der nächsten Access-Version verschwunden sein. Auch die Aufrufe können sich ändern. * GlobalProcExist * ObjTypeOfRecordSource * OfficeAddInDir * SortStringArray * LocalFont

nach oben COM! 96/05
8 T-Online: Decoder V2.0: Hinweise zur Installation auf PC
18 E-Mail: E-Mail: einige Tips
314 REG-Edit: Win3.x: Schalter /V: falsche Einträge suchen

nach oben COM! 96/09
28 Homepage: Eigene Homepage entwickeln

nach oben COM! 97/01
48 T-Online: Download per Timer: mit Makro für T-Online-Decoder, Shareware bei *37107211054#
54 Internet-Browser: Navigator 3.0 : Versionpräsentation, Verbessert =] Audio, Video, Cooltalk,...
107 E-Mail: SETTEMP und SETMP-Variable, Decoder T-Online: Button "Anlagespeichern unter" nicht aktiviert

nach oben COM! 97/04
29 Internet: AFB-OnlineShop Einen täglich wechselnden Lagerbestand von mehreren Tausend Artikeln. Deswegen kann nicht immer alles über unseren Onlineshop angeboten werden. Weitere attraktive Angebote zeigen wir Ihnen gerne im Rahmen unseres Lagerverkaufs in Ettlingen oder Essen.
30 Software: *toptsw# 2 GByte Software bei T-Online/CEPT
50 Internet-Browser: Navigator, Beta-Version 4.0
108 Internet-Browser: Cache-Inhalt (Internet): mit Adresszeile"cache:about" Statusbericht der letzten Onlinesession

nach oben COM! 97/05
22 Homebanking: Online-Banking: Sicherheitsregeln, sowie Seite 18 aktuelle Software und Seite 26 Workshop Teil 1 für Quicken (Teil 3 in 97/08)
78 T-Online: 100 beste Datenbanken in T-Online, sowie Seite 84: Arbeitsangebots-Datenbanken in T-Online und Internet

nach oben COM! 97/06
28 Homebanking: Online-Banking: 16 Banken im Vergleich
52 E-Mail: Grundkenntnisse, Aliasname,...
62 Homepage: Homepage bei Suchmaschinen anmelden, z.B. mit "Submit It" oder "Eintragsfritz"
64 FotoDigital: 13 Kameras im Vergleich, Bildübertragung ins Internet
84 Sonstige: Urlaub: wichtige Adressen im Internet und T-Online in Sache Urlaub: Visa-Bestimmungen, Wetter, Buchtips, Aktivitäten, Reiseländer, Reiseapotheke, Impfungen, Finanzen

nach oben COM! 97/07
44 E-Mail: Dateien per E-Mail verschicken mit: T-Online, Microsoft Internet-Mail und Netscape Communicator
50 Internet: Plug-ins: Infos zu QUIKTIME (quiktime.apple.com), Real Player (www.real.com), VDO Live Player (www.vdo.net) ,Vivo Player (www.vivo.com), Streamworks Player (www.xingtech.com), Shockware (www.macromedia.com), Vxtreme.Web Theatre (www.vxtreme.com oder CD-T-Online), Cosmo Player (como.sgi.com/player)
56 Homepage: Homepage-Layout: Arbeiten mit Tabellen mit Beispiel von Netscape Gold 3.0

nach oben COM! 97/08
16 T-Online: T-Online 2.0, 50 Tips zur Version 2.0 (auch Netscape und MS-Internet-Explorer)
22 Homebanking: Präsentation der neuen T-Online-Banking Software (entsprechend Version 2.0 v. T-Online-Decoder)
28 Internet-Suchen: FIREBALL: neue Suchmaschine www.fireball.de
36 T-Online: *PLUSMAGAZIN#: Tips für Verbraucher, Ergebnisse von 3000 Tests
53 Internet-Suchen: ALLESKLAR: neue Suchmaschine, hier lassen sich Suchaktionen auch auf eine Stadt oder PLZ begrenzen
60 Modem: Neue Generation mit Chipsatz "US Robotics X2" oder "Rockwell K56 flex": Microlink 56k v. Elsa, Sportster Flash v. US Robotics, SupraExpress von Diamond, Fax-Modem v. IMK,... mit 33.600 Bit/s
86 Sonstige: Mars, Infos über den roten Planeten. Siehe auch www.ba.dlr.de/ne/missions/pathfinder/

nach oben COM! 97/10
12 Internet-Browser: Netscape Communicator 4.0: Übersichtliche Erklärung der Funktionen
16 Kommunikation: Scall und Skyper: neue Infos www.skyper.de und www.scall.de
20 Homebanking: Amaris Homebanking 97, 32-Bit-Decorder, unterstützt PPP-Internet-Zugang, 79,-DM, Update 49,-DM sowie ab Seite 22 alle "Finanz"-Web-Adressen, sowie Workshop Quicken Teil 5 ab Seite 28
40 Anwendung: Software vor dem Herunterladen auf dem Web-Server testen.
84 Sonstige: Fernsehzeitung selber machen: www.iwz.de, www.tvcompass.de, www.tvspielfilm.de

nach oben COM! 97/12
6 T-Online: T-Online-Suchmaschine *414121001#, mit Wildcards und Operatoren (CEPT und KIT)
32 Homebanking: Money 98: Workshop Teil 1: Konfig. + Konto einrichten
35 Internet-Suchen: Suchmaschine DINO: www.dino-online.de und www.surfinn.de; Suchmaschine SPIDER www.spider.de
52 Homepage: Musik und Klänge in Homepage einbinden, Beispiele für entspr. HTLM-Befehle, Hilfeprogramm SOX
103 Grafik: Sammlung von Bilder, Icons, Sounds, Fotos für Web-Entwickler

nach oben Com! 98/01
30 Homebanking: Money 98: Workshop Teil 2 (Teil 3 in COM! 03/98)
36 Zip: Zip-It 4.0: Dateien übers Internet entpacken, Komprimierer mit Internet-Funktionen, ... spart Online-Gebühren und Speicherplatz, Preis 69.-DM Zip-It ist eine webbasierende Software für den schnellen und komprimierten Download von Dateien auf Ihrem Webserver. Sie ist speziell für Administratoren konzipiert, die z.B. große Log-Dateien von einem Webserver downloaden möchten, die sich an einem anderen Standort befinden. Ein kompletter Verzeichnis- und Dateibrowser ermöglicht den Zugriff auf lokale Dateien des Servers bzw. Remote-Computers mit einem herkömmlichen Internet-Browser (reines HTML!). Sie können mehrere Dateien oder komplette Verzeichnisbäume selektieren. Diese werden vor dem Download in eine Zip-Datei zusammengepackt und können danach einfach entpackt und lokal verwendet werden.
40 ISDN: Cfos: Treiber cfos macht alle Modem-Anwendungen ISDN-fähig. Internet-Beschleunigung durch Traffic Shaping + ISDN- und DSL-Einwahl. Neu: Jetzt Version 7.00 laden Schnellster DSL-Treiber im Test COM Port Emulator für Modem-Software Firewall Volumen & Zeit-Zähler 0190er Blocker
42 Software: Jumbo.com Über 300.000 Freeware und Shareware-Programme nach Kategorien aufgeteilt, mit Bewertung und Beschreibung, englisch
48 Internet-Browser: IE4: Tipps für Einstellungen und Tuning
52 Homepage: Web-Ringe: gemeinsame Homepages anlegen
54 Homepage: Workshop Teil 3: eigene Web-Seiten aufbauen
80 Internet: Verbraucherzentrale: Verbraucherrechte, Kauftips,...

nach oben COM! 98/02
42 Internet-Browser: Offline Browser: Take Offline: home.t-online.de/home/take.offline, Web Snake: www.buecker-edv.de oder www.anawave.com, Net Attaché Pro: www.tympani.de, Flash Site: www.incontext.com, Smart Bookmarks: www.firstfloor.com, Web Whacker www.ffg.com, Teleport Pro: www.tenmax.com, Web VCR: www.netresultscorp.com
46 HTML: FrontPage 98 v. Microsoft: gut aber nicht in allen Funktionen kompatibel mit Netscape Nav.
48 Internet-Browser: IE4, Internet Explorer 4.0 von Microsoft: Tipps, Mails und News nach Maß
52 Homepage: Besucherzähler und Gästebücher: 1) Gratis Counter: Internet Count: www.icount.com, Count 4 All: www.count4all.com, Page Count: www.pagecount.com, weiter im Heft. 2) Gratis Gästebücher: Spin: www.Spin.de, Piett Productions: www.piett.com, Aussie: www.aussie.ch, LPage: www.lpage.com, weitere im Heft

nach oben COM! 98/06
Fax: MightyFax 2.9, Fax-software von RKS, Shareware 30 Tage, 20 US$, englisch, gute Hilfe u. Assistenten, Deckblatt-Editor (kein Grafik-Import !), sehr einfache Adressen-Verwaltung (nur Name u. Fax-Nr !, kein Import), kann aus Anwendungen heraus faxen, Liste von "unsupported Modems" auf der Web-Seite: zur Zeit 4 Modelle (Pctel HSP MicroModem 56, Conexant SoftK56 PCI Modem, Rockwell HCF 56k Data Fax, Multitech Multimodem MT2834ZDX) ,nicht für Win 2000.
Fax: Xtreem Machine 2.0m, Fax-Software, Preis 199 DM, kommun,-Packet für ISDN u. Modem, Anrufb., Mail, www-Zugang, Fernabfrage, Faxabruf
71 Fax: Einfax Pro, Fax-Software von Symantec, Preis 249 DM, in Verbind. mit Kauf einer Fritz-Card nur 199 DM
71 Fax: Voice Connect 3.1, Fax Software von Wildner (oder HAUKAP Kommunikationstechnik?), Preis 199 DM, benötigt Voice-Modem, mit Anrufb. und Mailbox.
71 Fax: Just the Fax 2.9, Fax-software von RKS, Shareware 30 Tage, 20 US$, englisch, gute Hilfe u. Assistenten, Deckblatt-Editor (Grafik über Zw.-Ablage einfügen), sehr einfache Adressen-Verwaltung (nur Name u. Fax-Nr, kein Import !), keine Datei anhängen, jedoch in den Text Editor einfügen (Screenshot), Liste von "unsupported Modems" auf der Web-Seite: zur Zeit 4 Modelle (Pctel HSP MicroModem 56, Conexant SoftK56 PCI Modem, Rockwell HCF 56k Data Fax, Multitech Multimodem MT2834ZDX) Die Variante MightyFax kann aus Anwendungen heraus faxen (siehe separaten Eintrag), Just The Fax hat da gegen einen eigenen Text-Editor mit Formatierung.
71 Fax: FaxMail, FaxSoftw, v, Electra Soft, Preis 25 us$, nicht für ISDN, aus Anwendungen herausfaxen, englisch
71 Fax: Fritz!32, fax software von AVM, Preis 95 DM, inkl. Anrufbeantw., Mailbox u. CEPT-decoder
104 T-Online: Update zurücksetzen z.B. wenn Windows nicht mehr startet: über Start und Ausführen: z.B. "C: \t.online\drelrest.exe -vc:\t. online\backup\"
105 E-Mail: Netscape 3.x für T-Online konfigurieren: SMTP: mailto.t-online.de (alt, jedoch noch benutzbar: mailto.btx.dtag.de) - POP3: pop.t-online.de (alt, jedoch noch benutzbar: pop.btx.dtag.de) Weitere Infos in der ZS

nach oben COM! 98/08
26 Internet-Browser: IE4, Internet Explorer 4.01 von Microsoft, speziell angepasst an T-Online, auf CD
36 Sonstige: Gesunder Arbeitsplatz am PC
38 Homebanking: Geld-Adressen im Internet: 100 Adressen aufgelistet
54 Euro: Infos zum Thema Euro
58 T-Online: Usenet mit T-Online nutzen: Anweisung für Netscape Navigator 4.05 und MS-Internet-Explorer
58 Internet: Newsgruppen: Handhabung u. Tips für Netscape u. MS-Int.-Explorer
66 T-Online: Per DFÜ ins Internet: Einrichtung für Win98 und T-Online
68 Kommunikation: Internet-Phones: 3 Programme kurz präsentiert: 1) Voxphone: www.voxware.de, 1) Internet Phone: www.vocaltec.com, 3) Net meeting: www.microsoft.com

nach oben COM! 98/09
24 Jahr 2000: Infos unter www.year2000.com, shareware unter www.tool2000.de (Fix2000, Preis 129DM), oder www.microsoft.com/year2000/

nach oben COM! 98/10
Jahr 2000: Klug-Suchen, Suchmaschine, bietet Tips und Links zum Jahr 2000-Problem
10 Internet-Suchen: Hot Bot, Suchmaschine
11 Internet-Suchen: Chat Nez, Suchmaschine für Chatrooms (10.000 Kanäle, 15 Netze, Bookmarks,...)

nach oben COM! 98/11
42 Internet-Bookm: Online-Shops: 111 Adressen (Neckermann, Conrad, Quelle, ...)
86 HTML: Anleitung zum programmieren von Tabellen
116 Newsgroups: Einrichten von Newsgroups mit Netscape ab 3.0, siehe auch Com! 98/08

nach oben COM! 98/12
26 Internet: Globale Zeit für die gesamte Welt im Internet: Zeitmessung in "Beats" (Entwickler = Swatch): 1 Tag = 1000 Beats ( 1 Beat = ca 86,4 Sec.). Schreibweise: @500 entspricht 12:00
76 FotoDigital: 9 Digitalkameras im Vergleich

nach oben COM! 99/01
100 Internet-Tools: Download Helfer: Go!Zilla 3,2; Download Wizard 2.50; Agile 1.0; Urlrequester; Web Scraper 1.9; Net Zip Deluxe 6.3

nach oben COM! 99/02
8 Euro: Euro-Rechner: (1Eur=1,95583.-DM)
106 Internet-Suchen: Meta-Suchmaschinen: Profusion, www.profusion.com; Metagopher, www.metagopher.com; Metager, http://meta.rrzn.uni-hannover.de; 7 weitere M-Suchm. in der ZS
115 Modem: U.S.Robotics 56k, Preis 219.-DM (Stand 02/99), V90 und X2, keine G3-Fax (nur 9,6 kbps)
116 Internet-Bookm: Bookmarks zwischen Netscape und MS-Explorer austauschen, weitere 3 Tools siehe ZS
117 Modem: Arowana 56000Ti, Preis 159.-DM (Stand 02/99), 4MB-Plash-Rom, keine 43-Fax, V 90 und X2

nach oben COM! 99/03
100 E-Mail: Outlook 97, 98 und Express: Installation-Angaben

nach oben COM! 99/04
142 Modem: Stomper: Modem /ISDN-Sharring Nutzen vor Modems in Lan-Netzwerk (Demo)

nach oben COM! 99/05
97 Internet: Remailer, Anomysierungsdienste, www.anomyser.home.pages.de ; www.replay.com/Remailer/anon.html
114 HTML: Selfhtml: ausführliche HTML-Hilfe, Einstieg in JAVA, Perl, CSS,...Tipps zur Erstellung v. Dialogfeldern, und allgemeine Infos über Homepages

nach oben COM! 99/06
25 Internet: Vergleich der 20 besten Internet-Provider (1&1, CyberNet, debitel, ecore, germany.net, nacamar, netsurf, okay net, Online Forum, Interkom, UUNet, VOS-Net), Internet-Dienste (T-Online, AOL, Compuserve), und Internet-by-call-Anbieter (Mannesmann Arcor, Mobil COM, Ngi, otelo, Talkline). Weitere Infos in COM! 99/03 Seite 21

nach oben COM! 99/12
166 Text: Neue Rechtschreibung
166 Internet-Browser: Netscape: Plugins von Netscape anzeigen: als URL "about:plugins" eingeben
166 Homepage: Link Bot, prüft Links und andere Fehlerquellen in Homepages
166 Internet-Browser: Netscape: Backstreet Browser, Offline surfen, Webseiten Offline lesen mit Netscape

nach oben COM! 00/01
84 Spiele: Links zu Gewinnspiele im Internet
155 Utility: Windows-Tools, Sammlung unter www.winfiles.com und www.download.com

nach oben COM! 00/04
12 Hardware: Computer-Channel.de: Website für Computer-Anwender von "Gruner und Jahr", mit tagesaktuelle unabhängige Hardware- und Software-Tests, Nachrichten, Downloads
12 E-Mail: Eudora Light 3.01, E-Mail-Programm, auch Win 3.1x Eudora Pro 4.0, Multi-Pop, Multi-User, HTML-Mails, IMAP4, POP3, großer Funktionsumfang, gut konfigurierbare Oberfläche, Adreßbuch importiert keine Vcards und Fremdformate, Vollversion 169.-DM, englisch, siehe ZS PC-Welt 98/07 Seite 240 Eudora: seit 2000/03 ist Eudora kostenlos, um den Service zu finanzieren wird Werbung eingebunden
42 Sonstige: Vituelle Bücher (E-Book): kostenloser Download von "E-Rocket" =] simuliert das Gerät, kostenlose E-Book-Titel unter www.rocket-library.com, weitere Links zum Thema E-Book in der ZS
56 Sonstige: Auto: Websites-Liste und 45 Seiten mit Infos zum Thema Auto in der ZS: Car-Konfiguration, Gebrauchtwagen, Autoverkauf, neue Trends, Formel 1, Auto-Spiele, virtuelles Autohaus, Routenplaner im Netz, Tuning-Zubehör, Versicherungen (www.aspect-online.de, www.whw.de), Radarfallen (www.radarfalle.de), TÜV, Kfz-Zeichen-Datenbank, ... ab Seite 56 bis Seite101
162 Homepage: Button Applet, kostenloser Download, 15-Tage Test, Schritt für Schritt Erstellung von animierte Buttons für Web-Seiten / Homepages (Assistent), Unterstützung von Frames, autom. Erstellung des JAVA-Codes
166 Newsgroups: Offline-Reader 2001, holt nur die neuesten Beiträge ab (Online-Gebühren sparen), Freeware,
166 Grafik: Colorsync Xtension für QuarkXPress von Helios, die Farbmanagement-Software soll künftig verschenkt werden. Die Software vermeidet, dass Dokumente auf Scanner, Bildschirm und Drucker unterschiedlich aussehen
166 Linux: Gentus: Linux-Distribution von Abit (Mainboard-Hersteller), noch in Arbeit
166 Linux: Red Linux V.8 von S.A.D., nicht für Einsteiger (Installation !), der Preis von 30.-DM ermutigt zum Ausprobieren, deutsch, weiter URL: www.s-a-d.de
168 E-Mail: Mailing-Listen: Übersicht bei www.lisde.de, thematisch sortiert
168 E-Mail: Telnet: Wenn eine E-Mail die Mailbox blockiert kann Sie mit Telnet (im Lieferumfang von Windows) gelöscht werden: - DOS-Box starten - "Telnet Ihr_PopServer 110" eingeben _Ihr_PopServer_ durch den richtigen Namen ersetzen (z.B. pop.gmx.net), Telnet-Fenster wird geöffnet - "USER Ihren_Usernamen" eingeben - "PASS Ihr_Passwort" eingeben - "STAT" eingeben, gibt Übersicht über wartende Mails - "DELE 1" eingeben, um die erste Mail zu löschen - "QUIT" eingeben, um Verbindung zu trennen Infos auch in ZS PCWelt 00/03 Seite 251
168 Internet-Browser: Netscape Messenger: Seitenumbruch, wenn E-Mail in einer einzigen Zeile angezeigt werden: unter "Ansicht" die Option "lange Zeilen umbrechen" aktivieren.
170 Grafik: Main Actor von Mainconcept, Betaversion für Linux, Nacharbeiten von Heimvideos, als Karte zur Digitalisation der Filmdaten verwendet Main Actor eine Video4Linux-kompatible Fernsehkarte wie WinTV von Hauppauge. Auch für Windows erhätlich (COM! 00/09), Preis 149.-DM, Datei 1.4MB

nach oben COM! 00/06
30 Sound: Xing MP3-Player von Xing, spielt MP3s und Wav sowie gängige Viseo-Formate (AVI, MPEG), erstellt Playlisten, Freeware
30 Sound: KMP3 von Linux User Group Isrelohn, MP3-Player, gehört zum Lieferumfang von KDE, Erstellung von Playlisten, Wiedergabe von Zufallsreihenfolge, Freeware Alte URL: http://aera51.mfh-iserlohn.de/kmp3. Neue nicht bekannt
30 Sound: OSS 3D von Subband, MP3-Player, sehr gute durch Equalizer regelbare Sound-Qualität, wenig Playlisten-Funktionen, virtuelle Lichtorgel, für Mac OS.
182 Internet-Suchen: Metalook, neue deutsche Internet-Suchmaschine, die Relevanz der gefundenen Seiten überzeugt ... SERVER NICHT MEHR ERREICHBAR (VORBIDDEN)
182 Homepage: Chat-Programm von Main Media zum Einbauen in die eigene Homepage, kostenlos (Werbung)
182 HTML: Top Page Beta von IBM, HTML-Editor, Beta funktioniert bis Ende 2000, kostenlos
182 Internet: Gooey 2.1 Beta, Chat-Programm für User die sich auf eine selbe Website befinden, und die auch Gooey installiert haben, Freeware
184 Homepage: Perl-Module: Sammlung von Scripts, ...
184 Homepage: Script-Sammlung: CGI, Perl, C++, Java, Javascript
184 Homepage: Formularinhalt per E-Mail: Formular-Einträge der eigenen HP per E-Mail übermitteln lassen: Im Form-Tag folgende Anweisung einbauen: [form action="mailto:ich@meinprovider.de" method=post enctype="text/plain"]
211 Homepage: Forum für die eigene HP, von COM!, kostenlos. Stand JUN 2007: Momentan nicht verfügbar, Homepage ist im Umbau.
211 Homepage: Gästebuch von COM!, kostenlos. Wegen Umbau der COM-Homepage momentan nicht verfügbar.

nach oben COM! 00/08
14 Internet: Daten-Sharing: My-files.de, Internet-Dienst, auf eigene Daten übers Internet zugreifen. Dateien können im Verzeichnis "Öffentlich" auch anderen freigegeben werden. Dateien im Verzeichnis Team können gemeinsam benutzt werden. Eigene Verzeichnisse können zusätzliche angelegt werden. +++Virtuelle Festplatte: Unabhängig von Ort und Endgerät Ihre Daten immer dabei. Sie können online auf Ihre Daten zugreifen. Ob zu Hause, an der Uni, am Arbeitsplatz oder auf Reisen. ... +++Online Fotoalbum: Präsentieren Sie Ihre Fotos in einer virtuellen Diashow oder in Online-Auktionen. Versenden Sie sie als persönliche eCards oder bestellen Sie Fotoabzüge von Ihren Lieblingsmotiven. ... +++ Datentausch mit Freunden: Bilder, Musik oder Texte einfach auf der virtuellen Festplatte ablegen und im Team nutzen. Schnell, einfach und wenn Sie wollen sogar zugriffsgeschützt nur für Ihre besten Freunde. +++ my-files leicht verständlich: Die Demo Tour, alle wesentlichen Funktionen im Überblick. Die Bedienungsanleitung, jetzt als PDF Dokument zum Download . Alle Funktionen mit Bildern und ausführlichen Erklärungen. Preise Stand FEB2005: Jetzt anmelden und my-files eine Woche lang kostenlos testen. ++ 5 MB Speicher EUR 1,00 je Monat ++ 100 MB Speicher EUR 5,00 je Monat ++ 200 MB Speicher Mitbenutzer*** EUR 8,00 je Monat ++ 500 MB Speicher Mitbenutzer*** EUR 15,00 je Monat
15 Internet: Addcom, Flatrate (Internet zum Festpreis), Anmeldegebühr 39.-DM, monatlich 59.-DM, Tarif gilt Werktags von 18:00 bis 9:00, am Wochenende und Feiertage. ++++++++++ 13.12.2000 Aus für Addcom: Flatrate-Sterben geht weiter Nur wenige Wochen nach dem Internetprovider Next Generation Internet (NGI) nimmt jetzt auch Addcom seine Fulltime-Flatrate am 31. Dezember vom Markt. Betroffen sind laut Angaben des Unternehmens etwa 5000 Flatrate-Kunden, die momentan zum Pauschaltarif von 79 Mark im Internet surfen.
15 Internet: Cisma, Flatrate (Internet zum Festpreis), Anmeldegebühr 77.-DM, monatlich 77.-DM
15 Internet: NGI, Flatrate (Internet zum Festpreis), monatlich 77.-DM, keine Anmeldegebühr
15 Internet: AOL, Flatrate (Internet zum Festpreis), keine Anmeldegebühr, monatlich 78.-DM, Vetragslaufzeit 12 Monate
15 T-Online: T-Online, Flatrate (Internet zum Festpreis), keine Anmeldegebühr, monatlich 79.-DM, Vetragslaufzeit 12 Monate
15 Internet: WebX, Flatrate (Internet zum Festpreis), 19.-DM Anmeldegebühr, ab 19,95 DM monatlich
18 Internet-Browser: Wave: Internet-Browser für Commodore 64, unterstützt keine Java und Rahmen.
29 Sonstige: Online-Studium: Fern-Uni Hagen mit Internet-Kursen, weitere Adressen und Infos in der ZS (www.vhb.org, www.vfh.de, www.winfoline.de, www.virtuelle-fachhochschule.de)
133 Homepage: Homepage-Optimierung, Ranking bei Suchmaschinen (www.searchenginewatch.com), Robots.txt (www.tardis.ed.ac.uk/~sxw/robots/check), Web-Design (www.webreview.com), Meta-Tag-Anweisungen (www.surfpromote.com/metatags.htm), Promotion und weitere Tipps und Links in der ZS.
138 Hardware: USB auch für Windows 95 B und C (für Version A ist kein USB möglich): Vorgehensweise: - Controller entfernen: Geräte-Manager, USB-Controller entfernen wenn mit gelbem Fragezeichen gekennzeichnet. - Treiber auf CD suchen: Win95-CD, Datei "usbsupp.exe" suchen (...\Other\USB oder ...\updates\USB) - Treiber installieren: "usbsupp.exe" per Doppelklick starten, dann PC neu booten, dann eventuell "usbupd2.exe" starten, PC neu booten. - Pfad für Treiber angeben: "C:\windows\system" - USB-Support im BIOS aktivieren, in der Regel unter "Peripheral Configuration", "Advanced Setup" oder "PCI-Control"
151 Homepage: 200 perfekte Homepages von Sybex, 200 Layout-Vorlagen für Homepages, nur noch Text eingeben, fertig.
151 Internet-Browser: IE, Internet Explorer: History-Liste ausdrucken: Browser öffnen, "C:\windows\verlauf" eingeben, die History wird als HTML-Dokument angezeigt und lässt sich speichern und ausdrucken.
152 Internet-Browser: IERemove: Internet Explorer bis Version 4.0 deinstallieren (Registry, Festplatte)
152 Internet-Browser: Netscape: DFÜ-Verbindungsfenster automatisch öffnen beim Netscape-Start: Systemsteuerung / Internet-Optionen / Option "Verbindung aufbauen wenn keine Netzanbindung besteht" aktivieren.
154 Office: Kompatibilitätsprobleme zwischen MS-Office 97 und 2000: die HP liefert eine detaillierte Liste von Probleme und Fehler die beim Gebrauch von Office 97 und 2000 auftreten können.
158 Fax: Fax-Ersatz: Unified-Messaging-Anbieter: Faxersatz, Anrufbeantworter, E-Mails zu Fax nummern umleiten, usw.... Weitere anbieter: www.directbox.com, www.elsanet.de, http://fon-fax-mail.nid.de, www.smartvia.de, www.komtel.de, www.jfax.de, www.gmx.de, www.office.conrad.de, www.web.de
163 Kommunikation: Funkloch-Guide: Infos über Funklöcher bei Handy-Netze (Umfrage). Momentan nicht vorhanden: http://www.com-online.de/telefon

nach oben COM! 00/09
136 Kommunikation: Office Call von IDS Sofware, Funkruf-Software mit SMS-Versand, Pager, Faxempfang, Faxview, Datei 150-1200KB. Funkrufe mit den Diensten SCALL, SCALL- TEXT,SKYPER, QUIX,D1/D2/E-Plus/Viag Intercom SMS, TELMI. Kommandozeilenoption: Setzen Sie Office Call in Ihrer Applikation ein Terminal: Buchen Sie sich bequem via ONLINEDIENST in andere Rufzonen (SCALL+ SKYPER)
136 Kommunikation: Phoner 1.28 von Heiko Sommerfeldt, Telefontentrale, Anrufbeantworter mit individuellen Ansagen, SMS-Versand, Freeware, Datei PHONER.ZIP, 654KB
136 Fax: V3 Call Center 3.9.3 Komplettes Call-Center am PC. Anrufbeantworter, Fax-Empfang und Fax-Versand - auch zeitgesteuert, Faxen über die Druckfunktion aus allen Windows-Programmen, Telefonieren per Klick aus dem Telefonbuch oder über das Zahlendisplay - mit Headset oder Mikro und Boxen ideal zum Freisprechen, Audio-Aufzeichnungen können per zeitgesteuerter Telefon-Anwahl übermittelt werden. V3 CallCenter unterstützt Voice-Fax-Modems oder Modem + Soundkarte für FAX, Telefon, Sprache, Ansage, Anrufbeantworter, FAX-Abruf-Funktionen.
136 Kommunikation: Internet Phone von Vocaltec, Telefonieren via Web, Sprachnachrichten hinterlassen, Videokonferenzen, Shareware 50US$, Datei 8.7MB
136 Kommunikation: Message Master Freedom von Derdack, verschickt SMS vom PC aus, teilt lange SMS automatisch in mehrere SMS auf, Freeware, Datei 1.56MB
136 Internet: Phone watcher von Oliver Grahl Software Design, zählt Telefon- und Online-Kosten, Tarife aus Deutschland, Schweiz und Österreich, Datei 629KB, Shareware 19.-DM
136 Kommunikation: ISDN-Anrufbeantworter von XAN, flexibler ISDN-Anrufbeantworter: mithören, Rufweiterleitung, Fernabfrage, Sharewre 109.-DM
136 Kommunikation: Communication Manager von Softbär, Anrufbeantworter, Faxabruf, Faxe versenden und empfangen, Shareware 99.-DM, Datei 1MB, System: Mac, Atari
136 Kommunikation: Kurznachricht von Schmidtsoft, versendet SMS vom PC, unterstützt auch internationale SMS-Dienste, Shareware 30.-DM, 3.4MB
137 Datenschutz: Wipe Mail von J.Oppermann, verschlüsselt Mails auf dem PC des Absenders vor dem Transport übers Netz, Freeware, Datei 790KB
137 Desktop: Desktop Secure von Daniel Chudaska: sichert den Desktop während kurzzeitiger Abwesenheit des Benutzers, Shareware 15.-DM, Datei 3504KB
137 Festplatte: DP-Killer von Niklas Olmes: löscht Dateien restlos von der Festplatte indem er ihren Inhalt überschreibt, Shareware 20.-DM, Datei 48KB
137 Datenschutz: B-Secret von Jan Fiedler: ver- und entschlüsselt beliebige Dateiformate mit Hilfe eines Passworts, Freeware, Datei 1.4MB
137 Virus: Script Checker von Busse & Karow, schützt vor Skript-Viren wie "I love you" und Nachfolger, Quellcode-Analyse, Shareware 20.-DM, Datei 809KB
137 Virus: Avast antivirus von Avast Antivirus Center: stoppt Virenattacken bei Downloads und Mail-Anhänge, mit Online-Updates, Shareware 55.-DM für 1 Jahr
137 Backup: Office Backup von GWD: Datensicherungs-Werkzeug, arbeitet mit Festplatten und Wechselmedien. Mit dem Office-Backup sichern Sie Ihre Daten einfach und bequem in jedes beliebige Verzeichnis oder einem anderen Rechner im Netzwerk. Dabei kann das Ziellaufwerk eine Festplatte/Wechselplatte oder auch ein CDR/CDRW sein. Da sowohl die Dateien als auch die Verzeichnisstruktur gespiegelt werden, entfällt ein umständliches Restore. Die Datensicherung kann manuell, zeitgesteuert oder per Aufrufparameter ausgelöst werden. Der Zeitzyklus kann monatlich, wöchentlich oder täglich sein. Außerdem ist die Uhrzeit frei wählbar. Das übersichtliche Protokoll zeigt Ihnen jederzeit den Zustand Ihrer Datensicherung. Verzeichnisse können in mehreren Sicherungsständen gehalten werden. Auf Wunsch können die Dateien auch in komprimierter Form gesichert werden.
138 Desktop: Animated Gallery Saver von R.Murau: Bildschirmschoner aus Bilder, Texte und Sounds selber herstellen, Shareware 15EUR, Datei 2290KB
138 Anwendung: Amicron-Faktura 8.5: Verwaltungssoftware für Kleinbetriebe, Selbständige und Freiberufler: * Kundenverwaltung mit Kontaktverwaltung und Ansprechpartner, Kundenumsätze und Produktkäufe * Lieferantenverwaltung * Vertreter- und Provisionsverwaltung * Artikelverwaltung (mit Bildhinterlegung / Bildausdruck möglich) * Auftragsbearbeitung (Angebot, Auftragsbestätigung, Lieferschein, Rechnung, Gutschrift) * Offene Posten und Zahlungseingänge (Kunden + Lieferanten) * Mahnwesen * Bestellwesen * Umsatzstatistiken * Leistungsfähiger und einfacher Formulareditor für die Ausgabeseiten * E-Mail-Versand von Aufträgen und Bestellungen Außerdem: * Schnittstelle für Online-Banking, Buchhaltung, DATEV, Datanorm und Datenimport * Optional erhältlich: Importsoftware zum Importieren von z.B. onlineshop Daten oder Daten aus alter Faktura Software * Demo-Version erhältlich
138 Anwendung: As-Easy-as von Trius: komplexe Tabellenkalkulation mit diversen Chart-Funktionen, Shareware 59.-US$, Datei 1379KB
138 Anwendung: Win Prowex Plus von Joachim Schmidt: Adress- und Termin-Verwaltung, druckt Terrmin-Übersichten für die Bürowand, Shareware 20.-DM, Datei 2468KB Bemerkung: Winprovex-Terminplaner in der Version kleiner als 5.31 funktioniert nicht auf Computern mit mehr als 512 MB Arbeitsspeicher. (Das Programm konnte derzeit den großen Arbeitsspeicher nicht verwalten) Weiterentwicklung, Support sowie den Vertrieb der Software ist eingestellt. CDs solange vorrat reicht.
138 Anwendung: Formel Baska von JSG Soft: Formeleditor zum Erstellen von Wurzeln, Bruchstriche und Klammern, Shareware 35EUR, deutsch, Datei 2930KB
138 Anwendung: Quick Notice von Henning Beyer: Notizblock für den Desktop, unterstützt die Zwischenablage von Windows. Quick Notice ist ein vielfältig einsetzbarer und konfigurierbarer Notizblock für ihren Desktop. Das Tool läßt sich vollständig über die rechte Maustaste steuern. Quick Notice bietet viele Funktionen, die sie bereits aus gängigen Textverarbeitungsprogrammen her kennen.
138 Spiele: Moorhuhn in Afrika von Evi: Moorhuhnjagd in Kwazulu, Ergänzung zum Originalspiel von Phenomedia, Freeware, Datei 2.4MB
139 Grafik: FontTwister von A. und M. Neuber: erstellt Texteffekte wie glühende Schriften, 3D-Effekte, Schatten und vieles mehr, Shareware 69.-DM, Datei 1.3MB
139 Grafik: Winmorph von Satish Kumar, schafft nahtlosen Übergang von einem Bild zum anderem, Formate BMP und JPG, Freeware, Datei 707KB
139 Euro: Euro-Kalkulator von Hentrich Software: Devisen-Umrechner für 19 Währungen in den Euro und zurück, mehrsprachig, Freeware, Datei 2302KB
139 Grafik: Colorpicker von Image Integration: zeigt RGB-Werte von Bildschirmfarben, mit Farbtabelle, für Web-Designer, Freeware, Datei 1521KB
140 Homepage: Hello Engines von Softrans: meldet Hpmepage bei wichtigen Suchmaschinen und Verzeichnissen an, Shareware 198.-DM, Datei 2774KB
140 Homepage: WAP Maker von Sebastian Stein: WYSIWYG-Editor zum Erstellen von WAP-Seiten für Mobiltelefone, Freeware, Datei 880KB
140 Homepage: Metatag von Abramowitsch Webdesign: Tool zum generieren von Metatag-Anweisungen, Optimierung für Suchmaschinen, Freeware, Datei 1.48MB
140 HTML: Easy HTML von Weger Software: HTML-Editor zum erlernen von HTML, Hilfe erklärt die wichtigsten Befehle, Shareware 30.-DM, Datei 2.5MB
140 HTML: HTML Squeezer von AWS: Optimiert HTML-Dateien, indem er überflüssige Zeichen entfernt, Shareware 15EUR, Datei 820KB
140 HTML: Scribe von Jan Uhlenbrok: HTML-Editor auch für Einsteiger, Unterstützt auch WML zum erstellen von WAP-Seiten. Scribe! ist ein quelltext-basierter Web-Editor für Windows®, der es ermöglicht, schnell und einfach anspruchsvolle Internet-Seiten zu erstellen. Scribe! ist ebenso für Anfänger geeignet, die (X)HTML erlernen wollen, als auch für Profis, die sich die Arbeit erleichtern und trotzdem die volle Kontrolle über den Quelltext behalten möchten. Erweiterungen wie Cascading Style-Sheets und JavaScripts® sind in Scribe! ebenfalls enthalten. Scribe! stellt Ihnen viele Funktionen und Werkzeuge, die (X)HTML und das Internet betreffen, bereit. » Features Natürlich kann man hier eine Menge zu Scribe! schreiben, aber eigentlich ist es besser, das Programm gleich herunterzuladen und auszuprobieren. Hier gibt_s nochmal ein paar Screenshots für die ganz Unentschlossenen. Ansonsten hilft die folgende Liste vielleicht: - Eine leicht zu bedienende Oberfläche, - einfaches Projekt - Handling, - integrierter Dateimanager, - einer der ersten deutschsprachigen XHTML - Editoren (XHTML - Konverter inklusive), - HTML wird natürlich weiterhin unterstützt, - per direktem FTP können Sie Dateien direkt auf dem Server bearbeiten bzw. hochladen, - Tags werden in einem Dialog zusammengesetzt und eingefügt, - Nachbearbeitung aller Tags durch den dazugehörigen Dialog, - Unterstützung so ziemlich aller Tags von XHTML 1.0 und HTML 4.0, - jede Menge Werkzeuge wie z.B. ein Thumbnail - Generator oder eine Link - Überprüfung, - ein Cascading Style-Sheets - Editor, der vielfältige Formatierungsmöglichkeiten bereitstellt, - ein Seiten - Assistent, Frame - Assistent und Tabellen - Assistent, - praktisch unbegrenzt erweiterbar durch eine Plugin - Schnittstelle, - mit FastTag können die Tag - Dialoge umgangen werden, ein nützliches Include - System, - Suchen & Ersetzen über mehrere Dateien hinweg, - JavaScript® - Vorlagen, - einfaches Projekt - Backup zum Sichern Ihrer Homepage, - automatische Positionierung bestimmter Tags, - eine umfangreiche Hilfe (Beschreibung des Editors, - Einführung in (X)HTML und Hilfe zu jedem Tag), - viele nützliche Detailfunktionen, - alles, was ein normaler Editor auch kann, - und noch mehr.
140 Internet-Tools: Cute Ftp von Global Scape: FTP-Client mit dem sich Dateien und Verzeichnisse ins Web hochladen lassen, Shareware 40 US$, Datei 1.4MB
140 Internet-Tools: Online Counter von Daniel Bader: zeigt Online-Kosten an, basiert auf Telekom-Tarifen, eigene Scriptsprache, Freeware, Datei 573KB Download URL nicht bekannt.
140 T-Online: TonlinePPP von Fortune Systems: erstellt eine DFÜ-Verbindung für T-Online, konfiguriert Outlook für T-Online, Freeware, Datei 1422KB
140 Homepage: WML Express von Jan Damberg: WAP-Seiten-Editor für WAP-Informationsangebote, Freeware, Datei 9KB
141 Anwendung: Lupe von Awasd, vergrößert den Bildschirmbereich rund um den Mauszeiger, Freeware, Datei 196KB
141 Grafik: Power View von Tobias Amslinger, Viewer und Player für Grafiken, Texte, HTML-Seiten, Videos und MP3s, Freeware, Datei 790KB
141 System: Down von jflux, fährt das System auf einen Doppelklick hin herunter, mit Zeitsteuerung, Freeware, Datei 12KB
141 System: MST Boot von Olaf Barth, Bootmanager hilft bei der Installation von bis zu 12 Systemen auf einem PC, Preis 25.-DM, auch für OS/2 und Solaris, Datei 550KB
141 Utility: Macro Magic von Iolo, Makrorekorder, der häufig benötigte Befehlsfolgen automatisiert, Wizard hilft, Datei 871KB Siehe auch PC-Pannenhelfer Artikel T78
141 Utility: PC-AUS von Philipp Winterberg, beendet Windows mit einem Klick, Datei InstallPC-AUS.exe 88KB
141 Sound: Real Player 7 Basic von Real Networks, leistungsfähiger Multimediaplayer für Audio, Video und Radio per Web, Freeware, auch für Mac, Datei 4MB
141 Anwendung: Wincorder von Hyperionics, zeichnet alle Aktionen auf dem Monitor als AVI-Datei auf, inkl. Ton, Preis 58.-DM, Datei 421KB
141 Sound: Towav 2000 von Abamsoft, wandelt eine beliebige Anzahl von MP3-Dateien in einem Vorgang in WAV-Dateien um, Datei 2340KB, Preis 20.-DM
141 Sound: MP3 Jukebox von Duerkop Software-Design, Party-Player der den PC zu einer Jukebox macht, mit DJ-Modus, Freeware, Datei 2103KB
148 Internet-Tools: Guidescope 0.90 von Guidescope, Reklame-Filter, arbeitet mit einem Banner-Archiv, neue Banner können leicht hinzugefügt werden, Freeware, System: auch für Sun Solaris.
148 Internet-Tools: The Pub Cruncher 1.751 von Kinko, Reklame-Filter, bequeme Bedienung, zu blokierende URLs lassen sich leicht ergänzen, Freeware.
149 Internet-Sicher: Internet Guard Dog 3.0 von Mc Afee, umfangreiches Schutzprogramm fürs Internet, auch als private Firewall und Reklame-Filter einsetzbar, einfache Bedienung, wenig Einstellungen möglich, kein Portfilter, keine Sandbox, englisch, Preis 90.-DM Guard Dog Deluxe, Preis 99 DM, Virusscan, Internet Kontrolle, Überwacht Cookies, Aktiv-X, Cache,... siehe PC-Welt 98/05 Seite 100, www.cybermedia.com
156 Treiber: Epson Stylus Color 660: Treiber derzeit fehlerhaft: laut COM! kann der Treiber des 640-Drucker-Modells benutzt werden, er unterstützt fast alle Features vom 660-Modells.
156 T-Online: T-Online und AOL können nicht parallel auf dem selbem PC installiert werden, da AOL ein eigenes Protokoll, das sich inkompatibel zu TCP/IP über das DFÜ-Netzwerk verhält.
1382 Anwendung: Lotus Note R5 Private Edition von Lotus Deutschland: EMail-, Kalender- und Terminplanungs-Software mit Rechtschreibprüfung, Shareware 20.-DM, Datei 61.101KB

nach oben COM! 00/11
E-Mail: Pegasus: stop-meldung, exportieren, eintrag löschen, importieren
8 Homepage: Homepage-Werkstatt bei COM!: Tipps für bessere Website: Javascript, 3D-Effekte, .... jede Monat frische Tipps für die eigene Homepage. Wegen Umbau der HP momentan nicht verfügbar.
9 Internet: Internet-Tarif-Rechner von COM!: kennt immer den günstigsten Weg ins Netz: Flatrate, Call by Call, normale Provider-Verträge, Umstieg, ... Stand Juni 2007: Momentan nicht verfügbar.
36 Anwendung: Power Translator Pro 7.0 von Lernout & Hauspie: Offline-Überstzungsprogramm, über 6 Millionen Wörter in 40 verschiedene Sprachen, erweiterbares Wörterbuch, Website-Übersetzung, vollständige Einbettung in die Microsoft-Office-Produkte, Sprachen: Deutsch, Englisch, Franz., Spanisch, Italienisch, Portug. und Japanisch , übersetzen von E-Mails, mindest Anforderung: Pentium ab 166 mit 48MB-RAM, 230MB-Platten-Platz. TIPP: Wenn plötzlich das Menü "Übersetzen" in Excel und andere Office-Anwendungen nicht mehr vorhanden ist, muss die PTOffice2K.dll neu registriert werden: Ausführen, **CodeStart** regsvr32 "C:\Programme\LHSP\L&H Power Translator Pro\PTOffice2K.dll" **CodeEnde**
36 Anwendung: Personal Translator 2000 Office Plus von Linguatec: Offline-Übersetzungsprogramm, 360.000 Wörter und 35.000 Redewendungen, erweiterbares Wörterbuch mit Import und Export von bzw. in fremde Wörterbücher, Word-Schnittstelle, Website-Übersetzung, akustische Sprachausgabe in Englisch und Deutsch, übersetzen mit einem Klick, Preis 498.-DM, mindest Anforderung: Pentium mit 16MB-RAM, 40MB-Platten-Platz Weitere URL: www.linguatec.de/topics/
37 Anwendung: Babelfish (Systran Personal 1.0) von Altavista/Systran, Online-Übersetzungsprogramm, 13 Sprachen, Übersetzung in Blöcke von 1000 Zeichen, von Sätze und Web-Seiten, kostenlos
37 Anwendung: T1 Standard plus 4.0 von Langenscheidt: Offline-Übersetzungsprogramm, 450.000 Wörter im System-Wörterbuch, und 220.000 Stichwörter und Redewendungen, erweiterbares Wörterbuch, Word-Schnittstelle, Unterstützung von RTF, ASCII und HTML-Formate, Website-Übersetzung (Netscape), integrierte OCR-Schnittstelle, Preis zwischen 199 und 999.-DM, Standard-Version: deutsch/englisch 199.-DM, Plus-Vers + franz. 399.-DM, Pro-Version + russisch 999.-DM, mindest Anforderung: Pentium 200 mit 64MB-RAM, 180MB-Platten-Platz, siehe auch PC-Welt 00/01 Seite 34.
159 Homepage: Coole Web-Seiten von Sybex: Homepage-Erstellung für Einsteiger und Kinder, jedoch unpraktisch in der Bedienung, primitiver Editor, wenig Hilfe beim Upload von Web-Seiten, Preis 30.-DM
160 E-Mail: E-Mail-Adressbuch-Konverter: auf www.interguru.com gibt_s zahlreiche E-Mail-Adressbuch-Konverter, Adressen zwischen Netscape-Messenger, Outlook, Eudora, Pegasus und weitere E-Mail-Programme austauschen

nach oben COM! 02/05
98 HTML: Homep@ge Praxis: Wegweisende Navigation für Ihre Website: verschiedene Lösungen wie _Navigationsleiste in Frames_, _Navigations-Applets_, _Text-Links_, _Buttons und Imagemaps_, _Dropdownfelder: Pulldown-Menüs_, _Dynamische Menüs_. Beispiele in der Zeitschrift.
102 HTML: Homep@ge Praxis: Arbeiten mit GoLive 6: profi-Webprojekte erstellen, auch in Gruppen (Web-Worgroup-Server).
108 HTML: Homep@ge Praxis: Tipps zu HTML4 und CSS: Site mit Tabellen einteilen, mit Frames arbeiten, Musterseite gestalten, Formulare, farbige Bilderrahmen, CSS: Abstand bei Grafiken, CSS: Textfluss um Grafiken, HTML4: Navigation per Tastatur mit tabindex
112 HTML: Homep@ge Praxis: Sound nonstop: alle Tipps um Musik auf Ihrer Homepage einzubinden.
120 Abkürzung: CSS: Cascading Style Sheet: eine moderne Ergänzung zu HTML, um einer Homepage den letzten Schliff zu geben. Eine Zusatzsprache für .htm , mit der eine schnelle und einheitliche Formatierung mittels Stilvorlagen möglich ist. So kann man beispielsweise bestimmen, dass die Überschriften in einem .htm-Dokument fett, kursiv und zentriert ausgerichtet sind.
122 E-Mail: E-Mail-Zenzor 1.1 von Homep@ge-Magazin, löscht unnötige Angaben aus den ausgehenden E-Mail-Headers (ZB benutztes E-Mail-Programm, Rechnername, ...), Angaben konfigurierbar Vollversion auf der CD
124 Utility: Autostart-Manager 2.1 von Homep@ge-Magazin, Autostarts auflisten und verwalten Vollversion auf der CD

nach oben COM! 03/05
0 ADSL: DSL-Fragen: Kosten [BR]* Wie hoch sind die einmaligen Einrichtungsgebühren? [BR]* Wieviel kostet mich der DSL-Zugang im Monat?[BR]* Welcher DSL-Tarif passt am besten zu mir?
0 ADSL: DSL-Fragen: Darf ich einen T-DSL-Zugang gemeinsam mit Frau und Kindern nutzen? Die großen Provider halten es gleich mit der Mehrplatznutzung: Bei Volumen-basierten Tarifen ist sie erlaubt, sonst nicht. Geeignete Tarife sind beispielsweise T-Online DSL 1000 MB oder Tiscali DSL 500. Bei AOL ist die Routernutzung bei allen AOL-DSL-Tarifen verboten.
0 ADSL: DSL-Tipp: U-R2-Inkompatible Gebrauchtsmodems: Augen auf beim Gebrauchtmodem-Kauf: Fehlt auf dem Modem der Hinweis _U-R2-kompatibel_, lässt es sich nicht an einem neuen U-R2-DSL-Anschluss betreiben. Finger weg von alten Orckit-, ECI- und Siemens-DSL-Modems, die zu Schleuderpreisen bei Online-Auktionen angeboten werden: Sie sind nicht U-R2-kompatibel. Achtung: Von Siemens und ECI gibt es sowohl U-R2-inkompatible als auch U-R2-kompatible DSL-Modems; Unter www.t-dsl.tk können Sie nachsehen, welche ECI-und Siemens-Modems U-R2-kompatibel sind. Beim Kauf eines Neugeräts können Sie nichts falsch machen: Alle neuen DSL-Modems sind U-R2-kompatibel.
0 ADSL: DSL-Tipp: Temporäre Internet-Dateien auf RAM-Disk legen: Fortgeschrittene Computernutzer können sich einen zusätzlichen Performance-Gewinn verschaffen, indem sie das Verzeichnis Temporäre lnternetdateien auf eine RAM-Disk legen. Im Vergleich zu echten Festplatten erlauben RAM-Disks nämlich einen wesentlich schnelleren Zugriff auf bereits gespeicherte Daten. Einen kleinen Haken hat die Sache jedoch: Windows hat keine vernünftige eingebaute Unterstützung für RAM-Disks. Für Power-User ist also Nachrüsten angesagt: Empfehlenswert ist die Software Cenatek RAM Disk (www.cenatek.com, Preis: rund 50 Euro).
0 ADSL: DSL-Tipp: Fehler analysieren: Mit dem Programm T-DSL Speedmanager der Deutschen Telekom (auf der Heft-CD unter der Rubrik _Computer & Internet_, _DSL-Tools_) können Sie nicht nur Ihren aktuellen DSL-Datendurchsatz messen, sondern auch Ihre Netzwerk-Einstellungen verbessern. Der Installations- und Funktionstest der Software gibt Aufschluss über mögliche Fehlerquellen und liefert einen automatisch generierten Fehlercode, mit dem Sie erkennen können, ob ein lokales PC-Problem vorliegt, das Sie gegebenenfalls selbst beheben können, oder ob Sie einen Techniker hinzuziehen sollten.
0 ADSL: DSL-Tipp: Viele surfen, einer zahlt: Ein Onliner allein kann eine DSL-Flatrate kaum voll ausschöpfen. Da bleibt noch genug Bandbreite für etliche Mitsurfer. Teilen Sie einen DSL-Zugang im Heimnetzwerk. Dies müssen Sie dabei beachten: Mehrere DSL-Provider mit Volumentarifen - wie etwa Tiscali oder T-Online - erlauben die Mehrfachnutzung eines DSL-Zugangs. Mit einem Ethernet-DSL-Router lassen sich PCs unkompliziert miteinander verbinden, so dass sich mehrere Personen einen DSL-Zugang teilen können. Sogar gleichzeitiges Surfen bei geteilter Bandbreite ist möglich. Kabel oder Funk? Die Kabellösung ist die preiswertere: Der Router kostet 70 bis 100 Euro, 15 Euro sind pro Netzwerk-Karte zu zahlen. Ein festverlegtes Kabelnetzwerk mit Netzwerk-Steckdosen können Sie allerdings kaum selbst installieren, weil dazu Spezialwerkzeug (Crimpzange) und spezielles Know-how nötig sind. Hier fallen zusätzliche Ausgaben für einen Service-Techniker an. Die Übertragungsgeschwindigkeit ist beim Kabelnetzwerk höher (theoretisches Maximum 100 Megabit pro Sekunde) als beim Drahtlosnetz (22 Megabit pro Sekunde bei WLAN). Achtung: Wer sein Heimnetz hauptsächlich nutzen will, um einen DSL-Zugang zu teilen, sollte die Entscheidung - Kabel oder Funk? - nicht vom Tempo-Aspekt abhängig machen. Denn DSL schafft ohnehin nur 0,8 Megabit pro Sekunde. DSL per Funk ist viel bequemer und schicker, aber auch wesentlich teurer in der Anschaffung: 170 Euro zahlen Sie für einen WLAN-Router und 70 Euro pro WLAN-Karte. Funknetzwerke haben noch zwei weitere Nachteile. WLAN-Signale haben oft Probleme, Betondecken zu durchdringen. Wohnungsmieter wird das kaum stören, wer jedoch in einem Haus lebt, sollte dies bei seiner Planung mit in Betracht ziehen. Wireless LANS sind zudem alles andere als sicher. Funknetze sind erschreckend einfach zu hacken. Dass Sie als Privatnutzer Opfer eines Hackerangriffs werden, ist aber eher unwahrscheinlich.
0 ADSL: DSL-Tipp: Zu hohes Uploadtempo beim Filesharing: Beim Filesharing werden Dateien bei anderen Usern herunterladen, aber auch eigene Dateien zum Download bereitgestellt. Die meisten DSL-Nutzer nutzen einen ADSL-Zugang, bei dem das Download-Tempo standardmäßig mindestens sechsmal höher ist als die Upload-Geschwindigkeit. Viele User setzen daher in ihren Filesharing-Clients die Upload-Kapazität auf das Maximum von 128 Kilobit pro Sekunde herauf (= 16 Kilobyte pro Sekunde). Das ist jedoch nicht ratsam: Eingehende Datenpakete müssen jeweils vom Empfänger bestätigt werden. Lässt man andere Benutzer jedoch mit voller Bandbreite Daten vom eigenen PC herunterladen, findet der eigener Computer nur noch mit großer Mühe Lücken, um eingehende Datenpakete zu bestätigen. Folge: Oft kann er gar nicht mehr bestätigen und der Sender glaubt, das Paket wäre nie angekommen, und schickt es erneut. Zudem sinkt bei erhöhter Upload-Rate Ihre eigene Download-Geschwindigkeit von maximal möglichen 96 Kilobyte pro Sekunde auf mickrige 20 oder zehn Kilobyte pro Sekunde ab. Die Lösung: Legen Sie in Ihrem Filesharing-Client eine maximale Upload-Kapazität von 12 Kilobyte pro Sekunde fest.
24 ADSL: DSL-Fragen: Notwendige Hardware: Ihr Computer braucht für DSL keine besondere Prozessorleistung oder Speicherausstattung. Selbst ein betagter PC mit Windows 98 oder ein alter Apple-Rechner ab Mac OS 7.5.3 kommen problemlos mit DSL zurecht. Wichtig ist, dass Ihr Computer über geeignete Anschlüsse verfügt: Das DSL-Modem braucht einen USB-Anschluss oder einen PCI-Steckplatz im PC. Für ältere Computer sinnvoller ist der Einsatz einer Netzwerk-Karte und eines Routers, der zusätzlich die gemeinsame Nutzung eines DSL-Zugangs ermöglicht. Welche Geräte brauche Ich für DSL außerdem noch? Sie benötigen nur einen Splitter und ein DSL-Modem. Den Splitter erhalten Sie kostenlos von Ihrem Telefonbetreiber. Ein DSL-Modem kostet ab 70 Euro. Einige DSL-Provider spendieren Neukunden ein DSL-Modem als Gratis-Dreingabe. Doch bleiben Sie misstrauisch: Provider, die Geräte verschenken, haben oft höhere Grundgebühren. Am einfachsten sind DSL-Modems mit USB zu installieren. Wenn Sie einen DSL-Zugang teilen wollen, sollten Sie ein Ethernet-DSL-Modem vorziehen. Kann ich DSL als Mac-Anwender nutzen? Ja. Achten Sie darauf, dass für das DSL-Modem entsprechende Treiber verfügbar sind, oder setzen Sie einen Router ein. Dann ist DSL für Mac OS und Linux kein Problem.
24 ADSL: DSL-Fragen: Muss Ich für DSL unbedingt einen ISDN-Anschluss haben? Nein, der Breitband-Zugang ist auch über den Analog-Anschluss möglich. Der Hauptunterschied zwischen den beiden Anschlussarten ist, dass man bei einem Analog-Zugang das Telefon direkt an den Splitter anschließt.
24 ADSL: DSL-Fragen: Wie schnell muss mein DSL-Zugang eigentlich sein? Für Normal-User reichen 768 Kilobit pro Sekunde beim Download und 128 Kilobit pro Sekunde für Uploads aus. Schnellere Anschlüsse zum Beispiel DSL 1500 sind nur für Profis und Rudel-Surfer von Interesse. Langsamere DSL-Zugänge (Light 384) installiert die Deutsche Telekom nur, wenn aus technischen Gründen die 768 Kilobit pro Sekunde nicht erreicht werden.
25 Fax: DSL-Fragen: Kann Ich über ADSL auch Faxe verschicken? Nein, Sie müssen Fax-Nachrichten weiterhin per Faxgerät oder Faxmodem übertragen. Bei DSL wird ein eigener, mit Fax nicht kompatibler Frequenzbereich eingesetzt.
25 ADSL: DSL-Tipp: Sackgasse USB-Modem: Die meisten DSL-Modems verfügen entweder über eine USB-Schnittstelle oder werden als PCI-Karte direkt in den Computer eingebaut. Beide Anschlussarten sind zwar bequem, haben aber einen gravierenden Nachteil: Wollen Sie irgendwann einen Router einsetzen, um mit mehreren PCs einen DSL-Zugang zum Internet gemeinschaftlich zu nutzen, müssen Sie sich ein neues DSL-Modem kaufen. Denn die Verbindung zwischen Modem und Router kann nur über Ethernet (Netzwerk) erfolgen. com!online empfiehlt, lieber gleich zu einem Ethernet-Modem zu greifen. Denn meist ist es nur eine Frage der Zeit, bis Freundin, Ehemann, Kinder oder Mitbewohner ebenfalls ins Internet wollen, und dann sind die rund 60 Euro für das interne beziehungsweise das USB-Modem umsonst bezahlt.
26 ADSL: DSL-Tipp: Aufrundung bei Volumentarifen: Immer mehr DSL-Betreiber bieten Tarife an, bei denen nach übertragenem Daten-volumen abgerechnet wird. Da den Providern selbst Kosten nach Transfervolumen (und nicht etwa nach Online-Zeit) entstehen, ist das eine faire Form der Tarifierung. Doch auch bei der Volumenabrechnung gibt es kleine, aber feine Unterschiede: T-Online rundet das Transfervolumen je Anwendung auf ganze Megabyte auf. Überschreitet man sein gebuchtes Volumen, sind für jedes weitere Megabyte 1,59 Cent fällig. Ungünstig sind Volumentarife mit Aufrundung für DSL-Nutzer, die ihren PC so konfiguriert haben, dass er sich alle paar Minuten ins Internet einwählt, um neue Mails abzuholen. Auf das Byte genau rechnen dagegen Anbieter wie GMX (1,2 Cent pro Megabyte) oder Tiscali (1,49 Cent pro Megabyte) ab. Erst am Monatsende runden diese Anbieter auf das nächste volle Megabyte auf.
26 ADSL: DSL-Tipp: Teure Langzeitverbindung bei Zeittarif: Ist Ihr Computer direkt mit dem DSL-Modem verbunden, können Sie genau kontrollieren, wie lange Sie online sind. Komplizierter ist die Sache, wenn ein DSL-Router verwendet wird. Viele Nutzer von Zeittarifen teilen ihre Router so ein, dass die Internet-Verbindung automatisch gekappt wird, wenn über einen festgelegten Zeitraum hinweg keine Daten übertragen werden. Doch häufig treten Probleme beim automatischen Trennen der Leitung auf. Unerfahrene Nutzer konfigurieren den Router oft falsch, so dass die Online-Verbindung permanent aufrechterhalten wird. Mit einem weiteren Problem sahen sich zahlreiche DSL-Nutzer in den vergangenen Monaten konfrontiert: Bei jeder Internet-Einwahl erhält der User eine IP-Nummer aus dem Nummernvorrat des Providers. Diese IP-Nummer wird zum Beispiel von einem Nutzer A dafür verwendet, anderen Usern per Emule-File-sharing Dateien zu Verfügung zu stellen. Wird die Verbindung beendet, ist die IP wieder frei und wird an einen anderen Nutzer B vergeben, der nur kurz seine E-Mails abholen will und dann darauf vertraut dass sein Router die Verbindung automatisch abbricht. Doch weit gefehlt: Bei Nutzer B gehen noch stundenlang Anfragen ein, da bei anderen Emule-Anwendern die (mittlerweile falsche) Information erhalten bleibt dass es unter der betreffenden IP-Nummer Daten zum Download gibt. Bei vielen Routern verhindert dies einen Time-out. Folge: Die Gebührenuhr von Nutzer B tickt unerbittlich weiter. Um die Verbindung garantiert zu beenden, schalten Sie den Router nach jeder Internet-Nutzung aus. Befindet sich der Router an einer schwer zugänglichen Stelle, schalten Sie einfach eine abschaltbare Mehrfachsteckdose dazwischen.
26 ADSL: DSL-Tipp: Vorsicht vor Dialern: Webdialer können sich nicht über eine DSL-Leitung einwählen. Dialer-Software will telefonieren, DSL-Verbindungen sind jedoch reine Datenleitungen. Dennoch sollten Sie auch als DSL-Nutzer ein Schutzprogramm wie den 0190 Warner von WT Rate (www.wt-rate.de) installieren, falls Sie - zum Faxen oder für den Fall, dass DSL streikt - parallel einen Internet-Zugang per Modem oder ISDN eingerichtet haben, über den die Dialer aktiv werden können. Oder Sie ziehen beim DSL-Surfen einfach die Strippe: Unterbrechen Sie die Verbindung des Modems oder der ISDN-Karte zum Telefonnetz.
27 ADSL: DSL-Tipp: Bremsklötze Werbe-Banner Immer mehr Website-Betreiber pflastern ihre Seiten mit Reklame zu wie Formel-1-Boliden. Selbst der flotteste DSL-Zugang nützt Ihnen beim Surfen nichts, wenn Werbe-Banner die Downloads verzögern. Werbefilter-Programme wie Junkbuster (www.junkbuster.com) oder Outpost Firewall Free (www.agnitum.com) befreien Sie vom lästigen Werbemüll: Banner-Anzeigen werden anhand des URLs des Ad-Servers beziehungsweise seiner Größe erkannt und ausgefiltert. Diverse Einstellungsoptionen ermöglichen dem Anwender, selbst zu entscheiden, was er sehen will und was nicht.
27 ADSL: DSL-Tipp: Lahme Reaktionszeiten für Gamer: Online-Spieler haben bei T-DSL mit lahmen Verbindungszeiten über 60 Millisekunden zu kämpfen. Das liegt daran, dass die Telekom bei der Konfiguration des T-DSL-Anschlusses standardmäßig Interleaving einstellt. Bei diesem Fehlerkorrekturverfahren werden Datenpakete in veränderter Reihenfolge im Reißverschluss-Verfahren übertragen, wobei Störsignale von der Vermittlungsstelle erkannt und beseitigt werden können. Die Geschwindigkeit der Datenübertragung wird dadurch nicht beeinflusst, doch leider wird der Ping schlechter, der für rasche Reaktionszeiten bei Online-Games sehr wichtig ist. Benutzen Sie Ihren DSL-Anschluss in erster Linie fürs Spielen, sollten Sie T-Online beauftragen, Ihren Anschluss auf Fastpath umzustellen. Interleaving wird dann für die eigene Verbindung zur Vermittlungsstelle einfach abgeschaltet. Dies ist allerdings derzeit noch nicht an allen Anschlussorten der Telekom möglich. Kann Fastpath an Ihrem Wohnort nicht aktiviert werden, greifen Sie besser auf die DSL-Alternativen von QSC oder Arcor zurück.
28 ADSL: DSL-Tipp: So installieren Sie DSL einfach und schnell: Die Installation der DSL-Hardware und -Treiber durch den Fernmeldetechniker kostet rund 50 Euro. Sparen Sie das Geld und montieren Sie Ihre DSL-Ausrüstung selbst. So geht es Schritt für Schritt Bis zu vier Geräte braucht der DSL-Surfer: -- Der Splitter sorgt dafür, dass die auf der Telefonleitung übertragenen DSL-Signale sich nicht mit den Analog- oder ISDN-Signalen ins Gehege kommen. Sie erhalten das Gerät nach Ihrer Anmeldung für DSL von Ihrem Telefonanbieter (in der Regel kostenlos) zugeschickt. -- Den Netzabschluss NTBA: Den kleinen ISDN-Kasten kennen ISDN-Teilnehmer schon von ihren normalen digitalen Telefonanschlüssen: Er stellt Endgeräten wie ISDN-Telefonen oder Telefonanlagen die Schnittstelle zum ISDN-Netz zur Verfügung. Wird DSL zu einem Telefonanschluss hinzugefügt, der zuvor analog war und auch analog bleiben soll, ist kein NTBA nötig. -- Das DSL-Modem erlaubt dem PC, per DSL mit der Telekom-Vermittlungsstelle Verbindung aufzunehmen. -- Netzwerkkarte: Den Kontakt zum PC halten viele DSL-Modems über ein 10-BaseT-Netzwerk-Kabel. Auch der Rechner muss also mit einer Netzwerk-Karte ausgestattet sein, die über eine 10BaseT-Buchse verfügt. Besitzt das DSL-Modem einen USB-Anschluss für die Verbindung mit dem PC oder ist es selbst eine PCI-Steckkarte für den Computer, so ist keine Netzwerk-Karte erforderlich. S p l i t t e r i n s t a l l i e r e n (für ISDN) --1 Stecken Sie Ihren NTBA aus der TAE-Dose (Telefon-Wandanschluss) aus. --2 Schließen Sie den Splitter nun an die TAE-Dose an. --3 Verbinden Sie den NTBA per Kabel mit dem Splitter. --4 Testen Sie anschließend, ob Sie telefonieren können. Wenn beim Abnehmen des Hörers ein Freizeichen zu hören ist, dann haben Sie alles richtig gemacht. D S L - M o d e m i n s t a l l i e r e n -- Verwenden Sie ein externes DSL-Modem mit USB-Anschluss, müssen Sie normalerweise zuerst die beiliegenden Treiber installieren und dürfen dann erst das Gerät einstecken. Je nach Modem-Modell kann jedoch auch die umgekehrte Reihenfolge richtig sein. Bitte lesen Sie im Handbuch des Geräts nach. -- Ein Ethernet-DSL-Modem können Sie direkt mit Ihrer Ethernetkarte verbinden. Wenn Sie es ohne Windows XP benutzen, brauchen Sie einen PPPoE-Treiber, am besten RASPPoE (http://user.cs.tu-berlin.de/~normanb). Drucken Sie die Anleitung aus, die RASPPoE beiliegt, und befolgen Sie sie genau. Windows-XP-Nutzer brauchen nicht unbedingt einen speziellen Treiber zu installieren, da Windows XP bereits einen PPPoE-Treiber enthält. Dennoch empfiehlt sich auch in diesem Fall die Installation von RASPPoE. -- Besitzen Sie ein PCl-DSL-Modem, müssen Sie in der Regel zuerst die Karte installieren und dann die Treiber einspielen. Bei manchen PCI-Modems ist jedoch die umgekehrte Reihenfolge richtig. Sobald Sie das DSL-Modem installiert haben, schließen Sie es an den Splitter an. Sind alle Geräte korrekt miteinander verkabelt, sollte nach einiger Zeit am ADSL-Modem das Lämpchen _Sync_ leuchten. Es signalisiert, dass der Datenwandler erfolgreich ADSL-Kontakt zur Telekom-Vermittlungsstelle aufgenommen hat. I n t e r n e t - Z u g a n g k o n f i g u r i e r e n : --1 Wählen Sie Start, Einstellungen, Netzwerkverbindungen. --2 Klicken Sie auf Neue Verbindung erstellen. --3 Klicken Sie zweimal auf Weiter, bis Ihnen der Assistent Verbindung manuell einrichten anbietet. Aktivieren Sie diese Funktion, und klicken Sie Weiter. --4 Im nächsten Bildschirm wählen Sie Verbindung über eine Breitbandverbindung herstellen, die Benutzername und Kennwort erfordert. Geben Sie der Verbindung einen Namen. --5 Geben Sie danach Benutzername und Kennwort ein und klicken Sie auf Weiter. Die erforderlichen Daten erhalten Sie von ihrem DSL-Provider. --6 Im folgenden Dialog-Fenster setzen Sie per Mausklick einen Haken bei Verknüpfung auf dem Desktop hinzufügen. --7 Per Klick auf die Desktop-Verknüpfung können Sie sich nun über DSL ins Internet einwählen. B e n u t z e r n a m e b e i T - O n l i n e : Das Format des Benutzernamens stellt insbesondere bei T-Online ein Problem dar. Er setzt sich wie folgt zusammen: Anschlusskennung + T-Online-Nummer + 0001 + @t-online.de Verwenden Sie die Anschlusskennung und nicht die Anschlussnummer. Falls Ihre T-0nIine-Nummer weniger als 12 Stellen hat, müssen Sie vordem 0001 ein _#_ hinzufügen.
28 ADSL: DSL-Tipp: Seiten vorab in den Speicher Laden: Jede aufgerufene Internet-Seite wird für einen bestimmten Zeitraum auf dem PC zwischengespeichert. Drückt man dann den Zurück-Knopf, holt sich der Browser die Seite nicht aus dem Internet, sondern aus dem Zwischenspeicher des Computers (Cache). Kürzlich besuchte Webseiten bauen sich so wesentlich rascher auf. Genau hier setzen Prefetch-Proxys wie Allegrosurf (auf der Heft-CD unter Computer & Internet) DSL-Tools) an. Während der User eine Webseite liest, beginnt die Software im Hintergrund alle Links zu verfolgen und die Seiten im Voraus in den Zwischenspeicher zu laden. Beim Klick auf einen Link erscheint die Seite dann sofort auf dem Bildschirm. Achtung: Da alle Prefetch-Proxys wahllos cachen, findet viel überflüssiger Download statt, denn der Surfer klickt ja nur einen Bruchteil der heruntergeladenen Links an. Wer eine Volumen-basierte Flatrate abgeschlossen hat, sollte deshalb die Finger von solchen Tools lassen.
29 ADSL: DSL-Tipp: Registry für DSL optimieren: Wer die IP- Einstellungen von Windows ändert, kann bis zu zehn Prozent mehr Surf-Speed herausholen. Die dazu nötigen Parameter liegen tief in der Registrierung von Windows versteckt. Standardmäßig sind die Einstellungen in der Registry nicht für einen PPPoE-DSL-Anschluss optimiert. Mit ein paar Anpassungen dieser Werte lässt sich mehr Geschwindigkeit herauskitzeln. Es geht dabei vor allem um die maximale Größe der zu verschickenden Datenpakete (MTU = Maximum Transmission Unit). Alle Pakete, die größer sind als die MTU, müssen zerteilt werden, bevor sie verschickt werden können. Nur bei optimaler Einstellung des MTU-Werts ist gewährleistet, dass bei der Datenübertragung keine Zeit durch verlorene oder fragmentierte Datenpakete vergeudet wird. Die Registry manuell anzupassen ist allerdings alles andere als einfach. Falsche Werte können Ihre Internet-Verbindung komplett lahm legen. Verwenden Sie lieber ein Hilfsprogramm wie den Ashampoo Win Optimizer (auf der com!online-Heft-CD 04/03), der sich risikolos um die optimalen Einstellungen kümmert. Wichtig: Achten Sie bei der Wahl der Registry-Optimierungs-Software unbedingt darauf, dass es sich um ein Tool für DSL-Verbindungen handelt. Tools ausländischer Programmierer basieren häufig auf anderen Verbindungen, beispielsweise amerikanischen Kabelmodems. Deutsche DSL-Zugänge werden durch diese Programme ausgebremst, einzelne Websites lassen sich nicht mehr aufrufen, oder die Internet-Verbindung wird ganz gekappt. Siehe auch PC-Pannenhelfer Tip-Forum Seite 005: Artikel "DSL unter Windows 9x/ME". Hier wird darauf hingewiesen, das der MTU-wert nicht 1492 überschreiten sollte.
29 ADSL: DSL-Tipp: Zugang direkt per DFÜ-Netzwerk: Einige Provider wie etwa T-Online oder AOL stellen Internet-Zugangs-Software bereit. Auch Einsteiger kommen damit leicht ins Internet. Doch den Komfort bezahlt man mit sinkender Rechner-Performance, abnehmender Stabilität und lästiger Werbung. Verzichten Sie nach Möglichkeit auf das Einwahlprogramm des Providers. Um T-DSL zu nutzen, ist die T-Online-Software beispielsweise nicht zwingend notwendig. Schonen Sie die Ressourcen Ihres Computers und gehen Sie direkt über das DFÜ-Netzwerk ins Internet. Der nötige PPP0E-Treiber ist in Windows XP bereits integriert. Für Nutzer anderer Betriebssysteme empfiehlt sich RASPPoE (http://user.cs.tu-berlin.de/~normanb). Das schlanke Programm ist stabil und integriert sich nahtlos ins System. Da dieser DSL-Treiber besser ist als der Windows-XP-Treiber, sollten auch XP-Benutzer das Gratis-Programm installieren.
29 ADSL: DSL-Tipp: Turbo-Laden mit Download-Manager: Ein DSL-Zugang ist so flott, dass die meisten Webserver gar nicht schnell genug Daten liefern können, um die volle Bandbreite auszunutzen. Mit Download-Managern wie Flashget (auf der Heft-CD unter _Computer & Internet_, _DSL-Tools_) lassen sich Downloads erheblich beschleunigen: Die Tools gaukeln dem Server vor, dass fünf PCs gleichzeitig Daten herunterladen wollen. Der Server bedient jede Anfrage mit seiner Maximalgeschwindigkeit, so dass die zur Verfügung stehende DSL-Bandbreite voll ausgereizt wird.
30 ADSL: DSL-Tipp: Filesharing: Schnellere Downloads: Bei einem DSL-Zugang ist die Upload-Geschwindigkeit mehr als doppelt so hoch wie bei ISDN-Nutzern. Sie bieten also eine besonders attraktive Download-Möglichkeit für andere Filesharing-Nutzer. Profitieren Sie davon, indem Sie selbst ein Filesharing-Programm nutzen, das Ihre hohe Upload-Geschwindigkeit honoriert, wie etwa Emule (auf der Heft-CD unter _Computer&Internet_, DSL-Tools_). Hier werden Nutzer, die besonders schnell Daten liefern, bei eigenen Downloads bevorzugt behandelt.
31 ADSL: DSL-Tipp: Ports öffnen für schnellere Downloads: In der Grundeinstellung von Windows stehen alle Ports des Systems weit offen. Mit einer Software-Firewall wie Sygate Personal Firewall (auf der Heft-CD unter _Computer & Internet_, _DSL-Tools_) oder einer Hardware-Firewall - wie sie praktisch alle DSL-Router bieten - kann das Sicherheits-Manko behoben werden. Bei manchen Internet-Anwendungen ist es jedoch unumgänglich, dass einige Ports geöffnet sind, zum Beispiel, wenn Sie einen Instant Messenger nutzen oder File-sharing betreiben. Die meisten File-sharing-Clients funktionieren zwar auch, wenn die Ports geschlossen sind, jedoch viel langsamer, mit mehr Verbindungsabbrüchen, und von bestimmten Benutzern ist gar kein Download möglich. Um Emule richtig zu konfigurieren, müssen Sie die Ports 4662 für TCP und 4672 für UDP öffnen. Bei Win MX handelt es sich um 6699 für TCP und 6257 für UDP.
31 ADSL: DSL-Tipp: Bei großen Downloads nur wenige Daten senden: Bei asymmetrisch ausgelegten Verbindungen wie T-DSL ist der Datenstrom für den Download zum PC viel breiter als der Upstream, also der Datenkanal vom eigenen PC zum Internet. Lädt man Daten aus dem Internet herunter, muss das eigene System die empfangenen Pakete quittieren. Ist der Datenkanal zum Internet aber bereits durch einen anderen Upload vollständig ausgelastet, ist das nicht oder nur sehr eingeschränkt möglich. Wenn Sie also einen größeren Download starten, sollten Sie den Datenkanal in Richtung Internet möglichst für die Empfangsbestätigungen freihalten und zum Beispiel nicht gleichzeitig Mails mit umfangreichen Anhängen senden.
31 ADSL: DSL-Tipp: Speed messen: Verivox bietet unter www.verivox.de/Internet/Netmeter den kostenlosen Geschwindigkeitsmesser Netmeter. Damit können Sie Ihre Geschwindigkeits-Werte mit dem Surf-Tempo anderer Nutzer vergleichen und auf diese Weise schnell ermitteln, ob es sich um einen Defekt des Leitungsnetzes oder Ihres Computers handelt.
31 ADSL: DSL-Tipp: Heimnetz über die Stromleitung: Wem Neuverkabelung zu aufwendig und WLAN zu teuer ist, dem bietet sich eine weitere Alternative, um den DSL-Zugang gemeinsam zu nutzen: PCs lassen sich auch über die existierenden Stromleitungen im Haus miteinander vernetzen (nicht zu verwechseln mit der Powerline-Technologie, bei der auch der Internet-Zugang über die Stromnetze der Energieversorger erfolgt). Eine praktische Lösung hat Devolo auf der Cebit vorgestellt: Das DSL-Modem wird über den Devolo Microlink DLAN- Adapter (für USB-Anschluss: 100 Euro; für Ethernet-Anschluß: 130 Euro) an die nächstgelegene Steckdose angeschlossen, und sofort lässt sich jede andere beliebige Stromsteckdose im Haus als Netzwerk-Zugang verwenden. Dazu wird der PC über ein Ethernet- oder ein USB-Kabel mit einem weiteren Microlink DLAN-Adapter verbunden, dessen Stecker die Verbindung zum Heimnetz herstellt. Bis zu 200 Meter lassen sich so überbrücken und beliebig viele Computer anschließen. Anders als bei Wireless-Netzwerken gibt es keine Störungen des Datenempfangs durch dicke Wände oder Betondecken. Ein weiterer Pluspunkt ist die Sicherheit: Im Gegensatz zu drahtlosen Funknetzen, die relativ einfach von Unbefugten abgehört werden können, wirkt bei der Devolo-Lösung der Stromzähler im Haus als Sperre gegen unerwünschten Zugriff von außen. Einen ausführlichen Test lesen Sie demnächst in com!online.
38 Software: Cracks & Serialz Sniper von Franzis: hilft Ihnen eine gültige Registrierungsnummer oder ein Crack für Ihre Software zu finden. Dazu müssen Sie zuerst eine Internetverbindung aufbauen. Achtung: Benutzen Sie das Programm nur für Ihre registrierte Software, bei der Sie ZB die Registrierungsnummer verlegt haben. Vollversion auf Heft-CD Hinweise des Herstellers: * Achtung! Dieses Programm darf nicht zur Herstellung illegaler Softwarekopien genutzt werden. Diese Software bietet Ihnen prinzipiell keine Cracks, Seriennummern oder anderes illegale Material an, sondern verweist lediglich auf Sites des Hacker-Untergrunds, die das weitere Auffinden von Material ermöglichen. * Wichtig: Benutzen Sie die Software lediglich bei von Ihnen registrierten / gekauften Programmen: Verstöße gegen urheberrechtliche Bestimmungen durch z. B. das Anfertigen von Raubkopien lösen Unterlassungs- und Schadensersatzansprüche aus und können auch strafrechtlich verfolgt werden. * ACHTUNG: Sie bewegen sich bei der Anwendung dieser Software in dunklen Gegenden des Internets. Achten Sie, wie auch beim normalen Surfen im Internet, auf eine eingeschaltete Firewall, aktuelle Antiviren-Software und einen Pop-up-Blocker. Analognutzer und ISDN-Surfer sollten zudem eine Anti-Dialer-Software aktiviert haben. ++++++++++ Nachtrag 06.11.2007: Software beim Anbieter http://www.franzis.de nicht mehr erhältlich.
39 Datenschutz: Steganos Hacker Tools 5.0 Ausführliche Anleitung zum Schutz vom PC. Hacker-Grundlagen. Steganos Anti-Dialer Vollversion inklusive. ++++++++++ Steganos Hacker Tools 1.5: Vollversion auf COM!-CD 03/05 Vollversion (Version?) auch auf ZS-CD PC-Welt 03/08, Info Seite 60 ++++++++++ Hacker Tool, Preis 50.-DM, 50 Crack Programme für Win9x, Infos über Verschlüsselung, siehe PC-Welt 98/10 Seite 249, weitere URL http://www.s-a-d.de
49 HTML: Suchen und Ersetzen für HTML 4.0: Ersetzt Wörter in mehreren HTML-Dateien gleichzeitig. Vollversion auf Heft-CD
51 ADSL: T-DSL Speedmanager 5.21 von der Deutschen Telekom: aktuellen DSL-Datendurchsatz messen, auch Ihre Netzwerk-Einstellungen verbessern. Der Installations- und Funktionstest der Software gibt Aufschluss über mögliche Fehlerquellen und liefert einen automatisch generierten Fehlercode, mit dem Sie erkennen können, ob ein lokales PC-Problem vorliegt, das Sie gegebenenfalls selbst beheben können, oder ob Sie einen Techniker hinzuziehen sollten. Auch für MacOS erhältlich. T-DSL SpeedManager 5.21 für Windows 98, NT, 2000, ME, XP Neu ab Version 5.21: * Unterstützung WLAN-Konfiguration * Anzeige von in der Umgebung verfügbaren WLAN Access-Points * Verwaltung von Benutzerprofilen für den Zugang zu WLAN-Netzwerken * Einfacher Verbindungsauf- und –Abbau mit Anzeige des Verbindungsstatus * Unterstützt T-DSL 6000 inkl. Optimierung des Datendurchsatzes * Downloadgröße 1,79 MB, Version 5.21 ++++++++++ T-DSL SpeedManager 6.0 für Windows 2000, XP, * Einfache Benutzeroberfläche mit Expertenmodus * PC Optimierung abhängig vom T-DSL Produkt * Automatisches Login an T-Com und T-Mobile HotSpots * WLAN: Unterstützung WPA/WPA2 (nur Windows XP) * Downloadgröße 4,75 MB, Version 6.0
51 Internet-Tools: FlashGet 1.40 Download-Manager und beschleuniger, Download von Websites, baut mehrere Verbindungen zum Server auf, vielfältig konfigurierbar, Werbefinanzierte Freeware, auch für DSL geeignet ++++++++++ FlashGet 0.96A, Werbefinanzierte Freeware, Datei FGF096A.ZIP 1.370KB, auf ZS-CD 01/12, Infos Seite 130 ++++++++++ FlashGet 0.92, siehe auch ZS 01/02 Seite 7; auf ZS 01/03 Infos Seite 47 ++++++++++ FlashGet 0.88, Datei FGF099.ZIP, 1120KB, jetzt auch für win2000 ++++++++++ FlashGet 0.76: Auf ZS-CD 00/04, Infos Seite 43, Datei FGF076.ZIP, 888KB
51 ADSL: Flatrate Steckdose 1.02: automatisch immer online sein, sorgt dafür, dass die Verbindung nicht getrennt wird, auch wenn keine Aktivitäten stattfinden.
54 Anwendung: Visitenkarten-Designer 3.5 mit fast 20.000 Vorlagen
54 Anwendung: PDF zu HTML Wandler 1.0 wandelt PDF-Dateien in HTML, RTF oder TXT-Dateien um
54 Anwendung: Synchronizer 4.11 vergleicht und synchronisiert Verzeichnisse und Dateien zwischen 2 Rechner, auch zeitgesteuert.
54 Kommunikation: Fon Tipp 1.600 Überblick über Tarife der Telefon Call-by-Call Anbieter, mit Internetaktualisierung
54 Anwendung: Easy-Formular 4.1 hilft beim Ausfüllen von Dokumente: Dokument einscannen, Felder darüberlegen, ausfüllen und ausdrucken. Die Daten werden in einer Datenbank gespeichert.
54 Anwendung: Calendarscope 1.7 verwaltet Ihre Termine, Besprechungen, ..., Tages-, Wochen- oder Monat-Übersichten
54 Uninstall: Add/Remove Plus 2003 4.0 entfernt Dateien nicht nur gründlich, es spürt auch Reste von uninstallierte Software auf
55 Uninstall: Ashampoo UnInstaller Suite: Uninstaller und weitere Funktionen wie Datenmüll entsorgen, Registry-Änderungen überwachen und Rückgängig machen, Schriftartenverwaltung, Internetspuren verwischen.
86 ProgrammSprache: CSS: bjoernsworld.de Tipps zu CSS
90 ProgrammSprache: Javascript für alle Grundlagen zur Skriptsprache

nach oben COM! 03/09
34 Organizer: Palm-Software: freewarepalm.com: Software für Palm-OS. Eine der besten Palm-Homepages im Web.
34 Organizer: Palm-OS: Tipps und Tricks: Tipps und Tricks zu Palm-OS-Organizer in der ZS
36 Organizer: Palm-Software: pdassi.de: Portal für Palm-User

nach oben COM! 03/10
0 Newsgroups: kirchwitz.de Namen und Beschreibungen von Newsgroups. Siehe auch www.kirchwitz.de/~amk/dni/de-alt-newsgruppen
0 Newsgroups: Usenet.de Namen und Beschreibungen von Newsgroups
0 Newsgroups: Findolin - Suchmaschine für Newsgroups Newserver-Finder, auch Newsreader-Empfehlungen
0 Newsgroups: Newsgroups über Google Infos in der ZS, oder sofort loslegen, siehe Link...
0 Homepage: Link-Checker fitforweb.de Online-Link-Checker, prüft die links in der angegeben Webseite, oder der einzelnen Datei
0 Homepage: Link-Checker htmlhelp.com Online-Link-Checker, prüft die links in der angegeben Webseite, oder der einzelnen Datei
0 Homepage: Link-Checker siteowner.com Online-Link-Checker, prüft die links in der angegeben Webseite, oder der einzelnen Datei
0 Auktion-eBay: Kaufen: Uhrzeit des Auktionsendes beachten: Fahnden Sie nach Auktionen, die spät in der Nacht oder früh am Morgen enden. Außerhalb der Top-Zeiten kaufen Sie günstiger, da bei solchen Versteigerungen in der Regel weniger Bieter mitsteigern.
27 Auktion-eBay: Kaufen: Auktionen von eBay-Neulinge suchen: Profitieren Sie von Angeboten, die von unerfahrenen Ebay-Einsteigern online gestellt wurden. Lassen Sie sich von einer unprofessionellen Präsentation und wenigen Bewertungen nicht abschrecken, sondern erkundigen Sie sich per E-Mail nach dem Zustand des angebotenen Gegenstands.
27 Auktion-eBay: Kaufen: Absahnen bei Baumarkt-Artikeln: Weit unter Ladenpreis sind bei eBay Baumarkt-Produkte wie Werkzeuge und Maschinen, Holz, Eisenwaren und Beschläge, Farbe Sowie Dünger zu haben. Für Baumarkt-Artikel zahlt der Händler in der Regel niedrige Einkaufspreise, sie werden jedoch zu vergleichsweise sehr hohen Verkaufspreisen an den Heimwerker gebracht. Grund: die hohen Kosten für die Sortiments-Lagerhaltung vor Ort, die beim Ebay-Handel entfallen.
27 Auktion-eBay: Kaufen: Von Messen, Insolvenzen und Nachlässen profitieren: Oft stellen Erben Nachlässe online. Die Verkäufer häufig wenig erfahrene Ebay-Teilnehmer wollen viele Waren schnell und ohne großen Aufwand loswerden. Mit etwas Glück können Sie Preziosen wie 3-Megapixel-Digitakameras oder echte Perlenketten für ein paar Euro erwerben. Sehr oft schätzen Erben den Warenwert zu niedrig ein. Eine lieblose Präsentation mit vager Beschreibung oder unscharfen Fotos sollte Sie nicht abhalten. Fragen Sie per E-Mail nach Details. Neben Nachlassversteigerungen sind auch Auktionen im Umfeld von Messen und Geschäftsauf-gaben ein Eldorado für Schnäppchenjäger. Recherchieren Sie mit der Ebay-Suche nach Begriffen wie Nachlas, Todesfall, Auflösung, Insolvenz, Räumungsverkaufs, Schlussverkauf, Messe, Paket, Konvolut, Posten, Sonderposten oder Outlet. Wichtig: Aktivieren Sie bei Ihrer Suche stets die Option Titel und Beschreibung durchsuchen.
27 Auktion-eBay: Kaufen: International ersteigern: Ihr Ebay-Zugangs-Account ist weltweit gültig. Sie können damit auch in Frankreich (www.ebayfr), Großbritannien (http: //pages.ebayco.uk) und den USA (http:// pages.ebay.com) teilnehmen. Informieren Sie sich im Vorfeld über anfallende Ver-sandkosten. Erkundigen Sie sich auch nach den Zahlungsmodalitäten: Überweisungen in Länder außerhalb der EU sind extrem teuer, und für die seit 1. Juli 2003 kostengünstige EU-Überweisung benötigen Sie bestimmte Bankinformationen (www.sparkassebonn.de/presse/presse20030612.html). Eventuell fallen Zollkosten an. Wichtig: Geldbeträge werden in vielen Ländern anders notiert. So ist zum Beispiel in den USA das Dezimal-Trennzeichen ein Punkt statt des in den deutschsprachigen Ländern üblichen Kommas. Geben Sie bei einer US-Auktion 21,95 ein, wird Ihr Gebot unter Umständen als 2195 gewertet.
28 Auktion-eBay: Kaufen: Mehr Fenster Strategie nutzen: Machen Sie nicht durch frühzeitiges Bieten andere Ebay-Teilnehmer auf Ihr eigenes Interesse aufmerksam. Sie bewirken damit nur eine verstärkte Nachfrage und treiben den Preis in die Höhe. Ebay-Profis bieten spät, aber bereiten sich gut vor. Spielen Sie zehn Minuten vor Auktionsende Ihr ganzes Know-how aus: Loggen Sie sich zunächst bei eBay ein. Loggen Sie sich zur Sicherheit auch dann erneut ein, wenn Sie bereits eingeloggt waren, denn eBay loggt Sie nach einer bestimmten Phase der Inaktivität automatisch aus, selbst wenn Sie als Flatrate-Nutzer permanent online sind. Aktivieren Sie beim Einloggen zusätzlich die Option _Ich möchte auf diesem Computer eingeloggt bleiben_. Grund: Sie ersparen sich damit, kurz vor Ende der Auktion beim Bietvorgang ständig von neuem Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort eingeben zu müssen, sich dabei vielleicht zu vertippen und dadurch den Artikel zu verpassen. Rufen Sie den Ebay-Artikel, den Sie ersteigern möchten, im Browser auf, und zwar nicht nur in einem Fenster, sondern in drei oder vier Fenstern parallel. Beobachten Sie die Auktion im ersten Fenster, am besten in Gestalt der Seite Gebotsübersicht, indem Sie in kurzen Zeitabständen auf die Browser-Schaltfläche Aktualisieren klicken. In den anderen Fenstern bereiten Sie per Klick auf den Button Bieten Gebotsabgaben in gestaffelter Höhe vor. Ein Fenster sollte den Höchstbetrag enthalten, der Ihre absolute Schmerzgrenze repräsentiert, und in einem oder mehreren weiteren Browser-Fenstern tragen Sie Beträge ein, die unter Ihrem Höchstbetrag, aber über dem aktuellen Gebot liegen. In allen Biet-Fenstern klicken Sie schon auf Bieten, bestätigen den jeweiligen Gebotsbetrag aber noch nicht per Klick auf Senden. Sie können Ihre Gebotsabgabe an diesem Punkt immer noch abbrechen oder per Klick auf den Zurück-Button des Browser-Fensters einen anderen Betrag eingeben. Schicken Sie kurz vor dem Auktionsende Ihre Gebote gestaffelt ab, so spät wie möglich, aber noch so rechtzeitig, dass die Gebotsbestätigungen von eBay noch vor Ende der Auktion angezeigt werden. Wenn Sie Ihre Konkurrenten nicht schon mit dem ersten Ihrer Last-Minute-Gebote aus dem Rennen geworfen haben, können Sie auf diese Weise in den letzten Sekunden vor Gebotsende immer noch in der nötigen Höhe nachlegen, und das mit je nur einem einzigen Mausklick. Sehen Sie dagegen, dass Ihre Gebote sich nicht durchsetzen womöglich, weil ein zweiter Bieter dieselbe Strategie wie Sie verfolgt können Sie immer noch bei jedem Bietschritt einfach aussteigen. Kein Artikel ist einzigartig, und die nächste Auktion kann wesentlich günstigere Bedingungen haben.
28 Auktion-eBay: Auktionscanner 1.0.2 von David White. Wie bei eBay stellen Sie mit diesem Tool Suchanfragen. Der entscheidende Unterschied zu eBay besteht jedoch darin, dass die Suchanfragen abgespeichert werden und automatisch gemäß einem festgelegten Zeitintervall wieder gestellt werden. URL (momentan nicht erreichbar): http://www.auktionscanner.go2concept.com
28 Auktion-eBay: Preishai 1.0 Seinen besonderen Biss erhält der Schnäppchenjäger durch zwei Funktionen, die die interne Ebay-Suche nicht bietet: Zum einen jagt der Preishai auch nach Auktionen mit einer festlegbaren Anzahl von Geboten, zum anderen spürt er Auktionen auch mit Suchbegriffen auf, die vom Ebay-Wortfilter ausgeblendet werden.
28 Auktion-eBay: Kaufen: Mitbieter abschrecken: Wollen Sie ein bestimmtes Produkt unbedingt ersteigern, kann es vorteilhaft sein, wenn Sie gleich zu Beginn der Auktion ein Gebot abgeben und, sobald jemand mitbietet, gleich darauf ein oder mehrere nur unwesentlich höhere Gebote nachschieben. Sie suggerieren potentiellen Mitbietern damit, dass Sie hoch interessiert sind und wahrscheinlich auch noch höher bieten werden. Auf einige Interessenten wird dieses Vorgehen abschreckend wirken, da sie damit rechnen müssen, dass sie mehr als nur eine Steigerungsstufe bieten müssen, um am Ende den Zuschlag zu erhalten.
28 Auktion-eBay: Ewatch 3.2.3 Mit Ewatch können Sie Auktionsangebote verwalten und bei Bedarf Gebote abgeben. Das Tool enthält einen Bietmanager zum Überwachen von Auktionen, speicherbare Such-, Ergebnis- und Überwachungslisten sowie einen Erinnerungsalarm.
28 Auktion-eBay: Auktionsbuddy 2.0 Als Multitalent in Sachen Auktionsverwaltung erweist sich Auktionsbuddy 2.0: Zu den vielen Aufgaben, die das Tool übernimmt, zählen das Berechnen anfallender Gebühren, das Überwachen des Auktionsstatus, das Abwickeln des E-Mail-Verkehrs anhand flexibler Vorlagen und das Drucken von Paketscheinen und Rechnungen. Artikelbeschreibungen erstellt man ohne großen Aufwand mit Hilfe von Textbausteinen und 60 Layout-Templates. Bilder lassen sich von der heimischen Festplatte aus auf Speicherplatz im Web übertragen. Der integrierte Browser enthält alle wichtigen Ebay-Links. Es können mehrere Ebay-Accounts genutzt werden.
28 Auktion-eBay: Kaufen: Von Rechtschreibfehlern profitieren: Versuchen Sie es bei der Recherche nach Schnäppchen auch mit ähnlichen oder falschen Schreibweisen Ihres Zielobjekts. Haben Sie ein Angebot mit mehreren Rechtschreib- und grammatikalischen Fehlern gefunden, lohnt es sich oft, in weiteren Auktionen des gleichen Anbieters (Andere Artikel des Verkäufers) zu stöbern. Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass Sie weitere Auktionen mit fehlerhaften Schreibweisen im Auktionstitel und der Artikelbeschreibung finden, für die wenige oder keine Gebote abgegeben werden.
28 Auktion-eBay: Kaufen: Unentdeckte Angebote aufspüren: Die meisten Ebay-Teilnehmer hangeln sich auf der Suche nach ihrem Wunsch-artikel von der Ebay-Startseite aus über die Kategorien und Unterkategorien zu relevanten Auktionen vor. Stellen Sie es schlauer an: Durchsuchen Sie mit der Powersuche den Auktionstitel und die Artikelbeschreibungen aller Auktionen. Dabei finden Sie auch Produkte, die versehentlich in der falschen Kategorie eingestellt wurden. Beim Bieten haben Sie so wenig oder keine Konkurrenz.
29 Auktion-eBay: Verkaufen: Angebotsformat festlegen: Wollen Sie zum Höchstgebot oder zum Festpreis verkaufen? Wählen Sie eine Angebotsform aus, die zur Ihrer Ware und Ihren Gewinnvorstellungen passt: Bei _Auktion_ geben Sie einen Startpreis an und verkaufen nach Ablauf eines festgelegten Zeitraums zum Höchstgebot. Eine _Power-Auktion_ eignet sich, wenn Sie mehrere identische Artikel einstellen und an die Höchstbieter verkaufen wollen. Bei _Auktion mit Sofort-Kaufen-Option_ können Sie einen Startpreis und einen _Sofort-Kaufen_-Preis angeben. Haben Sie einen oder mehrere identische Artikel zu einem festen Preis, kann die alleinige Wahl der Option _Sofort-Kaufen-Artikel_ vorteilhaft sein.
29 Auktion-eBay: Verkaufen: In die geeignete Kategorie einordnen: Um Ihren Artikel einem breiten Publikum zugänglich zu machen, müssen Sie ihn in die richtige Kategorie einordnen. Nutzen Sie auf der Kategorie-Auswahlseite im Verkaufsformular die Funktion Geeignete Kategorien. Geben Sie in das Suchfeld Geeignete Kategorien finden Schlüsselwörter em, die Ihren Artikel beschreiben. Klicken Sie auf Suchen. Eine Liste zeigt die am häufigsten verwendeten Kategorien, in denen Artikel eingestellt wurden, auf die Ihre Suchwörter zutreffen. Überlegen Sie sich auch, in welcher Kategorie Sie nach dem Artikel suchen würden.
29 Auktion-eBay: Verkaufen: Aussagekräftigen Auktionstitel verfassen: Wählen Sie eine prägnante Bezeichnung, aus der hervorgeht, dass Sie ein attraktives Angebot zu machen haben. Der Auktionstitel sollte Begriffe enthalten, die Käufer mit großer Wahrscheinlichkeit bei der Suche nach Ihrem Artikel eingeben. Achten Sie bei technischen Artikeln darauf, die Hersteller-Schreibweise der Produktbezeichnung exakt zu übernehmen. Weisen Sie gegebenenfalls auf den guten Zustand und den niedrigen Einstiegspreis Ihres Artikels hin. Negative Aspekte sollten Sie im Auktionstitel noch nicht erwähnen. Mit Großbuchstaben und sparsam eingesetzten Zeichen (+++) können Sie Aufmerksamkeit erregen. Superlative sollten Sie sehr subtil einsetzen: Übertreiben Sie es, wirkt Ihr Angebot schnell unseriös.
29 Auktion-eBay: Verkaufen: Geprüftes Mitglied werden: Sie sind neu bei eBay und haben noch keine genügend große Anzahl an guten Bewertungen, um Ihre Artikel per _Sofort Kaufen_ anzubieten, würden diese Option aber gerne nutzen? Kein Problem: Melden Sie sich zum Postident-Verfahren an. Dabei wird Ihre Identität durch die Deutsche Post anhand Ihrer Ausweis-papiere festgestellt und gegenüber eBay bestätigt. Sie werden _Geprüftes Mitglied_ und können als Verkäufer umgehend die _Sofort Kaufen_-Funktion nutzen. Durch das Geprüftes-Mitglied-Symbol hinter Ihrem Mitgliedsnamen signalisieren Sie anderen Ebay-Mitgliedern zudem noch stärker Ihre Vertrauenswürdigkeit.
29 Auktion-eBay: Auktionsbuddy Stopwatch 2.1 Die eBay Stopwatch ist eine kleine Auktionsstoppuhr, die nach Angabe einer Ebay-Artikelnummer die verbleibende Zeit bis zum Auktionsende anzeigt. Die Aktualisierung erfolgt alle zehn Sekunden, in den letzten 30 Sekunden der Auktionslaufzeit im Drei Sekunden Rhythmus.
29 Auktion-eBay: Verkaufen: Zweit-Account einrichten: Beabsichtigen Sie, verschiedene Warengattungen bei eBay zu verkaufen - etwa hochwertiges Computerzubehör und gebrauchte Babybekleidung - empfiehlt es sich, einen zweiten Account mit einem anderen Mitgliedsnamen einzurichten. Es wirkt professioneller und seriöser, wenn die von Ihnen angebotenen Artikel zusammenpassen.
29 Auktion-eBay: Kaufen: Krumme Beträge bieten: Unerfahrene Ebay-Teilnehmer bieten oft einfach glatte Beträge wie 10 Euro. Seien Sie cleverer und geben Sie Gebote mit _krummen_ Euro- und Cent-Beträgen wie etwa 12,53 Euro ab. Auf diese Weise setzen Sie sich beispielsweise am Auktionsende gegen einen anderen Bieter durch, der als höchstes Gebot 12,50 Euro abgegeben hat, selbst wenn der Mindestbietschritt eigentlich 50 Cent beträgt.
30 Auktion-eBay: Auktionmaster Seinem Namen alle Ehre macht der Auktionmaster, wenn es ums Eintragen von Produkten auf Versteigerungsplattformen geht. Je nach Version sind neben eBay noch bis zu 60 weitere Anbieter wie Ricardo integriert. Vielverkäufer geben Artikel nur einmal offline in das Programm ein und lassen sie dann in regelmäßigen Abständen automatisiert in die einzelnen Auktionen einspeisen. Das spart Zeit und Online-Kosten. Aber auch in puncto Abwicklung und Nachbearbeitung hat Auktionmaster einiges zu bieten.
30 Auktion-eBay: Verkaufen: Aussagekräftige Beschreibung verfassen: Beschreiben Sie Ihren Artikel so ausführlich wie nötig, aber so knapp wie möglich. Ihre Bieter wollen in kurzer Zeit darüber informiert werden, was angeboten wird und in welchem Zustand es sich befindet. Wichtig: Stellen Sie die Vorzüge Ihrer Ware heraus, verschweigen Sie aber auch keinesfalls Mängel und Einschränkungen. Kopieren Sie keine Beschreibungstexte von anderen Auktionen. Greifen Sie stattdessen auf Verkaufsargumente der Hersteller zurück, die Sie mit Hilfe einer Suchmaschine wie Google oder auf den Webseiten des Herstellers finden. Dreschen Sie aber keine Werbephrasen. Benutzen Sie prägnante Schlagworte im Beschreibungstext, denn viele Ebay-Teilnehmer fahnden über die Ebay-Powersuche nach Artikeln. Verzichten Sie auf bunte Laufschriften, übergroße Schlagzeilen und animierte Buttons.
30 Auktion-eBay: Verkaufen: Text mit HTML formatieren: Auf der Ebay-Seite, auf der Sie Ihre Artikelbeschreibung eintippen, gibt es keine Funktionen-Menüleiste, mit denen Sie Ihren Text optisch gestalten könnten. Textformatierungen wie Absätze, Zeilenumbrüche, Fettdruck, horizontale Linien und Tabellen machen Ihre Beschreibung jedoch viel übersichtlicher. Hier hilft Ihnen die Websprache HTML. Die wichtigsten Tags finden Sie unter http://pages.ebay.de/ help/sell/html_tips.html. Als Alternative können Sie auch einen HTML-Editor oder ein HTML-fähiges Textverarbeitungsprogramm wie Word benutzen, das Ihnen die bekanntesten Formatierungsmöglichkeiten per Mausklick zur Verfügung stellt. Verfassen und prüfen Sie Ihre Artikelbeschreibung am besten offline - ohne Zeitdruck und ohne dass Online-Gebühren anfallen - und kopieren Sie sie später in das Ebay-Angebotsfenster.
30 Auktion-eBay: Der Auktionator Der Auktionator hilft vor allem Verkäufern bei der Organisation und besonders bei der Nachbearbeitung von Auktionen, kann aber auch von Käufern mit Gewinn eingesetzt werden. In der Basis-Version wird unter anderem der Druck von Etiketten, der Datenaustausch mit Homebanking-Programmen und die Mail-Automatisierung unterstützt. Die Freeware ist auf 20 Auktionen begrenzt.
30 Auktion-eBay: Powerseller 3.66 Software für Powerseller auf Basis der Datenbank Filemaker5.5. Sie unterstützt jetzt Apples Betriebssystem MacOS X. Eine Anleitung finden Sie als PDF-Datei auf der Website.
30 Auktion-eBay: Verkaufen: Auffallen mit Bildern: Ein aussagekräftiges Foto vergrößert Ihre Verkaufschancen beträchtlich. Optimal eignen sich Digitalkamera-Aufnahmen. Achten Sie bei der Aufnahme auf eine gute Ausleuchtung, möglichst in Tageslichtqualität. Oft empfiehlt sich eine einfarbige Fläche - zum Beispiel ein Stück Stoff - als Hintergrund. Machen Sie unbedingt eine Nahaufnahme, denn Bieter möchten Einzelheiten sehen. Mit einer Bildbearbeitungs-Software können Sie die Fotoqualität verbessern und den passenden Bildausschnitt wählen. Speichern Sie das bearbeitete Bild im JPG- oder GIF-Format. Ein Standardbild bei eBay darf in seinen Abmessungen 400 x 300 Bildpunkte nicht überschreiten. Standardmäßig bietet eBay die Veröffentlichung eines Bildes an. Ebay-Profis zeigen in der Regel mehrere Produktansichten und Details, die zudem zoombar sind. Dafür fallen allerdings zusätzliche Gebühren an. Manche clevere Ebayer fügen daher per Bildbearbeitungsprogramm mehrere kleine Fotos zu einem zusammen. Auch Homepage-Besitzer können Geld sparen, denn die Artikelbeschreibung lässt sich mit Fotos verknüpfen, die Sie als Datei auf Ihrem Webspace abgelegt haben. Das funktioniert mit Hilfe von HTML-Tags, die Sie im Artikeltext unterbringen.
30 Auktion-eBay: Auktionmail 2.2 Auktionmail wurde speziell für Vielversteigerer von Online-Auktionen entwickelt und unterstützt den Verkäufer bei der Abwicklung seiner erfolgreichen Geschäftsabschlüsse. Das Programm arbeitet sowohl Währungs- als auch auktionsunabhängig und kann prinzipiell weltweit bei jeder Auktion angewendet werden. Achtung: Gegebenenfalls müssen Sie noch einen Datenbanktreiber (Borland Database Engine) von der Website der Herstellers herunterladen.
30 Auktion-eBay: Verkaufen: Tippfehler vermeiden: Viele Profi-Käufer machen sich gezielt auf die Suche nach Angeboten, die im Auktionstitel beziehungsweise der Artikelbeschreibung Buchstabendreher, Tipp- und Rechtschreibfehler enthalten. Solche Auktionen werden nur von wenigen Interessenten gefunden und schließen so oft mit sehr niedrigen Geboten. Zudem verringern fehlerhafte Schreibweisen die Chance, dass die Produkte von potentiellen Käufern gefunden werden. Tappen Sie nicht in diese Falle! Vertrauen Sie auch nicht allein auf eine Rechtschreibprüfung wie die von Microsoft Word: Es kommt in erster Linie auf die richtige Schreibweise von Produkt- und Herstellernamen an. Diese prüfen Sie am besten über eine Suchmaschine wie Google oder die Websites der Hersteller.
31 Auktion-eBay: Overlook 3.73 Hat der Käufer schon gezahlt? Ist die User-Bewertung erfolgt? Overlook hilft, solche Fragen zu beantworten, in dem es den E-Mail-Verkehr zwischen Käufer und Verkäufer nach beendeten Auktionen organisiert. Darüber hinaus stellt Overlook Funktionen fürs Anzeigen von Auktionen und fürs Mitbieten bereit.
31 Auktion-eBay: Baywatcher Pro 4.30 Baywatcher Pro kann beliebig viele Suchbegriffe in frei definierbaren Gruppen zusammenstellen. Die Ergebnisse der parallel ausgeführten Abfragen werden übersichtlich in einem zentralen Fenster präsentiert. Als Goodie enthält Baywatcher Pro einen Gebührenrechner sowie für Preisvergleiche ein Tool für die Suche nach Büchern, CDs und DVDs bei Internet-Händlern. ++++++++++ Weitere Tools von Aborange: * Abolimba Multibrowser * BayOrganizer * DirPrinter * BackToZIP * OnlineAnalyzer * OnlineMonitor * OnlineTimer Pro * Synchronizer * aborange Scheduler * aborange Searcher * AnotherCrypter * AnotherUnzipper * AnotherZipper * BayCalculator * BaySearch(Bar) * EuroConverter * Beurteilungs-Manager * HTML & Graphic-Optimizer * KeyMaster * NetSender Pro * NewsLetter Pro * SMMesser * WinSplit * ACDPlayer * AnoNet * BayWatcher Pro * CopyToFloppy * KeySnooper * LottoMaster * MaxIEmizer
31 Auktion-eBay: Tradewatcher 2.1 Verkäufer, die einen Start- oder Sofort-Kauf-Preis ermitteln wollen, und Käufer, die Schnäppchen erkennen möchten, erhalten mit Tradewatcher ein mächtiges Preisvergleichswerkzeug. Original-URL nicht mehr erreichbar: http://www.pocketbit.de/tradewatcher
31 Auktion-eBay: Verkaufen: Kostenlos Artikel einstellen: In unregelmäßigen Abständen verschickt eBay E-Mail-Newsletter, in denen das Auktionshaus seinen Teilnehmern sehr kurzfristig erhebliche Preisnachlässe beim Verkauf einräumt. So wurde in der Vergangenheit schon für einzelne Tage das Einstellen der Artikel angeboten, ohne dass Angebotsgebühren anfallen, aber auch die Gratis-Nutzung einzelner Zusatzoptionen. Allerdings ist es nicht immer sinnvoll, diese Tage zu nutzen, da Tausende von Ebayern bei dieser Gelegenheit ihren nutzlosen Krempel aus dem Keller holen und in den folgenden zehn Tagen die Ebay-Seiten mit minderwertigen Angeboten überfluten.
31 Auktion-eBay: Ebay-Bewertungsprüfer 2 Im Laden stehen sich Käufer und Verkäufer gegenüber, bei Online-Auktionen hat man es mit Unbekannten zu tun. Als vertrauensbildende Maßnahme setzt eBay auf das Userbewerten-User-Prinzip. Ein kleines Tool von den PC-Junkies sorgt dafür, dass man alle Bewertungen eines Ebay-Mitglieds angezeigt bekommt, indem man schlicht und einfach seinen Ebay-Benutzernamen eingibt
31 Auktion-eBay: Verkaufen: Auktionsschluss festlegen: Einfluss auf den Erfolg einer Auktion hat auch ihr Endzeitpunkt. Er hängt davon ab, wann Sie Ihre Auktion online stellen und welche Dauer Sie wählen (drei, fünf, sieben oder zehn Tage). Richten Sie es so ein, dass die heiße Phase kurz vor Auktionsschluss ein Zeitraum ist, in der viele User vor dem Monitor sitzen, etwa nach Feierabend oder am Wochenende spät nachmittags. Keinesfalls sollte sich das Auktionsende mit einem Großereignis wie einem wichtigen Fußballspiel überschneiden. Denken Sie auch an Ihre Zielgruppe: Geschäftsleute erreichen Sie am Wochenende, Mütter eher an Werktagen.
31 Auktion-eBay: Verkaufen: Auffallen mit Zusatzoptionen: Mit den Zusatzoptionen von eBay setzen Sie Ihr Angebot besonders auffällig in Szene. Für diesen Extra-Service fallen allerdings - teils saftige - Gebühren an, die Ihren Gewinn schmälern. Achten Sie darauf, dass die Ausgaben, die Sie dafür planen, in einem vernünftigen Verhältnis zum angepeilten Verkaufspreis stehen. ++Galerie: Heben Sie Ihr Angebot von Artikelbezeichnungen im reinen Textformat ab. Veröffentlichen Sie Ihr Artikelfoto als Miniatur-Vorschaubild in den Auktionslisten und in der Galerie. Gebühr: 75 Cent. ++Dia-Show: Die Zusatzoption bietet sich an, wenn Sie Ihren Artikel aus verschiedenen Perspektiven darstellen möchten. Sie ermöglicht die Ansicht mehrerer Artikel-fotos hintereinander. Gebühr: 75 Cent. ++XXL-Foto: Verwenden Sie das XXL-Foto, um Ihren Artikel besonders Detail genau zu zeigen. Die XXL-Option erlaubt, auch Bilder mit 800 x 600 Pixel zu verwenden. Montieren Sie mehrere Fotos in einer Datei und zeigen Sie so mehrere Bilder zum gleichen Preis. Gebühr: 75 Cent. ++Bilderpaket: Präsentieren Sie Ihren Artikel in einer Galerie mit bis zu sechs Artikelfotos, die zudem im XXL-Format angezeigt werden können. Gebühr: 1,50 Euro. ++Fettschrlft: Verwenden Sie diese Option, wenn Ihr Artikel in gleicher oder ähnlicher Form auch von anderen Verkäufern angeboten wird. Die Artikelbezeichnung Ihres Angebots wird in den Artikellisten in Fettschrift angezeigt und so deutlich hervorgehoben. Gebühr: 1 Euro. ++Highlights empfehlen sich, wenn es viele gleiche oder ähnliche Auktionen gibt. Die Artikelbezeichnung Ihres Angebots wird mit einem farbigen Hintergrund in den Artikellisten unterlegt. Gebühr: 1,50 Euro ++Startzeit planen: Sie können die Startzeit Ihrer Auktion bis zu drei Wochen im Voraus festlegen. So machen Sie sich vom Zeitpunkt des Online-Stellens unabhängig und können Ihre Angebote in Ruhe vorbereiten. Gebühr: 10 Cent. ++Artikel In zwei Kategorien einstellen: Stellen Sie Ihren Artikel in eine zusätzliche Kategorie ein. Auf diese Weise sprechen Sie einen größeren Interessentenkreis an und verbessern Ihre Verkaufschancen. Die Gebühren für das Angebot und die Zusatzoptionen verdoppeln sich dann. Wichtig: Plazieren Sie Ihre Artikel nur in dafür geeigneten Kategorien. eBay geht bei Falscheinstellungen entsprechenden Beschwerden nach und setzt von Ihnen falsch eingestellte Artikel gegebenenfalls in eine andere Kategorie um.
31 Auktion-eBay: Verkaufen: Den optimalen Startpreis festlegen: Um den richtigen Startpreis zu ermitteln, lohnt sich der Vergleich mit ähnlichen Ebay-Auktionen. Vermuten Sie für Ihren Artikel ein hohes Publikumsinteresse, können Sie Ihre Auktion bei 1 Euro starten lassen, um Einstellgebühren zu sparen. Sind Sie sich hingegen nicht sicher, ob genügend Ebay-Teilnehmer für Ihre Ware bieten werden, sollten Sie einen höheren Mindestpreis ansetzen, der jeweils vom Wert der Ware und Ihren Gewinnerwartungen abhängt. Bieten Sie einen sehr verbreiteten Artikel an, kann es günstig sein, einen etwas niedrigeren Startpreis als vergleichbare Auktionen zu wählen.
45 Datenschutz: Crypto Express Professional 2003 erzeugt virtuelle Laufwerke. Jede Datei die hineinkopiert wird, wird in Echtzeit verschlüsselt. Passwort geschützt. Bindet sich im Explorer ein. Ältere Updatefähige Vollversion auf der ZS-CD
50 Datenrettung: PC Inspector Smart Recovery 4 speziell für Rettung von Speichermedien von Digitalkameras wie Compact Flash, Smart Media, Sony Memory Stick, IBM Microdrive, Multimediacard oder Secure Digital Card. Unterstützt gängige Bildformate und Videoformate. Vollversion auf ZS-CD
50 Office: All In One Office 3.22 Office für Firmen, mit Anwendungen wie Auftragsbearbeitung, Adressverwaltung, Dokumentenverwaltung, Arbeitszeiterfassung, Bewerberverwaltung, Mahnwesen und Gerätemanagement. Ältere Vollversion auf ZS-CD Preis nicht bekannt. ++++++++++ Nachtrag 22.09.2005: AO ist in der Standard-Version Freeware und darf in der Freeware-Version beliebig weitergegeben, genutzt und kopiert werden. AO verfügt zur Zeit über folgende Hauptmodule (alphabetisch geordnet): - Adressverwaltung mit CRM-Funktionen - Arbeitszeiterfassung - Artikel - Artikelstellungen - Aufgaben-/Terminverwaltung - Auftragsbearbeitung (mit Berichtslayouter für den Auftragsdruck) - Bestellwesen/Einkauf - Bewerberverwaltung - Brief- und Dokumentenverwaltung - E-Mail-Verwaltung - eBay-Auktionsimport - Ereignis- und Vorgangsverwaltung - (EDV)-Geräteverwaltung - FiBu-Datenausgabe - Kassenbuchführung - Knowledge-Base / Wissensdatenbank - Lagerbestandsführung - Mahnwesen - Mitarbeiterverwaltung - Objektverwaltung - Personenprofile - Reparaturen/Garantiefälle - Seriennummern-Verwaltung - Stücklistenverwaltung - WebShopdaten-Import und -export Einige professionelle Funktionen sind nicht mit der Freeware-Version nutzbar, sondern müssen kostenpflichtig freigeschaltet werden. Dabei wurde jedoch intensiv darauf geachtet, daß Funktionen, die von Freiberuflern und Kleinbetrieben benötigt werden, nicht gesperrt wurden, so daß diese Nutzergruppe AO als ein vollwertiges Warenwirtschaftssystem nutzen können. Ein Beispiel: Die Funktion „Mandantenfähigkeit“ (Verwaltung mehrerer eigener Firmen) ist nicht freigeschaltet, da Kleinbetriebe überwiegend nur eine eigene Firma haben werden.
50 Datenschutz: PC Inspector Clone Maxx 1 kopiert ganze Festplatten mit einer Geschwindigkeit von über 3GB pro Minute (Direkter DMA-Zugriff). Lässt sich direkt von einer Diskette starten (eigenes Betriebssystem Free DOS). Vollversion auf ZS-CD Preis nicht bekannt
51 Video: Video Studio 7 Videoschnitt-Software: Filme aus verschiedenen Quellen aufnehmen, am PC bearbeiten, Musik- und Sprachspuren hinzufügen, Effekte hinzufügen. Testversion auf CD
51 Video: Filmbrennerei 2 erzeugt mit Filme aus verschiedenen Quellen sowie aus Fotos und Musik eigene Video-CDs, Super-VCDs und DVDs, so dass diese auf dem DVD-Player wiedergegeben werden können. Testversion auf CD
51 Video: Autoproducer 2.1 Videoschnitt-Software, schneidet Filmmaterial automatisch und passend zur Musik. Sie importieren eine Video-Aufnahme und ein Musik-File und wählen ein Videostil zwischen _MTV_ und _Frühem Kino_ Testversion auf CD.
51 Video: Powerdirector Pro 2.5 Videoschnitt-Software auch für Einsteiger. Die Demoversion (auf CD) hinterlässt ein Wasserzeichen im Ergebnisfilm.
54 CD-Brenner: NTI CD Maker 5 brennt und kopiert Daten, Bilder und Musik. Vollversion auf ZS-CD. Kleiner Workshop in der ZS ab Seite 54. Weitere URL: www.blitzbox.de
55 E-Mail: Mailwasher 2 Spam auf dem Server löschen. Vollversion auf CD ++++++++++ Mailwasher 1.33 schützt vor Spam, kennt mehrere Techniken, schickt etwa Spam so zurück, dass der Absender glaubt, Ihre Mail-Adresse existiere nicht. Werbefinanzierte, Datei 1.530KB, jetzt auch für Win-XP. auf ZS-CD 03/01 von PC-Welt, Infos Seite 103. Weitere URL: http://www.mailwasher.net ++++++++++ Mailwasher 1.27c auf ZS-CD 02/01 von PC-Welt, Infos Seite 45, Datei Mailwasher.EXE 1.480KB
96 Abkürzung: SSI: Server Side Includes bietet beim Homepages die Möglichkeit wiederkehrende Text-Dateien in andere aufzurufen. ZB die Menüzeilen, ein Copyright-Hinweis, Fußzeilen, Kopfzeilen, USW... Eventuell müssen die Seiten die solche Verweise erhalten als SHTM abgespeichert werden. Voraussetzung: Der Provider-Server unterstützt SSI. Beispiel für Aufruf: [!--#include virtual="menue.txt"--] Siehe auch COM! 04/01 Seite 111
96 Homepage: Error Document 404 in der ZS wird erläutert, wie eine eigene Fehleranzeige eingeblendet werden kann, wenn eine angeklickte Datei nicht gefunden wird. Achtung: nicht bei allen Provider möglich.
96 Homepage: Nethero.de: die Site von Nethero hält Gratis-Werkzeuge zur Optimierung Ihres Web-Auftritts bereit, u.a. kostenloser Online-Service, der Fehler im HTML-Code aufstöbert und korrigiert. Um diesen Dienst zu nutzen, müssen Sie lediglich die URL Ihrer Seite angeben. Sie erhalten einen korrigierten Vorschlag den Sie kopieren können und in Ihrer Homepage einfügen können. Beinhaltet auch ein Link-Checker, um tote Links aufzuspüren. Siehe auch PC-Welt 00/09 Seite 41
98 HTML: HTML-Validator von W3C prüft Ihre HTML-Seiten auf Fehlercode.
98 HTML: HTML-Checker Webmasterplan.de: bietet kostenlose Prüfung Ihres HTML-Codes. Fehler werden in der Ergebnis-Seite rot gekennzeichnet.
99 HTML: HTML-Checker NetMechanic.com: Online-Checker, umfassende Berichte zu HTML-Code, Ladezeit und Rechtschreibung. Maximal 5 Seiten kostenlos
99 HTML: HTML-Checker htmlhelp.com: zuverlässiger Online-Checker, prüft auch komplette Webseiten (nicht nur einzelne Dateien)
99 HTML: HTML-Checker Online-Checker für Ihre Homepage. Umfassende Ergebnisberichte.
99 HTML: CSE HTML Validator Lite 3.5 Offline-Tester/Checker für HTML-Dateien, mit integriertem Editor, indem die Fehler gleich korrigiert werden können. Auch in einer Profi-Version V6 erhältlich.
99 HTML: HTML-Checker elsop.com: schneller online-Validator für HTML-Code. Fehler werden in Quellcode mit farbigen Buttons gekennzeichnet.
100 HTML: HTML-Offline-Checker Tidygui: verwendet den Checker Tidy des W3C und erweitert diesen um eine grafische Oberfläche. Enthält auch eine Funktion, um HTML-Code aus MS-Word zu bereinigen (Register Cleanup, Option _Source document is from MS Word 2000_)
100 Abkürzung: DTD Document Type Declaration: Dokumententyp-Angabe in HTML-Dateien, gibt Auskunft über die Auszeichnungssprache, und darüber wie Streng sich der Quelltext an die Regeln dieser Sprache hält. Beispiel: [!Doctype HTML PUBLIC "-//W3C/DTD HRML 4.01 Transitional//EN"]
100 Homepage: Link-Checker W3C Online-Link-Checker des W3Consortium, prüft die links in der angegeben Webseite, oder der einzelnen Datei
100 Homepage: Link-Checker blitzcheck Online-Link-Checker, prüft die links in der angegeben Webseite, oder der einzelnen Datei
100 Homepage: Link-Checker LinkAlarm.com Online-Link-Checker, prüft die links in der angegeben Webseite, oder der einzelnen Datei. Wenn Sie diesen Checker abonnieren, schaut der Dienst regelmäßig bei Ihrer Site vorbei und meldet sich per E-Mail, sollte ein Link fehlerhaft sein.
100 Internet: Link-Checker Xenu_s Link Sleuth: Offline-Checker Version 1.2h auf PC-Welt ZS-CD 06/11, Infos Seite 58 ++++++++++ Xenu: Jeder Webmaster, welcher fremde Links auf seiner Homepage hat, kennt das Problem "tote Links", "Site not found". Regelmäßig alle Fremdseiten per Hand zu kontrollieren, ob sie noch existieren, ist mühselig. Es gibt jedoch eine ganz hervorragende, einfach zu bedienende und zudem kostenlose Software zum downloaden, die diese Linktesterei automatisiert: Xenu spidert die gesamte Webseite und findet heraus, welche Seiten es nicht mehr gibt und noch einiges mehr. Am Schluß bekommt man ein Protokoll der geprüften Links, geordnet nach Webseiten, welches man sich in Ruhe ansehen kann. Info von From: "Frauke Plückthun" [webmaster@linktausch.de]
108 Homepage: Java-Applet - Warp Banner (Schwärmender Text) von Ibon Tolosana. Der Text, der als GIF-Bild vorhanden sein muß, bildet sich aus einem Bienenschwarm auf, und löst sich wieder auf. Hinweise zur Anpassung in der ZS. Siehe unter "Special Effects Applets"
108 Homepage: Java-Applet - 3D Tiler Banner von Ibon Tolosana: läßt Ihre Fotos/Bilder als Mosaik aus dem Nichts erscheinen und anschließend rotieren oder rollen, und durch die nachfolgende Bilder ersetzen. Die Anzahl der Bilder ist unbegrenzt. Siehe unter "Special Effects Applets"
108 Homepage: Java-Applet - Vertical Menu Applet von Gokhan Dagli: elegante Explorer-ähnliches Menü als Navigation für die eigene Homepage, Konfiguration über Text-Datei. Für private HPs kostenlos
109 Homepage: Java-Applet - LC-Display von Brett Bartholomew. 4 verschiedene Layouts vorhanden, News-Ticker, Text wird im Quellcode hinterlegt.
110 Internet-Tools: FTP-Sync-Master 1.0 Homep@ge-Tool, FTP-Uploader mit Publishing-Funktionen. Konfiguration siehe ZS. Link?
111 E-Mail: Centermail 3.0 Homep@ge-Tool, wirksam gegen Spam, Generator für EMail-Tarnadressen
111 Internet-Tools: Web-My-PC 2.0 teilt der Homepage auf dem Heim-Rechner eine lesbare Webadresse zu (ZB www.beispiel.de), schickt per FTP eine Verbindungsseite auf Ihre Domain. Zur Benutzung muss auf Ihrem Rechner ein Webserver installiert sein (in Version 2.0 ist dieser integriert), und müssen bereits eine Domain haben. Vollversion 1.0 auf Heft-CD 03/05 Link?
132 Newsgroups: Das Usenet optimal nutzen kleiner Workshop und wichtige Internet-Adressen, sowie Basis-Infos

nach oben COM! 04/01
54 Internet-Sicher: Ghost Surf Express 3.0: von Tenebril. Stellt Ihre Online-Verbindung über anonyme Proxy-Server her. Kostenlose Online-Registrierung (erforderlich) für Inhaber der COM!-CD. Die Vollversion ist Update-fähig (Upgrade-Code in der ZS)
62 System: Alt-Code-Tabelle: Um Sonderzeichen über die Tastatur einzugeben, drucken Sie die Taste ALT und ZB 1 2 8 um ein C-Cédille zu erhalten. Komplette Tabelle auf der Homepage. ¤ Alt+0164 † Alt+0134 × Alt+0215 ÷ Alt+0247 ¶ Alt+0182 ‡ Alt+0135 ± Alt+0177 — Alt+0151 – Alt+0150 § Alt+0167 ˆ Alt+0136 ˜ Alt+0152 « Alt+0171 » Alt+0187 ¦ Alt+0166 ‰ Alt+0137 © Alt+0169 ® Alt+0174 ™ Alt+0153 á Alt+0225 à Alt+0224 â Alt+0226 ä Alt+0228 å Alt+0229 Á Alt+0193 à Alt+0195 Ä Alt+0196 Å Alt+0197 À Alt+0192  Alt+0194 æ Alt+0230 Æ Alt+0198 ç Alt+0231 Ç Alt+0199 ê Alt+0234 é Alt+0233 ë Alt+0235 è Alt+0232 Ê Alt+0202 Ë Alt+0203 É Alt+0201 È Alt+0200 ï Alt+0239 í Alt+0237 î Alt+0238 ì Alt+0236 Í Alt+0205 Ì Alt+0204 Î Alt+0206 Ï Alt+0207 ñ Alt+0241 Ñ Alt+0209 œ Alt+0156 Œ Alt+0140 ô Alt+0244 ö Alt+0246 ò Alt+0242 õ Alt+0245 ó Alt+0243 ø Alt+0248 Ó Alt+0211 Ô Alt+0212 Õ Alt+0213 Ø Alt+0216 Ö Alt+0214 Ò Alt+0210 š Alt+0154 Š Alt+0138 ú Alt+0250 ü Alt+0252 û Alt+0251 ù Alt+0249 Ù Alt+0217 Ú Alt+0218 Ü Alt+0220 Û Alt+0219 ÿ Alt+0255 Ÿ Alt+0159 ý Alt+0253 Ý Alt+0221 ª Alt+0170 Þ Alt+0222 þ Alt+0254 ƒ Alt+0131 ß Alt+0223 µ Alt+0181 Ð Alt+0208 º Alt+0186 • Alt+0149 „ Alt+0132 … Alt+0133 ¬ Alt+0172 ¿ Alt+0191 ¡ Alt+0161 ¥ Alt+0165 £ Alt+0163 € Alt+0128 ¢ Alt+0162 ¹ Alt+0185 ² Alt+0178 ³ Alt+0179 ½ Alt+0189 ¼ Alt+0188 ¾ Alt+0190
97 Homepage: CSS: Tipps und Tricks zu CSS: Artikel "Neuer Anstrich". Inhalt: -- Buttons ohne Grafik, mit Rollover-Effekt -- Textfluss steuern -- Abstand zu Bilder halten -- Luft für lange Texte: Zeichenabstand einstellen -- Initialen hervorheben -- Mehrere Klassen zuweisen -- Infobox mit Scroll-Balken -- Formularfelder aufpeppen -- Blinkendes Eingabefeld -- Links ohne Unterstrich -- Verschiedenfarbige Links -- Windows-Systemfarben übernehmen -- Bunte Laufleisten -- Gerahmte Links
100 Grafik: Fireworks: von Macromedia. Bild-Optimierer für Websites. Bildbearbeitung und viele Web-Funktionen. Demoversion auf CD1
106 Homepage: Top Style Lite 3.10: von Bradbury Software. CSS-Formate erstellen, oder vorhandene ändern. lässt sich gut in Webeditoren einbauen (ZB Homesite, Frontpage, Dreamweaver)
114 Homepage: Yupp.de: gratis-Gästebuch für Ihre Homepage. Einleitung für den Einbau in der ZS.
117 Fax: Scannerfax Pro 3.0: Homep@ge-Tool. Bindet Scanner und Modem als Faxgerät ein. Das Tool erlaubt alle Seiten einzulesen, um sie dann als Paket an das Faxmodul unter Windows weiterzugeben. Sie müssen lediglich noch die Empfängerdaten angeben. Ein echtes Faxgerät ist in diesem Fall nicht mehr notwendig.
117 Internet-Sicher: Net-PopUp-Exorzist 1.0: Homep@ge-Tool. Stoppt Nachrichten-Popups aus dem Internet. Diese Nachrichten werden aus dem Internet mit _net send IP-Adresse Test-Nachricht_ versendet.
117 Netz: net send: mit dem Befehl _net send anwender nachricht_ versenden Sie unter Win-NT, 2000 und XP Nachrichten innerhalb vom Netzwerk. Tipp: wenn Sie anstatt _anwender_ ein Stern _*_ eingeben, erscheint die Nachricht auf allen Rechner der gleichen Arbeitsgruppe im Netz. Tipp: anstatt anwender kann auch eine IP-Adresse benutzt werden. Siehe auch Tipps unter _Winpopup"
118 Homepage: Hide-My-Code 1.1: Homep@ge-Tool. Verschlüsselt Bereiche des HTML-Codes (QuellCode), ZB EMail-Adressen, damit diese durch Robots nicht ausgelesen werden können. Enthalten auf: COM! Online 2004/01 und COM! Online 2003/12
119 Homepage: Java-Applet - Headline: von Gokhan Dagli. Bieten Sie Schlagzeilen (Newsticker) auf Ihrer Homepage an. Das Aussehen lässt sich anpassen.
119 Homepage: Java-Applet - Lithic Calendar: Von John Keogh. Bieten Sie einen Kalender auf Ihrer Homepage an. Für jeden Monat können Sie individuelle Bilder hinzufügen. Viele Einstellungs-Möglichkeiten.

nach oben COM! 05/06
0 Icon: Clic 2.00 kostenloser Icon-Generator. Create 24bit icons transparently - fav.icons - Realtime screen grab - Sizes 16 to 96 - Fine capture mode - Realtime WYSIWYG. Complementary tool for Animated ArtCard Creations and Snappy PhotoCard Creator. Integrated Help. Multilingual interface - see our Select Language. Keine Installation erforderlich.
0 Icon: Irfan View kann Bilder in das ICO-Format umwandeln
0 Icon: Favicons: Definition: Bei den meisten Browsern wird in der Adresszeile direkt vor der URL ein kleines Bildchen dargestellt, sei es nun ein blaues "e" auf einem weißen Blatt (Microsoft Internet Explorer) oder ein anderes Symbol. Vor den Bookmarkeinträgen (auch Lesezeichen oder Favoriten genannt) werden Favicons ebenfalls bei einigen Browsern angezeigt. Eigenschaft: 16x16, 256 Farben. Erstmals erwähnt wurden Favicons in einem Usenet-Posting, welches einen Auszug aus einem Server-Logfile vom 04.08.1998 enthielt, in dem die Datei /favicon.ico von einem Internetrechner abgerufen wurde. Damit darf angenommen werden, dass es bereits Mitte 1998 die ersten Betaversionen des Internet Explorer 5.0 gab, offiziell veröffentlich wurde diese Version dann 1999. In den folgenden Jahren verbreiteten sich Favicons immer weiter im WWW und so folgte etwa anderthalb Jahre später mit dem Linux-Programm Konqueror der zweite Browser mit Favicon-Unterstützung. Seit Ende 2001 zeigt auch Mozilla diese kleinen bunten Bildchen an, Netscape und Opera folgten jeweils mit der Version 7.0 ihres Browsers. Damit zeigen alle relevanten Windows-Browser Favicons an und auch bei anderen Betriebssystem gibt es zahlreiche Browser, die dieses Feature unterstützen. Quelle: http://favicon.de
0 Icon: Favicon: Der IExplorer unterstützte dieses Feature zuerst (Anfang 1999). Seit der Version 5.0 werden die kleinen Bildchen in den Favoriten, in der Adresszeile und an vielen weiteren Stellen angezeigt. Der MSIE zeigt Favicons nur dann an, wenn man die gewünschte Seite vorher als Favorit angelegt hat ("Zu Favoriten hinzufügen...").. Er verwendet, sofern vorhanden, das mittels des link-Elementes referenzierte Favion oder sucht im Hauptverzeichnis der Domain nach der Datei favicon.ico. Der MSIE unterstützt lediglich das ICO-Format, die Mac-Version zeigt keine Favicons an. Quelle: http://favicon.de
95 Icon: Favicons Anfang 1999 war der Microsoft Internet Explorer der erste Browser, der Favicons anzeigte. Im Laufe der Jahre sind andere Programme dazugekommen, so unterstützen heute u.a auch Mozilla, Netscape und Opera diese kleine Bildchen. Außerdem gibt es auf dieser Seite eine Überblick zu den Unterschieden der wichtigsten Windows-Browser in Bezug auf ihre Favicon-Unterstützung und eine Übersicht aller mir bekannten Browser, die Favicons anzeigen. Neu hinzugekommen ist ein kurzer Hinweis für den Mac-Browser Safari. Quelle: http://favicon.de

nach oben COM! 06/02
104 Homepage: Google: Suche für die eigene Website: Fügen Sie eine Google Suche auf Ihrer Homepage ein. Voraussetzung ist, das Ihre Homepage bereits im Katalog des Suchdienstes vorhanden ist. Die Registrierung ist kostenlos, und dauert nur wenige Minuten. Am Schluss erhalten Sie der HTML-Code, den sie in Ihrer Homepage integrieren können. Die Suche ist sofort einsetzbar. Es gibt aber Einschränkungen bei der Suche: -- Bevor Sie Ihre Homepage eintragen, machen Sie unbedingt einen Link-Chek Ihrer Homepage. Homepages mit vielen defekten Links werden Google nicht indiziert! -- Unabhängig von der Indizierung bei Google gibt es bei Homepages vom Typ home.t-online.de/home/... oder home.arcor.de/home/... (sogenannte Privathomepages) keine Anzeige eines Ergebnisses. Aber hier funktioniert die Suche im gesamten Web. Weitere gute Tipps finden Sie auch unter http://www.karl-heinz-herrmann.de/Web-Design/Start/start.html

nach oben Computer-Bild 99/12
328 Jahr 2000: Update für Windows 3.11, Version 21 Mai 1999, behebt Jahr 2000 Probleme

nach oben Computer-Bild 06/23
0 Auktion-eBay: Auction Studio 2006 Der mächtige Allrounder für den eBay Verkäufer: eBay-Allrounder Auction Studio 2006: Gebühren nur bei Verkaufserfolg! * eBay-Verkäufer vertrauen auf den Allrounder Auction Studio 2006. Die Komplett-Software hilft dabei, ansehnliche Artikelbeschreibungen ins Internet zu stellen, die Korrespondenz mit dem Käufer zu übernehmen und die Zahlungseingänge zu überwachen. Was die meisten eBayler gar nicht wissen: Gebühren fallen für die Verwendung von Auction Studio 2006 nur dann an, wenn es auch tatsächlich zu einem Verkauf kommt. * Natürlich ist es kein Problem, eine einzelne Auktion bei eBay ins Internet zu stellen, um nach einem Verkauf Kontakt mit dem Kunden aufzunehmen. Geht es bereits um mehrere gleichzeitig stattfindende Verkäufe, fällt der erforderliche Zeitaufwand schon etwas störend auf. Wer regelmäßig viele Auktionen bei eBay einstellt, verliert recht bald den Überblick - und sieht sich schnell nach einer professionellen Lösung um. * Auction Studio 2006 bietet sich als probate Komplettlösung an, die seinem Besitzer so viele Arbeiten wie nur möglich aus der Hand nimmt und Vorgänge so lange automatisiert, bis das Verkaufen bei eBay zu einem reinen Vergnügen wird. Entwickler Anton Röckenwagner: "Auction Studio 2006 kümmert sich um das Aufsetzen und um die Gestaltung einer neuen eBay-Auktion, um das Heißschalten einer Auktion, um die Korrespondenz mit dem Kunden, um die Überwachung der Finanzen und notfalls sogar um das Mahnwesen. So bleibt alles in einer Hand und die Software hat immer den erforderlichen Überblick darüber, in welchem Stadium sich die einzelnen Auktionen zu jedem beliebigen Zeitpunkt befinden." * Weitere nützliche Funktionen im Überblick - Offline komfortables Vorbereiten der Artikelbeschreibung - Einbinden der Artikelbeschreibung in ein vorgegebenes Layout - Integrierte Startzeitplanung für ein gut geplantes Ende der Auktion - Hochladen des neuen Artikels über die eBay-API direkt ins Internet - Verwalten aller eigenen Auktionen in einer Datenbank - Auslesen der Käuferdaten über die eBay-API - Abwicklung der kompletten Kommunikation mit dem Kunden - Mehrere Käufe lassen sich zu einer Bestellung zusammenfassen - Gutschriften für nicht bezahlte oder zurückgegebene Artikel beantragen - Dokumente als Text- oder HTML-Mail mit angehängtem PDF versenden - Lieferscheine, Rechnungen und Paketscheine erstellen und drucken - Automatischer Zahlungsimport und -abgleich - Unterstützung von Teilzahlungen - Einfache Handhabung der Software durch Outlook-2003-Look&Feel - Verwaltet beliebig viele eBay-Konten - Verwaltet Auktionen in verschiedenen Ländern - Automatisierte Vergabe von Bewertungen - Datenexport im XML- und CSV-Format möglich - Anbindung an Warenwirtschaftssysteme möglich - Umfassende Verkaufs- und Umsatzstatistiken * Vorbereitete Designvorlagen: Gebühren nur bei Erfolg Ein besonderer Clou bei Auction Studio 2006 ist die Möglichkeit, mit dem so genannten Lister eigene eBay-Artikel zu erstellen, die wirklich professionell aussehen und die sich optisch ganz besonders deutlich von den eher bodenständigen Auktionen unterscheiden, die ansonsten bei eBay um neue Kunden buhlen. Viele passende Design- und Angebotsvorlagen liegen dem Lister bereits bei, sodass es im Grunde genommen nur wenige Minuten dauert, bis ein neues Verkaufsangebot zusammengestellt ist und sich per Mausklick bei eBay einstellen lässt. * Was die meisten Anwender von Auction Studio 2006 nicht sofort realisieren: Jeder Anwender kann Auction Studio 2006 völlig kostenfrei verwenden, um seine eBay-Verkaufsangebote zu gestalten und bei eBay einzustellen. Es fallen nur dann Gebühren an, wenn das Programm auch für die anschließende Abwicklung verkaufter Artikel eingesetzt wird. Entscheidend ist dabei, ob die verkauften Artikel über die eBay-API abgerufen werden. Anton Röckenwagner: "Im Klartext bedeutet dies: Gebühren fallen bei Auction Studio 2006 nur dann an, wenn ein Verkauf auch wirklich stattgefunden hat - und das pauschal für jede einzelne Transaktion. Wer bei eBay keinen Käufer gefunden hat, muss für unsere Leistungen auch nicht bezahlen. Ich denke, das ist ein faires Angebot an den Kunden." * Erst testen, dann kaufen: Niemand muss die Katze im Sack kaufen. Von Auction Studio 2006 steht eine kostenlose 14-Tage-Testversion (58 MB) bereit, die sich direkt von der Homepage beziehen lässt. Nach der Testphase zahlt der Anwender nicht für die Software, sondern für die in Anspruch genommene Leistung. Wer im Monat nicht mehr als 20 Transaktionen abwickelt, wird in den Light-Tarif eingeordnet und zahlt 29 Cents pro Transaktion. Bei mehr als 20 Transaktionen werden nur noch 9 Cent berechnet. Wer sehr viele Auktionen bei eBay einstellt, bucht am besten den Pro-Tarif für 25 Euro monatliche Grundgebühr. Dann kostet die einzelne Transaktion nur noch 5 Cents. Eine Flat gibt es auch. Sie kostet 75 Euro im Monat und erhebt über diese Grundgebühr hinaus keine weiteren Kosten.

nach oben GameStart 05/03
0 Monitor: Pixelfehler: Verbraucher sollten sich beim Händler den LCD-Bildschirm vorführen lassen, den sie kaufen möchten. Denn möglicherweise auftretende Pixelfehler seien kein Umtauschgrund, schreibt die Zeitschrift "«GameStar" (Heft 3/2005). Demnach entsprechen die meisten Displays der sogenannten Fehlerklasse 2. Diese lasse bis zu neun Pixelfehler pro Display zu. Ein Fehler kann zum Beispiel als leuchtender roter Punkt auftreten. Am besten findet man diese Mängel, wenn der Bildschirm ein komplett schwarzes oder weißes Bild zeigt. gms

nach oben Microsoft-Hilfe 04/09
0 Datenbank_Access: AllowBypassKey: Mit Hilfe der Eigenschaft AllowBypassKey können Sie festlegen, ob die UMSCHALTTASTE (Shift) zum Umgehen der Starteigenschaften und des Makros AutoExec aktiviert sein soll oder nicht. Sie können die Eigenschaft AllowBypassKey z.B. auf False einstellen, um einen Benutzer daran zu hindern, die Starteigenschaften und das Makro AutoExec zu umgehen. Beipielscode: **CodeStart** Function ShiftAus() ÄndernEigenschaft "AllowBypassKey", dbBoolean, False End Function Function ShiftEin() ÄndernEigenschaft "AllowBypassKey", dbBoolean, True End Function Function ÄndernEigenschaft(strEigenschaftenname As String, varEigenschaftentyp As Variant, varEigenschaftenwert As Variant) As Integer Dim dbs As Database, prp As Property Const conPropNotFoundError = 3270 Set dbs = CurrentDb On Error GoTo Err_AendernEigenschaft dbs.Properties(strEigenschaftenname) = varEigenschaftenwert ÄndernEigenschaft = True Exit_AendernEigenschaft: Exit Function Err_AendernEigenschaft: If Err = conPropNotFoundError Then _ Eigenschaft nicht gefunden. Set prp = dbs.CreateProperty(strEigenschaftenname, varEigenschaftentyp, varEigenschaftenwert) dbs.Properties.Append prp Resume Next Else _ Unbekannter Fehler. ÄndernEigenschaft = False Resume Exit_AendernEigenschaft End If End Function **CodeEnde**

nach oben Pannenhelfer 97/06
0 REG-Edit: R40: Sicherheit beim Tuning ; R41: Profi-Tips für Registry, Erklärung der Keys
0 Netz: N32: Netzprobleme bei Win 3.11
0 Fax: F3: Faxen mit Win95, Modem Installation, Faxzubehör: extern Speicher, Troubleshooting, ...

nach oben Pannenhelfer 98/01
B32 Bios: Bios-Crash: der PC startet nicht, CMOS-Daten löschen, Batterie wechseln, Paßwort-Probleme
D58 Uninstall: Deinstallieren, Uninstall, Tips + Info über -CleanSweep 3.0 v. Quarterdeck, Preis Ca 150.-DM (siehe auch 98/02 Seite 81 + CD) -UnInstaller v. Cybermedia, Preis Ca 100,.DM -Deinstaller95 v. Boeder, Preis Ca 30.-DM
M15 System: Mainboard: Beschreibung v. Aufbau, CPU, RAM, Cache, erweit.-Karten, Bios, CMOS, Chipsatz, Jumper, LEDs, ZIF-Sockel (z.B. Socket 8), SIMM, DIMM, EDO, SRAM, Pipeline Burst Cache
TF81 Win95: Fehlerhafte IO.SYS verursacht DOS-Speichermangel: der Treiber HYMEN.SYS belegt 45KB anstatt 1KB: Mit debug den Fehler beheben (...vorher und nachher: Attribute von IO.SYS zurücksetzen bzw. wieder setzen): DEBUG C:\IO.SYS -e 52f6 58 -w -q
W41 Win95: Hilfestellung bei Systemcrash: 3 Alternativen zur Neuinstallation, Startdiskette mit CD-ROM-Zugriff erstellen, usw...

nach oben Pannenhelfer 98/02
B45 Bios: Bios-einstellungen/Tuning
C7 CD-Brenner: Installations-Tips
G45 Grafik: Grafik mit 3D-Hardware:DirectX, OpenGL, VRML
238 Internet-Browser: Netscape: Speichern mit Grafik: Datei; Seite bearbeiten dann im Composer: Datei; Speichern unter

nach oben Pannenhelfer 98/05
C15 CD-Brenner: Arbeiten mit dem CD-Brenner
L15 ISDN: Profi-tips = Kasten, Installation v. Adapter, Troubleshooting.
TF 97 DOS: AUTOEXEC.BAT: Speicher gewinnen: DISPLAY.SYS in CONFIG.SYS und MODECON CODEPAGE in Autoexec.bat und config.sys entfernen. In Autoexec.bat folgender Eintrag hinzu: C:\WINDOWS\COMMAND\KEYB GR

nach oben Pannenhelfer 98/07
i60 Internet-Suchen: Suchmaschine: Tips für effektive Suche
p50 System: PCI: 20 Profi-Tips für Bios-Einstellungen + Seiten P67: Plug und Play mit PCI
s5 Scanner: Scanner: SCSI, Parallelport, serielle Karte, Treiber, TWAIN
z95 Processor: Prozessor-Daten für 50 Proz.-,Typ 5x86, 6x86, Pentium: MMX- Unterstützung, System-Takt, Prozessor-Takt, Takt-Verhältnis, Versorgungspannung

nach oben Pannenhelfer 98/09
C76 Processor: CPU-Upgrade: Praxis-Tips: Aufrüsten, Mainboard-Konfig., Motorwechsel für 586er-Sockel, Diagnosetools zB Sandra2.20, Infopro 1.60, Winbench 98
I63 Internet: Profi-Tips für Server
TF109 Office: Outlook in Office97: wenn Office immer langsamer wird: Protokoll in Outlook abschalten in Extra/Optionen/Journal
TF111 Excel: Excel97 (8.0): automatisches Speichern muss über Add-Ins von der CD nachinstalliert werden.
TF112 Excel: Excel97 (8.0): wenn neu-Berechnung nicht funktioniert, Patch (siehe Hyperlink), geht jedoch nur wenn vorher das Service Release 1 für Office 97 installiert wurde.
W50 Win98: Vergleich Win95 Win98, siehe auch PC-Welt 98/07 ab Seite 64

nach oben Pannenhelfer 98/12
B65 System: Boot- und Partitionsmanager: Mutisystem-PC, Dirctory-Booting, ...
W44 Win95: Startprobleme: Gerätetreiber nicht gefunden, abgesicherter Modus, Bootlog.txt,...
W51 Win98: Die neuen Systemtools in Win98: MSInfo, ScanReg, MSConfig, Dr.Watson, Versionskonfliktmanager, Powermanagement, DriveSpace, Berichtmanager, Wartungsassistent, Winalign, Registryeditor, MSBackup, WHS-Script, TweakUI

nach oben Pannenhelfer 99/02
D30 Dateiendung: _Dateityp fest im Griff Viele Tipps rund um das Thema Dateityp und Dateiendung.
W52 Win98: Windows 98, Startdisketten erstellen Alle Tipps zum Thema Startdisketten

nach oben Pannenhelfer 00/02
U75 System: USB Grundlagen zu USB

nach oben Pannenhelfer 00/06
D53 System: Datenübertragung von PC zu PC unter Win 9x. Was bietet Windows?
D78 Drucker: Drucken - Optimal und pannenfrei. Viele Tipps zum Thema Drucken unter Windows bis Version 2000, ZB Druckaufträge sauber abbrechen.
M30 Modem: Modem-Werkstatt Installationstipps und Grundlagen für Benutzung unter Windows bis Version 2000.
M38 Musik: MP3 - Musik nicht nur aus dem Netz Grundlagen, Hardware, Rechte (....was ist erlaubt)

nach oben Pannenhelfer 00/08
D42 Datenrettung: Datenrettung Die besten Tools (Stand 2000) Seite D42, und Defekte Festplatte, Seite D40
F2 Fax: Fax+AB+E-Mail unter Windows: ISDN, Modem, Profi-Lösungen
S13 System: SCSI - Das ist neu Grundlagen unter Win9x
V50 Datenrettung: Vermeidbare Fehler Wie Sie den PC-GAU vermeiden. Grundregeln, Daten richtig löschen, Viren-Infektion,....
W53 Win98: Resource Kit ClipTray, QuickTray, CheckLinks, WinDiff

nach oben Pannenhelfer 00/11
C17 CD-Brenner: CDs richtig kopieren: die besten Tipps. Themen: - Buffer underrun: die 7 häufigsten Ursachen - Vor- und Nachteile der Image-Datei - Tuning für mehr Speed und weniger Fehler - Wie sie auch noch von zerkratzen CDs brennen. - Wie Sie mit "Copy Protection Detection" die kopierschutzmethode erkennen. - Rechtsregeln für Sicherheitskopien - die 5 wichtigsten Programme zum Kopieren von CDs.
I56 Netz: Internet im Netzwerk nutzen: Internet-Verbindungsfreigabe anpassen, Hackerangriffe verhindern, die wichtigsten Hacks zur Internetfreigabe in der Registry, Tipps zu ICS
N34 Netz: Netzwerk: wie Sie 2 PCs verbinden: - benögtigte Komponenten - Kosten - Empfehlung: 100BaseTX-fast-Ethernet - Installation in 8 Etappen zum Netzwerk - Verkabeln: Strippen ziehen ohne Pannen - Netzwerksoftware: Netzwerkeinstellungen - Test, Benutzung, Tuning, Netzwerkmonitor
TF7 Drucker: Canon BJC-600: geheime Tastenkombination zum wiederbeleben des Druckers. Nach ca 15.000 Druckseiten funktioniert der Drucker nicht mehr, da Canon einen Zähler eingebaut hat. Mit diesem Trick kann der Drucker wieder betriebsfähig gemacht werden: 1. Drucker ausschalten (Power-Taste) 2. Netzstecker ziehen 3. Drücken der 3 Tasten "Power", "Online" und "Print Mode" und gedrückt halten. 4. Netzstecker bei gedrückt gehaltenen Tasten wieder einsetecken. 5. Sie sollten dann ein paar Töne vernehmen, mit denen der Drucker das ganze bestätigt. Bemerkung: Zur Zeit läuft eine Klage gegen Canon zum diesem Sachverhalt

nach oben Pannenhelfer 01/04
A26 System: Allgemeine Schutzverletzungen unter Windows Grundlagen und Tipps
P72 System: Powermanagement unter Win9x und 2000. Alle Einstellungen, und was diese bewirken. Grundlagen

nach oben Pannenhelfer 01/06
F10 Festplatte: Festplattenmüll entfernen: Themen: WinDiff, Platzfresser.
P96 Processor: Prozessoren und Ihre Sockel vom Ur-Pentium bis Pentium IV, AMD K2
S97 Windows: MSCONFIG: Grundlagen über dieses Windows-Tool

nach oben Pannenhelfer 01/07
A2 Windows: Abgesicherter Modus, Tipps und Grundlagen: --in dieser Situation startet der abgesicherte Modus --hier können Sie auswählen wie Windows starten soll --so machen Sie Ihren PC im abgesicherten Modus wieder lauffähig. --kein Start im abgesicherten Modus möglich. --auch Tipps zu WinME
D67 Hardware: Discount-PCs: wo wird gespart? Analyse über Schwächen von Discount-PCs, Tipps zum aufrüsten.
H20 System: Herunterfahren ohne Absturz: wenn der PC ewig zum Shutdown braucht. Themen: --was passiert beim herunterfahren in ihrem PC? - alle Schreibvorgänge auf dem Datenträger werden abgeschlossen. - Der Plattencache wird geleert. - Die Funktion zum Schliessen aller aktiven Programme wird ausgeführt. - Es wird von den Protected-Mode-Treiber auf Real Mode-Treiber umgeschaltet. --das sind die mögliche Ursachen, wenn Ihr PC nicht herunterfährt. - Einer Grafikkarte wurde im Real Modus kein IRQ zugewiesen. - Ein Programm oder ein Speicherresidentes (TSR) Programm wird nicht korrekt beendet. - Netzwerlprobleme - Ein inkompatibler, beschädigter oder konfliktverursachender Gerätetreiber ist geladen. - Eine beschädigte "Windows beenden"-Klangdatei. - Eine inkompatible Einstellung in Basic Input/Output System (BIOS) - Eine falsche Einstellung in der Unterstützung für das Advanced Power Management (APM) oder das Advanced Configuration and Power Interface (ACPI) - Der Registrierungsschlüssel für das schnelle Herunterfahren ist aktiviert. --schnelle Überprüfung mit Bootlog.txt --in 9 Schritte zu einem sicheren Ende (nach jedem Schritt muss ein neuer Test durchgeführt werden) - 1 Systemklang entfernen - 2 schnelle Herunterfahren deaktivieren - 3 Autostart-Programme überprüfen - 4 Netzwerkprobleme: gemappedte Laufwerke manuell trennen - 5 Netzwerkprobleme: NDIS.VXD bei Win98 SE - 6 Ressourcen-Konflikte ausschliessen - 7 Treiberprobleme beheben - 8 Power Management deaktivieren - 9 Bios checken --Extreme Panne: Ihr PC schaltet sich direkt beim Booten aus: Dateien Vmm32.vxd oder Wininit.exe beschädigt oder nicht vorhanden. Zu jedem Schritt: ausführliche Informationen in der ZS.
I61 Internet-Suchen: Internet-Recherchen mit Suchagenten, Themen: --wie arbeiten solche Suchmaschinen (Grundlage). --Suche richtig planen --Beispiel: Copernic 2000
P10 Festplatte: Partitionen managen mit Partition Magic 6.0: Grundlagen über Partitionen, und praktische Beispiele mit Partition Magic, Themen: -- Hintergrund: was ist eine Partition -- Checkliste: Wie Sie Partitionen für sich sinnvoll nutzen können -- Mit FDISK -- Mit Partition Magic -- Speicher durch angepasste Clustergröße sparen -- Die 8 goldenen Regeln für Partitionen -- Die wichtigsten Neuerungen von Partition Magic 6.0
TF Passwort: Award-Bios: Master-Passwörter: mögliche Masterpaßwörter. Diese werden jedoch von den Boardhersteller regelmäßig geändert. Hier einige bekannten Passwörter, für den Notfall: --?[_]award --awkward --award --award_? --award.sw --award sw --AWARD_[?]SW --AWARD SW --AWARD_[?]PW --admin --alfarome --aLLy --aPAf --biosstar --biostar --CONCAT --condo --CONDO --HELGA-S --HLT --j64 --j262 --j256 --j322 --lkw peter --lkwpeter --LKWPETER --PASSWORD --SER --SKY_FOX --setup --SWITCHES_SW --syxz --SXYZ[zy] --SZY[YZ]X --t0ch88 --TTPTHA --Tz[y]qF --wodj --Z[y]baaaca --1322222 --589589 --589721 --256256
TF Passwort: Ami-Bios: Master-Passwörter: mögliche Masterpaßwörter. Diese werden jedoch von den Boardhersteller regelmäßig geändert. Hier einige bekannten Passwörter, für den Notfall: --AMI --AMI~ --A.M.I. --AMI_(?)SW --aammii --AMI!SW --AMI.KEY --AMI.KEY[Z] --AMI.KEZ --ami.key[z] --AMIAMI --AMIDECOD --AMIPSWD --amipswd --AMISETUP --BIOSPASS

nach oben Pannenhelfer 01/10
F30 Bios: Flash-Bios: Update ohne Panne: Grundlagen und Anleitung: -- Was ist eigentlich ein BIOS -- Bios auch für Peripheriegeräte wie Scanner oder Bandlaufwerke. -- Checkliste: Typische Fälle für ein Bios-Update -- in 9 Schritte: Der Weg zum Bios-Update -- Integrierte Flash-Writer -- Was tun, wenn das[Update fehlschlägt -- Letzte Rettung: Flash-Service von Unternehmen
S53 RAM: GeFree Speicheroptimierer, für Private Anwender kostenlos, auch automatische RAM-Freigabe. Das Utility überwacht ständig den verfügbaren Speicher und kann auf Mausklick oder automatisiert versuchen, eine bestimmte Menge an RAM freizugeben. Ist der Speicher ungenutzt reserviert, gelingt es dem Tool ohne größere Probleme, bis zu 50 Prozent des Arbeitsspeichers freizugeben. Alte URL: http://www.geve.de/gefree/
S53 RAM: MemMax Speicheroptimierer, Vcache einstellbar
S53 RAM: Speichermanagement in Griff bei Win9x und ME: -- Die Speicherverwaltung von Windows und ihre 5 Probleme -- Virtuellen Speicher optimieren -- Vcache begrenzen -- Überflüssige Dateien aus dem Speicher verbannen -- Wann die Speicherfragmentierung zum Problem führen kann -- Beispiel: 5 Tools präsentiert: Memory Elevator, MemMAX, FreeMeX, MemTurbo, GeFree
W27 Windows: Windows Fehlermeldungen einige typische Beispiele, Fehleranalyse mit System
W29 win-ME: Windows ME: Tipps & Bugs: 1- Direkte Unterstützung von Zip-Archive 2- Gefahr: Verschlüsselte Ordner haben eine Sicherheitslücke 3- Probleme mit Winzip und komprimierte Ordner 4- Systemwiederherstellung abschalten 5- Festplattenplatz sparen 6- Datumsfehler in der Systemwiederherstellung 7- Systemwiederherstellung erst nach Neustart 8- Installationsdateien löschen 9- MS-DOS-Modus 10- Hilfe, mein Programm ist weg 11- Infrarotschnittstelle funktioniert nicht mehr 12- Probleme beim Download 13- Bildbetrachter optimal nutzen 14- "Arbeitsplatz" statt "Eigene Dateien" 15- Auto Update: Das [automatische Update 16- Clean Boot 17- Setup-Abbruch bei Update von Win9x auf ME

nach oben Pannenhelfer 01/12
L7 Hardware: Hersteller für geräuscharme PC-Bauteile: Smartcooler: Kühler, Dämmzubehör, Festplattendämmung
L7 Hardware: Hersteller für geräuscharme PC-Bauteile: Papst: Lüfter
L7 Hardware: Hersteller für geräuscharme PC-Bauteile: Overclocking Card: Kühler
L7 Hardware: Hersteller für geräuscharme PC-Bauteile: Listan: Kühler, Netzteile
L7 Hardware: Hersteller für geräuscharme PC-Bauteile: Lindenberger: Kühler, Lüfter
L7 Hardware: Hersteller für geräuscharme PC-Bauteile: Hiller & Hinken: Kühler, Gehäuse, Dämmzubehör, Festplattendämmung, Netzteile
L7 Hardware: Hersteller für geräuscharme PC-Bauteile: EKL: Lüfter
L7 Hardware: Hersteller für geräuscharme PC-Bauteile: Case Shop: Fujitsu-Siemens Mainboards
L7 Hardware: Hersteller für geräuscharme PC-Bauteile: A Conto: Kühler, Gehäuse, Dämmzubehör, Festplattendämmung
L7 System: Lärmschutz für Ihren PC: PC-Geräuschdämmung: -- Maßnahmen gegen laute Festplatten -- am Gehäuse gespart: Maßnahmen -- CD und DVD -- Trick: CPU ausschalten -- Bei diesen Hersteller erhalten Sie geräuscharme Bauteile und Lärmdämmung (siehe Einträge unter _Hardware_)
O51 Internet-Techn: Onlinedienste - Tipps & Tricks: Was ändert AOL, CompuServe & Co tatsächlich an Ihrem System, automatische Einwahl ausschalten, Browserstartseite ausschalten, Brandings los werden.
P60 Hardware: Pflege und Wartung des PCs: Tastatur (ZB erste Hilfe bei überschwemmten Tastaturen), Maus-Reinigung, Monitor, Gehäuse, Laufwerk-Reinigung

nach oben Pannenhelfer 02/04
A4 System: Absturzsicherer PC Tipps für ein stabilen PC: -- Hintergrund: Warum stürzt ein PC ab. -- Stabile BIOS-Einstellungen wählen -- 7 Grundregeln für die PC-Bedienung -- Temperatur und Spannungsüberwachung -- Autostart-Einträge reinigen -- Registry sauber halten: Regclean -- Ursache Arbeitsspeicher -- 8 Tools präsentiert.
E60 Hardware: PC im Selbstbau: Erfahrungsbericht: Tipps
R43 REG-Edit: Registry-Tuning: Ein Einstieg Grundregeln, Regedit, Sicherung
TF011 Internet-Sicher: Port Liste: Wer benutzt welchen Port?: vollständige Liste aller TCP- und UDP-Ports
X70 win-XP: XP-Umstiegshilfen: wertvolle Tipps rund um Windows XP

nach oben Pannenhelfer 02/06
G77 Grafik: Raid On Tweaker: Tuning-Programm für ATI Rage Grafikkarten
G77 Grafik: Grafikkarten-Tuning Software- und Treiber-Updates: -- Ohne Treiber läuft nichts -- Für das Original gibt es Ersatz: welche alternativen Treiber mehr aus Ihrer Grafikkarte holen -- Mehr Tempo durch BIOS-Einstellungen -- Tweak-Programme -- Kühler und Lüfter für die Grafikkarte
G77 Grafik: Voodoo Overclocker Tuning-Programm für Voodoo-Grafikkarten
G77 Grafik: MGA-Tweak Tuning-Programm für Matrox-Grafikkarten. Die aktuelle Version wird auf der Website angezeigt.
G77 Grafik: S3 Tweak Tuning-Programm für S3-Grafikkarten
G77 Grafik: TNTClk Tuning-Programm für nVidia-, Riva-, TNT- und TNT2-Grafikkarten
G77 Grafik: Radeon Tweaker: Tuning-Programm für ATI Radeon Grafikkarten
T78 Desktop: Kachel-Man der Fenster-Anordner. Es können 50 Masken mit jeweils maximal 10 Fenster definiert werden. 25.05.2007: Der Kachel-Man wird nicht mehr weiterentwickelt und steht zum Download leider nicht mehr zur Verfügung. Alternativer Download: http://downloads.datatip.de/download/333/kachel.exe
T78 Desktop: Active Virtual Desktop bis zu 9 Desktops anlegen, per Hotkey zwischen den Desktops wechseln
T78 Internet-Tools: Web-Text-Stripper macht aus HTML-Dateien reinen Text, Shareware 7 Tage
T78 Text: Notespad Editor, mehr Funktionen als Notepad (MS-Editor): Rechtschreibung, Seitlayout-Anpassungen, Einrücken von Texte, Textbausteine. In der Hilfe befindet sich eine Anleitung, wie man Notepad durch Notespad ersetzen kann
T78 Desktop: QTBar die zusätzliche Startleiste (ähnlich wie die MS-Office-Leiste)
T78 System: M.E.C.K. Menu Extension Construction Kit erstellt Kontextmenüs für Dateien (Explorer). Das Programm erstellt dann eine entsprechende .INF-Datei, die Sie nur noch installieren müssen, danach ist ein neues Kontextmenü betriebsbereit
T78 Zw.-Ablage: Clip Trakker Zwischenablage-Tool, auch permanente Speicherung nach Systemstart möglich, Anzeige der Inhalte (Texte, Tabellen, Grafik)
TF8 win-XP: Bootdiskette für XP erstellen Setup ohne bootfähiges CD-ROM-Laufwerk - so geht_s: für diesen Zweck bietet Microsoft im Internet Startdisketten an. 2 Dateien stehen zur Auswahl: WinXP_DE_HOM_BF.EXE und WinXP_DE_PRO_BF.EXE, je nachdem ob Sie die XP-Home oder XP-Pro-Version installieren möchten. Für Beide Versionen sind 6 Disketten erforderlich. Benutzen Sie untere URL oder suchen Sie auf der Microsoft-Website nach dem Artikel Q310994
V70 Video: Video-Tricks: Kopieren und Konvertieren: Pannen vorbeugen: -- Was Sie beim Windows Movie Maker beachten sollten -- MovieXone: so lassen sich analoge Videodaten vielleicht doch noch importieren -- DVDs kopieren mit DVDx -- Erstklassige Videos für den PC dank DivX -- Pannen bei der Wiedergabe.

nach oben Pannenhelfer 02/08
D44/1 Backup: Datensicherung auf CD folgende Themen im Praxis-Handbuch: -- Checken Sie die Vor- und Nachteile der beiden aktuellen CD-Dateiformate ISO-9660 und Joliet -- Brennen per Drag & Drop: Mit _Packet Writing_ oder in Zukunft mit _Mount Rainier_ -- Backup mit Bordmittel über MS Backup -- Lebensdauer der CDs -- Automatische Überprüfung per Verify -- Beispielstrategie für eine Datensicherung -- Ungültige Dateinamen -- Datenrettung mit dem Tool _CD Roller_
I53/1 Uninstall: Installationsreste - Ursache und Lösung Themen des Artikels: -- Die Installation lässt sich nicht ordentlich abschliessen - die Ursachen und Lösungen -- Ordnungsgemäße Deinstallation - so geht_s -- Übriggebliebene Dateien und Verzeichnisse: was kann entfernt werden ? -- Registry-Müll: was kann entfernt werden ? -- Dateiverknüpfungen in Startmenü
N63/1 Hardware: Notebooks optimal eingesetzt Themen des Artikels: -- All-in-one: welche Komponenten in einem Notebook nützlich sind -- Erweiterungssteckplatz: was beachtet werden muss -- Konfiguration für unterwegs -- Abgleich der Daten zwischen Notebook und Desktop-PC -- Typische Notebook-Pannen und die Lösung.
O85/1 E-Mail: Outlook & Outlook Express Themen des Artikels: -- verschwundene E-Mails suchen -- PST-Dateien -- Autoarchivierung -- Datensicherung bei Outlook-Express und Outlook -- Komprimierung der PST-Dateien: manuell oder automatisch ?

nach oben Pannenhelfer 04/09
0 win-XP: Setup für Win2000/XP: wie Sie eine aktualisierte Installations-CD erstellen. Alle Tipps in der ZS
0 Auktion-eBay: Käufer sperren: bei eBay ist es möglich einzelne Käufer für Ihre Auktionen zu sperren. Nach dem Einloggen in eBay folgenden Link ausführen: http://offer.ebay.de/ws2/eBayISAPI.dll/?bidderblocklogin Dann Mitgliedsnamen mit Kommata (oder Semikolon, oder Leerzeichen) getrennt in das Fenster eingeben. Alternativ kann die Software BidderBlock genutzt werden (DownloadBidderblock.html)
0 Auktion-eBay: Feedback-Filter von Anbra: Anzeigen und analysieren von Bewertungen, mit Volltextsuche, 30 Tage kostenlos
0 Auktion-eBay: eBay-Betrügereien: wie Sie ein Fiasko bei der Schnäppchenjagt verhindern.
0 FotoDigital: SharpControl: Software für Schärfekorrekturen von Fotos aus Digitalkameras.
0 FotoDigital: Neat Image: Software zum entfernen von Farbrauschen bei Fotos aus Digital-Kameras. Basis-Version ist kostenlos. Trotz Bezeichnung DEMO ist die Software voll funktionsfähig. Alternativ URL: http://www.foto-freeware.de/neatimage.php
0 FotoDigital: Digicams - alle Pannen mit Digitalkameras und Profi-Tipps: Themen: - Speicherkarte wird nicht erkannt - Kartentyp und Speicherkapazität müssen stimmen - Heiße und Tote Bildpunkte - Pixelfehler - Farbrauschen - Flaue Farben - usw...
0 Desktop: Symbol "Desktop anzeigen" wiederherstellen: Wenn dieses Symbol gelöscht wurde, kann es nicht auf einfache Weise wiederhergestellt werden. Vorgehensweise: - im Editor folgende Zeilen schreiben: [Shell] Command=2 IconFile=explorer.exe,3 [Taskbar] Command=ToggleDesktop - Datei speichern unter (Dateityp = alle Dateien) Verzeichnis QuickLauch unter C:\Dokumente und Einstellungen\Benutzername\Anwendungsdaten\Microsoft\Internet Exporer\ - Dateiname: Desktopanzeigen.scf - Nach dem speichern ist das Symbol wieder vorhanden.
0 Abkürzung: SSID: Service Set Identifier: Service zum Vergeben von Netzwerknamen im WLAN
0 ADSL: Internet Zugangsdaten im Router speichern: Hier einige Beispiele: - AOL: Benutzername@de.aol.com - T-Online: T-Onlinenummer#Mitbenutzer@t-online.de - GMX: GMX/Benutzername@online.de
0 Abkürzung: WPA: Wireless Protected Access, Verschlüsselungstechnik im WLAN
0 Abkürzung: WEP: Wired Equivalent Privacy, Verschlüsselungsverfahren für WLAN. WEP bietet eine Lösung um in drahtlosen Netzen eine Sicherheit zu gewährleisten, die in etwa den kabelgebundenen Netzen entspricht. Hier sind drei Bereiche abzudecken: Abhörsicherheit, Zugangskontrolle und Datenintegrität. Es gilt zu verhindern, dass übertragene Inhalte von Unbefugten gelesen, fremden Stationen Zugang zum Netz gewährt oder aber Übertragungen manipuliert werden. Weitere Technik ist WPA
W83 Netz: Wireless LAN - so funktioniert der PC ohne Pannen am drahtlosen Netz: Themen: - Das kleine WLAN-Einmaleins - Funktnetze in der Nachbarschaft: prüfen - Probleme mit dem XP-Konfigurationsdienst - Verbindung mit PING prüfen - WLAN-Access-Point einrichten - mit WLAN-Router und DSL-Modem ins Internet - Sicherheitsaspekte

nach oben Pannenhelfer 05/08
K90/11 System: Fundelete: von Sysinternal. Ein Ersatz für den Windows-Papierkorb. Fängt auch Dateien ab, die von der Kommandozeile oder aus Programme gelöscht werden.
K90/16 Virus: RootkitRevealer: von Sysinternal. Trojaner und Rootkit aufspüren, die kein Virenscanner findet. Detaillierte Beschreibung in der ZS. Benötigt keine Installation.
K90/7 System: Page-Defrag von Sysinternal. Defragmentiert die Festplatte. Zusätzlich kann das Tool die Registry und die Auslagerungsdatei defragmentieren. Das Tool kann außerdem einzelne bzw. bestimmte Dateien defragmentieren (dazu ist das kleine Tool _config_ verantwortlich, dass separate heruntergeladen werden muss: 26KB. Config wird aus der Kommandozeile ausgeführt)
N33 Netz: Netzwerk - so funktioniert Ihr Windows-Netzwerk endlich Pannenfrei (Win-XP): Detaillierte Beschreibung der einzelne Einstellungen und mögliche Pannen unter XP
T96 System: Tuning-Tools - Was Sie können und was nicht Detaillierte Beschreibung in der ZS.
T96/11 Utility: JDTricks 2000 Version 1.82: Windows-Tuning ++++++++++ JD-Tricks 3.250.3.16 von JD-Tools, Windows-Tuning, freeware, deutsch, über 100 Tipps und Einstellungen, www.netsurprise.de/chip/jdtools, ZS 99/12 Seite 150. auf ZS-CD 00/02, Infos Seite 103 ++++++++++ JD-Tricks 3.271, deutsche, Shareware, 30.-DM
T96/13 REG-Edit: TuneUp Utilities 2004 von S.A.D.: Startup-Einstellungen, Aussehen von Windows anpassen, Tuning, Speicherverwaltung,...
T96/15 System: Steganos Tuning 7: Windows-Tuning, Registry-Cleaner, Passwort-Schutz, Disk-Cleaner, Pop-up-Blocker, Internet-Cleaner, usw.... Das Tool bietet auch reichlich Informationen und Hinweise zu den Einstellungen. Sehr gut für Anfänger.
T96/17 System: TweakNow PowerPack von Sybex. Anpassen und Optimieren. Säuberung und Sicherheit. Nicht geeignet für Anfänger. Enthält auch ein Taskmanager, Autostart-Editor, Festplatten-Cleaner und Registry-Cleaner.
T96/19 System: Win TuningKit 2005 Premium: Windows-Tuning. Auch für Server-Version 2003 geeignet. Auch als Freeware-Version erhältlich (weniger Funktionen)
T96/21 Utility: X-Setup Pro 7.0 von Xteq Systems. Universelles Werkzeug für das Windows-Tuning. Preis 7.- EUR ++++++++++ X-Setup 6.5: Jetzt mehr als 1.500 Einstellungen. Auf ZS-CD 04/05, Infos Seite 139. weitere URL: http://www.xteq.com ++++++++++ X-Setup 6.2 erweiterbar durch Plugins in VBScript (IE4 oder MS-Scripting Host erforderlich, eventuell. selbst entwickeln mit Alchemy 1.1), auch Sperr-Funktion für Admins oder Eltern. Auf ZS-CD 03/01, Infos Seite 80 ++++++++++ X-Setup 6.1 auf ZS-CD 02/03, Infos Seite 88. Jetzt auch für Win-XP ++++++++++ X-Setup 5.7 auf ZS-CD 01/03, Infos Seite 90, Datei xq-xsetup.ZIP 2.75MB Download auch unter www.pcwelt.de Weitere URL: www.xteq.com/downloads/index.html Auch auf ZS-CD 00/12, Infos Seite 234 ++++++++++ X-Setup 5.6, Datei XQXSET56.ZIP 2.63MB, Download auch unter www.pcwelt.de, auf ZS-CD 00/08, Infos Seite 48 ++++++++++ X-Setup 5.5, Tools für Plugins unter www.xteq.com/products/xsdk/index.html ++++++++++ X-Setup 5.0, ZS 99/12, Seite 152 ++++++++++ X-Setup 3.1 ZS 99/03, Seite 142
T96/7 win-XP: XP optimal einstellen 3.0 von Data Becker. Tuning-Tool für XP
TF012 Winword: Schriftarten in Word einbetten: Dieser Beitrag erklärt, wie Sie in einem Textdokument Schriften einbetten, damit diese beim Empfänger genau so angezeigt werden, auch wenn dieser diese Schrift nicht installiert hat. (WORD 97-2003)
U90 Newsgroups: Usenet - die geheimen Diskussionen im Internet: Basiswissen, Anmeldung und Nutzung mit Outlook Express.

nach oben Pannenhelfer 06/02
C25 win-XP: CHKDSK - Der Datei-System-Reparierer In diesem Artikel erfahren Sie alles zum CHKDSK unter Windows XP
M36 Monitor: Monitore - Alle Tipps & Tricks rund um den Bildschirm: Themen: * Treiber * Treiber selbst gemacht. * Mit Alufolie und Flachzange gegen Bildstörungen * TFT-Monitore * Beamer oder Dual-Monitor-Betrieb * Fernseher als Monitor
S32 win-XP: Sicherheit - XP ohne Adminrechte nutzen Vor- und Nachteile, Hinweise und Problemlösungen, wenn Programme ohne Adminrechte nicht alle Dienste leisten.
TF REG-Edit: NTREGOPT Optimierungs-Tool für die Registry. Siehe auch Pannenhelfer unter Seite E64.
TF REG-Edit: ERUNT Emergency Recovery Utility for NT: Tool für die Sicherung der Registry unter Windows. Siehe auch Pannenhelfer unter Seite E64
TF Abkürzung: ERUNT Emergency Recovery Utility for NT: Tool für die Sicherung der Registry unter Windows.

nach oben Pannenhelfer 06/05
B60 System: Bluetooth: - alle wichtige Tipps und Tricks: * Drahtlos stolpern. * Aufrüsten mit Augenmaß. * Klassen und Standards - schneller und weiter. * Kontakte knüpfen
M29 Modem: Modems sind noch nicht out! alle Vorteile und Pannen-Tipps
P94 Internet-Tools: Proxomitron - ein universeller Webseitenfilter Grundlagen des Tools, Browser einstellen, eigene Filter erstellen ++++++++++ Proxomitron Naoko 4b guter Filter für Websites, lässt Popup-Fenster und Werbung verschwinden, kann auch animierte GIFs und Frames filtern, viele Einstell-Möglichkeiten, um die Software zu benutzen muss der Browser eingestellt werden (Anleitung in Hilfe-Datei), Download auch unter www.pcwelt.de auf ZS-CD 01/03, Infos Seite 86 ++++++++++ Proxomitron Naoko 3b, Datei PROXN3I.ZIP 847KB Auch auf PCWelt-ZS-CD 00/12, Infos Seite 274 Auch auf PCWelt-ZS-CD 00/08, Infos Seite 48 Weitere URL: http://members.tripod.com/Proxomitron/download.html http://www.mir.spaceports.com/~ptron
R5 Festplatte: RAID: So bekommen Sie mehr Datensicherheit und schnelleren Datenzugriff Grundlagen und Tipps.
TF Datenschutz: www.Sicher-im-Netz.de Initiative "Deutschland sicher im Netz". Viele Tipps zum Thema Sicherheit. Für 1,44EUR in Briefmarken können Sie dort eine Sicherheits-Check-CD bestellen, die auch als Notfall-CD benutzt werden kann.
TF Festplatte: DriveImage XML von Runtime Software. Image-Tooling, auch für NTFS. Kann auch in eine BartPE-Notfall-CD integriert werden.
V88 System: Virtuelle PCs: so simulieren Sie mehrere PCs in Ihrem Windows. Grundlagen und Tipps. Schritt für Schritt-Anleitung zum virtuellen PC mit VMware, Virtual PC 2004 oder Parallels Workstation 2.1.
V88 System: VMware Workstation 5.5 von VMWare. Grundlagen und Schritt für Schritt Anleitung in der ZS. ++++++++++ VM-Ware Workstation 4.0 von VMWare, unterstützt jetzt auch Windows Server 2003 und Netware 5 und 6. Geschwindigkeit wurde verbessert. Verbessert wurde auch die Unterstützung von Soundkarten. Infos siehe ZS 03/08, Infos Seite 121 ++++++++++ VM-Ware Workstation 3.0, jetzt auch für Win-XP, und lang Vermißte Funktionen. Ausführliche Infos und Hinweise in der ZS. Auf ZS-CD 02/02, Infos Seite 96. Siehe auch ZS 01/12 Seite 260. Shareware (Demo) 30 Tage auf der ZS-CD. ++++++++++ VMWare 2.0.2 for Windows NT and 2000 von VMWare: mit VMWare lassen sich mehrere Betriebssysteme auf einem PC ausführen, ZB unter Windows Linux zu starten und beides gleichzeitig zu nutzen. Dazu simuliert VMWare einen kompletten PC in ähnlicher Ausstattung wie der vorhandene. Nun lassen sich DOS, Win 3.1 bis 2000, Linux, Free BSD in verschiedenen Konfigurationen installieren und verwenden, mindestens 128MB-RAM, für privat ab 99.-US$, 30-Tage Testversion auf CD 01/01, Infos Seite 183

nach oben Pannenhelfer 06/10
A28 win-XP: Alte Software mit XP So laufen Ihre alte Programme unter XP. * Virtuelle PCs * DOSBox * ScummVM
B3 Backup: Backup-Programme Tipps und Anleitungen für Ihre Datensicherung
K47 Passwort: Login Recovery Online Dienst, um Windows-Passwörter zu ermitteln. Der Weg geht über eine Bootdiskette die erstellt werden muss. Mehr Details: siehe englischer Text, oder http://www.loginrecovery.com
K47 Passwort: Kennwort knacken plus alle Schutzmaßnahmen gegen den Passwort-Klau. * Gedächtnisfalle PC * Klartext statt Sternchen und Punkte * Kennwörter für Mail und Web * Kennwörter lesen ohne Toll: Mozilla Firefox * E-Mail-Exoten und Messenger * Systemzugänge * Windows-Kennwörter mit Gewalt * Kennwörter in Office.
K85 System: Komplett PCs entschlacken So räumen Sie Ihren Fertig-PC auf. Praxisbeispiel: Medion-PC. * Überflüssige Programme entfernen oder deaktivieren * Startmenü und Taskleiste aufräumen * Browser-Add-Ons deaktivieren
TF008 Anwendung: Copernic Desktop Search 1.7 Die Suchmaschine für Ihren PC, sucht die Festplatte durch.
TF6 E-Mail: eMail-Check kostenloser eMail-Check. Prüfen sie jede eMail-Adresse auf Gültigkeit.
TF7 System: Virtual PC 2004 kostenlos. Alternative zu VMware

nach oben PC Action 06/01
0 Anwendung: BUDGET FORECASTER FOR WINDOWS - Finanz Management Software. Details siehe englischer Text.

nach oben PCWelt 96/09
0 Tipps: Tipps u. Tricks / Utilities / Homepage-Tools
92 Internet: Die besten Adressen und Gratis-Adressen (auch T-Online)
122 RAM: RAM-Kompressoren Agent95, Hurricane 2.0, Magna-Ram2
142 Homepage: Eigene Homepage: HTLM-Editoren im Überblick
152 Festplatte: Entscheidungshilfe SCSI oder EIDE, 10 Platten im Test
220 Winword: AutoKorrektur: Tips, Logo einfügen

nach oben PCWelt 97/04
4 Intranet: Vor- und Nachteile v. Intranets (Netz für intern, auf Internet-Basis)
86 Treiber: Liste von aktuellen Drucker-, Grafik-, CD-ROM- und Modem-Treiber, Soundkarte, Scanner, SCSI-Adapter-Treiber und Tips
200 Internet-Suchen: Suchen im Internet: Altavista, Hotbot, Yahoo, NLightN, Web.de, Aladin, Excite, Lycos, Bigfoot, InternetAdressFinder, Four11, DejaNews, Metacrawler, SavvySearch, Metasearch
214 Netz: Netz im Eigenbau: Tips zu WfW, Hardware
232 Kommunikation: SMS = Short Message Service: Texte an D2-Teilnehmer senden mit cc
248 Scanner: Flachbettscanner: was beim Kauf zu beachten ist: Test HPScanjet4P, Microtek Scanmaker E3, Plustek OpticPro4800P, Umax Vista-S6E
308 Win95: Setupvarianten: Alle undokumentierte Schalter in Win95
312 REG-Edit: Win95, Zusammenführung: Zeilenvorschub nicht vergessen
314 Modem: RAS-Client: der Modem mit dem Büro verbinden: nachträgl. Setup erforderlich
320 Excel: Excel 7.0: Texte für QuickInfo mit Makro ändern

nach oben PCWelt 97/05
72 Bios: 100 Tips zum Tuning u. Höhertakten: BIOS (Award, AMI, Phoenix), CPU, Grafikkarte, Festplatte, ... bis Pentium I
85 INI: SYSTEM.INI, Schutzverletzungen: Abschnitt [386Enh], Wert MaxBPs=800 (Anzahl Breakpoints) hinzufügen.
100 RAM: Smartdrive: Tips zu Konfiguration (Double-Puffer)
100 Bios: Ami-Bios: Blocktransfer auf "Auto Detected" = 5% Leistungsgewinn
110 Treiber: Grafiktreiber: Tips für schnelleren PC
120 Processor: Tips zum Übertakten von Pentium PCs
132 Winword: Word 2.0: Datei WRD6CONV.DOC 763KB Anleitung zum installieren des Converter für Word 6.0 Dateien.
136 Excel: Excel 5.0: 4 Berechnungsfehler (PATCHXL.EXE), Teilsummen (SUMIF.XLA)
142 Datenbank_Access: Access 2.0: Update für Jet-Database Engine V2.5 und OLE-DLL V2.02, und neue Isams für XBase, Btrieve und Paradox. , Disk1.zip (1.295MB) Disk2.zip (0,7MB)
166 Fax: Exchange v. Win95: komplette Beschreibung in der ZS
188 Datenbank_Access: Tipps und Tricks zu Access 2.0, 7.0 und 97
210 Internet: Gebühren: versteckte Nebenkosten bei Internet, Compuserve, T-Online
218 FotoDigital: Digital-Fotos: Beratung und Vorstellung: Nikon E2N, Kodak DC20 und DC50, Olympus CAMEDIA C-800L, CASIO QV-300
234 CD-Rom: Neue DVD-Laufwerke mit 17GB - erste Eindrücke
296 Win95: Einstellung in MSDOS.SYS, um bei Windows-Abschluß den DOS-Prompt zu erhalten (Bootmenu=1 BootMenuDefault=6 BootMenuDelay=4)
296 System: Zusammenarbeit mit ZIP-Laufwerke: schneller mit Smartdrive
296 Sound: SoundRec: Win3.x und Win95: Dauer der Aufnahme für WAV-Dateien auf 3Min erhöhen
300 Excel: Excel 7.0: Beispiel mit Funktion ISTTEXT()...prüft Zeile auf Text oder Datum oder Zahl
304 Processor: Chipsatz Intel 430HX, -VX, -TX: Unterschiede
306 Win95: Einzelne Datei aus Installations-CD extrahieren (WIN95_02.CAB Cabinet-Datei)

nach oben PCWelt 97/06
96 Passwort: Passwort für Bildschirmschoner in CONTROL.INI verschlüsselt gespeichert: löschen und Windows neu starten:
112 Monitor: Optimieren durch *.INF Dateien (nur Win95) Listing im Heft
112 Win95: Sprachunterstüzung bei Win95
120 Win95: Updates und Bugfix für Win95 und NT 4.0 kostenlos über Internet
140 Processor: Übertakten für Pentium
140 Processor: Upgrades für 486er und Pentium
226 Internet-Techn: Das Abc des Internets: Active-X, Bookmarks, Cookies, Dialer,...
238 Win-NT: NT im Netz: Vorteile von NTFS gegenüber von FAT, Netz-Installation,...
277 RAM: Win95: RAM-Disk anlegen: CONFIG.SYS =] devicehigh=C:\windows\ramdrive.sys [Größe] /e
277 RAM: Für Netscape und MS-Explorer explizit installieren
277 REG-Edit: Dialog "Öffnen mit" enthält leeren Eintrag: wie entfernen ?
278 Anwendung: CALC.EXE Taschenrechner: "." vor "-" Regel nur in der wissensch. Ansicht !
284 Anwendung: CALC.EXE Taschenrechner: Zahlenreihen einfügen und berechnen: mit "/" trennen, mit SUM in der wissensch. Ansicht addieren
284 Anwendung: Ersetzen in Word, Excel, Access: Absatzmarken: "^a" oder "^p", Tabulatoren: "^t"
286 INI: SYSTEM.INI: Schnelleres Windows und DOS-Box durch Eintrag AllVMsExclusive=True WinExclusive=True
292 Internet-Browser: Netscape 3.0: History-Einträge in Datei NETSCAPE.HST, oder mit Adresse "about:global" für den heutigen Tag
292 E-Mail: Pegasus: Mails als Texte exportieren im Menü Ordner/Exportieren...auch mehre Mails zusammen
298 Drucker: Ghost View: 2 Seiten auf 1 Blatt

nach oben PCWelt 97/07
0 Benchmark: WuBench Freeware von 1994 CPU Grafik Speicher Festplatte. Bedingt in Win95 einsetzbar wegen Festplattentest (Ergebnis zu positiv wegen Cache Win95)
70 Grafik: KWIKDRAW 3.02: kleines Vektor-Zeichenprogramm
70 Utility: Utilities: SENDTOX; DOSHERE; EXPLORE = Kontextmenüs, DESKMENU.EXE = Desktop-Icons, WINTOP.EXE=Ressourcen-Fresser festlegen, TWEAKUI.CPL=Schaltzentrale u. WIN-Reparatur, KEYBOARD-REMAP=Kernel-Toy für Tastenbelegung, FDLLS.EXE=DDLs suchen (auch Win 3.1x) EZYSPLIT.BIN=Dateien splitten für Disk-Kopieren, MORE PROPERTIES 2.0=Win-Konfiguration einfach ändern (Version 2.01 auf CD 98/02, Seite 77 im Heft) Test
72 Grafik: POVRAY 3.0: fotorealistische Bilder (Rayrtracer)
73 DOS: Caldera Open DOS (DR DOS) auf CD von PC-Welt
74 Grafik: Image Magick 3.8.5, 50 Bild-Formate anzeigen und bearbeiten
75 Grafik: Auflösung ändern ohne Windows 95 zu verlassen
80 HTML: Arachnophilia 1.3: Internet-Seiten prof. gestalten (HTLM)
80 Internet-Techn: Acrobat Reader 3.0: PDF-Dateien lesen
80 Grafik: Daumenkino: Animation mit GIF-Dateien z.B. aus Netscape-Verzeichnis
80 Drucker: AFPL Ghostscript 8.14 Druckertreiber. Datei 7.000KB ++++++++++ Ghostscript 2.01: Text-Viewer für Postscript Dateien, auf ZS-CD 97/07, Infos Seite 80, für Win-95
84 System: Microsoft Ressource Kit Tool: Cursor-Animation, Utility-Batch-Programm, Win-Config,...
84 Datenschutz: PGP 2.6.3i: Email verschlüßeln
84 Grafik: Ulead 1.0, Viewer und Bearbeitung
87 Grafik: Aros fractal V1.0: fractal.Generator
87 Fax: Zusatz für "Microsoft Fax": Faxe bearbeiten und verwalten.
90 Grafik: Loupe 2.2: Ausschnitte von Bildschirm ansehen, in Zwischenablage kopieren
90 Win95: Proprieties Plus 1.52: Erweiterung für Explorer, Dateidatum u. Attribute bequem ändern und sichten
90 Win95: Direct Access 1.0: Win95-Ordner verwalten und suchen
90 Win95: Wintune 97: Windows-Diagnosetool mit Tips zur Optimierung nach dem Test
91 Text: Notepad++: Ersatz für MS-Editor Notepad, kann Dateien bis 20MB anzeigen * Syntax-Hervorhebung und Syntax-Gliederung - Unterstützte Sprachen : C C++ Java C# XML HTML PHP CSS makefile ASCII art (.nfo) doxygen ini file batch file Javascript ASP VB/VBS SQL Objective-C RC resource file Pascal Perl Python Lua TeX TCL Assembler Ruby Lisp Scheme Properties Diff Smalltalk Postscript VHDL Ada Caml AutoIt KiXtart Matlab Verilog Haskell InnoSetup CMake * WYSIWYG * Benutzerdefinierte Syntax-Hervorhebung * Auto-Vervollständigung * Multi-Dokument * Suche mit regulären Ausdrücken * Komplette "Drag _n_ Drop"-Unterstützung * Dynamische Position der Anzeigen * Dateistatuserkennung * Zoom hinein und Zoom heraus * Multi-Sprachen-Umgebung * Lesezeichen * Klammerhervorhebung * Stil-Konfigurator * Macro recording and playback OpenSource.
91 Datenrettung: Delete 97 2.0: Löschüberwachung für Dateien die über Dosbox gelöscht wurden =] werden dem Papierkorb zugefügt
91 Utility: AsciiTab 2.01: Ascii-Tabelle.
91 Utility: Hidden 1.1: Programme unsichtbar im Hintergrund starten
92 Benchmark: Axel Folley_s Benchmark 1.98c, Achtung nur bis DOS 6.22
92 Utility: SW-Taskbar 1.1: Icons in Taslbar unten rechts
92 Text: Hiew 5.60: Editor mit disassembler, Hexeditor
94 Virus: VIRUSAFE WEB 3.05: von eSafe Technologies Inc. Dateien beim Download scannen.
94 Tipps: 1-Tips-Liste für Win95: 150 Tips 2-Gesund am PC arbeiten: Tips von der Technicker-Krankenkasse 3-Rentenberechnung v. Bundesministerium für Arbeit
96 Icon: THE BEST ICONS 4.0: Sammlung von 4000 Icons für Win95
96 Office: Viewer für PowerPoint-Präsentationen und Slides-Shows
96 Excel: Excel-Viewer für Dateien von Excel95
100 Hardware: PC im Eigenbau: Bauanleitung
108 Internet: DECODE SHELL EXTENTION=E-Mails bequem decodieren, Win95 DUNCE 2.52=DFÜ-Netzwerk mit Komfort, Win95 DIPSTICK=Rechnersuche:prüft ob ein Rechner im Internet verfügbar ist (Ping-Function) NEWS EXPRESS 2.01=News-Reader für InternetNewsgroups,95+NT NEWS AGENT 1.01=Newsreader, auch Win3.1x INFOLINK V1.6: Internet-Links autom. prüfen WS-FTP95=Dateien bequem aus dem Netz holen NORTON SECRET STUFF 4.0=Verschlüsselungsprogramm FTP EXPLORER 1.00.49=FileTransfer,NT4.0 FREEWAY FTP 2.0=Datei Transfer, auch Win 3.x FREE AGENT 1.11= Newsreader, auch Win3.x SWITIME 1.1= Atomzeit aus Internet CATCH-UP 1.1=Version Manager für Share/Freeware,auc Win3.x
110 HTML: HOMSITE FREE 1.2, Web-Seiten Editor
114 E-Mail: PEGASUS 2.53: EMail für Win3.1, 95, NT UU-VIEWER für DOS,Win=Dateien aus EMail extrahieren PREVIEW für MS-Exchange=Vorschau.Fenster,Win95 FORWARD-MAIL=Automat.weiter leiten von EMails,Win95
118 Datenschutz: Datenklau und Datenverlust: Tips um Daten besser zu schützen...bis Seite 151
130 System: Profile für Win95 erstellen, für verschiedene Benutzer eines PCs (Restriktionen). POLEDIT.EXE befindet sich auch der Win95-CG unter Admin\Apptools\Poledit. (ganzes Verzeichnis auf Diskette oder Festplatte kopieren.
154 Internet-Techn: Active X: Gefahr für den privaten PC ?
184 Bios: Bios-Updates: Download-Adressen im Internet + Tips für Installation
222 Netz: Novell für kleine Netze, Version 4.11
266 Datenbank_Access: Passwort bei Access 95/97 mit Eintrag xxx.MDB /pwd [Kennwort] umgehen
268 Win95: Tipps im Internet über Win95 URL existiert nicht mehr: http://www.snafu.de/~olaf/
276 Win95: Benutzerprofile einrichten unter C:\windows\profile\username

nach oben PCWelt 97/08
Datenbank_Access: Funktion Eval: Diese Funktion ermöglicht die Benutzung der InputBox in Abfragen unter MSAccess97 (Bug in Acc97): Eval("InputBox(""Text"",""Input"")")
60 RAM: die verschiedene Typen von Speicher, Leistungsvergleiche, SIMM, DIMM, EDO, SRAM, FPM
70 Festplatte: Tips über Einbau einer neuen Festplatte, FDISK, Unterschied zwischen IDE, EIDE, SCSI, Anmelden v. Platten ] 504MB
86 Processor: Upgrades für 486 und Pentium
119 Festplatte: Advanced Space Hunter 2.5, optimiert bequem den Fesplattenplatz, Shareware 20$, englisch, sucht nach überfl. Und dopplete Dateien, gute Filter-Einstellungen,
130 Win95: Skurrile Fehlermeldungen und Ihre Bedeutung
154 Dateimanager: 12 Dateimanager im Vergleich: DOS Command Center 4.5, Dragand File Gold V3.54, Norton Commander 5.0 und 1.0.2, Quick and Dirty File Manger 1.5, Speed Commander 5.1, Turbo Browser 97, The Next Tool (TNT) 1.9, Windows Commander 3.02
162 Dateimanager: MS-Explorer: zusatz-Funktionen durch Programme wie Swshell 1.1.005, Expprint 0.3, Changext 1.6 (im Internet erhältlich)
168 Musik: 16 Programme kurz präsentiert: Music Maker, Techno Maker, Micro Logic, Cubasic Audio
208 Datenbank_Access: Replikation: neue Funktion bei 7.0 =] Mandaten-Lösung mit Lokale-Version

nach oben PCWelt 97/10
62 Bios: Passwort im Haward-Bios umgehen, 5 Möglichkeiten: 1) Master-Passwort= "Pkwpeler" oder "award_sw", 2) aw.com aus Internet liest den CMOS-Inhalt, 3) dito mit KillCMOS, 4) Debug-Anweisung, 5) CMOS per Jumper löschen
74 Benchmark: AGSI 1.2.2, Shareware Preis 30.-DM, Infos über Hauptplatine, Grafikkarte, Schnittstellen, Festplatten
74 Bios: 6x86 Configuration Control 3.15, zeigt Bios-Einstellungen für Cyrix/IBM 6x86
74 Processor: Sandpile.org: Informationen über viele CPUs: Intel P5 | OD | P54 | P55 Intel P6 | OD | P2 | P3 | PM | P4 NexGen Nx586 | Nx686 AMD K5 | K6 | K7 | K8 Cyrix M1 | M2 | III Centaur C6 | C2 | C5 | C5XL Rise mP6 Transmeta Crusoe | Efficeon
75 Monitor: Infospy 2.61, Shareware Preis 20US$, Monitorprogramm, protokolliert Aktivitäten + CPU, RAM
75 Utility: PC-Doctor 2.0, Preis 230.-DM, CPU, Cache,..., Installation über 2 Disketten, Analyse, kein Vergleich !
75 Utility: MSD 2.13, Festplatten (kein Benchmark), Speicher, Interrupts, TSR, Betriebssystem-Identifikation,...im Lieferumfang von DOS oder Windows
75 Benchmark: PC-Checkup, CPU, RAM, Chipsatz, (Info über Auslagerungsdatei fehlerhaft), , Freeware
82 Bios: Cmossv 2.9, CMOS-Inhalt auf Diskette speichern, Shareware Preis 10US$
84 Utility: SCSI ProLite, 99US$, Test SCSI-Geräte, Seriennummer, Biosversion, Hersteller
84 Benchmark: SAW 1.10, Freeware, CPU, Bios Version, Grafikkarte, Speicher Alte URL: http://www.city.ac.ok/~ax515/saw.htlm (nicht erreichbar)
86 Benchmark: Test-It 2.0, Shareware 50DM, CPU, Grafikkarte, Festplatte, CMOS-Inhalt sichern und zurückspielen, Version nur bis 1994
86 Benchmark: Snooper 3.0, CPU nur bis Pentium 100, Grafikkarte, Interrupts, DMA
86 Utility: Trouble Shooter 5.02, Preis 700DM, Anbieter Allmicro/Singenbach, Hardware, Speicher, CPU, Second-Level-Cache, Fehlersuche,...
86 Benchmark: Checkit 5.0, Anbieter SPG/Kelkheim, Preis 99.-DM, kompletter PC-Test für Windows, findet Fehler in der Win-Installation.Version 4.0 auch für Win 3.1x
88 Benchmark: Wintest 95, Win95-Konfiguration, System-Ressourcen, CPU-Auslastung, Preis 120.-DM
88 Benchmark: Wintune 97 1.0, von ehem. Windows Magazine, Hardwaretest: Bios, CPU, Grafikkarte mit Tuning-Vorschlag nach Test bzw. Diagnose
88 Festplatte: Drive Pro 3.0, Preis 170.-DM, Festplattentest mit Manipulation, nur für Profis
88 Datenrettung: File Recovery 1.07, Preis 170.-DM, Festplattentest, Datenrettung, umgeht FAT (nur bei Lizenskauf), nur für DOS, www.convar.de Recovery 98 ist die Weiterentwicklung von File Recovery, und seit 01/2000 erhältlich, Basis-Version ca 50.-DM
90 Datenrettung: Data Rescue II Personal Edition Professionelle Ergebnisse bei einfacher Bedienung... Data Rescue II ist Datenrettung "out of the box" Auch in deutscher Version erhältlich. Auch für MacOS
90 Utility: First Aid 97, mit Antivirus Dr. Salomon_s, PC-Config, Hardware-Konflikte, gut für Programmfehler, DLL-Prüfer, System-Hilfe. Früher von www.cybermedia.com. Produktbeschreibung des Herstellers Sobald Sie Ihren Computer starten, überwacht First Aid, ob Windows-Probleme auftreten. Es untersucht den gesamten PC sowie Ihre Internet-Verbindung (Modem, Browser, ISP) und behebt eventuelle Fehler. Das Programm kann sogar E-Mails an Hard- oder Softwarehersteller senden, wenn Sie Hilfe zu komplexen Probleme benötigen. Knowledge Base von First Aid enthält Lösungen zu Tausenden von Computerproblemen, mit denen PC-Benutzer täglich zu kämpfen haben. First Aid warnt Sie, wenn es auf potentielle Probleme stößt, und kommentiert diese in leichtverständlichen Worten. Klicken Sie einfach auf "Autofix" und First Aid erledigt den Rest. Das Programm führt Sie durch eine Reihe von Fragen, "So wird´s gemacht" - Videos und automatisierte Aufgaben, mit denen Sie jegliche PC-Probleme lösen können. Sie brauchen kein Spezialist zu sein, um dieses Programm benützen zu können.
90 Utility: PC-Handyman, Preis 100.-DM, typische Probleme und Lösungen, bei Hardware-Probleme unbrauchbar, Schutzverletzungen abfangen
92 Benchmark: He bench 2.3, Copyrighted Freeware, Festplattentest, von Diskette starten sonst Fehler, Vorsicht bei Schreibtempo-Prüfung werden Daten gelöscht
92 Utility: PC Medic 97 1.0, Preis 70.-DM, Win95-Diagnose, bei Hardware wenig Hilfe, jedoch Experten-Datenbank, Schutzverletzungen abfangen
92 Benchmark: CD Bench Pro, maxa.com, Preis 69.-DM, CD-ROM-Benchmark, Cache, Datenrate
94 Benchmark: Winbench 97 1.00, copyrighted Freeware, CPU, Treiber, Grafik, Festplatten, komplett-Test dauert mehrere Stunden, einzel-Test mehrere Minuten, jedoch gut
94 Benchmark: PC PLayer Benchmark, copyrighted Freeware, prüfen durch simulieren von 3D-Animationen, Probleme bei Direct-3D-Test
96 Monitor: Crtat 2.0, E-Mail stephenj@ix.netcom.com, Freeware, Test + Diagnose + Korrektur von Monitor-Einstellung, + allgemeine Infos üpber Monitortechnik
96 Monitor: Monitortest 1.0a, Freeware, Geometrie prüfung
96 Grafik: Vgadoc und whatvga, Freeware, beide Programme gehören zusammen, Grafikkartentester, Chip,... (Quelltext liegt bei)
96 Monitor: Ctmon 3, copyrihted Freeware, Bildfehler aufspüren, Schärfe, Geometrie, Konvergenz,...
98 Bios: AMI-Setup 2.99, E-Mail muchsel@acm.org, Shareware Preis 40.-DM, Chipsatzeinstellungen, Biostunning, alle Optionen, nur für Profis
98 Treiber: Driver Detective 1.2, Detail über installierte Treiber, Version, Hersteller, Verbindung mit Internet zum laden von Updates. Aktuelle Version bis WinXP.
98 Utility: Megaload 2.0: Analyse bei PC-Absturz durch Belastungstest, bei nicht registrierte Version mit nur 20 Unterprozesse. Datei 16ml2.zip
99 Utility: Techfacts 95 1.30, Shareware 20.-US$, Info über laufende Programme, Festplatte, Datei-Belegung, CPU-Auslastung, Snapshot macht Momentan-Aufnahme der Systemdateien, CMOS-Inhalt in Datei schreiben
99 Modem: Modem Doctor 1.0, Shareware Preis 25.-US$, serielle Schnittstelle prüfen, Modemtests, Demo nur bis 2.400 bps, Vollversion bis 115.200 bps
105 Anwendung: HS Nettoeinkommen Pro: Ein kleines Nettolohnprogramm für 1992 bis 2006 ( Vorschau 2007) zur Berechnung der monatlichen Lohnsteuer und der Sozialabgaben, also Krankenversicherung, Rentenversicherung, Arbeitslosenversicherung, Pflegeversicherung. Aber natürlich auch mit Berechnung des Solidaritätszuschlags und der Kirchensteuer. Auch weitere Feinheiten wie Direktversicherung, geldwerter Vorteil (incl. Firmenwagen), vermögenswirksame Leistungen und Einmalbezüge (Urlaubs- und Weihnachtsgeld) oder die neuen Möglichkeiten der arbeitnehmerfinanzierten betrieblichen Altersvorsorge (Unterstützungskasse, Pensionskasse, Pensionsfonds, Lebensarbeitszeitkonto) berücksichtigt das Programm. Die Bedienung ist einfach und einleuchtend (also intuitiv), auf einen Mausklick wechseln Sie Steuerklasse oder Kinderfreibeträge. Es ist damit sehr einfach möglich, Ihre Einkommensbescheinigung, Ihre Lohn- oder Gehaltsabrechnung zu überprüfen. ++++++++++ Nettoeinkommen Pro 97 4.07, Shareware 50.-DM, Lohnberechnung, Steuertabelle auf ZS-CD 97/10, Infos Seite 105, Win 3.1
108 Text: TextPad 3.0, Shareware 27.-US$, wie Notepad von MS, jedoch mehr Funktionen und Rechtschreibung. TextPad 4.0 aud CD 99/12, Seite 162
110 Grafik: Graphic Workshop 3, Thumbnails anzeigen, speichern, Icons aus DLLs extrahieren, Diashow, 30 Formate, usw..
110 HTML: Home Site 2.5b, Shareware 79.-US$, guter Html-Editor, speziell abgestimmt mit Internet-Explorer bis 4.0, Homesite Free 1 .2, http://wvw.dexnet.com/homesite.html, der HTML-Editor Homesite ist nur eine funktionsreduzierte Ausgabe der Shareware-Version. Das englischsprachige Programm kennt auch die HTML-Erweiterungen von Microsoft und Netscape. Zudem unterstützt Homesite Javascript und Vbscriprt sowie Bildhintergründe und Frames. Die fertige Seiten können per Mausklick in Ihrem Browser betrachten werden.
113 Musik: Cool Edit 1.53 (Win 3.1x), 96(Win95), WAV-Editor, bei Shareware nur jeweils 2 v. ca 16 Funktionsgruppen auswählbar bei jeder Sitzung
114 Musik: Sound Club 2.1, Shareware 100.-DM, WAV und MIDI-Editor, Tracker. In Shareware keine Speichermöglichkeit
114 Musik: Winjammer 3.0, Shareware 50.-US$, MIDI-Editor, Mixer, Namen der Spuren gehen bei Demo verloren
117 Internet-Suchen: Mirc 5.02, Chat-Sucher und Verbinder, Themaauswahl
120 Kommunikation: W-Mail 1.10 (Win 3.1x), 1.11(Win95), Shareware 40.-DM, SMS-Mails an Handy, Max 160 Zeichen, auch als Freeware ohne Telefonverzeichnis
120 Spiele: Ancient Ivory 3.2 (Win3.1 u.95), Würfelspiel, Backgammon Pro1.03 (Win3.1x), Poolster 1.0 (Win95), Skat 2095 (Win3.1x), WinSchafkopf 3.07 (Win3.1x) Kartenspiel
124 Dateimanager: 4DOS 5.51 und 6.00b (nur englisch), Shell-Klassiker 4DOS 6.02b auf CD 99/12, Seite 51, Kommandozeilen-Interpreter, lauft in der DOS-Box von win95-98, Version für NT auch auf CD
124 Zw.-Ablage: ClipMate 4.26, History-Funktion für die Zwischenablage, in verschiedene Ebenen aufteilen. Neu in Version 7: Universelles _QuickPaste_ lässt Sie jedes Objekt durch Doppelklick einfügen. Ziehen Sie Objekte direkt in andere Programme und lassen sie dort fallen (Drag and Drop). Doppel-Monitor-Bildschirmfotos und die neue "ClipBar" plaziert Ihre bevorzugten ClipMate-Eigenschaften unmittelbar in die Windows-Taskleiste
126 Desktop: Ezdesk 1.8, Win95-Desktop (Icons) wiederherstellen, bei Vollversion mehrere Profile speichern. Auch auf CD 99/12
126 Utility: Kdrive 2.55 (DOS), 2.40 (Win3.1x), ourworld.compuserve.com/homepages/martin_austermeier/, Shareware Preis 30.-DM, Tastatur umbelegen, und Tastenkombinationen speichern
128 Utility: Keyboard Express 3 Makrorecorder für Tastaturanschläge und Textbausteine global oder für einzelne Anwendung. ++++++++++ Keyboard Express 2.0c (Win 3.1x), 2.2a (Win95), auf PCWelt ZS-CD 97/10, Infos Seite 128
128 REG-Edit: Registry Inkognito 95 4.0, by Claus Schiroky, Win95-Einstellungen komfortabel anpassen, einfacher zu bedienen als Registry, Startdateien auf Tempo trimmen, siehe auch 98/02 Seite 81
130 Utility: Tray Icon 3.0b, Shareware Preis 22.-US$, schneller Programm-Start über die Taskleiste, setzt Desktopverknüpfungen in ein Kontextmenü
130 Utility: Task Pro 2.0, alle Windows-Task im Überblick und verwalten, sowie module, DLL, DRV.
132 Utility: Win95 Tuner Pro 1.2, Shareware Preis 20.-DM, Tuning für Bootvorgang, deaktiviert überflüssige Treiber, Optimiert autoexec.bat und config.sys. Registrierung nach 30 Tage oder 100 Starts erforderlich
132 Utility: Win Shade 2.11, Shareware Preis 10.-US$, beim aktivieren schrumpfen alle Fenster auf die Titelleiste (schaft Überblick), mit Doppelklick werden einzelne Fenster auf normal Größe wiederherstellt.
134 Zip: Winzip 6.2, Komprimierer mit Schnittstellen zu ARC, ARJ, LHA, noch für Win 3.11
138 Festplatte: Festplattentuning spez. Win95, Themen wie FAT16, 32, Clustergröße, Partitionen, FDISK, DEFRAG, Auslagerungsdatei in Win95 auf Permanent setzen (unter System, Leistungsmerkmale, virtueller Speicher, Wert auf 2 x RAM-Größe setzen), VCache (MaxFileCache, MinFileCache), DRIVESPACE, Undelete, 32.Bit-Zugriff bei Win3.11 geht nur mit Festplatten unter 504MB (Alternative= Treiber von Microhouse: www.maxtor.com/dm.html), SCSI-Laufwerke
214 Anwendung: PC-Terminkalender, 15 Programme kurz präsentiert: Act 3.0, Sticky Notes 1.5, Central 8, Outlook, Organizer97, Post-it 95, Sidekick 95, SMPlaner 6.0, Tasktimer 3.0, Time&Chaos32, Topware Office, Win Provex Plus 3.8, Adapter und Software
218 Anwendung: Projektplanung: 6 Programme kurz präsentiert: CA Super Project 4.0, J5, MS-Project 4.1, Project Scheduler 7, Project Workbench, Termgraph 5.0
254 Grafik: Grafikkarte: Einbau-Anleitung
322 System: Marlett: diese Schriftart ist verantwortlich für Darstellung der Schaltflächen in Win95 (Symbole)
341 DOS: DOS 6.22 und Win95 auf dem selbem Rechner: IO.SYS kann gezwungen werden andere Startdateien als AUTOEXEC.BAT und CONFIG.SYS zu benutzen, so das eine saubere Trennung beim booten vorliegt
341 Excel: Zellen mit bestimmten Hintergrundfarben summieren, 2 Module zum abtippen in der ZS

nach oben PCWelt 97/11
Software: www.top-download.de von Roland Ketterer, gute Software, übersichtlich, einfache Suche
19 Win-NT: NT 4.0 setup läßt sich mit Schlüssel 040-7777777 überlisten: geht bei alten CDs der NT-Original Version
24 Anwendung: D-Atlas 97: Routenplaner, Shareware 50.-DM, ca 7500 Regio- und Stadtpläne.Progr. hat kleine Bugs, jedoch gut und günstig
30 Utility: PC-Inspector, testet PC und Netz-Einbindung, Rechnerkonfiguration dokumentieren und testen.
51 Anwendung: Routenplaner, Deutschland (45.000 Orte, 50-.DM), Europa (105.000 Orte, 50.-DM),
104 Office: Updates, Add-ons, Patches für aktuelle Software wie Word97(Service Release 1, Bugfix für Autokorrektur), Excel95(ODBC-Treiber, Makroviren), Access97(Quellcodes für Assistenten, Wkzgleiste ausbauen, Office97-Automation), Win95(Service Pack 1, Kernel32 update, Win95B, Kerneltoys), WinNT4.0(Service Pack 3), Access 2.0(Jet Engine 2.5)
154 System: Partitionnieren v. Festplatten, 4 Programme: Boot Manager 2.5 von PTS/Neuss, 39.-DM, Partition It 1.01 von Quarterdeck/Dublin, 99.-DM, Partition Magic 3.01 von Powerquest/München, 129.-DM, PTS-Partition Manager 1.2 von PTS/Neuss, 39.-DM
158 Passwort: Passwort und Kennwort in Win95 (xxx.pwl): Tips und Handhabung
180 Virus: 11 Antivirusprogramme präsentiert, + allgemeine Tips und Infos über Viren: - Antiviral Toolkit Pro, www.avp.ch, Preis 73.-DM - Dr Salomon_s Antivirus Toolkit 7.72, www.drsalomon.com/de/, Preis ab 79.-DM - F-Prot Professional 95 2.26a, www.datafellows.fi/f-prot/, Preis 284.-DM - H+BEDV Antivir 1.01.01, www.antivir.de, Preis 450.-DM - McAfee Virus-Scan 3.02, www.mcafee.com/german/, Preis 120.-DM - Norman Virus Control 95 4.10, www.norman.de, Preis 195.-DM - Norton Antivirus 2.0, www.symantec.com/nav/, Preis 130.-DM - Power.Antivirus 3.0, www.gdata.de/Produkte/pav.htm, Preis 50.-DM - Thunderbyte Antivirus 8.01, members.aol.com/androtec/, Preis 125.-DM - Trens Desktop Viruswall 2.0, www.trendmicro.de, Preis 150.-DM - Turbo Antivirus 97/IV, www.hilchner.de, Preis 350.-DM
356 Help: Hlp2Rtf, Komplette HELP-Dateien ausdrucken anstatt Kapitelweise. Das Programm wandelt *.HLP in *.RTF um. Help to RTF erlaubt die Konvertierung von Windows-Hilfedateien (die mit der Endung .HLP) und Media Viewer-Dateien (mit der Endung .MVB) in RTF-Dateien mit zwei Varianten: * Drucken: Aufbereitung der Dateien in ein druckbares Dateiformat. * Bearbeiten: Aufbereitung als wieder-übersetzbares HPJ-Projekt mit allen Angaben zu Stichwörtern, Querverweisen, HPJ-Steuerdatei etc. Das Ergebnis der Konvertierung kann anschließend wieder mit dem HC31- oder HCW-Compiler verarbeitet werden.
356 Netz: Netz im DOS-Modus aktivieren: beim Hochfahren F8, "Nur Eingabeforderung" wählen, Befehl NET USE eingeben, "J" bestätigen, Paßwort eingeben.
363 REG-Edit: Dateien SYSTEM.DAT und USER auf optimale größe reduzieren: wichtig, da beide komplett in die RAM geladen werden. Viorgehensweise in der ZS erklärt.
367 Help: Farbe der Hilfe-Links in der WIN.INI ändern: [Windows Help], JumpColor=0 255 0, PopupColor=..., IFJumpColor=..., IFPopupColor=... (Beispiel-Werte)

nach oben PCWelt 97/12
126 Festplatte: Hdcp 3.1, Plattenkopierer, kopiert Partitionen in Dateien, Shareware 48$, englisch, nicht FAT32,
192 Datenrettung: Daten-Rettung: Arbeiten mit einem Disk-Editor, Bootsektor, Hauptverzeichnis, Partition, Sektor, Festplatten-Elektronik, GAU
222 Datenrettung: Labor EDRS für Daten-Rettung, Adresse für Profis: EDRS über Altra Computertechnik/Erlensee 06183/3081
238 Uninstall: Uninstaller 4, Preis 99.-DM, verwaiste DLLs, überfl. EXE, Dubletten,...
238 Uninstall: Windelete 97, Preis 130.-DM, DLLs, alte INI, Dubletten, TMP, Verknüpfungrn, Backup v. entfernten Dateien,...
246 Modem: Modem im Netz freigeben mit Stomper von Pflug Dateitechnik, pweb.uunet.de/pflugdt.Ib, Fax 0715i7/21622 (ab 80 DM)
247 Musik: Samplitude Producer 2496 6.0 von Magix: Audio-Aufnahmestudio für Profis
247 Anwendung: Mathcad 7 von Softline/Oberkirch, Fax 07802/924240 - Math.- Aufgaben: Vektoren, Matrizen, Formeln, Preis 450 DM, für Stundenten ab 100 DM
338 Internet: Telefonieren im Internet, 5 Anbieter: -IPT Netzphone, www.netscape.com, kostenlos -Microsoft Netmeeting 2.0, www. Microsoft.com/gemany, kostenlos -Netscape Conference, www.netscape.com/de, ab 115 DM -Vocaltec Internet Phone 5.0, www.eurocall.com/d, 89 DM -Voxware Voxphone 3.0, www. Voxware.com, kostenlos, Pro- Version 30US$
348 Homepage: Tipps für Gestaltung von Homepages
356 HTML: Bücher für Web-Design: - Web Site Design, David Siegel, Markt und Technik, 270 Seiten, 70 DM -HTML 3.2 - Das Kompendum, Laura Lemay, Markt u. Techn., 957 Seiten, 100 DM, mit CD-ROM -Web Design, Hennifer Niedent, Edie Freedman, 165 Seiten, 59 DM -HTML für Dummies, Ed Tittel, FTP, 494 Seiten, 50 DM, mit CD-ROM -Web Seiten gestalten, Michael Seeboerger, BHV-Verlag, 400 Seiten, 50 DM, CD-ROM -Die eigenen Domain, Till Schwalm, Th. Walter Verlag, 3.04 Seiten, 79 DM -Web Design, Simone Demmel, Pflaum Verlag, 157 Seiten, 25 DM
362 Utility: Ersatz Patcher mit Qbasic und Patcher.bas, Listing im Heft, ersetzt ein Disk-Editor.
364 REG-Edit: fließend scrollender Ordner Fenster: Hkey_Current_User\Control\Panel\Desktop: "SmoothScroll","01" Icons mit 256 Farben: Hkey_Current_User\Control\Panel\Desktop\WindowsMetric:"Shell Icon BPP", Wert "16"
364 System: Text "Start" im Start-Button ersetzen in Datei Explorer.exe an Adresse-offset. 185.482 (Hex 2D480), mit Disk-Editor
365 Utility: Paranoia.bat, Start v. Programme protokollieren mit PARANOIA.BAT, Aufrufe Run, Runonce, (=] Registry), Run (=] win.ini), Load, Autoexec.bat, config-sys, win.ini aufspüren, auch CPL und VXDs, Listing der BatchDatei im Heft
370 Excel: Runden mit Funktion OBERGRENZE, z.B. 13,76 auf 13,75: =OBERGRENZE (A1-0,025; 0,05) 13,76 auf 13,80: =OBERGRENZE (A1-0,05; 0,01) 13,76 auf 15,00: =OBERGRENZE (A1-2,5; 5)

nach oben PCWelt 98/01
73 Anwendung: ELO, elektr.- Leitz-Ordner, Tel 01805/352310, Demo max. 100 Dokumente
89 REG-Edit: Desktop: Speicherung deaktivieren (beim Enden) Hkey, Users\. Default\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer\NoSaveSettings: von 00 auf 01 setzen.
90 Windows: Desktop-Icons bei meh. geöffnetet Fenster erreichbar: neue Verknüpfung für Desktop erstellen, Befehlszeile = "Explorer/root", Name der Fensters = Desktop, Links über startknopf ziehen (in der Taskleiste)
104 DOS: CONFIG.SYS-Menü; Abschnitt [MENU] mit z.B. Menuitem=Win95, Menuitem=EMS ..., Abschnitt [EMS] mit z.B. DEVICE=C:\WINDOWS\emm386.exe 512 frame=D000, weitere Infos in der ZS
108 DOS: AUTOEXEC.BAT: Zum schließen der Dos-Boxen mit Alt+F4, folgender Eintrag in der Autoexec.bat hinzu: Echo[ESC][0; 107; "exit";13P [ESC] mit [Strg]-[P] + ESC eingeben
110 REG-Edit: [Numlock]-Taste bei NT auf on: _Hkey_Current_User\Control Panel\Keyboard_, Wert von _InitialKeyboardIindicators_ von 0 auf 2 setzen
110 System: AT.EXE = Zeitgeberfunktion ( im Lieferumfang v.NT 4.0). Für Win95: siehe Plus-Packet.
110 System: NTFS130.EXE ermöglicht Lesezugriff aus DOS oder Win auf Partitionen mit NTFS-Dateisystem
113 REG-Edit: Regedit aus Dos importieren (laden) mit Schalter e oder s (ohne Bestätigung) :z.B. Regedit /s C:\myreg.reg
114 REG-Edit: MRU-Liste deaktivieren: aus DOS (nur bei Win 95B): regedit/d Hkey_Burrent_User\Software\Mircosoft\Windows\Current Version\Explorer\Recent Docs...eventin Autoexec.bat eintragen
127 REG-Edit: Vor und nach Änd.: REG exportieren und mit FC vergleichen: z.B.: FC vorher.reg nacher.reg ] ausgabe.txt
128 Anwendung: PFE-0701I.EXE, Makrorecorder+Text\Editor (Freeware)
140 Anwendung: EXELCAB: Selbstinstallierende EXE als Cabinet ändern (Vorspann entlernen), damit die EXE vor dem entpacken geprüft werden kann (als Cab). CABView: Zeigt den Inhalt u. CAB-Dateien 18kB (Freeware)
141 System: Eintrag "Logo=O" in MSDOS.SYS entfernt das Begrüßungsbild (Wolken), Eintrag "Autoscan=O" in MSDOS.SYS verhindert SCANDISK nach Absturz
142 Win-NT: Schlüssel: 3 erste ZB 041, 7 restl, z.B. 1111111 Bei neuen NTVersion: 4 erste 0401 für Vollversion; 0502 für Update
144 DOS: Allg. Dox-Box Einstellungen über_DEFAULT.PIF (Zuerst erzeugen mit einer _DEFAULT.BAT z.B. mit @Echo off)
146 System: IOS.INI: Treiber unter [SafeList] eintragen, die in der Autoexec oder Config geladen werden und den MS-DOS-Kompatibilitätsmodus veursachen.
148 Datenschutz: CRYTEXT 2.53: Dateien und Ordner mit Paßwort-Verschlüsselung (Freeware)
148 System: MSDOS.SYS: Eintrag Bootkeys=0 unterdrückt die Möglichkeit das System beim starten mit F4, F5, F8 anzuhalten
150 INI: SYSTEM.INI: Swap-Datei verlagern mit z.B. PagingDrive=D: und PagingFile=D:\Test\Swap.123
150 Desktop: TBAR32.EXE 4.1: Programm-Icon auf Start Leiste ziehen. Toolbar startet die häufig verwendeten Programme direkt vom Desktop ohne langwierige Umwege. Mit der linken Maustaste starten Sie das Programm, mit der rechten Tasten fügen Sie eine Anwendung in das Menü ein. Drag´n´Drop und die Zuordnung von Hotkeys ist ebenso einfach möglich. Datei 231KB
170 Internet-Techn: Internet Zugriff optimieren: Hkey_Local_Machine\System\CurrentControllSet\Services\Class\NetTrans =] DriverDesc mit Wert TCP/IP: hier MaxMTU mit Wert 576 hinzufügen
172 System: POLEDIT.EXE: unter "Netzwerk Anmeldung" den Eintrag "Netzwerkbetätigung" um zu verhindern das die Dialogbox mit [Esc] umgeht wird
174 Netz: Unter DOS gibt "Net view\\[Rechennamen] die Liste der freigeg. Verzeichnisse im Peer-To-Peer Netz
177 System: SendTo individuell einrichten (Profile): siehe ZS
177 Desktop: Bildschirmschoner: FAKEDOS.EXE: imitiert laufendes DOS
178 REG-Edit: Hintergrundbild an bestimmte Desktop-Stelle: Hkey_Current_User\ControlPanel\Desktop. Als Wert für "Wallpaper" der Name der BMP-Datei angeben, dann 2 neue Schlüssel "WallpaperOriginX" und "WallpaperOriginY" mit Pixel-Werte für Abstand zum Rand.
178 System: Start Logo v. Win95 ändern BMP mit 256 Farben Auflösung 320*240 Pixel, speichern unter C:\Logo .sys bzw C:\ Windows\Logo.sys (Herunterfahren) oder C:\Windows\Logo.sys (Ausschalten)
178 REG-Edit: Akustische Signale für zusätzliche Ereignisse vorsehen: Ereignis in der REG anlegen unter: Hkey_Current_User\AppEvents\Shemes\Apps, z.B. neuer Schüßel "Winword", Untersschlüßel "open", dann Klang über systemsteuerung hinzufügen.
182 REG-Edit: Startleiste: Menü Einstellungen (Drucker+Systemsteuerung) ausblenden: Hkey_Current_User\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer: neuer Dword-Wert mit Namen "NoSetFolders" und Wert "1" hinzu (mit "0" wieder sichtbar). Erst mit Explorer-Neustart aktiv.
182 REG-Edit: Dialogbox beim Windows-Start anzeigen: Hkey_Local_Machine\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Winlogon, neuen Schlüssel für Text "LegalNotizText", und Titel "LegalNoticeCaption"
182 Utility: Trayscavr.exe: Bildschirmschoner Utility, aktiviert den Bilsch.-Schoner über Icon in der Task-Leiste
186 Internet-Tools: WSOCKUPD.EXE beschleunigt Internet verbindungen, PINGUPD.EXE vermeidet Netzwerkhängen, SECUPD.EXE und VRDUPD.EXE für mehr Sicherheit mit Paßwörter, alle Dateien unter www.microsoft.com/kb/softlib/default.asp
187 DOS: DOSKEY in WIN95-DosBox: Eigenschaft der DosBox öffnen, in Karte "Programm" der Befehl "Doskey" eingeben.
187 INI: SYSTEM.INI: unter [386 Enh] Eintrag "Localloadhigh =1" hinzufügen: ermöglicht das Hochladen von Programme mit LH in der DosBox.
190 DOS: MS-DOS-Kompatibilitätsmodus= 16 Bit anstatt 32 Bit Zugriff: Ursachen! Falscher Eintrag in AutoExec oder config.sys, oder Bootsektorviren
190 Win95: BATCH.EXE auf Win95 CD /Admin\Nettools\Netsetup): mit BATCH.EXE die Win95-Setup-Optionen definieren, mit SETUP, INF eine Maßgeschneiderte Win95-Installation starten.
194 Internet-Browser: Netscape: Netzfreigabe: Verzeichnisse mit abschließenden $ (z.B. ARBEIT$) erscheinen nicht in der Browseliste, lassen sich jedoch manuell verbinden (z.B. \\server\arbeit$)
198 Treiber: Treiber deinstallieren und Standardtreiber einrichten: Hinweise bzw. Schritt für Schritt Einleitung in der ZS für Win95, 98 und ME ++++++++++ Treiber-Installationen: verschiedene Möglichkeiten, aktuelle Treiber auf CD, siehe ZS 98/01 Seite 198, Treibersammlung auf ZS-CD 98/01
246 DOS: Take Command: (auch www.pcwelt.de), ein fast Ersatz für DOS-Box, DOS Befehle eingeben, Programme starten, zurück scrollen, markieren. Gehört auch zum 4DOS-Paket von CSL, Preis 279 DM, Shareware.
369 Win95: Update Installation: vorher 2 Dateien WIN.CON und WINVER.EXE vortauschen. Vollversion: WIN.COM löschen oder umbenennen
369 Win95: Update Installation Win95: vorher 2 Dateien Win.com und Winver.exe vortäuschen. Vollversion: Win.com löschen oder umbennen
378 Internet-Browser: Netscape: Namen der besuchten Servers unter Verzeichniss USERS (? ...prüfen)

nach oben PCWelt 98/02
64 Festplatte: Freespace 1.0, Festplattenplatz durch Kompression gewinnen, Shareware 99.-DM, deutsch
65 Grafik: Mckl 0.93, übertakten von Grafikkarten-chips (cirrus, Trident, Tseng, Matrox) nur für Profis (Freeware)
69 RAM: Qemm 97, Preis 200 DM, Speicher Optimierung, QEMM386. SYS ersetzt EMN386.EXE von MS für DOS (und Windows), ab 32 MB
70 CD-Rom: CD-Quick 2.01, Beschleunigt Zugriff auf CD-ROM Laufw. (Cacheprogramm). Gewinn an Tempo bis 8x Lfw., Demo 30 Tage, Shareware 30$
72 Festplatte: More Space 3.3, analysiert die Festplatte, sucht nach alten-, TMP-, 0-Bytes-Dateien, entdeckt verschwendeter Festplatten-Platz, Festplatten-Statistik, Freeware werbefinanziert oder Shareware 20.-US$, englisch, Datei MORS32.ZIP 1180KB ++++++++++ More Space 99 3.1 auf CD 99/12, Seite 51, auch für Win 3x ++++++++++ More Space 95 2.7: siehe ZS 98/02 Seite 72
72 Festplatte: Diskeepen lite, Shareware, Defragmentierer
72 Utility: Diskbuf, Freeware, ermittelt besten wert für Buffers= in der config.sys
72 Festplatte: Diskarella 2.0, sucht doppelte Dateien oder mit Länge 0, schaft Platz auf der Festplatte, +Tips für Festplatte, Shareware 8$
72 Festplatte: Aspi WCE 1.0, Freeware, Schreibcache für SCSI-Festplatten, Temposteigerung ca. 10%
72 Disketten: 35sec. 1.44, atrey.karlin.mff.cuni.cz/~parel, schnelles Arbeiten mit Disketten, lädt den Inhalt in Ram, Zugriff A: über RAM, kniffige Installation!, Shareware 10$
72 Processor: 6x86opt 0.78 E-Mail mpjohans@kumpu.helsinki.fi, Tuning für Cyrix, IBM oder SGS-CPUs Shareware 15.-DM
72 Festplatte: Clonemaster 2.19, sucht doppelte Dateien oder mit Länge 0, schaft Platz auf der Festplatte, Shareware 30.-US$ Clonemaster 2.14 auf CD 98/02 Seite 72 Auch unter www.pcwelt.de
73 Festplatte: 5 Programme für Plattenplatz-Verbesserung: -Disktediv 2.2, Freeware, erstellt Bericht für Platzbelegung v. Ordner -Disk Space Viewer 1.0, Shareware 25$, Platzbelegung für Programme, grafisch -Espace 1.10, Shareware 30$ -Spacedeamon 1.0, Shareware 10$, Ordner+Dateien, Verlust durch große Cluster -Winhog 4.0, Shareware 10$, Ordner+Dateien, verlust durch große Cluster
74 Sonstige: Benutzerrechte bei PC und Zubehörkauf!
74 Grafik: -Tweek for Voodo, übertakten von3DFx-Karten, Tempo bis+35%, Freeware -3DFx Tune 1.42, Freeware, Bildwiederholrate justieren + weitere Programme wie Mystdk 0.30 (überkarten Matrox) - S3-Takt 1.1 (überkarten Virge), S3 VBE/Core 2.0 3.18 (für ältere S3-Karten
74 Grafik: Fastvid 1.03, web.inter.nl/net/hcc/Fastvid, optimale Grafikkarte für Pentium-ll/Pro-PCs, Tempo+ 30%, Freeware
74 Grafik: Display Doctor 6.0, Grafikkarte beschleunigen unter DOS, Shareware 35$ (Demo 21 Tage), unterstützt Vesa 2.0 unter DOS
76 Internet-Tools: Net.Medic 1.2.2, Softline/Oberkirch, überwacht die Modemverbindung, gibt Vorschläge für Verbesserungen, Demo für 140.- DM
76 Monitor: Pits Monitor Assistent 1.0, E-Mail Pitsoft@T-Online.de, erstellt INF-Dateien, die dem Monitor enspricht. Monitor Marke u. Modell muß bekannt sein, Shareware 10.-DM
77 REG-Edit: Augias.DP-System 2.0, Linkcheck 5.70 (DLL-Prüfer), Registoy (Sichern u. Restaurieren), Registry Replace 0.99 (Win-Programm verschieben)
77 REG-Edit: WinTop kerneltoys, von Microsoft, Ausführen von Programmen die im Hintergrund (unnötig) laufen, + andere Kerneltoys
81 REG-Edit: Winhacker 95 2.0, Registry komfortabel einstellen, Demo 20 Tage, Shareware 18 US$
81 REG-Edit: Registry Search & Replace 2.0 (Shareware 20 US$), Rescue 95 4.0 (Registry sichern u. Restaurieren), Set Me Up 97 3.35, Sysconfig 32 2.0 (Optimiert Reg. u. Systemdateien, Demo)
82 REG-Edit: WinChanger 3, Einstellen v. Registry-Optionen, Freeware
82 Utility: W95 optimal 1.0a, Win95 auf Tempo trimmen, Shareware 20.-DM
82 Uninstall: Start Clean 1.2, durchsucht Win95-Verz., entfernt Verweise auf gelöschte Programme
82 Uninstall: PTS Uninstaller, Fa Hilchner/Neuss, Tel 02131/34940, verwaltet nur Programme die nach PTS installiert wurden, 40.-DM
82 Utility: WinConfig 1.0, Startbild abschalten, Win beschleunigen, Freeware
84 RAM: Apkmem 8.0, Shareware 10.-US$, RAM-Defragment., damit große Programme schneller geladet werden, Demo-Version "nur" bis 96MB, E-Mail=alexkowalski@inetnow.net
84 Utility: Clean System 1.3 sucht nicht genutzte DLLs und verschiebt sie in ein separates Verzeichnis. Nicht für Windows ab ME geeignet. ++++++++++ Clean System 1.7 auf CD 99/12, Seite 204
84 RAM: Memstret 1.01, Gewinnt einige KB für DOS-Programme.
85 Utility: DLL Show 2000, nur für Profis, zeigt benutzte und verwaiste DLLs. ++++++++++ DLL Show 2.7 auf ZS-CD 98/02, Infos Seite 85 DLL Show 3.8 auf CD 99/02
85 Internet-Tools: Speedynet 2.11, beschleunigt zugriff auf Internet: IP-NR. Übersetzung wird im PC erledigt, Shareware 10$
85 Internet-Tools: Twekdan 1.2, Durchsatz für Modem optimieren,Shareware 12.5$
95 System: Sendto Ordner: Drucker oder Zielverzeichnis als Verknüpfung in den Ordner C:\Windows\Sendto ablegen: erleichtert das Drucken oder kopieren von Dateien (auf Symbol ziehen)
98 Win95: Change Ext 1.17, Freeware, erweitert das Kontextmenü von Dateien, erlaubt das editieren von Attribute und Extensionen (Changeext.exe auf CD-ROM)
100 Dateimanager: Midnight Commander 4.0, Archiv MC4_0.exe auf CD, besser als Norton Commander, unterstützt lange Dateinamen
101 DOS: Bootmenü bei Win-9x aktivieren in Datei MSDOS.SYS: zuerst Attribute entfernen, dann unter [Option] folgende Einträge: BootGUI = 0 BootMenu = 1 BootMenu Default = 6 Siehe auch Seite 104: Menü in Config.sys
102 DOS: CONFIG.SYS: auf der Bootdiskette sollte der eintrag device A:\Himem.sys sein sonst steht zuwenig Speicher zur verfügung.
102 CD-Rom: CD-Zugriff ohne DOS-Treiber: Winstart.bat mit Eintrag %comspec% im Windows-Verzeichnis erstellen
118 CD-Brenner: CD-Brennen: Kaufberatung, siehe auch Seite 210-217
168 Kommunikation: Tele-Info XX3-Deutschland, Telefonbuch-CD+Fax, 35 Mio. Teilnehmer, Preis CD 49.95.-DM
169 Sonstige: D-Sat 2.0, Luftaufnahmen vor ganz Deutschland, 150 GB Luft- und Sat.-Aufnahmen, 14CDs für 50.-DM
170 ISDN: Moony 1.01, Überwacht ISDN-Anschluß bezüglich Anrufe, Fax,... Moony ist ein ISDN Anrufmonitor, der die Telefonnummern eingehender Anrufe am Bildschirm anzeigt und Ihnen ggf. eine SMS schickt, falls Sie nicht am PC sitzen. Darueberhinaus bietet das Programm mehrere Anrufbeantworter mit vielen Funktionen, Faxempfang sowie einen Drucker-basierten Faxversand. Weitere Highlights sind Sprachausgabe per MS-Agents, SMS-Versand, spezielle Ansagen für bestimmte Anrufer, zufällige Ansagen und Netzwerkfähigkeit. Aktuelle Version ist 3.17
172 Anwendung: Archivista 4.14 von Archivista (Schweiz), Archiv-Datenbank für Schriftverkehr und gescannte Dokumente, 3 Module: Scann-Progr.(Fine Reader), Datenbank (Access), Volltext-Suchen (search33), sehr gut, Einarbeitungs-Zeit nötig, Testversion auf ZS-CD, 98.-DM, mit OCR 245.-DM
174 Sonstige: Steuer-Software, 10-Programme präsentiert.
218 Voice: Spracherkennungs-Software, 9 Programme prasentiert, Diktieren und PC-Steuerung
230 System: Benutzen von *.inf-Dateien als Scriptsprache zum Steuern von Abläufe
233 System: Dateivergleich: Übersicht von geänderte Dateien mit Batch-Dateien, Listing im Heft.
236 REG-Edit: Automatische Anmeldung unterdrücken: Hkey_local_Machine/Software/Microsoft/Windows/CurrentVersion/Network/RealModeNet: neuer Eintrag erstellen = DWORD, Wert=Auto
242 Excel: Gif-Grafiken einfügen: GIFIMP32.FLT aus Office 97-CD
244 Datenbank_Access: Adressen: Code-Beispiel zum einfügen einer Adresse in Word-Dokumente.

nach oben PCWelt 98/03
56 Win95: Lösungen bei Installations Probleme, z.B. v. Win95 A auf B
66 DOS: CONFIG.SYS: Eintrag DOS= [HIGH, UMB] NOAUTO =] erzwingt manuelle Eingabe von Treibern (HIMEN, IFSHLP,...(oder DOS=NOAUTO)
66 Win95: WIN.COM im Hauptverzeichnis verhindert den Start von Windows (dito für WINBOOT.SYS)

nach oben PCWelt 98/04
118 Text: Final Writer 1.02, Textverarbeitung auch für große Dateien, Format TXT und Final-Writer, auch als Email-Editor geeignet, enthält Seiten-Register für Zugriff auf gewünschte Seite, Freeware
118 Grafik: Breeze Designer 2.05, 3D-Grafikprogramm, unterstützt Bezier -Kurven, wandelt TrueType Fonts in 3D-Schriften, Arbeitet mit 3 Fenster (X, Y, Z-Ansicht), Betaversion. Einfacher Modeller mit Plugin-Schnittstelle und OpenGL-Unterstützung; exportiert VRML97
122 OCR: Wocar 2.5, gutes OCR-Programm mit Übernahme von Grafiken, Formatierung Fett u. kursiv, mit engl. u. franz. Wörterbuch, Export in RTF, Option BATCH-OCR um mehrere Dateien zu bearbeiten
122 Grafik: POVRAY 3.02, fotorealistische Bilder (Raytracer), mit Code-Editor, arbeitet mit Breeze-Designer 2.05 zusammen (siehe separater Eintrag, selbe ZS)
134 Utility: MS-Resource-Kit-Tool, Utility-Sammlung mit Icon-, Cursor-Editor, und Hilfe bei Drucker-Probleme
134 Grafik: Imaging Software von Wang, schneller Viewer für die gängigsten Bildformate, auch Scanprogramm, Fax-Viewer und Fax-Editor.
136 Utility: More Properties 2.03, Erweiterung zur Systemsteuerung u. Registry, Optionen zum Beschleunigen v. Bootvorgang (zB über Startup/Boot/Delay = 0 anstatt 2 Sec.), freeware, engl. Auch auf CD 99/12, Seite 164
137 DOS: MS-DOS-Mode Wizard, Microsoft Kernel-Toy, System-Umgebung für DOS-Box erleichtern (zB Einbindung für CD-ROM, Maus, VESA-Treiber,...)
142 Anwendung: Multi-Verter 1.3, Konvertierung von Masseinheiten URL nicht mehr erreichbar: http://business.fullerton.edu/~cnolan Programm auf PC-Welt-CD
148 Text: Super Notetab Light, profi Editor mit nützl. Funktionen (Textbausteine, HTML-Code, Clipbook,...)
148 Passwort: Snadboy´s Revelation 1.1, Passwort-Spion, vergessene Paßwörter sichtbar machen. Info: http://www.snadboy.com
151 Anwendung: Tray-HQ 1.61, Erweiterung für Task-Leiste (Terminkalender, Adressbuch,...) Tray-HQ rüstet Ihre Windows-Taskleiste mit fünf oft gebrauchten Tools aus. Das Tray-HQ Symbol sitzt direkt neben der Uhr und öffnet durch Linksklick das Hauptfenster mit sechs Registerkarten, die jeweils eines der Tools enthalten. * Taschenrechner * Notizblock, mit dem Textdateien geöffnet, bearbeitet und gedruckt werden können. * Stoppuhr von Tray-HQ kann sowohl als klassische Stoppuhr wie auch als Countdown-Timer verwendet werden. * Adreßbuch um schnell eine Telefonnummer, E-Mail-Adresse oder URL zu notieren.
152 Grafik: Photo Impact Viewer 4.0, Bidbetrachter, Formate GIF, JPG, MAC, FAX, Photo-CDs, keine Bearbeitung im Viewer. Photo Impact 5.0 siehe ZS 99/12 Seite 106, Bildbearbeitung, 349.-DM, englisch, Vresion 5.0 nicht auf CD
154 Utility: Win-Top, Auskunft über CPU-Ressucsen, Microsoft-Kerneltoy
154 Anwendung: Win-Ter 3.4.008, ourworld.compuserve.com/homepages/sweckman, Terminplaner
156 Anwendung: Zap File 2,0, sicheres Löschen und Schutz vor "undelete" von Dateien
156 Utility: Ymark 2000, prüft PC auf Jahr-2000-Tauglichkeit. ( Nicht in Dos-Box starten )
164 Treiber: Catch Up 1.2, Version-Manager, sucht im Internet Updaten für installierte Treiber.
165 Internet-Tools: Online Counter 97 v.4.01, Kontrolle der Online-Kosten
166 E-Mail: Pegasus Mail 2.55, E-Mail-Programm, Netware-kompatibel, Kostenlos, mehrere Benutzer, unter Novell kann die 32Bit V. installiert werden, unter dem MS-Netz nur die 16 Bit, auch DOS und MAC, deutsche Menü-Führung im Internet erhältlich.
168 Internet-Techn: UUDeview, Viewer für Binär-Dateien v. E-Mails oder News-Gruppen, unterstützt MIME-Standard, sowie VU und XX-Code UUDeview-32 1.2 auf CD 99/12, Seite 208, freeware, englisch, codiert und decodiert Dateien für den Versand im MIME und BINHEX-Format
174 Hardware: Chipsatz: Infos, Funktion
204 Festplatte: Tips auf 20 Seiten; DMA/33, EIDE]504 MB, EIDE]2,1 GB, FDISK, Diskmanager, SCSI
204 Festplatte: Ratgeber: Anschlußprobleme, Aspi-Treiber, Bios, Bootprobleme, Busmaster, Datenrettung, DMA-Modus, Partitionen, Plattenmanager, Powermanager, SCSI, Terminänderung, Ultra-DMA/33
270 Utility: Norton Crashguard 3.0, eine CD 99.-DM, Abstürze vermeiden und Daten speichern, hilft nicht bei jeder Art von Abstürtze, Win95, ZS 98/04 Seite 270 Norton Crashguard 4.0, Preis 50.-DM, Win9x + NT, deutsch
306 ISDN: Tips: CAPI, NDIS, AOL, Compuserve, T-Online, CLIP, CLIR, COLP, D-kanal, Dss1, EFT, HDLC, Hybrid-Geräte
330 DOS: DIR-Befehl für Dateinamen mit Leerzeichen: z. B. dir "* * *.TXT"
339 Excel: Mustervorlagen für Mappen und Tabellen: im Ordner XLSTART, MAPPE.XCT und TABELLE.XLT
342 Linux: Vor-und Nachteile von LINUX

nach oben PCWelt 98/05
26 REG-Edit: Registry Dompteur 3.4, Registry-Editor mit guter Suchfunktion, gratis, englisch, deutsche Hilfe. Registry Dompteur 3.5 auf CD 99/12, Seite 176
77 Win95: Setup v. Win95 mit MSBATCH.INF, Aufruf=Setup C:\inf\msbatch.inf] beschleunigt die Installation v. Win95, indem viele Dialoge unterdückt werden. Beispiel einer MSBATCH.INF in der ZS.
78 Win95: Rundll: Windows beenden mit Befehl "RUNDLL32.EXE USER,ExitWindows" oder mit INF-Datei, Beispiel in der ZS
90 Excel: Tabelle Datenauszug: In Excel Bereich kopieren auf Desktop mit rechtem Mausklick, kontext "einfügen". Dieser Eintrag oder Tabellenbereich per Drag And Drop in eine Andere Anwendung oder Excel-Blatt einfügen (geht auch mit WORD)
90 Win95: RECORDER.EXE von Win 3.11 geht auch in Win95: 3 Dateien benötigt Recorder.exe, dll und hlp
92 Excel: KALENDERWOCHE: diese Funktion liefert die Wochennummer. Die Angabe stimmt jedoch mit der DIN1355 nicht überein (Vorsicht)
100 Disketten: Datei Splitter 97 2.0b, Fax 02232/69653 Micrologic Software, Köln, Preis 20 DM, Splittet Dateien zum Kopieren auf Diskette oder versenden per E-Mail. Achtung: keine Fehlermedung wenn Zielpfad falsch!
102 Anwendung: Reminder 98 v5,03, Ceytec Software, Fax 07032/953178, Shareware 5,50, Einzelplatzlizens 30 DM, Verwaltet Termine, Klebzettel-Funktion für Desktop, auch im Netz (ähnlich wie Rundspruch bei Novell), SN-Planer Pro 6.1/32, SNS-softw.-Büro Norbert Schäfer, Fax 05361/888027 in Wolfsburg, Preis 98 DM, Termin und Adressenverwaltung
104 Zip: ARJ2.60: Privat = Gratis, sonst 100 DM (ARJ2,6 nur Englisch, 2,5 Deutsch)
108 Zip: BKZIP97: nur Zip-Format, keine selbstextrah. Dateien, Freeware
112 Zip: PLZIP 2.04G, (Erfinder des ZIP-Fomats), Preis 89 DM, Funktionen PKZIP, PKUNZIP, ZIPEXE
114 Zip: PKZIP 2.60 für WIN, Preis 100 DM, nur Zip-Format
116 Zip: PTS-Zipmanager, Formate Zip, ARJ, LZH, RAR, TAR, TGZ, Preis 30 DM.
118 Zip: RAR 2.02, Preis 75 DM, nur RAR-Format
278 Excel: Additionsfehler mit Währungsformat bei Excel 7.0/8.0: Zusatzl. Befehl RUNDEN (A1-2) benutzen
282 Visual Basic: x=command(): x enthält die gedropte Datei (Alternative zu Dialogbox)
282 Office: OSA.EXE belegt 4MB RAM, dient zum Lesen der MS079.DLL, und ist nur sinnvoll wenn Office 97-Komponenten sehr oft geöffnet und beendet werden. OSA.EXE kann aus dem "...\Programme\Autostart"-Ordner gelöscht werden (Verknüpfung) FINDFAST.EXE dient der Indexerstellung von Office97, Verknüfung kann im Autostart-Ordner gelöscht werden. Läuft im Hintergrund, und beschleunigt die Suche v. Dateien bei "Datei,öffnen".

nach oben PCWelt 98/06
52 INI: SYSTEM.INI: Eintrag MinFile Cache=x und MaxFile Cache=y hinzu, bei 32MB RAM z.B. x=8192 und y=16384, bei 16 MB z.B. x=4096 und y=8192, beschleunigt die Festplatte (Pufferspeicher), funktioniert nicht bei Win98.
71 Fax: FaxLine 2.0, Faxoftware von Gebacom, Preis 39,50 DM. Nicht ISDN, Deckblatt-Editor, Online-Bestellung, Modemtreiber per download in www
99 Benchmark: Dr. Hardware 2007 / 8.0.0 Unterstützt Windows Vista 32- und 64 Bit Edition ++++++++++ Dr. Hardware Sysinfo 4.0d, Shareware Preis 39.-DM, CPU, Festplatte, DMA, IRQ,...nicht für NT, mit Konfiguration, Problemlösungen, Tempo-Optimierung, laut PCWelt gut! Start über DOS. Auch auf CD 98/07, Seite 116
110 Utility: Shortcuts 1.10, Shareware 55DM, Demo 30 Tage, PC-Tastatur um bis zu 42 Funktionen erweitern, mit Makrorecorder, und Ausdruck der Tastenbelegung mit graf. Oberfläche.
114 REG-Edit: Win-95-Tuner Pro 2.0, Shareware 30 DM, Optimierung der Reg.-Datenbank mehr Tempo, deutschsprachig, findet verwaiste Prog.-Verknüpfungen, Optimierung v. Startvorgang, Systemdateien und REG sichern.
128 Hardware: Hauptplatine: Ratgeber für Umrüstung oder PC-Eigenbau (Chipsatz, RAM, Cache, Steckplätze)
247 REG-Edit: NoSaveSettings: neuer Schlüssel unter "Hkey_ Users\.Default\Software\Microsoft\Windows\Current Version\Policies\Explorer" =] NoSaveSettings mit Wert "01". Um ein neues Icon auf Desktopanlegen: Wert auf 00 setzen, dann wieder 01 Streams: (Ordner Layout) unter Hkey_Current_User\Software\Microsoft\Windows\Current Version\Explorer\Streams
251 Grafik: Microangelo Librarian, bearbeiten von Win95-Symbole
24415 Excel: KGRÖSSTE: Diese Funktion liefert den K-grössten Wert einer Datenreihe (FB KGRÖSSTER (B2; Q2; 2= 2.grösster). Mit = Summe (Kgrösster (B2; Q2; 1); KGRÖSSTER (B2; Q2; 2) werden die 2 spitzen Werte einer Datenreihe addiert.

nach oben PCWelt 98/07
13 Excel: Excel97: Bug beim addieren von Zahlen zwischen 1900 und 9999 mit Dezimalstelle wenn eine der Zahlen bereits in einem anderem Feld vorhanden ist. Bugfix = SR1 für Office 97
26 Dateimanager: WINFILE.EXE Update mit Jahr2000 Kompatib. (Win95 siehe Hyperlink, Win3.11 ...Support/d34672.htm)
27 Euro: "Der Euro", Euro-Berechnung mit änderbaren Kursen, Freeware, 12.-DM Versandkosten
28 Text: Editpad Lite, Texteditor mit Register für mehrere geöffnete Dateien.
52 E-Mail: Ak-Mail 3.0b, E-Mail-Programm, PGP-Verschlüßelung, Multi-Pop-fähig, umfangreiche Filter-Funktionen, Shareware 40.-DM, deutsch, Alternative zu Outlook
114 Benchmark: Raidmark 1.1, von DynaTek. Altes aber immer noch gutes Festplatten Benchmark, Test dauert ca 30 Minuten, ziemlich zuverlässige Werte außer bei Transferraten (Ca 20% mehr). Auch geeignet für RAID-Systeme. Auch für Novell erhältlich.
114 Benchmark: Qbench 1.21, Festplatten-Benchmark, eignet sich für Vergleichsmessungen, freeware, englisch
120 Festplatte: Cluster 3.0, simuliert den Plattenbedarf durch Cluster-Größe-Änderung, englisch, freeware
122 Festplatte: Spider Disk v1, Festplatten-Platzsparer, umfangreiche Platten-Infos, simuliert den Platzgewinn mit kleineren Cluster oder mit FAT32
123 Festplatte: System Cleaner 98 2.0, Festplatten-Platzsparer, macht gründlich sauber, temp, doppelte, in Papierkorb oder Backup-Verzeichnis verschieben, löschen oder packen.
124 Datenrettung: Tiramisu, Datenretter, gut aber knifflig zu bedienen, benötigt unter DOS EMS-Speicher (dazu Bootdiskette erstellen, mit HIMEM.SYS und EMM386.EXE), von Bootdiskette starten, in Demo können die Dateien nicht gesichert werden (nur ansehen), Shareware ab 170.-DM (7 Tage und FAT16 oder 32), bis 1140.-DM (unbeschrängt und Netware). Achtung: ab 02/2000 ist dieses Programm unter dem Namen Easy Recovery zu finden, aktuelle Version ist 4.10, von Ontrack.
130 DVD: DVD Stand 98: Technik, Video, Kaufberatung, Installation, Praxis, verschiedene Standards
212 Utility: Realhelp Deluxe, verhindert Abstürtze, reaktiviert nicht reagierende Programme, entfernt Viren, vernessert die Konfiguration, 1 CD für 99.-DM
213 Anwendung: Canvas 5.03, kreativ-Allrounder, Vektorgrafik, Bildbearbeitung, Präsentation, DTP, Internet-Publishing in einem, Effekte, Mustervorlagen, Schrifteffekte, Bildbearbeitung: Alphakanäle, Ebenen, unterstützt Photoshop-Plugins, CD-Preis 988.-DM bei Unicorn Communication, kein Download möglich, auch für Macintosh.
213 Zip: Jar 1.02, Archivierungsprogramm, 16-Bit für DOS und 32-Bit für Win95/NT, kann Archive mit mehreren Backupsätze erstellen, JAR-Archive können bis zu 50.000 Dateien erhalten, mit Paßwort-Schutz, Achtung nicht kompatibel mit ARJ-Archive, für Installation der DOS-Version sind englisch Kenntnisse erforderlich, Preis 103.-DM (1 Diskette).
214 Dateimanager: PC Opus 2.00g, Dateimanager, gewöhnungsbedürftig aber Leistungsfähig, erinnert an Directory Opus (= Norton Commander des Amigas), 2 Disketten 50.-DM, kein Download
214 Text: Papyrus 6.0, Textverarbeitung, belegt nur 4 MB auf HD und 1,2 MB in RAM, unterstützt HTLM, RTF, 2 Disketten Preis 198.-DM, kein Download
236 E-Mail: Becky 1.24, Mail-Client mit PGP-Unterstützung, bis zu 20 Mail-Accounts und Signatur-Dateien, HTML-Nachrichten ab IE3, Mail-Anhänge verschlüsseln mit Mime/Base64, Uuencode oder Binhex, Reminder für zurückgestellte E-Mails, Klangrecorder, schwaches Adressbuch (nur 6 Angaben pro Kontakt, kein Import für andere Formate, Shareware 40$
238 E-Mail: Calypso 3.3, Mail-Client (Autor: Micro Computer Systems) mit MultiPop, Multi-User mit Kennwortschutz, unterstützt IMAP4-Server, Bulk-Mail-Funktion zum Versenden von Massen-E-Mails, keine integrierte Unterstützung für Datenverschlüsselung. Calypso Email Client konnte bis Juni 2001 als Shareware getestet und danach für 25 Dollar gekauft werden. Calypso wird nicht weiterentwickelt, steht jedoch nun als FREEWARE jedem zur Verfügung. Die Version 3.3 steht nur in Englischer Sprache zur Verfügung. Über einen Link bekommt man nur das deutsche Sprachfile für eine Art Wörterbuch. ++++++++++ Calypso 2.4 auf ZS-CD 98/07, Infos Seite 238
240 E-Mail: Embla 2.1, E-Mail-Client, Multi-Pop, IMAP4 Unterstützung, Mail-Filter, Vcards, keine HTML-Mails, keine Verschlüsselung, Vollversion 39$, deutsch
242 E-Mail: Outlook Express 4.0, E-Mail-Client, Multi-Pop, mehrere Accounts bei verschiedenen Provider abfragen, Vreschlüsselungs-Funktionen, importfilter, schlechte Online-Hilfe, wenig leistungsfähiges Adressbuchs, gratis, deutsch
246 E-Mail: Pronto 97 4.01, E-Mail-Client, Multi-User, keine HTML-Mails, keine Verschlüsselung, Filter, Virenprüfer in Vollversion, Recorder für Voice-Mails, magere Adressverwaltung, Shareware 59 $, englisch
248 Intranet: RFC1918: Norm für Verwendung von IP-Nummern im Intranet. In der Regel: 100.0.0 bis 10.255.255.255, 172.16.0.0 bis 172.31.255.255, 192.168.0.0 bis 192.168.255.255
248 Text: Standard-Einstellungen bei Word 95/97 wiederherstellen: 1) Normal.dot löschen, 2) "HKey_Users\.Default\Software\Microsoft\Word\7.0\Data": Settingwert löschen, 3) Word neu starten
252 Backup: xcopy C:\windows\*.* C:\win-sav /c/h/e/k/r, Backup unter Win95 (Achtung bei Win95A Probleme mit Attribute)
254 System: ShellIconCache: diese versteckte Datei enthält Infos über die Icons auf dem Desktop: bei Probleme mit der Anzeige der Icons, Datei löschen.
256 Modem: MDMGEN.INF im Verz. C:\Windows\Inf, in dieser Datei können weiter Einstellungen für das Modem festgelegt werden. Bei Änd., standard Modem entfernen und wieder in Systemsteuerung/Modem hinzufügen.
262 Text: Word97: Menü mit festen Arbeitsdokumente hinzufügen: Ansicht/Symbolleiste/Anpassen, Befehl "Arbeit" in Menü-Leiste ziehen.
264 Virus: Bootsektorvirus entfernen: PC-Kaltstart mit virenfreie Diskette, dann "Fdisk /mbr", dann PC ausschalten.

nach oben PCWelt 98/08
56 Tipps: PC-Welt-Tipps als Help-File auf CD (4800 Tipps)
158 Datenschutz: Blowfish Advanced 97, Datenverschlüsselungsprogramm, Preis 30.-DM
162 Datenschutz: Norton Secret Stuff, Datenverschlüsselungsprogramm, Freeware
163 Datenschutz: PC Lock 98, Datenverschlüsselungsprogramm, Preis 20 US$
164 Datenschutz: Privat EXE, Datenverschlüsselungsprogramm, Preis 30 US$
168 Datenschutz: Top Secret, Datenverschlüsselungsprogramm, Preis 40.-DM
182 Visual Basic: Semi VB Decompiler for Visual Basic 4(32bit)/5/6 (Native/P-Code)
183 Datenschutz: Entschlüßelung v. Paßwörter für Bildschirmschoner, Beispiel in der ZS
187 Win95: Installation: Vollversion als Update installieren: Abschnitt [Data] und Zeile "OEMUP=1" in Setuppp.inf hinzu, Details in der ZS, ab Version 95B
193 Bios: Übertragungsrate für Parallele Schnittstellen erhöhen von Normal (60KB/s) auf EPPC (300KB/s), Bios-Versionen ab 1992: - AMI: Setups Peripheral, Parallel Port Mode - AWARD: Chipset Feature Setup, Parallel Port Mode - PHOENIX: Advanced, Peripheral Configuration
194 System: LOGO.SYS mit Farbanimation: siehe ZS
196 Euro: Euro-Patch: Datei w95_euro.exe mit Euro-Fonts, + Tips für Word und Excel
196 HTML: Umlaut-Darstellung: bis HTML 3.2 lassen sich Umlaute wie folgt darstellen: "ü" als "ü", "ä" als "ä", ..., "ß" als "ß",... Mehr Detail in der ZS

nach oben PCWelt 98/10
61 Sound: Cool-Edit 6,0, wav-Editor
64 Organizer: Psion: 100 Shareware-Progr. für Psion Serie 5 ...blaue CD
64 Grafik: Keyview Pro 6,0, unterstützt mehr als 200 Grafik-Formate (konvertieren + pocker) ...blaue CD
114 Treiber: Neue Treiber für Drucker, Grafikkarte, CD-Rom, Soundkarte,Scanner, Tips zur Installation,Troubleshooting
153 Jahr 2000: Bios:Probleme bei Ami-Version vor 07.12.95, Award vor 26.04.94, Phoenix vor Febr.95 Bios-Update: ist kein Update möglich, bietet das "Millenium Bios Board" eine Lösung ( 8-Bit-Isakarte, Bios-Routine-Erweiterung), Preis 130.-DM
154 Scanner: Adressenkonflikte, Farbprobleme, Parallelport, SCSI, Interpolation, ORC, Auflösung, Treiber, ca 20 Seiten Infos
247 Voice: Voice Manager 1.0, Sprachsteuerung (Maus durch Mikrofon ersetzen), Preis ca 50.-DM
252 Datenschutz: Entschlüsselungprogramme (Paßwort) für Excel, Word, Access, Outlook, Paradox, QP, VBA-Makro, Word, ... Für Excel 5,0-95; Unit no /~huse, nur für einzelne Blätter Weitere beschriebene Programme: "E-Derypt", "Get Access", "Get Pass_98", Msopsw 97, Passware Tools, Password Recovery Tool (WPRT), "Word Unprotect"
290 Grafik: Bilddateien komprimieren: Tips über Formate, Farbtiefe, Farbpaletten, JPEG- Optionen, ...
306 Musik: Hammerhead Rhythm Station 1.0, Freeware, Beats erstellen, editieren, als wav abspeichern
321 System: Punkt statt Komma im Ziffernblock: Datei KBDGR.KBD an Adsresse 1CA:023C patchen: 2C -D2E Patchprogramm auf der CD.Patch-KBD.DAT im Dos-Fenster u. Excel unwirksam!
322 Netz: PC-Direktverbindung mit Win 95/98/NT, Nullmodem-Kabel, Directcc.exe, Netbeui, Dfü-Adapter, ..., Installation, Konfiguration, Bugs, Infos

nach oben PCWelt 98/11
87 Bios: Tips über Flash-Bios, auch Tips über Hauptplatine (Tag-Ram, Busmaster-Treiber-Ultra-DMA/33, Festplatte, Grafikkarte, CD-ROM, CD-Brenner, Modem, Soundkarte, SCSI
111 Modem: Rideway, Modem von mehreren PC_s nutzen über TCP/IP, Beschreibung der Einstellungen in der ZS, Shareware (Demo 30 Tage), Preis 50 US$
125 Voice: Linguatec, München, Tel. 089/8966640 Sprach-Recorder Grundig Dh 2225STT, kombination aus Diktiergerät und Spracherkennung, mit Kassetten 30 min., Anschluß an PC Name der Sofware: Voice Office Mobil, Preis 798.-DM
126 Anwendung: And Route 98, Routenplaner, Preis 49.-DM
127 Anwendung: Daten Manager, erzeugt Inhaltsverzeichniss von z.B. Zip-Laufwerke, diese lassen sich in *.mdb-Dateien in Access97-Formate exportieren, Preis 25.-DM
131 Datenbank_Access: Access Office Tools: Seitenbreite an Word übergeben, Color Button, Database Maintenante Utility, Drag & Droppen für Formulare, Feiertage, doppelte Datas entfernen, Projektplanung (Gan-H-Diagramme, Strinken-Strechen), Form an Bildschirm anpassen, System-infos, Tabellen-Beziehungen ausdrucken, wechselkurstabelle, Whos logd on (Datenbankkontrolle)
131 Excel: Excel, Office Tools: Biorhythmus, EPTZoomControl (stufenloser zoomen), Viewer, Kalender, Passwort-Eingabefeld, Datumsassistent, Speeling checken (Grammatikprüfung) X-Bar Add-in, XY Chart Labeln (leichtere Beschriftung/Diagramme)
131 Winword: Word 97, Office Tools: Visitenkarten-Vorlagen, CD-Hüllen-Vorlagen, Vorschau für Schriften, PopUp Thesaurus-Menü (Synonym-Suche), Word97 Viewer
180 Passwort: Pwl Tool für Windows Passwort, macht gespeicherte Passwörter sichtbar (Demo auf CD, Preis 40US$) All available password recovery modules listed in alphabetical order: -- Access (both database and user passwords) -- Act! -- MS Backup -- Excel (100% success guarantee! no brute-force!) -- Lotus Organizer -- MS Money -- OneNote -- Outlook -- PowerPoint -- Project -- Schedule+ -- VBA Macros -- Word (100% success guarantee! no brute-force!) -- Zip/WinZip Info: http://lastbit.com/
181 Passwort: Snadboy_s, macht gespeicherte Passwörter sichtbar, problem 16-Bit-Programme Info: http://www.snadboy.com
182 Passwort: Win Password, Bildschirmschoner (auch unter Registry unter "ScreenSave-Data" zu ermitteln, entschl.-Tabelle auf CD), Freeware
188 Passwort: Yaac, ermittelt das Passwort für gepackte ARJ-Dateien der Version 2,30, Freeware, beim komprimieren mit Option -jh, -m0, -m4 und -hg kann Yaac kein Passwort aufspüren. Auch auf CD: Crark für RAR-Packer, Fast Zip cracker für Zip-Archive ab Version 2.x
188 Passwort: ART-Passwort Salver, ermittelt das Passwort für gepackte Dateien,Freeware

nach oben PCWelt 98/12
94 Internet-Suchen: Proware Business, Eintragen einer Hompage bei Suchmaschinen, Preis 400DM. Zurwahl: 300 Suchmaschinen, gut
102 Benchmark: Axel Folley_s Nechmark 1.993b, neue Version, Freeware
102 Utility: Fite-EX98 und Fite-EX 2.11, erweitert die Dialog-Box "Speichern unter" um Funktionen (z.B. Verzeichnis anlegen, Datei löschen, ...), eine NT Version ist in Arbeit. Ehemalige URL: http://www.webcom.com/coltonwd/welcome.htm. Neue nicht bekannt
102 Festplatte: Ranish Partition Manager 2.37.11 letzte Freeware, Alternative zu FDISK, letzte Freeware Version, weitere werden als Shareware betrieben, FAT16, FAT32, auf CD Deutsch+Englisch
104 Utility: Shutdown Monitor 2.02, Programme vor dem herunterfahren ausführen, Shareware, 20U$, englisch mit Terminplaner (täglich, wöchentlich, ...), Windows zu einer speziellen Zeit herunterfahren, Benutzerprofile, Logdatei, 30 Tage-Shareware
108 Grafik: Ultimate Paint 1.78, Bildbearbeitung mit Verfremdungseffekte, alte gängige Bildformate (+Amiga-Formate), Thumbnails Twain-Scanner Unterstützung. Bemerkung: Obwohl die neueste Version Shareware ist, steht auch eine ältere Freeware-Version auf dieser Website zur Verfügung
110 Sound: Melody 1.4, Abspieler von WAV, MDI MPEG und MP3 Dateien, auch mehrere hintereinander.
112 Internet-Tools: Get Right 4.5b von Headlight Software, Download-Manager, komfortabel Dateien laden, Download aus dem Internet, bei Abbruch wird der Download fortgesetzt, bindet bei Wunsch ein installierter Virus-Scanner ein, am Ende des Download beendet das Programm die Verbindung und fährt den PC runter (Option), Werbefinanzierte Version ist gratis, auch für WinME, 2000 und XP ++++++++++ Get Right v3.2 auf ZS-CD 98/12, Infos Seite 112, Shareware, 30 Tage, 17,50 US$, auf der Website auf deutsche Version ohne Hilfedatei
116 Spiele: CKESCAPE 1.2, Sakoban varriante mit Editor, Shareware, 25.-DM
120 System: Windows Speichertips Vcache Truetype-Schriften, Hardwareprofile, Registry-Komprimierung, Auslagerungsdatei, Papierkorb, Ramdisk Siehe auch PCWelt 00/04 Seite 154
142 Win98: Win98 und Treiber probleme nach einem Update von Win95
190 Processor: Rain 1.0, CPU-Kühler, gut für Laptops: 30% mehr Akku-Zeit
362 Netz: Windows-Benutzer im DOS-Modus ermitteln: Net.exe, net config, Username, ...
363 Win-NT: Numloc bei WinNT einschalten beim Start: "Hkey-Current, User\ Control Panel\Keyboard", wert von Initial Keyboard Indicators" auf 2 setzen
365 Utility: Scanreg und Eru: Tips zur Benutzung
367 Sonstige: Microsoft-Museum im Internet:

nach oben PCWelt 99/01
28 Utility: Kill Win 2.1, Beenden oder Neu-Starten von Windows, auch Reboot, auch mit Timer
28 Text: Notetab Light 4.52, Ersatz für Notepad, zusätzlich HTLM-Seiten erstellen, ANSI und ASCII-Dateien in jeder Größe, Demo 1 Monat, dann nur Standard-Funktionen, Registr. 10 US$
76 Win95: Aktenkoffer nachinstallieren (wenn gelöscht): Start, ausführen, rundll32.exe syncui.dll, Brief case..create!d![Pfad\Name]. Der Originalpfad ist C:\Windows\Destktop\Aktenkoffer
94 Netz: INTERLINK: Verbinden v. 2 PCs über Null-Modem-Kabel. Die Datei Interlink.exe ist auf der Win95-CD unter Ohter/OldMSDOS. Keine Version-Beschränkung (Win 3.1x, 95, 98,...), jedoch nur FAT16
108 System: DDC bei Windows start abschalten (DDC=Kommunikation mit Monitor, kann 10 Sec. Dauern !), Wert v. "Hkey_Local_Machine\System\CurrentControlSet\Services\Class\Display\0000\Default" , "DDC", auf 0 setzen
110 System: Auslagerungsdatei Win386.swp Optimieren: -schnellste Festplatte wählen, diese defragmentieren, unter virtueller Speicher, mini und maxi, mit z.B. 50MB angeben
110 System: Auslagerungsdatei: Fragmentierung prüfen mit "DEFRAG /f WIN386.SWP", Besser: Deaktivieren, Win neu starten, neue anlegen auf defragmentierter und schnellste Platte, mit selbem Mini und Maxi, zB 50MB, damit wird sie nie fragmentiert.
114 Festplatte: Festplatte aufräumen: Im Wochenryhthmus "dir c:\ /b /s ] 001.dat" ausführen, dann ... 002.dat", dann vergleichen mit "fc c:\001.dat, c:\002.dat um den Zuwachs zu kontrollieren, und nicht benötigte Dateien zu löschen
114 System: Speicher: Cachegröße in System.ini begrenzen [VCACHE], MinfileCache = 2048, MAxfileCache = 4096 bei 32MB Ram, bei 16MB Ram halbe Werte benutzen. Damit nicht gleich die Auslagerungsdatei benutzt wird.
128 System: Automate 4.05c, Systemdienst, starten von Programmen, Shareware 30 Tage, Registrierung 60US$
128 System: Sage.exe (im Plus-Paket von Win 95), Systemdienst, starten von Programmen bzw. Batch-Dateien
134 Utility: Wintop, MS-Kerneltoy, zeigt alle CPU-Programme bzw. Ressourcen-Fresser an. Auch auf CD99/12, Seite 130, sowie weitere Kerneltoys
138 DOS: Timethis, Waitfor, Where: 3 neue DOS-Befehle, außerdem Win98-Resource-Kit, läuft in der DOS-Box von Win95-98-NT: -Timethis = Stopuhr, (z.B. Timethis "dir /s /c:\ ]nut" ] c:\thimethis.txt) -Waitfor = Timer, z.B. um nach einer bestimmten Zeit ein Programm zu starten (siehe auch Seite 144) -Where = verbesserter Dir-Befehl
146 Utility: Blocker.exe: einzelne Programme deaktivieren (nur *.exe und *.dll), das erste Byte wird geändert, somit ist die Datei unbrauchbar. Die Datei Liste wird in Blocker.ini geführt
151 Netz: Winjpcfg.exe gibt die IP-Adresse im TCP/IP Netz (in Win95 + 98), siehe auch Seite 152: Ping.exe und Seite 154 : freie IP-Adressen nach Norm RFC 1918
220 RAM: Speicher-Module: Beschreibung der atuellen Typen
292/ HTML: Hippie Pro HTML Editor, Details siehe englischer Text oder Homepage
292/8 HTML: DB-HTML Converter Pro 1.25 konvertiert Datenbanken in das HTML-Format.
294 Datenschutz: BO Back Orifice 9, Hacker Tool um Windows95/98 über das Internet über das Internet auszuspionieren, auf der Website: Hintergründe und Links auf BO-Detektoren.
298 Win98: MSCONFIG.EXE, Win98-Systemprogramm unter Zubehör/Systemprogramme, Autostart-Aufrufe editieren, nur Win98
304 Internet-Browser: IE4, Internet Explorer 4.x von Microsoft mit anderen Email-Programme nutzen: Registry-Eintrag "Hkey-classes_Root\mailto\shell\open\command" "Standard" ändern in z.B. "C:\Programme\Win_Pmail.exe -T%1" für Pegasus-Mail 2.55
308 E-Mail: Echo-Server, zum testen ob Email korrekt verschickt werden:echo@tu-berlin.de, Email werden nach wenigen Minutenzurück geschickt

nach oben PCWelt 99/02
Zip: IOmega Zip 250 Neue Zip-Laufwerke mit 250MB, Preis 450.-DM
Virus: Ikarus Antivirus Deluxe, Preis 100.-DM, großen Funktionsumfang und Erkennung, langsam
12 E-Mail: Microsoft Mail ist nicht Jahr 2000 kompatibel Server-Pack: www.microsoft.com
12 Euro: Umrechnungsboot: keine Rundungsfehler, geprüft, gratis
17 Linux: Linuxberg! Neue Sammelstellen (Server) für Linux-Sofware
17 Jahr 2000: Bugfix für Win98, Bugs in Systemsteuerung, Xcopy, JVM, Datenzugriff über ActiveX und OLE, Wahlhilfe; Wordpad, Ländereinstellung
21 Monitor: Nec Projektoren, Plasma Displays, Computer Storage Produkte , Security Solutions Biometrics, Telekommunikation
78 CD-Rom: Accelerated Cd 1.0, beschleunigt den Zugriff auf CD-ROMs, läuft im Hintergrund, erstellt ein Cache für CD-ROM-Zugriff in 16 MB-Schritte bis maxi 320 MB, 30 Tage-Shareware, 24 US$,
78 CD-Rom: CD-Quick 3.1, macht CD-ROM-Laufwerk flotter, Shareware 29 u$ Dollar, Cache Größe für RAM u. Festplatte im Setup festlegen, 30 Tage, 15% Gewinn. Für alte PCs
83 Grafik: S3-Takt 1.1, Übertakten von Karten mit S3-Grafikchip, Virge und Trio64v, Freeware (PC-Welt-Programm)
83 Grafik: Direct Control 2.0.6, liefert ein Profi-Setup für DirectX, zahlreiche Einstellungen für Microsoft DirectX, benötigt zusätzlich Hilfedateien (auf CD), Video Device, 3D-Beschleuniger, 2D/3D Grafikkarte, 3D-Zusatzkarten. Alte URL: http://3dfiles.com/bgrsoftware
83 Grafik: Display Doctor 6.53, bringt ältere Grafikkarten auf Touren, vor allem für DOS-Spiele, richtet einen speziellen Treiber an (25% Gewinn), Shareware 21Tage, 45.-US$
86 Internet-Tools: Netmedic 1.2.2, Preis 140.-DM, Analyseprogramm für Internetverbindungen, 16MB-RAM erforderlich, Demoversion als Downlaod, arbeitet im Hintergrund während einer Internet-Verbindung, und prüft doie Probleme vom PC, Provider, Server, und stellt eine Diagnose
88 Utility: Perfect System Edit 3.5, manipuliert die Win-Konfiguration. Das Systemwerkzeug vereinfacht die Bearbeitung wichtiger Betriebssystemparameter und Systemdateien, erweitert den Zugriff auf versteckte Systemeinstellungen und zeigt, welche DLL-Dateien Probleme verursachen. Perfect System Edit in der Version 4.0 mit vielen neuen Features. 100% kompatibel zu Windows Millenium und in neuem Design. TweakUI erweitert, Dialoge optimiert und File Search integriert. Systeminformation, Backup, WindowsUtilities, 3dFx Tuning u.v.m..
90 Utility: System Notebook 1.0.0.4 von Kelly Schrock, beschleunigt Windows (Festplatten-Cache, Registry prüfen, ...)
90 Win98: Tweakjn 98 1.2, versteckte Optionen von Win98 einstellen, Freeware
90 Utility: Powerup 98 1.13, macht Windows komfortabler Tel. 02131/34940, Preis 50.-DM
94 CD-Brenner: Musik-CD_s selber brennen, Tips, Software, Hardware
104 Modem: Optimale Verbindung, Modem-Einstellungen, Troubleshooting, ältere Software stört Modem, Telefonnetz, AT-Befehle, Com, kein Freizeichen, Problem nach Modem-wechsel, Übertragungsfehler, Verbindung ist langsam, und unstabil, spezielle Treiber, Windows findet Modem nicht, ...
160 Utility: O_Reilly Utilities 1.0, System-Tuning, Files and Folders, Kontexmenü erweiterungen, Compare Files, ... 30 Tage Demo auf CD, 40.-US$,
162 Anwendung: Cuecards 2000 2.06 auf CD 99/12, Seite 152, Datei 616KB Cuecards 99 1,40, Freeware, Notizzettel-Verwaltung mit Baumstruktur und Volltextsuche, Exportiert RTF, OLE-fähig, Verwaltet auch Sounds und Grafiken, und Tabellen, praktische kombination aus Textverarbeitung und Datenbank, frei-definierbare Felder, freeware, deutsch. Weitere Adressen: www.mhst.net
192 Internet-Sicher: Sicher ins Internet, Datenschutz, E-Mail-Viren, Download, Back Orifice, Browser/Mail-Client/,winnuke, Cookis, Werbe-E-Mail, ActiveX
238/8 Sonstige: Inhaltsverzeichniss PC-Welt 1998, ca. 20 Seiten, Hardware, Software
242 Netz: Zugriffsrechte Scannen: Explorer Öffnen, Netzwerkumgebung, Zifferblock [x] drücken = Die gesamte Netzumgebung wird durchsucht
243 DOS: Von Windows zum Prompt: damit beim beende von Win der Dos-Prompt angezeigt wird
251 Excel: Excel95: ersetzen von Sonderzeichen: Sonderzeichen doppelt eingeben, z.B. "~~" (auch für Suchen)

nach oben PCWelt 99/03
28 Anwendung: Wecker 3.1, schlägt zu eingestellte Uhrzeiten Alarm und startet ein Programm, Shareware 30 Tage, 10.-DM
42 Anwendung: Vorlagen für Schriftenverkehr, Mahnungen, Rechnungswesen für 97/95
70 Virus: F-Secure Anti-Virus 2007 Ganz gleich, ob Sie E-Mail-Anhänge öffnen oder an Ihrem Computer arbeiten: F-Secure® Anti-VirusTM 2007 spürt Virenbefall, Spyware oder bösartigen Code auf, und ist so konzipiert, dass alle wichtigen Aufgaben, die zum Schutz Ihres Computers und Ihrer persönlichen Daten wie PINs und TANs erforderlich sind, automatisiert sind. Testversion zum Download (ca 65MB) ++++++++++ F-Secure Anti-Virus 3.00, DOS oder in DOS-Box, Bootsektorviren, Makroviren, troj.-Pferde, auch in gepackten Dateien, Virus Signatur unter PC-Welt-Homepage www.pc-welt.de
86 Grafik: Ultimate Paint 1.90c, komplette Bild bearbeitung, mit Effekten und Filtern, zusätzliche Tools unter http://members.xoom.com/upaint/upci.zip Ultimate Paint 2.21 auf CD 99/12, Seite 188, Shareware 40$, englisch
88 Anwendung: Winter 3.4.008, Terminverwaltungsprogramm auf CD v. PCWelt 97/07, siehe Seite 81 Winter 3.7 (32 Bit), Termine, Notizen, Abwesenheit, Tages-, Monats- u. Jahres-Übersichten, Netzwerkfähig, Email-Funktion mit MS-Exchange, dürftige Hilfe, Freeware, Download Datei WINTERSW.EXE, 872 KB Winter 3.7 auf CD 99/12, Seite 200, Freeware, deutsch
92 Backup: Back it up 5.4, sichert und komprimiert wichtige Dateien und Verzeichnisse, Datei Backup.exe, 729kb, auch selbst enpackende Archive, auch verschlüßelte Archive mit Passwörter, deutsche Umlaute nicht unterstützt, keine Hilfedatei ++++++++++ Back it up 2.3.3.58, auf CD 99/12, Seite 202, (Win 9.x) ++++++++++ Back it up 2.2 auf ZS-CD 99/03, Infos Seite 92 (Win 9.x)
100 Festplatte: Diskdata, analysiert die Platzbelegung von Dateien und Verzeichnissen, mit Diagramm, nur gratis für privat (Freeware), englich, Problem: bei Netz-Laufw. stimmt die Clustergröße nicht immer, Datei Dosetup.exe Diskdata 2.0 auf CD 98/07, Seite 120 Diskdata 2.2 auf CD 99/12, Seite 202
138 Desktop: Tragmenü 1.3.3, Programme von der Task-Leiste starten, und schnellen Zugriff auf Verzeichnisse und Dateien, Popup-Menüs wie Start-Menü, Datei TRMNT33.zip, 79KB
144 Zw.-Ablage: Clipboard Plus 2.36 von Shellfish Software. Shareware. ++++++++++ Clipboardplus, Freeware für Win95, Verwaltung der Zwischen-Ablage, für Grafiken, wie Yankee Clipper. auf ZS-CD 99/03, Infos Seite 144 Alte URL: http://members.xoom.com/vtsoftware/clipboard/clipplus.zip
144 Zw.-Ablage: Yankee Clipper Plus 1.5, erweitert die Win-Zwischen-Ablage und verwaltet Textbausteine, VB4-Runtime-Module erforderlich. Version 1.5 auf CD 99/12, bis zu 50 Einträge, noch Freeware
148 Internet-Tools: Ftp Explorer 1.00, FTP-Client, einfacher Daten-Austausch mit FTP-Servern und lokalen Server, Datei FTPX1010.zip, 662kb, für privat kostenlos, englisch Ftp Explorer 1.00.10 auf CD 99/12, Seite 198
154 Internet-Tools: UUDeview 32 1.2, Datei-Decoder für den Versand im UU-,XX- und Binhexformat übers Internet
157 Spiele: Bubble Puzzle97, Baller-Tetris, Win95 nur mit DirectX ab 3,0
158 Spiele: Clikomania 3.0, Tetris-variante
171 Grafik: Firehand Ember Pro 3.5, guter Grafikviewer, Shareware 35U$

nach oben PCWelt 99/04
System: Rundll32-Aufrufe: rundll [bez], einige Beispiele: [user,exitwindows] Windows beenden [user,wnetconnectdialog] Dialog "Netzwerke verbinden" [user,wnetdirconnect] Dialog "Netzwerke trennen" [shell,shellexecute] Explorerfenster öffnen [shell32,OpenAs_RunDLL] Dialog öffnen mit [user,repaintscreen] (wie FS) [shell,shexitwindowsex0] Windows98 neu starten [shell,shexitwindowsex1] beenden [shell,shexitwindowsex2] PC booten [shell,shexitwindowsex-1] Explorer neu starten Bezeichnung ohne [] eingeben, kein Leerzeichen nach dem Komma, zB _rundll user,exitwindows_. Weitere Infos in der ZS oder www.pcwelt.de
Internet-Browser: Netscape Communicator 4.5, Lycos Version. Tip: bei Update-Installation kommen die Lycos-Merkmale nicht zum Vorschein, da die alten Einstellungen übernommen werden. Auf PCWelt-CD 99/04
13 Internet: Domains in Deutschland: Datenbank unter www.nic.de
21 Sonstige: Restposten für PC-Hardware,www.computerrestposten.com, www.preisbombe.de, www.schiwi.de, www.alternate.de
21 Sonstige: Kostenloser Preisvergleich für Hard- und Software, Website im Aufbau
21 Fax: Textfaxe kostenlos übers Internet verschicken max. 38 Zeilen. Der Diens packt Werbung zum Fax
40 Software: CD 99/04: Installationsverzeichniss für Freeware, Shareware , Treiber (200MB), auf Seite 40
42 Anwendung: Allclear 4.0, Geschäftsabläufe übersichtlich gestalten, Prozessabläufe, Flowchart-Programm import möglich, Preis 800.-DM, SPSSzMünchen, Tel 089/4890740
44 Sonstige: Geld zurück für nicht gewünschte Software beim Neu-PC_Kauf, Lizensrechte, Softwarepreise, ...
49 ProgrammSprache: Windows Scripting Host: Einsatz, Tips zur effektiver Windows per Script-Steuerung
66 System: DirectX in Windows: installieren diverse Version, entfernen, manuell entfernen (Liste der Dateien in der ZS)
70 Win98: Boot-Delag unter Win98 einsetzen, mit Hilfe der IO.SYS aus Win98B oder C
96 Treiber: Neue Treiber auf CD: Drucker, Grafik, Maus, Scanner, Soundkarten, ...mit Installaion Tips
162 ISDN: 10 ISDN-Karten im Test: Simens,Elsa, AVM-Fritz, Arowana
182 E-Mail: Header entschlüsseln
190 Sonstige: Cebit_99: 1000 neue Produkte vorgestellt Hardware: Drucker, Scanner, PC_s und Server, ..., Software: Standard Software, Kaufmännische Software, Netzwerk-Internet-, CDROMS und DVD, Firmensoftware, ... ca 80 Seiten Infos.
198 Backup: Colorado Backup Light 1.51 (deutsch) und 1.70 (englisch), Backup für SCSI-Bandlaufwerke
261 Anwendung: Mik-Solution besteht aus mehreren Module, für Management und Controlling, beinhaltet Betriebswirtschafts-Funktionen.
262 Anwendung: Netzteam: Lösungen für Kennzeichnung und Barcode: Software + Hardware, CeBit_99
280 Desktop: Private Desk 1.3, schaltet blitzschnell den Bildschirm um, mit Tastenkombinationen, Shareware 20US$
284 Win-NT: Umgebungsvariablen in NT erstellen: Arbeitsplatz/Eigenschaft Registrierkarte "Umgebung", Variable definieren, Wert festlegen
284 System: Dr Watson 4.03, Diagnose Tool, Protokollierung von Fehlern bei Absturz, Infos über das System, Funktion wie bei Win3,1X, jedoch mehr Funktionen, erstellt auch "SnapShot" die man bei Abstürze mit dem SnapShot bei normaler Funktion vergleichen kann. Auch Winmsd.exe informiert über das System, und enthält eine Geräteliste (Ressourcen)
286 DOS: LFNFOR ON: dieser Dos-Befehl ermöglicht in der Dos-Box das Ausführen non FOR-Schleifen für lange Dateinamen. Dieser Befehl kann am Anfang jeder Batch-Datei stehen die langen Dateinamen in FOR-Schleifen verarbeitet Achtung: funktioniert nicht unter purem Dos
287 System: NUMLOCK: aktivieren oder ausschalten durch eintrag in config.sys: NUMLOCK=ON (oder OFF)
296 Hardware: Notebook: Die optimale Konfiguration Kaufberatung, Tips über Akkus, Festplatten, Proz., Decking-starten, Datenkommunikation mit Handy, alle Infos auf CeBit-Sonderablage in der ZS, ca. 30 Anbieter mit Hotline Nummer, Website, ...
348 Fax: LG-Fax Client/Server Professionel 3.0d, Server 230.-DM, Client 138.-DM
349 Zw.-Ablage: CLIPBRD.EXE: auf Win95-CD unter Other/Clipbook: die Zwischenablage Clipbrd.exe speichert Inhalte der Zwischenablage als CLP-Datei ab
350 System: Multiboot, mehrer Systeme auf einem PC benutzen, Bootkonzepte, Dualboot, NT-Bootmanager, Bootsektor, ...
352 Win-NT: Verzeichniss-Freigabe, Zugriff für alle Benutzer auf NT-Rechner
354 REG-Edit: Defragmentierung der Registry im Multi-User-Modus, von Windows bzw. im DOS-Modus: 1.) attrib -r -h -s system.dat attrib -r -h -s user.dat copy system.dat system.bak copy user.dat user.bak 2.) smartdrv C+ 10240, damit schneller Ablauf in DOS 3.) regedit /e global.reg :exportieren 4.) regedit /c global.reg :importieren 5.) dito 1) mit *.bk1, weitere Sicherheitskopie 6.) regedit /r:/Windows/Profiles/User1/user.dat /e user1.reg 7.) regedit /r:/Windows/Profiles/User1/user.dat /cuser1.reg 8.) 6. Und 7. Für jeden User wiederholen
354 REG-Edit: Bug in Regedit beim Einlesen einer Export Reg-Datei wenn Zeilenumbruch beinhaltet sind
357 Winword: Sonderzeichen in Word 6.0/95/97: Symbolleiste mit Sonderzeichen anlegen.
358 System: Scanreg: Bug bei sichern bzw restorieren der *Cab-Dateien wenn mehr als 5 Sicherungen benutzt werden.
362 Passwort: PWLEDIT.EXE, auf Win95/98-CD unter, Systemeinleitung/Software installiert (Win-Setup), Quelle=Win95-CD:\Admin\Apptools\pwedit Win98-CD\Tools\Reskit\Vetadmin\pwedit Einzelne Paßwörter entfernen

nach oben PCWelt 99/05
26 RAM: Cachemaker 2.6, Optimiert den Cache von Windows, sodaß mehr RAM für Anwendungen frei ist, gratis
26 Utility: Wintune 98, erkennt welche Hard.- u. Software den PC ausbremst, englisch, Freeware Wintune 98 1.0.40 auf CD 99/12, Seite 123,
150 Bios: Tuning-Tips für Pentium II und III PCs.
241 Backup: VBK.BAT, sichert eine bestimmte Datei alle zB 40 Sec. und legt sie unter einem neuem Dateinamen ab, läuft im Hintergrund

nach oben PCWelt 99/06
12 Bios: Sammlung von Links zu den gänigsten Hersteller von Bios, für Updates
58 Sonstige: Job-Suche, über 100 Webseiten in der ZS z.B www.job.zeit.de, www.caesar.de, www.jobrobot.de
84 Benchmark: Final Realaty Benchmark 1.01, Diagnose-Tool für Grafikkarte und 2D/3D Software, Freeware, vor dem Test DirectX-Treiber installieren (Version 6.1 auf der CD) Achtung: Final Realaty nicht auf der CD.
102 Benchmark: DD-Speed 2.0, von M. Tirtasa, prüft das Tempo des Bildaufbaus, 2D/3D-Grafik-Benchmark, vor dem Test Direct-X-Treiber 3.0 oder höher installieren, Version 6.1 auf CD URL nicht erreichbar: http://niswiz.gmd.de/~mic Nur auf ZS-CD
104 Benchmark: Gamestar Direct 3D-Benchmark, exakte 3D Ergebnisse für Grafikkarte, Freeware. Die nächste Version des Spiele-PC-Benchmarks 3DMark wird ausschließlich auf Windows Vista laufen und zwingend DirectX 10 kompatible Hardware voraussetzen.
106 Benchmark: CD-Bench Pro Win, CD-Benchmark 30 Tage Demo, Vollversion 69.-DM
106 Benchmark: CD-Bench 2.1, von Pino Navato (Napoli), CD-ROM-Benchmanrk, Mangel: Datenrate ungenau
108 Benchmark: Thruput 2.0, Festplatten Benchmark, gutes Vergleichs-Tool (nur Vergleiche) URL nicht erreichbar: http://home.inforamp.net/~crs0794/thruput.html
108 Benchmark: Chip, sehr gute Benchmark für Prozessoren Leistung, Freeware (nicht auf CD!)
108 Benchmark: 3D-Benchmark VGA 1.0c, ermittelt via Frames die CPU- Leistung, Freeware. Das Programm befindet sich auf der ISO-Datei. Wer ein Link für das einzelne Programm findet, bitte dem Webmaster melden. Danke.
109 Benchmark: Nbench 2.1, gute Freeware, CPU, First and Second-Level-Cache, RAM-Tempo, Festplatte
112 Benchmark: Clibench MK|| 1.0.0, CPU/Festplatten-Tool, präzise Messwerte, keine Zugriffszeit-Messung, Shareware 10US$
114 Benchmark: Speedrate, CPU/Festplatten und Grafik-Tests, englisch, grobe Vergleichstests für die Systemleistung, Freeware (nicht auf CD!)
114 Benchmark: Chip Benchmark 32, CPU/Festplatten/Grafikkartentest, guter CPU-Test, brauchbarer Grafik-Test, Festplatte nur am primären EIDE-Controler, Freeware. Nur noch auf CD
116 Benchmark: DX-Bench, CPU + Grafik-Tests, nur als 3d-Benchmark brauchbar, vor dem Test DirectX-Treiber 5,0 oder höher installieren (auf CD)
117 Benchmark: Michael_s Disk Benchmark 2.01, Festplatten-, CDROM-Test, mist keine Zugriffszeiten und liefert keine Vergleichswerte, ermittelt aber konstant die Transferraten, so dass Vermessungen verglichen werden können, Shareware 10US$, deutsch Siehe auch ZS 97/10 Seite 92 Download unter: http://www.tecchannel.de/index.cfm?pid=599&opv=dt&sdir=2
117 Benchmark: Cyrils Computer Speed Benchmark Beta 4.01, CPU+RAM-Tests, für schnelle Tests akzebtabel, englisch, Freeware
152 System: NT-Bootmanager, mehrere Betriebssysteme auf einer Platte nutzen, außerdem Seite150: Booten von CD, bzw. Bootfähige CD brennen
156 System: Multiboot, mehrere Windows Versionen (3.11, 95A, 95B/C, 98) auf einer Fat16-Partition anlegen
158 DOS: Eingabeaufforderung: mehr komfort, Farben, Prompt, Doskey automatisch, ...
160 Win-NT: WinNT 4.0 reparieren, Notfalldisketten, Install-Disketten aktivieren, NT restaurieren, automatisches Abschalten des PC_s beim herunterfahren (Seite162)
171 Grafik: Photo Recall Deluxe 2.0, Bilddatenbank, Diashow, Bildnotizen zufügen. Aktuelle Donwloadadresse nicht bekannt.
174 Grafik: Headline Studio 1.0 von Metacreations, erstellt animierte Gifs und Banner fürs Internet, Preis auf Anfrage
174 Festplatte: Tidyman97, Datenmüll beseitigen, Preis 30.-DM
174 Datenrettung: Win Rescue 9.16 (Win95), 4.16 (Win98), sichert Systemdateien (win.ini, System.ini, System.dat, user.dat, weitere Dateien möglich), automatische Sicherung (Backup) möglich, Startdiskette erstellen (Achtung keine deutschen Treiber), manuell zurückkopieren, unübersichtliche Bedienerführung, Shareware, Preis ca 50.-DM,
178 CD-Rom: Pannen beim brennen von CD-ROM, Troubleshooting
242 Internet-Tools: Schnelles surfen, Tips: Website ohne Werbung, Offline Browser, MTU-Wert, kanalbündelung bei ISDN, FTP-Server
256/8 REG-Edit: Security Config Wizard4 NT 1.5, Registry-Einstellungen für NT-PC_s
256/8 Homepage: Html2exe 2.1, weitergegeben von eigener Homepage, E-Book-Compiler. Shareware-Begrenzung, siehe englische Übersetzung oder Homepage.
256/8 Festplatte: FAT32 for Windows NT4.0, Freeware = Lesen, Shareware 39US$ = Lesen und Schreiben von FAT32-Partitionen auf NT4.0 PCs, englisch
257 Desktop: Multi-Icons: Tips um mehrere Funktionen einem Icon zuzuordnen: 1.) Doppelklick 2.) Ziehen auf Anwendung 3.) Drag & Drop auf Icon 4.) Rechtsklick
258 REG-Edit: PCWTWEAK.REG, 13 zusätzliche einträge für das PC-Welt Tweak-Ui-Programm
262 Utility: Powertoy Findex.dll, individueller Suchen-Menü einrichten, im Verzeichniss Windows\Startmenü\Find, Suche Speichern (als FND-Datei im Desktop), diese Datei im o. g. Verzeichniss verschieben

nach oben PCWelt 99/07
53 Cad: Turbocad Designer 2D/3D, auch für Einsteiger (Handbuch, Übung), 1000 editierbare Hauspläne, 100 Entwurfswege, 2000 Cad-Symbole.
59 Internet-Tools: Net Vampire 3.2, leistungsfähiger Downloaden im Internet (FTP-Server), Freeware, englisch, Datei nvamp32.exe Net Vampire 3.3 auf CD 99/12, Seite 190
59 Benchmark: ###Frei
60 Zip: ZipOffice 10 Classic 3.0, Packer, selbst extrahieren Archive Formate, ZIP, CAB, RAR, LHA, ARC, ART, ZOO, BH, UUE, Datei ZipAutoinstall.exe 2,4MB Auch auf CD 99/12, Seite 184. Wird von Hersteller nicht mehr auf der Homepage http://www.zipstore.com angeboten.
87 Spiele: CCS64, C64-Emulator, Shareware, 30US$
157 Jahr 2000: Access97, Update Jet-Engine 3.5, weitere Jahr 2000 Tipps und Tools in der ZS, jet35sp2.exe, 1MB, weitere URL http://support.microsoft.com/support/Q172/7/33.asp (= Service Pack 2) Hinweis: Das Programm "Jet35sp3.exe" (Microsoft Jet 3.5 Service Pack 3) ersetzt das Programm "Jet35sp2.exe" (Microsoft Jet 3.5 Service Pack 2), auf das die Microsoft Office 97 SR-2-Seiten in Microsoft Office Online (http://office.microsoft.com/) verweisen. Service Pack 2 und Service Pack 3 sind beide Jahr-2000-fähig; jedoch enthält Service Pack 3 zusätzliche Sicherheitsupdates, die in Service Pack 2 nicht zur Verfügung stehen. Wenn Sie bisher weder Service Pack 2 noch Service Pack 3 installiert haben, sollten Sie Service Pack 3 installieren.
210 Processor: Gefälschte Intel CPU_s (Pentium II -350Mhz als 450Mhz übertaktet) , Identifizierung, was tun, ...
240/8 Datenrettung: Back Magic 1.0, Recovery-Tool, läuft unter DOS, ermöglicht das Wiederherstellen von Windows, schwierige Handhabung jedoch Profi Ergebnis
240/8 ProgrammSprache: Sniff+, Entwickler Tool, unterstützt C, C++, Fortran, Java, CorbaIDL, Quellcode verwalten, Software Projekte entwickeln, Vollversion ca. 3000.-DM
241 System: Systemdatum ändern und automatisch zurückstellen, Batch-Lösung in der ZS, z.B. zum Jahr 2000 Test, ...
246 Win-NT: Perfmon.exe protokolliert die Auslastung der Datenträger über Eingabeauforderung freigeben mit: diskperf -y, mit diskperf -n wieder ausschalten und NT neu starten
246 System: Bootdisk erstellt eine Bootdiskette unter Dos
246 System: SFC.EXE von Win98 in Win95 einsetzen zum Protokollieren von Änderungen während einer Installation (File checker), protokolliert die Version der Dateien (DLL, OCX,...) und ermöglichst die Restaurierung von der Installations-CD.

nach oben PCWelt 99/12
51 Anwendung: Kyplot 2.0 b5, Tabellenkalkulation und Diagramme, öffnet auch Excel 5.0/95/97-Dateien, Freeware, englisch
51 Utility: System Mechanic 3.0b, Tools zur System-Pflege, findet unnütze Dateien, ungültige Verknüpfungen, beseitigt Reste von Deinstallationen, Protokolliert System-Änderungen, bitte System-Dateien vorher sichern, Shareware 30 Tage
51 Utility: Winkey 2.8, Anwendungen per Tastaturkürzel starten, Windows-Tastatur erforderlich, zusätzlich Task-Manager im NT-Stil, Freeware, englisch
68 Anwendung: Lotus Freelance Graphics 97, mit Upgrade-Funktion, Vollversion auf CD, Präsentations-Tool
78 Backup: Restore mit langen Dateinamen, xcopy32, 32-Bit-DOS, Image, Windowssicherung bzw. Backup
98 Zw.-Ablage: Cliptray, Zwischenablage-Erweiterung, auf Win98-CD unter ...\Tools\Reskit\Desktop\, Icon im Systray, zusammen mit MSGBLAST.OCX im Systemverzeichnis läuft Cliptray auch unter Win95
98 Zw.-Ablage: ClipPlus, Zwischenablage-Erweiterung mit mehreren Ebenen, Icon im Systray.
101 Windows: Schriftarten für Windows: Infos über fehlende System-Schriftart in Bootlog.txt unter "LoadFail", zuerst jedoch F8 und Protokolliert auswählen. Restorieren: die Schriften befinden sich im BASE4.CAB-Archiv auf der Win-CD
105 Utility: Macro Express 2000, Makrorekorder für Windows, Tastatur, Mauseingaben, Shareware
106 Anwendung: Secy 1.12, Büro-Organisation, Mandanten-fähig, Termine, Abwesenheitsplan, Kontakte, Textverabeitung, Kassenbuch, Passwort geschützt, Shareware 399.-DM, deutsch
106 Utility: Win Control 99, Systemadministration, Shareware 39.-DM, deutsch, Verändrungen durch Anwender überwachen, Laufwerke u. Verzeichnisse ausblenden, Desktop-Einstellungen überwachen, ausführbare Programme verwalten, besser als der Policy-Editor von Windows
108 RAM: FreeMeX 1.6, RAM Utility, auf CD 00/07. Siehe auch Artikel "RAM optimal" in der ZS 00/06 ab Seite 170. Siehe auch ZS PC-Pannenhelfer Artikel S53 (01/10) Alte URL: http://www.lfi.uni-hannover.de/~czietz
108 Datenschutz: GNU Privacy Gard 1.0, für Linux, Alternative zu PGP, benutzt frei verfügbare und kostenlose Algorithmen, freeware, englisch
108 Passwort: Visual Key, Bildpunkte in Grafik als Passwort, unterstützt BMP und JPG, Shareware 24$, deutsch, gut für Personnen die sich Passwörter schlecht merken können
110 Grafik: Repligator 5, Effekte wie Mosaik, Gemäldeeffekt, Shareware 39$, englisch
140 Internet-Suchen: Webferret 3.0, Verbinden von Suchmaschinen (Offline-Sucher), Ergebnis wird als Ascii oder HTML-Datei gespeichert, schneller als andere Meta-Suchmaschinen, Freeware
144 Utility: Windows Administrator, Win-Einstellungen optimieren, für Profis, Systemdateien vorher sichern (languages : english, polish, dutch, swedish, spanish, french, italian, czech, russian, portuguese, german, estonian, hungarian)
148 Spiele: DX-Ball 2.1.2, Neuauflage von "Breakout", Direct-X erforderlich, freeware
148 Zip: Powerzip 4.63, Packprogramm, Multidisk-Archivierung, selbstextrah.-Archive, CAB, GZ, RAR, ZIP, TAR
150 Internet-Tools: Ispeed 2.7.3, Internet-Tuning, Internet-Verbindungen beschleunigen, freeware, engl., MTU-Wert anpassen (für Internet 576 Bytes), achtung Registry sichern
158 Anwendung: Inforapid 3.0C, Suchmaschine für lokale Laufwerke, Text-Suche, Ergebnis als Liste mit Hyperlinks, mit Datei-Viewer, Suchtext ist farblich gekennzeichnet, Freeware für private Nutzer, deutsch, Datei 758KB
160 Utility: WIN IN BLACK 99 2.1, optimiert viele Windows und Registry-Einstellungen, nur für Profis, vorher Systemdateien sichern, Shareware, 19.-DM, deutsch, www.baqsoft.com/ Tune & Clean 5.0 ist die Weiterentwicklung von Win in Black, Preis 99.-DM
166 Grafik: Freeview 9.1, schneller Grafikbetrachter mit Thumbnails, mit separatem Explorer-Fenster. Kostenlose Registrierung notwendig. ++++++++++ Version 1.0 auf ZS-CD 99/12, Infos Seite 166
172 Spiele: Visual Sokoban 1.32, von sylvain gravejat, Sokoban-Clone, Strategie-Spiel, 580 Levels, mit Level-Editor. Hinweise zum Spiel unter http://de.wikipedia.org/wiki/Sokoban
174 Grafik: Terragen 0.7.28, Rendering-Programm, erstellt Fotorealistische Landschaftsbilder, Englisch, für privat kostenlos
178 Backup: Mr. Mirror 1.3, Backup-Software, regelmäßige Kopien von wichtigen Dateien, einfache Bedienung, arbeitet mit Zip oder Jaz-Laufw., Timer-Funktion, freeware, englisch, der Autor wünscht eine E-Mail
178 Zw.-Ablage: Multiple Clipboards 2.0, erweitert die Windows-Zwischen-Ablage, 10 Einträge, auch Bilder, Hotkeys, Icon im Systray
180 Dateimanager: Turbo Commander 3.2, Dateimanager, Packer, und Bild-Betrachter in einem. ++++++++++ Turbo Commander 2.2, auf ZS-CD 99/07, Infos Seite 60
180 Datenschutz: Contraband 9i, Verschlüßelungsprogramm, versteckt Dateien als Bitmaps, freeware, englisch
181 Backup: My Saver 98 3.2.1, Backup-Software, erzeugt mit Timer Sicherheitskopien von Systemdateien, auf Wunsch als Zip-Datei speichern. Keine Sorgen über fehlende Registry-Backups müssen Sie sich machen, wenn Sie mit der Freeware My Saver 98 [1] Ihre Systemdateien sichern. Das Programm sichert alles, was Windows zum Überleben braucht, in Unterverzeichnisse des eigenen Programmordners ab - täglich, wöchentlich und monatlich
184 Datenschutz: F-Secure Desktop 2.0, Verschlüßelungs-Programm für Dateien und Verzeichnisse, für privat kostenlos, englisch, arbeitet mit Profile
185 Festplatte: Space Hound 32 3.0, Festplatten-Utilty, findet doppelte Dateien, mit Viewer, auch Version für Win 3x auf CD. ++++++++++ Space Hound 32 2.0, auf ZS-CD 98/02, Infos Seite 73
186 Grafik: Picaview 2.0, Grafik-Betrachter, zeigt eine Vorschau im Explorer Kontextmenü, Bilder drucken, Hintergrundbilder erzeugen, Formate BMP, DXC, GIF, IFF, ILBM, JPG, PCX, Photo-CD, PIC, PNG, PSD, SGI, TGA, TIF, WMF, konvertieren nur BMP, PCX, JPG ++++++++++ Picaview 32 1.31 auf ZS-CD 99/12, Infos Seite 186
188 Grafik: Photomodeler Lite 3.1A, 3D-Programm, Direct-X erforderlich, verwandelt 2D in 3D-Bilder, Export als DXF, 3DS, WRL, Probleme mit MMX siehe ZS
192 CD-Rom: Wineject 1.3, CD-ROM-Auswerfer, auch andere Wechselmedien, für privat kostenlos, englisch,
194 Anwendung: Mytray, Systray-Utility, legt Symbole in den Systray, Shareware 2.-DM, englisch
196 Anwendung: Buzof 1.46, Dialogbox-Tool, klickt automat. Dialogboxen weg, Shareware 15$, englisch
198 Anwendung: PC-Adresszz 4.31, Adressenverwaltung, schnell und einfach zu bedienen, Shareware 40.-DM, deutsch, bis 20.000 Datensatz
200 Utility: Mouse Trap 3.0, sichert den PC, hält die Maus in einem Fenster fest, setzt Tasten-Kombinationen außer kraft, Shareware 20$, englisch
204 Dateimanager: Fmedit 98 2.4, Dateimanager mit Text-Editor, Komprimieren, Viewer für Grafiken, HTML, und Zip-Archive, kein eigenes Such-Tool (von Explorer), Treiber-Dateien müssen manuell ins Windows/System Verzeichnis kopiert werden (4mal DLL und 1mal bin). Neuere Versionen auch für XP. ++++++++++ Fmedit 98 2.0 auf ZS-CD 99/03, Infos Seite 101, Version 2.0 ist kostenlos Tip: bessere alternative ist Servant Salamander.
206 Festplatte: Disk Analyser 1.1, sucht doppelte Dateien, Analysiert die Platzbelegung (auch Diagramm), Freeware, englisch
208 Spiele: Pulsoid, rasantes Ballerspiel, freeware, englisch
210 Maus: Pop-Mouse Lite 3.15, Maus-Utility, erweitert die Funktionen der Maus, mit Drehungen, Klicks an die Ränder,...
212 Dateimanager: Folder Organizer 1.03, öffnet bequem voreingestellte Ordner und leert automatisch bestimmte Verzeichnisse, mit Icon im System-Tray, voreingestellte Startmenü, Dokumentmenü, Temp Verzeichnis, Ignorieren, SendTo, Cache, ..., Freemem Standard 3 ++++++++++ Folder Organizer 1.02.001 auf ZS-CD 99/03, Infos Seite 102

nach oben PCWelt 00/01
Office: Lotus Smartsuite und Notes 5: Update, um die gleichzeitige Nutzung von Smartsuite-Anwendungen und Notes zu beschleunigen, Datei SSN5SE.EXE, 1,6MB
0 Internet-Suchen: WEB.DE, Suchmaschine, kombiniert die Roboter- und Katalog-Technik
5 Sound: Real JukeBox, Musik-Software, Achtung: sendet unbemerkt persönliche Daten an den Hersteller. (25.09.2001) (COMPUTERWOCHE) - Die US-Softwareschmiede Real Networks hat seine Audio- und Video-Streaming-Lösung "Real Player" mit seiner PC-Musikdatenbank "Real Jukebox" zu einem Produkt verschmolzen.
15 Win-NT: Win NT Service Pack 6 für NT4, enthält Pack 1 bis 5, + neue Patches: Jahr 2000, 40-Bit-Verschl. Für IE, ..., 34.5MB
17 HTML: Go Live 4.0.1 von Adobe: Update für Version 4 des englischspr. Webdesign-Programm, Datei GL401UP.EXE, 4,4MB, behebt kleine Probleme beim Drucken unter Windows, Vollpreis für Version 4.0: 899.-DM
17 Homebanking: Wiso Homebanking 1.10.08 von Buhl-Data: Update (Datei HB011008.EXE, 3 MB), deutsche Bank und Bank24 hinzugefügt
17 Office: MS-Office 95+97: Update für neue und alte Rechtschreibung: der Anwender kann die neue oder alte Rechtschreibung auswählen, Datei SPDEU9X.EXE, 7,7MB, unter "Downloads"
17 Maus: Logitech-Maus: Treiber Update Version 9.00 Build 87, fehlerbereinigt und aktualisiert, auch für Wheelmouse, Datei 3.1MB
32 Grafik: 3D-Effects-Fonts, ändert jede installierte Schriftart mit 3D-Effekte und Texturen, Preis eine CD 25.-DM, zusätzlich auf der CD eine Visitenkarte-Druckerei. 2009: Aktueller Link unbekannt.
32 Homebanking: Wiso Homebanking 2.0 von Buhl-Data, Preis 79.-DM
47 Utility: BCM Diagnostics 1.01.02, Hardware-Tests: Prozessor, RAM, Grafikkarte, Festplatte, Disketten-LW, CD-ROM, Modem, viele Infos über System und Bios, Datei WINDIAG.ZIP, 3,79MB
64 Datenbank_sonstige: Lotus Approach 97, Datenbank mit Upgrade-Funktion, Vollversion auf der ZS-CD, weitere Infos zum Upgrade bei EDV-Buchversand
151 Internet-Tools: Vsocks light 0.20, Proxy-server, verbindet Computer in einem LAN mit dem Internet, über ein Windows-Rechner mit Modem, achtung: Sicherheitslücken, freeware (achtung, wird nur noch als Profi-Version weiterentwickelt, dh. nicht mehr als Freeware), englisch
156 Grafik: Verformer Deluxe, Grafikeffekte, auch für Einsteiger, Export als AVI oder GIF, Preis 30.-DM. Homepage momentan nicht erreichbar. Beobachten... MySQL-Fehler
157 Backup: Backup Xpress Pro 2.74, Backup-Programm, verwendet das ZIP-Format, Archive können mit Zip-Programme geöffnet werden, gute Online-Hilfe in deutsch und englisch. Das Programm unterstützt das Erstellen von inkrementellen sowie differentiellen Datensicherungen. Leider ist die maximale Größe der Ausgabedatei einer komprimierten Datensicherung bedingt durch das Windows-FAT32 Dateisystem auf 2 Gigabyte beschränkt Autor: Andreas Spang. ++++++++++ Ältere Demo auf PC-Welt ZS-CD 00/01, Infos Seite 157, Win9x und NT
248 Internet-Tools: Automachron 4.004, stellt die PC-Uhr nach der Atomzeit, wird mit Windows gestartet u. wartet auf eine Verbindung mit dem Internet um die System-Uhr zu synchronisieren, Freeware, englisch
250 Internet-Bookm: Bookmark Mate 1.05, Lesezeichen-Verwaltung ab IE4.x und Netscape 3.x, prüft online ob Bookmarks noch aktuell, englisch, Freeware, nur 260 KB
250 Internet-Browser: Netscape: Fortify 2.2.4, Sicherheits-Update für Netscape Communicator ab Version 2.02, aktiviert die 128-Bit Verschlüsselung die beim Export der Software deaktiviert wurde (USA-Waffenexportgesetz), für privat kostenlos, deutsch
256 HTML: Justedit 1.0, ermöglichst das Editieren bzw. korrigieren von HTML-Dateien direkt auf dem Web-Server, um zB einen Rechtschreibfehler zu korrigieren, Java-Code aus HTM-Datei bindet das Java-Programm ein und startet ein Online-Editor, Demoversion, Preis 50US$, englisch
256 Internet-Tools: Jweb 1.3, kleiner WWW-Server zum Testen von Websites auf der lokalen Festplatte vor dem Hochladen auf den Webserver, benötigt wenig Ressourcen, stabil, wenig Konfigurations-Möglichkeiten (nicht für Profis), englisch, Freeware
258 Internet-Tools: MTU Speed 3.08, by Mike Sutherland, reduziert den Wert Maxmtu von 1500 Bytes auf z.b 576, Tempo+50%, Freeware, E-Mail mike@nis.u-net.com MTU Speed Pro 4.10, freeware, ab 01/2000, Datei mtuspeed410.exe Aktuelle URL nicht bekannt.
260 Internet-Tools: Netzip Demon 2.5, hilft beim Herunterladen von Dateien, speichert die Dateien in ein vordefiniertes Verzeichnis, setzt unterbrochene Downloads fort, englisch, Freeware
260 Internet: Neotrace 2.02, verfogt den Weg der Daten im Internet, englisch, Shareware, Preis 30US$ Tipp: TRACERT.EXE von Win95/98/NT bietet die selbe Dienste, aber nicht so bequem
264 ProgrammSprache: Rebol 2.2.0.3.1, Scriptsprache mit Internet-Funktionen, kann als CGI-Script gestartet werden, unterstützt fast alle Internet Protokolle: HTTP, FTP, POP, SMTP, mangelhafte Hilfe und Dokumentation im Programm, Online-Hilfe (Rebol-Website) ist unübersichtlich, englisch, Freeware
266 Internet-Tools: Sitesnagger 1.2, komplette Web-Seiten herunterladen, läuft schnell, einfache Bedienung, funktioniert nicht bei allen Websites. Datei 278 KB
272 Internet: Zoc 3.13, Terminalprogramm. für Mailboxen von Emtec, großer Funktionsumfang, Modem, ISDN, auch Telnet-Client (TCP/IP). Aktuelle Version 5.08
314 Datenschutz: Scanreg.ini: Win98 sichert einmal pro Tag die Registry und Systemdateien. Mit zusätzliche Einträge in der Scanreg.ini lassen sich zusätzliche Dateien sichern, aber nur in folgende Verzeichnisse: Code 10: Windir (zB C:\Windows), Code 11: System Dir (zB C:\Windows\System), Code 30: Boot Dir (zB C:\), Code 31: Boot Host Dir (zB C:\). Beispiel: File=31,msdos.sys,autoexec.bat File=10,protocol.ini,scanreg.ini
314 REG-Edit: Undokumentierter Pfad, Programme über "App Path" ausführen: über "Start Ausführen" durchsucht Windows auch den Schlüssel "Hkey_Local_Machine\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\App Path". Hier können zusätzlische Schlüssel zB "P.EXE" um das Programm "C:\programme\zubehör\mspaint.exe" auszuführen. Parameter können nicht benutzt werden, die Erweiterung muss immer ".EXE" sein.

nach oben PCWelt 00/02
Datenrettung: Lost&Found 1.01, von Powerquest. Patch um die Bootdisketten auf mehrere PCs zu benutzen, Datei LF101PAT.EXE, 714KB. Infos zum Download im Forum (Suchen nach "lost found") Diese links ging noch im MAI 2007: http://texm.free.fr/fichiers/lf106.zip
0 Benchmark: Hwinfo 4 CPUFestplatten Chipsatz Steckkarten...us.svf.stuba.sk/~malik ZS 97/10 Seite 75 ++++++++++ Hwinfo 4.6.1CPU (117 Typen)Festplatte...
17 Win-NT: Win NT Service Pack 6a für NT4, beseitigt Fehler bei Verwendung von Lotus Note, Datei SP6I386.EXE, 34.2MB
19 Winword: Word 2000-Update, Web-Archive-Converter, Datei WARCHCNV.EXE, 162KB
19 Datenbank_Access: Access 2000-Update, TSI-Assistenten, Formulare u. Berichte in Daten-Zugriffsseiten umwandeln (Web-Seiten), Datei FRMRPT2DAP.ZIP, 250KB
30 Linux: Caldera Open Linux 2.3, Installation mit autom. Hardware-Erkennung, Installation kann von Windows aus gestartet werden, Kernel 2.2.10, Partion Magic, Start Office 5.1, Bildbearbeitung, Multimedia-Software, deutsch, Handbuch, 89.-DM inkl. 90 Tage Installation-Support. Auch als Easy Linux 1.2 erhältlich, 89.-DM
35 Winword: Markup Kit 2.0, Konvertierungs-Tool als PlugIn für Word, konvertiert Word-Doks in HTML, XML oder SGML-Seiten, auch Tabellen u- Grafik, Sonderzeichen (Unicode-Unterstützung), 350.-DM
45 Internet-Tools: Internet Meter 2.0b, Kostenkontrolle für Internet-Verbindungen, futuristische Aufmachung, Kosten der aktuellen Sitzung oder Monat(e), Anzeige der Datenübertragungsrate, Freeware, englisch, Datei IM20B.EXE, 325KB Auch auf ZS-CD 00/02, Infos Seite 45
45 Internet: Etunnels 1.1.4, Laufwerk (50MB) im Internet einrichten, und wie eine Festplatte in Windows einsetzen, dazu wird ihre Email-Adr., eine ID und ein Passwort benutzt. Andere berechtigte User können auf die Daten zugreifen. Für die eigene Sicherheit sollten die Daten verschlüsselt sein, Freeware, englisch, Datei Etifm_1_1_4_0.EXE, 507KB
46 Utility: Swapper 2.9, gibt Infos über die Swapp-Datei von Windows 9x: Größe, Schreib- u. Lese-Zugriffe, wieviel Windows davon benutzt, gratis, englisch, Datei SWPPER.ZIP, 325KB
46 Utility: Winsystem 98 3.4.7a, zeigt an wieviel RAM gerade frei ist, Auslastung der CPU, Temperatur-Anzeige (nur in Verbindung mit Chipsatz-LM178), nicht benötigte Daten und Software in die Swap-Datei laden, Festplatten-Zugriff, Freeware, englisch, Datei WINSYSTEM.ZIP, 219KB
46 Datenschutz: Save Butt 1.20, Schütz vor Datenverlust, läuft im Hintergrund und erstellt Sicherheitskopien von gelöschten und geänderten Dateien, im einem Explorer-ähnlichem Fenster lassen sich die Dateien wieder herstellen, Shareware ab 30US$, englisch, Datei SB120TRY.ZIP, 1.84MB
91 Datenrettung: Directory Snoop 3.11, stellt gelöschte Dateien zuverlässig wieder her, wenn nicht zu viele Schreibzugriffe erfolgt sind, unkompriemierte FAT12, 16, 32, weitere Funktion: löscht zuverlässig Dateien ohne Spuren, einfache Bedienung, erstellt keine Bootdiskette, Datei COMCTL32.DLL erforderlich (Microsoft), Shareware, 29US$, englisch
94 Win98: SFC.EXE, System File Checker, ersetzt die System-Dateien mit dem Original-Zustand von der Win98-CD
97 Utility: Live Updates Pro von Symantec, sucht Updates, Patches, neue Treiber für die installierte Software übers Internet, Preis ca 30US$ pro Jahr, deutsch
98 Utility: Stay Alive 2.1 von TFI-Technology, abgestürtze Anwendungen wiederbeleben, preiswerte Alternative zu Norton Crash Guard jedoch geringeren Funktionsumfang, Shareware 20US$, englisch
100 Zip: Easyzip 2000 4.0.1, Packprogramm, Winzip-Clone, Freeware, englisch, ACE, ARC, ARJ, CAB, GZ, LHA, RAR, TAR, ZIP, ZOO, XXE, UUE, ZS 99/12 Seite 168 Easyzip 2000 4.5, nicht nur Packer, sondern auch kleine Backup-Funktionen, bindet sich in das Explorer-Kontextmenü, Verteilung auf mehrere Archiv-Teile (zB 1,44MB)
106 Benchmark: Dr. Hardware 99 3.01d, Diagnoseprogramm, für Win98 Patch erforderlich (V 3.01d), deutsch, Shareware 49.-DM, ZS 99/12 Seite 105, www.drhardware.de Dr. Hardware 99 3.02d, Shareware 49.-DM
171 Internet-Tools: Intrusion Detector von Rainbow Diamond, kontrolliert und protokolliert Zugriffe über HTTP, FTP, Finger und Telnet, auf das Firmennetz. Neue URL nicht bekannt. Danke für Hinweise.
171 Dateimanager: Jac 2.0 (Just another Commander), mehr Optionen als Explorer, mehr Fenster, Norton-Commander-Clone, Shareware, 30.-DM, jetzt auch für Win98 und NT ++++++++++ Jac 1.1 , ZS 98/10 Seite 246
172 Grafik: Artgem 1.02 von RL Vision (Schweden), Bildbearbeitung, bis zu 16 Bildebenen, gute Werkzeugkisten (Pinsel-Arten, ...), Fotomontagen nicht möglich (keine Ausschneid-Funktion), keine Filter und Auswahlwerkzeug, englisch, Shareware 45 US$
172 Datenschutz: Win-Dietrich von Baxbex-Software, zeigt mit Alt-F1 in klartext die Passwörter in Dialogbox, vorausgesetzt diese sind auf der Festplatte gesichert (ZB "Verbinden mit"-Dialog von DFÜ-Netzwerk, Clients von AOL u- T-Online bis Version 2.04, sowie E-Mail-Programme), praktisch, ermöglicht jedoch auch Missbrauch, Download auch unter www.pcwelt.de
174 Grafik: Photo Draw 2000 Version 2 von Microsoft, Bildbearbeitung, gute Ergebnisse, Funktionen für Web-Design, für Büro und Heim ++++++++++ Nachtrag Juni 2007: Keine Download-Möglichkeit bei Microsoft: Eventuell kann die Software über eBay gekauft werden.
174 Uninstall: Prof.Morse Uninstaller 1.2 von Koch Media, überwacht und protokolliert die Installationen, damit diese anschliessend sauber entfernt werden können, deutsch, Preis 50.-DM
178 Hardware: Hardware-Tipps, Tipps zum Übertakten von CPUs und Kühlung von Hardware
178 Software: Freeware-Paradies, Freeware archive übersichtlich in Rubriken aufgeteilt.
178 Homepage: Webmaster-Paradies, Tipps & Tricks zur Erstellung von Web-Seiten
178 Linux: Linux-How-to, Schritt für Schritt-Anleitung für viele Linux-Probleme
178 Windows: Windows FAQ, Zusammenstellung von Fragen und Antworten
178 Treiber: Treiber-Index, direkte Links zu den Treiber-Seiten vieler Hardware-Hersteller.
178 Virus: Top 100 - Best Of Web AntiVirus/AntiSpam Websites Top 100 AntiVirus/AntiSpam Sites
178 Software: Freeware.de, hunderte von Gratis-Software, homepage-Tools
179 CD-Brenner: CD-ROM-Page, Web-Seite mit Tipps und Infos über das Thema CD-Brennen. Projekt eingestellt (nicht mehr auf der HP vorhanden)
179 Virus: Bluemerlin.de, Web-Seite mit Infos zum Thema Viren, troj.-Pferde, ...
179 Maus: Dierk_s List of Animated Cursors, Tausende von Mauszeiger
179 Linux: Linux.de, Linux-Nachrichten, Einsteiger-Infos, Link-Sammlung zum Thema Linux
179 HTML: Selfhtml 8.0: ausführliche HTML-Hilfe, Einstieg in JavaScript, DOM, DHTML, Perl, CSS,...Tipps zur Erstellung von Homepages, und allgemeine Infos über Homepages.
179 Windows: Pctips.de, Web-Seite mit Infos, Ratschläge zu Behebung von PC-Probleme, zB Undelete, Windows-Installation, Registry, Bootprobleme, ...
184/4 Linux: Tom_s Linux, Mini-Linux auf 1 Diskette, geeignet für Reparaturen von Linux-Installationen, auch für Laptops (PCMCIA-Unterstützung), englisch. 10 weitere Mini-Systeme in der ZS beschrieben: Brutalware 1.1, DLX 1.0, Floppix, Hal91, Linux Router Project 2.9.4, Loaf 1.2, MU Linux 7.1, RAM Floppy 4.5, Small Linux, Trinux 0.6
184/8 HTML: Asc To HTM 3.2.04 von Jafsoft, konvertiert ASCII-Dateien in Web-Seiten, Shareware. Zusätzliche Tools: -- Detagger - a HTML to Text converter and markup remover -- AscToHTM - a text to HTML converter -- AscToRTF - a text to RTF converter -- AscToTab - a text to table (HTML or RTF) converter
184/8 HTML: Hot Metal Pro 6.0 von Softline, profi-Web-Seiten Editor, englisch, ab 299.-DM
184/8 ISDN: K-ISDN 1.1 Professional von Millennium X Software, vollwertiges Telefonie-Paket für Linux, Free-Edition = kostenlos, Prof-Edition = 35.-DM
189 ProgrammSprache: Windows Scripting Host 2.0 Beta, unterstützt jetzt auch "Senkeys", Datei-Größe 298KB, erfordert IE5 oder Windows Script Version 5.0 (666KB), Download auf der selbe Web-Seite, 5 Beispiele für Scripts mit "Sendkeys" auf der ZS-CD
192 Winword: Word 97/2000: Texte mit Inhalt der Zwischenablage ersetzen: in der Zeile "ersetzen durch" den Code "^c" eingeben ("c" steht für Clipboard = Zwischenablage). Bei Winword 2000 lassen sich auch Grafiken übertragen.
192 Excel: Excel 97/2000: Individuelle Standard-Einstellung speichern: Datei als Mustervorlage mit Namen "Sheet" im Verzeichnis \Microsoft Office\Office\xlstart speichern, diese Vorlage erreichen sie dann über Datei/neu/sheet. Tipp: als Makro aufzeichnen und einer Schaltfläche zuweisen.
193 Grafik: Iconbazzar, Web-Seite mit Sammlung von Icons, Texturen, ...
193 Grafik: Gif-Sammlung, Web-Seite mit Sammlung von GIF-Bilder für Homepage-Gestaltung: Buttons, Texturen, Hintergründe, ...
195 Processor: Processor Frequency ID Utility von Intel, Intel-Hilfsprogramm, gibt Infos über die vorgesehene und effektive CPU-Frequenz, dh. Prüft ob die CPU übertaktet wurde. Auf der Web-Seite unter _Support / Processors / How to identify your Intel Processor_, nur vollständige Infos bei Pentium III, Download-Datei FIDDEU05.EXE (1MB)

nach oben PCWelt 00/03
12 Jahr 2000: Bugfix für Internet Explorer 4.x von Microsoft: Bugfix für das Jahr 2000, bislang übergibt IE4 das Jahr 1900 anstatt 2000 an manche Javascripts die Datums-Berechnungen durchführen, Datei 1.75MB
17 Linux: Xandros Linux OS Die schlüsselfertige Linux Plattform für Windows-zentrierte Unternehmen. Senken Sie Ihre Verluste an Zeit und Geld, die durch Server-Downtimes entstehen. Der Xandros Server bringt Ihnen die Stabilität und Zuverlässigkeit von Linux auf einer einfach zu handhabenden Plattform und senkt damit die Wahrscheinlichkeit von Ausfällen der Serverdienste. ++++++++++ EHEMALIG: Corel Linux OS, mit graf. Installationsprogramm, englische Version (deutsche Version siehe unten), + Dateimanager, Email-Client, Web-Browser, unter www.corel.de Corel Linux OS Betriebsystem in deutscher Version, 325 MB, oder als CD bestellen unter 0130/815074 (11.-DM + Porto) Corel Linux 1.0, standard-Version 59 US$
19 Office: MS-Office 2000 Update von Microsoft: zusätzliche. Grafikfilter für Targa, Autocad-DXF und Micrografx-Draw, Datei FILTERS.EXE, 422KB
19 Musik: PTS-Musik CD MP3 Studio 1.5a Update, Version 1.0 muss bereits installiert sein, Datei AUDIOCD_15_PUD.ZIP, 2.9MB.
19 Treiber: Grafikkarte Elsa Erazor III (LT, Pro), Beta-Treiber, Version 4.12.01.0106, Datei 5.31MB
19 Grafik: Direct X 8.0: Update für Win9x/ME/2000, Download 11MB, eine De-Installation ältere Versionen ist nicht notwendig ++++++++++ Direct X Version 7.0a, Update, Verbesserungen für Joystick, Datei DX7AGER.EXE, 6.2MB, siehe ZS 00/03 Seite 19 URL: www.microsoft.com/downloads/release.asp?ReleaseID=16826
32 Kommunikation: Freecalls.mediaring.com: Internet-Dienst für Telefonie, kostenlos in die USA und Kanada telefonieren ohne Software-Download: Dienst läuft lokal über ein Java-Applet. Nachtrag: Dienst ist seit 2001 nicht mehr kostenlos.
32 Anwendung: Flow Fact 2007 von FlowFact AG, Organisation und CMR-Software: Adress-, Termin-Verwaltung, Wiedervorlage-Funktion. FlowFact Universal CRM:Testversion 30 Tage mit 30-tägiger Supportunterstützung für 90.-EUR testen.
32 Grafik: Photopaint 9 für Linux, Bildbearbeitung, Bestandteil von Corel Draw 9 für Linux, kostenlos, ab Juni 2000
33 Internet-Browser: Broadpage 2000, Web-Browser, bis zu 100 Seiten gleichzeitig öffnen, Shareware 30 Tage, Standard-Version 30US$, Pro-Version 50US$
53 Modem: Modem Booster 2.1 von Inkline Global, das Utility prüft die Leistungsdaten und sorgt für höheres Tempo (10 bis 50%), einfache Bedienung, Shareware 20.-US$ 21 Tage Siehe auch PCWelt 00/03 Seite 53
53 HTML: Web Easy, Web-Editor, einfache Bedienung, Vorlagen, Clipart,...
53 Fax: Twinfax, als Einzeplatz Version bzw. für privat-Anwender kostenlos, nur ISDN (kein Modem), Übertragung 14.4 Kbps, auch Windows 2000, weitere URL www.valuesoft.de
54 Zip: Dropzip 5.0 von Aladdin, Komprimierungs-Tool, Formate ZIP und SIT (SIT-Archive sind bis zu 20% kleiner als ZIP), Dropzip kostet 20 US$, der Expander ist kostenlos und kann einzel downloaded werden, englisch
54 Backup: Secure-It 1.41 von Thornsdale Software, kontinuierliches Backup, läuft als Bildschirmschoner und speichert regelmäßig gewählte Dateien in ein definiertes Verzeichnis. Shareware 30 Tage
54 Dateimanager: Captain Nemo 3.10 von Runtime Software, auch Zugriff auf Linux-, NT- u. Novell-Partitionen, Datei-Betrachter, Such-Funktion, Shareware 90.-US$ (Version 3.0), englisch, siehe auch ZS-CD 00/05, ZS Seite 98
54 Internet-Browser: Disco Pump 3.1 von Arsenal, Offline-Browser, ladet ganze Web-Seiten auf die Festplatte zum Offline-Lesen, Demo-Version 21 Tage zum Downloaden
54 OCR: Recognita Plus 5.0 von Caere, OCR-Software bzw. Texterkennung, erkennt Braille-, kyrillische-Schrift, das Euro-Symbol, Einbindung im MS-Word u. Excel, Cross-Upgrade für jede Scan-Software für 199.-DM, neu-Preis 1.155.-DM, auch www.caere.com
54 Grafik: Just Buttons 1.02 von Lincoln Beach Software, erstellt Buttons und Schriftzüge für Web-Seiten, Preis 20.-US$, englisch
54 Newsgroups: Tifny 3.0 von Phonetics International, Newsreader bzw. Browser der in Newsgroups nach Bilder und Musikstücke sucht und in eine eigene Datenbank speichert, MP3- u. Video-Player, Bildbetrachter, kostenlos, englisch
57 CD-Brenner: Profi CD Brenner 2000 von Sybex, basiert auf neues Brennmodul des CD-Wizzard Version 5.0, Kopierschutz umgehen, MP3 in Audioformat, Label-Editor, MP3-Teufel (Suchmaschine), Preis 60.-DM, deutsch, noch Mängel (zB Liste der zu brennenden Datei läßt sich nach dem Erstellen nicht mehr ändern)
57 Backup: Restoreland von Flamann Engineering, erstellt eine Sicherungs-Version von Win9.x, der Anwender kann wahlweise mit der Sicherungs- oder Original-Version arbeiten, deutsch, 30.-DM
57 HTML: Dr. Website von BHV, überprüft den HTML-Code, behebt Fehler, verringert die Größe des HTML-Dokument um Ladezeit zu verkürzen, sucht tote Links, Preis 30.-DM, deutsch
64 Internet-Tools: WT-Rate 2.31, Online-Kostenerfasser, WT-Rate ist für Modem/ISDN-Verbindungen und für DSL-Zeittarife geeignet. Es kann mit DFÜ-Netzwerkverbindungen, AVM FRITZ!web ISDN und AVM FRITZ!web DSL Verbindungen verwendet werden. Zusammen mit der Software RouterControl sind auch zeitgenaue Erfassungen von DSL-Router-Verbindungen möglich. Aktuelle Version auch für Vista.
72 Grafik: GIF-Animator 1.5 von Ulead, einfache Menüstruktur, leistungsfähige Assistenten, englisch, Vollversion auf ZS-CD
72 Grafik: Smart Saver 2.0 von Ulead, Optimierung von GIF- und JPEG-Dateien für das Web, Vorschau für Optimierung (Größe, Qualität), englisch, Vollversion auf ZS-CD
79 Desktop: Optimaler Desktop, mit weniger Desktop-Icons mehr Funktionalität schaffen, Schritt für Schritt Anleitung in der ZS
124 T-Online: T-Online übers DFÜ-Netz starten, ohne T-Online-Zugangs-Software, Anleitung in der ZS
130 Internet-Tools: ISP-Switcher 1.1, verwaltet mehrere Provider-Konfiguration: Mail-Accounts, news- und Proxy-Server, für Anwender die verschiedene Provider nutzen, arbeitet mit Netscape ab 2.x (Netscape 5.x unterstützt diese Funktionen auch ohne ISP) und MS-Internet-Explorer ab 3.x, Shareware 30 Tage, 32 US$, englisch, Datei SETUP.EXE, 950KB. Ursprüngliche Betreiber: http://www.grv.com.au/ (nicht mehr angeboten)
134 Internet: Daten-Sharing: My Docs Online, US-Internet-Dienst, stellt jedem Nutzer 20MB Speicherplatz im Web zu Verfügung, kann als gemeinsame Plattform für eine Anwender-Gruppe genutzt werden, kostenlos, für die Registrierung genügt ein Benutzernamen, E-Mail-Adresse und ein Passwort, mit der "Give"-Funktion erhält ein "Kollege" eine E-Mail, um ihn zu informieren daß er die Datei abholen kann, kann auch als Sicherung für eigene Daten benutzt werden. 15 Tage frei testen.
138 Internet: Daten-Sharing: Freedrive, Internet-Dienst, bietet 20MB freien Speicherplatz im Web, ebenfalls registrierte Benutzer können auf diese Daten zugreifen. Gleicher Dienst als XDrive. Nicht mehr kostenlos.
138 Internet: Daten-Sharing: Storagepoint, Internet-Dienst, bietet 20MB freien Speicherplatz im Web, zusätzlich zu Daten können auch E-Mails, Adressbücher und Bookmarks gespeichert werden, um bekannten Zugriff zu geben, müssen diese Ihre Zugangsdaten haben (Passwort)
139 Internet: Oneview, Internet-Dienst zum Speichern und Verwalten der Lesezeichen direkt im Internet, von jedem PC die eigene Bookmarks bzw. Links-Verzeichnis, unterstützt Netscape (für Internet-Explorer wird ein Tool zum Download angeboten), für die Registrierung genügt Name und E-Mail-Adresse, kostenlos, Benutzung in der ZS beschrieben
140 Internet-Browser: Netscape: Nsproto von The Navas Group, ermöglichst das Einbinden von fremde E-Mail-Clients in Netscape, ursprünglich für Pegasus-Mail konzipiert, funktioniert auch mit andere (ZB AKMail, Outlook Express mit Einschränkungen, Anleitung in der ZS, Freeware, englisch, Datei NSPROTO.EXE, 1.1MB
146 Sound: Ejay MP3 Station, MP3-Spieler, auch CD-ROM-Brennen, Preis 50.-DM (+ zuzätzlich 25.-DM Registrierung nach 50 MP3-Konvertierungen), Alternative ist Freeware "Winamp", siehe separaten Eintrag)
150 Grafik: Havard Publisher 6.0 von SPC, DTP-Programm, auch für Einsteiger, gute Bedienung mit Assistenten, 11 CDs mit Clipart und Vorlagen im Lieferumfang, erstellt auch Web-Grafiken, Layouts, Fotos, animierte GIFs und Schriften, Effektfilter, 99.-DM, deutsch Alte URL: http://www.havardgraphics.com Neue URL nicht bekannt.
188 Sonstige: Ergonomie: "Der Bildschirmarbeitsplatz", Programm vom Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung, Quick-Test für den Arbeitsplatz, Checkliste für Experten, kostenloser Download, deutsch
188 Sonstige: Ergonomie im Büro von der Verwaltungs-Berufsgenossenschaft, Hard- u. Software, Büro-Möbel, Arbeitsorganisation, Arbeitsumgebung, weitere Tipps in der ZS ab Seite 188
247 Software: Shareware.de: Website, Shareware, Freeware, auch OS/2, Novell Netware, Palm-OS, MAC
247 Software: Nonags: Website, Freeware und Shareware für Windows
247 Sonstige: Netlexikon: Website, Erklärungen und Begriffe zum Thema PC und Internet online abfragen
247 Hardware: The Guru of 3D (Hardwareguru.com): Website, News zu Hardware, einige Tools, Benchmarks, Grafiktreiber und Bios-Updates
247 Treiber: Treiber-Online.de: Website, Links-Sammlung zu Treiber
247 Newsgroups: Netnews.web.de: Website, Durchsuchen von deutschsprachigen Newsgroups
247 Tipps: Spotlight.de: Website, 30 Foren zum Thema Computer, PC-Tipps
256 Internet-Tools: PING.EXE: Erreichbarkeit von Server auf unterste Ebene, gehört zum Lieferumfang von Windows. DOS-Box starten und ping www.pcwelt.de eingeben. Mit dem Parameter -a kann der Servernamen aufgelöst werden: zB ping -a 149.255.4.233, wobei die Nummer die IP-Adresse vom Server ist. Kann auch im DFÜ-Netz benutzt werden (TCP/IP)
256 E-Mail: FENTUN.EXE: wenn Sie E-Mail-Anhänge mit Namen WINMAIL.DAT erhalten: solche Dateien wurden im RTF-Format mit Outlook 97, 98 oder 2000 erstellt. Wenn Ihr E-Mail-Progr. diese Codierung nicht unterstützt, benutzen Sie FENTUN.EXE (auch für Linux), Datei 219KB. Melden Sie den Typ *.DAT im Explorer (Vorgang Öffnen, fentun.exe angeben) an, und sie können in Zukunft die WINMAIL.DAT per Doppelklick im Explorer öffnen.
256 E-Mail: HEADER von E-Mails anschauen: - Outlook Express: Nachricht markieren, und [Strg][F3] drücken - Outlook 98 u. 2000: Nachricht öffnen, Menü [Ansicht], [Optionen] - Outlook 97: keine Möglichkeit - Netscape Communicator: Menü [Ansicht], [Kopfzeilen, alle] - Pegasus-Mail: Nachricht öffnen, [Strg][H] drücken - Eudora: Schaltfläche [Blahblah] drücken Weitere Infos ZS PCWelt 99/04 Seite 182, Artikel "E-Mail entschlüsselt"
261 E-Mail: DBXTRACT.EXE: Reparatur von beschädigten Outlook-Express-E-Mail-Archive, einzelne Dateien im Format DBX bearbeiten, das Programm benötigt die Visual-Basic Version 6 Runtime (Service Pack 3), Freeware, englisch, 14KB
262 Internet-Browser: IE, Internet Explorer 4 oder 5: Einbinden von fremden HTML-Editoren: Regedit öffnen, unter "Hkey_Classes_Root\.htm\OPenWithList" neuer Schlüssel anlegen mit "shell", "edit" und "command", bei "command" die Befehlzeile für den Editor eingeben, gefolgt von "%1" (zB "C:\programme\...\xyz.exe %1"). Nach einem Neustart steht dieser Editor in der Liste (Menü-Eintrag) vom Internet Explorer.
263 Software: Serialz oder Seriennummer: wenn nach einem Plattencrash die Seriennummern von Software neu eingeben werden müssen, und diese nicht mehr vorhanden sind, kann über Suchmaschinen (Begriff SERIALZ) Serien- bzw. Registrier-Nummern aufgespurt werden. Achtung: nur bei Software die sie legal erworben haben anwenden. z.B. Suchbegriff: _Office 2000 serialz_ Es gibt auch spezialisierte Websites: http://astalavista.box.sk, www.phrozencrew.com
267 Internet: Nic.de: Internet-Dienst, Network Information Center, Datenbank in der Besitzer von Domänen aufgelistet werden, mit Adresse, Tel.-Nr (Link _Suche in unserer Datenbank_)
267 Internet: Ripe.net: Internet-Dienst, Domain-Datenbank mit Infos wie zB Mailadressen, Domain-Besitzer, IP-Nummern.
267 T-Online: .impressum.html: diese (versteckte) Datei befindet sich auf jeder T-Online-Homepage, und gibt Infos über den HP-Besitzer. Die Eingabe _http://home.t-online.de/home/[BenutzerName]/.impressum.html_ zeigt die Datei an. Wenn [BenutzerName] nicht bekannt, kann mit folgender Suche alle T-Online-HPs mit einem bestimmtem Suchbegriff gefunden werden: http://finden.mit.t-online.de/testrealm/hsearch?attr13==_Private+Homepage_&attr13==_T-Online+Homepage_&query=[Suchwort], wobei [Suchwort] durch den entspr. Suchbegriff ersetzt wird.
272 Sonstige: PC-Welt-Archiv: 4000 PC-Welt Artikel seit 1996 im direktem Zugriff: die auf dieser HP [Claude_s PC-Tipps] angegebe Tipps aus der ZS PC-Welt können nun auf der HP [www.pcwelt.de] im PDF-Format heruntergeladen werden. Eine Suchmaschine erleichtert die Suche.
280 INI: SYSTEM.INI: bei häufigen BSODs (Blue Screen Of Death) bzw. Abstürtze, kann versucht werden den Wert "Minimal Stack Pages" zu erhöhen. Dazu im Abschnitt [386Enh] den Eintrag "MinSPs=4" (Standard ist 2, kann auch weiter erhöht werden) andern, wird erst nach System-Neustart aktiv.
286 Datenbank_Access: Lizensverlust nach dem Downgrade: wer nach Access 2000 wieder Access 97 benutzt, kann unter Umstände Access 97 nicht mehr starten: Fehlermeldung "... keine entsprechende Lizens ...". In diesem Fall wurde der Lizens-Schlüssel nicht korrekt in der Registry eingetragen. Abhilfe schafft das Tool ACLICN97.EXE, 84KB
288 Drucker: Druck-Problem mit Outlook Express 5.0: nach einem Update von Version 4.0 auf 5.0 kann aus der Anwendung nicht mehr gedruckt werden. Wenn IE4 installiert ist, muss IE5 installiert werden: Outlook Express und Internet Explorer müssen die selbe Version-Nummer haben (4.0 oder 5.0)
288 Win98: CHARMAP.EXE: die Zeichentabelle kann nachinstalliert werden. Sie befindet sich aber in Win98 bei Systemprogramme und nicht mehr bei Zubehör.
290/4 Modem: Modem-Installation unter Linux: Schritt für Schritt Einrichtung für Suse Linux 6.0/6.1 in der ZS oder unter www.pc-welt.de, Artikel "Linux: Modem einrichten"
290/8 Anwendung: Private Office für Lotus Notes 5 von Intraware: Sinnvolle Erweiterung (Adressverwaltung) für Lotus Notes, Export nach Word und Word Pro für Serienbriefe, Verteiler, Preis 50.-DM
290/8 Festplatte: Norton Speeddisk 5.0 für Win NT Server von Symantec, Preis 578.-DM

nach oben PCWelt 00/04
17 Linux: Xfree86 3.9.18 Beta, X-Windows System, modulares System mit Treiber-Auswahl
19 Homebanking: Money 99 Version 2000 Update GerUpdate.EXE, Online-Aktualisierung der _Finanz-Strategen_, Datei 504KB
19 Homebanking: Money 99 Version 2000 Bugfix D40861.EXE, behebt Fehlermeldung beim Abruf von Kontoauszüge via T-Online nach Jahreswechsel, Datei 215KB
19 Internet-Browser: IE5 Erweiterung: 128 Bit-Verschlüsselung (Standard = 40 Bit), Datei IE5DOM.EXE, 214KB, funktioniert bei englischer u. deutsche Version.
19 Grafik: Corel Draw 9 und Corel PhotoPaint 9: Update Service Pack 2, behebt kleine Fehler, SP1 muss installiert sein. Corel Draw 9 Office Edition kostet 699.-DM (Stand 00/05)
29 Internet: Microshop Light, E-Commerce kostenlos, maximal 3 Produkte im Internet anbieten
30 ProgrammSprache: Perl und Perl/Tk: Bücher zum Thema PERL
32 Desktop: Treedesk: Die Software dient der Erstellung und Verwaltung von virtuellen Desktop-Oberflächen unter Windows (in der neuen Version auch WinME und XP) Die Anzahl der Ordner sind nicht begrenzt ! Daher auch nicht die Anzahl der Desktops ! Kostenlose Demoversion, Download treedesk.exe (10,4 MB), 30 Tage oder 30 Aufrufe volle Funktionalität. Bezugsquelle: Helmut Vollrath, Telefon: 05121/23193 E-Mail: hv03@12Move.de, E. v. Harnack-Stieg 2, D-31139 Hildesheim ... oder über Firma: SienerSoft AG, Telefon: 06721/3050 Fax: 06721/404806, Franz-Kirsten-Straße, D-55411 Bingen. Die Vorteile dieser Software sind : - Übersichtliche Desktop_s. - Programme können bequem gestartet werden. - Kein mühsames durchwühlen über die Startleiste. - Dateien können übersichtlich angeordnet und bequem geöffnet werden. - Die Software ist einfach zu bedienen. - Jeder Benutzer hat seinen eigenen TreeDesk. - Die Informationen über das Aussehen des eigenen TreeDesk werden in einer Ihm zugeordneten eigenen Datei gespeichert und ist daher leicht zu sichern. - Die Registry wird nicht belastet ! - zusätzlich können aus beliebigen Dateien Bilder/Icons extrahiert und als Bitmap gespeichert oder als Symbol-Icons genutzt werden. Zugabe: Digitalzeit.exe (immer im Vordergrund), Kurzzeitwecker.exe (Tee-Counter), Kalender.exe.(Jahrtausend-Kalender mit Feiertagen), FileReName.exe (Dateien in Serie umbenennen/sortieren auch mit neuem Datei-Datum), WinHerunter(fahren).exe, WinAbmelden.exe Auch zeitgesteuerte Programm-Starts (sogar fremde Programme) in Verbindung mit der Digitalzeit.exe Windows bietet je Benutzer nur eine Desktop-Oberfläche an, auf der sie Programm-Icons ablegen können. In TreeDesk hingegen kann Sich jeder Benutzer thematisch geordnete TreeDesk-Ordner schaffen, so viele er will. Zu jedem dieser Ordner gehört dann automatisch ein neuer TreeDesk-Desktop. Auf diesem können Sie wie gewohnt Icons ablegen. Selbstverständlich können Sie die einzelnen Desktop_s optisch Ihren Wünschen entsprechend anpassen. Beim Anklicken eines Ordners geht der dazu passende Desktop auf und die zugehörigen Icon_s werden sichtbar. Durch Doppelklicken auf ein Icon werden dann die entsprechenden Programme, oder Verknüpfungen gestartet.
34 Anwendung: Plan Bee von Guy-Software, Projektmanagement-Programm, Einzelpaltz-Version ca 40US$, kein Download, nur Bestellung
34 Cad: Autosketch Release 7.0 von Autodesk, technische Zeichnungen erstellen, kompatible zu Autocad und Autocad LT, Preis 306.-DM, Update für 158.-DM
34 Anwendung: Reverso von Hexaglot, Übersetzungsprogramm deutsch-Franz. und umgekehrt, Basis Preis 299.-DM, Profi-Version 1.135.-DM
60 Anwendung: HGS-Grand-Prix 3.5, mit dem Programm lassen sich die Formel-1-Ergebnisse verwalten und auswerten, Shareware, 49.-DM, deutsch, Datei FORMEL1.ZIP, 2.5MB
60 Anwendung: Hausrat && Inventar-Master 1.62, Hausrat && Inventar-Master verwaltet Ihren Hausrat und rechnet die Versicherungssumme aus., Windows 95/98
60 Anwendung: Paper Air Force LE 1.0, Author: KittyHawk Software, Bastelbögen für Papierflugzeuge, Datei PAFLE.EXE 4.2MB
60 Anwendung: Prof. Max Benders Geburtstagsanalyse 2 4.1, errechnet aus Ihrem Geburtsdatum lustige Details über Sie, deutsch, Shareware 15EUR, Datei ANALYSE2.EXE 2.9MB
60 Anwendung: SAO Star Catalog, Dies ist der SAO Sternenkatalog., Windows 95/98/NT 4
60 Anwendung: Footings 5.0, berechnet Fundamente in verschiedenen Formen, englisch, Shareware 40.-US$, Datei FOOTDEMO.EXE, 431KB
64 Anwendung: Sophocles 1.1, Textverarbeitung für Drehbuchautoren, Datei SOPH.EXE, 1.27MB
64 Anwendung: Digital Atmosphere 2.3.2, Digital Atmosphere lädt aktuelle Wetterdaten aus dem Internet und zeigt diese auf einer Landkarte an, Shareware, Datei ATMOS.EXE, 6.74MB
64 Anwendung: Digital Atmosphere Internet Data Update Nov 99, SLZ.EXE ist ein Update für Digital Atomsphere. Entpacken Sie SLZ.EXE im Installationsverzeichnis der Shareware.
65 Anwendung: Kreuzworträtsel 3.52, mit dieser Software erstellen im Handumdrehen knifflige Kreuzworträtsel, Freeware, RAETSEL.ZIP, 3.01MB. Auf ZS-CD. Alte URL: http://pics.webset.de/swraets.htm
65 Anwendung: Winrail 4.1.6, mit Winrail erstellen Sie Gleispläne von Modelleisenbahnen oder Autorennbahnen, Shareware 69.-DM, Datei WR416SW.ZIP, 1.21MB Aktuelle Version: 8.0.2 (MAI 2007)
67 Anwendung: Dance 2.26, mit Dance lernen Sie im Handumdrehen Tanzschritte, Shareware ca 30.-DM für privat, 300.-DM für Tanzschulen, Datei DNC3226.EXE, 1.55MB Tipp1: unter www.markus-bader.de/dload.htm finden Sie die gratis Datei DNCOFIG.EXE, 110KB, enthält ca 20 Schwof-Vorlagen. Tipp2 Dancewav, In diesem Archiv sind zusätzliche WAV-Dateien für Dance 2.26
67 Anwendung: Scope 3.1, experimentieren mit Linsen, Spiegel und Lichtlinsen auf einer optischen Bank, Shareware (eingeschrängt), Datei SCOPE31D.ZIP, 663KB, englisch
68 Anwendung: Moho 1.2, mit Moho erstellen Sie animierte Cartoons, Datei Moho_win32_1.2.EXE, 2.45MB, Shareware
68 Anwendung: Starcalc 5.5, Die kostenlose Software simuliert ein Planetarium auf Ihrem Rechner, Datei SC55EN.ZIP, 729KB, Freeware Tipp: SAO Star Catalog (Interface), Ein Plugin für Starcalc, um SAO-Sternenkataloge zu öffnen, Datei SAOCOMP.EXE, 4.8MB
70 Anwendung: Ras Mol 2.6 Beta 2a, mit Ras Mol lassen sich Moleküle dreidimensional betrachten. In diesem Archiv finden Sie auch vier Moleküle für Ras Mol und die Hilfedateien, Freeware, Datei RW32B2A.EXE, 342KB, englisch
70 Anwendung: Navigator 3.3, mit dem Navigator planen Sie Flüge mit Ultraleichtflugzeugen. Die Software benötigt die Visual-Basic-Runtime-Dateien 3.0 (CD-Code 0004-165), Datei NAVI.ZIP, 74KB
72 Anwendung: Dynas-Tree 170, Mit Dynas-Tree verwalten Sie komfortabel Ihren Stammbaum, Datei DY170C16.EXE, 1.13MB HINWEIS vom 31.01.2007: Der Geschäftsbetrieb ist eingestellt. Ihre rechtmäßig erworbenen Lizenzen behalten natürlich ihre Gültigkeit, Sie können Ihre DYNAS-TREE Installation solange weiterverwenden, wie Sie möchten. Bitte heben Sie Ihre Lizenzdatei gut auf. DYNAS-TREE wird nicht Freeware. Ihre Lizenzen sind namentlich ausgestellt, Kopien davon dürfen auch in Zukunft nicht an andere Personen weitergegeben werden. Die GOV Datenbank (mini-gov.dtb), die seit ca. 2003 optional mit DYNAS-TREE ausgeliefert wurde, ist die einzige Version überhaupt. Es gibt keinen Update dazu. Wenn Sie sich die GOV Datenbank für DYNAS-TREE von einem anderen DYNAS-TREE Lizenznehmer zusenden lassen, bestehen meinerseits keine Einwendungen. Die Wartung von DYNAS-TREE ist eingestellt.
72 Anwendung: Mahlzeit 1.6, mit Mahlzeit verwalten Sie Ihre Rezepte, inkl. 100 Rezepte, Datei WMZ16.EXE, 4.41MB
74 Anwendung: Liga Manager _98 Free 2.2, mit dem Liga Manager _98 Free lassen sich Spielergebnisse von beliebige Sport-Ligen verwalten, Freeware, deutsch, Datei LM98.ZIP, 1.3MB
74 Maus: Sensiva 1.08, mit Sensiva lässt sich Ihr PC durch Mausbewegungen steuern, Plug-Ins für MS-Office und Netscape auf der Homepage, Freeware, deutsch, Datei Sensiva_de107s.EXE, 2.2MB
76 Anwendung: Ro-Winverein 1.60d, Ro-Winverein ist ein umfangreiches Programm zur Verwaltung von Vereinen und Verbänden, erweiterbar durch Module, Preis ab 65 $, Datei WVEREIN.EXE, 6.6MB
76 Anwendung: Visual Business Cards 3.2f, mit Visual Business Cards lassen sich schnell und einfach Visitenkarten am PC erstellen und ausdrucken, englisch, Shareware, Registr. 20.-DM, Datei VBC3.EXE, 1.4MB
78 Anwendung: Mafis Ezil 1.2, mit Mafis Ezil erfahren Sie, welche Lebensmittel-Zusatzstoffe sich hinter Abkürzungen wie E 140 verbergen, Freeware, deutsch, Datei EZIL.ZIP, 224KB
78 Anwendung: Hexenküche 3.0, im Programm _Hexenküche_ finden Sie über 2000 Rezepte zur Eigenherstellung von Alltagsprodukten, Shareware, Registr. 20.-DM, deutsch, Datei HEXE3P.EXE, 1.6MB
79 Musik: Music Wizard 5.1.1, mit Music Wizard verwalten Sie komfortabel Ihren Tonträger-Bestand, also etwa CDs, Musikkassetten und Langspielplatten, Shareware 40.-DM, deutsch, Datei MWIZD511.EXE, 3.4MB
82 Anwendung: Mineralienverwaltung 4.3.0.38, die Mineralienverwaltung schafft Ordnung in Ihrer Steine-Sammlung, die Software benötigt die Common Controls 4.70 (CD-Code 0004-158), Shareware 40.-DM, deutsch, Datei MV4.EXE, 1.37MB
82 Anwendung: 100 Proof Cocktail Planner 3.01, Cocktail Planner ist eine Datenbank mit Rezepten für leckere Cocktails, Freeware, englisch, nicht erweiterbar, Datei COCKTAIL.EXE, 3.64MB
82 Anwendung: Tree-Designer 1.0, mit dem Tree-Designer erstellen Sie dreidimensionale Bilder von Bäumen, Export in DXF, 3DS, POV (in Povray lassen sich die Hölzer weiter bearbeiten), englisch, Shareware 30US$, Datei Td10setup.EXE, 2.44MB
82 Anwendung: Plant Studio 1.60, mit dem Plant Studio erzeugen Sie dreidimensionale Bilder von Pflanzen, Shareware, 20US$, englisch, Datei KFPS160.EXE, 1.17MB
82 Anwendung: Bewerbungs-Master 5.0, mit dem Bewerbungs-Master erstellen Sie im Handumdrehen Ihre Bewerbungen, Shareware 49.-DM, deutsch, Datei MASTER.EXE, 3.16MB
83 Anwendung: Random Verse Lab 1.0b, von C. Blunt. Mit dieser Software generieren Sie Gedichte, Freeware, englisch, Datei RVL32BIT.EXE, 959KB
83 Grafik: Panavue Image Assembler 2.02, heftet einzelne Aufnahmen zu Panoramabilder zusammen, Formate BMP, PCX, JPG, englisch, Shareware 64US$, Datei Pia202atrialtut.EXE, 5.09MB
83 Anwendung: Pauker 3.1, mit Pauker lassen sich Vokabeln in beliebigen Sprachen trainieren, Export möglich jedoch kein Import, deutsch, Shareware 20.-DM (nur 10 Vokabeln), Datei PAUK3.EXE, 633KB, Für Win 9.x und NT ++++++++++ Nachtrag MAI 2007: Als Open Source erhältlich (Java-Programm)
83 Anwendung: Sonyx Ivanix 1.30, mit dieser Software finden Sie im Internet Online-Literatur, Datei SONYIVAN.ZIP, 167KB Alte URL: http://aritechdev.hypermart.net/sonyivan.htm
84 Anwendung: Life Cycle Fertility Predictor 2.1, berechnet die fruchtbaren Tage der Frau. Unter Windows 3.1 müssen Sie die Datei WIN3HELP.EXE installieren, englisch, Shareware 40.-US$, Datei LCFP210.EXE, 2.05MB
84 Anwendung: Wheel Maker 98.12.005, berechnet Speichenlängen für Fahrräder, englisch, Shareware 20 US$, Datei WHEELM32.ZIP, 2.12MB
84 Anwendung: Pump up the Volume 2.6.3, verwaltet Übungen fürs Bodybuilding, Shareware 20 US$, englisch, Datei PUTV_V2.EXE, 3.6MB Patch: Datei PATCH_V2.EXE, 519KB enthält ein Update für Pump up the Volume
84 Anwendung: Der kleine Depotverwalter 2.50, mit dem Depotverwalter behalten Sie die Übersicht über Ihre Aktien und Fonds, erkennt über 4300 Wertpapiere an ihrer Kennnummer, deutsch, Shareware 40.-DM, Datei DKDVINST.EXE 734KB
84 Anwendung: Golf Handicap System 1.0.2, berechnet Ihr Handycap im Golf. Das Programm benötigt die Visual Basic Runtime Dateien 5.0 VBR5.EXE (CD-Code (0004-167), Datei GHSMIN.ZIP, 2.39MB
84 Anwendung: E-Read 1.1.49, diese Software verspricht Ihr Lesetempo zu erhöhen, Shareware 21Tage 20US$, Datei EREAD11A.EXE, 3.92MB Alte URL: http://www.kerus.com/products/e-read/download.htm
86 Anwendung: Barcode Magic, erstellt Barcodes und druckt sie aus, speichert sie als BMP-Datei oder kopiert sie als BMP in die Zwischenablage. Formate: UPC A UPC E UPC extensions (2 & 5 digit) EAN 13 EAN 8 Interleaved 2 of 5 Code 39 Code 39 extended Code 93 Code 128 EAN 128 Postnet 5,9,11
86 Anwendung: Schreibmaschinenkurs 3.0, mit dieser Software lernen Sie das Zehnfingersystem, deutsch, Shareware (nur 10 von 16 Übungen) 20.-DM, Datei WIN95SMK.ZIP, 1.35MB
86 Anwendung: Cam Collect 1.3f, zeigt die Bilder mehrerer Webcams gleichzeitig an, englisch, Shareware 25 US$, Datei Camcolg13.ZIP, 699 KB
86 Musik: Randy Tab 1.0, erstellt Gitarren-Tabulaturen, englisch, Freeware, Datei RANDYTAB.ZIP, 279KB
86 Anwendung: Kalkulator/32, leistungsfähiger Taschenrechner, Datei KALK32.ZIP, 775KB
88 Anwendung: DJ Aquarium 5.40, verwaltet den Fischbesatz Ihrer Aquarien, kein Ausdruck möglich, deutsch, Freeware, Datei DJAQUA.EXE, 132KB
88 Anwendung: Free Virtual Galaxy Lite 1.0, der Bildschirm wird zum Fenster eines Raumschiffes, das Sie durch die Galaxis steuern, beruht auf NASA und ESA-Daten, Freeware, Dateien FVG.ZIP 1.3MB und HIP.ZIP 1MB
88 Anwendung: Personal Patterns Deluxe 4, druckt Schnittmuster am PC aus, Shareware, Vollversion 249US$, englisch
88 Anwendung: CW Type 0.15, übersetzt ASCII-Text in Morsezeichen, Freeware, englisch, Datei CWTYP015.ZIP, 328KB
88 Anwendung: CW Get 1.0, entschlüsselt PC Morsesignale, die er über die Soundkarte empfängt, Shareware 35US$, englisch, Datei CWGET100.ZIP, 619KB
88 Desktop: Desk Nite 1.0, verwandelt Ihren Desktop in einen nächtlichen Sternenhimmel, Freeware, Datei DESKNITE.ZIP, 1.3MB
90 Anwendung: Seeds 2.3, Saatgutdatenbank für Gärtner und Landwirte, englisch, Shareware 30US$, Datei SEEDW16.EXE, 957KB
90 Anwendung: Body Fat and Diet Manager 1.0, BFDM ist eine Datenbank zu Diäten, Nährwerten und Körperfett, für MS-Access 2000, kostenlos, Datei DIET2K.EXE, 457KB
90 Anwendung: Mom To Be 2.0, hilft Ihnen dabei, schwanger zu werden und das Kind auszutragen, Infos zu Vorbereitung und für die Schwangerschafts-Zeit, englisch, Shareware 30US$, Datei MOM32.ZIP, 4MB
90 Anwendung: North American Wild Birds 3.5, enthält die Namen von 884 nordamerikanischen Vogelarten, die meisten mit Beschreibungen und Bildern, Datei NORTHBRD.ZIP, 13.5MB
90 Anwendung: Engvert 1.2, rechnet internationale Maßeinheiten um, englisch, Shareware 15US$, Datei ENGVERT.ZIP, 4MB
90 Anwendung: PC Baby 98, liebevoll gestaltetes Babybuch für den PC, Shareware 25US$, englisch, Datei BABY98.EXE, 7.2MB
90 Anwendung: Win Globe 1.2, Globus für den Windows-Desktop, Zeigt 3000 Städte und Ländergrenzen, zu den Städten gibts Internet-Links, englisch, Shareware 15US$, Datei WGLOBE12.ZIP, 1.7MB
90 Anwendung: Ready To Print Organizer 3.55, kleine praktische und schnelle Kalenderdruckerei, Tages-, Wochen-, Monat- und Jahres-Kalender, auch Fotokalender, englisch, Shareware 15US$, Datei RTPO355.EXE, 1.1MB
92 Anwendung: Design A Knit 6, erzeugt Strickmuster für Hand- und Maschinenstricken, deutsch, Demo, Vollversion 440.-DM, Datei DKGDEMGE.EXE 1.7MB
92 Anwendung: Tasm 5.0, "Torsional Analysis of Steel Members", Stahlträgerberechnungen für Bauingenieure, die Demo druckt nicht, englisch, Shareware 30US$, Datei TASMDEMO.EXE, 408KB
92 Anwendung: Auralia 2.1, Interaktive Gehörbildung für Musiker, trainiert Gehör und Stimme, übt Akkorde, Tonleiter, Intervalle, Demo nicht Netzfähig und weniger Übungen, englisch, Shareware 149.-US$, Datei Aur21Samp.EXE, 7MB
94 Anwendung: Dive Master 2.0, verwaltet Tauchgänge für Hobby-Taucher ++++++++++ Dive Master 1.0, kein Druck in Demo, deutsch, Shareware 20.-DM, Datei DIVE.ZIP, 5MB, auf ZS-CD 00/04, Infos Seite 94, für Win 9.x
94 Anwendung: Chemie Master 2000 2.0.1, umfangreiches Programm zum Thema Chemie, deutsch, Shareware 29.-DM, Datei CMSETUP.EXE, 6.1MB
94 Anwendung: Cable Gui 1.02, Lötanleitungen für Computer-, Audio-, Video- und Stromkabel, enthält PIN-Belegungen und Steckerformen, englisch, Shareware 10US$, Datei CG0102.ZIP 1.5MB
94 Anwendung: HGS-Ü-Eier-Archiv 3.9, verwaltet Ihre Sammlung an Überraschungs-Ei-Figuren, deutsch, Shareware 40.-DM, Datei EIER.ZIP, 2.2MB
94 Anwendung: Fit am PC 1.0, enthält Anleitungen für gymnastische Ausgleichsübungen für Menschen, die viel am PC arbeiten, Ergonometrie, deutsch, Shareware 29.-DM, Datei FIT.ZIP 858KB
96 Anwendung: Geographie-Trainer 2.5, mit diesem Trainer verbessern Sie Ihre geographischen Kenntnisse (Deutschland, USA), deutsch, Shareware 30.-DM, Datei GEO25.EXE, 1.2MB Weitere URL: www.bluebelt.de/
96 Grafik: Poster-Drucker 2.1, Bilder als großes Poster ausdrucken, mehrere DIN4 zum zusammenkleben, findet optimale Vergrößerung, deutsch, Shareware 25.-DM, Datei POSTER2!.EXE, 1.5MB
96 Anwendung: Bach-Blütentherapie 1.2a, bietet eine umfassende Einführung in die Naturheilmethode der Bach-Blütentherapie im HTML-Format., alle Browser, Freeware, Datei FREEBACH.EXE, 864KB
96 Anwendung: Vital 4.0, mit Vital finden Sie heraus, ob Sie sich gesund ernähren, deutsch, Shareware 40.-DM, Datei VITAL.EXE, 769KB
96 Anwendung: Ad Astra 3.1, das Astrologie-Programm berechnet Ihr persönliches Geburtshoroskop, deutsch, Shareware 50.-DM, Datei ASTRA.EXE, 3.9MB
96 Anwendung: LA-Manager, mit diesem Programmpaket lassen sich Volksläufe und Sportfeste verwalten, deutsch, Freeware, Datei LAMNGS.ZIP, 1.3MB Alte URL nicht mehr erreichbar: http://privat.schlund.de/T/TSVSandhofenLA/Software.htm
97 Anwendung: Kiddy Guard 1.2, betreut Ihren Hund per Soundkarte, spielt Klänge über die Soundkarte ab wenn Geräusche durch das Mikrofon gemeldet werden, englisch, Shareware 20.-US$, Datei KGRD120U.ZIP, 875KB
97 Anwendung: HGS-Rhodan-Archiv 3.7, wer eine große Sammlung an Perry Rhodan- oder Atlan-Romanen hat, kann sie mit dieser Software verwalten, deutsch, Shareware 40.-DM, Datei RHODAN.ZIP, 2.2MB
97 Anwendung: Flow Pro 2.0, berechnet Wasserströmungen in Kanälen, englisch, Shareware 40.-US$, Datei FLOWPRO2.ZIP, 2.2MB
97 Anwendung: Findbuch 3.0, Aktenbestände katalogisieren und verwalten, deutsch, Shareware 35.-DM, Datei FINDBUCH.ZIP, 4.2MB Alte URL: http://home.t-online.de/home/rduering/
100 Anwendung: Da Metronome 1.0, das virtuelle Metronom gibt den Takt an. 40 bis 240 Beats per Minute, Freeware, englisch, Datei DAMETR11.ZIP, 22KB
100 Anwendung: Geometrix Pro 4.0, berechnet alle möglichen geometrischen Figuren, deutsch, Shareware 39.-DM, Datei GEOMETRI.EXE, 437KB
100 Anwendung: Drainage 5.0, hilft Bauingenieuren, die Entwässerung von Baustellen zu planen, englisch, Shareware 35.-US$, Datei DRANDEMO.EXE, 397KB
100 Anwendung: Autobahn 1.5, nimmt die Zeiten bei Wettrennen mit Modellautorennbahnen, so genannten Slotcars, deutsch, Shareware 30.-DM, Datei AUTOBAHN.ZIP, 2.2MB
100 Anwendung: Eartest 1.1, erlangen Sie das absolute Gehör durch Training, Ausgabe über Soundkarte, englisch, Shareware 12.-US$, Datei EARTST11.ZIP, 595KB
102 Anwendung: Wetterware 1.0, soll selbständig zuverlässige Wettervorhersagen für 12 oder 24 Stunden erstellen, gelungene Oberfläche, allgemeine Grundlagen über Wetterbeobachtung, Freeware, deutsch, Datei WETTER.ZIP, 915KB
102 Anwendung: Dancer DNA 1.2, verbindet Genetik, Evolutionstheorie, 3D-Computergrafik und Musik zu einem traumhaft schönen virtuellen Ballett, Shareware 15 britische Pfund, Datei DDNAFULL.EXE, 12.3MB
102 Anwendung: Kalua Cocktails 98 (Release 7), wenn Sie Caipirinha, Cuba Libre und Daiquiri selber mixen wollen, dann brauchen Sie Kalua Cocktails, bietet 1000 Rezepte, deutsch, Shareware 30.-DM, Datei KALUA98!.EXE, 6.5MB
102 Anwendung: Win Wise 1.0, enthält über 6.000 Zitate in Deutsch, Englisch und Französisch, deutsch, Freeware, Datei WINWISE.ZIP, 1.3MB
102 Anwendung: DFCGEN 1.0, berechnet digitale Filter, Z-Übertragungsfunktion für lineare, zeitinvarinate und zeitdiskrete Systeme, berechnet auch Fensterfunktionen nach Hamming, Hanning, Blackman oder Kaiser, ideale Integratoren, Besselfilter, usw..., deutsch, Shareware 79.-DM, Datei DFCG100.ZIP, 328KB
102 Anwendung: Doppel-K.O. 5.1, organisiert Turniere nach dem Doppel-KO-System, Schach-, Tennis-, ...-Turniere, deutsch, Shareware 30.-DM, Datei DOPP-KO5.ZIP, 182KB, auch für Win-OS/2
104 Anwendung: Winfoil 2.2.10, Modellflugzeuge am PC planen, englisch, Shareware 40.-US$, Datei WFL2210U.ZIP, 3MB
104 Homebanking: Überweisungs-Drucker 99 1.0, Überweisungsformulare von Banken bedrucken, speichert BLZ und Kontonummer, deutsch, Shareware 19.-DM, Datei UEBERW!.EXE, 368KB
104 Anwendung: Vokabulator II (Release 9), Der Vokabulator paukt mit Ihnen englische Vokabeln, in Shareware-Version nur englische Vokabeln, in Vollversion auch franz., italien., spanisch und latein., Shareware 50.-DM, deutsch, Datei VOKDEMO.EXE, 3.2MB, die Datei WB.EXE enthält das Wörterbuch.
104 Anwendung: Brain Wave Generator 2.0.9, stimuliert das Gehirn durch akustische Signale, damit Sie sich besser konzentrieren und besser lernen können, englisch, Shareware 30.-US$, Datei BWGEN20.EXE, 1.6MB
104 Anwendung: Zirkel und Lineal 2.83, das Programm führt klassische geometrische Konstruktionen mit Zirkel und Lineal am PC durch, auch für OS/2, Java, Datei ZUL951.EXE, 407KB
104 Anwendung: Scatter Plot 1.0, erzeugt aus trockenen Datentabellen eindrucksvolle dreidimensionale Modelle bzw. Diagramme, die Modelle können mit der Maus bewegt werden, oder sich durch die 3D-Modelle bewegen (virtuelle Landschaft), Freeware, deutsch, Datei Scatteplot.EXE, 5.7MB
104 Anwendung: Energie-Sparer 3.3, analysiert Ihren Strom-, Wasser- und Gas-Verbrauch, Gebührenberechnung, deutsch, Shareware 20.-DM, Datei ENERSPAR.EXE, 2MB
106 Musik: Sick Things Companion 1.2, enthält Informationen zu allen Alben von Alice Cooper inklusive den Song-Texten, Quiz, Zitatensammlung, Freeware, englisch, Datei SICK-120.ZIP, 1.3MB URL nicht mehr erreichbar: http://www.geocities.com/SiliconValley/Lab/3175/freeware.htm
106 Anwendung: Euler 1.53, Mathematikprogramm, das mit realen und komplexen Zahlen, Matrizen und Intervallen rechnet - und vieles mehr, auch für Unix, OS/2, Freeware, Datei EULER95I.EXE, 796KB
106 Anwendung: Lcars Player, verleiht der Windows-Medienwiedergabe (Bestandteil von IE5 und Win98) ein Design im Stil von Star Trek, Freeware, Datei LCARS11.EXE, 2.1MB
106 Anwendung: Blutdruck 1.4, wer täglich seinen Blutdruck messen muss, kann die Werte mit dem Programm erfassen und ausdrucken, Monatsdiagramm, deutsch, Shareware 39.-DM, Datei BLUTDRP.EXE, 233KB
106 Anwendung: CA Train 1.51, Modelleisenbahnen entwerfen, simulieren und steuern (über serielle Schnittstelle), Freeware, englisch, Datei CATR151E.ZIP, 1.2MB
106 Anwendung: Decotech Designer 5.31, Design-Programm für Inneneinrichtungen, erzeugt 3D-Modelle, schwierige Benutzerführung, Demo: kein Ausdruck, Shareware 20.-US$, Datei DDSEM.ZIP, 4.5MB
106 Anwendung: CB-Logger 3.1, wer als CB-Funker Buch über seine Verbindungen führt, kann das mit CB-Logger auch am PC erledigen, Datei CBLOG.ZIP, 374KB. Autor: Dr. Reinhard Hennig Alte URL: http://www.mueggelsoft.de Softeware wird jedoch (noch) nicht auf der Hoempage angebot. Bei interesse, den Autor per eMail kontaktieren (Infos zu Kontakt auf der HP)
106 Anwendung: Lupa 2, Bildschirmlupe, die den Bereich um den Mauszeiger stufenlos bis zu 16fach vergrößert, auch als Lesehilfe einsetzbar, Freeware, englisch, Datei LUPA2.ZIP, 133KB
106 Homebanking: Kontokon 99 4.10, verwaltet die Buchungen Ihres Girokontos, Euro-fähig, Passwortschutz, deutch, Shareware 39.-DM, Datei KK99.ZIP, 1.1MB
107 Anwendung: Katalog - interaktiv 1.5, Autorensystem, mit dem sich elektronische Kataloge auf HTML-Basis erstellen lassen, fürs Internet oder Versand per Diskette, Bestellfunktion, deutsch, Shareware 50.-DM, Datei EC0006DL.EXE, 4MB
107 Anwendung: Bicycle Gear Calculator 98, berechnet Fahrrad-Gangschaltungen, englisch, Shareware 20.-US$, Datei GEARCA32.ZIP, 2.2MB
107 Anwendung: Verleihnix 99 1.3, im Programm erfassen Sie alle Dinge, die Sie an andere verleihen, deutsch, Shareware 16.-DM, Datei VERLEIH.ZIP, 371KB
107 Musik: Hammer Head 1.0, erstklassiger Drum-Computer, Techno-Songs (10 Beispiele mitgeliefert), nur 4/4 Takt, englisch, Freeware, Datei Hh_install.EXE, 1.4MB
107 Anwendung: FB Simba 1.0.0, sendet den Inhalt einer beliebigen Textdatei in einem konfigurierbaren Zeitintervall über die serielle Schnittstelle, Tool für Hardware- und Software-Entwickler, Freeware, Datei SIMBA.ZIP, 303KB
107 E-Mail: Email Effects 1.6, erzeugt ASCII-Art, mit der Sie Ihre Mails verzieren können, Werkzeuge mit Malprogramm steht zur Verfügung, Bitmaps Import für Vorlagen, englisch, Shareware 15.-US$, Datei EMEFX16.EXE, 621KB
107 Anwendung: TV-ZAP-Liste 1.1, druckt Ihnen einen Sender-Belegungsplan für Ihren Fernseher aus, deutsch, Shareware 20.-DM, Datei ZAPP.EXE, 322KB
110 Desktop: Cool Ruler 1.5, zeigt ein Lineal auf dem Bildschirm an, bei erster Inbetriebnahme müssen Einstellungen vorgenommen werden (nachmessen), englisch, Freeware, Datei CRULER.EXE, 886KB
110 Anwendung: Yoga 1.1, elektronisches Yoga-Handbuch, Anleitungen, wenige Bilder, Institut-Adressen, Datei YOGA1.1.EXE, 9.4MB
110 Anwendung: Wintide 32 2.6, zeigt Flut und Ebbe von vielen Meeresküsten grafisch an, englisch, Freeware, Datei WXTIDE25.ZIP, 1.26MB
110 Anwendung: X´ara 2.4, liefert bei jedem Start ein Zitat einer berühmten Persönlichkeit, mit eigenen Sprüche erweiterbar, deutsch, Freeware, Datei XARA.ZIP, 666KB
110 Anwendung: Name Generator 2.11, erzeugt Phantasienamen mit Zufalls-Algorithmus, Länge wählbar zwischen 2 und 11 Buchstaben, Freeware, Datei NAME.ZIP, 130KB
110 Anwendung: Metric Converter 1.4, Maßeinheiten umrechnen, etwa Kilometer in Meilen, englisch, Freeware, Datei MCONVERT.ZIP, 13KB
110 Spiele: Kniffel, elektronische Variante des bekannten Würfelspiels, Freeware, Datei KNIFFEL.ZIP, 101KB
112 Anwendung: Aceana 2001, Datenbank für Bonsais-Verwaltung.
112 Spiele: Block CAD 2.11, von Anders Isaksson, Modelle aus virtuellen Legosteinen bauen, englisch, Freeware, Datei Blockcad210.EXE, 556KB
112 Spiele: Luckyman 4.1, von Rüdiger Droste, wertet Lotto-Systeme und normale Lotto-Spielreihen aus, Datei LUCKYMAN.EXE, 703KB
112 Anwendung: T-Key 1.4, Emuliert eine Tastatur am Bildschirm, die Eingaben können an ein Programm gesandt werden, englisch, Shareware 30.-US$, Datei Tkey140small.ZIP, 218 KB
112 Anwendung: PCB Elegance 2.0, Leiterplatten mit bis zu 200 Pins entwerfen, Bibliotheken mit Bauteile, Netzpläne- und Schaltpläne-Editor, englisch, Freeware, Datei Pcb_eleg_limited.EXE, 3.3MB
112 Anwendung: Subliminal Messages 3.0, bläut Ihnen Parolen ins Unterbewusstsein, indem es beliebige Texte für Sekundenbruchteile auf Ihrem Bildschirm einblendet, englisch, Freeware, Datei Subliminal.EXE, 2.38MB
112 Text: Sapir Text Processor, Textverarbeitung für Hebräisch, die auch ohne das hebräische Windows funktioniert, englisch, Shareware 50.-US$, Datei SAPIRTEX.ZIP, 1.2MB
112 Grafik: Squirlograph 2.0, malt endlos Ellipsen, die geometrischen Linienfiguren bilden, Datei Aquirlograph_install.EXE, 851KB, oder squirlograph.exe
112 Internet: EVE 1.1, (Essay Verification Engine), macht per Internet Jagd auf Plagiatoren, sucht die Internet-Seite aus deren eine Text-Passage stammt, funktioniert nur gut bei englische Texte, da vermutlich die Suchfunktion nur amerikanische Suchmaschinen einbindet, englisch, Shareware 20.-US$, Datei Eve_Setup.EXE, 259KB
114 Anwendung: Schlüssel-Master 7, verwaltet Schlüssel, für Hausmeister geeignet. ++++++++++ Schlüssel-Master 4.32 auf ZS-CD 00/04, Infos Seite 114, Datei SVW.EXE, 499KB
114 Musik: Soft Karaoke Light 3.1, feiern Sie eine Karaoke-Party mit dem PC, Demo nur 2 Lieder, weitere Lieder können aus dem Internet nachgeladen werden, englisch, Freeware, Datei SK3LITE_GE.EXE, 5.7MB
114 Anwendung: Moon Icon 32 2.0, zeigt im System-Tray die Mondphasen an, englisch, Shareware 15.-US$, Datei MI32V20.ZIP, 478KB
114 Anwendung: Promis & Co 3.0, kennt die Geburts- und Sterbedaten von über 20.000 Prominenten, 8.000 in der Shareware-Version, 20.-DM, deutsch, Datei PROMINST.EXE, 556KB. Alte URL: http://home.t-online.de/home/schumacher.software/
114 Anwendung: Overlay 1.6, Tastaturschablone für die Funktionstasten ausdrucken, deutsch, Freeware, Datei OVERLY.EXE, 114KB Overlay - eine F-Tasten-Beschriftung für die Tastatur. Arbeiten Sie viel mit Programmen mit F-Tasten-Benutzung? Dann drucken Sie sich doch eine passende Beschriftung zum Aufkleben oder Auflegen aus! Dieses Programm ist Freeware, besser gesagt PostcardWare
114 Musik: Singing Tutor 4.0, virtuelle Gesangslehrer gibt Töne vor und zeigt Ihnen, ob Sie sie richtig nachgesungen haben, englisch, Sahreware 19.-US$, Datei SINGT.EXE, 374KB
116 Anwendung: Hecom KFZ-Tool 2000.1, enthält unter anderem einen Benzinrechner, ein Fahrtenbuch und eine Kennzeichen-Datenbank, deutsch, Freeware, Datei IKFZTOOL.EXE, 506KB
116 Anwendung: Aktenplan 1.2, erstellt Aktenpläne in einer Baumstruktur, speichern als Text-Datei (Ascii), deutsch, Freeware, Datei Aktenplan.EXE, 396KB
116 Desktop: PC-Lupe vergrößert jedes Detail Ihres Bildschirmes und Sie können einen beliebigen Bildabschnitt in die Zwischenablage kopieren.
116 Anwendung: Second Hand 1.1.4, verwaltet den An- und Verkauf von gebrauchten Waren, deutsch, Shareware 50.-DM, Datei SHAND.ZIP, 2.76MB
116 Anwendung: Orientierungsfahrt-Auswertung 3.42, eignet sich zum Analysieren von Orientierungsfahrten, Gleichmäßigkeitsfahrten und Rallyes, deutsch, Freeware, Datei ORI32.ZIP, 635KB
116 Anwendung: Stellwerkssimulation Köln-Deutz 1.0, Simulation eines Stellwerks, deutsch, Shareware 39.-DM, Datei SETUPKDS.EXE, 370KB
116 Anwendung: Schichtplaner 2.100, erstellt Dienstpläne, eignet sich für Betriebe von bis zu 20 Mitarbeitern, deutsch, Shareware 79.-DM, Datei SPWIN.EXE, 539KB
116 Anwendung: Fuhrpark 2.0, verwaltet den Fuhrpark von Rettungsdiensten, KFz-Tool, deutsch, Shareware (Demo) 69.-DM, Datei FPPACK.EXE, 1.04MB
116 Spiele: Al-Bundy-Fan-Software, das Archiv enthält drei Programme speziell für Al-Bundy-Fans, deutsch, Freeware, Datei BUNDY.ZIP, 248KB
119 Excel: Arbeitszeit-Nachweis 2000 1.32, Freiberufler und Selbstständige erfassen mit dem _Arbeitszeitnachweis_ komfortabel ihre täglichen Arbeitszeiten, Excel ab Version 97, in der Demo kann der Stundensatz (100.-DM) nicht geändert werden, deutsch, Shareware 25.-DM, Datei AZNW-SV.EXE, 101KB
119 Spiele: CCS 64 2.0b, C64-Emulator (Commodore 64), Spiele im Internet unter www.commodorezone.com, englisch, Shareware 30.-US$, Datei CCS64DOS.ZIP, 323KB
119 Anwendung: Mathe-Blitz 2.40, übt mit Ihren Kindern die Grundrechenarten, deutsch, Shareware 30.-DM, Datei MATHE.ZIP, 1.6MB
119 Anwendung: Camp-D 2.12a, die Datenbank kennt viele Campingplätze Deutschlands und lässt sich komfortabel durchsuchen, deutsch, Shareware 20.-DM, Datei CAMPD.ZIP, 5.5MB
123 Datenschutz: Datensafe 1.0 von Franzis-Verlag, schützt Dateien auf PCs unter Win95/98 (FAT), jedoch nicht so sicher wie Windows NT, deutsch, 30.-DM
124 Musik: MP3-Maker von Magix, Codieren und Decodieren von Musik-Dateien im WAV-, MP3-, ASF- und WMA-Format, Codierung in MP3 ist etwas langsam, deutsch u. englisch, 70.-DM
124 Grafik: Button Fly 1.1.2 von Goto Software, spezialisiertes Grafik-Tool bzw. Web-Tool zur Erstellung von Schaltflächen bzw. Buttons für Homepages, Rollover-Effekte, Export in GIF und JPEG, deutsch, 150.-DM
124 E-Mail: Mercury Mobile von Gensoft, Mail per Telefon, überwacht das POP3-Postfach und wählt eine Telefonnummer, sobald ein E-Mail eingeht, und liest es vor, das Programm arbeitet nicht mit jedem Modem-Modell oder ISDN-Adapter (Liste auf der HP), englisch, 50.-DM
126 Utility: Wincon 5.0 von Hartmut Beck, Systemwartungs-Tools, Änderungsüberwachung, Programm-Entfernung, Packer, Sichern von Systemdateien, Festplattenputzer, Install-Routine noch auf Beta-Niveau, Shareware, 22.-DM
128 Grafik: Show Magic 2.0, Animationstool, Bildschirmschoner erstellen, erstellt AVI, SCR-Dateien ++++++++++ Show Magic 1.33, Shareware, 30 Starts. Auf CD 99/07, Seite 174 ++++++++++ Alte URL: http://www.avenueproductions.com. Neue nicht bekannt.
128 Anwendung: Lotus Organizer 6.0, Adressverwaltung, (zu) viele Möglichkeiten, deutsch, 200.-DM
140 Festplatte: DMA-Transfer für Festplatten aktivieren: A) zuerst testen, ob Rechner DMA unterstützt, dazu im DOS-Modus starten, debug.exe starten und folgende Befehle eingeben: o 1f6 a0 o 1f2 22 o 1f1 03 o 1f7 ef i 1f1 Wenn debug "00" zurückgibt, unterstützt der Rechner DMA für die 1. Festplatte am ersten EIDE-Kanal. Für die 2. Festplatte (Slave) lautet die erste Zeile: o 1f6 b0 Für die ersten Platte am zweitem EIDE-Kanal folgende Befehle eingeben: o 176 a0 o 172 22 o 171 03 o 177 ef i 171 Für die zweite Platte am zweitem Kanal lautet die erste Zeile: o 176 b0 B) Dann im Bios den DMA-Tranfer aktivieren: - AMI: "Advanced Bios Setup", "IDE UDMA Mode" auf Auto setzen - AWARD: "Integrated Peripherals", Wert von "IDE Primary Master UDMA" bis "IDE Secondary Slave UDMA" auf Auto setzen. C) DMA in Windows aktivieren: Systemsteuerung, System, Geräte-Manager, Gerät auswählen, Eigenschaften, Eintrag DMA aktivieren, Windows neu starten. D) Prüfen: wenn nach dem Neu-Start das Häkchen vor DMA nicht mehr aktiv ist, unterstützt die Platte womöglich doch nicht DMA. Weitere Infos bei www.pc-welt.de, Artikel "Windows schnell wie nie"
140 Win98: WINALIGN.EXE, Schneller laden mit Alignierung: da alle Daten in 4KB-Segmente in die RAM geladen werden, hatte Microsoft die Idee die Programme bereits auf der Festplatte in 4KB-Segmente zu speichern (Alignierung). WINALIGN.EXE und die Demo-Version WALIGN.EXE (arbeitet nur im Windows-Verzeichnis). Vorgehensweise und Tipps in der ZS 00/03 Seite 276 und 00/04 Seite 140. Siehe auch unter www.pc-welt.de, Artikel "Windows schnell wie nie"
144 DOS: AUTOEXEC.BAT: wenn diese Datei nur dazu dient als den deutschen Tastatur-Treiber für die DOS-Box zu laden, kann AUTOEXEC.BAT entfernt werden. Folgende Zeile in der CONFIG.SYS hinzufügen (nur 1 Zeile): install=c:\windows\command\keyb.com gr,,c:\windows\command\keyboard.sys
144 DOS: Bootvorgang bei Win-9x aktivieren in Datei MSDOS.SYS: zuerst Attribute entfernen, dann unter [Option] folgende Einträge: BootMenu = 0 BootDelay=0 Logo=0
153 REG-Edit: RegClean 4.1: Registrierdatenbank im Dialog aufräumen, entfernt verwaiste Registry-Einträge, RegClean kann mit Schalter gestartet werden: /A: Automatik, erspart nur einige Abfragen /S: Silent: Arbeit automatisch im Hintergrund /D: Dialog: es erscheint eine Oberfläche mit View, Desktop: Arbeitsergebnisse anschauen /L: Log-Datei: umfangreiche Logdatei Erstellung (jedoch unübersichtlich) Die erstellte REG-Datei (undo) stellt den Urstand wieder her (Doppelklick auf die Datei, oder Datei öffnen). Zum ansehen der Dateien nicht _öffnen_ benutzen, sondern _Bearbeiten_, oder direkt mit Notepad öffnen. Datei REGCLEAN.EXE, 782 KB Download auch unter ftp://ftp.microsoft.com/Softlib/MSLFILES ++++++++++ Hinweis: Das Programm ist zwar nicht ausdrücklich für Windows XP freigegeben, funktioniert aber auch unter XP und 2000. ++++++++++ Das Tool wird von Microsoft nicht mehr supported, und ist nicht mehr auf der Homepage von Microsoft zu finden.
154 RAM: XMSDSK, Ramdisk-Treiber von Franck Uberto, Ramdisk über 32MB anlegen, Freeware, Datei XMSDSK.EXE, 73KB. In der ZS: Tipps zu laden von Programme oder sogar Windows auf RAM-Disk (Artikel "Die cleversten Speichertricks" auf www.pcwelt.de)
166 Processor: CPU-Idle, CPU-Cool-Tool, hält den Prozessor kühl.
170 Hardware: CPU und Steckplätze richtig wählen: Slot 1, slot 2, slot A, Sockel 7, Sockel Super 7, Sockel 8, Sockel 370 und 370 FC-PGA und 370S, Sockel 417, 423, 603, Sockel A. Umfangreiche Dokumentation in der ZS oder unter www.pc-welt.de, Artikel "CPU und Steckplatz richtig wählen"
189 DVD: DVD Stand 2000: Themen wie AC-3-Anlagen, Brenner stört DVD-Laufwerk, CSS-Kopierschutz, DVD-RAM und ROM, Fernseher am PC, Film ruckelt, Kaufberatung, Kompatibilität, MPEG-II-Decoder, Preise, Regional-Code, Sicherheitskopie auf Festplatte, und per Videorecorder, Standards, UDF, Umdrehungsrate, usw... siehe auch unter www.pc-welt.de, Artikel "Alles über DVD: Tipps und Tests"
257 Software: Freewarenetz.de, Website, Sammlung von Freeware zum herunterladen.
257 Linux: Linuxtest.de, Website, Linux direkt im Internet testen, ohne das Betriebssystem selbst zu installieren.
257 Spiele: Zock.com, Website, Infos und weiteres zu C64, Schneider CPC, Atari, Beschreibung der Geräte, Flohmarkt, uvm
257 Desktop: Schoner.de, Website, Bildschirmschoner zum kostenlosem Herunterladen.
257 Text: Fontz.de, Website, gratis Schriften zum herunterladen, große Auswahl.
257 Internet: AOL: inoffizielle AOL-Pannenhilfe, Website, Tipps und Hilfestellung zur Zugangssoftware
257 Linux: Linux-news-network.de, Website, Neues aus der Linux-Szene sowie Tipps und Tricks rund um das Betriebssytem
257 DVD: DVD-Info.de, Website, Informationen über DVD
257 Help: Webgurus.de, Website, umfangreiche Hotline-Liste von Software und Hardware-Hersteller
262/4 ISDN: Linux: mit ISDN ins Netz, Schritt für Schritt-Einleitung in der ZS oder unter www.pc-welt.de, Artikel "Linux, mit ISDN ..."
262/8 Spiele: Game Programming Starter Kit 3.0 von Mediagold (Tel 089/7909735), Spiele-Programmierung, zum Lieferumfang gehört Active-X 6.1 Development Kit und C++ 6.0 von Microsoft, Probleme bei Installation (fehlende DLLs), in dieser Version nicht verwendbar, Preis 79,95 DM
263 Excel: Excel 2000 und Autokorrektur: Problem: alle Einträge beginnend mit "http" oder "www" oder "...@..." werden mit der Autokorrektur als Hyperlink geändert. Um dies zu vermeiden kann ein Hochkomma vor den Zellinhalt gesetzt werden (zB _http://abcde.fg). Diese Inhalte werden dann als reiner Text behandelt. PC-Welt bietet eine andere Lösung mit einem Makro (in Datei NOLINX.XLS, www.pc-welt.de). Über eine Schaltfläche kann die Autokorrektur für Hyperlinks ausgeschaltet werden.
264 E-Mail: Winpopup und Win-NT: Winpopup ist Bestandteil von Win3.x und 9x, fehlt jedoch bei Win-NT und 2000. Um trotzdem Mail zu verschicken: zur Eingabeaufforderung wechseln und folgende Befehle nutzen: "net send anwender nachricht", wobei anwender den Benutzer "anwender" (oder Rechnername) bezeichnet, und nachricht den Text. Beispiel: _net send 460024R Test-Nachricht_ Mit "net stop messenger" wird unter NT und 2000 der Empfang gestoppt.
264 Linux: Linpopup: Winpopup (Nachrichten im lokalem Netz verschicken, Windows-Programm von Win3.x und 9x) auch unter Linux nutzen, Freeware, 770KB.
265 E-Mail: Realpopup 1.5: der Winpopup-Ersatz, Mails im lokalen Netz versenden, Datei REALPOPP.ZIP, 950KB
265 E-Mail: Winpopup Pro 0.99 Beta: der Winpopup-Ersatz, Mails im Lokalem Netz versenden, sendet auch Bilder und Sounds, Freeware, Datei 479KB
266 REG-Edit: Regedit, Schlüssel entfernen: ein Doppelklick auf eine REG-Datei importiert den Schlüssel in die Registry. Wenn jedoch vor dem Schlüssel ein Minus-Zeichen steht, und der Schlüssel in [ ] steht, wird dieser Schlüssel mit allen enthaltenen Werte/Einträge gelöscht. Syntax für solch eine Datei: ++Windows 2000: REGEDIT4 [-HKEY_CURRENT_USE\Software\usw...] ++Windows XP: Windows Registry Editor Version 5.00 [-HKEY_CURRENT_USER\Network] ++++++++++ Um nur einzelne Einträge/DWords zu löschen, benutzen Sie folgende Syntax (Beispiel für Windows XP): Windows Registry Editor Version 5.00 [HKEY_CURRENT_USER\Network] "Test"=- Erläuterung: hier steht das "-" nicht vor dem Schlüssel, aber am Ende des entsprechendem Eintrag, und nach dem Gleichzeichen.
268 INI: SYSTEM.INI: Swap-Datei unter Windows 98, Abschnitt [386Enh] Eintrag "conservativeSwapfileUsage=1" veranlasst Win98 die Swap-Datei wie unter Win95 zu nutzen, dh. zuerst die RAM ausschöpfen und dann erst auslasgern. Je nach RAM und Festplatte kann diese Änderung den PC auch bremsen; einfach testen (zB mit dem Systemmonitor), eventuell wieder Zeile aus SYSTEM.INI entfernen.
268 REG-Edit: Installations-Pfad für Anwendungen anpassen (standard = C:\Programme): Einträge "ProgramFilesDir" und "ProgramFilesPath" im Schlüssel HKey_Local_Machine\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion nach Wunsch anpassen (zB D:\Anwendung, ...). Bei NT 4.0 und Win2000 muss REGEDIT32.EXE benutzt werden.
275 win2000: Ntfschk 1.0, Ersatz für CHKDSK.EXE unter Win2000, Freeware, englisch
275 Backup: WINREP.EXE von Win98 sichert System-Dateien als CAB-Datei, Aufruf unter "Start, Ausführen winrep", unter der Option "Systemdateienauswahl" lassen sich weitere Dateien eintragen, diese Auswahl gilt jedoch nur für die aktuelle Aktion, die Auswahl lässt sich auch dauerhaft speichern, dazu REGEDIT starten und Schlüssel HKey_Current_User\Software\Microsoft\winrep, Eintrag UserFiles ergänzen. Maximale Größe der CAB-Datei = 50MB, Speicherpfad = C:\windows\helpdesk\winrep

nach oben PCWelt 00/05
0 Datenrettung: Fundelete von Sysinternalmehr Löschschutz für NTFSersetzt unter NTFS-Systeme (Win-NT und 2000) den Papierkorb und überwacht die Löschaktionenunterstützt auch die Löschungen über Kommandozeilebesitzt Filter um Datei-Listen zum durchsuchen.[BR]+++[BR] ... Jetzt MicrosoftFUndelete wird jedoch nicht mehr angeboten[i][br]System: Win2000 WinNT [/i]
7 win2000: Win 2000 Update-Übersicht von Tecchannel, liefert eine Übersicht der Patches und Bugfixes die auf dem Microsoft-Servern verstreut liegen
12 E-Mail: Outlook 98 Sicherheitslücke: Outlook 98 ermöglichst nicht autorisierte Benutzern den Zugriff auf versteckte Dateien eines NT4-PCs. Schuld ist die Attachement-Funktion: beim auswählen einer Datei die per Mail verschickt werden soll, erscheinen auch versteckte Dateien und Ordner, die über das Kontext-Menü bearbeitet, kopiert oder geöffnet werden. Ein Bugfix ist nicht bekannt (Stand 05/2000).
19 Anwendung: Adobe Premiere 5.1c Update für das Videobearbeitungs-Programm, Version 5.x muss installiert sein, Datei PR51CDEU.EXE 9.6MB
19 Treiber: Creativ-Labs-Grafikkarte: Treiber für Riva mit TNT- oder TNT-2-Chip, fehlerbereinigt Version 1.03, Datei 3.0MB
19 Treiber: Asus K7M (-RM) Busmastertreiber Version 2.1.43, fehlerbereinigt, Datei 1.2MB. Benutzen Sie den Wizard, um Ihre Hauptplatine zu finden (Achtung, ein kleines Programm wird installiert)
19 Treiber: Videologic DVD-Player MPEG-II-Decoderkarte: Betatreiber Version 1.0
34 Grafik: Photo Factory 1.1, Bildbearbeitung, Freeware, unter anderen Funktionen: Mosaik-Bilder, Download bei Ruth Media, Datei 5.27MB Hinweis vom Hersteller: Wir haben den Vertrieb und Support für PhotoFactory und Pixxpress eingestellt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine weiteren Anfragen zu den beiden Produkten beantworten können. Vielen Dank.
39 Festplatte: Data Eraser von Ontrack, formatiert bzw. löscht endgültig Daten (einzelne Partitionen, ganze Festplatenn), unterstützt IDE und SCSI-Festplatten und alle Betriebssysteme, für private Anwender 49.-DM, eine Profi-Version ist für 440.-DM bzw. 200.-US$ erhältlich. Die Bewertung Note 9 gilt für die Profi-Version, englisch.
39 Sonstige: Lernprogramme für Grundschüler von Havas Interactive: 1. Klasse Rechnen und 2. Klasse Rechnen für je 50.-DM, Abenteuer Zahlen und Abenteuer Buchstaben für je 40.-DM, für Kinder zwischen 6 und 9 Jahre
39 Linux: Easy Linux 2.000 von Linuxland, 5 CDs und Handbuch (ca 550 Seiten) für ca. 100.-DM inkl. 90 Tage Support, diese Distribution basiert auf Kernel 2.2.14 und KDE 1.1.2 und enthält Xfree86 3.3.6, Glibc 2.1.2, als Anwendungen: Star Office 5.1a, Netscape Communicator 4.7, Gimp 1.0.2, ein MP3 Player, CD-Brenn-Programm, Fax-Programm, Animationssoftware Moonlight Atelier 0.91, vorkonfigurierter Apache-Webserver.
39 Internet-Tools: Superbot 2.4 von Elitesys Software, lädt Webseiten auf den PC herunter zum Offline lesen, Site-Ripper, Shareware 25.-US$ oder Freeware werbefinanziert, auch für WinME und Win2000 ++++++++++ Superbot 2.2 von Elitesys, lädt Webseiten auf den PC herunter zum Offline lesen, Shareware, 25.-US$, siehe ZS-CD 00/05 Seite 39
39 Dateimanager: Magellan Explorer 2.02 von Enriva, Dateimanager, stellt auch Webseiten ins Internet, Bilder Betrachter, Shareware 30 Tage, Preis 30.-US$
42 Grafik: Caligari Truespace 2, 3D-Grafikprogramm, leicht zu bedienen, auch Animationen, Objekte, Reflexionen, Lichtberechnungen, Transparenz, Schatten, Dunst, ..., Preis bei Ari Data 70.-DM (www.ari-data.de), oder bei Softwarehouse.de 60.-DM
44 System: System Guard 2000 von Vctsoft Software, beschränkt oder sperrt den Zugriff auf Dateien und Verzeichnisse, Zugriffsberechtigungen für bestimmet Anwender, zeitlich begrenzte Nutzung von einem PC, kann auch Zugriff auf Systensteuerung, Netzwerk sperren, Verzeichnisse verstecken, steuert oder sperrt Software-Installationen.
44 Anwendung: Power Routing 3D von G-Data, Routenplaner Deutschland mit 3D-Vektorkarten, Strecke kann durch eine 3D-Landschaft aus der Vogelperspektive verfolgt werden, Preis 50.-DM
45 RAM: PC-WELT-RAM-ticker: Infos und Statistik über RAM-Preise
82 Dateimanager: DCC von Simtel, Norton-Commander-Clone, DOS-Dateimanager mit 2 Fenster Technik, Shareware, 39.-US$
84 Processor: Second Level Cache und Windows NT4 / 2000: neue Prozessoren wie z.B. AMD Athlon oder Pentium II/III mit Kamai-Kern oder Intel Xeon besitzen mehr als übliche 256KB L2-Cache. Das Betriebssystem muss explizit gezwungen werden diesen Cache (512KB bis 2MB) zu nutzen. Dazu muss folgender Registry-Eintrag geändert werden: "HKey_Local_Machine\System\CurrentControl\SessionManager\MemoryManagement\SecondLevelDataCache" Folgende Werte Eintragen: "200" für 512KB, "400" für 1024KB, "600" für 1536KB oder "800" für 2048KB. Tempo Zuwachs bis maximal 7% (bei Athlon 700 unter NT4 SPack4), am meisten profitieren Video-Schnitt oder -Bearbeitungs-Software. Bei Excel oder Word wird kein Zuwachs gemessen.
85 DVD: Drive Region Info, prüft ob DVD-Laufwerke den Regional-Code unterstützen, Freeware, englisch, Datei 8KB. Auf der Homepage findet man auch Infos bzw. Listen von Laufwerke mit deren Reginalcode-Eigenschaften
88 Maus: PS2Rate erhöht die Abtastrate für PS/2-Maus bis 200Hz (Standard ist 80Hz) =] wichtig für zB Video-Spiele wie Age Of Empire, wo ein Pixel-genaues klicken notwendig ist, Freeware, englisch, Datei 110KB
90 Spiele: Bleem Sony-Playstation-Emulator, Anbieter Engelmann, Demoversion auf ZS-CD, Benutzung ist legal, Preis 80.-DM, weitere Infos und liste der Spiele unter www.bleem.com. Bemerkung: selbst gebrannte Sicherheitskopien der Playstation-Spiele funktionnieren mit Bleem meist anstandlos.
90 Spiele: Mglide ermöglichst es Spiele die für die 3Dfx-Schnittstelle programmiert wurden (z.B. Wing Commander 5 von Origin) auch mit anderen grafikkarten zu spielen. Die englische Freeware wandelt 3Dfx-Befehle in Direct-3D-Befehle um
92 Sound: Audio Tester 1.4 misst den Frequenzgang einer Soundkarte für einen bestimmten Anwendungsfall (Aufnahme und Wiedergabe in Kombination), Anleitung in der ZS. Mit Hilfe einer hochwertigen Sound-karte wird ihr PC zu einem Audiolabor. Sie messen Frequenzgänge von Lautsprecherweichen, Klirrfaktoren von Audiogeräten, Impulsantworten von Lautsprechern und vieles mehr. Die Lizenz des audioTester beinhaltet auch die Programme waveGen und osci.
97 Grafik: Corel Custom Photo von Corel, einsteiger Bildbearbeitungs-Programm. enthält Photohouse und Project Designer, umfangreiche Clipart Sammlung, Funktionalität wie Photopaint, Preis 99.-DM
98 ISDN: Tel.Fax.Plus 1.2 von S.Punkt, ISDN-Telefonie, Komplettlösung für Kommunikations-Management per ISDN, verwaltet Telefonnummern, sendet und empfängt Faxe, arbeitet als Anrufbeantworter und wickelt Datentransfer über das Protokoll Eurofile-Transfer ab, besonders geeignet für kleinere Büros, Preis 130.-DM
100 Kommunikation: Phonetools Suite 2.11 DE von Koch Media, Kommunikationspaket für Modem und ISDN, ausführliches Handbuch, E-Mail-Client, Anrufbeantworter mit Fernabfrage, SMS, Faxmodul mit Deckblatt-Editor und Grafikprogramm, OCR und Sprachsynthese für eingehende Faxe, Serienfax mit WinWord, Telefonbuch mit Anwahlnummer für Eurofile-Transfer, Preis 99.-DM
100 Linux: Linux Office 2000 von More Software, Software Sammlung: über 300 profi Büro-Anwendungen für Linux auf einer CD, z.B. Corel Wordpefect 8.0, die meisten Programme sind englisch, wenig Info über Beschreibung der Programme. Diese Programme sind jedoch bei den meisten Linux-Distrubutions enthalten, Preis 30.-DM für 1 CD
102 Anwendung: PC-Dolmetscher 2000 von Software Brokers, übersetzt Texte von deutsch in englisch und umgekehrt. Das Ergebnis muss nachgearbeitet werden, deutsch, Preis 50.-DM
102 Zip: Turbo SFX 3.1 von Pacific Gold Coast (USA), Packprogramm zum Erstellen von ZIP und CAB-Dateien, auch Multi-Volumen, selbstextrahierende Archive, Passwort-Schutz, Demo auf CD 00/05, Preis 100.-US$. Turbo SFX 3.0, Archive für Win3x, Win9x WinNT, Preis 200.-DM, Demo-Version auf CD 99/07, siehe Seite 174, ältere URL: www.sharible.de
104 Grafik: MT-Wice Photo 2.5 von Mevis Technology, Bildkomprimierung für Website-Bilder, Nachteil: die Browser brauchen ein Plug-In (für IE und Netscape kostenlos erhältlich), Shareware, 49.-DM.
104 Internet: Mein eigener Internet Shop von Tele-Info, Erstellen von Internet-Shops auf unkomplizierter Art, Preisgünstig, Warenkorb, umfangreiche Bestellmöglichkeiten, auch für Einsteiger, mit FTP-Upload-Funktion, Preis 50.-DM
124 Datenrettung: Undelete: um gelöschte Dateien wiederherzustellen (z.B. nach dem leeren des Papierkorbs:), 3 Möglichkeiten: 1) Novell Netware: SALVAGE.EXE (unter SYS\PUBLIC) 2) Windows: MWUNDEL v. DOS6.x, jedoch nicht Button "wiederherstellen" benutzen, sondern Menü "Datei, wiederherstellen zu". Benötigt zusätzlich Datei MWGRAFIC.DLL (auf DOS 6x-Diskette), achtung nur für FAT16. 3) DOS: UNDELETE v. 6.x: vorher PC ausgehalten, neu booten, F8, dann "lock" eingeben + bestätigen, undelete aufrufen, achtung nur FAT16. - MWUNDEL und UNDELETE befindet sich bis Win98 auf der Installations-CD unter Tools\OldWin, oder bei Microsoft im Internet (siehe URL) - Infos: PC-Welt 98/06 Seite 66
124 Datenrettung: xcopy32: Windows-Verzeichnis sichern: mit dem Befehl _xcopy32 /k /r /e /i /s /c /h c:\windows c:\win-sik_ kopieren
124 Datenrettung: xcopy32: Windows-Verzeichnis sichern und restaurieren mit wenig Aufwand, mit dem Befehl _xcopy32 /k /r /e /i /s /c /h c:\windows c:\win-sik_ unter _Start, Ausführen_ wird der Windows-Ordner kopiert (zuerst prüfen ob genügend Platz auf dem Datenträger vorhanden ist). Von DOS (mit _nur Eingabeaufforderung_ starten) kann mit _ren c:\windows c:\windows_old_ das aktuelle Windows umbenannt werden, und mit _ren c:\win-sik c:\windows_ durch die Sicherung ersetzt werden. Die kaputte Installation _Windows_old_ kann später im Explorer gelöscht werden. Tipp: wenn der Platz auf der Festplatte fehlt: beschränken Sie sich auf die Verzeichnisse _System_, _System32_, _Command_, _Fonts_, _Desktop_ und _Startmenü_, damit läuft Windows anstandslos, die weitere Verzeichnisse können vom alten Verzeichnis _Windows_old_ zurückkopiert werden.
126 DOS: LCOPY.EXE und weitere _lange Dateiname_-Tools die unter DOS benutzt werde können. LCOPY.EXE kopiert ganze Verzechnisse und unterstützt dabei lange Dateinamen unter DOS (FAT16 und 32), z.B.: _lcopy d:\win-sik\*.* c:\windows\ /a /s_ holt unter purem DOS eine Windows-Sicherung samt versteckte Dateien und Unterverzeichnisse nach C:\ zurück. Datei LFN-DE.ZIP, auch auf PC-Welt CD 00/05
128 System: CHK-Dateien von Scandisk: nach einem Scandisk-Lauft mit Fehlerbeseitigung hinterlässt Scandisk Dateien von Typ *.CHK (z.B. FILE0001.CHK, FILE0002.CHK, ...). Um solche Dateien wieder brauchbar zu machen (Vorausetzung: alle Clusters sind vorhanden) muss zuerst der Typ der Datei festgestellt werden. Im Header der Datei stehen folgende Merkmale: JFIF für JPG-Bilder, GIF89 für GIF-Bilder, BM für BMP-Bilder, II für TIF-Bilder, RIFF für WAV-Dateien, MThd für Midi-Dateien, PK für ZIP-Dateien, MZ für Programme. Einige Dateien enthalten nur Hexadecimale Zeichen im Header (mit Datei-Editor ersichtlich): 0A für PCX-Bilder, D0 für MS-Office-Dateien. Wenn feststeht um welchen Typ es sich handelt, nennen Sie die Datei im Explorer um (z.B. FILE0001.CHK in FILE0001.GIF) und versuchen sie die Datei mit der entsprechende Anwendung zu öffnen.
132 Datenrettung: ERU.EXE (Emergency Recovery Utility): System-Sicherung, Backup der Systemdateien mit ERU anlegen. ERU befindet sich auf der Installations-CD unter _Other\Misc\eru_. Zur Installation nur die 4 Dateien in das Windows-Verzeichnis kopieren, dann mit _Start, Ausführen, eru_ das Programm aufrufen. In _Einstellungen_ können weitere System-Dateien gewählt werden. Zum Restaurieren der Dateien wird das Programm ERD.EXE unter DOS benutzt. Mit RED/undo kann die Restaurierung rückgängig gemacht werden. Tipp1: Sichern sie die Dateien im Netz, auf der 2. Festplatte oder auf einem Wechsel-Medium. Tipp2: Starten Sie regelmäßig ERU
136 Backup: Backup-Strategie: 1. zuerst ein Gesamtes Backup erstellen 2. täglich ein inkrementales Backup 3. Ende der Woche eine differentiale Sicherung. 4. Einmal im Monat eine komplette Sicherung durchführen. Erläuterung: A. Inkrementale Sicherung: (auch Zuwachs-Sicherung genannt) sichert nur Dateien, die sich gegenüber einem Gesamt Backup oder dem letztem Zuwachs-Backup geändert haben. B. Differentielle Sicherung: Mischform aus Gesamt- und Zuwachs Sicherung: sichert zuerst alle Dateien, dann die Dateien die sich geändert haben und die Dateien die gegenüber dem Gesamt-Backup hinzugekommen sind, auch wenn diese von zwischen-Zuwachs-Sicherungen berücksichtigt wurden.
136 Backup: xcopy32: Beispiel für Datensicherung: über eine Batch-Datei die im Autostart abgelegt ist, werden bei jedem Windows-Start Dateien kopiert bzw. gesichert. Beispiel: xcopy32 /h /m /s d:\texte\*.* m:\backup\texte xcopy32 /h /m c:\windows\*.dat m:\backup\sys\windows xcopy32 /h /m /s c:\*.dot m:\backup\sys xcopy32 /h /m /s c:\*.bat m:\backup\sys usw.... Hier einige Parameter: /m = geänderte Dateien /d:[datum] = Dateien ab einem bestimmten Datum /s = alle Unterverzeichnisse berücksichtigen.
140 Internet: Daten-Sharing: Datatrust, Internet-Dienst, bietet freien Speicherplatz im Web, 300MB für ca 1170.-DM im Jahr, auf Anforderung liefert (gegen Aufpreis) die Daten auf CD aus.
140 Internet: Daten-Sharing: Xdrive, Internet-Dienst, bietet freien Speicherplatz im Web. 15 Tage frei Get 5GB for $9.95 a month Get 25GB for $99.95 a month, Includes 5 user seats and 1 admin account
140 Internet: Daten-Sharing: Bitstor, Internet-Dienst, bietet freien Speicherplatz im Web, 100MB für 150.-DM im Jahr, 250MB für 390.-DM
144 Grafik: Paint Shop Pro 6x: Workshop: Dateiformate, Fotos drehen, Ränder, Retuschen, Kontrast, Mitteltöne, Scharfzeichnung, Bildoptimierung, Farbverlauf, Text ausrichten, GIF-Animation, ...in ZS PC-Welt 00/05 ab Seite 144 Paint Shop Pro 5x: Workshop: Dateiformate, Fotos drehen, Ränder, Retuschen, Kontrast, Mitteltöne, Scharfzeichnung, ...in ZS PC-Welt 98/07 ab Seite 226
173 CD-Rom: CD Speed 32 1.01, CD-ROM-Testprogramm, misst die Transferrate, Freeware, englisch, Datei 63KB (Nero CD-DVD Speed)
173 CD-Rom: Speed OCD 1.2, CD-ROM-Testprogramm, misst die Transferrate, Freeware, englisch, Datei 120KB
173 CD-Rom: GP-Bench/CD 1.0.2, CD-ROM-Testprogramm, misst die Transferrate und Zugriffszeit, Shareware 99.-US$, englisch, Datei 585KB
245 Spiele: Planetmoorhuhn.de: aktuelle News, Hintergrund-Infos und weitere Links zu MoorHuhn-Tools und -Cheats.
246 Newsgroups: Deja.com bequemer Zugriff auf Tausende von Diskussionsforen, mit Suchfunktion. Tipp: geben Sie "de.*" in das Feld "Find a forum by name" um deutsche Foren zu finden. Powered bei Google
246 Tipps: Supportnet.de: Tipps und Tricks für häufige PC-Probleme, in Rubriken aufgeteilt (zB Bios, Online, Registry, ISDN,...), Suchfunktion, Top20.
246 Treiber: Treiber-World.de, Links zu Treiber-Seiten der Hersteller, sauber in Kategorien aufgeteilt
246 Software: Freeware-Archive.de: gut sortierte Auswahl an Gratis-Programme
246 Office: Office-Tipps Dietrich: Sammlung von Add-Ons, Makros und Tipps für MS-Office 97 und 2000, zB CD-Inlays, Arbeitszeiterfassung, Kontoverwaltung,...
250/1 ProgrammSprache: C++-Compiler 5.5 von Inprise/Borland kostenlos verfügbar. Er unterstützt Ansi/Iso C++ und das STL Framework (Standard Template Library) sowie Templates für C++
250/2 Win98: Winsecure 98 von Hantz & Partner, ermöglichst dem Systemadministrator, Teile des Betriebssystems auf Wunsch zu sperren, auch Laufwerke lassen sich sperren, Preis für Einzelplatzversion 59.-DM, deutsch
250/4 Netz: Samba: Suse Linux und Windows verbinden: Linux-Server und Windows-Clients verbinden, gehört zum Lieferumfang der meisten Linux-Distributions, Download auch auf der HP. Themen der ZS: - Shares: Öffentliche und private Bereiche - Zugriffskontrolle: Shared- oder User-Modus - Samba starten: Konfiguration von rc.config - Verzeichniszugriff: Konfiguration von smb.conf - Windows-Konfiguration: Client einrichten
250/8 Netz: Alchemy Eye 7.2 von Alchemy Lab: Netzüberwachung, mit Alchemy lassen sich Computer über das Netzwerk überwachen. Fährt ein Benutzer einen der überwachten PCs herunter, so kann der Administrator über NT Broadcast oder E-Mail benachrichtigt werden, Protokoll als Text oder HTML.
252 Netz: Proxy+: DFÜ-Verbindung mit Win95, 98 und NT4 gemeinsam nutzen bzw. über das Netz freigeben (ICS = Internet Connection Sharing), auf 2 User beschränkt, auch Mails übers Netz weiterleiten, Freeware, Datei PPLUS.EXE, 600KB. Tipp: Win98 SE- und Win2000-User brauchen keine zusätzliche Software: Anleitung in der ZS, Freigabe einrichten, Client-Rechner automatisch einrichten über DHCP. Weitere Infos und Software in der ZS.
255 Datenschutz: Geheimer Binär-Hack, "geimpfte" Dateien: mit dem Schalter /b des Copy-Befehls ist es möglich 2 Dateien binär anzuhängen und dabei die zweite Datei zu verstecken: zB _copy /b calc.exe + explorer.exe test.exe_ kopiert calc.exe und explorer.exe in eine einzelne Datei. Bei Starten von test.exe wird jedoch nur calc.exe ausgeführt, explorer.exe bleibt verborgen. Das extrahieren ist jedoch mit Windows-Bordmittel nicht möglich, dazu muss ein (einfaches) Programm erstellt werden. Auf der CD 00/05 befindet sich das Programm 2x1.exe, das 2 Funktionen kennt: 1- das Anhängen, mit einem modifizierten _Copy /b_ 2- das Extrahieren des angehängten Codes. Weitere Infos in der ZS oder www.pcwelt.de Der Quellcode des QBasic.Programms befindet sich auch auf der CD. Bemerkung: funktioniert nicht mit Ascii-Dateien und einige Bildformate.
260 Excel: Automatisches Speichern, Bug bei Excel 2000: Excel vergisst nach einem Neu-Start die manuelle Zeit-Änderung, und kehrt zum Standard Wert 10 Minuten zurück. Das englische Bugfix (711KB) kann jedoch ohne Sondermaßnahme nicht installiert werden. Vorgehensweise: 1- Installation starten 2- bei Fehlermeldung NICHT auf OK klicken. 3- temporäres Unter-Verzeichnis _IXP000.TMP_ im Temp-Verzeichnis suchen und umbenennen in ZB _AUTOSAVE_. 4 - Jetzt auf OK klicken 5 - Sicherungskopie der Original-Datei _AUTOSAVE.XLA_ in _...\Office\Makro_ erstellen. 6- durch neue Datei aus dem Verzeichnis _AUTOSAVE_ ersetzen. Beim nächstem Start finden Sie unter Extra, Autosave die englische Version des automatischen Speicherns vor. Bemerkung: es besteht auch die Möglichkeit AUTOSAVE.XLA selber zu ändern: 1 - Module öffnen: das Kennwort für das VBA-Makro ist _Wildebeest_ 2 - in der ersten Zeile des Moduls _NT Reg Code_ im Wert der Konstanten _SZREGPATH_ die Versionsnummer _8.0_ durch _9.0_ ersetzen. 3 - Im Makro Funktionsaufrufe und Namen _X39f0392vv_ durch _RegGetXLValue_ und _zRg12583927_ durch _RegSetXLValue_ ersetzen. Alte URL: http://download.microsoft.com/download/excel2000/Utility/1/WIN98/EN-US/ASUpdate.EXE
263 REG-Edit: Virtueller Arbeitsspeicher: Einstellung deaktivieren: aus Sicherheitsgründe kann es erforderlich sein, die Einstellung für den virtuellen Speicher zu sperren, bzw. zu aktivieren wenn diese Einstellung gesperrt ist. Dazu muss folgender Schlüssel hinzugefügt bzw. gelöscht werden (es genügt nicht den Wert 1 auf 0 zusetzen, der komplette Eintrag muss bei einer Sperrung gelöscht werden): _HKey_Current_User\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System_, Eintrag _NoVirtMemPage_, Wert _1_
264 E-Mail: Outlook 97/98/2000: Regionale Feiertage hinzufügen: Datei Outlook.txt suchen, Sicherheitskopie erstellen, Outlook.txt im Editor öffnen und ergänzen. Diese Datei lässt sich wie eine INI-Datei editieren. Die Datei wieder im Text-Format abspeichern. Im Kalender importieren Sie die Feiertage unter _Extra, Optionen_, Registerkarte _Einstellungen_, Schaltfläche _Kalenderoptionen_, dann _Feiertage hinzufügen_
264 DOS: DIR-Befehl standardmäßig mit Parameter: in der Autoexec.bat folgender SET-Befehl hinzufügen: _SET dircmd=/p_ oder _SET dircmd=/a/p/ogen_ oder eine andere Kombination von Parameter die mit dir /? angezeigt werden können.

nach oben PCWelt 00/06
Datenrettung: Labor Ontrack Data Recovery in Böblingen, Hotline 00800/10121314, Kosten für Diagnose 250.-DM, Preis ca 2600.-DM bis zu 1 GB
7 Excel: Excel 97+2000 Patch: unter bestimmten Umständen zeigen diese Excel-Versionen keine Makro-Warnung an. Patch FQ00-022.ASP, 3MB
7 Tipps: Tech Tipps und PC-Lexicon von Microsoft, Webseite mit Computer-Tipps für Einsteiger
12 Passwort: Win-NT/2000-Passwort-Knacker, als Hilfe für vergessliche Admins, erstellt Bootdiskette mit der sich alle Passwörter ändern lassen, einzige Schutz: Raum abschliessen !, weitere Infos www.pcwelt.de oder http://home.eunet.no/~pnordahl/ntpasswd/
17 DOS: DOS-Bugfix für Treiber IFSMGR.VDX für Win95+98, behebt seltenes Problem mit reservierten DOS-Geräte-Namen (COM1, Xmsxxxx0) in Pfadangaben die Abstürtze verursachen (kann vorkommen wenn Pfadangaben v. einem nicht DOS-PC auf ein Win95/98-PC transportiert wurden, MS00-017.ASP, ca 250KB
17 Linux: Schnelle Downloads für Suse Linux bietet der Server http://download.sourceforge.net. Hier liegen FTP-Version von Suse Linux sowie Updates und Bugfixes
19 Winword: Word-Viewer für Word97+2000 (Win9x + NT), Datei WD97VWR32.EXE, 4.3MB Word-Viewer für Word6-Dateien (Win 3.x), auch Ausdruck möglich, auf CD 97/07, ZS Seite 96
19 Virus: F/Win32 1.91, Antivirenprogramm für Office-Makroviren, siehe unten + Visio 5 + OLE-Trojaner, 5775 Signaturen bzw. Einträge, Datei FW32G191.ZIP, 950KB F/Win32 1.86, dito, Office97/2000, Word 6.0/7.0, Excel 5.0, Shareware 45.-DM, auf CD 99/12, ZS Seite 158 ++++++++++ Autor: Stefan Kurtzhals. Jetzt bei Avira GmbH(?)
19 Treiber: Treiber für Canon-Drucker: Modell BJ = Version 3.96, Modell BJC-5000 = Version 2.10
19 Treiber: Epson-Drucker: neue fehlerbereinigte u. schnellere Treiber für Stylus Color 400 (Version 2.2EES, 2 MB), Stylus Color 640 (4.5C, 2.3MB), Stylus Color 900 (4.5BE, 2.8MB)
19 Treiber: Hewlett-Packard Drucker: neue Treiber (Upgrades: alte Treiber NICHT desinstallieren) für DeskJet, LaserJet, usw...
32 Anwendung: TMX-Vokabeltrainer 3.0, englisch, franz. u. span., kostenlos, kein Sprachausgabe in der kostenl.-Version. Die aktuelle Version 5.0 der Vokabeltrainer kann man hier herunterladen und 7 Tage lang ausprobieren. Um die Software uneingeschränkt benutzen zu können, benötigt man eine Seriennummer, die es im Online-Shop gibt. [ Systemanforderungen ]
33 Festplatte: Diskspace Explorer 2000 Version 2.1 von East Technologies, Festplattenmanager, sucht nach überfl. Dateien, prüft Speicherplatz, FAT16, FAT32, NTFS, Disketten, Zip- u. Jaz, Werbefinanzierte Version kostenlos, Vollversion 15US$
33 Text: Notetab Pro 4.8, Texteditor u. HTML-Editor mit vielen Funktionen, Shareware 30 Tage, 20US$ Notetab Light 4.6a, freeware, engl., Bearbeiten v. ascii und ansi-Dateien, auf CD 99/12, ZS Seite 156
36 Anwendung: Heim 3D von Mattel Interactive, Wohnungsdesigner, Planen und Gestalten von Wohnräume, 3D Rungänge, 3D Ansichten aus der Vogelperspektive, Preis 50.-DM Weitere URL: www.broderbund.com
36 Musik: Rubber Duck 2000 von BHV, enthält neueste Version des virtuellen Synthesizer Rubber Duck, der Drum Machine Drum Station und des DAS-Synchronizer, dazu 500 WAV-Dateien mit aktuellem Dance-Style, Preis 50.-DM
36 Anwendung: Sunware Rechnung 2.1 von Sunware, Rechnungen und Angebote erstellen, für Kleinbetriebe u. Selbstständige, Shareware, Registr. 50.-DM
36 Virus: F-Secure Anti-Virus 4.07, Bootsektorviren, Makroviren, troj.-Pferde, auch in gepackten Dateien, Vollversion auf der ZS-CD 00/06 für PC-Welt Leser, Registr.-Schlüssel in der ZS, Jahres-Lizens für 50.-DM für PC-Welt-Leser unter pc-welt@f-secure.de, aktuelle Signaturen zum Download siehe Link.: Datei FSUPDATE.EXE, 2.8MB
38 Zw.-Ablage: Ideal Clipboard Expander 1.0.15 (ICE) von PIM-Software, bis zu 225 Register, Text und Bild, Register sind einer Anwendung zuoderbar, Shareware, Registr. 20.-DM
38 Virus: AVP von Kaspersky Lab, Antivirus für MS-Office 2000 Produkte (Word, Excel, Access, Powerpoint, Outlook), besteht aus 4 Module, im Fachhandel erhaltbar, 20.-DM
38 Anwendung: Fitkids von Databecker, Lernsoftware für 3. Und 4. Klasse, _Schreib. und LeseFit_ und _Mathefit_, Bestellung auf der HP, Preis je 50.-DM
42 Festplatte: Sweeper 2.0 von Pagedown Software, Festplatten-Utility, Duplikaten Suche, Installations-Überwacher (Uninstall), Wiederherstellung möglich (entspr. Protokoll), 69.-DM
56 Tipps: PC-Pannenhilfe: Zahlreiche Tipps für den PC: AGP- u. PCI, AMDK6-2 oder K6-III, Autostart-CD, Bios-PW, CD-ROM, CPU, Desktop, DMA, Fesplatte, Geräte-Manager, Netzwerk, PC-Abstürtze, PCI-Soundkarte, RAM, Bios sichern, ..., ZS-Artikel auf der PCWelt Homepage abrufbar.
59 Sonstige: Karriere Extra, viele Tipps und Internet-Adressen zum Thema: - Job-Suche/Stellensuche: www.stepstone.de, www.jobpilot.de, www.worldwidejobs.de, www.arbeitsamt.de, www.jobscout24.de, www.jobline.de, www.stellenmarkt.de, www.jobinteractive.de, www.job-consult.com, www.jobware.de - IT-Jobs: www.it-berufe.de - Bewerbungen: www.kienbaum.de, www.focus.de, www.dv-job.de/dv-rat1.html, www.authentisch-bewerben.de, www.jobware.de, www.zeugnis-doktor.de - Karriereplanung: http://focus.de/D/DB/db.htm, www.business-channel.de/bch/job, www.dmonline.de/karriere/karriere.html, www.handelsblatt.de/karriere, www.karrierefuehrer.de, www.vdi-nachrichten.de/ingenieurkarriere/start.asp - Job-robots: www.hierbewerben.de, www.jobs.zeit.de, www.jobworld.de
60 Bios: Memory Hole: Schreibt eine Anwendung Daten in den Video-Adress-Bereich, kann dies im Bios behoben werden: - AMI: Chipset Setup, Memory Hole - AWARD: Chipset Features Setup, Memory Hole at 15-16M - Phoenix: Advanced..., Advanced Syst. Config., Enable Extended Memory Gap
62 Win95: AMD-CPU bringt Windows zu Abstürtzen, oder Fehlermeldung "Fehler beim Laden von IOS.VDX": Patch von Microsoft, betrifft AMD K6-2 oder K6-III (]=350MHz), Datei Default.asp (283KB)
99 Backup: Fileback PC 3.2 Beta von Maximum Output Software USA, Backup-Utility, läuft im Hintergrund, z.B. bei jeder Dateispeicherung, Netzwerksicherung nur in registrierten. Version, bei NT lassen sich die System-Dateien nicht mit sichern, Backupprofile, Zeitsteuerung, bis 99 Backups des selben Verzeichnisses, dann überschreibt Fileback die älteste Sicherung, Synchronisiert 2 Verzeichnisse, Test-Version auf ZS-CD. ++++++++++ File Backup 3.02b, www.inconnect.com/~mos/FileBack/html, auf ZS-CD 97/10, Seite 126
100 Datenschutz: Red Hand Pro 5.0 von Hard Drive Software (GB), PC-Überwachung, läuft im Hintergrund, erscheint nicht in der Taskliste, Zeichnet alle Aktivitäten am PC auf (Programmstart, E-Mail mit Empfänger, Änderung der Systemeinstellung, ...), Sperren von Aktivitäten und Anwendungen, Test-Version auf ZS-CD, englisch, 99US$
100 Datenschutz: Win Kindersicherung Pro 4.X von Salfeld Computer, Absicherung eines Win-PCs (Sperren der Systemeinstellung, der MS-DOS-Eingabeauff., einzelne Programme, Zeitzonen definieren, in der Windows nicht benutzt werden kann, ...), selbe Ergebnisse als die Benutzung vom Policy-Editor, nur einfacher, achtung vorher System.dat und user.dat sichern für den Fall dass der Admin. sich selber aussperrt, jetzt auch für Win-ME ++++++++++ Win Kindersicherung 2.11 auf ZS-CD 00/06, Infos Seite 100, URL www.kindersicherung.de
102 Backup: File Genie von Datrim Software (Kanada), sichert Dateien während der Bearbeitung, Wizard für Backup-Profile, Ziel auch verbundene Netzwerk-Verzeichnisse, Passwort-Schutz, Restore ++++++++++ File genius 2000 2.01 auf CD 00/06 (nur Win9x)
102 Anwendung: Adress Organizer 98 von T.I.P.Soft, Adressverwaltung mit Anpassungs-Möglichkeiten, funktion-reduzierte Version von Combit Address Manager 98 vario light, der Anwender entscheidet auf welche Funktion der Vollversion er verzichten möchte, 19 Import-Formate (zB CSV), Script-fähig, deutsch, Preis 40.-DM
106 Fernsteuerung: Remotely Anywhere 3.0 von 3am Laboratories PL, PC-Fernsteuerung von Windows-PCs über das Netz, lässt sich als HTTP- und Telnet-Server einrichten, benötigt wird Browser und TCP/IP, Benutzer-Profile, Tempo nicht überzeugend, Test-Version auf ZS-CD, Preis 99US$, englisch
108 Datenschutz: Puffer 3.11 von Briggs Softworks, Verschlüsselungs-Programm, ähnliche Funktionen wie PGP, Shareware, 29US$, englisch
156 win2000: Windows 2000: Testbericht der PC-Welt, Artikel auf der Homepage www.pcwelt.de abrufbar
156 Datenrettung: Datenrettung: wie Profis Ihre Daten retten, die wichtigsten Labors, Hilfe zur Selbsthilfe, Ursachen: meistens Hardware, Artikel auf Homepage www.pcwelt.de abrufbar
158 Datenrettung: Labor Convar Systeme Deutschland, Hotline 06331/268168, Kosten für Diagnose 290.-DM, Preis 1250.-DM für 1.1GB
158 Datenrettung: Labor Ibas Deutschland in Hambourg, Hotline 0800/4227112, Kosten für Diagnose 522.-DM (wird bei Preis der Datenrettung angerechnet), Preis k.A.
158 Datenrettung: Labor Vagon International in München, Hotline 00800/42424200, Kosten für Diagnose 510.-DM, Preis k.A.
160 Datenrettung: PC Inspector File Recovery 1.06 von Fa CONVAR/Pirmasens, Festplatten-Diagnose Programm und Datenretter, gute Ergebnisse, einfache Installation, FAT16 u.32, erstellt Boot-Diskette, Demo-Version rettet nur den 1. Sektor einer Datei, damaliger Preis 140.-DM, Demo FRDEMO.EXE, 655KB ++++++++++ Hersteller Angaben zur aktuellen Version (MAI 2007): PC INSPECTOR™ File Recovery 4.x ist eine "freeware*" Software. Unter "freeware" versteht man ein Programm welches kostenlos erhältlich ist und kostenlos verteilt werden darf. Bei PC INSPECTOR™ File Recovery 4.x handelt es sich um ein Softwaretool welches kostenlos zur Datenrettung bereitgestellt wird. Bitte beachten Sie, dass Sie die Software nur verwenden dürfen, wenn Sie den folgenden Lizenzbedingungen zustimmen.
160 Festplatte: Data Advisor 4.10 von Ontrack, Festplatten-Diagnose Programm für Festplatte-Probleme, Freeware, siehe auch PC-Welt 00/03 Seite 186 (Artikel auf Homepage www.pcwelt.de), Datei ADV410.EXE, 1.94MB. Data Advisor version 5.0 supports a variety of languages including English, French, Italian, German and Spanish and is included for free in our new EasyRecovery™ Professional v6.1 software.
162 Datenrettung: Lost&Found, ab DOS 5.0 =] keine lange Dateinamen, erste Hilfe bei Datenverlust, sieh ZS 99/05 Seite 132, www.softline.de Lost&Found 1.0 von Powerquest, FAT16/32-Laufwerke wieder herstellen bzw. auf ein anderes Medium kopieren, strenge Lizens-Bedingungen (jeweils nur ein PC), englisch, 190.-DM, Demo auf ZS-CD 00/06 Seite 162, Datei LF-DEMO.EXE 2.24MB für DOS bzw. FAT16/32, Demo zeigt nur defekte Dateien an aber rettet sie nicht, weiter Infos in ZS 00/02 Seite 90
170 RAM: MemTurbo 1.5, RAM-Utility, räumt den Speicher auf, Manuell (Strg Alt M) oder automatisch, die besten Ergebnisse werden mit Win95 erzielt (Speicher-Management in Win98 ist bereits verbessert), Anwendung starten ca 20% schneller, Shareware 30 Tage, Datei 868KB Siehe auch ZS 00/06 Seite 170, auf ZS-CD Siehe auch ZS PC-Pannenhelfer S53 (01/10)
171 RAM: Winram Booster Pro 2000, gibt Arbeitsspeicher frei, auch Freeware-Version auf CD und zum Download, Datei 95KB, Shareware 15US$
171 RAM: Rambooster 1.6, gibt Arbeitsspeicher frei, Freeware, englisch, Datei 925KB. Rambooster 1.5 auf CD 99/12, Seite 154 Rambooster 1.3 auf CD 99/07, Seite 59
246/8 E-Mail: Email4you Professional 1.2 von J.Posch (Österreich), E-Mail-Marketing, Mail-Client für Massenmails, autom. Verwalten der Mailinglisten, Arbeitet mit Datenbanken (Adressen) und Textverabeitung (Mail-Inhalt) zusammen, Demo-Version auf ZS-CD, Preis 290 EUR
246/8 Fernsteuerung: Timbuktu Professional 2000 beta von Netopia, Fensteuerungsprogramm, LAN oder DFÜ, gutes Werkzeug für Administratoren und Mitarbeiter im Support, Chat über Tastatur oder Soundkarte, Datei-Übertragung, Tempo nicht überzeugend, Ziel PC muss angemeldet sein, englisch, Preis ab 551.-DM
246/8 HTML: Hotdog Professional 5.5 von Sausage Software (Australien), guter HTML-Editor, englisch, Preis 130US$
246/8 Netz: Watchpoint 2.0 Entreprise von AG Groups.professionelles Netzanalyse-Tool, Analyse des Netzwerkverkehrs von und zu HTTP- und FTP-Server im Netz.
249 Win95: Platz schaffen auf win9x-Rechner: diese Dateien können gelöscht werden (am besten Batch-Datei einrichten, oder Suche im Explorer speichern): Temp.-Dateien: %temp%\*.*, \temporary Internet Files\*.*, ~*.*, $*.*, TMP, MOZ Vorgänger Sicherungen: winundo.dat, winundo.ini, winlfn.ini, %windir%\vcm\*.*, *.---, C:\*.1st Sicherungskopien (nur wenn Dateien bereits extern gesichert: *.abk, asd, bak, bk?, bv?, old, sav, sik, sv?, syd, wbk, xlk, 000, 001 (nicht d??space.00?) Fremde Swap-Dateien (wenn win9x allein auf dem PC): pagefile.sys, 386spart.par Reparatur-Dateien (wenn keinerlei Datenverlust bemerkbar): C:\*.chk, %windir%\helpdesk\sfc\*.* Info und Hilfe-Dateien (wenn keine Hilfe nötig): readme.*, read.me, liesmich.*, about.*, *.gid
250 Win95: Kontextmenü-Erweiterung für bestimmte Laufwerke, individuelle Kontextmenü-Einträge zuordnen, Schlüssel "Hkey_local_machine\software\microsoft\windows\CurrentVersion\Explorer", Unterschlüssel "DriveIcons" anlegen, jeweils pro Laufwerk ein weitere Unterschlüssel "D", "F", "G",..., jeweils darunter "shell", darunter entspr. Schlüssel (zB "Aktuell-Ordner" oder "Scripting" oder "Sichern" oder ...), jeweils darunter ein "command"-Schlüssel mit der Befhelszeile (zB "C:\programme\abc\xyz.exe"
250 Desktop: Desktop-Gestaltung (Farben, Schriften, ...) auf mehrere Rechner übernehmen: 1- Farb-Schema Speichern (Anzeige, Darstellung) 2- REG-Datei erstellen mir regedit /e a:\farben.reg "HKey_Current_User\ControlPanel\Appearance" 3- Datei auf Rechner kopieren und per Doppelklick starten 4- Unter Anzeige, Darstellung dieses Schema auswählen
252 win2000: Setup-Key: dasWin2000-Setup akzeptiert zusätzlich zum Code auf der CD-Hülle noch folgende Key: 77777-77777-77777-77777-77777. Weitere Variante: wenn die 5 ersten Zeichen korrekt eingeben sind, können Sie diese kopieren und 4 Mal einfügen, d.h.. 5 Mal die gleiche Kombination der 5 ersten Zeichen. Bei der 120 Tage-Demo funktioniert diese Variante nicht.
252 Win95: Geheime Web-Ansicht mit Win95 + IE4/5 oder Win98: alle Multimedia-Dateien in der Vorschau. Dazu Datei ...\windows\web\FOLDER.HTT mit Notepad editieren, Eintrag _var wantMedia_ suchen, Wert _False_ durch _True_ ersetzen, nach dem Speichern werden Video-Dateien in der Vorschau zuerst als Standbild angezeigt, mit einem Klick auf das Bild werden diese abgespielt.
253 Win98: Geschützte Verzeichnisse: Windows- und System-Ordner-Inhalt sofort anzeigen bzw. direkt öffnen: Dazu Datei ...\windows\web\FOLDER.HTT mit Notepad editieren, Eintrag _Init_ suchen, Wert _none_ durch einen Leerstring "" ersetzen und Datei speichern.
253 Windows: Tastaturkürzel unter Windows bei leerem Desktop: [Strg][Esc]: Start-Leiste öffnen [Esc]: Start-Leiste schliessen [F5]: deaktiviert ein markiertes Icon [Shift][F10]: Kontext-Menü anzeigen (wie rechte Maus-Taste)
254 Passwort: Passwort von Word97/2000 Dateien vergessen ? Datei als RTF speichern, wieder öffnen, Passwortschutz aufheben (hier wird kein Passwort verlangt, Datei wieder als Word-Dokument speichern.
254 Excel: Kommentare formatieren (Excel 97/2000): Kommentare lassen sich wie normale Text-Felder formatieren !
258 Office: Inflation der Schaltflächen in der Taskleiste bei MS-Office 2000, zB bei Excel wird für jede geöffnete Datei eine Schaltfläche in der Task-Leiste angezeigt. Um die Einstellung von Excel97 zu erhalten (nur 1 Schalfläche, und wechsel der Dateien über das Menü _Fenster_): Menü _Extra_,_Optionen_, OPtion _Fenster in der Taskleiste_ deaktivieren. Bei Word2000 lässt sich diese Option nicht deaktivieren.

nach oben PCWelt 00/07
Desktop: Qres 1.09: Änderung der Bildschirmauflösung automatisieren, mit Programme verknüpfen bzw. Bildschirmauflösung und Farbtiefe einem Programm zuweisen, Ergänzung zum Microsoft-Programm Quickres (ab Win95B als Standard oder in Microsoft-Powertoys). Beispiel: Sie können MS-Excel die Auflösung 800x600 zuweisen. Wenn Sie Excel starten, wechselt die Auflösung automatisch auf 800x600, und kehrt beim Beenden von Excel wieder auf die ursprünglische Auflösung zurück. Freeware, englisch, Datei QRES1090.EXE, 905KB, Download auch unter www.pcwelt.de
Help: Windows NT-Hilfe: undokumentiert: Blättern mit der Tastatur: -- Registry starten -- Schlüssel _HKey_Current_User\Software\Microsoft\Windows Help_ suchen -- Eintrag _SeqTopicKeys_ hinzufügen, Wert _1_ angeben. -- Neu Anmelden (Neu-Start ist nicht erforderlich) Ab nun können Sie *.HLP-Dateien auch mit der Tastatur durchblättern: --[Strg][Shift][Cursor rechts]: nächste Seite anzeigen. --[Strg][Shift][Cursor links]: vorige Seite anzeigen. --[Strg][Shift][Pos1]: erste Seite der Datei anzeigen. --[Strg][Shift][Ende]: letzte Seite der Datei anzeigen. Bem. bei Windows 2000 ist keine Anpassung nötig.
7 E-Mail: Outlook 97 und 2000: Sicherheits-Update für englisch-Version, E-Mail-Anhänge sollen nicht mehr automatisch ausgeführt werden, bei ZIP-Dateien wird ein Dialog angezeigt, Update-Dateinamen noch nicht bekannt am 1.6.2000
7 Software: Runaware.com: Software Online testen, hier können Programme (zB Corel Draw 9 oder Applixware Office Suite oder ...) übers Internet getestet werden.
12 Internet-Browser: Netscape Communicator 4.72 und 4.61: Add-On _Personal Security Manager_ für Sicherheitslücke =] fehlende Warnmeldung vor ungültigen SSL-Zertfikate. In der Version 4.73 ist das Problem behoben.
12 Internet-Browser: IE4, Internet Explorer 4.x von Microsoft: Patch für Sicherheitslücke bezüglich Abruf von Cookies von der Festplatte, Datei 1.6MB
13 Hardware: Intel: Rückrufaktion für CC820-Platinen: zum Testen ob ein PC betroffen ist, hilft das Utility _MTH ID Utility_
19 Treiber: Grafikkarte 3Dfx Voodoo 3 2000/3000, Version 1.04.07 Beta Win9x (6.7MB), Version 1.00.00 Win2000 (3,5MB), ältere Version 1.03.05, fehlerbereinigt
19 Treiber: Diamond Stealth III S540: fehlerbereinigte Treiber ab 1.6.2000 Diamond Viper 550: fehlerbereinigte Treiber ab 1.6.2000 Diamond Viper II: fehlerbereinigter Win2000-Treiber Version 9.20.11, Datei 1 MB, ab 1.5.2000
19 Treiber: Soundblaster Creative-Labs-Soundkarte auch unter Win2000, Treiber Version 5/3/2000, 845KB
19 Treiber: ATI-Grafikkarten: neue Updates ab 1.6.2000 auch für ältere Modelle
19 Treiber: VIA-Chipsätze: Treiber für neue Hauptplatine mit VIA-Chipsatz: Release 16.5.2000, 577KB
28 Anwendung: Routenplaner & Stadtpläne: der CD-Rom Hersteller "Tele-Info" bietet ab sofort einen kostenlosen Routenplaner im Internet an. Darüber hinaus sind Städte in ganz Deutschland als Stadtplan in Faltplanqualität einzusehen. Auch zum downloaden
30 Linux: Go Linux, deutsche Distribution basierend auf Red Hat Linux, mit Kernel 2.2.14, KDE 1.1.2, Oberfläche Gnome 1.0.53, Xfree86 3.3.6, Quellcode auf CD, Star Office 5.1a, WordPerfect 8 Private Edition, Preis 50.-DM für 3 CDs
32 Anwendung: Euro-Dolmetscher, Überstezungsprogramm für 5 Sprachen (Deutsch, englisch, franz., spanisch, italienisch, Satz pro Satz oder autom. den ganzen Text, auch Grammatik prüfung, Import und Export auch über Zwischenablage, CD 35.-DM, Bestellung auf HP
69 Festplatte: Smart Cleaner 2.2, Festplatten-Tool, befreit die Festplatte von Sicherungsdateien, Shareware, englisch
95 Spiele: Slowdown, CPU-Bremse für ältere Spiele, Tempo über Schieberregler "Speed" ändern, für normales Tempo PC neu starten, Freeware, Datei SLOWDOWN.EXE, 140KB
102 Anwendung: Route 66 Deutschland 2000 von Koch Media, Routenplaner, kennt keine deutsche Umlaute (zB a statt ä eingeben), 100.000 Hotels, Gaststätten und Tankstellen, GPS-Unterstützung, keine Sprachausgabe, ruft online Verkehrsinfos ab, Preis ca 50.-DM
102 Sound: Jukebox 5.0 von MusicMatch, MP3-Player, MP3-Encoder, nimmt auch MP3s auf und verwaltet sie, Musik-Suchfunktion, Visualisierungen, Shareware 30.-US$, englisch.
106 Desktop: Cool Desk 99 2.86 von Shelltoys, virtuelle Desktops, bis zu 9 Desktops möglich (ähnlich wie Programmgruppen aus Win3.x), per Klick oder Hotkey von einem Desktop zum anderem wechseln, schafft Platz auf dem Desktop, Shareware, 13.-US$
114 Desktop: Handy Thing 2.05, Desktop-Utility, positionniert Fenster in vordefinierte Desktop-Bereiche, 9 Bereiche lassen sich definieren und können per Tastaturkürzel aufgerufen werden (zB [Alt][Strg][2]), Freeware, englisch, Datei Setuphandything205.EXE, 66KB
116 Desktop: Window Topper 3.0 bringt jedes gewünschte Programmfenster dauerhaft in den Vordergrund, mehrere Programme auswählbar, Datei 130KB, jetzt auch für Win-ME ++++++++++ Window Topper 2.0 auf ZS-CD 00/07, Infos Seite 116, Datei TOPPER.ZIP, 118K Weitere URL: www.v-world.de/z-soft/
120 Utility: Close All 1.8 beendet alle offene Anwendungen mit einem Klick auf das Symbol im Systray, Programme lassen sich ausschliessen: gekennzeichnete Programme werden nicht beendet, Freeware, englisch, Datei CL_ALL.ZIP, 33KB, Download auch unter www.pcwelt.de
123 Maus: Ghost Mouse 2.0, zeichnet Mausaktionen auf und spielt sie wieder ab, Makrorecorder, Achtung: Endlosschleifen können erzeugt werden wenn sie während der Aufzeichnung auf [PLAY] klicken, weitere Probleme sind veränderte Fenster-Größen, englisch, Freeware, Datei GMOUSE20.ZIP.ZIP, 683KB, Download auch unter www.pcwelt.de
124 Text: Tox 1.0: konvertiert Dateien besonders komfortabel zwischen den Texformaten von DOS, Unix und Mac-OS. Das Programm erweitert das Kontextmenü vom Explorer um den Eintrag "Convert] to DOS, to Unix, to Mac", Freeware, englisch, Datei TOX.ZIP, 572KB
126 Utility: File Shredder 3.02: Datei Splitter, teilt große Dateien in beliebig kleine Dateien (zB 1,44MB = Diskettengröße), erzeugt eine Batchdatei mit der sich die Teile auf dem Zielrechner wieder zusammenfügen lassen (auf dem Zielrechner wird keine Programm-Installation benötigt), Freeware (das Programm verlangt jedoch eine E-Mail-Adresse als Registrierung, es muss jedoch keine echte E-Mail-Adresse sein). Das Programm benötigt die VB-Runtime-Dateien 5.0 (bei unteren URL oder www.pcwelt.de), englisch, Datei SHREDDER.ZIP, 655KB, Download auch unter www.pcwelt.de
128 Utility: Shellgem 1.36: erweitert das Kontextmenü vom Arbeitsplatz (rechte Maustaste) und erlaubt es, alle Dateien auf der Festplatte und im Netzwerk zu öffnen, ohne umweg über den Explorer. Zusätzlich enthält Shellgem eine Favoriten-Liste und eine History-Liste, englisch, Freeware, Datei SHELLGEM.ZIP, 340KB, Download auch unter www.pcwelt.de
131 Zip: UPX 1.01 (Ultimate Packer for Executables), komprimiert EXE-Dateien, so dass diese im gepacktem Zustand lauffähig sind: diese EXE werden in Laufzeit im Speicher entpackt. Schafft Platz auf der Festplatte: zB: die Word-EXE von Win2000 hat 8MB und wird mit UPX auf 3.7MB reduziert. Der einzige Nachteil: die Dateien müssen in der DOS-Box mit Parameter gepackt werden. Freeware, Datei für DOS: UPX101D.ZIP 172KB, Datei für DOS-Box UPX101W.ZIP 113KB, englisch, Download auch unter www.pcwelt.de
132 Datenrettung: Textextract 2.0.1 extrahiert Text-Passagen aus (beschädigten) Binär- und anderen Dateien, zB Word-, Excel-, EXE-Dateien. Bei defekten Word-Dateien kann somit der erhaltene Text gerettet werden (die Formatierung geht natürlich verloren). Das Programm liest die Dateien Byte pro Byte durch, beachtet nur den Text, und Speichert das Ergebnis als ASCII-Datei ab. Der Vorgang dauert relativ lange (zB Pentium-450 und eine 8MB-Datei =] 10 Minuten). Freeware, englisch, Datei TEXTEXTRACT.ZIP, 670KB, benötigt die VB-Runtilme Datei VBRUN60.EXE, Download beider Dateien auch unter www.pcwelt.de
136 System: Kill Process 2.0.0.52 beendet schnell und ohne Nachfrage alle laufende Prozesse, Auswahl-Fenster (ähnlich Task-Liste), Freeware, englisch, Datei KILLPROCESS.EXE, 24KB, für NT4.0 müssen weitere Dateien in das Installations-Verzeichnis von Kill-Process kopiert werden (Archiv _For Windows NT user.zip_, 158KB), Download auch unter www.pcwelt.de
140 Internet-Tools: Dynsite 1.08 wandelt dynamische IP-Adressen in statische IP-Adressen, bzw. vergibt dem heimischen PC eine feste Internet-Adresse. Vorteile: Sie können von außen auf den PC zugreifen, Einsatz von CGI-Scripts, Java ,... für die eigene Homepage, usw.... Nachteil: auch Hacker können Zugriff auf den PC haben. Freeware, englisch, benötigt den MS-IExplorer ab 4.0, Datei DYNSITE.ZIP, 1.29MB, Download auch unter www.pcwelt.de
142 Internet-Tools: Duax 98 Lite zeigt ständig an, ob und wie lange Sie per DFÜ-Verbindung mit einem Provider verbunden sind, meldet die Anmeldung und Abmeldung per Stimme über die Soundkarte, während der Verbindung blinkt ein Symbol im Systray um auf die Verbindung aufmerksam zu machen, Freeware, englisch, Datei DUAX98LT.ZIP, 349KB, Download auch unter www.pcwelt.de
144 E-Mail: Uudwin 1.29 decodiert Mail-Anhänge, unterstützt mit Uuencode, Xxencode, BinHex, Base 64 und Mime alle gängige Formate, Freeware, englisch, Datei UUDWIN29.ZIP, 224KB, Download auch unter www.pcwelt.de
146 Newsgroups: Newsplex 2.3 installiert sich auf dem lokalen PC als Newsserver, nimmt Kontakt mit mehreren Internet-Newsserver auf, und lädt Titel und Artikel der gewünschten Newsgroups herunter. Newsplex läuft in der DOS-Box und speichert alle Informationen als ASCII-Datei ab. Freeware, englisch, Datei NPLEX23.ZIP, 85KB, Download auch unter www.pcwelt.de
148 Internet-Tools: Settime Client 2.1.2 synchronisiert die PC-Uhr mit der Atomzeit-Server sobald Kontakt mit dem Internet besteht, Freeware für privat-Nutzer, englisch, Datei Settime212.EXE, 1.04MB, Download auch unter www.pcwelt.de
152 Drucker: Printer Changer 3.01 wechselt den Standard-Drucker über ein Icon im Systray. Tipp: Wenn Sie oft zwischen SW und Farb-Druck wechseln, oder zwischen Entwurf- und Hoch-Qualitätsdruck, dann ist es Sinnvoll ein Drucker 2 oder mehrmals anzulegen (1 Mal mit jeder Einstellung), und mit Printer Changer den Drucker wechseln. Freeware, englisch, Datei PRTCHG.ZIP, 147KB, Download auch unter www.pcwelt.de
157 Homepage: Freepage.de stellt kostenlos 20MB Speicherplatz für Ihre Homepage zu Verfügung. Gegenleistung: Werbungsbanner im oberem Bereich Ihrer Homepage. Der Upload der Web-Dokumente erfolgt über Web-Browser oder ein FTP-Programm. Der Dienst bietet auch ein Counter und Gästebuch für Ihre Homepage.
157 E-Mail: Chicos Smiley-Lexicon: Auflistung der Smiley die in E-Mails oder in Chats benutzt werden können, z.B. :-) oder ;-))
157 Internet: Internetbillig.de: Internetdienst, findet den günstigsten Provider, hat rund 140 Tarife von über 70 Anbieter gespeichert. Nach dem Beantworten von einigen Fragen über Ihre Surf-Gewohnheiten (unter _Suchen_), erstellt die WebSite eine Liste der 10 billigsten Provider.
157 Tipps: Winplanet.com: Tipps und Tricks zu Windows, sowie News, Treiber-Infos, Downloads, alles übersichtlich in Kategorien aufgeteilt.
158 HTML: Star HTML: Einführung in HTML-Programmierung und Web-Design, Ausführliche HTML-Hilfe auch für Einsteiger. Der komplette Kurs kann als ZIP-Datei heruntergeladen werden.
158 Software: Deutsche-Shareware.de bietet mehrere Hundert deutsche Shareware-Programme, übersichtlich in Kategorien unterteilt, die Liste lässt sich auch herunterladen, gute Volltextsuche.
158 Linux: Filewatcher.org: FTP-Suchmaschine für Linux- und Unix-Dateien, über 2 Mio Dateien sind indexiert, englisch
158 Sonstige: 8-Bit-Museum: Computer Geschichte seit 1958, unter anderen: C64, Z1013, KC85, usw.
162 Internet-Bookm: Websites: Die Top 200: die 200 besten PC-Sites ausgewählt von PC-Welt, wird laufend aktualisiert. Themen: Kostenlos, Downloads, Betriebssysteme, Suchmaschinen, Hardware, Nachschlagen, Tipps & Tricks, Office-Ratgeber, Internet-Ratgeber, Sicherheit/Viren, PC-Magazine, Webzines.
222 E-Mail: Freemail: kostenloser Internet-EMail-Dienst, viele Funktionen, POP3, SMTP, 8MB pro Postfach, gute Sicherheit, Verschlüsselung, SMS und Fax, Adress-Format: [Name]@web.de
223 E-Mail: GMX: kostenloser Internet-EMail-Dienst, POP3 und SMTP, 10MB pro Postfach (=sehr gut), eingegangene E-Mail werden nach 30 Tage gelöscht, Weiterleitung, Sicherheit ist zufriedenstellend (besser ist Freemail.de), Adressformat = [Name]@gmx.de
225 E-Mail: Yahoo-Mail kostenloser Internet-EMail-Dienst, alle wichtigen Funktionen vorhanden (POP3, SMTP, Adress-Import u. Export zu Outlook-Express, Netscape-Messenger, Palm,...), auch HTML-Mail, Weiterleitung, nur 3MB pro Postfach, Adressformat [Name]@yahoo.com
228 Festplatte: HD Tach 2.61: Festplatten-Benchmark für Windows (Benutzung unter NT und 2000 erst nach Registrierung möglich), liefert schnell genaue Werte, Beschreibung und Benutzungsinfos in der ZS Seite 228, Shareware, englisch, 50US$, Datei 956KB, Download auch unter www.pcwelt.de
229 Festplatte: HDD-Speed 2.00: Festplatten-Benchmark, englisch, Freeware, Datei 132KB, Download auch unter www.pcwelt.de
229 Festplatte: Coretest 3.0.2: Festplattenbenchmark, Datei 26KB, Download auch unter www.pcwelt.de
229 Festplatte: Threadmark 2.0: Festplatten-Benchmark, Test dauert ca 1 Stunde, Freeware, englisch, Datei 1.23MB, Download auch unter www.pcwelt.de
271 Utility: Hidewin versteckt laufende Anwendungen. In der DOS-Box hindewin /hide [Fenstertitel] eingeben um die entsprechende Anwendung zu verstecken. Weitere Optionen: --hidewin /listall: listet alle Anwendungen bzw. Fenstertitel. --hidewin /?: zeigt alle Optionen. --hidewin /show [Fenstertitel]: zeigt die Anwendung. Hidewin ist als EXE (für die DOS-Box) und als VBS (Front-End-Script) erhätlich.
274 Windows: Arbeitsplatz, eigenes Logo bei Eigenschaften anzeigen: --Datei OEMLOGO.BMP in %windows%\system (bei WinNT und 2000: ...\system32\) ablegen: Bitmap mit maximal 180 breit x115 hoch und 256 Farben. -- Datei OEMINFO.INI im o.g. Verzeichnis mit folgendem Eintrag: [General] Manufacturer= Hintere Manufacturer sollte der Text angegeben werden, der unter dem Logo erscheinen soll, wollen Sie nichts anzeigen, so muss mindestens ein verstecktes Zeichen stehen, ansonsten wird das Logo nicht angezeigt. (ZB [Alt]_geduckt halten_ [2] [5] [5])
275 Help: Windows 9x-Hilfe: undokumentiert: Blättern mit der Tastatur: -- Datei Win.ini im Text-Editor öffnen -- Abschnitt [Windows Help] suchen, erstellen wenn nicht vorhanden. -- Zeile _SeqTopicKeys=1_ hinzufügen. -- Windows neu starten. Ab nun können Sie *.HLP-Dateien auch mit der Tastatur durchblättern: --[Strg][Shift][Cursor rechts]: nächste Seite anzeigen. --[Strg][Shift][Cursor links]: vorige Seite anzeigen. --[Strg][Shift][Pos1]: erste Seite der Datei anzeigen. --[Strg][Shift][Ende]: letzte Seite der Datei anzeigen.
279 HTML: NOMENU.JS, HTML-Seite mit Kopierschutz: mit diesem Javascript deaktiviert den Menü-Eintrag "Bild bzw. Grafik speichern unter" (IE und Netscape). Das Script ist unter www.pcwelt erhaltbar, und wird wie folgt in der HTML-Datei eingebunden: [script language="JavaScript" src="nomenu.js" type="text/javascript"][/script] Die Datei muss im selbem Verzeichnis wie die HTML-Datei abgespeichert werden. Natürlich schreckt dieses Verfahren nur wenig versierte Anwender ab.
282 Windows: Verzeichnisse drucken mit TREE.COM: mit dem Befehl _tree C:\ ]liste.txt_ erstellen Sie eine Abbildung der Verzeichnisse als Text-Datei, die anschliessend ausgedruckt werden kann. Die Datei TREE.COM stammt aus DOS 5.0, 6.0 oder 6.2. Um es mit Win9x zu nutzen, muss es aktualisiert werden (siehe separaten Eintrag SETVER). TREE.COM unterstützt jedoch keine lange Dateinamen. Die Ergebnis-Datei kann aber von Hand nach-editiert werden.
282 DOS: SETVER.EXE: um ältere DOS-Programme (z.B. TREE.COM) unter Win9x (bzw. DOS 7.0) zu nutzen, müssen diese angepasst werden: --Datei CONFIG.SYS: Eintrag _device=c:\windows\setver.exe_ hinzufügen. --PC neu booten --am DOS-Promt _setver tree.com [DOS-Version]_ eingeben, wobei DOS-Version die Nummer der DOS-Version aus der das Programm stammt, also 5.0, 6.0 oder 6.2 Alternative: das Programm mit einem Editor öffnen, den Eintrag _MS-DOS Version_ suchen, und die 5 oder 6 durch 7 ersetzen.
284 E-Mail: Outlook Express: Standard-Client erzwingen: falls Outlook Express über die Systemsteuerung (Internet, Programme) nicht als Standard E-Mail-Programm eingerichtet werden kann, bzw. wenn bei jedem Start von Outlook eine Meldung bezüglich dem Standard-Mail-Programm erscheint, geben Sie folgendes unter _Start, Ausführen_ ein: "c:\programme\outlook express\msimn.exe" /reg (mit Ausführungszeichen eingeben).

nach oben PCWelt 00/08
Internet-Suchen: Suchen im Internet, alles finden im Web: Such-Strategie (Suchen nach Seiten in einer bestimmten Sprache, Suche auf bestimmte Server einschränken, Wortkombinationen geschickt wählen, Suche eingrenzen, Profi-Suche), suchen nach: Software, Dateien, Personen und Adressen, usw... (PCWelt-Artikel, der gesamte Artikel kann auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de) als PDF heruntergeladen werden)
Internet-Suchen: Personen-Suche: E-Mail-Adresse für bestimmte Personen suchen
7 T-Online: T-Online übers DFÜ-Netz starten, ohne T-Online-Zugangs-Software: alle nötige Infos auf der HP von A.Rommel, auch weitere Infos rundum T-Online. Hier nur die wichtigsten Infos und Parameter zur Einstellung der DFÜ-Verbindung. - Einwahlnummer: 0191011 (vom Ausland über Frankfurt +49 69191011) - Servertyp: nur TCP/IP, Softwarekomprimierung - IP-Adresse: wird dynamisch übertragen - Username: AAAATTTT#MMMM, wobei AAAA die 12-stellige Anschlusskennung ist, TTTT die T-Online-Nummer, und MMMM die Mitbenutzernummer (zB 0001). Die # nur angeben wenn die T-Online-Nummer weniger als 12 Stellen hat. - Passwort: Das T-Online Passwort Alte URL: http://home.t-online.de/home/albert.rommel/
12 Office: MS-Office 2000 SR1a deutsch: zuerst muss die Update-Routine (Windows Installer, 138KB) unter www.microsoft.com/downloads/release.asp?ReleaseID=1734x (wobei x=3 für Win95/98, x=4 für WinNT) heruntergeladen werden, dieses lädt dann die benötigten Dateien herunter (der Installer gehört bereits zum Lieferumfang von Win2000 und braucht nicht heruntergeladen zu werden). Um diese Dateien zu speichern muss ein Trick angewamdt werden: Anleitung auf _www.pcwelt.de/aufgedeckt_ MS-Office 2000 SR1 (ZS 00/07 Seite 12), unter anderem Sicherheitspaket (Schutz vor Wurmviren wie ILoveYou, Datei zw. 26 und 40MB (entsprechend den installierten Programme).
17 Win98: USB-Patch für Windows 98 SE (deutsch), Problem mit USB wenn Win98 mit AMD-Prozessor mit mehr als 350MHz oder ein VIA-USB-Controller benutzt werden (Timing-Problems), Datei 240075DE.EXE
19 Treiber: Grafikkarten Matrox Millenium G400 neuer Treiber Version 6.02.00 4.3MB für Win9x Grafikkarten Matrox Millenium G200 u. G400, Mystique G200, Version 5.41.008 für Win9.x, 4.68MB, Version 5.34.015 für Win-NT 2.83MB, vorher die alten Treiber mit PDUNIN.EXE deinstallieren. Für G100, G200 und G400 steht ein Treiber für Win2000 bereit, Version 5.03.025, Datei 3.3MB Für
19 Treiber: Creativ-Labs-Grafikkarte: neue Treiber-Zusatz-Software für AGP-Karten 3D Blaster Geforce Pro, 3D Blaster Riva TNT 2 (Ultra, Value), 3D Blaster Savage 4 APG und Graphics Blaster Exxtreme AGP. Diese Software erlaubt eine Einstellung der AGP-Geschwindigkeit. Weitere URL: www.europe.creative.com
32 Sonstige: Lexika xipolis.net stellt ein Online-Wörterbuch bzw. Nachschlagwerk zu Verfügung, bestehend aus Brockhaus, Fremdwörterbuch aus der Duden-Reihe, das Roche-Medizin-Lexikon und das Gesundheits-Brockhaus.
32 Backup: Realtime Backup von GB-Electronics: sichert komplette Laufwerke oder einzelne Ordner, kann Dateien komprimieren, unterstützt keine Bandlaufwerke, läuft im Hintergrund, sichert auch Dateien die gerade benutzt werden, unterstützt Profile. RealTimeBackup Standard: Die Standardversion ist NICHT netzwerkfähig!
32 Backup: Quick Backup von Databecker: das Backup-Programm ist vor allem für private Anwender gedacht, die regelmässig ihre Dateien sichern möchten - und das automatisch und im Hintergrund, Programmassistent für Backup-Vorbereitung, Preis 30.-DM, deutsch
33 Linux: Turbolinux Server 6.0 jetzt deutschsprachig. Die Distribution basiert auf Kernel 2.2.14 und wurde als Backend-Server für Arbeitsgruppen erstellt. Preis 499.-DM inkl. 60 Tage Support und 400 Seiten-Handbuch. Die Workstation-Version kostet 90.-DM
34 OCR: Readiris Pro 6.0 von Softline, OCR-Texterkennung, für Einsteiger geeignet, jetzt auch für NT u. Win2000, kennt 55 Sprachen, erkennt Tabellen u. Grafik, Preis 149.-DM Test der Betaversion siehe ZS 00/06 Seite 99 ++++++++++ Readiris 4.0, Preis 249.-DM, eignet sich nur für gelegentliche OCR-Scans, Files, ..., ist inakzeptabel, Qualität der Text Erkennung jedoch OK, alter Link www.iristink.com, ZS 99/01 Seite 161
34 Anwendung: X-Quick Translator 1.2 von Linuxland: Überstzt markierte Wörter von englisch in deutsch und umgekehrt, kennt über 120.000 Wörter und 1000 Redewendungen, lässt sich erweitern, bietet eine Kopieren/Einfügen-Schnittstelle zu Netscape-Communicator, KDE und Applixware. X-Quick wird inklusive Easy-Linux 2.000 Lite geliefert. Preis 50.-DM
34 Benchmark: PC-Config 9.30 Pro von Holin Datentechnik, Systemdiagnose für CPU, IRQ, Festplatte, RAM, BUS-Systeme, Controller, auch Benchmark, Shareware, Vollversion 9.32 Preis 100.-DM, es gibt auch eine Version für 20.-DM (ohne Cyrix Speed-Up) und für 30.-DM (mit Cyrix Speed-Up) Auf der CD 00/04 ist Shareware-Version 9.15 (siehe Seite 128) PC-Config 8.61 auf CD 98/07 Seite 118 PC-Config 8.45, auch members.aol.com/holin, Shareware Preis 39.-DM, nur 20 Tests möglich, dann Registrierung fällig, siehe auch Seite 128, laut PCWelt gut!, auf CD 97/10, siehe ZS Seite 75
34 E-Mail: Video Live Mail von BHV, Internet-Konferenzsystem, verschickt Videonachrichten per Mail, der Empfänger braucht keine spezielle Software, 900 fache Kompresseion (1 Minute ca 400KB), Assitent zum Erstellen von Multimedia bzw. Video-Nachrichten, deutsch, 40.-DM
36 Sound: Text Aloud MP3 von Next Up Technologies: liest englische Texte, Mails und Inhalte von Websites vor, Speicher-Funktion (WAV oder MP3), auf der Webseite können mehrere Stimmen heruntergeladen werden, 15 Tage-Version (kostenlos, volle Funktion) kann von der Homepage heruntergeladen werden, englisch, Preis 20.-US$
36 Internet: Easy Online von GNI: Internet-Shop einrichten, in 3 Versionen erhätlich: --Starter-Edition: bis 100 Datensätze für 89.-DM --Standard-Edition: bis 200 Datensätze für 299.-DM --Classic-Edition mit vielen Zusatz-Funktionen für 599.-DM --eine Profi-Version soll folgen
38 Internet: Power Webshop Builder von G-Data, E-Commerce, Online-Shop einrichten, lässt sich auch ohne HTML- und CGI-Kenntnisse einfach bedienen, integriertes FTP-Client, Preis 80.-DM Auch als Professional-Version für 199.-DM erhältlich, siehe PC-Welt 00/12 Seite 36
38 Anwendung: Powerlex von G-Data, übersetzt einzelne Wörter in Windows-Anwendungen, Englisch-Deutsch und Französisch-Deutsch in beiden Richtungen, die markierte Wörter müssen in die Zwischenablage kopiert werden, ca 140.000 Stichwörter, Grammatik-Regeln um Nachschlagen, Sprachausgabe, deutsch, 50.-DM
38 Grafik: Amapi 3D 5.0: von Softline, Grafik-Modellier-Tool, komplexe geometrische Formen entwerfen und bearbeiten, Funktionen wie Biegen, Drehen, Zuspitzen, ZAP-Export für Webseiten.
40 Desktop: Evolution: Desktop-Utility, erstellt Desktops für verschiedene Anwender oder Projekte, Farben und Hintergründe sind frei wählbar, auch CD-Ripper enthalten, Shareware, Demo 30 Tage kostenlos, Preis 30.-US$
40 Grafik: FlipAlbum CDMaker und FlipAlbum FlipAlbum Software ist der Vorgänger von FlipAlbum CDMaker. FlipAlbum CDMaker kostet Euro 45,- (siehe Onlineshop unter Software). Mit FlipAlbum CD-Maker können Sie FlipAlben auf CD brennen und diese verteilen. Jede gebrannte CD besitzt einen FlipAlbum Player, sodass ohne Zusatzsoftware abgespielt werden kann. Die hier downloadbare Version ist FlipAlbum (also ohne o.g. Funktion und nicht FlipAlbum CD Maker. Mit FlipAlbum lassen sich digitale Fotos automatisch in realistischen, seitenwechselnden Fotoalben darstellen, so wie man es von herkömmlichen Fotoalben her kennt. Das Programm bietet eine Fülle an Werkzeugen, die zum Editieren oder Organisieren digitaler Fotos notwendig sind. So lassen sich schnell und einfach Präsentationen erstellen, auch das Verschicken per E-Mail ist möglich. Der buchähnliche Seitenwechsel von FlipAlbum macht das Blättern zu einer natürlichen und intuitiven Erfahrung. Es öffnet ein Fenster zu einer vollkommen neuen Welt der Organisation: Ausgabe, Ansicht und e-mailen von digitalen Fotos und Multimedia-Dateien. FlipAlbum erstellt das Fotoalbum sofort und automatisch. Alle digitalen Fotos können in einem Album nach Anlässe oder Themen organisiert werden. Miniaturbilder, Inhaltsverzeichnis und Index helfen, Bilder schnell zu finden. Über einen modernen Bildeditor können Bilder optimiert und Präsentationen aufgewertet werden. Ebenso möglich ist das einbinden von Hintergrundmusik. Unterstützt werden folgende Formate: BMP, GIF, JPG, PCX, WMF, ICO, PNG, PCD, PSD, TIF, MID, WAV und AVI. ++++++++++ Flipalbum CD Maker 1.0, siehe PC-Welt 00/08 Seite 40
41 CD-Brenner: CDR-Win 3.8 von S.A.D.: Brennsoftware mit vielen Einstell-Möglichkeiten, CDs mit Kopierschutz, Überlängen, MP3, 40 Brenner-Modelle werden unterstützt, Preis 80.-DM, Demo-Version auf Heft-CD. Weitere URL: www.disc4you.de/de/goldenhawk/
41 Text: Textmaker 2000 von Softmaker: Textbearbeitung-Software, als Personal-Version für 149.-DM und Professional-Version für 298.-DM, die Profi-Version enthält ein Wörterbuch für Übersetzungen Englisch/Deutsch/Spanisch/Italienisch
44 Software: Allfreelinks.de: übersichtliche Sammlung von kostenloser Software zum Download und Links zu Service-Angeboten wie Gratis-Mailadressen.
60 E-Mail: Mailjack Internet-Dienst für ISDN-Nutzer, der Mailjack-Server prüft ca alle 10 Minuten ihr POP3-Postfach und ruft Ihre Telefonnummer an und legt sofort wieder auf. Der installierte Client auf Ihrem PC informiert Sie dann, das E-Mails vorhanden sind, auch wenn Sie Offline sind. Probleme mit AOL- und T-Online-Postfächer. Der Dienst ist kostenlos. Sprache deutsch. Download auch unter www.pcwelt.de
60 Internet: Onlinejack, Internet-Dienst, schaltet von unterwegs aus Ihren PC per ISDN online. Der Dienst ruft Ihre ISDN-Telefonnummer an, der PC öffnet dann eine Internet-Verbindung, per FTP können dann Dateien übertragen werden, Fernzugriff, benutzt die Software Mailjack (siehe separaten Eintrag unter _E-Mail, MailJack_), kostenloser Dienst, Download der Software auch unter www.pcwelt.de
61 Kommunikation: Billiger-telefonieren.de: Internet-Dienst, informiert mit welchem Call-by-Call-Anbieter Sie wann am günstigsten telefonieren, kostenlos.
62 Kommunikation: Hottelephone.com, übers Internet telefonieren mit ca 15 Länder (Deutschland, Österreich, Grossbritannien, USA,...), kostenlose Registrierung, funktioniert über ein Active-X-Applet, das der Internet Explorer automatisch lädt, funktioniert nur mit dem MS-Internet Explorer, Sprachqualität etwas schlechter als beim normalen Telefon.
63 Fax: Smartvia.de Faxe kostenlos empfangen auch ohne Faxgerät, nur innerhalb Deutschlands, über eine 01805-Nummer die Sie nach der Registrierung erhalten, auf Wunsch informiert der Dienst über Fax-Eingänge per SMS, Mail, Pager. Faxe Online lesen oder auf Festplatte laden.
63 Fax: Faxundfertig.de: Faxversand für formlose Faxe ohne Unterschrift, nur innerhalb Deutschlands, Fax an die selbe Nummer nur alle 2 Stunden möglich, keine Faxe an folgende Vorwahl: 016X, 017X, 018X und 019X, kostenlos, keine Registrierung nötig, Sprache deutsch
64 Grafik: Cruncher von Spinwave, Internet-Dienst für Webmaster, kostenlos, verkleinert GIF und JPEG-Bilder und präsentiert mehrere Varianten, die optimierten Bilder verringern die Ladezeit von Ihrer Homepage. Das Bild muss auf die Homepage hochgeladen werden, das beste Ergebnis kann dann wieder heruntergeladen werden. Tipp: den GIF-Cruncher gibt es auch als Offline-Demo-Version (15 Tage), Download auf der Homepage, Datei 690KB
70 Homepage: Web-Baukasten.de eigene Homepage online mir nur wenigen Klicks kostenlos erstellen
70 Grafik: Banner.de Internet-Dienst für Banner-Erstellung, auch eigene Bilder einsetzbar, keine animierte Banner möglich
71 HTML: Gohtml.com, HTML-Generator, Internet-Dienst, bereitet kostenlos Dateien unterschiedlicher Formate fürs Internet auf (zB Word, Excel, Powerpoint, PDF,...), die Dateien werden hochgeladen, das Ergebnis begutachtet, wenn zufriedenstellend erhalten Sie das Ergebnis (HTML-Datei) als E-Mail-Anhang zurück, die Datei erhält Werbung für GoHtm.
75 Sonstige: Meyers Lexikon Internet-Dienst, Online-Wörterbuch, kostenlose Benutzung, auch Volltextsuche
79 Fax: Winfax Pro 10.0 von Symantec, Profi-Faxsoftware, kann auch Faxe per E-Mail weiterleiten, Faxe in Graustufen versenden (neu, ab Version 10.0), Telefonbücher von Outlook übertragbar, Preis 99.-DM
80 Internet-Tools: Ken DSL 1.40.32 von AVM: Windows-Proxy, verbindet ein Netzwerk über ein Rechner mit ISDN- oder ADSL mit dem Internet, einfache Handhabung, die Konfiguration zusätzlicher Internet-Dienste ist knifflig, teuer (Preis 645.-DM), deutsch.
82 Homepage: Rank Check 1.0 von Klaus Schwenk, Plazierung der Homepage bei Suchmaschinen testen (8 internationale und 7 nationale Suchdienste), jede Suchmaschine muss einzeln abgefragt werden, speichert das Ergebnis als HTML-Seite auf der Festplatte, deutsch, Shareware 30 Tage und 4 Suchmaschinen, Registr. 59.-DM
84 HTML: Web Professional Edition 2.0 von NTM Publishing: HTML-Editor, auch für Einsteiger geeignet, Baukasten-System (Drag & Drop), unterstützt Frames und Java-Script, enthält FTP-Upload, Problem bei verschiedenen Auflösungen, Shareware, Registr. 130.-DM, deutsch
86 Internet: Web Shop Creator 1.01 von Topware: Erstellung von Artikellisten, Bestellung der Artikel per E-Mail, keine Online-Bezahlung möglich. Die Artikel werden in einer lokalen Datenbank verwaltet und per FTP ins Internet geladen, Import von Artikellisten aus Access per ODBC möglich, Preis 99.-DM, deutsch.
86 Internet-Tools: Cyber Patrol Corporate 4.01 von Pan Amp: Internet-Filter, Zeitabhängige Filter (nur Sinnvoll bei NT4.0, da bei Win9.x die Systemuhr nicht gesperrt werden kann), verhindert den Zugriff auf Internet-Seiten, Newsgroups, Chat-Räume. Das Tool lässt sich nicht ohne weiteres entfernen oder überlisten, englisch, Preis 1000.-DM für 5 Lizensen und 1 Jahr.
86 Homepage: Promoware 2000 von Softline: Suchmaschinen-Eintragungssoftware, profi-Lösung um Internet-Seiten bei Suchmaschinen bekannt zu machen, automatische Anmeldung mit Wiederholungen wenn Suchmaschine nicht erreichbar, deutsch, 400.-DM
88 Grafik: Cool 3D Version 3.0 von Ulead, 3D-, bewegte-Schriften, viele Texturen, Beleuchtungseffekte, als Standbild, animierte GIF, AVI-Datei oder Bild-Sequenz speichern, Import von Quicktime, MOV, Real 3D Textformate, BMP, TGA, JPEG, englisch, Preis 99.-DM, Vollversion der Vorabversion auf ZS-CD 00/03 ZS Seite 72
88 Homepage: Dataweb Builder Professional Edition 1.4 von Dataweb: Profi-Lösung für Erstellung von Internet- und Intranet-Datenbanken, ODBC-Import, englisch, 798.-DM
94 Win98: Win-Installationen: Tipps zum Vorbereiten der Win-Installation von Win98 und 2000, Script-Dateien, INF-Dateien, UNATTEND.TXT, SETUPP.INI,... der gesamte Artikel kann auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de) als PDF heruntergeladen werden.
101 Tipps: All-about-pc.de: Anleitungen, Tipps, Tricks zu Windows und MS-Office ab Version 95, Software- und Hardware-Tests, Anleitungen (zB wie baue ich einen PC), Diskussionsforum, Computer-News.
101 Software: Softwarecenter.ch, Website: Free- und Shareware zum Downloaden, in Rubriken unterteilt (z.B. Buisness, Internet, Spiele, Treiber, ...)
101 Internet: Domaxx.de, Website: Index mit rund 1,5 Millionen .de-Domains (entspricht 75% der .de-Domains)
102 Text: Fantasy.de, Website: Windows-Schriften zum gratis-Downloaden, mit Schrift-Vorschau
102 HTML: Frontpage98-2000.de, Website: Tipps zu Microsofts Web-Editor Frontpage 98 und 2000, Workshops für Themen wie "Tabellen erstellen", "Layout-Vorlagen"
102 Linux: 64-bit.de, Website: Tipps und Lösungen zu Linux-Probleme, übersichtliche Navigation mit Baumstruktur.
102 Tipps: Tweakcentral.de, Website: Tuning-Tipps und Anleitungen zu Themen wie Bios-Einstellungen, Übertakten von Prozessoren, Computer vernetzen, Tunen von Grafikkarten, Internet-Einstellungen. Auch Forum (noch wenig Besucher)
102 Internet: Newsmail.de, Website: Verzeichnis deutschsprachiger Newsletter-Anbieter, in Rubriken unterteilt: Computer, Internet, Wissenschaft, Finanzen, Karriere. Verzeichnet auch moderierte und unmoderierte Mailinglisten (=Diskussionsgruppen, an denen Sie sich per Mail beteiligen können).
110 Software: Software im Internet suchen: mirrors.da.ru: umfangreiches Software-Angebot zum Downloaden. Achtung: einige Angebote auf dieser Seite sind illegal. Das Downloaden dieser Software ist strafbar.
122 Internet-Suchen: Personen-Suche, Yahoo: E-Mail-Adresse für bestimmte Personen suchen
122 Internet-Suchen: Personen-Suche: E-Mail-Adresse für bestimmte Personen suchen (nur deutschland)
122 Internet-Suchen: Personen-Suche: Lycos E-Mail-Adresse für bestimmte Personen suchen. Nur USA
122 Internet-Suchen: Personen-Suche: E-Mail-Adresse für bestimmte Personen suchen
122 Internet-Suchen: Personen-Suche: E-Mail-Adresse für bestimmte Personen suchen. Populus.net is for sale!
122 Internet-Suchen: Personen-Suche: E-Mail-Adresse für bestimmte Personen suchen
122 Internet-Suchen: Personen-Suche: Bigfoot. E-Mail-Adresse für bestimmte Personen suchen. Nur USA, benutzt http://find.intelius.com.
122 Internet-Suchen: Personen-Suche: E-Mail-Adresse für bestimmte Personen suchen. The following email-searchengines are queried in parallel: Populus, IAF, WhoWhere, Switchboard, Yahoo People Search, Bigfoot, Usenet Adresses
122 Internet-Suchen: Personen-Suche: E-Mail-Adresse für bestimmte Personen suchen
122 Internet-Suchen: Personen-Suche: bei ICQ: E-Mail-Adresse für bestimmte Personen suchen
132 Bios: Bios Perfekt, PCWelt-Artikel: Bios-Tuning, Tipps zu Tweakbios 1.53b, mehr Tempo zum Nulltarif, der gesamte Artikel kann auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de) als PDF heruntergeladen werden. Siehe auch PCWelt 05/99 Seite 150, Artikel "Flotter PC per Bios"
132 Bios: Easy Award Tuneup 98, Bios-Tuning nur für Award-Bios, Shareware 30 Tage, Preis 19.-DM, Datei 180KB Für alte PCs. Auf CD der CD-Welt. Download auf http://www.cadkas.de/ nicht mehr vorhanden.
132 Bios: Bios für DOS 1.34.0, Bios-Einstellungen speichern, wiederherstellen und löschen, Datei 30KB, Auf CD. Nur für alte PCs Nicht erreichbare URL: http://www.geocities.com/mbockelkamp/mysoft_d.htm
136 CD-Brenner: CDs brennen und kopieren, PCWelt-Artikel. Themen: 1:1 Kopien, Aspi-Treiber, Autostart-CD erstellen, Backups, Bootfähige CDs, Brennprogramme, Brummschleifen lösen, Buffer Underrun vermeiden, Busmaster-Treiber, Lesefehler, CDs als Festplatte nutzen, DMA-Modus, Fehlermeldung _GRI: Write Blocks fehlgeschlagen_, Firmware, EIDE-Laufwerke richtig anschliessen, Kleinserien von Kopien, Kopierschutz, MP3 brennen, Musik ohne störende Pausen brennen, Rohlinge, Covers, Schallplatten auf CD brennen, SCSI-Geräte beschleunigen, UDF, Burn-Proof, Image-Datei, Sicherheitskopien: Ihr gutes Recht, Brennprogramme. Der gesamte Artikel kann auf der PCWelt-Homepage als PDF heruntergeladen werden.
186 FotoDigital: Digitale Fotografie: Artikel _Gut im Bild_ (der gesamte Artikel kann auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden). Themen: Auflösung, neue Technicken, Objektiv, Speicher, Datenübertragung, Spiegelreflexkameras, Ausdrucken.
194 Abkürzung: CCD-Ship/CCD-Sensor: Charge Coupled Device: Licht-Umwandlung bei digital Kameras
194 Abkürzung: ISO: Die ISO-Zahl (International Standards Organization) gibt die Lichtempfindlichkeit eines Films (bzw. der CCD-Elemente einer digital Kamera) an. Diese internationale Normungsorganisation für Technik ist das Gegenstück zum allgemein bekannten deutschen DIN-Institut.
234 DOS: ISO.CPI, Schriftart für DOS: Alternativer Schrift-Font für MS-DOS einrichten. Die Datei ISO.CPI befindet sich auf der Windows95-CD, oder unter DOS 5.0. Diese Schrift kann auch für Windows98 benutzt werden (befindet sich aber nicht auf der Windows98-CD). Unter Windows95 wird die Datei wie folgt aus der CD extrahiert: **CodeStart** extract /a /L %winbootdir% \command d:\win95_2.cab iso.cpi **CodeEnde** , wobei _d:_ das CD-ROM Laufwerk bezeichnet. Um die Schrift zu benutzen, müssen folgende Zeilen in der Autoexec.bat hinzugefügt bzw. geändert werden: **CodeStart** mode con cp prepare ((850) %winbootdir%\command\iso.cpi) _mode con cp select=850 **CodeEnde** Sollten Sie keine Windows95-CD besitzen: Die Datei DOS5ISO.ZIP (18KB) lässt sich an unteren Adresse herunterladen.
235 Grafik: PNG-Format im MS-Internet-Explorer: standardmäßig lassen sich Bilder im PNG-Format im IE nicht anzeigen. IE ab Version 4.0 benötigt nur 4 Registry-Einträge um diese hochwertigen Bilder anzuzeigen: Die Datei IEPNG.REG fügt diese Einträge ein (rechte Maustaste, Zusammenführen). Download auf der PCWelt-Homepage.
237 DOS: Deltree für WinNT und 2000: unter WinNT und 2000 ist der Befehl Deltree (mit dem ganze Verzeichnisse mit Inhalt gelöscht werden können) nicht mehr vorhanden. Alternative: _rd /s_ am Promt eingeben.
237 DOS: Set und Winset, Umgebungsvariablen: in DOS, Win9x kann z.B. mit _set aktuell = D:\Daten\Bilder\2000_ im DOS-Fenster eine Variable für dieses bestimmtes Verzeichnis gesetzt werden. Mit z.B. _ausführen Dialog_ _%aktuell% starten Sie den Explorer im angegebenem Verzeichnis. Einige Variablen sind bereits definiert: %windir%, %winbootdir%, %temp%, usw.... Um die Variablen dauerhaft zu setzen, müssen diese in der Autoexec.bat vermerkt werden. In WinNT4 werden die Variablen anders gesetzt: Arbeitsplatz, rechte Maustaste, Eigenschaften, Umgebung. In Win2000: Arbeitsplatz, rechte Maustaste, Eigenschaften, Erweitert, Umgebungsvariablen. Unterschied zwischen set und winset: set ist nur im aktuellem DOS-Fenster gültig, winset ist Systemweit gültig. Beide sind nur für die aktuelle Windows-Sitzung gültig wenn sie nicht in der Autoexec.bat angeben wurden, sondern am DOS-Prompt.
237 DOS: Zwischenablage in der DOS-Box nutzen: Icon der Titelleiste mit linken Maustaste klicken, Befehl Markieren auswählen, Text mit Maus markieren und [ENTER] drücken (der markier-Modus wird dann beendet). Der Text befindet sich nun in der Zwischenablage und kann in Windows-Anwendungen eingefügt werden. Zum Einfügen der Zwischenablage in eine DOS-Box: Cursor an gewünschte Stelle setzen, Icon der Titelleiste mit linken Maustaste klicken, Befehl Einfügen auswählen. Schneller geht_s mit dem Schnell-Editor-Modus: --Win 9.x: Menü Eigenschaften, Register Sonstige, Maus, Schnell-Editor. --WinNT4 und Win2000: Menü Eigenschaften, Optionen, QuickEdit-Modus.
239 Excel: Kommentare schneller in Zellen einfügen (Excel 97 u. 2000): Das Makro COMMENT.XLS ist eine Hilfe für alle die häufig mit Kommentare arbeiten: Das Makro, das vorher in das Verzeichnis _...\Office\Xlstart_ kopiert haben, stellt ein Dialog (Zellen-Kontextmenü, rechte Maustaste) zu Verfügung, mit dem Kommentare komfortabel erstellt werden können. Im Menü Option kann auch ein Text eingefügt werden, der als Titel für jedes Kommentar benutzt wird. Ohne das Makro wird ja standardmässig der Benutzer Name angegeben. Auch auf der Heft-CD.
241 Bios: Segor.de: Misslungenes Update, PC startet nicht mehr: in solchen Fällen finden Sie Hilfe auf der Homepage von Segor Electronics. Welche Bios-Bausteine Segor programmieren kann und welche Prozedur einzuhalten ist erfahren Sie direkt auf der Homepage. Kosten: 5.-DM plus Versand.
243 CD-Rom: Autorun für CD-Laufwerke unter WinNT u.2000: unter WinNT u. 2000 fehlt die Möglichkeit Autorun ein- bzw. auszuschalten. Möglichkeiten: --Registry, Schlüssel _HKey_Local_Maschine\Services\Cdrom_, DWord-Wert mit Eintrag _Autorun_ suchen, Wert 1 zum aktivieren, 0 zum deaktivieren. --AUTORUN.VBS (auf Heft-CD oder www.pcwelt.de) erledigt die Registry-Änderung im Dialog. Für beide Möglichkeit ist ein Explorer-Neustart nötig um die Option zu aktivieren.
244 Office: SELFCERT.EXE, Sicherheitsabfrage nur für fremde Makros: wenn Sie bei Office 2000 vermeiden wollen, dass die Sicherheitsabfrage bei selbst geschriebene Makros erscheint, benutzen Sie das Tool SELFCERT.EXE. Die Datei befindet sich auf der Office-CD im Verzeichnis _...\Pfiles\Msoffice\Office_. --starten Sie das Programm direkt von der CD, da es einmalig benötigt wird. Im Dialog geben Sie dann Ihre digitale Signatur (Zertifikat-Name) ein. --Für jedes selbst geschriebenes Makro wählen Sie im VBA-Editor, unter _Extra, digitale Signatur_ dieses Zertikat aus. --beim ersten Starten der Makros, im Dialog _Makros aus dieser Quelle immer trauen_ bestätigen, dann _Makros aktivieren_ klicken. In Zukunft erscheint dieser Dialog nicht mehr.

nach oben PCWelt 00/09
7 Virus: Virenwarndienst.de informiert Sie per SMS ans Handy über neue Viren, einfach auf der Homepage anmelden.
7 Internet-Browser: IE5, Internet Explorer 5.5 Erweiterung für Verwaltung von Cookies, Download der Erweiterung und Hilfe-Datei auf der Microsoft-Homepage.
12 Office: Star Office 6 Quelltext gratis zum downloaden, weitere Infos auf der Homepage.
19 Fax: PC Phone Faxabruf 1.1 von Grewe, für Modem und ISDN, für privat kostenlos
32 Anwendung: Visitenkarten-Druckerei von Data Becker, 2000 Layout-Vorlagen, Preis 40.-DM
33 Anwendung: Visitenkarte-Brennerei (die multimediale-) von Mitcom, Brenn-Software zum erstellen von Mini-CDs als Visitenkarten, Kapazität 20MB, auch Cover-Erstellung und Visitenkarten auf Papier, deutsch, Preis 60.-DM inkl. 3 Rohlinge.
33 HTML: Homesite 4.5.1 von Softline, guter HTML-Editor, auch WML, XML, XLS, nun in deutsch, Preis 266.-DM Homesite 4.5 von Softline, guter Web-Editor, neue Features in der Version 4.5: Collabsible Code, englisch, 229.-DM
33 Anwendung: Visitenkarten Vol.3 von Koch-Media, Aufbau wie Business-Visitenkarten von Ari Data, nur 300 Vorlagen und nur eine Kartengröße, Import für WMF und BMP-Bilder, Preis 20.-DM, deutsch
34 DVD: Elsa Movie von Elsa, DVD-Decoder-Software, unterstützt auch MP3 und den Sound von Audio-CDs, automatische Erkennung von Länder-Codes. ELSA Movie 2000 basiert auf dem Software-Decoder von "Cinemaster" von Ravisent Technologies. Wird nicht mehr einzeln bei ELSA angeboten
36 Internet: Profi-Webshop von Sybex, Software zum Einrichten von virtuellen Warenhäuser, zu jedem Artikel kann Text, Bild und Animation definiert werden, die Artikel werden Offline eingeben, die HTML-Seiten werden erzeugt und ins Internet geladen, 50 Layout-Vorschläge, Warengruppen, Kundenverwaltung, Artikelverwaltung, Preis 90.-DM
41 Internet: Terminplaner pcwelt.de Terminplaner von Daybyday und PCWelt für mobile Nutzer, Termine im Internet verwalten und daher von überall abrufbar, auch Aufgabenliste (wie Outlook), auf Wunsch SMS-Benachrichtung für bestimmte Termine, kostenlos. Bietet auch Webspace: 25MB
41 Homepage: Hot Media 3.0 von IBM, Java-basiertes Multimedia-Tool, speichert Effekte für die Homepage in eine einzelne RTF-Datei, damit lassen sich die Elemente einfacher in die Website integrieren, Datei 3.1MB, kostenlos.
140 Homepage: Webpage von Ralf Rischka: Erstellen von Inhaltsverzeichnisse und Tabellen, einheitliche Website-Struktur, Shareware 59.-DM, Datei 884KB
140 Homepage: Cool Page von 3Dize: WYSIWYG-Editor zum einfachen Gestalten von Homepages per Mausklick, Shareware 28 US$, Datei 2590KB
142 Grafik: MediaShow 2.0 von BHV: Präsentations-Tool, Video und Multimediale Diashows, unterstützt gängige Bild- und Video-Formate, auch für Internet-Veröffentlichungen, Bedienung nicht ganz einfach, jedoch gute Ergebnisse, 79.-DM, deutsch
143 OCR: Paper Converter für Frontpage 2000 von Scansoft, Texterkennungssoftware, wandelt die eingescannte Texte in HTML-Dateien, funktioniert jedoch auch ohne Frontpage, Preis 149.-DM
143 Internet-Tools: Net Proxy 3.05 von Grok Development: das Proxy-Programm verbindet ein LAN mit dem Internet. Ein Firewall ist integriert. Die Provider-Einstellungen müssen manuell durchgeführt werden (kein Assistent), unterstützt DNS, HTTP, FTP, Telnet, Socks, POP3 und einen RealPlayerStreamingProxy, für einen Benutzer kostenlos, englisch.
144 Grafik: Windows Draw 2000 von Microbasic, ehemalig _Igrafx Buisness_, erstellt und verwaltet Zeichnungen, Diagramme (Vektor Grafiken), Bildcollagen und 3D-Objekte, enthält eine vielzahl von Iprojects die sich anpassen lassen, in Präsentationen oder im Webseiten nutzen lassen, deutsch, 100.-DM mit 4 CDs. Weitere URL: www.softwarewelt.de --siehe auch PCWelt 00/08 Seite 34
144 OCR: Textbridge Pro Millenium von CSS: sehr gutes Texterkennungsprogramm, 56 Sprachen, Speichern in Word, Excel, dBase, HTML, einfache Handhabung, auch für Anfänger, gut geeignet für Homepage-Arbeiten, deutsch, Preis 149.-DM
145 E-Mail: Allegro Mail 2.1 von Rhinosoft USA: gutes E-Mail-Programm zum akzeptablen Preis, verschiedene Benutzer Profile, Filterregeln, Import aus Outlook 98/2000, englisch, Shareware, 40 US$
146 CD-Rom: Virtual CD 3 von DTP Neue Medien, Virtuelles CD-Laufwerk, speichert Image-Dateien von CD-ROMs auf die Festplatte die sich als virtuelle CD nutzen lassen, noch Probleme mit Win2000, deutsch, 89.-DM
146 Homepage: Submitta Standard 1.1 von Submitta: Website-Promotion Tool, Web-Seiten bei Suchmaschinen anmelden, in der Freeware Version werden 62 Suchmaschinen angemeldet, auch HTML-META-Tag Ersteller. Mit der Vollversion (199.-US$) ist auch eine Erfolgskontrolle möglich, Freeware, englisch
148 Datenschutz: Strong Disk 2.01 von PEZ Kommunikationnssysteme: Datenverschlüsselung, verschlüsselt Dateien auf der Festplatte, erstellt eine Image-Datei für ein virtuelles Laufwerk, für FAT und NTFS, einfache Bedienung, guter Schutz, deutsch, 179.-DM
155 Winword: PROTBARS.MAK Symbolleisten in Word97/2000 schützen: das PC-Welt-Makro schützt Symbolleisten vor Veränderungen. Einstellungen in der ZS im Artikel _30 Scripts und Utilities der PC-Welt_. Der gesamte Artikel sowie das Makro kann auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de) als PDF heruntergeladen werden
156 Winword: WTRANS97.MAK Übersetzungen in Word97/2000 mit dem LEO-Server: das PC-Welt-Makro stellt eine Verbindung zum LEO-Server, übergibt das markierte Wort und öffnet die LEO-Seite mit der Übersetzung. Internet-Verbindung muss aufrecht gestellt werden. Tipp: wenn Sie den Browser auf automatische Einwahl konfigurieren, wird nur nach Bedarf eine Verbindung aufgebaut. Hinweise zur Konfiguration und Download vom Makro auf der PC-Welt-Homepage. Der gesamte Artikel (30 Scripts und Utilities der PC-Welt) kann auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/Archiv) als PDF heruntergeladen werden
158 Excel: Formeln in Kommentare einfügen (Excel 97/2000): das Makro _Formel_einfügen.BAS_ fügt Formeln als Kommentare (gelbe Notizzettel) ein, damit diese schneller überprüft werden können, und sichtbar sind wenn Sie die Maus über die Zelle bewegen. Konfiguration in der ZS oder im Artikel. Dieser kann auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden. Download des Makros auf der PC-Welt-Homepage
160 Excel: Markierte Zellen übersichtlich ausdrucken (Excel 97/2000): wenn Sie markierte Zellen/Zeilen ausdrucken, wird für jeden markierten Bereich eine neue Seite ausgedruckt. Mit dem Makro _Auswahl_Drucken_ wird eine temporäre Excel-Datei erstellt, die nur die markierten Zellen enthält. Konfiguration in der ZS oder PC-Welt-Homepage. Der gesamte Artikel kann auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden. Download des Makros auf der PV-Welt-Homepage.
170 System: REFRESH.BAT, Systemkopie für Windows 9x: die Batchdatei erstellt eine komplette Kopie des Windows-Verzeichnisses, oder sichert ein vorhandenes Backup zurück. Die Batchdatei benutzt den xcopy32 Befehl. Siehe auch ZS 05/2000 (Artikel _Systemkopie: Windows 9x Rückversicherung mit wenig Aufwand_). Das Makro sowie beide Artikel sind auf der PC-Welt-Homepage zum Download bereit: www.pcwelt.de/archiv
178 Internet-Browser: IE5 bei Win98 SE entfernen: Batchdatei KILL-IE5.BAT löscht oder ermöglichst die Installation wiederherzustellen. Das Makro und die Anleitung (Artikel _30 Scripts und Utilities der PC-Welt_) auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) IE4 bei Win98 entfernen, und Win95-Explorer laden, siehe PCWelt ZS 99/04 Seite 68
180 System: Ordner und Dateien durch Sonderzeichen schützen, z.B. md c:\[Alt]-[2],[2],[3], oder ren notizen.doc [Alt]-[2],[2].[3] notizen.doc, weitere Ideen und Batch-Lösungen. Diese Dateien/Ordner lassen sich nicht kopieren, löschen, öffnen, ... Das VB-Script CLOSE.VBS ermöglichst eine komfortable Verwaltung dieser Ordner. Konfiguration siehe ZS-Artikel. Der gesamte Artikel kann auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden. Das VB-Script ist auch auf der PC-Welt-Homepage zum Download bereit. Siehe auch PC-Welt 99/07 Seite 244 Artikel _Ordner-/Dateinamen durch Sonderzeichen schützen_
181 System: Zip Disk Catalog 7.6 von P.D.MacBride: Dateiverwaltung, ausdruckbare Verzeichnisse, das Script erstellt im HTML-Format eine Übersicht für Laufwerke (Zip, CD-ROM, Festplatten), englisch. Download auch auf der PC-Welt-Homepage unter www.pcwelt.de
185 System: EXTRACT.VBS: CAB-Dateien, Übersicht erstellen: das VB-Listing EXTRACT.VBS der PC-Welt gibt eine Übersicht in Wordpad aus. Konfiguration siehe ZS oder PC-Welt-Homepage. Der gesamte Artikel kann auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden. Script auf der PC-Welt-Homepage.
186 System: DELX.BAT Dateien gezielt löschen: Das PC-Welt-Makro ist eine Erweiterung vom DOS-Befehl DEL, überprüft und löscht auch Dateien in Unterverzeichnisse. Syntax: delx c:\*.tmp d:\*.bak Dieser Befehl löscht alle tmp-Dateien auf C: und alle bak-Datein auf D: Konfiguration: siehe ZS-Artikel. Der gesamte Artikel kann auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden.
188 Text: ERSETZEN.VBS Textteile per VB-Script ersetzen: Das PC-Welt-Makro kann Texte in mehrere Dateien ersetzen (ähnliche Funktion wie _Ersetzen_ in Textverarbeitung, nur schneller, und mehrere Dateien nacheinander) Konfiguration siehe ZS-Artikel. Der gesamte Artikel kann auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden. Das Script ist auf der PC-Welt-Homepage zum Download verfügbar.
191 E-Mail: SENDMAIL.VBS Mailanhänge per Script versenden: Das PC-Welt-Script ermöglichst das[ Versenden von E-Mail-Anhänge ohne das Mail-Programm zu starten. Das Script nutzt die Funktionen von der Freeware Asp EMail 4.4 (PlugIn für VB-Script, das zuerst installiert werden muss, siehe separaten Eintrag). Konfiguration: siehe ZS-Artikel. der gesamte Artikel kann auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden. Das Script ist auf der PC-Welt-Homepage zum Download verfügbar.
191 E-Mail: Asp EMail 4.4 PlugIn für VB-Script. Download auch auf der PC-Welt-Homepage unter www.pcwelt.de
194 Homepage: FTPfileupload.VBS: ermöglichst das automatische hochladen von Dateien von der Festplatte in Ihr Website. zB kann eingestellt werden, dass alle Dateien mit Archiv-Attribut oder älter als ein bestimmtes Datum hochgeladen werden. Natürlich muss eine Internet-Verbindung bestehender. FTPfileupload benutzt das Windows-Programm FTP.EXE, englisch, Freeware, 2 Dateien 9KB. Konfiguration: siehe Artikel in der ZS. Dieser kann auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden (=] _30 Scripts und Utilities der PC-Welt_) Das Script ist auch auf der PC-Welt-Homepage zum Download verfügbar.
201 Internet: W3magazin.de Provider Tarife und vieles mehr
202 Tipps: Wintotal.de Tipps, nach Kategorien aufgeteilt, auch Downloadbereich und Links zu Zeitschrift-Artikel: --Anwendungen: Microsoft Office | Sonstige Applikationen | Internet Explorer | Outlook (Express) | Hier findest du Tipps zu diversen Anwendungen --Windows: Allgemein | Desktop und Oberfläche | System | Speziell Windows 9x | Speziell Windows ME | Speziell Windows NT | Speziell Windows 2K | Speziell Windows XP | Speziell Windows 2003 Server | Sonstiges --Internet und Netzwerk: Internet Explorer | Outlook (Express) | Sonstiges/Allgemein | --Hardware: Probleme mit dem Drucker, dem Scanner, ....?
202 Internet: ICQ: Isudi.de, umfangreiche Site zu ICQ mit Tipps und Tricks
202 Linux: Pro-Linux.de: Internet-Seite mit News, Tipps und Workshops zum Thema Linux, deutsch
228 Internet: Daten-Sharing: DriveWay, Internet-Dienst, bietet freien Speicherplatz im Web, 25 bis 100MB
228 Internet: Daten-Sharing: IDrive, Internet-Dienst, bietet Speicherplatz, 50MB kostenlos, (bis unbegrenzt: speziale Klausel, nur wenn Upload über _Sideload_), sehr guter Software-Client mit Integration in den Windows-Desktop, mit Synchronisation zwischen lokale- und Internet-Festplatte, englisch, kostenlos.
228 Internet: Daten-Sharing: Freediskspace, Internet-Dienst von Myspace, bietet 25MB (bis 300MB) freien Speicherplatz im Web, auch für Mac- und PDA-Anwender, Registrierte-Benutzer (Account) können auf Ihre Daten zugreifen, Ordner-Freigabe, kostenlos für 25MB
228 Internet: Daten-Sharing: Swap Drive: Internet-Dienst, bietet 25 MB Speicherplatz, kein Software-Client, mit Active-X und Java-Schnittstelle, englisch, kostenlos.
228 Internet: Daten-Sharing: Yahoo Briefcase Internet-Dienst, bietet 30MB Speicherplatz, kein Software-Client, englisch, kostenlos, Registrierung erforderlich. Upload umständlich.
230 Internet: Daten-Sharing: Just On, Internet-Dienst, bietet 50MB Speicherplatz, kein Software-Client, leistungsfähiger Internet-Dateimanager, Dateien können anderen Anwender zu Verfügung gestellt werden, englisch, kostenlos.

nach oben PCWelt 00/10
Sound: Ejay Freeplayer 1.4: MP3-Player im Raumschiff-Design, auch Internet-Radio, Datei 3.5MB Download auch auf der PC-Welt-Homepage unter www.pcwelt.de
12 T-Online: T-Online 3.0, Internet-Zugangssoftware (32-Bit-Anwendung), Verbindungsaufbau jetzt über DFÜ-Netzwerk, vereinfachten Bedieneroberfläche, Testbericht der Beta auf der PCWelt-Homepage, Infos wie T-Online-Kunden an die Software kommen auf der T-Online-Homepage
17 win2000: Windows 2000 Service Pack 1 deutsch, ca 85MB. Windows 2000 Beta 3: erste Analyse, Hardware-Vorraussetzung zum Vergleich von Win9x und WinNT, siehe PCWelt 99/06 Seite 56
19 Winword: Word 2000-Update: HYPHENUP.EXE hilft bei Fehl-Funktion der Silbentrennung bei lange Dokumente, unterstützt neben deutsch noch 18 weitere Sprachen, Datei 172KB
38 Euro: Euro Office Navigator Add-In von Complice, durchsucht Office-Dokumente nach Währungsfelder und wandelt diese in Euro um, Preis für Excel 59.-DM, Word 44.-DM, alle Office-Anwendungen 149.-DM
39 Anwendung: Routenplaner telemap.de: Internet-Dienst, findet schnell und einfach den Weg innerhalb Deutschlands, kennt auch Strassennamen, keine Angabe von Zwischenstationen möglich, zoombare Karte, auch Warnung vor Radarkontrollen. Alte (?) URL: www.telemap.de/router.htm
44 Datenrettung: Q-Recovery 2000 2.5 archiviert Systemdateien. Sollte Windows nicht mehr ordnungsgemäß laufen, können die Dateien zurückgesichert werden. Falls Windows nicht mehr startet, kann über das mitgelieferte DOS-Programm die Archive von DOS zurückgesichert werden. Shareware 30 Tage, 18.-US$, englisch, Datei QR2EF.EXE 2.72MB Download auch auf der PC-Welt-Homepage unter www.pcwelt.de
61 Software: Software im Internet suchen: positivewarez.com: umfangreiches Software-Angebot zum Downloaden. Achtung: einige Angebote auf dieser Seite sind illegal. Das Downloaden dieser Software ist strafbar. Zum Angebot gehören auch Microsoft Produkte: Betriebssystem, Office,... Siehe auch PCWelt 00/08 Seite 110
88 Newsgroups: SuperNews Newgroups-Verzeichnis, per Browser auf Foren zugreifen.
88 Newsgroups: Muenz.com Newsserver Suchdienst. Ein Klick auf das Suchergebnis startet das Forum.
94 Internet: Remailer: Orange Project Anonyme Mails senden, die niemand zurück verfolgen kann, englisch
98 Spiele: Emulatoren für Spielkonsolen und ältere Computer: Infos über Computer (zB Amiga 500, Apple II, Atari 800, Commodore 64, Schneider oder Amstrad CPC, usw....) und Emulationssoftware. Viele Infos auch in der PCWelt Seite 98
99 Spiele: Emulatoren für Spielkonsolen: Infos über Computer und Emulationssoftware. Viele Infos auch in der PCWelt Seite 98
99 Spiele: Emulatoren für Spielkonsolen: Infos über Computer und Emulationssoftware. Viele Infos auch in der PCWelt Seite 98
108 Sound: MP3: die Grundlagen: PC-Welt-Artikel mit folgenden Themen: --Musik im MP3-Format: das ist das Besondere --14 Stunden Musik auf einer CD --MP3 und das Internet --das brauchen Sie damit Sie MP3s hören können. --MP3 ohne PC --CD und MP3: Klang-Unterschiede ? --Alternativen, zB VQF (siehe Seite 128) --Weiterentwicklung und Zukunft: Nachfolger: AAC Der gesamte Artikel kann für PC-Welt-Premium-Mitglieder auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden
110 Abkürzung: AAC: Advanced Audio Coding, Nachfolger von MP3, Teil des MPEG-II-Standards
132 Sound: Sonique von Team Sonique (jetzt Lycos), MP3-Player, braucht wenig Ressourcen, alle wichtige Features, Equalizer. ++++++++++ [06.07.2001)] Lycos hat fast das gesamte Entwicklerteam von Sonique 2 gefeuert. Lediglich zwei von ihnen bleiben. , Grund dafür dürfte die allzu lange Entwicklungszeit ...mehr unter http://www.mpex.net/news/archiv/00326.html
132 Sound: Yamp 3.3, abspielen von MIDI, WAV und Audio-CDs, Freeware, MP3, Freeware, englisch. Download auch auf der PC-Welt-Homepage unter www.pcwelt.de ++++++++++ Yamp 2.2, Multimediaplayer, alle wichtige Musik-Formate, WAV, MID, RMI, MOD, S3X, XM, IT, MPA, MP1, MP2, MP3, Download-Datei YAMP32-ZIP = 1,99 MB - außerdem auf der CD das Suchprogramm MP3-Wolf (Shareware), sucht MP3 Dateien im Internet Yamp 3.2 auf CD 99/03, Seite 89 Weitere URL: www.tu-chemnitz.de/~aka/players/
132 Sound: Unreal Player 3.10.0.8: MP3-Player mit Autoradio-Design, einfache Bedienung, 4-Band-Equalizer, Playlist-Funktion, Internet-Radio, Freeware, englisch, Probleme mit Win98, Datei 1.3MB
132 Sound: Soundserver 3.1: MP3-Player mit guter Dateiverwaltung, nutzt gleiche Skins und Plug-Ins wie Winamp, Shareware 53.-DM, Datei 4.5 MB
132 Sound: RealJukebox 1.0.0.538__ von Real, MP3-Player im Windows-Design, verschiedene Musik-Formate, veränderbare Oberfläche, Datenbank, Shareware 65.-DM Version Basic als Freeware erhältlich Download auch auf der PC-Welt-Homepage unter www.pcwelt.de
142 Backup: Veritas Backup Exec Desktop Edition 4.2, Datensicherung für Selbständige und kleine Unternehmen, unterstützt Band-, Zip-, Jaz-Lfwerke, CD-R, CD-RW, DVD u. magneto-Opt. Medien, 119.-DM, deutsch, Infos siehe PCWelt 00/01 Seite 310/2 Version 4.4.1 auch für Windows 2000 Weitere Bezugsquelle: www.microbasic.de
148 Abkürzung: CDDB: CD-Database, eine Werbefinanzierte Internet-Datenbank, in der momentan ca 620.000 CDs verzeichnet sind =] www.cddb.com
148 Abkürzung: MIDI: Musical Instrument Digital Interface. Diese Dateien haben die Endung MID, enthalten Infos über Tonhöhe, -dauer, -dynamik. Dieser Standard für digitale Klangerzeugung legt zum einen die Schnittstellen-Norm fest (MIDI-Port) und regelt zum anderen die Übertragung der Klangdaten zwischen MlDl-fähigen Systemen. Über die spezielle MIDI-Hardware-Schnittstelle können Musiker Synthesizer und andere elektronische Musikinstrumente an den Computer anschließen. Da MIDI-Dateien (Endung ".mid") oft sehr klein sind, ist dadurch sogar gemeinsames Live-Musizieren über das Internet möglich. Weitere Informationen und viele MIDI-Kompositionen findet man bei www.midiwelt.de oder unter der Adresse www.midi.com.
148 Abkürzung: SDMI: Secure Digital Music Initiative, Gremium bestehend aus über 200 Firmen und Organisationen aus der Elektronik und Musik-Branche. Infos =] www.sdmi.org
148 Abkürzung: MPEG: Motion Picture Expert Group, Komitee der internationalen Normierungsbehörde ISO/IEC
201 Homepage: Anfy 1.4: Web-Effekte, umfangreiche Sammlung von Java-Applets, bietet Effekte die eine Homepage optisch auswerten können, Shareware, ab 49.-DM, Deutsch
203 Datenschutz: B-Protected 4.1 von Clasys (Israel): Sicherheitstool, einfache Bedienung, Datei-Schutz, sperrt festgelegte Verzeichnisse, Rechte pro Benutzer festlegen, protokolliert Zugriffsversuche, 30 Tage gratis Testversion auf PCWelt-CD oder www.pcwelt.de, Vollversion 29.-US$
204 Netz: Webspy Professional 3.1 von Eulink Software: ausgereifte Netzüberwachungs-Lösung, alle Datenpakete Aufzeichnen die den Adapter passieren, filtert WWW-Zugriffe, FTP und Telnet-Sessions, Mail-Verkehr, englisch, 347.-DM
206 Internet: Whizbase 2000 von Whizbase: stellt Daten im Internet zu Verfügung, HTML-Kenntnisse erforderlich, einfache Bedienung, Zusammenarbeit mit MS-Access, Paradox, FoxPro, ASCII-Dateien. Die Whizbase-Engine muss auf den Webserver kopiert werden. Englisch, 200 US$ Die Enterprise-Version (ca 300.-US$) unterstützt auch ODBC-Datenbanken
206 HTML: Script Worx 4.12 von Soft Lite (UK): gut ausgestatteter HTML-Editor, der jedoch zahlreiche Fehler zeigt, Freeware, englisch
214 System: Bootdisketten-Tipps von PC-Welt:Tipps zum Zusammenstellen von Bootdisketten: --Diskette vorbereiten und aufräumen --CD-ROM-Treiber --Erweiterungsspeicher --RAM-Disk nutzen --Platte beschleunigen --erforderliche DOS-Programme --Packer: ZIP-Archive unter DIS entpacken --Maus einsetzen --Config.sys und Autoexec.bat anpassen --Diskette testen Der gesamte Artikel kann auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden
228 Passwort: Bios 1.34, entschlüsselt das Ami, Phoenix oder Award-Bios-Passwort, Freeware, englisch, Datei BIOS1340.ZIP, 30KB Achtung: das Programm vertauscht manchmal die Buchstaben z und y: wenn das Ergebnis-Passwort nicht funktioniert, eventuell beide Buchstaben tauschen. Infos auch PCWelt 98/11 Seite 184 Info: http://www.binarica.com/data/about/biostool.html
229 Bios: CMOS 1.0: Bios-Einstellung speichern, um Einstellungen wieder Rückzustellen. Freeware, englisch, Datei CMOS.ZIP, 20KB, läuft auch in der DOS-Box
230 Dateimanager: File Wizard 1.26: Dateimanager, Norton-Clone, unterstützt keine lange Dateinamen, Freeware, englisch, Datei FW126.EXE, 220KB, nur für DOS. Neue Version für Windows als Shareware.
234 Datenrettung: STBFP 2.0 Bootsektor und Master Boot Record retten: Voraussetzung: STBFP wurde vor dem Schaden eingesetzt, Freeware (für privat)
236 Festplatte: Partition Resizer 1.3.4: vergrößert, verkleinert und verschiebt vorhandene Partitionen, Freeware (für Privat), englisch, Datei PRESZ134.ZIP, 98KB Operating System: DOS, Windows 95/98/Me (DOS mode) Download auch auf der PC-Welt-Homepage unter www.pcwelt.de ++++++++++ Partition Resizer 1.3.3: auf ZS-CD 00/10, Infos Seite 236, Datei PRESZ133.ZIP, 97KB
241 Utility: QVIEW 2.69, Hexadezimal-Editor, Freeware, englisch, Datei QVIEW.ZIP, 177KB, Download auch auf der PC-Welt-Homepage unter www.pcwelt.de
242 Internet: Arachne 1.66 Internet-Browser unter DOS, beherrscht HTTP, FTP, SMTP und POP3, Dateien laden, surfen, Mails abholen und versenden, grafische Oberfläche, läuft in der DOS-Box oder unter purem DOS, Freeware, englische, Datei ARCHN166.EXE, 972 KB, Download auch auf der PC-Welt-Homepage unter www.pcwelt.de
244 Disketten: Fill 9.11: Disketten-Utility, kopiert Dateien auf Disketten in dem die Dateien so verteilt werden, dass sie optimal die Disketten-Kapazität ausnutzen, nur Sinnvoll wenn mehrere Dateien zu kopieren sind, maximal 500 Dateien auf einmal, Freeware, englisch, Datei FILL911.ZIP 191KB, Download auch auf der PC-Welt-Homepage unter www.pcwelt.de. Alte URL: http://www.geocities.com/SiliconValley/Lakes/2414/
245 Zip: PKZIP 2.5: DOS-Version, unterstützt lange Dateinamen, Anzahl der Dateien pro Archiv von 5.000 auf 16.000 erweitert, Shareware 47.-US$, Datei PK250DOS.EXE, 202 KB
246 CD-Rom: CD-ROM GOD 5.5 CD-ROM-Treiber für Ihre DOS-Bootdiskette, das Utility erstellt eine Bootdiskette mit ca 50 Treiber, die sich über eine DOS-Oberfläche ausprobieren lassen (meist ohne neues Booten), Freeware, englisch, Datei CDGOD55.EXE, 1.02MB. Download auch auf der PC-Welt-Homepage unter www.pcwelt.de
248 Disketten: Maxi Disk 4.2, handelsübliche Disketten auf 1,7MB formatieren, diese Disketten lassen sich ohne Treiber auf (fast ... hängt vom Bios und Controller ab) jedem PC lesen und neu beschreiben, Shareware 25 US$, Datei MDISK42.ZIP, 277kb Download auch auf der PC-Welt-Homepage unter www.pcwelt.de Weitere Infos: PCWelt 00/03 Seite 118
277 Datenschutz: Mail.Steganos.com: Internetdienst zur Verschlüsselung von E-Mails, der Text wird auf der Homepage eingeben (oder hinein kopiert), E-Mail-Adresse angeben, Passwort eingeben und Nachricht versenden. Der Empfänger muss das Passwort kennen.
277 Internet-Tools: Netutil.de Internet-Utilities als Free und Shareware zum Download, dabei Browser, Mail-Programme, FTP-Utilities, Chat-Software,...
278 ADSL: ADSL-Support.de InternetNews, Infos über Problemlösungen rund um ADSL. Der Autor Christian Peter präsentiert seine Bücher: *** DSL Hacks & Secrets - PC Underground (397 Seiten) von Björn Ahrens & Christian Peter Preis: EUR 15,95 ISBN:3815827388 - EAN: 9783815827383 - Libri: 3235912 *** Top - Secret! Streng geheime PC - Tipps (1005 Seiten) von Christian Peter, Wolfram Gieseke, Jürgen Hossner, Alexander Moritz Preis: EUR 10,00 ISBN:3815827566 - EAN: 9783815827567 - Libri: 6358373 *** Schnell Anleitung Netzwerke mit Windows XP (158 Seiten) von Christian Peter Preis: EUR 9,95 ISBN:3815824400 - EAN: 9783815824405 - Libri: 758875 *** Best Friend. PCs vernetzen mit Windows XP. Inkl. WLAN (320 Seiten) von Christian Peter Preis: EUR 17,95 ISBN:3815823781 - EAN: 9783815823781 - Libri: 5710928 ++++++++++ Kein Support - Support über Internet wurde eingestellt
278 Windows: Beta-report.de Internetnews, Infos über künftige Windows-Versionen, die momentan noch in der Beta-Phase sind, deutsch.
278 Treiber: Aktuelle Treiber mit Treiberdetectiv für Prüfung der installierten Treiber. Weitere Infos: PCWelt 97/10 Seite 176/12
278 Spiele: Freegames.de Internetdienst, Große Auswahl an Gratis-Spielen, deutsch
285 Win-NT: Schneller Neustart: benötigen eine schnelle Möglichkeit zum Reboot, dann erweitern Sie in der Registry den Eintrag: "HKey_Local_Machine\Software\Microsoft\WindowsNT\CurrentVersion\Winlogon" um den Zeichenwert "EnableQuickReboot" mit Wert 1. Danach steht Ihnen die Tastenkombination [Strg][Shift][Alt][Entf] zu Verfügung. Achtung: kein Rücksicht auf offene Programme.
285 DOS: Tastaturtreiber deutsch oder amerikanisch: mit [Strg][Alt][F1] aktiviert den amerikanischen Treiber, [Strg][Alt][F2] wieder den deutschen. Gültig für Win9x in der DOS-Box oder unter purem DOS.
285 REG-Edit: Startpfeil beseitigen: um den Startpfeil "Klicken Sie zum starten auf diese Schaltfläche" Binärwert namens "NoStartBanner" mit Wert "01 00 00 00" unter dem Schlüssel "HKey_Current_User\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer".
286 Office: EditDialog: Office 2000 Navigationsleiste anpassen: nur durch Änderungen in der Registry ist es möglich die linke Navigationsleiste durch eigene Einträge zu erweitern. Das Word-Makro _EditDialog_ erfüllt diese Aufgabe. Download auf der PC-Welt-Homepage unter www.pcwelt.de. Anleitung in der ZS.
287 Office: Per Makro auf die Registry zugreifen: Benutzung der Word-Funktionen in anderen Office-Produkte um auf die Registry zuzugriefen (Lesen/Schreiben). Dazu muss über _Verweise_ die Klickbox vor _Microsoft Word 9.0 Object Library_ (Office 2000) bzw. _Microsoft Word 8.0 Object Library_ (Office 97) gesetzt werden. Der Lesezugriff kann beispielsweise über folgenden Befehl erfolgen: UserName=System.privateProfileString(" ",_"HKey_current_user\Software\Microsoft\MS Setup (ACME)\User Info","DefName") Der Ausgelesene Wert befindet sich in der Variablen "UserName". Um ein Wert in die Registry zu schreiben drehen Sie den Befehl um: System.PrivateProfileString(....usw...)=UserName. Weitere Infos in der ZS. Das PCWelt Klassenmodule "clsReg" und das Modul "RegTest" zeigen weitere Möglichkeiten. Download der Module (in Datei ACCREG.DOT enthalten) auf der PC-Welt-Homepage unter www.pcwelt.de
288 E-Mail: Express Assist 2000: Sicherung für Outlook Express, sichert die Regeln, Mailablage,..., Shareware 30.-US$, englisch, Datei 2.8MB. In der Zeitschrift wird eine manuelle Lösung erklärt um die Regeln zu sichern (Registry)
290 win2000: Rundfrg 1.0 von Phil Meeks (JSI Tip 2062): Startet Defrag (Diskeeper) per Befehlszeile und schliesst es wieder. Beispielsweise: Rundfrg_de.exe c: Rundfrg_de.exe d: Die erzeugte Batchdatei kann im Taskplaner eingebunden werden. Freeware, englisch Download auch auf der PC-Welt-Homepage unter www.pcwelt.de
291 E-Mail: Magic Mail prüft in regelmäßigen Abstände Ihre Mailbox auf neue Mails ab, auch mehrere Mailkonten (POP) lassen sich abrufen, die Mails lassen sich als ASCII-Datei einsehen, und auf dem Server löschen. Zum Downloaden muss jedoch ein Mail-Programm eingesetzt werden. Dieses Programm kann zB interessant sein, wenn Sie in der Firma Ihre private Mailkonten anschauen wollen, jedoch die E-Mails Zuhause downloaden wollen. Freeware, englisch. Download auch auf der PC-Welt-Homepage unter www.pcwelt.de

nach oben PCWelt 00/11
Windows: ME-Funktionen und Alternativen für Win95/98 fast gratis: Windows wie neu, PCWelt-Artikel, der gesamte Artikel kann auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden. Themen: --Systemwiederherstellung: die Weiterentwicklung von ERU und Scanreg. --Systemdatei-Überwachung: Schutz vor unerwünschten Systemveränderungen. --Zip-Komprimierung: Schmalspurpacker mit guter Systemintegration. --Movie Maker: Videoschnitt für Heimwerker --Bedienerführung: Kosmetische Änderungen. --DOS-Modus: DOS-Treiber, verboten, aber möglich.
45 Datenschutz: 007 Password Recovery 2.0 Passwörter sichtbar machen, nur bei Eingabefelder die das Passwort mittels "*****" anzeigen, etwa beim DFÜ-Netzwerk, Datei 007pwd_setup.EXE, 172KB
45 Datenschutz: Hack Tracer 1.2 meldet Zugriffe auf dem PC und unterbindet diese. Das Programm zeigt auf einer Weltkarte den Ort an, von dem der Angriff ausging. Die Rechner-Wache speichert alle relevante Daten (IP-Adresse) des Angreifers. Shareware 40.-US$, englisch, Datei HACKTRCR.EXE 1.08MB
46 Anwendung: Toadnode 0.93: Guter Gnutella-Clone, anonym Dateien über das Gnutella-Netzwerk mit anderen Internet-Nutzern tauschen, nicht nur MP3 sondern mit jedem Dateityp möglich, Freeware, deutsch, Datei Toadnode093.EXE 419KB. Auf CD
46 Dateimanager: Total Copy 1.10 verbessert die Kopier-Funktion vom Windows-Explorer, kopieren mit rechter Maustaste (ziehen), Kopier-Aktion lässt sich abbrechen und wiederholen (zB wenn nicht genügend Platz auf dem Ziellaufwerk vorhanden ist), Freeware, englisch, Datei TC11.EXE 252KB
79 Grafik: Photoshop 6.0 von Adobe, Profi-Bildbearbeitung für Grafiker und Internet-Designer, erstmals in Version 6.0 Vectorobjekte wie Kreise und abgerundete Rechtecke, Ebene-Effekte, Strukturen, Lichtquellen, Schatten, Textwerkzeug, Druckvorschau, usw...., Preis ca. 2.200.-DM, für Win-NT 4 ab SP4.
79 Internet-Tools: Proxy 4.07 von Analog X Software: Windows-Proxy, stellt einige wichtige Internet-Dienste bereit, einfache Bedienung, Verbindet ein LAN mit dem Internet (von allen PCs im Netzwerk auf das Internet zugreifen), unterstützt HTTP und HTTPS für das surfen im Internet, NNTP für News, SMTP für Mails, FTP für Datentransfer, unterstützt SOCKS4, 4a und teilweise SOCKS 5. Probleme im FTP-Betrieb (Timeouts), kein HTTP-Cache, Datei PROXYI.EXE 259KB Auch auf ZS-CD 01/01, Infos Seite 119
79 Utility: Tweak All 1.2.3 von Abtons Shed Software: Windows-Tuning, Systemstart beschleunigen, Autostart für CD, Ordner Senden An bearbeiten, 3D-Beschleinigung für Grafikkarten einstellen, alternatives Start-Logo einstellen, Festplatten- und CD-ROM-Cache anpassen, uvm..., Freeware, englisch
80 Internet-Suchen: Metaner 1.21 von Mirko Böer und Heiko Schröder: Suchmaschinen-Eintragungen für Web-Seiten, Metatags verbessern, über 300 Suchmaschinen in der Datenbank, übers Internet aktualisierbar, Scheduler für Zeitgesteuerte Eintragungen (automatische Einwahl beim Provider, Abmeldung, sogar Windows beenden wenn gewünscht), Shareware ab 49.-DM, deutsch
81 Utility: Winmaster 1.02 von Ingo Grallert, PC-Überwachung, läuft im Hintergrund, Protokolliert Programmstarts und Öffnen von Dokumente, zeitgesteuerte Befehle an Anwendungen senden (zB Schließen, Maximieren), Screenshots erstellen, Menüpunkte sperren, Desktop sperren, Systemsteuerung sperren, noch Probleme mit Fenstersteuerung. TopLogger ist der Nachfolger des Sicherheitstools Winmaster und protokolliert und überwacht im Hintergrund sämtliche Rechneraktivitäten. ...
81 Internet-Tools: Webtacho 1.20 von Internolix: Tools-Sammlung für den Internet-Zugang und das DFÜ-Netzwerk mit grafischer Oberfläche: Ping, Traceroute, Whois, Nslookup, Win-Ping und Win-Traceroute (können keine IP-Adresse verarbeiten), PC-Uhrzeit Abgleich in definierbare Abstände, Überwachung von Leerlaufzeiten und Unterbrechung der Verbindung, Internet-Booster (Einstellungen für TCP/IP-Verbindung ... im Test wurden jedoch keine messbare Verbesserungen festgestellt), Preis 40.-DM, deutsch
82 Internet-Tools: Webposition Gold 1.50 Standard Edition von Firstplace Software USA: Web-Seiten-Optimierer, der _Reporter_ prüft die Position bei Suchmaschinen, _Page-Generator_ hilft den Ist-Zustand zu verbessern (Meta-Tag, Schlüsselwörter,...), der _Upload-Manager_ hilft beim Hochladen der Web-Seite, der _Traffic-Analyser_ protokolliert Besucher und eingegebene Schlüsselwörter die zum Finden der Seite eingegeben wurden, Negativ: der Preis von 149.-US$, englisch
82 Datenschutz: Intraspy 2.3 von Natasoft USA: PC-Überwachung, zeichnet alle Aktivitäten am PC in eine Logdatei (Programmstart, Öffnen von Dokumente, Web-Seiten-Besuch, Windows-Start- und Beende-Zeit, eingetippte Passwörter aufzeichnen, ...), Logdatei läßt sich verschlüsseln, läuft im Hintergrund (unsichtbar für Anwender), Shareware 25.-US$, englisch. Download auch auf der PC-Welt-Homepage unter www.pcwelt.de
84 HTML: R-Menu 1.1 von R-Tools USA: Web-Seiten-Tool zur Erstellung von Drop-Down-Menüs und Menüs mit Baumstruktur, Menüs lassen sich weitgehend frei gestalten (Farben, Schriftart, Verbindungslinien), in der vollversion werden 100 Icons mitgeliefert, kein Assistent (bzw. keine Oberfläche zur Konfiguration der Parameter), die Einbindung der Applets erfolgt über den Quellcode der HTML-Seite. In der registrierten Version wird der Programm-Quellcode mitgeliefert. Nicht für Einsteiger, Programmierkenntnisse erforderlich, für privat kostenlos, sonst 10.-US$, englisch
84 Internet: Easy Market von sbbc.de: Online-Shop, professionelle Webshops erstellen, für kleinere und mittlere Unternehmen, bis zu 30 Kataloge mit 18.000 Artikel, Vorlagen, Anpassung von Katalogmenüs, Artikeldetails, Warenkorb, Artikelversand, Bezahlung, ..., Barzahlung, Kreditkarten, Nachnahme, Bankeinzug, mitgelieferte Beispiele, deutsch, Preis 798.-DM. Enthalten auf Homepagemagazin 2000/01
86 Internet: Minimarket Express 2.0 Private Edition von Internolix (bei Topware), Online-Shop, erstellt schnell funktionierende Webshops für den Heimgebrauch und kleinere Betriebe, bis zu 99 Artikel in 9 Kategorien, 4 Templates für das Design (weitere auf der Homepage, für registrierte Anwender), eigene Templates lassen sich erstellen (gute HTML- und Java-Scriptkenntnisse erforderlich), Artikel-Bestellung nur per E-Mail möglich, Artikel-Verwaltung in integrierte Datenbank, Preis 50.-DM
86 System: Easy Bootmanager von Magnussoft, Bootmanager, mehrere Betriebssysteme auf einer Festplatte betreiben (neben Windows auch Linux und OS/2 und unterschiedliche DOS-Versionen einsetzen, deutsch, 40.-DM Tipp: Easy Bootmanager sollte vor den Betriebssysteme installiert werden, um ein einwandfreien Betrieb zu garantieren.
86 Grafik: Vue d_Esprit 3 von Softline: 3D-Programm für 3D-Freaks, realistische Landschaften konstruieren, vollwertiges Programm für 3D-Konstruktionen und -Animationen, 3 Kamera-Ansichten (X, Y, Z) und 3D-Ansicht, Render-Funktion (langsam !), Vorlagen, Beispiel-Objekte, Import- und Export-Funktionen, Preis 449.-DM, englisch
115 Grafik: Grafik-Plug-Ins: einfache Installation: Plug-In-Dateien haben meistens Endung 8BF. Diese Dateien kopieren Sie in das Plug-In-Verzeichnis Ihrer Bildbearbeitung. Falls keines vorhanden erstellen Sie einen entsprechenden Ordner. Bei manchen Programme wird dieses Verzeichnis in den Einstellungen festgelegt (zB Extra/Optionen). Spätestens beim nächsten Programmstart können die neuen Funktionen etwa über das "Filter" oder "Bild"-Menü Ihrer Bildbearbeitungs-Software nutzen. Tipp: legen Sie für jedes Plug-In eine Unterverzeichnis innerhalb des Plug-In-Ordners an. So können Sie die Filter schnell entfernen, wenn es Probleme gibt oder wenn Sie sie nicht mehr benötigen.
116 Grafik: Bordermania Pro 3.3 von New Virtual Research: die 18 Plug-Ins dieser Sammlung bringen runde und eckige 3D-Elemente (Ränder) in Ihre Bilder, englisch, kostenlos, Datei NVRBP33.EXE 356KB
116 Grafik: Edgeworks von Cybia: die Plug-Ins dieser Sammlung bewirken attraktive Farbspiele und Kontureffekte, Datei EW_STD.ZIP 441KB
118 Grafik: Eye Candy Drop Shadow von Alien Skin: Grafik-Plug-In, dieser Schattenfilter ist besser als manche vergleichbare Funktionen in teuren Bildprogramme, Datei EC30DEMO.EXE 583KB
118 Grafik: Filterfarm von Kees van Prooijen: Grafik-Plug-In, bringt kreative, malerische Effekte in Ihre Vorlagen, eigentümliche Verfremdungen grobpixeliger Bildansichten, farbenfrohe Effekte, englisch, kostenlos, Datei Ffarm_1_0.ZIP, 24KB
120 Grafik: Jama 3D 1.09A von Redfield: Grafik-Plug-In, liefert Verzerrungen die kein Bildprogramm zustande bringt, verformt Motive beispielsweise einen Gesichtsausschnitt nach Vorgaben wie Jalousien oder Wellblechdach, englisch, kostenlos, Datei Redfield_plugins.EXE 150KB
120 Grafik: Lens Flare 2.0 von Axion: Grafik-Plug-In, wertet Vorlagen durch Lichtreflexe und strahlende Sonnen auf, viele Einstellmöglichkeiten, englisch, kostenlos, Datei SETUP.EXE 144KB
122 Grafik: Mesh 3D 1.07 von Redfield: Grafik-Plug-In, legt ein Gitternetz über Ihr Bild, erzeugt verblüffende Hingucker, Datei Redfield_Plugins.EXE 150KB
122 Grafik: Paint Engine von Fantastic Machines: Grafik-Plug-In, schlichte Fotos werden zu impressionitischen Kunstwerken, verwandelt Fotos in stimmungsvolle Gemälde mit Weichzeichnern oder Lichteffekten, englisch, kostenlos, Datei FMPE112.ZIP 88KB
124 Grafik: Plug-In-Galaxy von Pico: Grafik-Plug-In, Lupen-Effekt und Farbexperimente lassen sich mit dem Plug-Ins Zoom und Pop-Art realisieren, einzelne Bildbereiche groß herausstellen, englisch, kostenlos, Datei Plugingalaxydemo.EXE 1,38MB
126 Grafik: Xenoflex Crumple von Alien Skin: Grafik-Plug-In, zerknittert Bilder nach unterschiedlichen Vorgaben und lässt damit selbst wertvolle Vorlagen ziemlich alt aussehen, englisch, kostenlos, Datei Xenofex_demo.EXE 632KB
126 Grafik: Art Textur-Plug-In: Grafik-Plug-In, Texturen und Farbverläufe, kostenlos, Datei AT10F.EXE 1.74MB
126 Grafik: Filter Factory Gallery A: Grafik-Plug-In, Sammlung von 20 Effekt-Filter, kostenlos, Datei FFAGALRY.ZIP 445KB
126 Grafik: Filtermeister: Grafik-Plug-In Entwickler, eigene Filter entwickeln, Datei FM0418.EXE 2.5MB
126 Grafik: Glow: Grafik-Plug-In, Leucht und Glüheffekte, englisch, kostenlos, Datei SETUP.EXE 144KB
126 Grafik: Living Sine Circular: Grafik-Plug-In, rechnet Bildkonturen in Regenbogen-Farben um, kostenlos, Englisch, Datei T_poster_gradient_lld.ZIP 26KB
126 Grafik: Screenworks: Grafik-Plug-In, Strukturveränderungen und Gitterraster, englisch, kostenlos, Datei SW_STD.ZIP 440KB, oder screenworks.zip 115KB
126 Grafik: Tile Tools: Grafik-Plug-In, Hintergrundmuster, 7 voll nutzbaren Plug-Ins in der Demo, englisch, kostenlos, Datei TTDEMO.ZIP 1.3MB
128 Backup: Backup-Strategien so sichern Sie Ihre Daten, PC-Welt-Artikel, der gesamte Artikel kann für PC-Welt-Premium-Mitglieder auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden. Themen: --Bordmittel und Tools: Das Microsoft-Backup ist besser als sein Ruf. --Internet-Backup: nutzen Sie kostenlosen Speicherplatz im Internet. --Festplatte: Festplatte als Wechselmedium verwenden, mehrere Partitionen einsetzen. --Zip & Co: Wechsellaufwerke sind eine beliebte Speicherplatzlösung. --Backup-Programme vorgestellt: Veritas Backup Exec Desktop Edition und Second Copy (siehe separate Einträge). --Sicherungstypen: der richtige Sicherungstyp
144 Backup: Second Copy 7.0: Backup-Programm, für tägliche und mehrmals tägliche Sicherung geeignet, auf Knopfdruck oder zeitgesteuert, Sicherung auch auf Netzlaufwerk, besitzt keine Restore-Funktion, viele Optionen: Daten können gezippt werden (dabei können bis zu 25 Versionen der einzelne Dateien gespeichert werden), gelöschte Dateien können auch automatisch im Backup-Verzeichnis gelöscht werden. ++++++++++ Second Copy 2000 6.0 bis Win2000, deutsch, Shareware 30.-US$ 30 Tage, Datei 984KB, auf ZS-CD 00/11, Infos Seite 144
172 CD-Brenner: Der richtige Rohling für Ihren Brenner: das taugen billige Medien. PCWelt-Artikel, der gesamte Artikel kann auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden.
191 CD-Brenner: CD-R Diagnostic: Analysiert CDs und rettet Daten, Analyse von Musik- und Daten-CDs, Fehleranalyse: erlaubt Zugriff auf beschädigte Daten, Datei 700KB
192 CD-Rom: CD Speed 99 0.66 (Windows) oder 0.76 (DOS) prüft die Geschwindigkeit des CD-ROM-Laufwerks, Freeware, Datei 198 bzw. 25KB. Bedingungen für ein Test: die Test-CD muss mindestens 600MB Daten erhalten, die CD muss staubfrei sein, keine sebst-gebrannte CD benutzen (beeinflusst das Ergebnis) Weitere Infos in den ZS 00/05 Seite 172, Freeware auf Heft CD Weitere URL: http://users.pandora.be/erik.deppe/cdspeed2.htm
192 CD-Brenner: Disc Inspector Pro sammelt vielfältige Infos über CDs, untersucht und testet CDs, nur Daten-CDs, läuft etwas instabil, Shareware 30 Tage, Registrierung 99.-US$, englisch, Datei 2.5MB Alte URL: http://www.eciusa.com/ps/index.htm
200 win2000: Win ME/2000, Office 2000 & Ihre Hardware: PCWelt-Artikel über Probleme und Lösung nach der Installation/Umstieg auf Win ME/2000/Office 2000. Der gesamte Artikel kann auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden.
309 Kommunikation: TheBeep.com: Internet-Dienst, Sprach- und Videonachrichten versenden als Stream-Dateien, der Empfänger wird per E-Mail benachrichtigt und kann sich die Nachricht auf dieser Website anschauen (über Media Player ab Version 6.2), Registrierung notwendig, kostenlos, englisch
309 win2000: Win2000archiv.de: aktuelle Free- und Shareware für alle Windows-Versionen, beschränkt sich auf aktuelle Software, mit Kurzbeschreibung, deutsch
310 Grafik: Webgfx.ch: Internet-Dienst, Websites und Grafiken und Navigationsmenüs individuell gestalten lassen, die online erstellten Grafiken oder Websites lassen sich als Zip herunterladen, englisch
310 Homepage: Perlscripts.de: umfangreiche Script-Sammlung, gratis und kostenpflichtige Scripts, u.a.. Passwortschutz für Website, Downloadstatistik, in Kategorien aufgeteilt, mit kurzer Beschreibung, deutsch
310 Help: Fehlermeldungen.de: Tipps und Tricks zu Windows und Office, Windows- und Office-Fehlermeldungen und entsprechende Lösungen, Beschreibung der Fehlercodes für Windows-Geräte-Manager, usw.
310 Netz: Home of Peer FAQ: Internet-Website, Infos über Peer-to-Peer-Netzwerke, Kategorien wie Hardware, Installation, TCP/IP
310 Linux: Linuxdoc.org: Internet-Website, Dokumentationen zum Betriebssystem Linux, Infos, Handbücher, Howtos, FAQs, aktuell und qualitativ hochwertig, englisch
316 Windows: URL-Dateien, alternative zu LNK: als Alternative für LNK-Verknüpfungsdateien können auch URL-Dateien erstellt werden. Vorteil: diese Dateien sind nicht binär gespeichert, sondern als ASCII-Datei Beispiel: **CodeStart** [InternetShortcut] URL=http://www.pcwelt.de **CodeEnde** Sie können jedoch auch Programme oder andere Dateien angeben, Beispiel: **CodeStart** [InternetShortcut] URL=file///C:/Windows/notpad.exe **CodeEnde** ODER **CodeStart** URL=file:%windir%\notpad.exe **CodeEnde**
317 REG-Edit: Dokumente-Liste beim Herunterfahren löschen: durch diesen Registry-Eintrag wird die Dokumentenliste beim Herunterfahren des Rechners gelöscht. Fügen Sie bei folgendem Schlüssel das DWORD _ClearRecentDocsOnExit_ mit Wert 1 hinzu: _HKey_Current_User\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer_ Mit dem Wert _0_ wird die Liste nicht mehr gelöscht.
321 Festplatte: FDisk und Festplatten über 68GB: die Grenze bei FDisk ist 68,7GB, FDisk zeigt nur die Differenz an (Win98 und ME) Beispiel: bei einer Festplatte von 73GB zeigt FDisk nur 4.4GB an, erkennt jedoch die volle Größe der Platte. Dabei müssen Sie beim erstellen von Partitionen die Werte in Prozente angeben, bei einer 30GB-Partition geben sie in diesem Fall 41% ein.
323 Festplatte: Notebooks-Festplatten (2,5-Zoll) an die IDE-Schnittstelle anschließen: bei unteren Adresse gibt es den entsprechenden Adapter mit Stromversorgung.

nach oben PCWelt 00/12
17 Internet-Browser: IE4/5, Patch für Sicherheits-Lücke in der Java Virtual Machine im Internet Explorer 4.x/5.x von Microsoft, der das gesamte System für Hacker offen legt. Der Bugfix ist für bei Win 9x und NT4 für alle Sprachen gültig. Für Win2000 bitte auf HP nachlesen.
33 CD-Rom: CD Labeler von Sure Thing (-]WSKA-Verlag), CD-Etiquetten drucken, Booklets erstellen, Hintergründe und Cliparts im Lieferumfang, englisch, 59.-DM
33 Grafik: Corel Draw 10: Bildbearbeitungsprogramm, Vektordarstellung und Layout, vereint 3 Komponenten: Grafikprogramm Corel Draw + Bildbearbeitung Photopaint + Animations-Software Corel R.A.V.E. (Real Animated Vector Effects), Vollpreis 1199.-DM, Update 599.-DM
34 Linux: Linux Complete: Programmsammlung für erfahrene Anwender, über 3000 Anwendungen im Quellcode-Format auf 5 CD-ROMs, unterteilt in 9 Haupt- und 150 Unter-Kategorien unterteilt, Preis 40.-DM bei Lehmanns Fachbuchhandlung.
41 Treiber: Newstec.hartware.de: Sammlung von Treiber, Updates und Patches, nach Hersteller und Betriebssystem geordnet.
41 Homepage: Hometools: Tipps zur Homepage-Gestaltung, Internet-Glossar, Einsteiger-Bereich, 500 Midi-Dateien zum musikalischem Ausschmücken, USW...
41 Tipps: Pqtuning.de: Tipps und Hilfe rund um den PC, gut geordnet und verständlich, Probleme und Lösungen in verständlicher Form, deutsch
45 Utility: Kira 1.0.0: Utility-Paket, CMOS-Inhalt anzeigen, Information über Internet-Verbindung anzeigen, Tastatur, Maus und Grafikmodus vielfältig manipulieren, läuft nicht sehr stabil, Freeware, englisch
45 Anwendung: AuthoringPro von Cyberlab (Autor Robert Mundt), ist ein einfach zu bedienendes Autorenprogramm mit dem Sie hochqualitative multimediale Präsentationen, Publikationen, Diashows, CD-Oberflächen und Schaufensterwerbung erstellen können. Ab Win9x ++++++++++ Crack 4.23 Autorensystem, von Robert Mundt Software, erstellt einfache Software für Win 3x Win9x NT und 2000, nach der Registrierung können die erstellten Programme kostenlos verteilt werden, als Anwendungsbeispiel wird die Benutzerführung der PCWelt-CD mit diesem Programm erstellt, keine Programmierkenntnisse erforderlich, Datei CFW.ZIP 8.63MB Download: http://www.zdnet.de/downloads/prg/u/8/deU7U8-wc.html
46 Utility: Syso 2.01: Systemoptimierung, beschleunigt Windows zwischen 5 und 8% durch Dateimanagement- und Grafik-Optimierung, ändert nicht die System-Einstellungen, läuft im Hintergrund, unter Win2000 funktionieren nicht alle Optionen, Freeware, deutsch, Sysi201Setup.EXE 2.6MB
46 Zip: SE Maker 1.0 verwandelt ZIP-Archive in selbstextrahierende Archive, Freeware, englisch, Datei SEMKRALL.EXE 867KB
77 Modem: Modem Monitor Graph 3.5 stellt während einer Verbindung die Modem- und CPU-Leistung grafisch dar, Freeware, englisch, Datei 278KB
82 Festplatte: Wash and go 3.3a Festplatten-Tool, beseitigt Datenmüll, findet temporäre Dateien, entbehrliche Sicherungskopien, Dateien mit 0 Bytes, Shareware 30 Tage, Datei 2.17MB
84 Datenschutz: Flashback 1.1, Datensicherungs-Programm, speichert bis zu 999 Zwischenstände in einem eigenem Verzeichnis, arbeitet mit zahlreichen Anwendungen (zB Excel, Word, Quark Express, ...), einfache Bedienung, englisch, Shareware 30 Tage Preis 99.-DM, CD unter Tel. 030/34790140 oder Fax 34790155 bestellen, Macland / Berlin Download auch unter www.pcwelt.de Siehe auch ZS 98/07 Seite 213
85 Grafik: Paint Shop Pro Plug-In für Wavelet-Format 2.0.9: zum Bearbeiten mit komprimierten Bilder im Wavelet-Format. Diese Format ist in der Regel 10 mal kleiner als die JPEG-Pendants. (Komprimierungs-Tool siehe separaten Eintrag unter Z/Zip: Lurawave Smartcompress), für PSP ab Version 5.0, Datei 1.25MB
85 Grafik: Photoshop Plug-In für Wavelet-Format 2.0.11: zum Bearbeiten mit komprimierten Bilder im Wavelet-Format. Diese Format ist in der Regel 10 mal kleiner als die JPEG-Pendants. (Komprimierungs-Tool siehe separaten Eintrag unter Z/Zip: Lurawave Smartcompress), für Photoshop ab Version 3.0, Datei 1.22MB
85 Festplatte: Fips 2.0, weitere primäre Partition ohne Datenverlust anlegen, Freeware, englisch, Datei 159KB Siehe auch ZS 99/06 Seite 154 OpenSource.
92 Internet-Browser: Netscape: Schneller Surfen mit Netscape: Festplatten-Cache deaktivieren, und Speicher-Cache auf 25% vom installiertem RAM einstellen. Diese Einstellungen verdoppeln das Surf-Tempo. Diese Optionen werden unter Bearbeiten; Einstellungen ; Erweitert gesetzt.
92 Internet-Tools: Redsoft Nitro 1.3.37 für IE ab 4x: schneller und effizienter durchs Web surfen, lädt mehrere Websites parallel im Hintergrund, bietet zudem mehr Komfort beim Surfen und nützliche Zusatzfunktionen, etwa detaillierte Infos über den Header und das Sicherheitszertifikat einer Seite sowie über die eingesetzte Cookies, Freeware, deutsch, Datei 3.3MB
94 Internet-Suchen: Webwhacker 2000 recherchiert für Sie während sie andere Tätigkeiten im Internet nachgehen. Die Ergebnisse können Offline ausgewertet werden, lädt die gefundene Websites auf die Festplatte, Shareware 15 Tage, Datei 4MB
100 Processor: Prozessor Fahrplan 2000-2002 der PC-Welt sowie folgende Themen: --Neues von Intel und AMD. --Mobil-CPUs: Gigaherz-Tempo für Notebooks. --Steckplatz: Überblick im Sockel-Wirwarr. --Chipsatz: der beste Partner für ihre CPU. --Codenamen: was dahinter steckt. --Kühltechnik --Prozessoren von Intel und AMD und Intel Der gesamte Artikel kann auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden.
132 Datenschutz: Magic Folders 99.0.9.1 Datei MFD.EXE, 263KB Auch auf ZS-CD 00/12 Info Seite 312, und CD 00/02, Infos Seite 45
144 RAM: Der richtige RAM-Typ: PCWelt-Artikel mit folgenden Themen: --SDRAM --Rambus --DDR-SDRAM --VC-SDRAM --DRAM --FPM-RAM --EDO-RAM --BEDO-RAM --Fachchinesich: Arbeitsspeicher.
146 Abkürzung: DIMM: Dual Inline Memory Module: ist die derzeit gängige Modulbauform. Fast alle Dimms sind 168 polig und haben einen 64-Bit breiten Datenbus (Kategorie RAM) ++++++++++ Weitere Definition: Verbreitetes RAM-Modul, in Form einer kleinen Steckkarte mit mehreren Speicherchips. Vor allem SDRAM-Chips werden als DIMM produziert. Im Gegensatz zu SIMMs, die mit einer Spannung von 5 V versorgt werden, können sie auch mit einer Spannung von 3,3 V versorgt werden.
146 Abkürzung: CAS: Column Address Strobe: über diese Signalleitung teilt der Chipsatz dem Speicherchip mit, dass eine Spaltenadresse anliegt (RAM)
146 Abkürzung: RAS: Row Address Strobe, Kategorie RAM, dieses Signal teilt dem Speicherbaustein mit, dass am Adressbus eine Spaltenadresse anliegt.
147 Abkürzung: SRAM Static RAM (Kategorie RAM): schneller Speichertyp mit 6 Transistoren pro Speicherzelle, aufwendige Konstruktion, benötigt keinen Refresh, wurde früher auf Hauptplatinen als L2-Cache eingesetzt.
147 Abkürzung: SPD: Serial Presence Detect (Kategorie RAM): Bezeichnung für eine Baustein auf dem Dimm, in dem wichtige Parameter für die SDRAMs gespeichert sind. Das Bios kann diese Informationen abrufen.
147 Abkürzung: SIMM: Single Inline Memory Module. Bezeichnung für eine Bauform des RAMs , die auf die Hauptplatine des PCs gesteckt werden. SIMM Module sind durch ihre Anschlussbelegung, eine Reihe von Kontaktflächen auf der Platine, leicht zu erkennen, es gibt 30-polige und 72-polige Modele.
147 Abkürzung: RSL: Rambus System Layer (Kategorie RAM): beschreibt wie das Layout und die elektrische Eigenschaften eines Rambus-Speichersystems auszusehen haben.
147 Abkürzung: Rimm: Rambus Inline Memory Module (Kategorie RAM): bezeichnet die Bauform für Rambus-Speichermodule die sowohl einen Ein- als auch Ausgang haben, und 184 Kontakte.
201 HTML: X-Metal 2.0 von Softquad (-] Softline): Editor für XML-, SGML- und HTML-Dokumente, professioneller aber auch für Einsteiger geeigneter Editor, individuell anpassbar, Preis 1136.-DM, englisch
203 Datenschutz: Mince 1.0.2 von David De Groot: Datenverschlüsselungs-Programm, verwendet einen 24-Bit-Schlüssel, geeignet zum schützen von privaten Texte, nur für TXT-Dateien, nach der Verschlüsselung wird eine MCE-Datei erstellt, und die entsprechende TXT gelöscht, arbeitet schnell und zuverlässig, bei E-Mailversand muss der Empfänger Mince installiert haben und das[Passwort kennen, Freeware, englisch.
203 Internet: Smartstore von SmartStore AG: SmartStore.biz ist das führende Shopsystem für kleine- und mittelständische Unternehmer. Die hochmoderne und -intuitive Bedienerführung und der bislang konkurrenzlose Funktionsumfang ermöglichen jedem eCommerce-Einsteiger den sofortigen Aufbau und das Veröffentlichen eines professionellen Online-Shops. SmartStore.biz 5 bietet für das individuelle Erscheinungsbild eines Online-Shops unzählige Variationen im Bereich Layout & Design, eine schnelle und unkomplizierte Produktverwaltung und darüber hinaus ein herausragendes Content-Management (CMS). Preis ab 199 EUR.
204 Grafik: Visual GIF Animator von Matchware: Grafik-Tool für Animationen mit sehr großen Funktionsvielfalt, Bedienung für Anfänger etwas gewöhnungsbedürftig, Multimediakatalog mit Vorlagen, Objektorientiert, Objekt-Funktionen wie Explosion-, Umblend-, Zoom-Effekte, Objekt-Eigenschaften wie Größe, Position, Schatten und Glüheffekte lassen sich mit Parameter einstellen, deutsch, Preis 89.-DM
204 Utility: Pits Win Toy Step 6 von Peter Pietzk, Windows-Tool, Anpassungseinstellungen für Win95+98, ohne Einschränkung, Animation ausschalten, Festplatten-Cache einstellen, Monitor einstellen, INF-Dateien für Monitore selber erstellen (Menü "Monitor-Assistent"). Datei 2.7MB, siehe auch PC-Welt 99/02 Seite 76 und 00/05 Seite 86, auf Heft-CD 00/05 und 00/12 Weitere URL: http://home.t-online.de/home/PitSoft/nexs.htm
206 RAM: Freemem Professional 4.3 von Meikel Weber, gibt unnötig belegten Arbeitsspeicher wieder frei, nutzt die Ruhezeit v. Windows um nicht benötigte DLLs auf die Festplatte auszulagern, Shareware 30-Tage, 20 US$, jetzt auch für Win2000. ++++++++++ Freemem Standard 3 (Freeware) oder 4.1 (Shareware): Bei der Freeware-Version wird der Speicher nur per Mausklick (manuell) geräumt, in der Shareware und Vollversion auch automatisch. Auf ZS-CD 00/06, Infos Seite 171 und 244,Datei: Freeware 243KB, Shareware 356KB. Auf ZS-CD 99/12, Infos Seite 144 Auf ZS-CD 99/02, Infos Seite 88 Weitere URL: www.3bsoftware.com Weitere URL: www.meikel.com/freemem/fmemstd.htm
207 CD-Rom: Paragon CD-ROM Emulator 2000 von Pearl Agency: erstellt Abbilder von CDs (Data-, Audio- und Mixed-Mode-Format), bis zu 23 virtuelle CD-ROM-Laufwerke möglich, deutsch (Start-Bildschirm englisch, Hilfe deutsch mit Rechtschreibfehler), 40.-DM
208 Internet-Browser: Site Kiosk 4.5 von Provisio: Web-Browser der speziell für öffentlich zugängliche Internet-Terminals entwickelt wurde, verfügt über entsprechende Sicherheitsfunktionen (verhindert zB das der Anwender auf den Windows-Desktop umschalten kann, bzw. den Browser nicht beenden kann, usw....), die Shareware-Version blendet alle 5 Minuten einen Nag-Screen ein, deutsch, Shareware, ab 280.-DM
208 Datenschutz: Eraser 4.1 löscht zuverlässig Dateien und Verzeichnisse, damit diese nicht wiederhergestellt werden können. Eraser ist im Explorer-Kontext-Menü aufrufbar: Datei oder Ordner (auch Papierkorb) wählen, rechte Maustaste, _Erase_ auswählen. Die Datei(en) wird (werden) 35 Mal mit zufälligen Bits überschrieben, ausführliche Hilfe, Freeware, englisch, jetzt auch für Win2000 ++++++++++ Eraser 4.0, Datei ERASER40.ZIP, 513KB, Download auch unter www.pcwelt.de, auf ZS-CD 00/07, Infos Seite 134
228 Windows: Tweak UI, Bestandteil der MS-Powertoys für Win95, bequem Reg.-Einstellungen vornehmen. Weitere Powertoy: DOSHERE, INF, CONTENT. INF, DESKMENU.INF, ...
228 Win95: MS Powertoys, von Microsoft, Win-95 beschleunigen indem unnötige Animationen abgeschaltet werden. Das wichtigste Utility ist Tweak UI, siehe separater Eintrag, englisch, Freeware, Datei W95powertoy.exe 205KB Auch auf CD 99/12, Seite 122 Auch auf CD 98/02, Seite 77 ++++++++++ Bemerkung: Diese Win95 Powertoys können weiterhin bis WinXP genutzt werden. Download auch unter www.pcwelt.de/pt0
230 Drucker: FinePrint 4.80 von Context, Druckertreiber, druckt bis zu 8 Seiten auf 1 DIN A4-Blatt, jetzt auch für Win-XP ++++++++++ FinePrint 2000 4.60 Datei FP460G.EXE (Win9x und ME) 1.740KB auf ZS-CD 00/12, Infos Seite 230 auf ZS-CD 00/03, Infos Seite 63 weitere URL: www.context-gmbh.de/fp_de/fp_down.htm ++++++++++ FinePrint 3.60 auf CD 99/12, Seite 130, Shareware 30$ ++++++++++ FinePrint 1.51 (Win3.1x/Win95). 2.12 (winNT4.0), Shareware, ab 40 DM, englisch, Auf ZS-CD englische Version, Infos Seite 23.
232 REG-Edit: Regfolder 1.1, von Eugene Gershnik, Registry-Tool, öffnet die Registry zur Bearbeitung im Explorer. Die Vorteile: viele Funktionen des Explorer sind für die Bearbeitung der Registry verfügbar (zB kopieren, umbenennen,..), für Win 9x ohne Active Desktop, Datei Regfolder01010003.ZIP 794KB. Neue Downloadadresse nicht bekannt.
234 Windows: Win Process 1.0, zeigt Windows-Prozesse an (wie Task-List), zusätzlich werden Pfad, DLLs und OCXs angezeigt, zeigt Werbung zu anderen Produkte, Freeware, Datei WPROC10.ZIP, 2.03MB Auch auf ZS-CD 00/04, Infos Seite 44
244 Internet-Tools: CruschPop 2000 3.4 Werbefenster-Wegklicker, klickt beim surfen automatisch störende Werbefenster weg, englisch, Freeware (werbefinanziert), Datei CP2000.EXE 2290KB
244 Internet: Anonymity 4 Proxy 2.0 von I-Net Privacy Software USA, Anonym surfen, stellt Verbindung zu anonyme Proxy-Server her, die Software wird als Proxy auf dem eigenem PC installiert, englisch, Shareware 45.-US$, Datei A4PROXY.EXE, 1000KB Auch auf ZS-CD 00/06, Infos Seite 47
246 Internet-Tools: Pow 1.57, Internet-Utility, Werbefilter, klickt Werbefenster weg, Einstellungen möglich, funktioniert mit MS-IExplorer und Netscape, Freeware, englisch, Datei POWI.EXE 214KB Auch auf ZS-CD 00/07, Infos Seite 138
252 Utility: Boot Up 2000 2.0, Windowsstart optimieren, mehrere Assistenten, Backup-Funktion für Systemdateien, benötigt die Visual-Basic-Runtime 4.0, Freeware, Datei BOOTUP.ZIP 243KB, deutsch, Download auch unter www.pcwelt.de Auch auf ZS-CD 00/08, Infos Seite 47
254 System: Beacon 5.2 Windows-Tuning: Windows-Start, Bootmenü, Internetzugang beschleunigen, Shareware 25 Starts 20.-DM, deutsch, Datei BEACON_G.ZIP 538KB Auch auf ZS-CD 00/05, Infos Seite 49
256 Internet-Tools: Net Ants 1.22 kann Download von Dateien aus dem Internet beschleunigen, baut mehrere Verbindungen auf, lädt parallel mehrere Teile einer Datei und baut diese wieder zusammen, nimmt abgebrochene Downloads wieder auf, Freeware mir Werbung, englisch, Datei Netants121.ZIP, 853KB. Download auch auf der PC-Welt-Homepage unter www.pcwelt.de Auch auf ZS-CD 00/09, Infos Seite 45
258 Dateimanager: Explorer Menu Extension 3.17 DMEXMenu von André Rübel, erweitert das Kontextmenü des Windows-Explorers (2 Fenster starten und nebeneinander anordnen, Intervall Starter, Infos über Software-Updates,...), deutsch, Freeware, Datei DMEX319.ZIP, 722KB. Oder dmex316.zip ++++++++++ Explorer Menu Extension 3.17: auf ZS-CD 00/03, Infos Seite 63, Datei DMEX317.ZIP, 721KB
258 E-Mail: Mail Control 1.0 Firewall für Mails, überprüft ob Anwendungen im Hintergrund Mails verschicken, Poppt auf =] der Anwender entscheidet ob die E-Mail versendet wird, englisch, Freeware für private Nutzung, Datei MAILCTRL.ZIP 679KB Download auch auf der PC-Welt-Homepage unter www.pcwelt.de. Siehe auch ZS 00/10 Seite 43
260 REG-Edit: Advanced Registry Tracer 1.20 (ART), Registry-Protokoll, Vergleich 2 Stände (Snapshots), kann auch Änderungen rückgängig machen, englisch, Shareware, Datei ART.ZIP, 709KB, Registrierung 40.-US$ ++++++++++ Advanced Registry Tracer 1.20 auf ZS-CD 00/04, Infos Seite 43, Datei ART.ZIP, 607KB
262 RAM: Memory Elevator 1.4.160, RAM-Utility, zwingt Windows nicht benötigte Programme aus der RAM auf die Festplatte zu speichern, Anwendungen starten u. laufen schneller, arbeitet wenn Windows sich im Leerlauf befindet, Freeware, englisch, Datei MEMELE.ZIP, 217KB Siehe auch ZS PC-Pannenhelfer Artikel S53/14 ++++++++++ Memory Elevator 1.4.156: auf ZS-CD 00/03, Infos Seite 63, Datei MEMELE.ZIP, 230KB
264 Utility: Surfinguard 5.0, Sandbox für EXE-Dateien, Schützt den PC vor schädlichen EXE-Dateien, nach der Installation finden Sie im Explorer-Kontextmenü den neuen Eintrag "Finjan-RunSave". Starten Sie damit eine markierte EXE-Datei um Sie in einer geschützten Umgebung zu testen (Sandbox). EXE-Dateien aus dem Internet läßt das Tool automatisch in der Sandbox laufen, Freeware (für privat), englisch, Datei Surfinguard_Setup.EXE, 2.48MB. Download auch auf der PC-Welt-Homepage unter www.pcwelt.de Auch auf ZS-CD 00/09, Infos Seite 46
266 Internet-Tools: Webstripper 1.34, Websites lokal speichern, die Art der Speicherung (Text, HTML, Bilder) läßt sich einstellen. Bei nochmaligen Kopieren werden nur die Änderungen heruntergeladen, Freeware werbefinanziert, englisch, Datei WBS.EXE, 1.44MB Download auch auf der PC-Welt-Homepage unter www.pcwelt.de Auch auf ZS-CD 00/09, Infos Seite 46
266 Internet-Tools: Mr.Cool 2.0: Internet-Dienst, schickt Download-Dateien an Ihre E-Mail-Adresse, damit nutzen Sie die volle Übertragungsraten von Ihrem Provider und der Download geht meistens schneller, Freeware (werbefinanziert), englisch, Datei MRCOOLI.EXE 940KB
268 Dateimanager: Powerdesk 4.0.8.0, guter Dateimanager, mehr Funktionen als Win-Explorer, packt und entpackt ZIP-Dateien, 2 Fenster, Download über Ontrack, Datei PD4FREE.EXE, 1.1MB Auch auf ZS-CD 00/06, Infos Seite 49 Infos auch im PC-Pannenhelfer T78
268 Internet-Suchen: Simple Find 2.1, bindet mehrere Suchmaschinen (Altavista, Yahoo, Exite,...), Ergebnis in Tabelle aufgelistet, Freeware durch Werbung, englisch, Datei SFIND201.ZIP, 962KB ++++++++++ Simple Find 2.0, auf ZS-CD 00/06, Infos Seite 49, Datei SFIND11.ZIP, 832KB
270 Internet-Tools: Webreaper 6.4: Site-Ripper, lädt komplette Websites auf den PC herunter, maximale Anzahl der Dateien und Art der Dateien (Bilder,...) lässt sich einstellen, Freeware, englisch, Datei webreaper.EXE 1100KB ++++++++++ Webreaper 6.4: auf ZS-CD 00/05, Infos Seite 50, Datei WREAP6_4.ZIP 524K
270 RAM: Rampage 1.5 räumt den Arbeitsspeicher auf, entweder auf Mausklick oder automatisch, arbeitet im Systray und zeigt dort den freien Arbeitsspeicher an, Datei RAMPG15.ZIP, 190KB Download auch auf der PC-Welt-Homepage unter www.pcwelt.de Auch auf ZS-CD 00/09, Infos Seite 45
272 Internet-Suchen: Bulls Eye 2 2.5, findet Suchbegriffe im Internet (auch News-Groups-Artikel und Mailadressen), fragt Suchmaschinen wie Altavista ab, englisch, Freeware (werbefinanziert), Datei BULLEYEF.EXE, 8.08MB ++++++++++ Bulls Eye 2: auf ZS-CD 00/04, Infos Seite 43, Datei BEFSETUP.EXE, 8.34MB
272 Internet-Tools: Mass Downloader 1.1.18, beschleunigt den Download von Dateien aus den Internet indem es mehrere Verbindungen aufbaut, Freeware, englisch, Datei MD11_18.ZIP, 268KB Auch auf ZS-CD 00/03, Infos Seite 63
274 Internet-Tools: Connection Watcher 4.0 zeigt aktive Verbindungen zum Internet mit einzelnen Ports an, listet Zugriffe auf und von Ihrem PC auf, zeigt IP-Adressen (eigene und Gegenstelle), keine Warnung, nur Beobachtung, Freeware, englisch, Datei CW_SETUP.EXE 785KB, Download auch unter www.pcwelt.de Auch auf ZS-CD 00/08, Infos Seite 47. Dieses Programm gehört nun zu dem Paket "Internet Tools" von Ostrosoft.
276 REG-Edit: Regsnap 2.8, Registry-Tool für Vergleichs-Operationen, Shareware 20 US$, 111KB, englisch, in der ZS: Anleitung zum automatischem Ersetzen von Registry-Teile zB auf mehreren Rechner (um zB Standard Einstellungen vorzunehmen), englisch, Shareware ab 20 US$, Datei REGSNAP.ZIP 115KB, Download auch unter www.pcwelt.de Auch auf ZS-CD 00/08, Infos Seite 48
278 Zip: Archive Peek 2.2, Such-Tool für Dateien in komprimierte Dateien, sucht in ARC, ARJ, CAB, GRP, HYP, LZH, PAK, RAR, SQZ, TAR, WAD, ZIP, ZOO, Freeware, englisch, Datei ARCPK95.ZIP, 514KB ++++++++++ Archive Peek 2.11 auf CD 99/12, Infos Seite 137
280 Internet-Tools: Reget 1.7 Download-Hilfe, unterstützt Sie beim Download von Internet-Dateien, unterstützt DTP- und HTTP-Server, nimmt abgebrochene Downloads wieder auf, deutsch, Freeware (werbefinanziert), Datei RGL17.EXE 791KB
280 Internet-Tools: Smart OnlineController: Gebührenzähler, informiert Sie über Ihre Onlinekosten, kennt rund 70 vordefinierte Online-Tarife, übers Internet lassen sie sich auf den neuesten Stand bringen, oder über ein eingebauter Editor können sie selber Tarife definieren (wenn der Tarif Ihres Provider nicht dabei sein sollte), Freeware, deutsch, Datei Onlinectrl.EXE 712KB
282 Utility: Dead Link Cleaner 1.3.0.3 sucht und löscht unnütze Verknüpfungen auf der Festplatte, erweitert das Kontextmenü vom Explorer um den Eintrag _Dead Link Cleaner_ (nur bei Laufwerke), das Tool versucht den Link zu reparieren, wenn nicht möglich bietet es an, den Link zu löschen, Freeware, englisch, Datei DLNKCLNR.ZIP, 37KB Download auch auf der PC-Welt-Homepage unter www.pcwelt.de Auch auf ZS-CD 00/09, Infos Seite 45
284 Internet-Tools: Optout 0.99 Internet-Utility, entfernt die Programm-Bibliotheken von Aureate/Radiate und liefert auf Wunsch nähere Informationen zu dieser Spionage-Software, englisch, Freeware, Datei OPTOUT.EXE 32KB
284 Internet-Tools: Dial-Up Connection 1.7, Internet Connection aufbauen und beobachten, Logdatei Erstellung (Benutzer, Zeit), Monat-Auswertung, Freeware mit Werbung, englisch, Datei DIALC17.ZIP, 430KB ++++++++++ Dial-Up Connection 1.5: Infos in ZS 00/06 Seite 47
286 Utility: Power Top 1.00 Prozesse killen oder beschleunigen, zeigt alle Prozesse an, diese können durch Vergabe von Prioritäten beschleunigt werden, englisch, Freeware, Datei PTOP10.ZIP 2.2MB Download auch auf der PC-Welt-Homepage unter www.pcwelt.de Auch auf ZS-CD 00/10, Infos Seite 44
288 Text: Agent Ransack: leistungsfähige Volltextsuche für die Festplatte, inkl. Anleitung um selber Filter anzulegen, Freeware, englisch, Datei AGENTRAN.ZIP, 979KB Download auch auf der PC-Welt-Homepage unter www.pcwelt.de Auch auf ZS-CD 00/09, Infos Seite 45 Agent Ransack ist die Freeware _lite_ Version von FileLocator Pro
288 Uninstall: Trash-It 1.31, Uninstaller, überwacht Installationen, englisch, Shareware 15.-US$, Datei TRSHT.ZIP, 1880KB ++++++++++ Trash-It 1.10 auf ZS-CD 00/06, Infos Seite 49, Datei TRSHT110.ZIP, 999KB Alte URL: www.members.tripod.com/Trash_it/
290 Utility: Taskinfo 2000 2.10, Prozess-Utility, Systemüberwachung, CPU-Belastung, zeigt alle Systemprozesse an und verwaltet sie (beenden, Priorität ändern), zeigt geöffnete Dateien, Shareware 12.-US$, englisch, Datei TASKINFO.ZIP 374KB +++++++++ Taskinfo 2000 2.01, auf CD 00/01, ZS-Seite 48, Freeware, englisch, Datei TSKINF20.ZIP, 358KB ++++++++++ Taskinfo 98 1.0 auf ZS-CD 99/03, Infos Seite 28, Datei TSKINF20.ZIP, 358KB
290 Newsgroups: Newspro 2.55: professioneller Newsreader mit ausgefeilter Technik, fragt mehrere Newsserver für eine bestimmte Newsgroup ab, dabei erscheint jeder Artikel nur einmal, zum Download wird der schnellster Server gewählt, englisch, Shareware 25.-US$ 30 Tage, Datei NPR255.ZIP 602KB. ++++++++++ NewsPro v1.698 ist Freeware (421 KB). Bei pctipp.ch erhältlich: http://www.pctipp.ch/downloads/dl/16110.asp ++++++++++ ACHTUNG: NewsPro ist auch ein Webinterface mit dem Sie Newsletter an eine Liste von Emailempfängern schicken können. (siehe http://oss.erdfunkstelle.de/newspro/de/index.shtml)
292 Sound: MP3 Fiend 6.22 von Eternal Software, MP3-Datei-Sucher, bindet mehrere MP3-Suchmaschinen ein, mit "Verify Results" prüfen ob diese auch als Download verfügbar sind, führt den Download durch, Freeware werbefinanziert, englisch, Datei FIEND62.EXE 1380KB ++++++++++ MP3 Fiend 5.2 auf ZS-CD 99/12, Infos Seite 51, Datei 1449KB weitere URL: http://eternalsoft.hypermart.net
292 Utility: Direct Drive 2.01 weist Verzeichnisse Laufwerk-Buchstaben zu, zum Beispiel wird "C:\Sicherung" als Laufwerk "M:\" gemapt, arbeitet mit dem DOS-Befehl "Subst", Freeware, englisch, Datei DDRV.EXE 1.560KB Auch auf ZS-CD 00/05, Infos Seite 49
298 Zip: Zipscan 1.3 findet Dateien innerhalb von ZIP-Archive, Such-Utility, unterstützt ZIP, JAR, CAB, beherrscht alle gängige DOS-Platzhalter (Wildcards) wie _*.TXT_, durchsucht auch Unterverzeichnisse, durchsucht auch Archive in Archive, findet auch Zeichenfolgen in Textdateien, Freeware, englisch, Datei SCAN.ZIP 106KB. Neue Version 2.2 ist Shareware. Alte Version 1.3 ist Freeware.
300 Zip: Quickzip 1.61, kostenlose Alternative zu Winzip, packt und entpackt ZIP, entpackt auch ARJ, RAR,CAB, LHA, LZH, GZ, TAR, TGZ und Z, erstellt selbstextrahierende Archive, drag&drop vom Explorer, Datei-Splitter, Freeware, englisch, Datei QUICKZIP.EXE, 1.78MB, auch Download unter www.pcwelt.de ++++++++++ Quickzip 1.40 auf ZS-CD 00/07, Infos Seite 39, Datei 140B3.EXE, 1.03MB
302 Internet-Tools: Netsonic 3.0, Internet-Beschleuniger, arbeitet mit Cache und nur geänderte Web-Seiten vom Netz, arbeitet mit allen gängigen Browser (auch Opera), mit dem Cache von Netsonic können auch gespeicherte Seiten Offline betrachtet werden, Freeware werbefinanziert, englisch, Datei NETSONIC.EXE 2650KB, jetzt auch für Win-NT, ME und 2000 ++++++++++ Netsonic 2.5 auf CD 00/01, ZS-Seite 47, Datei NETSONIC.EXE, 1.84MB ++++++++++ Netsonic 1.02, auf ZS-CD 98/12, Infos Seite 112 Weitere URL: www.web3000.com/index-0999.asp
304 RAM: Ramdisk 98 1.2, erstellt virtuelle Festplatte im RAM, Sicherung beim Beenden, Shareware 25.-US$, englisch, Datei RD98V12E.EXE, 2.6MB. ++++++++++ Ramdisk 98 1.0 auf ZS-CD 00/04, Infos Seite 43, Datei RD98V10E.EXE, 2.37MB ++++++++++ Tipps zum Einsatz einer RAM-Disk auch unter www.pc-welt.de, Artikel "Windows schnell wie nie" oder ZS 00/04 Seite 154 bis 164 ++++++++++ INFO: As of August 17, 2001, RamDiskNT and RamDisk9x/Me are the property of Cenatek, Inc. and are no longer supported or available for sale by John Lajoie Consulting
304 Internet-Tools: Net Lab 1.4, Internet-Utility für Profis, bietet einfach zu bedienende Versionen von Finger, Whois, Quote, Time, Ping, Tracerouter und DNS Lookup, Freeware, englisch, Datei NETLAB95.ZIP 431KB Auch auf ZS-CD 00/05, Infos Seite 49 Weitere URL: http://pages.prodigy.net/adanil/
306 Zip: Zip Central 2.06, Packprogramm nur für ZIP-Format, komfortabel, selbst extr. Archive, Drag&Drop mit Explorer, Aufbau wie Winzip, Freeware, deutsch, Datei ZCDESETUP.EXE, 1100KB ++++++++++ Zip Central 2.02 auf ZS-CD 00/01, Infos Seite 48, Datei ZCSETUP.EXE, 980KB, englische Version.
308 Grafik: Image N 1.4B, Acdsee-Alternative, mit Explorer, Thumbnails (Miniaturbilder), sehr schnell, jedoch nur Formate BMP, JPG und PNG, präsentiert die Bilder mit dem integrierten Webserver (dazu wird ein Internet-Port geöffnet), Freeware, Datei Imagen_install.EXE, 977KB, englisch. Download auch auf der PC-Welt-Homepage unter www.pcwelt.de ++++++++++ Image N 1.2g auf ZS-CD 00/09, Infos Seite 45, Datei Image_install.EXE, 833KB
308 Internet-Tools: Check 4 New 1.8: Internet-Tool, prüft Websites auf Änderungen (automatisch oder auf Anforderung) und POP3-Konten auf Emails, Freeware werbefinanziert oder Shareware 20.-US$, englisch, Datei NEW.ZIP 908KB
310 Internet: Net Lcr 1.54, Internet-Tool, findet den günstigsten Anbieter für Internet Call by Call, berücksichtigt Tageszeit, Taktraten, Freiminuten, benötigt das Windows Dialup Network ab Version 1.3 (meistens vorhanden, sonst Download auf der Web-Seite, Datei W95msdun13.EXE 2.25MB), Freeware, deutsch, Datei NLCRINST.EXE, 247KB ++++++++++ Net Lcr 0.9 auf ZS-CD 00/03, Infos Seite 63
312 Utility: Install Rite 2.5c Installationsmanager, protokolliert alle Änderungen während einer Software-Installation, Übertragung von Software-Installationen von einem PC zum anderen, Datei Installrite25.EXE 4.88MB, Freeware, deutsch. Download auch auf der PC-Welt-Homepage unter www.pcwelt.de Auch auf ZS-CD 00/10, Infos Seite 43
314 Internet-Tools: Anytime 4.0, Gebührenzähler, Online-, Telefon- und Provider-Gebühren, protokolliert Ihre Online-Zeiten, deutsch, Shareware 20.-DM, Datei ANY95.EXE 1250KB. Auch auf ZS-CD 00/04, Infos Seite 43 ++++++++++ Anytime 3.6 auf CD 99/12, Infos Seite 146
314 Newsgroups: Newsferret 3.01, Spürhund für Newsgroup-Artikel, benutzt die Suchmaschine Dejanews, Ergebnis läßt sich als ASCII-Datei abspeichern, Freeware werbefinanziert, englisch, Datei NEWSFER.EXE, 843KB ++++++++++ Newsferret 3.0 auf ZS-CD 00/03, Infos Seite 64, Datei NEWSFERRET.EXE, 834KB Weitere URL: www.ferretsoft.com/netferret/download.htm
316 Grafik: Imagoweb 1.1 Bildbearbeitung, Bilder betrachten, konvertieren und bearbeiten, großen Funktionsumfang für ein kostenlosen Programm, unterstützt unter anderem die Formate JPEG, GIF, BMP, DIB, RLE, WMF, Verfremdungs-Effekte, Twain-Schnittstelle zB für Scanner, Thumbnails (auch als HTML-Datei), Diashow, Datei IWSETUP.EXE 702KB
319 Utility: Free Meter 2.4.1: System-Tool, zeigt die Systemauslastung an: CPU, RAM, Auslagerungsdatei, Anzeige auch im Systray, Aktualisierung jede Sekunde, Datei Freemetersetup.EXE 529KB, für Win95 nur ab 95B Download auch unter www.pcwelt.de ++++++++++ Free Meter 2.3 auf ZS-CD 00/08, Infos Seite 47, Datei Freemetersetup.EXE 415KB Weitere URL: www.tiler.com/freemeter/download.htm
319 Datenschutz: No Delete 1.5.1 schützt Dateien vor dem Löschen. Die Dateien werden per Drag&Drop in No Delete übernommen, und dort werden die Optionen für diese Datei festgelegt (Lesen, Kopieren, Verschieben, Verändern, Löschen), Freeware, englisch, Datei NODELETE.EXE 1.4MB ++++++++++ No Delete 1.5.1 auf ZS-CD 00/10, Infos Seite 43, Datei NODELETE.EXE 1.4MB
322 Office: MS-Office-2000-Setup: so reparieren und (de-)installieren Sie Office 2000. Dieser PC-Welt-Artikel zeigt wie eine beschädigte Installation repariert werden kann. Themen: --Office 2000 reparieren: das Programm rasch wieder flott machen --Office 2000 reparieren: Kommandozeile für die Reparatur nutzen --Office 2000 reparieren: Reparatur-Modus mit weiteren Parameter --Mehrere Office-Versionen: verschiedene Office-Pakete parallel einsetzen --Speichermangel: wenn der Platz auf der Festplatte scheinbar nicht ausreicht --deinstallieren: Dienstprogramm Eraser2k einsetzen. --Befehlszeilen: -setup.exe /f data1.msi =] Office reparieren -setup.exe /fa data1.msi =] Neuinstallation aller Dateien -setup.exe /fp data1.msi =] Neuinstallation einer Datei, falls diese fehlt -setup.exe /fc data1.msi =] Neuinstallation einer Datei, falls diese fehlt oder beschädigt ist -setup.exe /fd data1.msi =] Neuinstallation einer Datei, falls diese fehlt oder in einer anderen Version vorliegt -setup.exe /fe data1.msi =] Neuinstallation einer Datei, falls diese fehlt oder in einer gleichen oder älteren Version vorliegt -setup.exe /fo data1.msi =] Neuinstallation einer Datei, falls diese fehlt oder in einer älteren Version vorliegt -setup.exe /fm data1.msi =] Neuschreiben aller Registry-Einträge des lokalen Computers -setup.exe /fu data1.msi =] Neuschreiben aller Registry-Einträge für den Benutzer -setup.exe /fs data1.msi =] Neuinstallation aller Verknüpfungen und Überschreiben aller vorhandenen Verknüpfungen -setup /i data1.msi =] Installation unter Verwendung der angebenen MSI-Datei -setup.exe /x data1.msi =] De-Installation des Office-Pakets --Spezielle Setup-Optionen: -setup.exe /autorun =] wird in der Datei AUTORUN.INF verwendet, um dem Setup-Programm den automatischen Start zu signalisieren -setup.exe /q =] steuert das Aussehen der Bedienerführung -usw...: weitere Optionen in der ZS. Der gesamte Artikel kann auf der PC-Welt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden
341 Hardware: PCgratis.de Internet-Seite: hier erhalten Sie gebrauchte PC-Systeme und Zubehör, sie zahlen nur die Versandkosten und eine geringe Bearbeitungsgebühr. Achtung: gute Angebote sind schnell vergriffen.
341 Internet-Suchen: Suchmaschinentricks.de: schneller im Internet finden, was Sie suchen, hilft mit Recherchen-Tipps, Suchstrategie, auch Tipps für Meta-Befehle, Forum.
342 Treiber: Treiber-Center.de: Links zu den Treiberseiten der Hersteller, Rubriken wie Bios, Grafik und Video, Modems, Netzwerk,...
342 Hardware: Computer-Kleinanzeigen.de: Gebrauchte PCs und Zubehör, in Rubriken aufgeteilt, über ein Formular können selber Kleinanzeigen aufgegeben werden.
342 Homepage: Mk-Homwepage: Exklusive Tipps für Homepage-Autoren, auch Dienst zum Überprüfen von Homepages auf tote Links
342 Homepage: Webtropia.de bietet ein Forum und ein Gästebuch für Ihre Homepage, beide kostenlos, mehrere Layouts
342 Linux: Linux-Community.de: News, Diskussionsforum und mehr zum Thema Linux
346 Help: Bessere HTML-Online-Hilfe: so nutzen Sie das HTML-Hilfesystem, für eigene Zwecke einsetzen. Der gesamte Artikel kann auf der PC-Welt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden
348 System: xcopy: Verzeichnisse bequem aktualisieren. Mit folgende Parameter xcopy /f /i /d /s /c /h /y [Pfad1] [Pfad2] Weitere Infos in der ZS
355 FotoDigital: Speicherkarten für Digitalkameras leihen: bei Speicherkartenverleih.de können Smart-Media-Karten und Compact-Flash-Karten für ca 1,30 bis 1,50 DM pro Tag geliehen werden, plus 12,50 DM Versandkosten.
356 Excel: Bearbeiten, Rückgängig in Excel 2000. Excel 2000 lässt nur 16 Aktionen Rückgängig machen. Über ein Registry-Eintrag kann die Anzahl erhöht werden. _HKey_Current_User\Software\Microsoft\Office\9.0\Excel\OPtions_ neuer DWORD-Wert _UndoHistory_ hinzufügen, als Dezimal-Wert die gewünschte Zahl eingeben.

nach oben PCWelt 01/01
7 Anwendung: 1&1: Outlook zur Miete: Gegen eine Monatsgebühr ab 5.-EUR sollen Kunden des Anbieters 1&1 New Webhosting eine Online-Version von Outlook nutzen können. Vorteil: sie haben von jedem Internet-Zugang aus Zugriff auf Mails, Termine und Adressen. Anmeldung: www.puretec.de Web-Adresse: www.profimailer.de
17 ProgrammSprache: Visual Studio 7.0 Beta von Microsoft: mit .NET-Funktionen für Entwicklung von Web- und Intranet-Projekten, Sprache C# und XML.
19 Office: Star Office 5.2 Update: Bugfix 109912-01.ZIP behebt Problem mit Sonderzeichen in Verzeichnis-Namen, Datei 109912-01.ZIP 587KB, Download unter der Rubrik "StarOffice Patches" auf der Website
19 Anwendung: Visio 5.0b Update von Microsoft: Import und Export verbessert, Datei VGR5X25B.EXE 5.92MB
23 Internet-Tools: Netspeed 1.1 misst die Übertragungsrate bei Internet-Verbindungen, Datei 250KB
26 Video: Movie-Explorer (oder MovieXone): digitale Videobearbeitung, als Einschränkung: reduzierte Zahl an Spuren. Tools für Editing und Animation, einen Titler zur Betitelung Ihrer Videos und Audio. Für passende Transitions und Effekte ist ebenfalls gesorgt. Beinhaltet eine Echtzeitvorschau, damit jede Veränderung an den Videoclips sofort angezeigt wird. Die übersichtliche Oberfläche und die einfache Bedienbarkeit machen einen schnellen Einstieg ins Programm. Datei 12.6MB ++++++++++ Version 4.0 auch für 2000 und XP Siehe auch http://www.xonio.com/features/feature_8844628.html und das Forum http://www.videofreunde.ch/board.php?boardid=12&sid=bdf772290416550df784d37725d24d56
27 Anwendung: Route Navigator 2.0, 110.000 Orte in Deutschland, 10.000 Stadtpläne, Österreich, Schweiz, Nord-Italien, Elsaß, 30.-DM Siehe auch ZS 00/02 Seite 34
27 Datenschutz: Norton Internet Security 2002 von Symantec, Sicherheits-Paket für den heimischen PC, enthält Norton Antivirus 6, ein Firewall, ein Kindersicherungsprogramm und ein Werbeblocker, hoher Platzbedarf (53MB), jetzt auch für Win-XP ++++++++++ Norton Internet Security 2001 siehe ZS 01/01 Seite 27, Eine Version ohne Kindersicherung und Benutzerverwaltung ist für 129.-DM erhältlich. ++++++++++ Norton Internet Security 2000: Infos siehe ZS 00/05 Seite 97. Ab 09/2000 ist der Firewall für 92.-DM einzeln erhältlich (Norton Personal Firewall 2000 2.2), siehe auch ZS01/03 Seite 70
27 Anwendung: PC-Pen 2001 von Sybex: erstellt ein TrueType-Font aus Ihrer Handschrift, dazu muss ein Formular ausgefüllt und eingescannt werden, mit dem Font-Editor können einzelne Zeichen nachgearbeitet werden, auch Emails mit eigener Handschrift kann das Programm versenden.
27 Anwendung: Copyshop Pro 2.0 von Koch-Media: macht aus einem Rechner mit Drucker und Scanner ein Kopierer, vergößert oder verkleinert Vorlagen, Helligkeit- und KOntrast-Einstellung, Einlesen von Fotos aus Digitalkameras, senden von Fotos per E-Mail, deutsch, Preis 40.-DM
27 OCR: Office Express 2000: Scan- und OCR-Software, integriert sich nahtlos in MS-Office-Anwendungen (Word, Excel, PowerPoint, Outlook), unterstützt (alle) Twain-Kompatible Geräte, die Texterkennung setzt auch farbige Vorlagen um, beinhaltet Bildbearbeitungsprogramm mit Tools für spezial-Effekte, Preis 50.-DM, deutsch
31 Anwendung: Filenavigator 2.07: Napster-Clone für alle Dateitypen. Mit dem Filenavigator klinken Sie sich in das Napster Netzwerk ein und tauschen MP3-Dateien. Zusätzlich lassen sich aber auch alle anderen Dateitypen tauschen. Achtung: in den Lizensbestimmungen steht das der Software-Hersteller speichern darf wie Sie die Software einsetzen (dazu gehören auch IP-Adresse und System-Infos), Freeware werbefinanziert, Datei SETUPEX.EXE 1.38MB
31 Utility: Flexy 1.20 von Flexy Computing. Windows-Tuning, optimiert das[System mit über 100 Einstellungen, zB Festplatten-Cache, RAM, kann aber den Zugriff auf die System-Steuerung sperren, Datei FLEXY120.ZIP 374KB
31 Datenschutz: Safeguard Privatecrypt 1.0 verschlüsselt Dateien, verwendet den Advanced Encryption Standard, das[Programm erstellt selbstextrahierende Archive die sich nur mit dem Passwort öffnen lassen, Start des Programms über Start-Menü oder Kontextmenü im Explorer, Freeware, deutsch, Datei Utimaco-pcrypt.ZIP 975KB
46 T-Online: T-Online Webmail: von unterwegs aufs T-Online-Postfach zugreifen: unter der unten angegeben URL finden Sie ein Webmail-Dienst, auf den Sie per Browser zugreifen. Bei erster Benutzung muss dieser Dienst freigeschaltet werden, unter _Infos und Erstanmeldung_ und dann auf _Anmeldung_. Die Freischaltung funktioniert nur wenn Sie über T-Online eingewählt sind.
46 Drucker: View Now 2000 681 erstellt aus Ausdrücke ausführbare Dateien die sich z.B. als Mail verschicken lassen. Vorteil: der Empfänger braucht keine Zusätzliche Software zum Anzeigen der Datei. Funktioniert wie PDF, nur das wie bereits erläutert kein Betrachter benötigt wird. Das Programm wird als Druckertreiber installiert. Die Ergebnisse sind nur Schwarzweiß. Die Dateien bzw. die Druckansicht läßt sich zoomen, drehen (90 Grad), Seitenweise blättern, Freeware, englisch, Datei Viewnow_final_681.EXE 3.18MB, Download auch unter www.pcwelt.de
46 T-Online: T-Online: Parameter und Werte für Einstellung vom E-Mail-Clients und andere Internet-Tools: - SMTP: mailto.t-online.de (alt, jedoch noch benutzbar: mailto.btx.dtag.de) - POP: pop.t-online.de (alt, jedoch noch benutzbar: pop.btx.dtag.de) - News: news.t-online.de - Newsgroups: news.de.comm.provider.t-online, news.t-online.info.tips+tricks - Proxies: www-proxy.btx.dtag.de:80, ftp-proxy.btx.dtag.de:80, wais-proxy.btx.dtag.de:80, gopher-proxy.btx.dtag.de:80 Auf der HP von Albert Rommel finden Sie Hinweise zu diesen Einstellungen, und vieles mehr zum Thema T-Online, DFÜ,... Weitere Infos auch unter www.t-online.de/service/ unter dem Link _Service Center Technik_
47 E-Mail: Umlaute: Mime sorgt für fehlerfreie Übertragung: falls Ihre Mails bei den Empfänger mit falsch dargestellten Umlauten ankommen, liegt es vermutlich daran, dass Ihr Mailprogramm nicht korrekt konfiguriert ist: --Outlook Express: unter _Extra, Optionen, Senden_, erst auf _HTML-Einstellungen_ und wählen Sie dann bei _Textcodierung_ den Eintrag _Quoted Printable_. Danach klicken Sie auf _nur Text-Einstellung_, aktivieren Sie _Mime_ und hier ebenfalls als _Textcodiereung_ stellen Sie _Quoted Printable_ ein. --Netscape Messenger: wählen Sie unter _Bearbeiten, Einstellungen, Mail & Diskussionsforen, Nachrichten_ die Option _Mit der Mime-Codierung [Quoted Printable]_
49 E-Mail: Ezpop 3.1 von Thibaud Djian, Mailmelder, prüft regelmässig Ihr Pop3-Postfach während Sie ZB im Internet surfen und meldet neue Mails, auch akustisch, mit futuristischem Design (mit Skins veränderbar), Datei EZPOP.ZIP 879KB
50 E-Mail: Email Redirecting Client 1.09: wenn Sie mehrere POP3-Mailaccounts haben, können Sie Ihre Post immer oder gelegentlich gesammelt abrufen, indem Sie Ihre Mails von einem Account zu einen anderen umleiten, Datei ERCFULL.EXE 1.2MB
51 E-Mail: Email Grabber 1.2 durchsucht Text-, HTML- und Word-Dateien, extrahiert Mailadressen und erstellt daraus eine Liste, durchsucht auch Outlook-Adressbuchdateien. Zum Einsatz brauchen Sie ein Passwort, Sie bekommen es auf der Homepage des Anbieters, Datei Emailgrabber.EXE 262KB
51 E-Mail: Kaufman Mail Warrior 3.57: einfaches Mail-Programm, bietet jedoch alle Grundfunktionen: POP3/SMTP, decodiert Mime-Anhänge, Adressbuch, verwaltet mehrere Konten und Signaturen, kann die Post automatisch im Hintergrund abholen, Filterfunktion, Freeware jedoch Regitrierpflicht, Datei MW35.EXE 668KB. Wird nicht mehr weiterentwickelt. Letzte Version ist 3.61
52 E-Mail: Bounce Spam Mail 1.8, Werbeflut eindämmen, Spammer austricksen, beantwortet Spam-Mails in dem vorgetäuscht wird, das die Antwort vom Provider ist, und das die E-Mail nicht mehr existiert, Datei BSM18.ZIP 272 KB
52 E-Mail: BG Ascii 1.1 Mails mit Bilder aufpeppen, wandelt Bilder in ASCII-Bilder um, unterstützt JPG, MBP, PCX, GIF und TIF, Datei BGASCII11.ZIP 312KB
52 E-Mail: Listmaster Pro 1.01 von Analog X: Tool für Mailinglisten, prüft welche Mailadressen noch gültig sind, entfernt Dubletten, Datei LMPRO01.EXE 284KB
52 E-Mail: POP3 Cleaner 1.00 Beta Spam-Mails direkt auf dem Server löschen falls Ihr Mail-Programm diese Option nicht bietet, Datei ppcln100.ZIP 176KB
54 E-Mail: Blat 1.8.5 Kommandozeilen-Tool für E-Mail-Versand, versendet auch Anhänge, DOS-Prompt oder Batchdatei, lässt sich in CGI-Scripts einbinden, Datei BLAT185H.ZIP 66KB, zur Installation und Benutzung siehe Datei README.TXT Tipp: zum Abholen vom Mails per Kommandozeile benutzen Sie GetMail vom gleichen Anbieter.
54 E-Mail: Getmail 1.24 Emails per Kommandozeile empfangen bzw. abholen (DOS-Prompt oder Batch-Datei), fragt Mailserver ab und speichert die Nachrichten als Textdateien ab, decodiert Anhänge im Mime- oder UUE-Format (sie erhalten also etwa Excel-Dateien im Original-Format), Shareware (für Privat kostenlos, sonst 50.-US$), Datei GET-MAIL.ZIP 49KB, weitere Infos und alle Schalter in der Readme.txt Tipp: zum senden von Mails benutzen Sie Blat 1.8.5 vom gleichen Anbieter.
54 E-Mail: Ecleaner 2.01 Mailantwort: Text von _]_-Zeichen säubern, das Tool läßt sich wie ein Texteditor bedienen, unterstützt RTF und Textdateien die Sie über die Zwischenablage importieren, kann auch E-Mail-Header und HTML-Tags entfernen.
58 Bios: AMI-PASS.EXE: vergessenes AMI-Bios-Passwort ausgeben lassen, nur wenn das Passwort den Bios-Bereich schützt, und nicht den gesamten PC. Siehe Link (amipass.zip) im FAQ Dokument.
58 Bios: Bios-Passwortliste Securityparadigm.com: Version 3.03 Maintained by Eric Knight. Die Datei erhält eine umfangreiche Liste von Default-Passwörter für Bios, aber auch für Betriebsysteme, Hardware.
58 Bios: Passwort mit Debug löschen, nur Passwort für Bios-Zugang, am DOS-Prompt _debug_ eingeben, dann: - o 70 2E - o 71 FF - Q Je nach Bios-Version können durch andere Bios-Daten gelöscht werden: Vorsicht ! Anschließend PC neu starten. Das Bios meldet nun ein CMOS-Fehler und lässt Sie ohne Passwort ins Bios.
58 Bios: AW.COM vergessenes Paßwort ausgeben, nur wenn das Paßwort nur den Bios-Bereich schützt, und nicht den ganzen PC.
60 Abkürzung: ECP: Enhanced Capatibilities Port, Bios-Einstellung für Parallel-Port mit dem Ca 1MB/s Datenrate.
60 Abkürzung: EPP Enhanced Parallel Port, Bios-Einstellung für den Parallel-Port mit dem Ca 1MB/s Datenrate.
60 Drucker: ECP und EPP, schneller Drucken: Bios-Einstellung für schnelleren Port-Modi mit Datenrate bis 1MB/s: --AMI: Peripheral Setup, Parallel Port Mode, EPP/ECP --Award: PCI/PNP & Onboard I/O Setup, Parallel Port Mode, ECP&EPP --Phoenix: Advanced, Peripheral Configuration, Parallel Port, EPP oder ECP
62 System: Power Management für Win95: bei Win95 muss das Power Management manuell installiert werden (AMP-Treiber): --_System-Steuerung, Hardware_ --_Hardware-Erkennung_ starten --Windows fragt nach der Windows-CD und holt sich die Treiber --nach dem Neu-Start, _Systemsteuerung, System, Gerätemanager, Systemkomponenten, Unterstützung für Advanced Power Management_ Doppelklicken.
64 Bios: Tweakbios 1.53b, Chipsatz-Tuning ohne Bios-Umweg, nicht im DOS-Fenster öffnen, Shareware 20US$. Die Shareware speichert die Optimierung nicht, sie sind nur für eine Sitzung gültig, Download auch unter www.pcwelt.de, Datei 158KB, englisch Auch auf ZS-CD 00/08, Infos Seite 132 ++++++++++ Tweakbios 1.53, auf CD 00/07, siehe Seite 60 Tweakbios 1.52, auf CD 99/02, Info auf Seite 72. Tweakbios 1.50, Tempo erhöhen, Tuning, Chipsatz bis Pentium via VP-2, nur für Profis, auf CD 97/10, siehe Seite 98
74 Benchmark: Amidiag 6.02, kompletter Hardware-Tests, Preis 200.-DM ++++++++++ Amidiag 5.42 auf ZS-CD 01/01, kostenlos ++++++++++ Amidiag 5.2 auf ZS-CD 98/04, Infos Seite 192 ++++++++++ Amidiag 5.0 auf ZS-CD 97/10, Infos Seite 75
82 Internet-Browser: IE: Bugfixes für Internet-Explorer: besuchen Sie regelmäßig diese Website um Ihr Browser auf den letzten Stand zu bringen, speziell in Puncto Sicherheit.
82 Internet-Browser: Netscape Communicator Bugfixes: besuchen Sie regelmäßig diese Website um Ihr Browser auf den letzten Stand zu bringen, speziell in Puncto Sicherheit.
105 Festplatte: Ultra ATA/66 Management von Western-Digital: erlaubt den Anschluß einer Ultra-DMA/66 Western-Digital-Platte an ein Ultra-DMA/33-Controller, Datei 131KB
112 Festplatte: Santools Smart Disk Monitor Tool für Smart-Festplatten, überwacht und Berichtet über den Zustand der Festplatte, muss in Autostart gestellt werden damit es bei jeder Windows-Sitzung aktiv ist, Datei 4MB, Shareware 30 Tage.
112 Uninstall: Easyclean 4.004, Registry-Tool, hält die Registry perfekt sauber, jedoch nicht nachträglich !, Easyclean überwacht die Registry bei neu-Installationen, und kann d.h.. nachträglich alle Registry Einträge, Dateien, ... sauber Entfernen. Zusätzlich sucht Easyclean nach doppelte Dateien, TMP, Dateien,..., Jetzt auch für Win2000, Shareware 45 Tage, Datei 911KB ++++++++++ Easyclean 3.002 auf ZS-CD 99/02, Infos Seite 86 Weitere URL: www.idv.de/homepages/bernd
112 Datenschutz: Bcwipe überschreibt mehrmals gewünschte Dateien und löscht den Eintrag in der FAT, Datei 550KB
112 Abkürzung: Smart Self Monitoring, Analysis and Reporting Technology, Warn-System für moderne Festplatten, erfordert den Einsatz eines Smart-Programms (ZB Santools Smart Disk Monitor, siehe separaten Eintrag unter _Festplatte_) ++++++++++ SMART: Eine Technologie, mit der Festplatten sich selbst überprüfen und bei eventuell auftretenden Fehlern eine Meldung an den Computer ausgeben. Dadurch soll das Risiko eines Datenverlustes verringert werden. ++++++++++ Auch Abkürzung für "System Monitoring and Alerting". Funktion von einem neueren BIOS, die Alarm gibt, wenn zu hohe Temperaturen, falsche Spannungen usw. gemessen werden.
114 Abkürzung: FTP File Transfer Protocol, wurde zuerst im Arpa-Net (Vorläufer vom Internet) eingesetzt. Am 23.06.1971 wurde die endgültige Fassung vorgestellt. Weitere Infos unter ww.uni-bayreuth.de/lehre/internet/vorlesung/node28.html ++++++++++ Weitere Definition: englisch für Übertragungsprotokoll. FTP stellt sowohl ein Protokoll als auch ein Programm für die Übertragung von Dateien zwischen Server und Client dar. FTP-Programme gibt es kostenlos im Internet oder sie stehen auch in verschiedenen Browsern zur Verfügung. Sie unterscheiden sich äußerlich kaum von einem Datei-Manager und sind daher leicht zu bedienen. Für den Zugriff auf einen FTP-Server ist eine Anmeldung (Log-In) erforderlich, danach werden dem Anwender die für ihn definierten Zugriffsrechte freigegeben. Tip: Auf vielen FTP-Servern kann man sich mit der Benutzerkennung "anonymous" und der eigenen E-Mail Adresse als Passwort anmelden.
118 Internet-Tools: IP Assistant 2.1: zeigt die IP-Adresse im Systray wenn Sie mit dem Mauszeiger auf das Systray-Icon zeigen, kopiert sie bei Bedarf in die Zwischenablage, Datei IPASST21.ZIP 781KB
118 Internet-Tools: Dimension 4 PC-Uhr übers Internet synchronisieren (Atom-Zeit), tritt in festgelegten Intervallen automatisch in Aktion und fragt (nur bei Internet-Verbindung) die Atomzeit-Server ab, der gewünschte Server kann definiert werden, Datei D4TIME43.EXE 293KB
118 Internet-Tools: Cidial 2.1 DFÜ-Netzwerk automatisch verbinden, wählt solange bis der Rechner Online ist. Geht der Kontakt verloren, stellt Cidial die Verbindung wieder her. Das Programm ist nach dem entpacken sofort lauffähig, Datei CIDIAL.ZIP 213KB
119 E-Mail: Fascode 32 4.0 Beta 3 decodiert Mail-Anhänge: kopieren Sie den Code in die Zwischenablage und wählen Sie _File, Decode Clipboard_ und Sie erhalten eine brauchbare Datei, unterstützt MIME, UUE, XXE, Binhex, Datei Fcode32b3.ZIP 62KB
119 Newsgroups: Newsplex 2.8 lokalen Newsserver lokal einrichten, dieser lädt die Artikel-Header der gewünschten Newsgroups herunter, jede Datei erscheint nur einmal auch wenn sie auf mehreren Server vorhanden ist. Die Installation ist etwas aufwendig (siehe ZS), Datei nplex28.zip 120KB
119 Utility: Copypath 1.0 kopiert den Verzeichnis/Dateinamen in die Zwischenablage, erweitert das Kontextmenü des Explorers, Datei COPYPATH.ZIP 4KB, benötigt die Visual-Basic-Runtime-Dateien 6.0, beides unter www.pcwelt.de verfügbar. Die neue Version 1.2 ist auch in deutsch verfügbar.
120 DOS: Doug_s MS-DOS Shell Extension 1.0.3 von Douglas Balsillie, öffnet eine DOS-Box mit dem gewünschtem Verzeichnis (Verzeichnis vorher im Explorer markieren), erweitert das Explorer-Kontextmenü um den Eintrag _Drop to MS-DOS_, Installation über INF-Datei, Datei dosshl03.zip 5KB. Alternative Datei: dosshl03.zip has replaced dosshlex.zip.
120 Desktop: Desksweeper 2.0 entfernt oder blendet alle Desktop-Icons über ein Klick auf das Icon im Systray ein. Außerdem kann Desksweeper Windows neu booten oder beenden, den Explorer starten und das Hintergrundbild entfernen, Datei DSWEEP20.ZIP 139KB
122 Spiele: CPU Lower bremst die PC-Geschwindigkeit ohne den Rechner neu zu booten, ZB für ältere Spiele, Datei CPU-LOWER.ZIP 165KB. Download über diesen Forum möglich: http://forum.rscnet.org/showthread.php?t=28744
122 Desktop: Wintool 1.1 von Guy W. Lecky-Thompson, ordnet Fenster an, minimiert alle Fenster, Aktualisierung der Fenster-Liste nur alle 60 Sekunden, Datei WTOOL011.ZIP 22KB. Alte URL: http://leckyt.tripod.com/WinTool/ Kontakt: LeckyT@GameBox.NET
122 Utility: Recentdelete 1.2 Dokumentenliste aus _Start, dokumente_ per Doppelklick auf das Systray-Icon löschen, Datei CJFRD12.ZIP 174KB
122 Utility: Start Menu Cleaner 1.51 von Mithril Software, entfernt verwaiste Einträge bzw. Verknüpfungen im Startmenü, Datei CLEAN151.ZIP 38KB, benötigt die Visual-Basic-Runtime-Dateien 5.0, beides unter www.pcwelt.de verfügbar. Wird vom Hersteller nicht mehr angeboten.
124 Processor: Wincooler 1.2: CPU kühlen und Akkulaufzeit verlängern, versetzt die CPU in einen stromsparenden Wartezustand in den Leerlaufphasen, interessant bei CPU-Übertaktung ohne für Laptops, Datei WCOOLER.COM 1.18MB, für privat kostenlos
124 Festplatte: Defrag to schutdown 0.7 defragmentiert die Festplatte(n) und fährt den Rechner anschliessend herunter, interessant bei neuen Rechner die sich nach dem Herunterfahren automatisch abschalten, Datei Defrag_to_shutdown.ZIP 161KB
124 Desktop: Sysprotect 1.22 schützt den Desktop vor fremden Blicken, Passwortschutz, sitzt im Systray, über den Menü-Punkt _Lock Desktop_ wird der aktuelle Bildschirm ausgeblendet und alle Systemtasten bleiben ohne Wirkung, Datei Sysprotect12.ZIP 3.41MB Wichtig: deaktivieren Sie in jedem Fall unter _Start, Einstellungen, Taskleiste, automatisch im Hintergrund_
124 Monitor: Hztool 1.4, Monitor-Utility, Bildschirm-Taktraten bzw. Bildwiederholfrequenz einstellen, Achtung falsche Werte können Schaden anrichten, lesen Sie unbedingt die Anleitung zum Programm, Datei HZ-TOOL14.ZIP 245KB Auch auf ZS-CD 99/12, Infos Seite 92, für privat kostenlos. Weitere URL: http://home2.sbbs2.com/doxx
126 Passwort: Spy & Capture 2.70 zeigt Passwortfelder als lesbare Zeichen. Dies ist aber nicht die Hauptfunktion von diesem Tool: Spy & Capture zeigt Eigenschaften von Schaltflächen oder Eingabefelder (Steuerelemente) und verändert diese Eigenschaften in Laufzeit (ZB sichtbar, aktiv, ...), Datei SPY.ZIP 242KB URL: http://my.magicpage.co.il/Comp/kobik/software/software.html http://www.m-effect.com/
126 Desktop: Wallpaper Changer 1.88 ändert in vordefinierten Intervalle (einmal pro Tag, bei jedem Start, USW...) das Hintergrundbild. Die erforderliche Bitmap-Sammlung muss vorher zusammengestellt werden, Datei Wpcsetup_v1.88.EXE 819KB, für private Nutzung kostenlos, sonst Shareware 10.-US$
126 Dateimanager: Print Directory 3.1 druckt Verzeichnis-Listen (auf Wunsch mit Unterverzeichnisse) oder exportiert die Ergebnisse als CSV oder TXT-Datei, Datei PTDRV3_1.ZIP 1.04MB
126 Dateimanager: Double Explorer 1.4 ordnet 2 Explorer-Fenster auf Desktop, nebeneinander oder übereinander, als Einstellung kann vordefiniert werden welche Laufwerk/Verzeichnis links und rechts (bzw. oben und unten) angezeigt werden sollen, Icon im Systray als Ein/Aus-Funktion, Freeware, englisch, Datei DOUBLEEX.ZIP, 153KB, benötigt die Visual-Basic-Runtime-Dateien 4.0, beides unter www.pcwelt.de verfügbar. Version 1.4 auch für Win-NT 4, ME und 2000. Tipp: Wer mit Win98 oder dem Internet Explorer ab Version 4 arbeitet, muss im Windows-Explorer unter _Ansicht, Ordneroptionen, Ansicht_ die Option _Vollständigen Pfad in der Titelleiste anzeigen_ aktivieren. ++++++++++ Double Explorer 1.14 auf ZS-CD 00/07, Infos Seite 130
126 Spiele: Winkey Killer 1.7 bei Spielen im DOS-Modus oder mit Direct-X bestimmte Tasten sperren: Windows-Tasten, Tasten-Kombinationen wie [Strg][Esc] oder [Strg][Alt][Entf], Datei Wkey-kill16.ZIP 9KB
126 Festplatte: Space Monger 1.4.0 zeigt grafisch wieviel Platz die einzelne Verzeichnisse belegen, mit einem Doppelklick auf ein Hauptverzeichnis werden die Unterverzeichnisse dargestellt, Platzverschwender entdecken, Datei SPCMN140.ZIP 103KB
128 Internet: Namezero.com .com, .org und .net-Domains kostenlos zu haben, für die Nutzung des Redirect-Dienstes muss ein Werbebanner in Kauf genommen werden.
128 Homepage: Freecity.de, de-Domaine (Redirect-Dienst) mit DENIC-Eintrag (Kündigung kostet 39.-DM, Werbebanner muss in Kauf genommen werden), 20MB Speicherplatz, SMS, Kleinanzeigemarkt, Community-Funktionen wie Chats, komplett kostenlos. Siehe auch ZS COM! 00/08 Seite 14
130 Anwendung: Goop.de: Online-Fotoalbum kostenloses Fotoalbum mit Miniaturbilder (Vorschaubilder) und Diashow (Bilder werden nacheinander angezeigt), per Link können Sie ZB aus Ihrer Homepage auf Ihre Fotos verweisen.
132 Homepage: TTN tele.translator.network übersetzt Ihre Homepage (Sprache: Czech Danish Dutch English Estonian French German Greek Hungarian Italian Polish Portuguese Portuguese Brazil Slovak Slovenian Swedish) in eine englische, die angegebene (lange) Ergebnis-URL können Sie als Link in Ihre Homepage einfügen, um den Besucher eine Übersetzung anzubieten.
132 Homepage: Browserola 1.0, HP-Tool für Web-Designer, emuliert verschiedene Browser und HTML-Versionen, um die Ergebnisse für verschiedene Browser zu beurteilen, Datei 1MB Auf ZS-CD 00/01, Infos Seite 154
134 Homepage: Karzauninkat.com/Goldhtml 70 Regeln bzw. Fehler die Sie bei Ihrer Homepage nicht machen sollten
134 Internet: Daten-Sharing: Netfirms.com: bietet 25MB Speicherplatz, CGI-Verzeichnis, Perl-Unterstützung
136 Homepage: Online-Prüfung auf HTML-Fehler bietet die TU-Chemnitz. Geben Sie die Adresse für jede HTML-Seite einzeln ein und Sie erhalten Sekunden später die Auswertung in englischer Sprache
136 Homepage: Homepage-Umzug: Automatische Weiterleitung: fügen Sie in der Index.htm (Startseite) nach dem HEAD-Tag folgende Anweisung ein: _[META HTTP-EQUIV="Refresh" CONTENT="10; URL=http://[Ihre neue Adresse]"]_ Der Wert 10 steht für eine Wartezeit von 10 Sekunden. Diese Zeit verstreicht, bevor der Browser automatisch die neue Adresse ansteuert.
142 Modem: Modemtool, Modem-Initialisierung und AT-Strings anpassen, schreibt die Änderungen automatisch in die Registry, Datei MDM-TOOL.ZIP 290KB Auch auf ZS-CD 99/12, Infos Seite 92 Diese Anwendung kann z.B. auf USB-Sticks verwendet werden.
142 Internet: Provider-Tarife: Tarifübersicht für Provider mit Vertragsbindung
142 Internet-Tools: DFÜ-Netzwerk für Internet-Zugang optimieren, Anmeldung optimieren, schnelleren Zugang zum Provider, Einstellungen unter _Arbeitsplatz, DFÜ-Netzwerk_: Folgende Eigenschaften (Servertyp) sollten Sie deaktivieren: --am Netzwerk anmelden --NetBEUI --IPX/SPX-Protokoll
148 Abkürzung: DNS Domain Name Server, ist für die Umsetzung der Internet-Adressen (bzw. Rechner-Namen im Netzwerk) in IP-Nummer verantwortlich. ++++++++++ Weitere Definition: Domain Name System - das Telefonbuch des Internets. Es dient dazu, die Klarnamen der Web-Server in eine Zahlenfolge (IP-Adresse ) wie 452.357.21.45 umzuwandeln, die zur internen Kommunikation im Internet benötigt wird. Umgekehrt wandelt das DNS die IP-Adressen auch in Buchstaben um - damit Internet Seiten überhaupt Namen tragen können.
148 Netz: Netz vor dem Herunterfahren trennen: der Befehl _net use * /d_ trennt alle Netzwerkverbindungen. Wenn Sie beim Herunterfahren Probleme haben (Rechner bleibt hängen), versuchen Sie folgendes: erstellen Sie eine Batchdatei mit 2 Zeilen, Starten Sie diese Batch um den Rechner herunterzufahren: _net use * /d rundll32.exe user,ExitWindows_
148 Netz: Datei HOSTS, Namensliste für Rechner: um mit anderen Rechnern über das Protokoll TCP/IP kommunizieren zu können, benötigen Sie auf jedem Computer eine Liste der IP-Adressen der anderen Rechner aus diesem Netz. Diese Liste müssen Sie manuell anlegen. Legen Sie dazu eine Textdatei mit dem Namen _hosts_ an, pro Zeile tragen Sie ein Rechner ein: zuerst die IP-Nummer, dann der Rechnername: 192.168.0.1 PC1 192.168.0.2 PC2 In dieser Liste können Sie auch IP-Adressen vom häufig benutzten Internet-Server angeben, dadurch entfällt die Anfrage beim Domain Name Server (DNS) und die Verbindung kann schneller erfolgen. Die IP-Nummer von Internet oder Netzwerkrechner/Server erfahren Sie mit _ping_, indem Sie auf der DOS-Kommandozeile beispielsweise _ping www.pcwelt.de_ eingeben.
165 Windows: Microsoft Windows Geschichte: am 20.11.1985 erschien Windows 1.0. Unter der unten angegeben URL kann die gesamte Windows-Geschichte nachgelesen werden.
184 Festplatte: Data Cleaner 2.2 von Blancco (Finnland), löscht zuverlässig ganze Festplatten durch Überschreiben (Wahl zwischen 7, 3 oder 1 maliges Löschen), mehrsprachig (auch deutsch), Preis ab 66.-DM
184 Netz: AA Tools 4.1 von G-Lock Software, Netzwerktools, nützliche Sammlung von Systemwerkzeugen für Administratoren: -- Port-Scanner: überprüft der Benutzer-PC im LAN oder Internet-Rechner auf offene TCP- und UDP-Ports und kann so etwa Trojaner aufspüren. -- Proxy-Analyser: testet WWW.Proxies im Internet auf Antwortzeit. -- CGI-Analyser: der Admin spürt Sicherheitslöcher in seiner Konfiguration auf. -- Email-Verifier: prüft Adressen auf Gültigkeit -- Link-Analyser: scannt URLs im Favoriten-Ordner. Achtung: viele Provider werten ein Port-Scan als Hackversuch ! Die Shareware ist auf 30 Tage beschränkt und erlaubt kein Speichern.
188 Utility: Hacker Utilities 1.1 von Dirk Burghardt, manipuliert versteckte Funktionen von Windows, personalisiert das System, Datei 460KB, Shareware 30 Tage Siehe auch ZS COM! 00/09 Seite 141
191 Video: Motion Perfect 4.3.1 Video-Tool, verwandelt Filme im AVI-Format mit 7 Bilder pro Sekunde in Filme mit 20 bis 25 Bilder pro Sekunde, interpoliert die Zwischenbilder, interessantes Tool für Webcam-Benutzer und Hobby-Filmer. Siehe auch http://www.softsea.com/review/MotionPerfect.html
293 Desktop: Giggle.de, Website mit Bildschirmschoner, Desktop-Themes
293 Sound: Mp3deutschland.de, Website, gutes Infoportal rund um das Thema MP3, links zu Tools, Tipps zu Plug-Ins für Winamp, Links zu MP3-Online-Radios, MP3-Hardware
293 Internet: Dir4u.de Website, Verzeichnis deutschsprachiger Newsletter-Anbieter, in Rubriken unterteilt: Computer, Internet, Wissenschaft, Finanzen, Karriere, ... die Sie abonnieren können
293 Internet: Domain-people.de Website, Forum zum Thema Internet-Domains, Erfahrung mit Domain-Anbieter, Domain-Recht (juristische Fragen), usw
294 Grafik: Flashworker.de Website: Infos und Tipps zum Macromedia-Tool _Flash_, mit dem sich multimediale Elemente auf Vektorbasis für Websites erstellen lassen.
294 Homepage: Gratisoase.de Website, Tools und Dienste für Homepage-Autoren: Tipps, Interaktion (Gästebücher), Webspeicherplatz (Links zu Anbieter), Liste mit Anbieter von Gratis-Domains
294 Homepage: Schaudrauf.de Website, Gratis-Module für die eigene Homepage: Gästebuch, Forum, Feedback-Formular, FAQ-Listen. Ein Assistent hilft die Module optisch anzupassen
294 Linux: Linuxfromscratch.org Website, Linux-System selber aufbauen, Anleitungen (ZB Linux-Kernel kompilieren), viele Infos zum Thema Linux
312 ProgrammSprache: Windows Scripting Host 5.1 von Microsoft, ermöglichst das Ablaufen v. Script-Dateien, Datei ste51.exe 750KB, http://microsoft.com/scripting/downloads/ws/x86/ste51.exe Tipps auch in ZS 01/02 Seite 215: Benutzung von CSCRIPT.EXE zum debuggen einsetzten.
317 Win98: Startdiskette nachträglich erstellen brauchen Sie dringend unter Win98 eine Bootdiskette, so starten Sie Ihren PC auf "nur Eingabeaufforderung" und geben den Befehl "bootdisk" ein. Damit erhalten Sie eine bootfähige Diskette mit CD-Treiber Falls der Befehl nicht ausgeführt wird: die BOOTDISK.BAT befindet sich im Ordner %Windir%\command Siehe auch ZS 00/10 Seite 285
317 win-ME: Auto-Update-Suche abstellen: WinME sucht jeden Tag automatisch nach neuen Updates im Internet, wenn Sie Online sind. Über den Systemsteuerungseintrag _Automatische Updates_ können Sie das deaktivieren.
317 win-ME: MS-Backup: versteckt: in WinME befindet sich auch das MS-Backup-Programm von Win98: _Add-ons\Msbackup_ auf der ME-CD. Das Programm muss manuell nachinstalliert werden, da es bei der Installation nicht angeboten wird.
317 DOS: Batchdateien beschleunigen: wenn Sie auf die Bilschirmausgabe verzichten, werden die Batchdateien erheblich beschleunigt, speziell wenn ZB Hunderte von Dateien kopiert oder geändert werden (ZB Attrib). Schalten Sie die Ausgabe aus mit _ctty nul_, nach den Befehlen wieder ein _ctty con_
319 Winword: Grafik als Wasserzeichen einfügen: soll die Grafik auf einem Ausdruck sichtbar sein (Hintergrund), gehen Sie wie folgt vor: -- _Ansicht, Kopf und Fußzeile_ -- dann in Symbolleiste _Zeichnen_ auf _Textfeld_ -- Textfeld aufziehen -- _Einfügen, Grafik, aus Datei_ und wählen Sie die Grafik aus. -- Kontextmenü der Grafik: _Grafik formatieren_, Register _Bild_ (Word2000) bzw. _Grafik_ (Word97), und Farbe, Wasserzeichen auswählen, eventuell Kontrast und Helligkeit manuell anpassen. -- Rechtsklick auf Rand des Textfelds, und wählen Sie aus dem Kontextmenü _Textfeld formatieren_: hier Rahmen, Linienfarben definieren.
320 Office: Firmennamen nach der Installation v. Office2000 ändern: Office selber bietet keine Möglichkeit, ein Eingriff in die Registry in notwendig: _HKey_Local_Machine\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\{00000407-78E1-11D2-B60F-006097C998E7}_, ändern Sie den Wert der Zeichenfolge _RegCompany_, und starten Sie Windows neu.
322 REG-Edit: [Numlock]-Taste bei Win2000 und XP auf ON: _Hkey_User\.Default\Control Panel\Keyboard_, Wert von _InitialKeyboardIindicators_ von 0 auf 2 setzen. Erst wenn der Zifferblock über die Tastatur aktiviert wurde, merkt sich Windows diesen Zustand, und er bleibt beim nächstem Start aktiviert.

nach oben PCWelt 01/02
7 Internet: AOL-Patch für WinME behebt Verbindungsprobleme, Datei 272016usam.EXE 156KB als Download.
19 Winword: Word 2000-Update: Sicherheits-Patch für Problem in Verbindung mit Access-Datenbanken als Datenquelle, Datei WRDACC.EXE, 3MB
30 Anwendung: Große Reiseplaner Deutschland & Europa 2001/2002 von Map & Guide: berücksichtigt bei der Streckenplanung aktuelle Verkehrsmeldungen aus dem Internet, mit GPS-Schnittstelle, über 11.000 Stadtpläne für Deutschland, Österreich, Schweiz, Südtirol und Elsass, Preis mit GPS-Empfänger: 399.-DM
30 Anwendung: Streetpilot 2001 von Navigon: Routenplaner für Deutschland und Europa, Routing-Funktionen, berechnet Routen in 3 Varianten, Zwischenstopps in unbegrenzter Anzahl, GPS-Schnittstelle, auch als 8-Länder-Version verfügbar (Preis 80.-DM) Alternative URL: www.navigon.de
40 Anwendung: Combit Address Manager 2001 von Combit, mit Phone-Manager für Einsatz im Telemarketing, Scriptingmodul für Datenbank-Abgleich (ZB für Mitarbeiter im Außendienst). Auch als Version _Vario Light_ für 196.-DM erhältlich.
40 Anwendung: Card Designer von Sigel: Visitenkarten drucken, 2222 Vorlagen, mit Bildbearbeitungsfunktion, Download von neuen Vorlagen und Rahmen übers Internet möglich
42 Anwendung: Mac Drive 2000 Mac-Datenträger in PC-Laufwerke lesen, Mac-Dateien unter Windows öffnen
42 Backup: Quik Sync 2 von Iomega: Backup-Software, sichert ausgewählte Dateien (auch aus Netzwerk) auf Zip-, Jaz-, Pocketzip- oder Zip-CD-Laufwerke. Besonderheit: ist eine Datei bereits vorhanden wird eine weitere Version gespeichert.
42 Voice: Via Voice Pro 8 von IBM, Spracherkennungs-Software, Headset im Lieferumfang, Version 8 auch für WinME und 2000 ++++++++++ Via Voice Millenium Edition Pro von IBM, siehe ZS 00/02 Seite 177, alte URL www.software.ibm.com/speech/de/
45 Datenbank_Access: Access-home.de Website mit Tipps zu Access, Neuigkeiten, FAQ, fertige VBA-Funktionen, Beispieldatenbank zum Downloaden, Link-Sammlung, mehrere Foren und Newsletter
45 Help: Computer-woerterbuch.de Website, Computer-Begriffe zum nachschlagen, IT-Lexikon
45 Spiele: Emuworld-de.de Website: Emulatoren und Spiele für C64, Atari
49 Internet-Tools: Easy MTU 3.0: Internet-Verbindungen optimieren, findet die optimale Größe für die Paketgröße, abgestimmt auf Ihr System, und trägt den Wert in der Registry ein, einfache Bedienung, Änderungen erst nach neuem PC-Start verfügbar, Datei 361KB
49 Internet-Bookm: Jet Links 1.0 Bookmarks-Verwaltung für Internet-Explorer, Netscape Navigator und Opera, konvertiert die Lesezeichen zwischen den 3 Browser, neue Links per Drag & Drop oder über die Zwischenablage, integrierte Suchfunktion, Datei JLSETUP.EXE, 2410KB
49 Internet-Tools: Local Port Scanner 1.2.2 von JP Soft: Internet-Tool für Profis, gibt Info welcher Port auf Ihrem Rechner blockiert oder offen ist, 5 Scan-Modi, kennt außerdem viele der gängigen Trojaner und weiß, welche Hintertüren diese Schädlinge benutzen. Das Programm ist jedoch kein Firewall. Datei LPS.EXE 498KB, weitere Infos über Version 1.1 auf Seite 146 ++++++++++ Local Port Scanner 1.1 auf ZS-CD 01/02, Infos Seite 49, alte URL www.jpsoft.dk/uk/freeware.html
64 Drucker: Netzwerkdrucker verstecken durch hinzufügen von einem _$_ an den Freigabenamen, der Rechner erscheint nicht mehr in der Liste der freien Ressourcen. Nur wer den genauen Namen kennt (etwa HP690C$) kann auf den Drucker zugreifen. Der gesamte Artikel _Windows geheim_ kann auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden.
64 Windows: Reservierte Dateinamen wie COM1 bis COM9, LPT1 bis LPT9, AUX oder PNR. Im Artikel werden die Besonderheiten erläutert. Der gesamte Artikel _Windows geheim_ kann auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden.
64 INI: SYSTEM.INI: Autostart-Variante: Windows bietet die Möglichkeit ein weiteres Programm in der Shell-Anweisung zu starten, ZB: shell=explorer.exe c:\progra~1\start.vbs Dateinamen nur im 8+3 Format möglich, auch Verknüpfungen werden akzeptiert. Der gesamte Artikel _Windows geheim_ kann auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden.
65 System: IE: undokumentierte Aufrufparameter in Befehlszeilen: --- Schalter -e, ZB _[Pfad]\iexplorer.exe -e c:\_ sorgt dafür, dass der IE links eine zusätzliche Spalte _Ordner_ anzeigt. --- Schalter -k, ZB _[Pfad]\iexplorer.exe -k www.pcwelt.de_ startet den Browser im Kiosk-Modus, ohne Menü, Adressleiste,... Der gesamte Artikel _Windows geheim_ kann auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden.
66 Windows: Start-Menü: Verzeichnisse bequem durchsuchen: Um den Arbeitsplatz im Start-Menü zu benutzen, ziehen Sie einfach das Icon _Arbeitsplatz_ in das Start-Menü. Nun können Sie die Verzeichnisse bequem durchsuchen. Mit Eingabe von Anfangs-Buchstaben können Sie noch schneller navigieren. Der gesamte Artikel _Windows geheim_ kann auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden. Bemerkung: bei NT wird zwar eine Verknüpfung abgelegt, jedoch öffnet diese keine weitere Kontextmenüs, sondern nur das Fenster des Arbeitsplatzes.
66 REG-Edit: Desktop-Kontextmenü: Neu: um die Liste der Einträge unter _Neu_ im Desktop-Kontextmenü zu reduzieren (wenn ZB einige Einträge nie benutzt werden), suchen Sie den Eintrag "ShellNew" für die entsprechende Anwendung in der Registry, und löschen Sie diesen, oder ändern Sie den Eintrag ZB in _ShellNew#_ damit die Änderung rückgängig gemacht werden kann. Der gesamte Artikel _Windows geheim_ kann auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden.
66 win-ME: MS-DOS Eingabeforderung in WinME anpassen: Einträge in der Autoexec.bat werden bei WinME ignoriert. Dieser Artikel erklärt wie Sie trotzdem Anpassungen (ZB Doskey automatisch starten) einbringen können. Der gesamte Artikel _Windows geheim_ kann auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden.
70 win2000: Zubehör: unerwünschte Komponenten deinstallieren: in der Systemsteuerung/Software von Win2000 ist der Eintrag Zubehör nicht (mehr) sichtbar, wie bei den Vorgänger-Versionen. Um diese Einträge sichtbar zu machen, suche Sie nach der Datei SYSOC.INF im Verzeichnis %systemroot%\inf, und entfernen Sie dort alle Zeichenfolgen _HIDE_ und speichern Sie die Änderung. Beim neuem Start der Systemsteuerung ist ein neuer Eintrag _Zubehör und Dienstprogramme_ sichtbar. Der gesamte Artikel _Windows geheim_ kann auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden
72 Abkürzung: MMC: Microsoft Management Console, Computerverwaltungs-Programm in Win2000, Rahmenanwendung für Konfigurationsprogramme aller Art.
74 win2000: APCOMPAT.EXE erlaubt das Ausführen von älteren Programme in Win2000. Dabei simuliert Win2000 die passende Umgebung. Der gesamte Artikel _Windows geheim_ kann auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden.
78 Internet: Datenversteck Internet: so nutzen Sie das Web als Datenversteck. Der gesamte Artikel kann auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden, und beinhaltet folgende Themen: -- Speicherplatz für Ihr Datenversteck -- FTP-Programm konfigurieren -- Geheimes Verzeichnis anlegen -- so verhindern Sie das Ihr Verzeichnis angezeigt wird -- Dateien per FTP übertragen und herunterladen -- Passwortschütz -- Sonderfall AOL: FTP-Verzeichnis teilweise einsehbar -- Daten verschlüsseln.
84 Datenschutz: Datenversteck PC: PC-Welt-Artikel (der gesamte Artikel kann für PC-Welt-Premium-Mitglieder auf der PCWelt-Homepage _www.pcwelt.de/archiv_ als PDF heruntergeladen werden) mit Themen wie: -- Ordner/Daten verstecken mit Encrypted Magic Folder oder Scramdisk -- Datensafe mit Steganos 3 einrichten -- Dateien in Bildern speichern mit Steganos -- Verschlüsselte Festplatte -- Chef Taste mit _Don_t Panik_ -- Monitor Spionage mit _Zero Emission Pad_
85 Datenschutz: Encrypted Magic Folders, versteckt Verzeichnisse in Windows, in der DOS-Box sowie im DOS-Modus, Daten sind auch gegen das Löschen geschützt, Shareware 30 Tage, Datei EMF.ZIP, 275KB Tipp: der Programm-Name lässt ändern, damit lässt sich die Software besser verstecken.
88 Datenschutz: PGP Desktop Security 7.0 bei Network Associates (siehe auch Freeware Version 6.5.1i) mit zusätzlichen Funktionen wie Festplattenverschlüsselung PGP-Disk, siehe auch selbe ZS Seite 143
91 Datenschutz: Privat Pix 2.11 verschlüsselt bzw. versteckt Bilddateien, verwandelt auch die Dateinamen in unlesbaren Datenmüll, mit eigenem Bildbetrachter, Datei PRIVPIXD.EXE 845KB, Shareware 90 Tage
92 Datenschutz: Don_t Panik 3.0: Chef-Taste für Anwendungsprogramme, eignet sich gut für Anwendungen, funktioniert nicht mit allen Spielen, mit [Strg][Leertaste] oder Mausbewegung an den rechten Bildschirmrand verschwindet die aktive Anwendung und ladet eine andere Anwendung (welche das sein soll, legen Sie selber fest), Datei Dont-panik30demo.EXE 650KB
94 Datenschutz: EXE Protector schützt beliebige ausführbare EXE Dateien mit einem Passwort. Wenn ein User diese Datei starten möchte, wird er nach dem Passwort gefragt. Nur der, der dieses Passwort kennt kann die Datei starten. Egal ob die Datei auf einen anderen Rechner kopiert, oder umbenannt wird, der Schutz bleibt aufrecht, da die Daten direkt in die EXE Datei geschrieben werden. ++++++++++ EXE Protector 2.01a schützt EXE-Dateien indem es die Datei patcht, Datei EXE-PRO.ZIP 2MB, Shareware 30 Starts. Win 9.x und NT Version auf CD Achtung: Der Schutz lässt sich von Profis relativ leicht überlisten, mehr Info in der ZS ++++++++++ Hersteller HP: http://www.ylcomputing.com/content/view/114/97/
94 Datenschutz: Protect Exe 0.4 schützt EXE-Dateien, verseht die Datei mit einer Passwort-Abfrage, Datei 100KB. ++++++++++ EXE Protect 1.0 auf ZS-CD 01/02, Infos Seite 94 für Win 9.x. Datei Exeprotect.EXE 450KB. Tipp: für mehr Sicherheit installieren Sie dieses Programm auf eine geschützte Festplatte, denn nach einer Deinstallation sind die EXE-Dateien wieder frei.
94 Datenschutz: Private EXE 2.2 schützt EXE-Dateien, patcht die Dateien die geschützt werden sollen, Datei 32PEXE22.ZIP 157KB. AChtung1: in der unregistrierten Version lässt sich der Schutz mit [Alt][B] umgehen Achtung2: Dieser Schutz ist vor Profis nicht sicher, mehr Infos in der ZS
94 Datenschutz: Zero Emission Pad 2.0 schütz den Rechner bzw. Bildschirm vor Spionage durch Strahlungs-Emission, nur geeignet bzw. ersetzt Ihr Text-Editor. Da die Darstellung stark verschwommen ist, sind Kopfschmerzen nach längeren Anwendung nicht ausgeschlossen. Datei ZEPFW.EXE 6.3MB
96 E-Mail: Gefälschte Mails: jeder kann einfach in Ihrem Namen Nachrichten verschicken, mit Ihrer Mailadresse als Absender. Dieser gesamte Artikel kann auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden. Themen: -- Schutzmaßnahmen -- SMTP-Server: Schlupflöcher -- Remail-Dienste -- Digitale Signaturen, PGP
100 Software: Tauschdienste im Web: was leisten Sie wirklich. Der gesamte Artikel kann auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden. Themen: -- Subnetzte: es gibt 2 Arten von Systemen -- Anonymität beim Datentausch: Vorsicht -- Viren und Spione: Das sollten Sie wissen -- Dienste und Software: Media Enforcer, Gnutella, Napster, Wrapster,
102 Software: Gnutella v0.56 Software-Tauschprogramm. Jeder registrierter Teilnehmer kann Verzeichnisse von seinem Rechner zu Verfügung stellen, Freeware, englisch. Download auch auf der PC-Welt-Homepage unter www.pcwelt.de Siehe auch ZS 00/10 Seite 64 Achtung: einige Angebote könnten illegal sein, oder Viren enthalten (keine Dateien mit VBS-Endung herunterladen)
105 Sound: Napster 2.0 Beta 7, MP3-Suchmaschine fürs Internet, bindet mehrere Suchmaschinen ein, zeigt die Downloadzeit an, nimmt abgebrochene Downloads wieder auf, sucht nur Dateien die sich tatsächlich herunterladen lassen, Freeware, englisch, Datei NAPV2B7.EXE, 1610KB Tipps: siehe auch ZS 00/12 Seite 306 ++++++++++ Napster 2.0 Beta 3: Siehe ZS 00/01 Seite 47, Datei NAPV2B3.EXE, 636KB
106 Software: Wrapster 2.0: Tauschprogramm für alle Arten von Dateien, tarnt komprimierte Archive als MP3, Benutzt das Napster-Netz, Einleitung zur Installation und Tipps in der ZS, Datei WSETUP20.EXE 809KB
111 Bios: PC per Tastatur einschalten, nur für PCs mit ATX-Hauptplatine und Netzteil, im Bios lässt sich eine Taste definieren, mit der der PC eingeschaltet werden kann: -- AMI: Advanced Chipset Setup, Keyboard Power On, Enable -- AWARD: Integrated Peripherals, Power On Function, Hotkey -- Phoenix: Advanced, Power On/Off, Power on source, Keyboard, Enabled
114 Grafik: Bmptoepa erstellt Logos für das Bios und konvertiert diese in das EPA-Format, Datei 2000KB
115 Bios: Bios-Logos: diese Website bietet fertige BIOS-Logos zum herunterladen. In der ZS finden Sie die Anleitung wie diese Logos im EPA-Format in Bios-Dateien integriert werden.
120 Processor: Wasserkühlung: Tipps zum Eingebau in der ZS, Wasserkühl-Kits auf der Homepage, Preise ab 75.-DM
120 Processor: Softfsb 1.7 Prozessor-Übertaktung per Software, Einleitung für Installation in der ZS
124 Hardware: Tuning-Tricks für Grafikkarte, Festplatte und Co: Themen: -- Geforce-Karte: Umbau zu einer Profiversion (Quadro-Karte) -- Grafikkarte: Beschleunigung; Bei Slot-A-PCs geht es per Treiber -- Grafikkarte: Beschleunigung; Bei Slot-A-PCs auch per Registry möglich -- Festplatte zu laut -- Festplatte: 80GB-Grenze überwinden
137 Scanner: Durchlichteinheit für Dias im Eingenbau: Anleitung in der ZS. Dazu wird nur ein hochweißes Papier (ZB Inkjet-Papier von HP) 200 x 215 benötigt. Auf der ZS-CD befindet sich eine Bastelbogen als PDF-Datei, die Sie direkt auf das hochweiße Papier drucken können. Anschließend wie angegeben ausschneiden und kleben.
137 Scanner: VIT(Visual Image Testset) kalibriert Ihr System, um Scanner, Monitor und Drucker aufeinander abzustimmen. Das Set beinhaltet eine Anleitung, Testbilder auf einer CD, Papier.
144 Zip: Zip Magic 2000 3.55 von Ontrack Data Recovery, ZIP-Archive wie normale Verzeichnisse im Explorer bearbeiten, erstellt auch selbst extrahierende EXE-Dateien, transformiert ARJ, ZOO, LZH in ZIP-Dateien, enthält PlugIns für verschiedene Mail-Programme und Web-Browser, unterstützt insgesamt 13 Formate, auch für WinME. Datei 4.600KB Wird von Ontrack nicht mehr angeboten und aktualisiert. ++++++++++ Zip Magic 2000, im Lieferumfang 3 DOS-Programme zum arbeiten ohne Windows, die Windows 2000-Version hat noch kleine Bugs, Preis 70.-DM, weitere URL: www.mijenix.com, siehe COM! 00/06 Seite 182
147 Internet-Tools: HH Proxy 4.10.6 von A.Stoll und David Kaltenbach, Proxy-Server für Windows der ein LAN mit dem Internet verbindet. HHProxy ist ein Proxy-Server für Windows, der ein LAN mit dem Internet verbindet. Das Programm unterstützt Telnet, FTP, SMTP, Socks 4 sowie HTTP/HTTPS, aber ohne eingebaute Cache-Funktion. Mit dem integrierten TCP/UDP-Mapper kann der Anwender den Proxy auch für beliebige andere Internet-Dienste konfigurieren, etwa Instant Messaging per ICQ. Die Einstellungen nimmt der Benutzer über eine Textdatei vor. Eine Beispiel-Konfiguration liegt dem Programm bei. HHProxy kann sich bei Bedarf automatisch beim Provider einwählen. Dazu legt das Programm das Passwort verschlüsselt auf der Festplatte ab. Alle Aktivitäten protokolliert HHProxy in Abhängigkeit vom gewählten Log-Level. Im Test funktionierte HHProxy einwandfrei. Nach wenigen Anpassungen in der Beispieldatei konnten wir in unserem Test-LAN WWW-Seiten aufrufen und per ICQ chatten. Das Programm lässt sich bis ins kleinste Detail anpassen. Doch ist es aufgrund der gewöhnungsbedürftigen Konfiguration per Textdatei fortgeschrittenen Anwendern vorbehalten. Nicht mehr per Download erhältlich, nur noch auf CD von 2001/02
147 Festplatte: Quick Clean 1.01 von McAfee, Festplatten-Tool, räumt die Festplatte auf, mehrfaches Überschreiben, löscht temporäre Dateien, spürt alte Dateien auf, usw...
151 Grafik: Photo Suite 4 vom MGI: Bildbearbeitung, auch für Einsteiger, neue Funktionen für Webdesigner
156 ADSL: ADSL: Tipps & Tricks zu ADSL: der gesamte Artikel kann auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden.
209 Homepage: HP-Vorlagen.de Website, gut gestaltete Vorlagen für Homepage-Bastler
209 Software: Bestfreeware.de Website mit Gratis-Programme für viele Anwendungsgebiete, Rubriken wie Internet, Grafik, Multimedia, Spiele. Zu jedem Programm gibt es eine ausführliche Beschreibung.
209 Internet: Network-tools.com Website, praktische Dienste für Internet-Profis: _HTTP-Header_ zeigt welche Software ein Webserver einsetzt, _Trace_, usw...
210 Software: Winshareware.de Website mit umfangreiches Archiv mit Free- und Shareware, in Rubriken aufgeteilt, Beschreibung für jedes Programm
210 Hardware: Dealtime.com Website mit Preisvergleich für Komplett-PCs und Komponenten, Ergebnis als Liste
210 Datenschutz: Security-Informer.com Website mit Infos zum Thema Computer-Sicherheit, aktuelle Nachrichten, Viren, Cyber-Kriminalität, auf Wunsch wöchentlicher Newsletter. Security-Informer ist ein Dienst von IDG
214 win2000: Diskeeper entfernen oder ersetzen: Anleitung von Microsoft um das standard Defragmentierungsprogramm von Win2000 zu deinstallieren. Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D43422
218 ProgrammSprache: Winrar in Visual-Basic einsetzten Beispiel: BefZeile1 = "WINRAR.EXE a -sfx -ep " & chr$(34) & Zipdateiname & Chr$(34) & " " & Dateiname & ".rtf" & Chr$(34) Ergebnis = Shell(BefZeile1,1) Weitere Möglichkeiten in der ZS

nach oben PCWelt 01/03
7 Tipps: Glossar.de Website, bietet gratis PC-Nachschlagwerk als Offline-Version zum Downloaden, 6.5MB
7 Zip: Winzip: Selfextractor 2.2: unterstützt das Erstellen selbstextrahierende Verzeichnisse über mehrere Disketten
12 Passwort: Advanced Office 2000 Password Recovera 1.02 entschlüsselt Passwörter für Microsoft Office-Dokumente. Die unregistrierte Version entschlüsselt nur Passwörter bis zu einer Länge von 4 Zeichen, Datei AO20PR_S.ZIP 990KB Info: http://www.elcomsoft.com
17 Linux: Linux-Kernel 2.4, verbesserte USB- und ACPI-Unterstützung, erhöhte Leistung, Plug&Play für ISA-Karten, ... Weitere URL: www.kernel.org
19 Fax: PC-Phone Fax-Office 4.0 von Grewe Computertechnik, Update auf Version 4.0, Datei UPDATE40.ZIP 970KB ++++++++++ PC-Phone Fax-Office 3.8, jetzt auch für Win2000 und ME, die Datei UPDATE38.ZIP 927KB aktualisiert die Versionen 3.0 SE, 3.5, 3.6 und 3.7 PC-Phone Fax-Office 3.7 , jetzt auch Fax-Protokoll Class 1, neu auch eine Serienfax-Funktion, siehe PCWelt 00/12 Seite 19, und 00/09 Seite 38 ++++++++++ PC-Phone Fax-Office 3.5, Faxprogramm für Modem und ISDN, Faxabruf als Anbieter und Abholer, Fax-Mailings, Least Cost Router, unterstützt Modems die Faxe bei ausgeschaltetem PC empfangen können, und liest diese bei PC-Start automatisch ein (zB Elsa Microlink Office, US-Robotics 56k Message), Shareware 79.-DM, deutsch, Datei 1573KB, siehe COM! 00/09 Seite 136
19 Linux: Patches gegen Linux-Viren ZB für Linux-Wurm Ramen
19 Office: Star Office 5.2 Update: Bugfix 109945-02.ZIP Patch-Sammlung dir kleine Fehler in Star Office behebt, Datei 109945-02.ZIP 14.000KB, Download unter der Rubrik "StarOffice Patches" auf der Website Für die Linux-Version ist auch ein Patch vorhanden
19 Excel: Vorlagen für Excel 2000 erleichtern die Erstellung von Mappen die mit den gleichen Einstellungen erstellt werden sollen. Beispiele liefert die Datei TEMPLATE.EXE 90KB
19 Anwendung: Lexware faktura+auftrag 2007 Rechnungen stellen, Angebote, Auftragsbestätigungen und Lieferscheine schreiben - mit Lexware faktura+auftrag erledigen Sie diese Aufgaben einfach und präzise. Das Programm ist leicht verständlich und alle Arbeiten werden zeitsparend durchgeführt. ++++++++++ Faktura 5.0: Update: die Datei Layout_5_neu.EXE 70KB enthält 3 neue Formulardateien (diese Version gab es als Freeware)
32 Internet: Freeoffice.de-Organizer Daten für weitere Nutzer freigeben, ZB Termine für Arbeitsgruppen, Veranstaltungstermine, kann der Freeoffice-Organizer im Internet einsetzen. Geeignet für privat und kleine Firmen, kostenlos
32 Spiele: Freeloader.com Spiele kostenlos herunterladen, Anmeldung ist jedoch Pflicht
40 Anwendung: Traumhaus-Designer 4.0: Häuser planen und bis ins Detail einrichten
41 Anwendung: Finesse 2.0 Profi Finanzbuchhaltung von Fenger + Grätzer Software, Import und Export-Möglichkeiten zu Datev, mit Datensicherung, Buchungserfassung, Mahnverfahren, Mandantenverwaltung (bis zu 99.999 Mandanten), Preis ab 930.-DM
43 ProgrammSprache: vbwelt.de Visual Basic: Tipps & Module, auch Download von Tools, Linksammlung, Forum
43 Hardware: Pc-Adviser.de Website, Tuning-Tipps für den PC, Grundlagenwissen zum Übertakten von CPUs und Grafikkarten, Tipps zur Kühlung
47 HTML: Phase 5 SE von Ulli Meybohm: HTML-Editor mit Unterstützung von Javascript, VB-Script, CSS, Bildverwaltung, erweiterbare Menüleisten, nicht für Einsteiger, Datei HESETUP.EXE 887KB Download auch auf der PC-Welt-Homepage unter www.pcwelt.de Auch auf ZS-CD 01/01, Infos Seite 128 Auch auf ZS-CD 00/09, Infos Seite 144 Siehe auch PC-Welt 00/01 Seite 262
48 Internet: Multi Proxy 1,2: Anonym im Internet surfen, 7 Proxy-Server voreingestellt die anonymes surfen erlauben, weitere Proxy-Server in der Datei PROXY.TXT (auf Zeitschrift-CD), außerdem findet das Programm den schnellsten Server und beschleunigt so das Surfen, das Programm schaltet sich zwischen Browser und Internet-Verbindung, Freeware bzw. für privat kostenlos, englisch, Datei MPROXY12.ZIP 168KB, auch für WinME, Download auch unter www.pcwelt.de Weitere URL: http://proxy.nikto.net/downloads.htm Auch auf ZS-CD 01/03, Infos Seite 48 ++++++++++ Multi Proxy 0.91 Beta: auf ZS-CD 00/08, Infos Seite 47, Datei MPROXY092.ZIP 152KB ++++++++++ Multi Proxy 0.5 Beta: auf ZS-CD 00/08, Infos Seite 47, Datei MPROXY05.ZIP 143KB
48 Utility: KPK File 4.1 versteckt Verzeichnisse sowie Dateien als Binär- oder Bitmap-Dateien, kann Dateien verschlüsseln, benötigt die Visual-Basic-Runtime-Dateien 6.0, beides unter www.pcwelt.de verfügbar, Datei 81KB, Download auch auf der PC-Welt-Homepage unter www.pcwelt.de
48 Utility: Tray Tool 2000 2.2 Software aus dem Systray starten, kann bis zu 24 Programme in den Systray legen, Datei TRAYTOOL.ZIP 136KB, Download auch auf der PC-Welt-Homepage unter www.pcwelt.de
63 System: HD-Copy 2.04 von HD-Tronic, erstellt eine Image-Datei einer Festplatte für spätere Rück-Sicherung, Restore-Geschwindigkeit 200MB/Minute, Shareware 100.-DM für die Classic-Version und 400.-DM für die Pro-Version, Datei 160 KB Tipp: brennen Sie die Image-Datei auf eine CD. Infos siehe auch ZS 00/12 Seite 88 ++++++++++ HD-Copy 2.03.10 auf ZS-CD 00/12, Infos Seite 88
64 Datenrettung: Second Chance 2.0, arbeitet im Hintergrund (VXD-Programm bzw. virtueller Gerätetreiber), sichert in einem eigenen Verzeichnis geänderte/gelöschte Dateien, Undo-Funktion, Mischung aus Backup und Uninstaller, hilft nicht bei beschädigter FAT, keine Aktivität unter purem DOS (DOS-Box wird unterstützt). Siehe auch ZS PCWelt 2000/02 Seite 94. Enthalten auf CDs von: COM! Online 12/2001, PCgo! 09/2001, PC Magazin 09/2001, Chip 06/2001
68 Uninstall: Uninstaller 6.0 von McAfee: Protokollfunktion für Software-Installation, zusätzlich Reinigungs-Tools für Festplatte und Registry
72 Utility: McAfee Utilities 3.0 von Network Associates, Tool-Sammlung mit: Disk Minder (Scandisk), Virus-Scan, Image zum sichern von System-Infos (Registry,...), Disktune (Defrag), Discover Pro (Übersicht), Crash Protector (nicht überzeugend), Fortress (verschlüss.), File Shredder (Entsorger), Safe & Sound (Sichern) Infos auch in ZS 00/02 Seite 177
74 Festplatte: Ranish Partition Manager 2.40, guter Partitionierer, anlegen, löschen, aktivieren von Partitionen, bei FAT auch Größe ändern, Shareware (10 Jahre frei für private Nutzer !), deutsche Version 2.37.11 siehe separaten Eintrag ++++++++++ Ranish Partition Manager 2.38 Beta 1.9, Auch auf ZS-CD 01/03, Infos Seite 74, Datei PARTBETA.ZIP, 93KB Auch auf ZS-CD 00/01, Infos Seite 48
78 Zip: Enzip 3.0 von Chris Marsh, einfach zu bedienendes Komprimierungstool für das ZIP-Format, auch FTP-Funktion. ++++++++++ Nachtrag 19.01.2009: URL nicht erreichbar: Neuer Link nicht bekannt.
80 Benchmark: Info Pro 2.01 System-Info-Tool, CPU (aktuelle CPUs werden nicht erkannt), Cache, Grafikkarte, RAM, Festplatte FAT16 u. 32, Drucker, Modem, Shareware 14 Tage ++++++++++ Info Pro 2.0: siehe ZS 98/07, Seite 116, jetzt auch für Win98 ++++++++++ Info Pro 1.5, CPU, Cache, Grafikkarte, RAM, Festplatte FAT16 u. 32, Drucker, Modem, Shareware Preis 10US$, ZS 97/10 Seite 75, www.sorostm.ro/edc
82 Dateimanager: Servant Salamander 1.52, leistungsfähiger Dateimanager, ähnlich wie Norton Commander, schnell. Datei Salge153. Betrachter für Ascii u. Hex, keine Komprimierungen (bzw. nur auf NTS-Laufwerke), Freeware, deutsch Auch auf ZS-CD 99/03, Infos Seite 136 ++++++++++ Servant Salamander 1.4, Aufbau wie Norton-Commander, 32-Bit Weitere URL: http://vorsan.sh.cvut.cz/salamander/download.html
84 Utility: Start Ed 3.85 von Outer Technologies, verwaltet bzw. prüft und legt fest welche Programme beim Windows-Start geladen werden (AutoStart, Win.ini, Registry, ...), jetzt auch für WinME und Win2000, Shareware 30 Tage ++++++++++ Start Ed 3.80: Auf ZS-CD 99/12, Infos Seite 166
86 Internet-Tools: Ad Substract SE 1.68: Werbefenster-Wegklicker, filtert beim Laden von Web-Seiten Werbebanner heraus, Freeware (für privat kostenlos), jetzt auch für WinME ++++++++++ Ad Substract SE 1.66, Datei AD-SETUP.EXE 2.4MB, auf ZS-CD 00/12, Infos Seite 242
88 System: XOSL Extended Operating System loader 1.1.5 von Geurt Vos, Bootmanager, benutzerfreundlich, viele Funktionen, bis zu 24 Betriebsystem auf einem Rechner (dazu gehört Win95, 98, NT4, 2000, Linux, Be-OS), Partitionen verstecken, Kennwortschutz ++++++++++ XOSL 1.1.1 auf ZS-CD 00/06, Infos Seite 106
88 System: Bootmanager ++ 1.3 von Ralph Kirschner, Profi-Bootmanager für Anwender die einen großen Funktionsumfang benötigen, und auf grafische Bedienerführung verzichten können.
88 System: Bootstar 6.10 von Star-Tools: Bootmanager mit guten Einstellungsmöglichkeiten, bis zu 15 primäre Partitionen, jetzt auch für WinME ++++++++++ Bootstar 5.83: Auch auf ZS-CD 00/10, Infos Seite 202
90 Utility: Tuning Guide 99 1.0 von Sven Kühne, Tuning-Tool für Windows-Einstellungen, leichte Bedienung, Shareware 30 Tage auf ZS-CD
96 OCR: FineReader 5.0 Pro von Abbyy Software House, Texterkennungs-Software (-] Fa Asknet), als Download 159.-DM, im Fachhandel 189.-DM, sehr gute Erkennungsraten, erkennt Rahmen, Formeln und Tabellen. Anbieter: Mitcom Neue Medien, oder Asknet www.softwarehouse.de Siehe auch ZS 00/12 Seite 34 Achtung: die Funktionsreduzierte Version [Home Edition] für 80.-DM erhält im Test nur die Note 4: Finger weg! ++++++++++ Fine Reader 4.0, laut PCWelt 98/12 die beste OCR-Software für private und klein-Unternehmen, erkennt Rahmen und Tabellen, ab Pentium 120 mit 48MB, siehe PCWelt 98/07 Seite 59, Demo-Version auf CD, www.mitcom.de
98 Internet-Tools: Flat 2 Serv 1.71 von JDS-Software, Webserver, WWW-, FTP- und Gateway-Server für Windows der kaum Wünsche offen lässt, CGI, HTTP, IP-Adressen sperren, URLs unterbinden, Tools wie Whois, Traceroute, einfache Bedienung, Shareware 39.-DM für private Nutzung
99 Anwendung: Aloha Bob_s PC-Relocator 4.0 von Apptimum. Letzte Version. Apptimum wurde von Microsoft übernommen, und das Programm soll für Vista eingesetzt werden. Anbieter ist da Microsoft. ++++++++++ Aloha Bob_s PC-Relocator 2.0 von Eisenworld, Synchronisiert die Programme, Dokumente oder Lesezeichen auf einem Ziel PC: Kopieren der Programme bzw. Updaten, ergänzen der Registry. Dabei muss das Programm auf beiden PCs gestartet werden, und die PCs müssen verbunden sein (TCP/IP oder Parallelkabel), jetzt auch WinME. Siehe PC-Welt 01/03 Seite 99 ++++++++++ Aloha Bob_s PC-Relocator 1.2: siehe ZS 00/02 Seite 174
118 System: PC-Upgrade leicht gemacht PC-Welt-Artikel: der gesamte Artikel kann für PC-Welt-Premium-Mitglieder auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden: -- PC-Upgrade: So geht_s ... ab Seite 120 -- Multimedia-PC ... ab Seite 128 -- Foto-PC ... ab Seite 130 -- Spiele-PC ... ab Seite 132
138 CD-Brenner: Auf Nummer Sicher: so machen Sie von jeder CD ein Backup: PC-Welt-Artikel. Der gesamte Artikel kann für PC-Welt-Premium-Mitglieder auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden. -- Kopierschutz -- Datenstruktur -- Brenn-Software -- Kopierprogramme
144 CD-Brenner: Blindread/-write 0.99.1.1 Beta von VSO Soft, Brennsoftware, Datei 1.5MB Kopierschutz: _Laserlock_, _Protect-CD_, _Safedisc_, _Securom_
144 CD-Brenner: Discjuggler 3.00.732-FTU von Padus, CD-Brennsoftware, Datei 10MB Kopierschutz: _Laserlock_ und _Safedisc_ Weitere URL: www.padus.de
211 CD-Brenner: Cdr-forum.de Website: Infos und Tipps zum CD-Brennen, sowie eine Markt-Übersicht für CD-Rohlinge.
211 Treiber: Treiber-forum.de Website: Verzeichnis von Download-Links von vielen Hersteller, sowie ein Forum
212 Homepage: Geeksworld.de Website: Tipps und Tricks für Homepage-Autoren, mit Themen wie Grundlagen, CSS,...
212 Software: Freewareguide.de Website: Aktuelles Verzeichnis von Gratis-Programmen, in Rubriken aufgeteilt, mit Kurzbeschreibung und Download-Möglichkeit
212 Internet: ICQ-Infopage icqx.net Website: Anleitung für ICQ, auch für Einsteiger
212 Homepage: WebDesignerurl Website: Verzeichnis von Links für Homepage-Autoren, _die Linkliste für Webdesigner_, mit Rubriken wie Grafik, HTML, ...
212 ProgrammSprache: PHPWelt.de Website: Große Sammlung an PHP-Scripts für Fortgeschrittene, Scripts für ZB Diskussionsforen, Gästebücher, Mailinglisten, Online-Shops, Abstimmungen, ... mit Kurzbeschreibung, FAQ, Forum
218 Software: Download.com Website von C-Net, sehr umfangreiche Sammlung von Freeware, Shareware, Treiber für mehrere Betriebssysteme, Treiber manchmal veraltet Siehe auch ZS 00/02 Seite 179
218 CD-Brenner: Brennmeister.com Website: umfangreichen Downloadbereich und nützliche Hilfestellungen zum Thema CD-Brennen
218 Software: Firmware.com Website von Firmware Page: Ziel der Website: schnell die richtige Software finden, herunterladen und damit weiterarbeiten. Bietet Firmware für Brenner, CD-ROM-, DAT- und DVD-Laufwerke. Unter _about_ finden Sie wichtige Hinweise. Auch Forum, Liste von Firmware-Updates
222 Processor: Craft464.de Website von Craft_s Tweaking Site: Wissenswertes über CPUs: Übertakten, Grundlagen, Testberichte, Download-Bereich. Momentan nicht erreichbar: http://www.craft464.de Alternative: http://www.3dcenter.de/
222 FotoDigital: Digitalkamera.de Website von Media Nord: Informatives über Digital-Kameras, gute Suchfunktion, neue Modelle aber auch Auslaufmodelle
223 Tipps: Pctechguide.com Website von Dave Anderson: das beste Nachschlagwerk: wer Fragen zur PC-Technik hat, findet hier die Antworten. Sehr guter Glossar, Suchfunktion ist versteckt (ganz am Ende jeder aufgerufener Seite).
224 Processor: Tweakpc.de Website von J.Pieters und R.Juckel: Tipps und Grundlagen zum Thema PC-Tuning, CPU-Übertakten und Kühlung. Auch ein Forum ist vorhanden, ein Newsletter, Suche/Biete-Bereich und eine gute Link-Sammlung
224 Hardware: Tom_s Hardware Guide: Website von Dr. Thomas Pabst, Vorstellungen von Neuigkeiten, Preise und Testberichte Siehe auch ZS 00/03 Seite 247
224 Hardware: Reactorcritical.com Website von Martynenko Shilov: Tipps, Grundlagen über das Thema Grafikkarte: Übertakten, Treiber, 3D-Grafik, Brandaktuelle Testberichte, Mini-Glossar und Forum.
226 Processor: Uebertakten.de Website von M.Lechner: übersichtliche und klar strukturierte Website zum Thema PC-Tuning und speziell CPU-Übertaktung, CPU-Kühlung
228 Drucker: Druckertest.de Website von Gruner & Jahr: Druckertests und Tipps für aktuelle Modelle, Benchmark zum testen der Qualität und Geschwindigkeit zum Herunterladen, auch Drucker-Börse. Siehe auch ZS00/01 Seite 19
230 Hardware: Ciao.de Website von Ciao: Verbraucherkritik zum Thema _Computer & Internet_,
230 Hardware: LCM-Network.de Website von LCM: News, Einzel- und Vergleichs-Test, Tuning-Bereich mit Tipps zu Grafikkarten, Prozessoren. Auch Grundlegende Infos zu Themen wie Chipsätze, Prozessoren, DVD, ...
230 Hardware: Dooyoo.de Website von Dooyoo: Verbraucherkritik, Erfahrungsberichte von Anwendern. Für das Schreiben von Berichte wird der Anwender bezahlt (ca 0,1 EUR als Web-Meile pro Artikel), wird der Artikel gelesen erhalten Sie nochmal 0,03 EUR. Auch andere Bereiche als Computer.
239 win-ME: WinME und Poledit: standardmäßig ist Poledit bei WinME nicht mehr erhalten: Sie können Poledit von Win98 in WinME einsetzen. Vorgehensweise in der ZS.
241 Office: MS-Office 2000: Installations-CD inklusive Updates erstellen: in der ZS wird erläutert wie Sie eine Installations-CD erstellen, die Office 2000 inklusive Updates (ZB SR1 + SR2) bereitstellt.
244 Maus: Cursor Hidder 1.08.2 läßt den Cursor verschwinden, sobald Sie die Tastatur bedienen. Zweck: manchmal verdeckt der Maus-Cursor die Eingabemarke beim Wechsel von Maus zu Tastatur. Datei 269KB
245 CD-Brenner: Virtual Dub1.4c kann AVI-Dateien splitten, damit diese als Sicherheitskopie auf CD-ROM kopiert werden können, Datei 664KB
245 CD-Brenner: Freelock 1.3 Kopierschutz-Programm, verseht Ihre gebrannte CDs mit einem Kopierschutz, universell einsetzbar (mit verschiedenen Brennsoftware), verändert vor dem Brennen das CD-Image, Datei 46KB
245 CD-Brenner: Winlock für CDR-Win: Kopierschutz-Programm, verseht Ihre gebrannte CDs mit einem Kopierschutz. Datei 1.500KB
245 CD-Brenner: Brenner am richtigem EIDE-Port anschliessen: die beste Konfiguration besteht darin den Brenner als Master am sekundären EIDE-Kanal anzuschliessen. Benutzen Sie als Brenn-Quelle ein CD-ROM Laufwerk oder Festplatte am primären Kanal.

nach oben PCWelt 01/04
19 Anwendung: Clicktionary 2.1 von Cleverlearn.com, Übersetzungsprogramm deutsch, englisch und spanisch, Hilfsprogramme kostenlos zum herunterladen (je ca 2MB), Datei 6.000KB ++++++++++ Clicktionary 1.1, Datei CL_GER.EXE 3190KB, auf ZS-CD 00/12, Infos Seite 302, Infos auch in ZS 00/07 Seite 28
30 Musik: Clean 2.0 und Clean Plus 2.0 von Steinberg: Restaurations-Tool, überspielt MP3-Dateien und Musikstücke von LPs und Kassetten in sauberen Klang auf CD. Die _Plus_-Version kostet 199.-DM
36 Spiele: Altespiele.de Website, biete ca 550 Free- und Shareware-Spiele in älteren Versionen. Alle 550 Spiele kosten 10.-DM, 130 Spiele gibt der Anbieter kostenlos ab. Kontakt: dengelhardt@onlinehome.de
37 Musik: Pro Traxx von CDV: eigene Songs produzieren, mit Profimischpult mit bis zu 32 Stereokanäle, Vier-Filter-Equalizer, Import von Midi-Dateien, Speicherung als WAV-Datei.
38 Grafik: Draw 4.0 von Greenstreet: Zeichenprogramm, Bilder, Logos, Cliparts und Freihand-Zeichnungen für Dokumente und Websites, Verzerrungseffekte, Text auf Kurven, Undo-Funktion, mit 500 Vektor-Cliparts, 100 Schriften, 16 Vorlagen, Grafik-Clips und 500 Cartoons
38 Anwendung: Marco Polo Reiseplaner 2000/2001: Reiseplanung mit Verkehrsinfos aus dem Internet, GPS-Schnittstelle, 2 CDs, mit GPS-Empfänger 399.-DM
43 Excel: Excel-Center.de Website: FAQ, Übungen, Tools, Freeware-Bereich mit Patches, Updates, Makros, Add-Ins
43 ProgrammSprache: Visualbasic-archiv.de Website, Visual Basic komplett, aktuelle News, Büchertipps, Tools, Datenbank mit Tipps, Workshop, Download-Bereich mit mehr als 90 Dateien.
43 Tipps: Windowstuning.de Website mit Tipps zu Windows, kostenlose Downloads, Basiswissen, Allgemeine News, Software, Hardware, Games, Internet, Gerätetreiber, Patches, Browser, wintuning.net, Microsoft® Office®, Windows®, Wintuning Kit, Linux.
43 Office: Wernerroth.de/staroffice: Tipps und Tricks zu Star Office, in Rubriken aufgeteilt, FAQ, Anleitungen. Siehe auch ZS 00/11 Seite 309
43 Spiele: Cheatsfinder.de Cheats für Spiele, über 60.000 Tipps, Tastatur-Cheats, Savegames, Trainer, Patches, Komplettlösungen
45 Internet-Tools: C4U 1.3: überwacht, was es auf den lieblings-Websites Neues gibt, markiert Neues, Datei CAU13.EXE 1.140KB, siehe auch COM! 00/09 Seite 140
45 Datenschutz: Camouflage 1.1.1 versteckt Dateien in dem das Programme diese in andere Dateien integriert. Die Träger-Datei kann trotzdem benutzt werden, Datei CAMOU111.EXE 2.580KB Benötigt die Visual-Basic-Runtime-Dateien 6.0, beides unter www.pcwelt.de verfügbar
45 Passwort: Password-Finder 2.1 Passwörter sichtbar machen. Mit dem Password-Finder kann man fast jedes beliebige Passwort-Feld entschlüsseln. Einfach die Lupe mit dem Mauszeiger auf das gewünschte Passwort-Feld ziehen, zum Beispiel bei den E-Mail Konten in Outlook Express. Das Passwort, welches sich hinter den Sternchen bzw. den Punkten verbirgt wird im Password-Finder angezeigt. Für die Passwort-Entschlüsselung unter Windows 95/98 verwenden Sie bitte die Vorgängerversion Password-Finder 1.1 auf PC-Welt ZS-CD 01/04, Infos Seite 45 (Datei PASSWORD.EXE 257KB) Info: http://www.svenbader.de
45 Dateimanager: Power-Ren 2000 1.2 Dateien komfortabel umbenennen, auch mehrere Dateien gleichzeitig, kann auch Dateien numerieren, mit Undo-Funktion, Datei PR2KV12.ZIP 1.440KB
46 Virus: Virus Trap 1.0: EXE- und COM-Viren aufspüren. Funktionsweise: das Programm erstellt eine EXE und COM-Datei. Befindet sich ein Virus auf dem PC wird diese erstellte Datei auch befallen. Datei VTRAP.ZIP 70KB
60 ProgrammSprache: Windows Scripting Host: konkrete Einsatz-Beispiele, entsprechende VBS-Dateien auf der ZS-CD. Der gesamte Artikel "Gratis, ein neues Windows" (Umfang ca 26 Seiten) kann auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden. Themen: -- Einführung (grauer Kasten) -- Kontextmenüs ausbauen -- Explorer: Datei-Erweiterungen automatisch aus- und einblenden -- Dateiversionen: doppelte Dateien finden und löschen. -- Systempflege: leere Ordner finden und löschen -- Freie IP-Adresse suchen: Ping an mehrere Rechner senden. -- Start-Menü: verwaiste Links finden und löschen -- Netzwerkinfo: Computer- und Benutzernamen am Desktop anzeigen -- Textverschlüsselung -- Dateien suchen: Suchen-Dialog vereinfachen -- Excel: per VBS steuern -- Die Zeit stoppen: Timer-Funktion -- Zwischenablage: TXT- und BMP-Dateien aus dem Inhalt der Zwischenablage erzeugen -- Screenshots: per Script erzeugen -- Dateilisten: Inhaltsverzeichnis erzeugen -- Binärdateien: bearbeiten -- Internet-Explorer: Kontextmenü erweitern, auf geöffnete HTML-Seite zugreifen -- Agenten: Sprachausgabe nutzen, Inhalt der Zwischenablage vorlesen lassen.
104 ISDN: Ratgeber ISDN, Aktiv oder Passive Karten, intern oder extern, CAPI-Schnitstelle, NDIS-Schnittstelle, PC zur perfekten Telefonzentrale ausbauen. Der gesamte Artikel "ISDN-Komfort" (Umfang 4 Seiten) kann auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden.
105 ISDN: Power-ISDN-Monitor 3.1: ISDN-Monitor, überwacht die CAPI-Schnittstelle und liefert Informationen, beherrscht die Rückwärtssuche, jedoch keine Anruf-Umleitung
105 ISDN: ISDN-Call 2000 ISDN-Monitor, überwacht permanent die CAPI-2.0-Schnittstelle und liefert Informationen, Datei 2600KB
105 ISDN: Rufident Rückwärtssuche für ISDN-Monitor, ZB in Zusammenarbeit mit Klicktel und dem Monitor ISDN-Call 2000
106 ISDN: Winanruf 2.0 Rufumleitungs-Tool für ISDN, Datei 3500KB. Bemerkung: Diese Funktion muss jedoch von der Telekom freigeschaltet werden. Beim Standard-ISDN-Anschluss kostet diese Leitung ca 4.-DM/Monat, bei -Komfort, 300 und XXL ist diese Dienst kostenlos.
110 CD-Brenner: Ratgeber CDs brennen: so erstellen Sie perfekte CDs. Alle 8 Artikel "Kompromisslos brennen", "Perfekt brennen", "Musik-CDs kopieren", "Ihre Musikkollektion", "Schallplatten auf CDs", "Mehr Kapazität", "Pannenhilfe", "CDs optimal pflegen" können auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden. Auf Seite 160: Liste von Software rund um CDs brennen
164 Hardware: Billig-PCs tunen so machen Sie mehr aus PCs von Aldi & Co. Der gesamte Artikel "Billig-PCs tunen" kann auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden
228 ADSL: ADSL/T-DSL & ISDN: schneller ins Internet Tipps zum Thema ADSL/T-DSL & ISDN. Der gesamte Artikel "Tipps: schneller ins Internet" kann auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden. Themen: -- ADSL: Angebot, Verfügbarkeit, Tempo, Bestellung, Hardware, Installation, Software, Problemlösungen, Netzwerk, Sicherheit, Alternativen. -- ASDN Spezial: - Das steckt dahinter, - ist Flatrate im Netzwerk zulässig? - mehr Tempo durch Registry-Tuning -- T-DSL: Bestellung -- ISDN: Vorteile, Hardware, Installation, Treiber, Capi-Treiber, Tuning, Faxen
237 Netz: Wingate: Software-Router, ZB zur Benutzung eines ADSL-Anschluss im Netzwerk, Datei 3490KB,Shareware 30 Tage. Als Alternative (nur Win 98SE, WinME und Win2000) kann das Internet Connection Sharing von Windows benutzt werden: Infos ZS 00/05 Seite 252
251 Utility: Optionizer 2.02 von Martin Hoffmann, Windows-Tool bzw. System-Tool, erlaubt viele Einstellung die sonst nur über die Registry verfügbar sind: Boot-Optionen, Start-Menü, Desktop, Zugriff auf System-Teile sperren, Auflösung und Farbtiefe des Desktops ändern, automatische Update über das Internet, sehr gute Bedienung, etwas dürftige Hilfe. In der Shareware (15.-DM für privat Nutzer) lassen sich die Einstellungen in "Autostart" und "Systemordner" nicht speichern, auch für Einsteiger geeignet
252 Utility: Tuning Master 1.1b von Astragon Software: Windows-Tuning, Optimierungstool für Installationen, neben bekannten Einstellungen auch solche die sonst nicht zu finden sind: alternativ-Desktop, verwaiste Einträge in der Registry aufspüren, Systemdateien archivieren und komprimieren, Policies-Funktion (jedoch ohne Passwort-Schutz), gute Bedienung, noch kleine Mängel.
252 Internet-Tools: Memoweb 3.03 Pro Internet Site-Ripper, spiegelt ganze Websites und erlaubt so das Offline-Surfen. Einstellungen wie Link-Tiefe, externe Server. Alle Links werden für das Offline-Surfen angepasst.
252 Internet-Tools: Traffic Monitor 3.01 von Mirko Böer: Internet-Tool, bietet Funktionen rund um den Internet-Zugang, Anzeige der Datenrate mit Bericht, kann nach einem bestimmten Datenvolume die Verbindung abbrechen, oder durch Intervall-Abfragen eine Verbindung aufrecht erhalten, kann mehrere POP3-Accounts überwachen und auf neue Mails prüfen, einfache Installation und Bedienung, Schutz gegen 0190er-Nummern ++++++++++ Traffic Monitor 1.20 auf ZS-CD 01/04, Infos Seite 252
254 Datenschutz: Norman Access Control 95/98 4.11 von Norman Data Defense: Bootschutz, Festplatten-Verschlüsselung, Benutzer-Verwaltung (wie Win-NT), USB-Stecker (I-Key von Rainbow Technologies) mit PIN, Einarbeitungszeit erforderlich, relativ teuer, Sprache: nur teilweise deutsch.
254 Datenschutz: Cryptogram Folder I-Key Edition 1.40j SP1 von Online Store: Sicherheits-Software mit 3DES-Verschlüsselung mit dem USB-Stecker I-Key von Rainbow Technologies. Das Passwort lässt sich auf eine Diskette sichern. Sprache teilweise deutsch, Handbuch englisch
254 Virus: Antivirus Expert 2000 Desktop 5.8.4 von Central Command: Antiviren-Software, Aufbau wie das bekannte AVP-Programm, jedoch nicht so leistungsfähig, Shareware 30 Tage.
256 Anwendung: De-Te-Medien City Navigator 5.06 von De-Te-Medien: Routenplaner, Reise- und Restaurant-Führer, 6700 Restaurants, 3300 Sportplätze, Routenplaner mit max 20 Zwischenstationen, Angaben über Kosten, Benzinverbrauch und Reisezeit
256 Kommunikation: Communicate Pro 2.0 von Koch Media: Kommunikationsmanagement, vereinigt Anrufbeantworter, Telefonie, Fax, Mail, www, Kontaktmanagement und File-Transfer, für Modem und ISDN (Capi 2.0). Die Oberfläche ist im Stil eines Telefons gehalten, unterstützt das H.323-Protokoll
258 Datenschutz: Norman Personal Firewall 1.0 von Norman Data Defense Systems: leistungsfähiger Firewall, Konfigurationsassistent, Outlook-ähnliche Oberfläche, kann auch Scripts, Java-Applets und Active-X-Controls abblocken, Filter für Werbebanner
313 Sound: Winamp: Start Parameter: Winamp bietet versteckte Schalter und Konfigurationsmöglichkeiten=] winamp.exe /[Parameter]: [Audiodatei]: beginnt neue Standard Playliste mit angegebener Datei [Ordner]: beginnt neue Standard Playliste mit allen Dateien aus angegebenem Ordner [M3U Datei]: Lädt angegebene Playliste /add [Datei/Ordner]: fügt die angegebene Datei der Playliste hinzu /bookmark [Datei/Ordner]: Nimmt Datei/Ordner in die Winamp-Bookmarkliste hinzu /config=[Datei]: verwendet statt Winamp.ini eine alternative Konfigurationsdatei /new: erzwingt eine neue Instanz von Winamp /install: Reaktiviert oder ändert die Konfiguration /uninstall: De-installiert Winamp
318 DOS: Gesperrte Datei löschen oder umbenennen: wenn sich Dateien nicht löschen lassen, weil diese von einer Anwendung gesperrt sind, gibt es folgende Alternative: in der Datei WININIT.INI erstellen Sie ein Abschnitt [rename]. Darunter eine Liste mit Dateien: [Neue_Datei][zu-überchreibende_Datei] Wollen Sie eine Datei löschen, benutzen Sie das Schlüsselwort NUL: NUL=[zu_löschende_Datei] Beachten Sie das hier keine lange Dateinamen berücksichtigt werden.
319 Netz: DFÜ-Netzwerk: idealer MTU-Wert ermitteln: -- MS-DOS-Eingabebeaufforderung starten -- winipcfg -- IP-Adresse notieren -- ping -f -l 600 IP-Adresse -- wird der Ping-Befehl ausgeführt, erhöhen Sie den Wert 600 -- wird dagegen eine Fehlermeldung ausgegeben, reduzieren Sie den Wert in ZB 10er-Schritte, bis keine Fehlermeldung mehr ausgegeben wird. -- Tragen Sie diesen Wert in der Registry ein: Schlüssel _HKey_Local_Machine\System\CurrentControlSet\Services\Class\NetTrans_, _DriverDesc_ suchen nach Wert TCP/IP, ermittelter Wert in Schlüssel MaxMTU eintragen. -- Rechner neu starten.

nach oben PCWelt 01/05
17 Linux: Nautilus 1.0 Linux-Benutzerführung, lokales Datei- und System-Management sowie die Funktionen zum Surfen im Internet unter einer gemeinsamen Oberfläche, Download 110MB. Voraussetzung für die Installation ist Red Hat Linux 6.1/6.2/7.0 mit Gnome 1.2
19 Office: Office Converter Pack für Off2000 biete zusätzliche Textkonvertierungsprogramme- und Grafikfilter, Datei CONVPACK.EXE 12.5MB. Auch für Off97 erhältlich.
19 Winword: Word97-Update WRDAC97.EXE schließt eine Sicherheitslücke bei Serienbriefe mit Access, Download 3.1MB
19 Treiber: Anubis-Grafikkarten Treiber für: - Typhoon Matrix II MX Version 6.49 für Win9x+ME
19 Treiber: Agfa-Digitalkamera, Treiber für: - Ephoto CL18, Version 1.30.024 mit Win2000-Unterstützung
21 Kommunikation: Xonio.com Website, Handy-Tarife, auch Online-Berechnung
27 Cad: Autocad 2000 i, neue 3D-Funktionen gegenüber Autocad 14, Preis 9075.-DM. Für Studenten gibt es Sonderpreise (ZB eine 2-Jahreslizens für 295.-DM) ++++++++++ Alte Version AutoCAD 10: kostenlos =] E-Mail an cparmentier@t-online.de
30 CD-Brenner: Brennsoft Pro Brennsoftware auch für Einsteiger, leicht bedienbar
30 Homepage: Profi Webseitengestalter 2001 von Sybex: Webseiten erstellen mit nur 5 Menübefehle, per Drag & Drop, Zusatzfunktionen für Animationen
41 Monitor: Monitor Tester 1.0.5 hilft den Bildschirm perfekt einzustellen, enthält mehrere Testbilder (auch Fernseh-Testbilder, und andere Rasterbilder), Datei TESTM105.ZIP 347KB
41 Desktop: Multidesk 2.1b: Bis maximal 7 unabhängige virtuelle Windows-Desktops einrichten, über Systray umschaltbar, Datei Multidesk21b.EXE 284KB
41 Internet-Tools: Pop-Up Stopper 2.2: Popup-Fenster killen, funktioniert nur mit dem MS-Internet-Explorer, mit der [Strg]-Taste können Sie Popup-Fenster für bestimmte Websites erlauben, Datei Popupstop.22.EXE 373KB
41 Festplatte: Cache Master 1.0 Rechner beschleunigen mit angepasster Fesplattencache-Einstellung. Das Programm schlägt mehrere Konfigurationen vor (für Spiel-PC, Server-PC, CD-Brenner-PC, USW...), Datei Cachemaster.ZIP 777KB. Suchen Sie nach dem Dateinamen auf der Homepage von Planetmirror.
42 Anwendung: TV genial 3.11 Fernsehzeitschrift gratis aus dem Internet, lädt Fernsehprogramme aller großen Sender herunter, bis zu 4 Wochen. Sobald die Daten auf der Festplatte sind, nutzen Sie die Software offline. Mit Erinnerungsfunktion. Datei 1.900KB, werbefinanziert. Jetzt auch für Win-XP. ++++++++++ TV genial 1.10 auf ZS-CD 01/05, Infos Seite 42, Datei TVGENIAL.EXE 1.630KB
42 Internet-Tools: Vping 1.0 Internet-Verbindung testen, Ping-Utility mit schicker Oberfläche, testet auch die Geschwindigkeit ihrer Verbindung, kann auch die Verbindung aufrecht halten, indem es regelmäßig Pakete versendet, Datei VPING.ZIP 890KB
47 Linux: Linux-Box.sk Website, Informationszentrum für Linux-Anwender zu den Themen Datenbank, Entwicklung, Emulatoren, Spiele, Grafiken, Hardware, Internet, Netzwerk, Audio und Sound. Neulinge erfahren alles Nötige für den Einstieg.
47 Grafik: Paint Shop Pro: Tipps: Website, Tipps und Tricks zum Grafik-Programm PSP, mit Suchfunktion, für Einsteiger und Fortgeschrittene
47 Internet-Browser: IE, Tipps zum Internet-Explorer: Tipps, Ratschläge zum optimalen Einsatz, Einstellungen und Problemlösungen, Erklärungen zu Fehlermeldungen Seite http://www.diax.ch/users/macastro/ nicht mehr vorhanden. Neue Seite nicht bekannt.
47 win2000: Win2000helpline.de Website: Installation- und Tuning-Tipps für Windows 2000, Unterschiede zwischen den verschiedenen Win 2000 Versionen, Dualbootsysteme, USW Siehe auch ZS 01/01 Seite 294
47 Tipps: Ars-technica.com, Website, Hintergrund Know-how zum Thema PC, CPU, Hauptplatine, Betriebsystem, Software
47 Homepage: Webmasternetz.de: Website, Basiswissen, Workshops & Scripts für die Homepage-Erstellung, die _Homepage für die Homepage_, Tipps zu HTML, Bannergestaltung, Dynamic-HTML, Java, Flash, CGI, PHP.
47 ProgrammSprache: Php-resource.de: Website, über 3000 Links zu CGI-, PHP3-, VB- und ASP-Scripts sowie Java-Applets, mit kurzer Erklärung.
53 System: Kontextmenü [Öffnen mit] fehlt: bei Win2000 und ME wurden die Optionen _Öffnen mit_ bei vielen Dateitypen aus dem Kontextmenü entfernt. Folgender Schlüssel in der Registry hinzufügen: _HKey_Classes_Root\*\Shell\Alternative Anwendung\Command_: Als Wert für die Standard-Zeichenfolge folgendes Eintragen: rundll32.exe shell32.dll, OpenAs_RunDLL "%1"
53 System: Doppelte Instanzen vermeiden wie Sie den mehrfachen Start einer Anwendung unterbinden. Mit Hilfe der PC-Welt Programmbibliothek PCWHIDE.DLL und des Scripts PSP.VBS können Sie für ausgewählte Anwendungen doppelte Instanzen gezielt verhindern. Weitere Infos in der ZS
56 Windows: Windows-Absturz am 50.Tag: Dieser Bug von Win9x ist bedingt durch den Überlauf der Timer-Funktion in der VTDAPI.VXD, die nur 2 hoch 32 Millisekunden zählen kann. Bugfix auf der MS-Homepage. Bemerkung: das Update lohnt sich nur, wenn Sie Win95 oder 98 auf einem Server (ZB Druckserver) installiert haben.
56 System: Shutdown automatisieren, bzw. Auto-Reboot mit dem Befehl: _Rundll32.exe shell32.dll, SHExitWindowsEx 2_ Weiteres Problem: Windows Dialog (System-Rückfragen), die manuell beantwortet werden müssen. Auch hier eine Lösung mit dem Windows Scripting Host: ++++++++++ set MyShell = CreateObject("WScriptsShell") n=MyShell.run("rundll32.exe shell32.dll, SHExitWindowsEx 2") Do wscript.sleep 5000 myshell.sendkeys "{j}" Loop ++++++++++ Hier werden 5 Sekunden lang "J" an das System gesendet, um alle Dialoge zu beantworten. Weitere Infos in der ZS
66 Desktop: Transparent 4.2: Icon-Beschriftung in Desktop-Farbe oder durchsichtig machen. Nützlich wenn ein Hintergrundbild vorhanden ist, und die Beschriftung transparent dargestellt werden sollte. Das Programm sollte im Autostart geladen werden, Datei 55KB
66 Desktop: Wandernde Icons bei wechselnder Monitorauflösung: Microsoft bietet eine Lösung, um die Anordnung der Icons zu speichern, und diese bei Problem wieder anzuordnen. Datei LAYOUT.DLL und LAYOUT.REG, zusammen 14KB. Anleitung in der ZS. Diese Dateien gehören auch zum Resource Kit von WinNT4 Auf Seite 68 eine weitere Lösung von PCWelt
70 Winword: Winword.exe /a veranlasst Winword keine globalen Vorlagen zu laden, und Standardeinstellungen zu verwenden. Dieser Schalter kann bei Probleme bzw. Lösungssuche interessant sein.
113 System: Vmware Express 2.0.3 für Linux von Suse: mit Vmware lassen sich mehrere Betriebssysteme auf einem PC ausführen, ZB unter Linux Win 95, 98, ME zu starten und beides gleichzeitig zu nutzen. Dazu simuliert Vmware einen kompletten PC in ähnlicher Ausstattung wie der vorhandene.
113 System: Win 4 Lin 2.0 von Netraverse, PC-Simulator, Emuliert Windows-Anwendungen auf einem Linux-Rechner. Es wird kein kompletter PC emuliert, sondern es werden nur die Windows-Funktionen emuliert, die für die Anwendung notwendig sind. Deshalb ist Win 4 Lin auch schneller als ZB Vmware. Preis ab 60.-US$
116 Virus: Norman Virus Control 5.0 von Norman Data Defense, innovatives Antivirus-Programm, die Bedienung ist jedoch gewöhnungsbedürftig. Die Version 5.0 ist eine Neuentwicklung. Sehr gute Erkennungsrate, Scheduler zum automatischen Start, 3 Monate Updates und Hotline im Preis enthalten
116 Grafik: Igrafx Flowcharter 2000 Professional von Micrografx, Grafik-Paket, Daten in grafischer Form Darstellen, Flussdiagramme, Organigramme und andere Geschäftsgrafiken. In der Bibliothek findet sich eine große Anzahl vorgefertigter Elemente: Elektrotechnik, Mechanik, Chemie, verschiedene Module etwa zu Netzwerkinstallation, umfangreiche Clipart-Galerie. VBA-Unterstützung.
118 System: PC Spion von G-Data, Überwacht die Aktivitäten eines Rechners: Tastatur, Bildschirminhalte, Internet-Zugang (mit Zeitlimit ... nur mit DFÜ-Netzwerk). Achtung: der Einsatz ist jedoch rechtlich bedenklich.
122 System: Diskeeper 6.0 Workstation von Executive Software: Defragmentierer, durchdachtes Programm, bietet umfassende Möglichkeiten. Bemerkung: der bereits in Win2000 integrierte Defragmentierer ist nur ein abgespeckte Version von dieser Vollversion, die auch ein Scheduler enthält
131 Virus: Housecall von Trend Micro: PC Online auf Viren checken. Vorteil: VirenSignaturen sind stets aktuell. Nachteil: kein Wächter Netscape: Netscape-User brauchen eine zusätzliche Software, auf der HP erhältlich (Download 1,6MB)
132 System: PC Pitstop System-Tuning online, führt mehrere Tests durch, und bietet Tipps, wie die Performance gesteigert werden kann. Achtung: Testergebnisse sowie Rechnername werden an den Internetserver zur Anzeige geschickt.
134 Internet: MyFreeDesk Officepaket und Speicherplatz gratis im Web: Textverarbeitung, HTML-Editor, Tabellenkalkulation, Grafik-, Mail und Präsentationsprogramm. Speicherplatz: 50MB
138 Internet-Browser: Www2ftp.de Website: Über Web-Browser auf FTP-Server zugreifen, emuliert in Ihrem Browser ein FTP-Programm, Registrierung notwendig (Benutzername vom FTP-Zugang, Kennwort) Vorteil: Dateien auf eigene Homepage laden, von jedem Rechner Siehe auch ZS 01/03 Seite 211
157 Utility: Anticrash Pro 4.0: Programmabstürze vermeiden, Datei Anticrash4x.EXE 1.490KB, Download auch auf der PC-Welt-Homepage unter www.pcwelt.de
170 Video: Video am PC Kaufberatung für TV-Karten, Tipps zur Aufnahme, Komprimierung und Bearbeitung von Videos. Der gesamte Artikel kann auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden
280 System: PC-Welt-Artikel [Poledit: alles über Poledit]: Infos zu Poledit (Policy Editor) für Win 95, 98 und ME. Der gesamte Artikel kann für PC-Welt-Premium-Mitglieder auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden

nach oben PCWelt 01/06
7 Sound: Media Player 7.1 von Microsoft, unterstützt alle gängige Multimedia-Formate, mit Radio-Guide und Tuner, Datei 10MB ++++++++++ Media Player 7, Update: der Patch Wmsu28412.EXE (261KB) behebt eine Sicherheitslücke in Verbindung mit Outlook, Outlook Express. www.microsoft.com/downloads/release.asp?releaseid=24499, siehe ZS 01/01 Seite 19 ++++++++++ Media Player, Datei 9547KB, Info ZS COM! 00/09 Seite 141, URL www.microsoft.com/germany
12 Utility: VGA-Copy von Thomas Mönkemeier jetzt als Freeware, Datei 233KB ++++++++++ VGA Copy 6.23, Shareware, DOS-Kopier-Klassiker, auch 2,88MB-Disketten, jetzt mit Virusscanner für Bootsektor, Auf ZS-CD 97/10, Infos Seite 132 Weiterer Links: http://www.pctipp.ch/downloads/dl/18830.asp
17 Internet: Opera 5.0 für Linux: Neu: 128-Bit-Verschlüsselung, Drag&Drop, Hotlist-Suchfunktion. Download-Datei 2MB, mit Java-Unterstützung 9,76MB ++++++++++ Opera 4.0 Beta 5 für Linux Datei 2.330KB, Preis nicht bekannt, siehe ZS 01/03 Seite 7
17 Linux: KDE 2.1.1 Linux Desktop: Bugfix für Dateimanager, Datei 16MB, Download unter http://ftp.kde.org/stable/2.1.1/distribution/tar/generic/src/ ++++++++++ KDE 2.0.1 Linux Desktop: siehe ZS 01/02 Seite 17
17 win2000: Windows 2000 Service Pack 2 deutsch, ca 102MB. Komplette Liste der Verbesserungen: www.activewin.com/win2000/sp2bugs.shtml
17 win-XP: Mindestanforderungen laut Microsoft: 128MB RAM, Grafikkarte mit 32MB, HD 40GB, aktuelles Bios, USB-1.1
27 Zip: Powerzip Generation 2 entpackt und packt Dateien per Maustaste oder Drag & Drop, verwendet bei MS-Office-Dateien ein besonderen Algorithmus (Gewinn bis 95%), selbstextrahierende Archive, Entpackt auch ZIP, ARJ, ARC, LZH/LZA und CAB
30 Anwendung: Top-Faktura 7.0, Warenwirtschaftsprogramm, Netz- u. Mandante-fähig, für kleine u. mittl. Betriebe, Y2K und Euro, Funktionsvielfalt, für Existenzgründer 115.-DM, jetzt auch für Win2000 ++++++++++ Top-Faktura 6.0: siehe ZS 00/01 Seite 152
30 Grafik: Powertext 3D von Greenstreet, erstellt Schriftzüge und andere Textobjekte dreidimensional und belebt sie durch Effekte.
30 Anwendung: Meine Handschrift 2.0 erstellt aus der persönliche Schrift eine True-Type-Font. Sechs Buchstaben sollen reichen um einen kompletten Font zu generieren.
33 Internet-Techn: Webcam-Workshop.de Internetseite, hier erfahren Sie welche Webcams sich für Einsteiger und Profis eignen, und wie Sie Ihre Webcam installieren. Auch Testberichte zu Webcams und Software.
33 Spiele: dlh.net Internet-Seite mit Cheats und Infos, komplettlösungen für Konsolen- und PC-Spiele
33 Hardware: hpc.net Internet-Seite: Infos über Pocket-PCs, Links, Tipps zur Konfiguration, Infos zu Windows CE, News
33 Software: Freewareweb.com Internet-Seite: Freeware en masse, Tools, Büro-Anwendungen, Spiele, Hintergrundbilder, Desktop-Motive, uvm...
33 Homepage: Webmaster-Resource.de Internet-Seite, Tipps und Tricks, Lehrgänge und zahlreiche Downloads
33 E-Mail: PC-Welt-E-Mail kostenloser EMail-Account, Adressformat = [Name]@club.pcwelt.de, Mailanhänge bis 5 MB, Faxversand, Terminplaner, Voicemail
33 Festplatte: Storagereview.com Internet-Seite, Infos und Tests, News, Gerüchte, Testberichte, Forum, Datenbank mit technischen Daten
33 Netz: Netzwerkkunde.de Internetseite, Tipps zum Aufbau, Optimierung
43 System: Lockoff 2000 fährt den PC nach angegebener Uhrzeit herunter. Passwort geschützt (für die erste Benutzung lautet das Passwort _lockoff_), Uhrzeit mit Sekunden angeben ZB 23:00:00 und die Option auf _aus_ stellen, Datei Lockoff2000.ZIP 164KB
43 Anwendung: Pardon 1.6 Übersetzungs-Tool, Englisch-Deutsch, -Schwedisch, -Spanisch, und umgekehrt. Dabei ist ein Fachwörterbuch zum Thema Computerwelt. Datei 3.67MB
43 Passwort: Passwort Inspektor 2.02 von Christian Bier, listet die Passwörter die Sie im Internet-Explorer für Website-Anmeldungen benutzt haben (bzw. um Speichern gekennzeichnet haben). Listet auch die Passwörter der DFÜ-Verbindungen auf. Datei Pwinsp202.EXE 402 KB Aktuelle Downloadadresse nicht bekannt. ++++++++++ Passwort Inspektor 2.0 auf ZS-CD 01/06, Infos Seite 43, Datei Pwinspekt.ZIP 138 KB
43 Datenschutz: Safe House 2.0, Datenverschlüsselungsprogramm, erstellt ein virtuelles Laufwerk auf Ihr Rechner. Daten die dort abgelegt werden, verschlüsselt das Programm in Echtzeit, in der Shareware sind nur standard-Passwörter möglich. Jetzt auch für Win98, ME und 2000. Datei SAFEH200.EXE 1.30MB ++++++++++ Safe House, Datenverschlüsselungsprogramm, Preis 80 US$, auf ZS-CD 98/08, Infos Seite 167
43 Software: Bearshare 2.2.2 Napster-Ersatz, Client für das Gnutella-Netzwerk. Über dieses werden Dateien mit anderen Internet-Nutzer ausgetauscht, ähnlich wie bei Napster. Hinweis: Bearshare installiert unbemerkt zusätzliche Programme, die Werbung anzeigen. Datei BEARINST.EXE 1.11MB. Gratis, Werbefinanziert
44 Internet-Tools: Surfsaver 2.1 Plugin für Netscape Navigator und MS-Internet Explorer ab 4,0x, kopiert ganze Websites auf die Festplatte mit allen Objekten, mit Volltextsuche, kostenlos (Werbefinanziert), Datei SURF21.EXE 5.59MB, jetzt auch für WinME, NT4 und 2000 ++++++++++ Surfsaver 1.11, Plugin für Netscape Navigator 4,07 bis 4,5 und MS-Internet Explorer 4,0x, Shareware 30 US$, auf ZS-CD 99/01, nur Win9x, Infos Seite 292/8, www.asksam.com
48 System: PC-Welt-Artikel [Windows-Alarm: Sicherheitslücken in Windows & Co]: Der gesamte Artikel kann für PC-Welt-Premium-Mitglieder auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden. Themen: -- Doppelklickgefahr: Dokumentauszüge können Trojaner enthalten, Reservierte Class-ID kann Trojaner tarnen, Trojaner missbrauchen Windows-Systembibliotheken. -- Extension: Unsichtbare Datei-Endungen -- Policy-Einstellung: Die Windows-Hilfe als Hintertür -- Windows 95: Freigaben im DFÜ-Adapter -- Netbios: geschwätziges Protokoll -- Riskante Freigaben: Notebooks zu Hause und im Firmennetz -- Excel 97/2000: OLE-Objekte -- Word 97/2000: Vorsicht vor Word-Dokumente -- Office 2000: Makro-Signatur: die Schwächen. -- Outlook 2000: Virengefahr durch angehängte VCF-Dateien -- Netscape: Smart Download 1.3 öffnet Trojaner Tür und Tor
50 ProgrammSprache: DJ Java Decompiler 2.5.5 wandelt den Bytecode von Java-Class-Dateien in Java-Quelltext um, für privat kostenlos, Datei 739KB. Ausführliche Infos in der ZS.
50 ProgrammSprache: Decafe Pro 3.8 Java-Decompiler, wandelt den Bytecode von Java-Class-Dateien in Java-Quelltext, Datei 616KB
54 Utility: Keyspy 6.2 von Marc Leblanc, protokolliert alle Tastaturanschläge, gestartete Programme und besuchte Web-Adressen. Das Programm lauft unbemerkt im Hintergrund. Alternative Downloadlinks: http://www.kssb3.com/setup.zip http://groups.yahoo.com/group/keyspynews/files/setup.exe http://www.kssb2.com/setup.zip
54 System: 007 Stealth Activity Recorder & Reporter (Starr) 2.21 zeichnet alle Tastenanschläge auf, merkt sich alle besuchte Web-Adressen und Programme die gestartet werden. Das[Ergebnis wird in einem Protokoll festgehalten. Diese Logdatei läßt sich unbemerkt per Mail versenden. Das Programm taucht nicht in der Task-Liste auf. Shareware 30 Tage. Auf www.iopus.de sollte eine deutsche Version existieren
60 Utility: Commview 2.5 Sniffer, überwacht den Internet-Datenverkehr auf Ihrem PC: jedes Byte, das[Ihren Rechner verläßt und das er empfängt. Das Programm existiert in der Version Personal (49.-US$, Win9x+ME) und Professional (79.-US$, +NT4 und Win2000) Hinweis: Probleme in Zusammenarbeit mit der Software von AOL
62 Passwort: Advanced Word 97 Password Recovery 1.31 (Aw97pr) stellt Passwörter von Word-Dokumente wieder her. Auch für Word 2000 benutzbar. Die unregistrierte Version funktioniert nur mit Passwörter mit Länge bis zu 4 Zeichen. Datei 990KB Info: http://www.elcomsoft.com/prs.html
63 Internet-Browser: Netscape: Smart Download 1.4 Update für das in Netscape integrierte Downloadmodul. Die Version hat Sicherheitslücken. Wenn die SDPH20.DLL eine Versionsnummer 1.3x zeigt, sollten Sie als Netscape-User das Update durchführen. Datei 141KB
64 Passwort: Clear Screen 1.0: Bildschirmschoner-Passwort auslesen. Trick: die Software greift auf das CD-ROM-Laufwerk. Voraussetzung ist das die Autostartfunktion auf dem Rechner aktiviert ist. Die Software muss dann auf eine Bootfähige CD-ROM gebrannt werden. Info: http://www.bobel.org
67 Datenschutz: Steganos Internet-Spurenvernichter von Demcom: vernichtet vollständig alle auf dem PC verbleibende Hinweise auf einen Web-Ausflug. Dieses Programm ist ein Modul aus dem Paket _Steganos 3 Security Suite_ (jetzt einzel erhältlich)
68 Anwendung: Matchware Mediator 6 Pro von Matchware: leistungsfähige Präsentationsprogramm für Multimedia- und Web-Seiten.
68 Internet-Tools: Online Charger 2.103 von Kurt Zimmermann, Online-Kosten-Tool bzw. Gebührenzähler, kennt Ca 300 Anbieter mit den jeweiligen Konditionen, erfasst alle Verbindungen die über das DFÜ-Netzwerk aufgebaut werden. ++++++++++ Projekt wurde eingestellt. Hersteller URL: http://home.tiscali.de/zdata/mainpage.htm (Beschreibung vorhanden) Alternative: http://download.filepilot.de/download.php?file_id=5961
72 Homepage: E-Commerce von Gensoft: Internet-Shops erzeugen, kommt ohne CGI und ASP-Freischaltung aus, Übersichtliche Gliederung von Bereiche und Artikel, Bestellungen werden per E-Mail übertragen, ein Vorschau-Modus bei der Grafikeinbindung fehlt
72 Anwendung: Car Navigator 2001 Business Routenplaner und GPS-Navigation von Navigon, mit Sprachausgabe, GPS, deutscher Hotelführer (Mitsubishi), 12.000 Ortspläne, 414.000 Straßenkilometer. Siehe auch PCWelt 01/02 Seite 32
72 Utility: Beee 2.22 von Iopus Software: Main-Tool, überwacht beliebige Datei auf den Rechner, kann diese automatisch per Mail weiterleiten (Zeitgesteuert, oder bei Änderung), unterstützt SMTP und Mapi, kann Dateien auch komprimieren und verschlüsseln. Für privat kostenlos, sonst 40.-US$
76 Utility: Enabler macht beliebige Steuerelemente (Menüs, Programmfenster, Symbolleisten, Schaltflächen) funktionsfähig, sperrt sie, oder macht sie unsichtbar. Zu manchen Passwortfelder zeigt das Tool die enthaltene Kennwörter im Klartext an. Datei 16KB Tipp: Prinzipiell eignet sich Enabler auch dazu, um abgeklemmte Funktionen mancher Demoversionen zu aktivieren, jedoch nur bei der aktuellen Sitzung. Bei einem Neu-Start wird der original Zustand wieder hergestellt. Achtung: Lizensbestimmungen beachten ! Geben Sie auf der Homepage (CZ) das Wort _enabler_ ein. ++++++++++ Enabler 2.7.5b auf ZS-CD 01/06, Infos Seite 76, Nur für Win 9x ++++++++++ Enabler 2.6 Beta, Datei ENABLER2.EXE, 13KB, siehe ZS 00/07 Seite 118 ++++++++++ ACHTUNG: Als ENABLER2.EXE getarnt sind auch BackDoor-CEO trojan im Internet. Vorsicht beim Download!
81 Zip: Bitzipper 2.0 von Bitberry Software: Packprogramme, Packen und Entpacken in Formate ZIP, TAR, LHA, JAR, GZ, CAB und BH, zusätzlich 8 weitere Formate nur Entpacken, Batchfunktionen, selbstentpackende Archive erstellen,...
83 Utility: Kontext-Menü-Editor 1.3: von CS Developments: Datei-Utility, erstellt, bearbeitet oder löscht Einträge im Kontextmenü des Windows-Explorer und anderer Anwendungen. Erstellte Einträge lassen sich als *.reg-Datei exportieren und auf andere Rechner übertragen. Benötigt die Visual-Basic-Runtime-Dateien 6.0, unter www.pcwelt.de verfügbar
84 System: System Protect von G-Data, Sicherheitssoftware für Win9x und ME, umfangreiche Einstellungen zum Schutz vor Systemänderungen und unbefugten Zugriffen. So lassen sich ganze Bereiche sperren (einzelne Programme, Komponenten der Systemsteuerung, Einträge im Startmenü). Passwort geschützt
86 RAM: System Turbo 4.3 von Digital Tainment Pool, Arbeitsspeicher-Verwaltung, beschleunigt Anwendungen durch Freigabe von Speicher.
86 Internet-Tools: Cosydat DFÜ-Manager 5.5 von Cosydat Software Engineering, verwaltet die DFÜ-Verbindungen, unterstützt mehrere Provider, startet bis zu 10 Anwendungen nach der Einwahl, kann Leerlauf-Verbindungen trennen
88 Netz: Netcommy 1.14 von Pascal Halter, Kommunikations-Tool für Windows-Netzwerke, kommt ohne Server zu recht, benutzt das TCP/IP-Protokoll, versenden von Nachrichten (mit Anhang), Live-Chat. Das Chat-Programm Netcommy läuft auf allen Rechnern, die das TCP/IP-Netzwerk installiert haben. Die Software kommt ohne den Einsatz eines Servers aus. Ist der Gesprächspartner gerade nicht online, speichert Netcommy die Nachricht so lange auf dem Rechner, bis der andere PC wieder im Netz ist. Das Programm eignet sich auch für Rechner mit mehreren Anwendern. Nach der Einwahl unter dem eigenen Benutzernamen zeigt Netcommy automatisch die neu eingetroffenen Nachrichten an. Das Tool dient nicht nur zum Austausch von Nachrichten - auch der Versand von Dateien ist möglich.
88 Text: Ted 2.9 von Mark de Does, Textverarbeitungsprogramm für X-Windows unter Unix-Systeme wie Linux, ähnlich wie WordPad unter Windows, Sprachmodule für deutsche Rechtschreibprüfung verfügbar, sowie für 11 weitere Sprachen, beherrscht Tabellen, Einfügen von Bilder und Hyperlinks.
89 Backup: Retrospect Server Backup 5.15 von Dantz Development: Backup-Software für Netzwerke (für kleinere Firmen), Preiswert, schwere Bedienung
93 Datenschutz: Datenversteck: Daten und Programme im Papierkorb C:\Recycled. Die Daten sind mir dieser PCWelt-Lösung sogar vom Papierkorb-Löschen sicher. Die Daten werden in einem virtuellem Laufwerk angezeigt (in diesem Beispiel [V]). Datei LW=V.BA_ auf der CD - siehe auch PCWelt 99/01
95 win-ME: Vollautomatische Installation ist möglich: die 3 Tools werden von Microsoft nicht mehr mitgeliefert (INFINST.EXE, BATCH.EXE und SLEEP.EXE), jedoch können diese Dateien aus Win9x-Installationen geholt werden. Auch auf der CD als ME-Install.EXE. weitere Infos zur Vorgehensweise in der ZS oder unter www.pcwelt.de, Artikel "Dirty Windows"
98 win2000: Shutdown (schneller -): schnelle, aber dirty Lösung zum schnellen Herunterfahren: 1- [Strg][Alt][Entf]: Task-Liste aufrufen 2- [Shift]"Herunterfahren": beim Klicken auf die Schaltfläche "Herunterfahren" vorher die Shift-Taste drücken. Achtung: offene Dateien werden nicht gespeichert: bitte vorher speichern.
112 Utility: Motherboard Monitor von Alex van Kaam. Hauptplatine und Prozessor am Bildschirm überwachen (Temperatur, Voltanzeige, Lüfter, Alarm-Optionen, System-Tray mit Temperatur-Anzeige, High/Low, Intervall-Log, ...), Alarm mit eMail-Versand. Datei 1.300KB. Wichtig: Bevor Sie das Programm installieren, müssen Sie den Typ der Hauptplatine ermitteln (entweder Rechner öffnen, oder ein weiteres Programm wie SANDRA benutzen. Auch hier kann es sein, das SANDRA nur den Typ, aber nicht den Hersteller angibt. In diesem Fall die Angabe Googlen, um den Hersteller zu ermitteln)
130 System: PC-Welt-Artikel [Fehlermeldungen: Erste Hilfe für den PC]: Der gesamte Artikel kann für PC-Welt-Premium-Mitglieder auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden. Themen: RAM, Grafikkarte, Bios, Brenner, Festplatte, CD-ROM, USB, Windows, Drucker, Maus
280 Excel: Formeln: alle Formeln im Tabellenblatt anzeigen (Excel97,2000): mit der Tastenkombination [Strg][#] werden in allen Zellen die Formeln angezeigt. Wenn Sie die Tastenkombination erneut eingeben, erscheinen wieder die Werte.
286 Drucker: Drucken über das Menü "Senden an" (SendTo): Suchen Sie das Verzeichnis "SendTo" (bei Win 9x+ME im Windows-Verzeichnis, bei Win2000 unter C:\Dokumente uns Einstellungen\[Benutzername]). Neuer Ordner mit dem Namen "Drucker.{2227A280-3AEA-1069-A2DE-08002B30309D}". Dies entspricht der Class-ID des Drucker-Ordner. Ab sofort werden bei SendTo alle Drucker angeboten

nach oben PCWelt 01/07
74 Linux: Icepack Linux 1.0 neue Distribution für Heimanwender und Einsteiger, Desktop: Gnome, Kernel 2.4, XFree86 4.0.2, 2 CDs (unter anderem _Star Office 5.2_) Achtung: basiert nicht auf Standard-Linux, sondern ist eine Neu-Entwicklung. Siehe auch ZS 01/05 Seite 27
74 REG-Edit: Registry Crawler 3.0 von 4-Developers, Registry-Tool, sehr schnelle Suchfunktion, gut geeignet für Programmierer
75 Netz: Nmap 2.54 Beta 22 von Insecure: Port-Scanner für Linux, mit dem sich ein System (Netzwerke oder einzelne Computer) schnell testen läßt. Listet alle offene Ports auf.
76 Fernsteuerung: PC-Sync 1.5 von Laplink: Datentransfer zwischen 2 oder mehreren PCs, Verzeichnisse aktualisieren, für Heimanwender, für die Leistung etwas teuer.
77 Festplatte: 4-Diskclean Gold 2.0 von RSS Systems: Festplatten-Tool, befreit die Festplatte von Ballast, auch die Cache-Verzeichnisse der installierten Browser
97 Virus: Inoculate IT 6.0 Beta 3 von Computer Associates: Antivirus-Programm (neu entwickelt) mit leistungsfähiger Scanner, übersichtliche Oberfläche, Online-Updates, Zeitplaner, siehe ZS 01/04 Seite 258 ++++++++++ Inoculate IT Personal Edition Version 5.2.9 auf ZS-CD 01/07 Infos Seite 97, Freeware für private Benutzung. ++++++++++ Inoculate IT Personal Edition Version 5.1.4 als Freeware erhältlich: siehe ZS 01/01 Seite 26
106 Virus: Panda Antivirus Platinum 6.22 von Panda Software, Scanner, Virenwächter, prüft E-Mails und Internet-Downloads in Echtzeit auf Viren, auch für OS/2, ++++++++++ Antivirus Platinum von Panda Software, prüft E-Mails und Internet-Downloads in Echtzeit auf Viren, auch für OS/2, Shareware 59.-US$, Datei 9729KB, siehe COM! 00/09 Seite 137
106 Virus: PC-Cillin 7.51 von Trend Micro, gute Antiviren-Software, Bedienung noch nicht ausgereift, Shareware 180 Tage, Outlook-ähnliche Oberfläche, Scanner, Wächter, Quarantaine-Funktion, POP3-Such-Modul für eingehende eMails, Shareware 180 Tage ++++++++++ PC-Cillin 98 G, siehe ZS 01/03 Seite 96
112 Datenschutz: Lockdown Millenium 8.12 von Lockdown: Firewall, kein Portfilter, keine Sandbox, Registry-Vergleich, Blockieren von IP-Adressen, Schutz gegen Backdoors, zu teuer ++++++++++ Lockdown 2000 6.0.0.3, siehe ZS 00/09 Seite 222 Weitere URL: www.lockdown2000.com
116 Datenschutz: Norton Personal Firewall 2001 von Symantec, Firewall mit guten Assistenten, einfache Bedienung.
116 Datenschutz: Secure 4 U Lite 5.04a von Sandbox Security, Internet-Sicherheitspaket speziell für Privatanwender, Anwendungs-Firewall, nicht nur Internet-Verbindung jedoch auch lokal (Protokolliert Zugriff auf Dateien und Registry), kein Portfilter, mit Sandbox, einfache Konfiguration, nun auch für WinME, Datei Secure4u_v50_lite.ZIP 10.6MB. Weitere Infos auf Seite 116. Auch auf ZS-CD 01/06, Infos Seite 44 ++++++++++ Secure 4 U Lite 5.0: auf ZS-CD 01/01, Infos Seite 27
118 Datenschutz: Sphinx Personal Firewall 1.0 von Biodata: Firewall für fortgeschrittene Anwender, guter Assistent, umfangreiche Protokollfunktionen
118 Datenschutz: Secure 4 U SU Professional 5.0 von Sandbox Security, Desktop-Firewall, Internet-Sicherheit, profi Anwendungs-Firewall, nicht nur Internet-Verbindung jedoch auch lokal (Zugriff auf Dateien und Registry), Portfilter, Sandbox, komplizierte Konfiguration, jetzt auch für WinME, Preis 99.-DM Neuerungen: Learning Mode, Content Filtering Weitere URL: www.gdata.de Auf ZS-CD 01/04, Infos Seite 251 Auf ZS-CD 01/01, Infos Seite 27 ++++++++++ Secure 4 U 4.5 auf ZS-CD 00/09, Infos Seite 225 Weitere URL: www.secure4u.com ++++++++++ Secure 4 U 4.2 auf ZS-CD 00/09, Infos Seite 225, auf ZS-CD 00/06, Infos Seite 102
120 Datenschutz: Tiny Personal Firewall 2.0.10 schütz vor Hacker-Angriffe, 3 Sicherheitsstufen einstellbar, vielfältige Einstell-Optionen, es lassen sich detaillierte Regeln erstellen, Anleitung auf der Website (keine Hilfedatei), Probleme auf einige Testrechner, Datei PF2.EXE 1.280KB, für privat kostenlos Auch auf ZS-CD 01/05, Infos Seite 41
124 Treiber: PC-Welt-Artikel [Neue Treiber]: der gesamte Artikel kann für PC-Welt-Premium-Mitglieder auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden. Thema: -- Treiber-Aktualisierung, Vorgehensweise, ...
154 Bios: PC-Welt-Artikel [Zutritt verboten]: Der gesamte Artikel kann für PC-Welt-Premium-Mitglieder auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden. Thema: so schützen Sie Ihre Daten per Bios-Passwort.
231 Datenbank_sonstige: Ask Sam 4i: Datenbank-Programm, Archivar und Spürnase, Informationen verwalten und Blitzschnell finden, verarbeitet die unterschiedlichsten Dateiformate und stellt sie per Knopfdruck in übersichtlicher Form zur Verfügung. Auf der ZS-CD befindet sich die Vollversion 3.07, sowie eine Demo der Version 4i. Das Update kostet (für PC-Welt-Abonnenten) 350.-DM
244 Musik: MP3-Infos im Griff: wie sie Audio-Infos lesen und ändern. Grundlagen, Beispiele, kleine Anwendung MP3TAG.VBS auf der CD
248 Netz: Win-ME/2000 im Netz: Verzögerungen: wenn Sie Netzwerkverbindungen über die Netzwerkumgebung zu Win9x-Rechner aufbauen, dauert der Verbindungsaufbau relativ lang. Alternative: Start-Menü, Ausführen, und Adresse eingeben (\\[Rechnername]\[Freigabename]). Weitere Alternative: Registry ändern: [HKey_Local_Machine\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\RemoteComputer\NameSpace]. Hier finden Sie den Unterschlüssel {D6277990-4C6A-11CF-8D87-00AA0060F5BF}. Wenn Sie diesen Schlüssel löschen, unterbindet Windows das Suchen von geplanten Tasks auf dem anderen Computer. Tipp: exportieren Sie den Schlüssel, wenn nötig können Sie diesen per Doppelklick auf die REG-Datei wieder importieren.
249 Windows: Tweak UI 1.33, Feinabstimmung von Windows, Reg.-Reparatur,... Nach der Installation in der Systemsteuerung zu starten, Datei 113KB Weitere URL: www.microsoft.com/ntworkstation/downloads/PowerToys/Networking/NTTweakUI.asp Achtung: Fallen in der Systemsteuerung: -- [IE], [Show Control Panel on Start Menue Setting]: wenn Sie diese Option deaktivieren, sperren Sie sich von der Systemsteuerung aus!! Hier hilft in der Registry den Schlüssel [NoControlPanel] in [HKey_Current_User\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer] zu löschen. Lösung: Mit Befehlszeile [control tweakui.cpl] wieder starten. -- [Control Panel]: Hier können Sie Tweak UI in der Systemsteuerung ausblenden.
249 Grafik: Microsoft Paint kann auch andere Formate wie ZB TIFF, JPG, GIF und PCX lesen und speichern. Wenn Sie ein Microsoft-Office-Paket installiert haben (ab Office 95), sind Sie berechtigt das "Microsoft Office Converter Pack" (12,5MB) zu installieren. Nach der Installation kann Paint auch die weitere Formate einlesen. Die Formate JPG und GIF werden gleich angezeigt. Um auch die Formate PCX und TIF in der Auswahl zu sehen, müssen Sie [alle Dateien] (nicht [alle Bilddateien]) auswählen.
254 Anwendung: Chameleon Clock 2.51 aktualisiert die Systemuhr atomgenau, Datei 1.500KB. Auf der Website befindet sich auch ein deutsches Sprachmodul zum downloaden.
257 Winword: Adressen aus Outlook einfügen detaillierte Beschreibung in der ZS
258 Internet-Browser: Netscape mit bevorzugtem Profile starten: ein undokumentierter Schalter erlaubt es Netscape mit dem angegebenem Profile zu starten: C:\programme\.....exe -P [Profilname]

nach oben PCWelt 01/08
7 Anwendung: Quicktime 5 für Windows von Apple, Medienplayer, Datei 9.300KB, unterstützt ca 200 Formate
7 Sound: Napigator 2.03 Austausch-Börse für Musikdateien, arbeitet mit der Napster-Software 2.0, und erlaubt immer noch das Verbinden mit dem kostenlosen Napster-Server, Datei 2.240KB
7 Internet-Browser: IE: MSN Explorer Beta von Microsoft, neuer "Einsteiger"-Browser, vereinfachte Bedienung, Datei 5.300KB. MSN Explorer ist Microsoft®_s Software, die all das vereint, was für die einfache und effiziente Nutzung des Internet benötigt wird. Sie können Ihre vorhandene Internetverbindung verwenden, also starten Sie gleich heute. Sie können eine an Ihr Land oder Ihre Region angepasste Version von MSN Explorer bekommen. Verfügbaren Versionen bzw. Länder: Siehe Homepage.
25 Grafik: Picmaster 4.0.1 von Alexander Sabov, einfache Bedienung, unterstützt Photoshop-Plug-ins, auch Multimedia-Funktionen, Diashow mit Musik, 3D-Effekte für Shutter-Brillen Siehe auch ZS 01/07 Seite 76, Version 2.42
26 Anwendung: Büro Designer basiert auf Arcon-Software, enthält 10.000 Büro-Möbel-Objekte
26 Anwendung: Baukosten Wohnhaus 2.0 für Excel (249.-DM), und Baukosten Einfamilienhaus 1.0 für Excel (49.-DM)
43 Utility: Hacker 2.0: Programme per Mausklick verändern, Menüs, Symbolleisten einblenden, ausblenden. Die Änderungen sind jedoch nicht vor Dauer: beim Neustart sind die Änderungen wieder entfernt. Datei HACKER.ZIP 2.550KB
44 Datenschutz: Security Lock 3.2.1 schützt Ihren Rechner, wenn Sie Ihn für kurze Zeit verlassen, Aktivierung durch Icon im Systray, mit Passwort, Datei Selock_v321.ali.ZIP 103KB. Alte URL: http://www.hofbauer.f2s.com/index_de.htm
46 CD-Brenner: PC-Welt-Artikel [Kopierschutz geknackt] Warum jeder Kopierschutz zu umgehen ist. Der gesamte Artikel kann für PC-Welt-Premium-Mitglieder auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden.
52 Windows: PC-Welt-Artikel [Pokern mit Windows] Windows-Tipps, die Sie nicht lesen dürfen. Der gesamte Artikel kann für PC-Welt-Premium-Mitglieder auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden. Themen: -- Notfalldiskette mit Netz (siehe separaten Eintrag) -- Systemüberwachung bei ME und 2000 -- Sicherheit: unbefugte am Zugriff von Win9x-PCs hindern -- Windows-Anmeldung automatisieren -- Registry entschlacken -- Taskmanager: Prioritäten der Anwendungen ändern -- kurze Datei Namen 8+3 ohne Tilde anlegen -- Desktop: Icons unsichtbar machen -- USW...
55 Netz: Bootdiskette mit Netzzugriff: --- Trick: Unter Windows 95 und 98 können Sie während der Installation oder nachträglich in der Systemsteuerung über _Software, Startdiskette_ eine Notfalldiskette erstellen. Die Windows-98-Notfalldiskette ermöglicht zumindest den Zugriff auf CD-ROM-Laufwerke allerdings nicht auf das Netzwerk - bei Windows 95 funktioniert beides nicht. Wir zeigen Ihnen, wie Sie eine erweiterte Notfalldiskette mit Netzzugriff erstellen: --- Schritt 1: Prüfen Sie zuerst, ob sich der nötige DOS-Treiber für die Netzwerkkarte auf der Festplatte befindet. Um den Namen des Treibers zu ermitteln, öffnen Sie den Registry-Schlüssel _Hkey_Local_Machine\Software\MicrosoftWindows\CurrentVersion\Network\Real Mode Net_. Unter _netcard_ finden Sie hier den Treibernamen, beispielsweise _pcntnd.dos_ für eine AMD-Pcnet-Karte. Wenn dieser Schlüssel nicht existiert oder sich die DOS-Datei nicht im Windows-Verzeichnis befindet, besorgen Sie sich einen passenden Treiber vom Kartenhersteller. --- Schritt 2: Stellen Sie sicher, dass mindestens eines der Protokolle Netbeui oder IPX/SPX installiert ist. TCP/IP hilft hier nicht, da die Real-Mode-Treiber dieses Protokoll nicht verwenden können. Der Start des Netzwerk-Dienstes auf dem PC erfolgt später über NET.EXE. Dieses Hilfsprogramm benötigt einige Schlüssel aus der Registry. Die komplette Registry passt jedoch nicht auf eine Diskette. Es ist aber möglich, die Netzwerkdaten aus der Registry zu extrahieren und daraus eine nur einige KB große SYSTEM.DAT zu erstellen. Dabei hilft Ihnen unsere Batchdatei REGEXP.BAT (auf CD oder unter www.pcwelt.de), die Sie in das Verzeichnis C:\Batch kopieren. Wechseln Sie dann in den MS-DOS-Modus) und starten Sie die Batchdatei. Diese erstellt eine neue SYSTEM.DAT mit einer Größe von etwa 30 KB. Wichtig: Die Batchdatei läuft nicht unter Windows. Schritt 3; Kopieren Sie die Datei MKNETBAT (auf CD oder unter www.pcwelt.de) ebenfalls in das Verzeichnis C:\Batch. Öffnen Sie die Datei mit einem Editor, und passen Sie die in der Abbildung auf dieser Seite rot gefärbten Zeilen an. Für te.PWL etwa setzen Sie den Namen der von Ihnen verwendeten Kennwortdatei ein, beispielsweise TE.PWL wem Ihr Benutzername _te_ ist. _pcntnd.dos_ ersetzen Sie durch den Namen der in Schritt 1 ermittelten Treiberdatei. Legen Sie nun eine bootfähige Diskette ein, und starten Sie die MKNET.BAT. Sie kopiert die nötigen Datei auf die Diskette. --- Schritt 4: Eine weitere Anpassung trifft die SYSTEM.INI auf der Diskette. Öffnen Sie diese mit einem Editor suchen Sie nach [PasswordLists]. Ergänzen Sie den Verweis auf die PWL-Datei durch die Laufwerksangaben _a:\_. Die Zeile lautet dann beispielsweise Te=a:\te.pwl --- Schritt 5: Jetzt fehlen auf der Diskette noch eine CONFIG.SYS und eine AUTOEXEC.BAT um den Netzwerktreiber beim Start zu laden. Beispiel dafür wie diese Dateien aussehen können, finden Sie ebenfalls in unserer Abbildung auf dieser Seite. Nun können Sie das System von der Diskette booten. Die Anweisung _net Start workstation_ in der AUTOEXEC.BAT sorgt für den Start des Netzwerk-Dienstes. Um danach beispielsweise auf den Server _Zappa_ und das freigegebene Verzeichnis _\Tools_ zuzugreifen, geben Sie auf der Kommandozeile den Befehl Net use L: \\zappa\tools ein. Beachten Sie, dass der Net-Befehl nur Verbindungen zu Servern ermöglicht, die als Protokoll IPX oder Netbeui verwenden. TCP/IP ist ausgeschlossen. --- Nutzen: Wenn Sie Windows 95 oder 98 in einem Netzwerk betreiben und Windows nicht mehr starten sollte, haben Sie auch keinen Netzzugriff. Sie kommen also nicht mehr an wichtige Dateien auf dem Server die die Reparatur des Systems entscheidend beschleunigen würden. Ähnliches gilt für Rechner ohne CD-ROM-Laufwerk) auf denen Sie Windows installieren möchten. Über eine netzwerktaugliche Startdiskette können Sie die nötigen Dateien von einem Rechner im Netz mit CD-Laufwerk auf die Festplatte kopieren. Ein weiterer Anwendungsfall sind PC-Emulatoren wie VM-Ware. Auch hier kann eine Bootdiskette nützlich sein, die Ihnen den Zugriff auf andere Rechner im Netz ermöglicht. --- Risiko: Microsoft hat das Erstellen einer Bootdiskette nach dem beschriebenen Verfahren nicht vorgesehen – der Trick hat experimentellen Charakter, Wir haben ihn zwar auf mehreren Systemen getestet) es ist aber nicht auszuschließen, dass bei speziellen Konfigurationen nicht alle nötigen Schlüssel für die Mini-Registry auf Diskette erzeugt werden. Die größte Hürde sind Rechner) auf denen kein passender Real-Mode-Treiber für die Netzwerkkarte vorhanden ist (=] Schritt 1). Außerdem besteht grundsätzlich die Gefahl, dass beim Erstellen der Registry Fehler unterlaufen und beispielsweise die SYSTEM.DAT überschrieben wird. Sie sollten daher auf jeden Fall eine Sicherungskopie der Registrierdatenbank anlegen.
82 Dateimanager: Turbo Browser 2001 8.0 von Filestream, Dateimanager und Web-Tool, sehr gute Integration von Datei-Manager und Internetfunktionen
83 Grafik: Tara X Grafik-Software, auch für Einsteiger geeignet (einfache Bedienung), gute Leistung.
84 Fernsteuerung: PCAnywhere 10.0 von Symantec, Fernsteuerung und Fernwartungs-Programm, Remote-Zugriff per Telefonleitung, LAN, Direkt-Kabel, Zuverlässig aber etwas teuer ++++++++++ PCAnywhere 8.0, Preis 1 CD 423.-DM, siehe ZS 98/07 Seite 248/3, nur Win95 und NT
84 Linux: Linux Connect 2.0 von Datatronik: Linux-Server, Komplettlösung für Datei-, Druckdienste, Mail, Fax, Web, Proxy und Firewall, CD inkl. Linux-System (basierend auf Red-Hat-Distribution)
86 Anwendung: Crystal Reports 9.0 Developer Edition von Crystal Decisions: erstellt Berichte/Reports aus verschiedene Datenquellen: Relationelle Datenbanken (ZB Access, Paradox), OLAP-Würfel, XML-Daten. Export-Möglichkeiten nach XML, PDF, RTF oder Excel. Nicht mehr für Win95, jedoch für XP. ++++++++++ Crystal Reports 8.5 siehe ZS 01/08 Seite 86. Neue Web-Funktionen in der Version 8.5. Weitere URL: http://www.crystaldecisions.net
86 Desktop: Desktool 2.4 von Metaproducts: Installiert ein zusätzlich benutzerdefiniertes Systray (ähnlich wie von MS-Office bekannt)
86 Datenschutz: Shy File 2.0 von Consens: Verschlüsselungssoftware für Texte und Mails, Schlüssellänge zwischen 32 und 512 Zeichen, für privat kostenlos
87 REG-Edit: Reg Vac 1.01 von Super Win Software: umfangreiches Tool-Set rund um die Registry-Dantenbank, Shareware 30 Tage
87 Grafik: Pictures To Exe 3.51 von WnSoft: Präsentationssoftware, erlaubt Bitmap-Bilder zu einer Präsentation zusammenzustellen und als ausführbare EXE zu speichern, Hintergrund-Musik, bis zu 32.000 Bilder in der registrierten Version, Maximal-Größe der EXE = 2100MB, Preis ab 24.-US$, Shareware 30 Tage
92 Utility: MBR-Tool 1.10 Master Boot Record speichern, und im Notfall wieder zurücksichern, Partitionstabelle löschen oder editieren, Datei 56KB
93 Datenrettung: Easy Recovery 5.10 Admin Bundle von Ontrack (ehem. Tiramisu), Demo-Version auf ZS-CD die nur jeweils eine Datei bearbeiten kann. ++++++++++ Easy Recovery 4.10 Admin Bundle, stellt gelöschte oder beschädigte Partitionen wieder her, auch wenn MBR beschädigt, enthält Module für FAT16/FAT32 (DOS, Win 3.x, 95,98) u. NTFS (Win NT), sowie Novell Netware, Iomega Zip- u. Jaz-Laufwerke, Preis von 100 (DOS) bis 1.940.-DM, leistungsfähig aber teuer, Shareware, englisch, die Shareware rettet nur 5 Dateien und muss dann neu gestartet werden, Demo ER32FRE.EXE, 755KB oder ER16FRE.EXE Ca 670KB oder ERNTFRE.EXE Ca 680KB Weitere Infos: PCWelt 00/06 Seite 162 Weitere URL: www.ontrack.com/la/ko.asp Test-Version für DOS auf PCWelt-CD 00/10 Auch auf ZS-CD 01/01, Infos Seite 112 Download auch auf der PC-Welt-Homepage unter www.pcwelt.de
93 Festplatte: XFDISK I 1.09 Beta Partitionen erstellen, löschen und verstecken, Freeware, deutsch, Datei XFD1090.ZIP, 69KB Achtung: Beta-Phase, Daten sollten vorher gesichert werden. Download auch auf der PC-Welt-Homepage unter www.pcwelt.de Weitere URL: http://home.pages.de/~fdisk Auch auf ZS-CD 00/10, Infos Seite 236 ++++++++++ Currently nobody maintains XFDisk development. The original author Florian Painke and the later developer Ulrich Müller have dropped development. There is a public mailinglist. You can subscribe by sending a mail to xfdisk-public-subscribe@yahoogroups.com.
96 Utility: Boot It Next Generation 1.23 Betriebssytem-unabhängiger Bootmanager, verwaltet bis zu 200 primäre Partitionen auf einer oder mehrere Festplatten, Shareware 30 Tage
98 Utility: DLL Archive 1.0 von Analog X, listet nicht mehr benötigte DLLs im Verzeichnis C:\windows\dllarchive auf, von dort lassen sich die DLLs vom Programm zurückkopieren, Freeware, englisch, Datei DLLARCHI.EXE, 229KB Download auch auf der PC-Welt-Homepage unter www.pcwelt.de Auch auf ZS-CD 00/12, Infos Seite 276 Auch auf ZS-CD 00/09, Infos Seite 45
101 Utility: Exescope 6.0 Patchen von Programme: Schriften, Abmessung von Fenster und Felder, Anordnung von Steuerelemente abändern
102 ProgrammSprache: Ollydbg 1.03 32-Bit-Debugger auf Assembler-Ebene für PC-Profis, Hilfreich bei Analyse von EXE-Dateien im PE-Format wenn ZB der Source-Code von selbst geschriebene Programme nicht mehr vorhanden ist. Für private Nutzung kostenlos, Datei 442KB, ausführliche Beschreibung in der ZS.
103 ProgrammSprache: Pedasm 0.32 verwandelt den Binärcode von Dateien in Assembler-Sourcecode, DEF- und Include-Dateien. Diese lassen sich in einige Fälle wieder in ausführbare Dateien zurück-verwandeln. Nur für 32-Bit-Programme für Windows. Weitere Infos in der ZS oder auf der Homepage. Für DOS oder DOS-Box.
103 ProgrammSprache: Borg 2.27 Disassembler für Windowsprogramme. Der generierte Assemblercode lässt sich nicht in jedem Fall in EXE-Dateien zurück-verwandeln.
104 RAM: Winhack 2.0: Arbeitsspeicherstellen finden und editieren, mit Filter und Taglisten. Datei 1710KB
106 Utility: Another Task Manager 2.2 von Enrico Del Fante, überwacht in Echtzeit alle Prozesse und Threads. Zusätzlich lassen sich einzelne Tasks abschießen oder dessen Priorität ändern. Datei 56KB. Mirrors: http://atm.rm.it & http://anothertaskmanager.cjb.net & http://anothertaskmanager.da.ru Weitere Download-Möglichkeit: http://www.majorgeeks.com/download417.html
106 Utility: Prcview 3.5.1.12b zeigt alle laufende Windowsprogramme und erkennt auf welche DLLs die Prozesse zugreifen. ++++++++++ Prcview 3.2 auf ZS-CD 01/06, Infos Seite 54 Prcview 3.2.1.3 auf CD 99/12, Seite 156 ++++++++++ Prcview 3.1.0.2, zeigt alle laufende Windowsprogramme und erkennt auf welche DLLs die Prozesse zugreifen, siehe ZS 99/05 Seite 26
109 ProgrammSprache: Batlite 1.73 kompiliert Batch-Dateien in COM-Dateien. Dabei wird die Ausführung etwas schneller. Datei 74KB. Viele weitere Tools und Beispiele auf der Homepage.
112 Utility: Tweak ME Gold 1.2: die Gold-Version enthält spezielle Tools für Hardware-Einstellungen, Beschleunigung der Internet-Verbindung (MTU-Wert), Datei 3.270KB
114 Festplatte: Disk Speed 32 2.01: Festplattenbenchmark, Datei 98KB, Komplette Anleitung in der ZS 01/08. Download auch unter www.pcwelt.de Auch auf ZS-CD 00/07, Infos Seite 229
231 Zip: Win98: ZIP ZIP-Archive mit dem Betriebssystem anlegen und verwalten bieten Microsoft erst ab WinME: Diese Funktionalität kann jedoch auch mit Win98 genutzt werden, allerdings nicht mit Win95. Anleitung in der ZS (3 DLLs sind zu kopieren, sowie Änderungen in der Registry vorzunehmen)
235 win-ME: Bildbetrachter auch außerhalb der Web-Ansicht benutzen Für die Bildvorschau ist die Datei SHIMGVW.DLL zuständig. Tragen Sie im Windows-Verzeichnis [SendTo] folgende Verknüpfung ein: [rundll32.exe shimgvw.dll,ImageView_Fullscreen]. Ab sofort können Sie mir der Rechte-Maustaste die Datei an diese Verknüpfung schicken. Vorteil: diese Vorschau ist schneller als die standard-Vorschau über Imaging.
237 Abkürzung: Icann Internet Corporation for Assigned Names and Numbers. Unteranderen ist diese Organisation für die Länderkürzel in den Internet-Adressen verantwortlich, bzw. die Kürzel werden bei der Icann registriert. ZB: - de für Deutschland - fr für Frankreich - uk für Grossbritannien - zw für Zimbabwe. Stand 08/2001 sind ca 260 Kürzel registriert.

nach oben PCWelt 01/09
0 Backup: Backup Assistant 2.24 Luxus-Backup, erstellt zuverlässig Datensicherungen, testet Ihre Backups und startet auf Wunsch automatisch, die Backup-Datei wird automatisch bis zu 50% komprimiert, Backup-Protokoll, eignet sich für das Sichern auf CD. ++++++++++ Backup Assistant 2.0 auf ZS-CD 01/09
7 Internet-Browser: Netscape Communicator 4.78, englisch, Download unter www.netscape.com, 22MB ++++++++++ Netscape Communicator 4.77, englisch, Download unter www.netscape.com, 22.3MB, auch für Win2000, siehe ZS 01/06, Infos Seite 7. ++++++++++ Netscape Communicator 4.74, englisch, Download unter www.netscape.com ++++++++++ Netscape Communicator 4.73, englisch, auf PCWelt-CD 00/09 ++++++++++ Netscape Communicator 4.72, englisch, Download auf FTP-Server, Infos siehe COM! 00/04 Seite 166 ftp://ftp.netscape.com/pub/communicator/english/
7 Virus: F-PROT Antvirus Corporate 6.0.5.1 vom 29.01.2007 Automatisches Update System: Internet oder LAN Update, ActiveX Schutz, Windows 2000/2003/XP, Trialware 30-Tage, englisch ++++++++++ F-Prot 3.10, Antivirus-Programm, arbeitet unter DOS und in der DOS-Box und bietet daher keinen residenten Wächter (Virenwächter kann aus älteren Versionen eingebunden werden), Updates für Signaturen auf der HP oder unter www.pcwelt.de, für privat kostenlos, englisch, Datei FP-308.ZIP, 1.17MB Siehe auch ZS 00/12 Seite 226 Version 3.08 auf ZS-CD 01/07, Infos Seite 97 Version 3.08 auf ZS-CD 01/03, Infos Seite 66 Weitere Download URL: www.frisk.is/f-prot/download ++++++++++ F-Prot 3.07, Datei FP-307.ZIP, 2.34MB, siehe ZS 00/06 Seite 47 ++++++++++ F-Prot 3.06, 43.000 Viren, unkomfortable DOS-Oberfläche, für privat ausreichender Virenschutz, wöchentliche Updates (Signaturen) unter www.complex.is ++++++++++ F-Prot 3.05B auf CD 99/12, Seite 146, weitere URL: www.f-prot.com ++++++++++ F-Prot, Antivirus-Programm, Shareware, DOS-Version, für privaten Gebrauch kostenlos, ZS 98/11 Seite 88
28 Spiele: Fritz for Fun 2 Schachprogramm
28 Grafik: Photo Genetics 2.0 Bildbearbeitung per Schieberregler, gut geeignet zum Nachbearbeiten von Fotos
32 Anwendung: Dict.leo.org Website: Online-Wörterbuch mit über 254.000 Einträge
32 Homepage: LetterKing. Die Idee: Die meisten Webmaster würden ganz gerne einen regelmäßigen Newsletter versenden, scheuen aber gerade den enormen Aufwand der Erstellung. Sicherlich auch deswegen, da die meisten nicht 10.000 Abonnenten haben, sondern vielmehr nur 50, 100, 500, oder 1.000. Das Verhältnis zum Aufwand und Nutzen, ist hier nicht immer gegeben. Gerade für die kleineren Seiten wäre es aber viel wichtiger, sich regelmäßig wieder bei den Abonnenten mit einem Newsletter ins Gedächtnis zu rufen. Die bekannte Folge dieser Homepages - niedrige Motivation für einen regelmäßigen eigenen Newsletter und im allgemeinen auch keinen Werbepartner - obwohl gerade diese Zielgruppe den größten Teil des Angebots im Internet darstellen. Anders sieht es bei den Content-Portalen aus. Viele Abonnenten, die entsprechend regelmäßig mit neuen Informationen via Newsletter über aktuelle Nachrichten versorgt werden. Da Content zudem teuer und als Ware nur eine bestimmte Haltbarkeit darstellt, geschieht dies beinahe täglich. Große Portale müssen daher besonders stark für Ihren Content werben. In Form von Bannern, Buttons und auch natürlich von Newsletterwerbung - leider auch nur wieder bei den etablierten bekannten Anbietern und nicht bei den Homepages die sich gerade noch im Aufbau befinden. Warum eigentlich und wieso immer nur die eigenen Abonnenten mit News beliefern? Genau hier setzt das Konzept von LetterKing an - Promotion durch Content - Letterking versteht sich daher als News-Broker, zwischen Contentgebern und Webmastern. Beide Seiten erzielen hierbei einen hohen Mehrwert für sich, in der Nutzung dieses Vermittlerdienstes. Der Webmaster kann ohne zeitlichen und redaktionellen Aufwand einen interessanten Newsletter generieren und der Contentgeber erschafft sich völlig neue Möglichkeiten zum Einsatz seines Contens. Gleichzeitig haben wir durch die sinnvolle Einbindung eines Werbepools gerade diesen Seiten eine Möglichkeit zur Refinanzierung geschaffen, die so bei den meisten Werbekunden aus Verwaltungsgründen keine Chance einer Berücksichtigung gehabt hätten. Aber auch für die Werbepartner bzw. Media-Agenturen ergeben sich enorme Vorteile, durch das LetterKing-Konzept. LetterKing - ein königlicher Service für Webmaster - genial einfach - einfach genial ++++++++++ ALT: SEP 2001: Webfree.de Website mit Verzeichnis von Angeboten für Homepage-Autoren, _alles was es für Webmaster kostenlos gibt_ ist das Motto der Homepage, mit Rubriken wie _Webdesign_, _Programmierung_ (PHP, Perl, Java), momentan ca 5400 Links
32 Abkürzung: Acronymfinder.com Website, bietet knapp 200.000 Abkürzungen mit kurz-Erklärung
32 Software: Download-tipp.de Website: Free- und Shareware-Archiv mit Angaben über Downloadgröße
32 Hardware: Forum3d.de Website: Tests und Tipps zum Thema Grafikkarte, technische Daten, Tools.
45 ProgrammSprache: Hackman Lite 5.06 Disassembler, Debugger, Decoder und Hexeditor. Auf der Homepage findet man außerdem das "Language Pack German" für eine deutsche Oberfläche, Datei HACK506.ZIP 3.330KB
46 REG-Edit: Registry Healer 2.3.2 Windows-Registry entschlacken, das Tool sucht Verknüpfungen aus gelöschte Dateien, listet diese in einer Liste auf, und bietet die Möglichkeit diese zu löschen oder zu reparieren. Bei der nicht registrierten Version klappt die automatische Reparatur bei Maximal 10 Einträge pro Lauf. Datei RHSETUP.EXE 507KB
60 CD-Brenner: PC-Welt-Artikel [Kopierschutz bei Musik-CDs] so wird jede Musik-CD kopiert, PC-Welt-Artikel, der gesamte Artikel kann für PC-Welt-Premium-Mitglieder auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden
112 CD-Brenner: Menu Magic von Hecom-Software (von Martijn Hekster): erstellt Autostartmenüs für selbst gebrannte CDs ohne Programmierkenntnisse, gute Anleitung im Programm. Menu Magic ist ein Menü-Programm, das als Autostartprogramm für Datenträger (z.B. CD-ROMs), aber auch als flexibles Menü-System, für Windows entwickelt worden ist. Zusätzlich ist das Programm durch die integrierte Scriptsprache für Produktpräsentationen (z.B. Slideshows) geeignet. Für private Nutzung kostenlos. Lesen Sie die Lizens-Hinweise auf der Homepage.
117 Netz: Jana 2.0: Software-Router und Proxy-Server, ZB zum benutzen eines ADSL-Anschluss im Netzwerk, jetzt auch für WinME und 2000. Verwendet das DFÜ-Netzwerk für den Zugriff aufs Internet. Der Proxy-Server unterstützt HTTP, FTP, Socks 4/5, POP3 und SMTP. Als Alternative (nur Win 98SE, WinME und Win2000) kann das Internet Connection Sharing von Windows benutzt werden: Infos ZS 00/05 Seite 252 ++++++++++ Jana 1.45 auf ZS-CD 01/04, Infos Seite 237, Datei 311KB
117 Homebanking: Quicken 2002 Deluxe von Lexware: Finanzsoftware für privat und Kleinfirmen, Euro-fähig bzw. Umstellungsfunktion, bei Win95 nur 95C. ++++++++++ Quicken 2000, kleiner Workshop, Preis 99.-DM (Standard), 149.-DM (Deluxe), Update 79.-DM, nur Win9x, siehe ZS 99/06 Seite 84
118 Datenschutz: Steganos Passwort-Manager Release 5 verwaltet Ihre Passwörter, mit Verschlüsselung mit AES 128Bit ++++++++++ Weitere Infos in ZS 97/12 Seite 160: Daten schützen, Verschlüsselung, codieren mit Programme wie Pkcrack, Recovery Tools, Secure Win, Steganos für Win95, Winword Paßwort Recovery Tool, Word für Windows Paßwort Cracker.
119 Help: Robo Help Office 9.1 von E-Help, Anbieter SOS-Software (www.sos-software.de): das Programm bietet ein Fülle von Optionen, mit denen sich Funktionen und Aussehen von Hilfedateien bestimmen lassen. Die Software ist sehr komplex und erfordert eine längere Einarbeitungszeit.
119 Grafik: Smart Draw 5 Standard, Bildbearbeitung, Verktor-Grafik, Fluß- und Organisations-Diagramme, Grundrisse, Zeitpläne ++++++++++ Smartdraw 4, ... bis 1.5 x 1.5 Meter, 1500 Figuren u. Symbole, Export in DXF, EPS, GIF, JPG, PCX, TIF, WMF, OLE-fähig, Handbuch im Internet und auf CD, Shareware auf CD, nur Win9x und NT, siehe ZS 99/12 Seite 181
120 E-Mail: Suse E-Mail Server II von Suse, bietet eine stabile, komfortable und preiswerte Mail-Komplettlösung, auch für Einsteiger.
122 Internet-Tools: Broker 5.0 von Transsoft: FTP-Server, guter FTP-Server, dem es aber an profi-Funktionen fehlt.
122 Internet-Tools: Performer 3.8.1 FTP-Scripts Entwickler, umfasst eine Menge Funktionen zum automatisieren von Dateitransfer per FTP. Einer Power-Version ist für 129.-US$ erhältlich.
128 E-Mail: Disappearing Email 2.7 PlugIn für Outlook 98 und 2000, verschickt verschlüßelte EMails als HTML-Anhang, die nach angegebener Zeit nicht mehr zu öffnen sind, also selbtslöschende Mails.
139 E-Mail: www4mail Suchergebnisse per Email: Die Email Adresse www4mail@collaborium.org ermöglichst es, ZB bei Yahoo und Altavista, Suchergebnisse per E-Mail zu erhalten: verschicken Sie eine Email an obere Adresse, ohne Betreff, mit folgendem Text: SEARCH YAHOO [Suchtext] (ZB SEARCH YAHOO PCWELT). Besonderheiten bei Lycos und weitere Infos in der ZS
143 E-Mail: Pegasus-Mail: Installation auf anderer Rechner übertragen: Schritt für Schritt Anleitung in der ZS. Der Kern ist das Programm PCONFIG.EXE
236 REG-Edit: Registry per VB-Script auslesen mit dem PC-Welt-Tool Pcwenreg problemlos auf alle Registry-Schlüssel zugreifen. Weitere Infos in der ZS
248 Internet-Browser: IE Gemeinsame Favoriten für IExplorer: Anleitung in der ZS zu Änderung der Registry-Einträge, damit ein Netzpfad genutzt werden kann. Dazu stellt die PCWelt das VB-Script Favoriten.VBS auf der Homepage und Heft-CD zu Verfügung.

nach oben PCWelt 01/11
17 Abkürzung: ACPI Advanced Configuration and Power Interface. Das ACPI ist ein offener Industriestandard für Energieverwaltung in Desktop-Computern, Notebooks und Servern. Er wird federführend von den Firmen Hewlett-Packard, Intel, Microsoft, Phoenix und Toshiba entwickelt und stellt Schnittstellen zur Hardware-Erkennung, Gerätekonfiguration und Energiemanagement zur Verfügung. ... Quelle Wikipedia
17 win-XP: Treiber-Updates für CPUs für die Prozessoren AMD-K7, Pentium III. Diese Updates sollen die Leistungen unter XP steigern, und eine bessere Einbindung der ACPI-Funktionen ermöglichen.
19 Treiber: Guillemot-Sounkarten und Grafikkarten, Treiber für ...
30 Scanner: Scantips.de Website: Rund ums Scannen, nützliche Tipps und Tricks rund um das Thema Scannen. Auszüge aus dem Buch "A few scanning tips" vom Betreiber der Homepage.
30 Visual Basic: vb2themax.com Website, Tipps zu Visual-Basic, nützliche Tipps, Artikel, Beispiel-Code und diverse Buchauszüge zum Thema
30 ProgrammSprache: c-plusplus.de Website, Alles zu C++, Tutorials, Links, Tipps zu Compilern sowie Buchempfehlungen
30 Spiele: Mobygames.com Website: Spiele-Enzyklopädie, Überblick über nahezu alle Computerspiele der letzten Jahre. Zu jedem Spiel erfahren Sie das Erscheinungsjahr, die Plattform, das Genre, eine Kurzbeschreibung und ein Bild des Covers.
45 Tipps: Online-tutorials.de Website: Links zu Tutorials und Workshops für diverse Programmiersprachen, Grafik- und Design, Betriebsysteme sowie Netzwerke, für Einsteiger und Profis.
45 win-XP: Winsupersite.com: Website mit Infos, FAQs zu XP
47 Festplatte: Cacheman 5.0, Cache-Einstellung für Festplatte, ermittelt die Ideale Werte und speichert sie ab, auch Download unter www.pcwelt.de ++++++++++ Cacheman 3.80, Cache-Einstellung für Festplatte, ermittelt die Ideale Werte und speichert sie ab, auch Download unter www.pcwelt.de, nur Win9x Auch auf ZS-CD 00/07, Infos Seite 39 und ZS 00/12 Seite 238
48 Utility: Macro Maker 1.0.2.1 Vorgänge unter Windows automatisieren, zeichnet Tastaturanschläge und Mausklicks auf und kann diese wieder ausführen. Alternativ lassen sich die Kommandos auch über die Software eingeben. Das[Tool benötigt zur Installation den Microsoft Installer (unter www.microsoft.com/msdownload/platformsdk/instmsi.htm), Datei Macromakerinst.MSI 180KB
48 Utility: Winpulse 1.0 Systeminfos von Windows anzeigen, Balken-Ansicht, Plattenplatz, Größe der Swap-Datei, CPU-Belastung, GDI-Ressourcen. Direkt nach dem Entpacken lauffähig. ++++++++++ Winpulse 0.4.5 Freeware, auf ZS-CD 01/11, Infos Seite 48, Datei WINPULSE.ZIP 768KB
48 RAM: Vramdir 1.10 Trial verwandelt Verzeichnisse in eine RAM-Disk und weist den Speicherplatz dynamisch zu - wenn Sie nichts in diese Verzeichnisse speichern, verbraucht das[Tool kein RAM. Demo: 1/2 Stunde Betrieb nach jedem Bootvorgang. Datei VRAM110T.ZIP 37KB, auch Win98 ++++++++++ Vramdir 1.09t, fängt TMP-Dateien ab und schreibt sie in die Ram, Tempo + 5%, Shareware 10$ (Demo 1/2 Stunde Betrieb), alte URL www.accessone.com/~virtual/vramdir.htm Auf ZS-CD 98/03, Infos Seite 73
64 CD-Brenner: PC-Welt-Artikel [Brennerhilfe: 33 Lösungen]: der gesamte Artikel kann für PC-Welt-Premium-Mitglieder auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden. Thema: Ratgeber CDs brennen Fehlermeldungen: -- ASPI Reported an error: SCSI command aborted -- ASPI4DOS.SYS Installation failed -- Cannot update for different Type Code -- CD-Kapazität überschritten -- Fehler beim Kopieren der Datei -- Fehler im Kalibrierungsbereich -- MEDIUM ERROR: Write Error -- Möchten Sie versuchen eine andere CD zu formatieren -- No Seek complete -- Power Calibration Error -- Quartz.dll ist beschädigt -- Quartz.dll konnte nicht gefunden werden -- Status: Illegal field in command descriptor -- Status: Invalid Command Probleme: -- Boot-CD funktioniert nicht -- Brenner-LED leuchtet ständig -- Brenner stört DVD-Laufwerk -- Brenner unterstützt keinen Raw-DAO-Modus -- Brennprogramm erkennt Brenner nicht -- Brennprogramm moniert zu wenig Platz auf der CD -- Brenntempo zu niedrig -- Brennvorgang bricht plötzlich ab -- Buffer Underrun -- Clone-CD bricht mit Fehlermeldung ab -- Daten mutieren zur Musikdatei mit der Endung CDA -- Gebrannte CD lässt sich nicht lesen -- Gelöschte Daten wiederherstellen -- Kopierschutz für selbst erstellte CDs -- Musicmatch erkennt Brenner nicht -- Musik-CD gibt keinen Laut von sich -- Nebengeräusche -- Norton Ghost 2001 erkennt Brenner nicht -- Rohling wird vom Brenner abgelehnt -- Schreibfehler beim Dauerbrennen -- SCSI-Bus ist blockiert -- Tchibo-Brenner: Neue Firmware gesucht -- Teac-Brenner CDR55S läuft nicht unter Win 2000 -- Windows-Backup nicht vollständig -- Zweiter Brenner wird nicht erkannt
98 CD-Brenner: PC-Welt-Artikel [Brenner: Up(to)date: Mit neuer Firmware zum neuen Brenner]: Der gesamte Artikel kann für PC-Welt-Premium-Mitglieder auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden
104 CD-Brenner: PC-Welt-Artikel [Sicher brennen: so schützen Sie sich vor einem Buffer Underrun]: Der gesamte Artikel kann für PC-Welt-Premium-Mitglieder auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden
123 Utility: Magic Tune 2001 Version 1.04 von Baqsoft Technologies: Optimierungssoftware für Windows. Umfang: Bootvorgang, Desktop, System, Registry, Auslastung, Rechner-Ausstattung, Datensicherung, Undo-Funktion. Shareware 3 Wochen
125 OCR: Softwriting 3.1 von Charactell: Handschriftenerkennung, das Programm liest handschriftliche Notizen in den Rechner ein. Effektiv arbeitet es aber nur bei Texten in Druckbuchstaben. Shareware 14 Tage.
126 Grafik: CorelDRAW® Graphics Suite X4 Update von Micrografx Designer, Micrografx Graphics Suite oder Micrografx/Corel Picture Publisher möglich. Enthält: CorelDRAW® X4 Corel® PowerTRACE™ X4 Corel® PHOTO-PAINT® X4 Corel CAPTURE™ X4 Als 15 Tage-Shareware erhältlich. ++++++++++ Micrografx Designer 9 von Micrografx, Illustration- u. Zeichen-Programm, verbessert ist der Import von DXF/DWG-Dateien, Neu ist der Import von AutoCAD 2000 Dateien, Neu auch der Export in PDF und SWF-Dateien. Im Paket enthalten: Picture Pubisher. ++++++++++ Micrografx Designer 6 von Softmaker, Illustration- u. Zeichen-Programm, zusätzlich 1222 Schriften sowie Micrografx Works für Windows 3.1, Preis 15.-DM, URL www.softmaker.de, siehe ZS 00/04 Seite 29
126 E-Mail: Pocomail 2.5 von Slaven Radic: Mailprogramm, umfasst alles was profi-Anwender von einem Mailprogramm erwarten: SMTP, POP3, IMAP, Spamfilter, Gruppen-Mailing, Nachrichten-Templates, HTML-Mail, mehrere Accounts, Such-Funktion, Virenscanner einbindbar, Filter, Backup- und Restore-Funktion, Scriptsprache ZB für erweiterte Filter Erstellung. Shareware 30 Tage.
128 Internet-Bookm: Hyperfolio 1.0 von Rondomedia: Online-Inhalte dokumentierer. Das Programm erlaubt Informationen (Bilder, Töne, Video, URLs) zu ordnen und organisieren.
128 Festplatte: Drive Copy 4.0 von Powerquest, kopiert komplette Festplatten-Inhalte oder einzelne Partitionen auf eine neue Festplatte, schlechte Dokumentation, auch für Linux, OS/2 ++++++++++ Drive Copy 3.0 von Powerquest, kopiert ein Image von der Slave zu der Master-Platte am primären Anschluß, keine Konfigurationsmöglichkeiten, Anbieter ZB -] Alternate Siehe ZS 01/01 Seite 105, URL www.drivecopy.com, Preis 60.-DM ++++++++++ Drive Copy 1.01 siehe ZS 98/07 Seite 124, nur DOS
130 Anwendung: Astound 8.0 von Astound, Anbieter Softline: Präsentationsprogramm, viele Effekte, gute und umfangreiche Web-Funktionen, Präsentationsdias oder animierte Multimedia-Präsentationen
130 CD-Brenner: MP3 CD Burner von Acoustica: CD-Brennprogramm, bietet nützliche Funktionen, die die Audio-CD-Sektionen der großen CD-Brennprogramme wie Win On CD nicht aufweisen
131 Virus: F-Prot for Windows 3.10 von Frisk Software: Antiviren-Software, zuverlässiger Virenscanner, aber leichte Mängel bein Integrity Checker. Preis ab 25.-US$, Shareware 30 Tage
132 Internet-Sicher: Cyber Patrol 5.0 von Surfcontrol: Sicherheits-Software für das Surfen im Internet, Kinder-Filter mit erweiterbarer Liste (Schlagwörter), Passwort-gesichert.
132 Zip: Stuffit 5.5 von Aladdin Systems, Vertrieb über Softline: Packprogramm, komprimiert zwar langsam, aber stärker als andere Programme, kann Daten mit Mac- und Linux-Rechner austauschen.
138 Windows: PC-Welt Artikel [Windows: die Tuning-Lüge]: Der gesamte Artikel kann auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden. Thema: Wo sich Windows-Tuning noch lohnt; Leistungstipps und was sie wirklich bringen. Folgende Tuning-Tipps bringen mit den heutigen PCs nur noch bedingt Vorteile: -- Cache-Speicher: Mehr Arbeitsspeicher durch kleineren Cache -- Swap-Datei: Schneller mit optimierter Auslagerungsdatei, und mehr Leitung durch limitierte Swap-Datei. -- Speichernutzung: mehr freier Speicher ohne DLL-Altlasten. -- CPU-Priorität: Mehr Prozessorleistung durch gesetzte Prioritäten.

nach oben PCWelt 01/12
7 CD-Brenner: Easy CD Creator 5 Deluxe von Adaptec: Patches für Win-XP unter www.roxio.de/german/xpup/ ++++++++++ Easy CD Creator 4 Deluxe von Adaptec, ausgereift und gelungen, Audio- und Daten-CDs, inkl. CD Labeler, Sound-Editor und MP3-Decoder, UDF-Treiber=Direct-CD, deutsch, 200.-DM. Siehe auch PCWelt 00/02 Seite 177 und 00/08 Seite 164
14 Grafik: Lurawave Smartcompress Lite 3.0 komprimiert Bilddateien in das Wavelet-Format bzw. in das JPEG2000-Format. Dieses Format bietet Dateigrössen die in der Regel 1/10 der JPEG-Pendants betragen. Zum bearbeiten der Bilder ist ein Plug-In für die Bildbearbeitungsprogramme erforderlich (erhältlich für Photoshop und Paint Shop Pro ab Version 5, siehe separate Einträge unter G/Grafik), Shareware 30 Tage (danach entfallen einige Optionen, ZB nur Bereiche stärker zu komprimieren, die Freeware ist dann jedoch unbegrenzt lauffähig), Datei 2.100KB, siehe auch Infos auf ZS 00/12 Seite 85
42 Office: Star Office 6 Beta: jetzt auch für XP und ME, Büropaket ist modular aufgebaut, schneller, Download 97MB, oder auf ZS-CD (Open-Source-Variante Build 638) ++++++++++ Star Office 5.2 deutsch, Vollversion als Download (ca 80MB) auf der HP von Sun, auch für Win2000, Linux und Solaris, bessere Kompatibität zu MS-Office97. Auf ZS-CD 00/08, Infos Seite 12 ++++++++++ Star Office 5.1a, Vollversion auf CD (ca 65MB), siehe auch ZS 99/12 Seite 70: Textverarb., Tabellenkalk., E-Mail, Grafik-Programm, Web-Publishing, Terminverwaltung, Datenbank, Austausch mit MS-Office möglich, Star-Schedule-Server. Registrierschlüßel: 680A-0JH7-M60MVR-CQPD-147K Unter Firma "Sun Free Download Version" eintragen, alle weitere Felder leer lassen, mehr Infos auf dem News-Server "starnews.su.com" in der Newsgroup "staroffice.com.support.announce" Download siehe Link oder Nachbestellung www.pcwelt.de/shop
48 ProgrammSprache: Delphi 6.0 von Borland, Entwicklungspaket, Vollversion auf ZS-CD (englisch). Delphi 6.0 ist auch als deutsche Variante verfügbar, Preis Ca 290.-DM Kleine Einführung und Beispiel in der ZS.
56 Utility: Watchcat 2.0 versteckt andere Programm-Fenster (das aktive oder alle Fenster) per Tastenkürzel, eine zusätzliche Funktion kann die Desktop-Icons transparent machen. Datei WCATSI.ZIP 143KB
56 Utility: Win 9x/ME Task Manager 1.0.7 leistungsfähiger Taskmanager, imitiert den TM von Win-NT mit Register Application, Processes und Performance. Kann Prozesse und Anwendungen beenden. Datei TSK-MGR.EXE 119KB
60 win-XP: PC-Welt-Artikel [Windows XP Home]: Umstieg von Windows 9x/ME zu Windows XP; der gesamte Artikel kann für PC-Welt-Premium-Mitglieder auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden.
66 Internet-Suchen: PC-Welt-Artikel [Effektive Suche] Suchmaschinen und News-Archive. Der gesamte Artikel kann für PC-Welt-Premium-Mitglieder auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden
128 Internet-Tools: Ativa Pro 3.18 von Regsoft: Tool zur Überwachung des Datensatzdurchsatzes. Der Datenfluss wird grafisch dargestellt. Beinhaltet auch ein Ping-Utility um die Verbindung aufrecht zu halten
134 Internet: ICQ 2000b 4.65 von ICQ, Echtzeit-chaten, Videokonf., Livecam, verbesserte TCP/IP Verbindung, die den Einsatz eines Firewalls ermöglichst, Werbefinanziert, Download auch unter www.pcwelt.de, auch für Win-ME ++++++++++ ICQ 2000b 4.56: siehe ZS 00/12 Seite 45 ++++++++++ ICQ 99B Beta 3.19 seit 01/2000 erhältlich unter www.icq.com, kostenlos, Info in ZS COM! 99/01 Seite 408 ++++++++++ ICQ 1.3, in Verbindung mit T-Online und Netscape. Deutsche Infos: www.icq.com/languages/german.html Weitere URL: www.mirabilis.com
136 Internet-Tools: Morpheus 1.3.3 von Musiccity: Filesharing-Tool mit großer Auswahl, Datei-Tausch im Internet über ein Peer-To-Peer-Netzwerk mit anderen Teilnehmer, alle arten von Dateien können hier getauscht werden, umfangreiche Suchkriterien, Wiederaufnahme von Downloads, eventuell etwas überladen, Freeware werbefinanzierte.
138 Sound: MP3-Wolf 1.05 von Trellian: Such-Utility für Musikdateien im Web
143 Internet-Bookm: Surfboard 3.0 von Oneview: Lesezeichenverwaltung im Internet. Mit diesem Dienst plazieren Sie Ihre Bookmarks direkt im Internet, und können diese von jedem PC abrufen und nutzen, Importfunktion. Ein Programm wird lokal installiert.
144 Fernsteuerung: Remote Admin 2.1 von Famatech: Fernwartungs-Utility, Fernsteuerung von PCs über das TCP/IP-Protokoll, Datei-Übertragung
146 Internet-Tools: Spy Blocker 4.6 von Spy Blocker Software: Spyware-Programme abwehren, einfache Bedienung, Schutz auch geben Web-Bugs und Cookies, erkennt nicht alle Werbefenster korrekt, für Win2000 und XP müssen bei der Installation spezielle Hinweise berücksichtigt werden
148 Internet-Bookm: Visual Favorites 2.0 von Vanilla Software, Grafikorientierte Lesezeichenverwaltung, praktischer Offline-Modus, Add-On zum MS-IExplorer ab 4.0 das Lesezeichen als Thumbnails darstellt
150 Sound: Win MX 2.6 von Frontcode Technologies, Filesharing-Tool mit umfangreicher Auswahl, Client für Open Napster, schneller Client, nimmt auch abgebrochene Downloads wieder auf, Werbefrei, Datei WINMX260.EXE 1.600KB, Auch auf ZS-CD 01/09, Infos Seite 46. Wie geht es weiter: siehe http://compnetworking.about.com/od/winmx/f/winmxstatus.htm
152 Internet-Sicher: Win Settings 3.3 von Filestream, Privacy-Tool für Web-Surfer, leert den Verlaufsordner (History), die Liste des getippten URLs, löscht die Cookies (Achtung, alle Cookies werden entfernt, ohne Nachfrage), räumt den Internet-Cache auf, leert die Liste der Dokumente im Start-Menü
178 Netz: PC-Welt-Artikel [So vernetzen Sie Ihre Rechner] der gesamte Artikel kann für PC-Welt-Premium-Mitglieder auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden. Themen: -- Direktverbindung -- Infrarot-Verbindung -- USB-Link -- USB-Netz
194 Abkürzung: WLAN Wireless Local Area Network, Funknetz bzw. kabelloses Netzwerk. Diese basieren meistens auf dem Standard IEEE 802.11b und schaffen theoretisch eine Datenrate von 11MBits/s zwischen einer Basisstation (Access Point) und einem im Netz befindlicher Rechner.
194 Netz: PC-Welt-Artikel [Netze mit Zukunft, Ratgeber _private Netzwerke_]. Der gesamte Artikel kann für PC-Welt-Premium-Mitglieder auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden. Themen: -- Wireless Lan (WLAN): schnelles Netzwerk ohne Kabel -- Bluetooth: für kurze Entfernungen -- DECT: Schnurloses telefonieren und Daten übertragen -- HPN: Heim-Netzwerk über das Telefonkabel
255 Internet-Browser: IE6, Internet Explorer 6.0 von Microsoft, schneller als sein Vorgänger, neue Funktionen
256 Festplatte: Partition Manager 2001 7.0 von CDV Software, Partitionierer, erlaubt es auf einfache Weise Partitionen zu erstellen und zu verwalten, unterstützt die Dateisysteme FAT16, FAT32, NTFS, Linux Ext2, Linux Swap, HPFS, jetzt auch für Win-ME ++++++++++ PTS Partition Manager 2000, Preis 70.-DM, seit 01/2000 erhältlich. URL: www.bhv.net ++++++++++ PTS Partition Manager 2.0, Preis 70.-DM: noch Bugs, Vorsicht, DOS und Win95, www.hilchner.de
258 Internet-Tools: Buddyphone 2.07 von Buddyphone: Internet-Telefonie, einfache Bedienung, übers Internet telefonieren, werbefinanzierte Freeware
260 HTML: Super HTML 6.0 von Joachim Schwieren, HTML-Editor, auch DTML, Web-Seiten bequem erstellen, Code-Editor und Wysiwyg-Engine, es lassen sich 2 Browser unf ein externer FTP-Client einbinden, Testversion kann von der Homepage heruntergeladen werden, jetzt auch für Win-ME ++++++++++ Super HTML 5.0, siehe ZS 00/08 Seite 36
264 Grafik: Painter 7.0 von Corel, hochwertiges Malprogramm. Ab Win 98 und Mac OS ab 8.6 ++++++++++ Painter 6.0 von Metacreations: siehe ZS 00/02 Seite 171, alte URL: www.metacreations.de (Note 9)
264 Grafik: Picture Publisher 10 Pro von Micrografx, Bildbearbeitung, Pixelgrafik-Programm, neue Bilddatenbank Photo Album, für Windows ab 98 und NT ab SP6a ++++++++++ Picture Publisher 9 jetzt Farbtiefen bis 48 Bit RGB und 64 Bit CMYK, Kanalmanager, Update 99.-DM, siehe ZS 01/02 Seite 40
264 Grafik: Movie 3D 4.0 von Aist: 3D-Grafik-Programm, bzw. 3D-Modellier-, Render- und Animationspaket. Das Programm hat alle übliche 3D-Werkzeuge wie Primitive, hierarchische Objekte, Bones, Nurbs, Partikel-System und Subdivision Surfaces. Testversion zum Download (30 Tage, danach schalten sich einige Funktionen ab, kann jedoch weiter als Freeware benutzt werden)
324 Internet-Browser: IE6: Installationsarchiv erstellen für alle Windows-Versionen. Anleitung in der ZS
325 REG-Edit: Registry: Schlüssel per REG-Datei löschen undokumentierte Methode um Schlüssel in der Registry mittels einer REG-Datei zu löschen. Dabei muss ein minus-Zeichen vorangestellt werden. Beispiel: REGEDIT4 [-HKey_Local_Machine\TestSchlüssel]
326 Desktop: Desktop-Einstellungen übertragen auf andere Rechner. Dazu muss der Registry-Schlüssel \Control Panel\Appearance übertragen werden. Befehl zum erstellen der REG-Datei: regedit /e schema.reg "HKey_Current_User\Control Panel\Appearance" Die erstellte REG Datei auf den weiteren Rechner ausführen. Achtung: damit werden alle gleichnamige Schematas überschrieben.
326 REG-Edit: Registry: Werte per REG-Datei löschen undokumentierte Methode um Werte in der Registry mittels einer REG-Datei zu löschen ohne den gesamten Schlüssel zu löschen. Dabei muss ein minus-Zeichen am Ende hinzugefügt werden. Beispiel: REGEDIT4 [-HKey_Local_Machine\TestSchlüssel] "Testwerzt"=-
328 Excel: Freigegebene Arbeitsmappen im Netz (EXCEL ab 97): Schritt für Schritt Anleitung in der ZS
333 Abkürzung: EFM Eight-to-Fourteen-Modulation: Brenner-Laufwerk-Parameter

nach oben PCWelt 02/01
45 Internet-Tools: Mini Personal Webserver 1.2 Webserver für Desktop-PCs, Datei minperservesetup.EXE 1.130KB
45 Datenrettung: Disk Saver Beta 0.91b von Alec Holmes, hilft bei Datenverlust, kann in einigen Fällen Daten von defekten Diskette retten, insbesondere bei Text-Dateien. Das Programm sucht nach Textfolgen und Schreibt diese in eine neue Datei (dabei geht die Formatierung verloren). Das[Tool ist nach dem Entpacken sofort lauffähig. Datei DSKSVR.ZIP 73KB
45 Utility: Comm Check 1.0 prüft die seriellen Schnittstellen, zeigt alle COM-Ports an, bzw. ob diese belegt sind. Datei COMMCHK.ZIP 1.210KB, auch auf ZS-CD 02/01, Infos Seite 45
46 Virus: Vcatch 3.5 Schutz vor Viren aus dem Netz (Dateien aus Mailprogramme, Browser oder Downloads wie Napster), unterstützt Outlook, Outlook Express, Internet Explorer, Netscape Navigator. Laut Hersteller soll es täglich aktuelle Signaturen geben. Werbefinanzierte Freeware. Datei VCSETUP.EXE 672KB
46 CD-Brenner: Raw CD Copy 2.1 erstellt 1:1-CD-Kopien, bietet ähnliche Funktionen wie Clone-CD, ist aber kostenlos. Das Tool fertigt 1:1-Sicherungen von CDs an. Der Brenner muss dafür kompatibel zu DAO 16, DAO 96, SAO RAW oder SAO RAW+SUB sein. Schützt vor Buffer Underruns und erkennt defekte Sektoren. Eventuell muss ein ASPI-Treiber installiert werden (auf der selben HPage). Datei CDCOPY.EXE 644KB ++++++++++ Nachtrag: Link entfernt (Urheberrecht)
64 Passwort: AsterWin 1.20 macht in Windows gespeicherte Passwörter sichtbar (ZB in Outlook oder DFÜ-Netzwerk). Info: http://www.nirsoft.net/utils/asterwin.html
69 Help: MS Windows Error Messages 2.3 entschlüsselt über 700 Windows-Fehlermeldungsnummern in klartext. Deutsche Fehlererklärung, englisches Programm. Datei MSWINERR.ZIP 58KB ++++++++++ MS Windows Error Messages 2.2 auf ZS-CD 01/08, Infos Seite 43
70 Festplatte: Clean Disk 2002 4.0: Festplatten-Utility, durchsucht die Festplatte nach unnützen Dateien und löscht diese, die Liste der Erweiterungen lässt sich anpassen, Datei CDISK3.ZIP 2.91MB ++++++++++ Clean Disk 3.6.0 auf ZS-CD 01/01, Infos Seite 31, Datei CDISK3.EXE 2MB, URL http://aeisele.home.att.net/cdisk3.htm ++++++++++ Neue Version = Disk Washer
70 Internet-Sicher: Sygate Personal Firewall 4.2: Schützt gegen Hacker, verhindert das Programme unbemerkt Daten versenden, Freeware (für Privat, jedoch kostenlose Registrierung notwendig), jetzt auch für XP, Datei SPF.EXE 3.750KB ++++++++++ Sygate Personal Firewall 2.1 auf ZS-CD 01/07, Infos Seite 120, siehe auch ZS 01/03 Seite 99, Freeware (für Privat, jedoch kostenlose Registrierung notwendig: unter www.sybergen.com/free/ssd/ssdc_form.htm), noch kleinere Probleme (ZB mit Win98, mit Log-Dateien) ++++++++++ Sygate Personal Firewall 2.0, Datei Sygate_personal_firewall.EXE 2.670KB, auf ZS-CD 01/01, Infos Seite 32
80 Utility: PDF to Text 1.0: extrahiert Texte aus PDF-Dateien und schreibt diese in ASCII-Dateien, Bedienung über DOS-Box, oder DOS ab 6.0, Datei PDFTXT1.ZIP 402KB Auch auf ZS-CD 01/04, Infos Seite 45
80 Passwort: Passreminder macht Passwörter in Eingabefelder sichtbar, Datei PASSREM.ZIP 13KB Auch auf ZS-CD 01/02, Infos Seite 50 Alter Link: http://fmsoft.cjb.net/ Infos: http://www.chip.de/downloads/c1_downloads_12990933.html Achtung: Nach Inkrafttreten des Strafrechtsänderungsgesetzes zur Bekämpfung der Computerkriminalität ("Hackerparagraph") ist die Verbreitung dieses Tools illegal.
84 RAM: Ram Idle SE 4.8 räumt den Speicher frei, automatisch oder manuell, Datei 763 bis 775KB, Download auch auf der PC-Welt-Homepage unter www.pcwelt.de, jetzt auch für Win-XP ++++++++++ Ram Idle SE 3.51 (Standard Edition) auf ZS-CD 01/02, Infos Seite 50, URL http://customizer.tripod.com/ram_download.html
84 Internet-Tools: Anonymizer 1.2.1 unerkannt durch das Netz surfen, stellt Verbindungen zu anonymen Proxy-Server her, die dann die gewünschte Website für Sie anfordern. Datei Setup_v12.EXE 289KB Auch auf ZS-CD 01/09, Infos Seite 45
86 Datenschutz: Safeguard Private Crypto 1.11 von Utimaco: Dateiverschlüsselung nach dem AES-Verfahren, zuverlässige Algorithmen und sichere Schlüsselanhänge, einfache Bedienung, für privat kostenlos, jetzt auch für Win-XP, Datei SGPC111.EXE 1.050KB ++++++++++ Private Crypto 1.1 auf ZS-CD 01/03, Infos Seite 76
86 Datenschutz: Cookiewall 1.01 von Analog X : Internet-Tool, Verwaltung von Cookies, informiert Sie wenn ein Cookie eintrifft, Freeware, englisch, Datei COOKIEI.EXE 228KB, auch auf ZS-CD 01/01, Infos Seite 31
90 Utility: Start Stop 1.0 Starterlaubnis für Software, spürt alle Autostart-Aktionen auf und fragt den Benutzer (Dialog) um Erlaubnis die Software zu starten, Datei STRTST10.EXE 118KB, Auch auf ZS-CD 01/09, Infos Seite 46
92 Utility: Dietrich 0.96 von M.Schierl: Öffnet Windows Hintertüren: Prozesse anzeigen und abschießen, Passwörter anzeigen, Tastaturanschläge speichern. Benötigt die Visual-Basic-Runtime-Dateien 6.0, unter www.pcwelt.de verfügbar. Datei SM-DIET.ZIP 33KB, Auch auf ZS-CD 01/11, Infos Seite 47
94 Internet-Tools: No Ads 2000 6.30.1 klickt automatisch störende Werbefenster weg, arbeitet mit IE und Netscape ab Version 4 und mit dem AOL-Browser, vielfältig konfigurierbar, Freeware, englisch, Datei NASETUP.EXE 144KB, siehe auch ZS 00/12 Seite 224, auch auf ZS-CD 01/09, Infos Seite 45 ++++++++++ No Ads 2000 5.31: siehe ZS 00/08 Seite 46
98 Grafik: JPEG Wizard 1.41 komprimiert JPEG-Dateien. Der Clou: es können Bereiche definiert werden, die starker komprimiert werden sollen, wie etwa Hintergrund. Vorteile: schnellere Ladezeit für die eigene Homepages. Freeware wenn auf der Batchbetrieb verzichtet wird, Infos auch in ZS 01/06 Seite 43
100 Netz: Net_Sentinel: Netz-Spione entdecken, warnt wenn ein Anwender über das lokale Netzwerk zu Ihrem Rechner Kontakt aufnimmt, Protokoll als Textdatei, Verbindung kann gekappt werden. Das Software-Paket Visual Access + Net_Sentinel ermöglicht die Entwicklung einer grafischen Visualisierung des Netzes, die über jeden beliebigen mit Internet Navigator ausgestatteten PC zugänglich ist. ++++++++++ Version 2.04 (Win98 + NT): Datei NS204.ZIP 1.970 KB, Auch auf ZS-CD 01/02, Infos Seite 50
100 Utility: Shoot App 2.0 Windows-Prozesse und Tasks abschiessen, zeigt alle Windows-Prozesse an, mit Verzeichnis-Angabe (ZB c:\windows\system\spool32.exe), Datei SAPP.ZIP 1.970KB Info auch in ZS 01/02 Seite 50 Ehemalige URL: http://fmsoft.cjb.net/
102 Anwendung: Filex Offline: Datenbank mit rund 8000 Datei-Extensionen bzw. Erweiterungen. Die Datenbank wird laufend aktualisiert, Datei FILEX.ZIP 261KB
102 Datenschutz: Nuke Nabber 2.9b Hacker-Angriffe aufdecken, beobachtet TCP- und UDP-Ports. Welche Ports das Tool observieren soll, lässt sich einstellen, sammelt alle Informationen um den Angreifer zu lokalisieren, Freeware, englisch, Datei NN29B.EXE 750KB. Achtung: Hilfe ist dürftig, deshalb sollte das Tool nur von Profis benutzt werden. Download auch auf der PC-Welt-Homepage unter www.pcwelt.de Infos auch in ZS 00/12 Seite 46
104 Datenrettung: Recover 4 all 1.03 rettet Dateien auch wenn diese nicht mehr im Papietkorb vorhanden sind. Die Shareware rettet nur Dateien mit maximaler Größe 10KB. Falls die Software noch nicht auf dem Rechner installiert ist, sollte Sie das Programm von einer Diskette starten. Datei R4A.EXE, 239KB ++++++++++ Recover 4 all 1.03 auf ZS-CD 01/04, Infos Seite 46
104 Internet-Tools: DFÜ-Speed 2.2 von Th.Bach: optimiert Windows-Grundeinstellungen für die DFÜ-Übertragung mit TCP/IP, Modem-Einstellungen, ADSL Einstellungen wurden überarbeitet. Datei Dfue-speedv2-2.zip 357KB, auch für WinME und XP. Forum auf der HP ++++++++++ DFÜ-Speed 1.5, Datei 247KB, siehe auch COM! 00/09 Seite 140, auf ZS-CD 00/12, Infos Seite 77
106 System: Install Watch Pro 2.5c von Epsilon Squared, Inc., überwacht die Software-Installationen auf dem PC und listet alle Änderungen auf. Das Programm kann jedoch eine Installation nicht Rückgängig machen. Datei installwatchpro.EXE 3710 KB, Infos auch in ZS 01/08 Seite 43
106 System: Tweaker 2001 6.0: versteckte Win-Einstellungen manipulieren, auch IE und Outlook-Optionen, ..., Datei TWEAK60.ZIP , 826KB, auch für WinME und XP ++++++++++ Tweaker 2000 5.0, Datei TWEAK50.ZIP 817KB, auf ZS-CD 00/12, Infos Seite 46
108 Virus: Startest 3.0 System-Utility, spürt Bootviren und andere Schädlinge auf, klinkt sich in den Bootvorgang von Windows ein, und meldet sich wenn der Bootcode der Festplatte geändert wurde, Datei STARTST3.ZIP 134KB
110 Internet-Tools: Dipstick 2.52: Download-Hilfe, prüft welcher Link zum Download am schnellsten ist, bzw. testet vorab die Übertragungsgeschwindigkeit von Sites. Datei DIPSTICK.EXE 712KB, auch auf ZS-CD 01/02, Infos Seite 49
110 Disketten: Max Splitter 1.51: Dateien splitten, teilt große Dateien in 1.44MB-Happen, die auf Diskette passen. Eine erstellte Batchdatei fügt die Teile auf dem Zielrechner wieder zusammen, die Software wird auf dem Zielrechner jedoch nicht benötigt, Datei MSPLIT_setup.EXE 601KB, auch für WinME und XP ++++++++++ Max Splitter 1.3 auf ZS-CD 00/12, Infos Seite 45, Datei MSPLIT13.ZIP 224KB
111 Zip: Zip It Fast 2.0 Packprogramm, unterstützt Drag & Drop von und zum Windows-Explorer, entpackt ARJ, CAB, GZ, JAR, LHA, RAR, TAR, UUE, ZIP, erstellt selbstextrahierende Archive, sowie Archive als CAB, BH, Gzip, JAR, LHA, TAR, ZIP. Passwortschutz, erstellt keine aufgesplitteten Archive, gute Bedienung, Datei ZIPSET2.EXE 2050KB
111 REG-Edit: Registry Prot 2.0 verhindert Registry-Änderungen bzw. warnt bei Änderungen. Bei erstem Start scannt das Programm die Registry. Machen Sie vor der ersten Benutzung eine Sicherheitskopie der Registry, Datei RPSETUP.EXE 95KB ++++++++++ Registry Prot 1.1 auf ZS-CD 01/04, Infos Seite 46, Datei RPSETUP.EXE 127KB
112 Internet-Tools: HTML Converter 2.0 kopiert Web-Seiten aus dem Cache in ein Verzeichnis, und passt dabei die Links an. Unterstützt IExplorer ab Version 4, Netscape ab Version 4 und Opera. Datei HTMLCONV.ZIP 1660KB
112 Utility: Window Washer 4.1 Surf- und andere Spuren beseitigen: zu letzt geöffnete Dateien, besuchte Internet-Seiten. Tipp: unter www.webroot.com/plugin.htm gibt es Erweiterungen. Datei Wwinstall.EXE 1.390KB, jetzt auch für Win-XP ++++++++++ Window Washer 3.5 Infos in ZS 01/06 Seite 44, Datei Wwinstall.EXE 1.180K
114 Datenschutz: Scramdisk 3.01r3c von S.Simpson: Datenverschlüsselung, verschlüsselt Daten und Verzeichnisse auf der Festplatte, dabei erzeugt der Benutzer einen "Container" und formatiert Ihn wie ein Laufwerk, wird wie ein Netzlaufwerk eingebunden. Dazu lassen sich bis zu 4 Passwörter definieren. Unterstützt mehrere Krypto-Algorythmen wie Blowfish, IDEA, 3DES mit einer Schlüssellänge von 128 Bit. Dateien können auch in Sound oder Grafik-Dateien versteckt werden. Virtuelles Laufwerk läßt sich defragmentieren. Datei SD301R3C.ZIP, 188KB, für private Nutzung kostenlos. Tipp: Alternative zu PGP Tipp2: für Win-NT4 und 2000 gibt es eine Shareware für 20.-US$ Auch auf ZS-CD 00/10, Infos Seite 208 und auf ZS-CD 01/09, Infos Seite 46
116 Datenschutz: Esafe Desktop 3.0 von Aladdin Knowledge Systems: Firewall, komplette und konfigurierbare Sandbox mit Regelvorlagen, Benutzer-Verwaltung, Virenscanner (mangelhaft), deutsch, für private Nutzung kostenlos, Datei ESD30.EXE 9760 KB. Auf ZS-CD 01/07, Infos Seite 112, auch für WinME und 2000 ++++++++++ Esafe Desktop 2.2.25, Datei ESD22.EXE 10.46MB weiter URL: www.ealaddin.com/esafe/default.asp Auf ZS-CD 00/09 Seite 222
116 Sound: Audio Crusher 1.2 kopiert CDs auf Ihre Festplatte als WAV-Dateien und konvertiert Musikdateien. Zur Umwandlung in MP3 wird jedoch zusätzlich einen MP3-Codec benötigt, etwa die Gratis-DLL von Lame Enc (DLL_370.ZIP 93KB, www.sysdesk.de/download/encoders, entpacken Sie die DLL in das Audio-Crusher-Installationsverzeichnis). Erstellt auch Playlists für Winamp. Datei Audiocrusher12.EXE 276KB Weitere Url: http://www.sysdesk.f2s.com/projects/audiocrusher/index.shtml
118 Utility: File Alert 3.2 Datei-Änderungen anzeigen, erstellt ein Snapshot (Momentaufnahme) der Festplatte und zeigt bei einem späterem Zeitpunkt alle Änderungen (Status: Neu, geändert, ungeändert) der Dateien an, Datei FALERT.ZIP 24KB, Download auch auf der PC-Welt-Homepage unter www.pcwelt.de, auch für WinME, NT und 2000 ++++++++++ File Alert 1.91 auf ZS-CD 01/02, Infos Seite 49, Datei 23KB, weitere URL www.topcities.com/Computers/jfchua/falert.htm
118 Utility: SystemStudio 3.0.133 Syteminformationen über Hardware und Betriebssystem (zB RAM, Direct-X-Version, Grafiksystem, Laufwerke, usw...), speichert die Reports als Text oder HTML-Datei, Datei Systemstudio.EXE 733KB ++++++++++ SystemStudio 3.0 auf ZS-CD 01/01, Infos Seite 32, Datei Systemstudio.EXE 722KB
120 Anwendung: SWR3 Boxwech 2.1: Automatisierungstool für Windows, beantwortet automatisch bestimmte Dialogboxen, erinnert an Termine, sendet Textbausteine an Anwendungen, bearbeitet Aktionslisten, sendet Tastaturanschläge und Mausklicks an Anwendungen, Datei BW2SETUP.EXE 1030KB ++++++++++ SWR3 Boxwech 2 auf ZS-CD 01/05, Infos Seite 41, Datei BW2SETUP.EXE 930KB
120 Utility: Firestorm 2.0.0.180 von CH-Soft, Rechner-Optimierer, entfernt temporäre Dateien, Reste von Installationen, Cache-Verzeichnisse, verwaiste Registry-Einträge. Die Freeware listet zuerst die Ergebnisse auf, danach können diese auf Knopfdruck entfernt werden, auch für Win-XP und Vista. ++++++++++ Firestorm 2.0 auf ZS-CD 01/12, Infos Seite 255, auch für Win-NT und 2000 ++++++++++ Firestorm 1.2.0.9: siehe ZS 01/08 Seite 43, Datei Firestorm_v1.2.0.9.EXE, 1.41K
122 Passwort: ZIP Password Finder 1.0 Beta Passwort-Knacker für ZIP-Archive, sucht alle Kombinationen durch (ZB 6 Großbuchstaben Ca 1 Stunde, 12 Stellen Ca 55.000 Jahre mit einem Pentium-III 450 MHz PC), Datei ZPF.ZIP 481KB, auch auf ZS-CD 01/08, Infos Seite 44 Info: http://www.astonsoft.com/download3.htm
122 Festplatte: Partition Star 1.41 von Start-Tools, Partitionen erstellen und verändern, die Bedienung der Windows-Version erfordert eine Einarbeitungszeit, Datei Partition-star.ZIP 743KB, Shareware 30 Tage, auch für Win-XP. ++++++++++ Partition Star 1.38 auf ZS-CD 01/08, Infos Seite 44 Siehe auch ZS 01/03 Seite 74
128 System: System Analyser 5.2h: Detaillierte Infos über Ihren PC, liefert Infos zu AGP, Bios, Cache, CD-ROM, CMOS, CPU, DMA, DVD, Festplatten, Grafikkarten, Interrupts, ISDN, LPT, Maus, Modem, Monitor, Netzwerk, PCI, PCMCIA, Sound, Speicher, Tastatur und Windows, Shareware 14 Tage, Datei SA53SHE.EXE 191KB, für DOS und DOS-Box. Weitere URL http://ourworld.cs.com/_ht_a/jniekus/index.html Auch auf ZS-CD 01/04, Infos Seite 46
130 Utility: Process 2000 praktischer Prozessmanager, zeigt alle Prozesse an (auch die die nicht im Windows-Taskmanager zu sehen sind), kann Prozesse beenden, für privat kostenlos. Datei Process2000.ZIP 159KB, auch auf ZS-CD 01/06, Infos Seite 43
130 Utility: Smartkey Professional 2000 von Combit, Tastaturmakros, Textbausteine und Inhalte der Zwischenablage speichern und verwalten, per Tastaturkombination in beliebige Anwendung einfügen, Java- und VB-Scripts lassen sich in die Makros einbinden, Steuerung von wiederkehrenden Arbeitsabläufe, Preise ab 89.-DM bis 179.-DM Eine Demo 30 Tage, ohne Rechtschreibung auf der Homepage, Datei SK2KDEMO.EXE 4100KB Infos: Siehe auch ZS 01/09 Seite 124, ZS 01/06 Seite 44, ZS 00/05 Seite 104
132 Festplatte: Clone Spy 1.3 Festplattenmanager, befreit die Festplatte von Dateiduplikate, und listet diese auf. Diese können auch automatisch gelöscht werden, erkennt auch gleiche Dateien mit unterschiedlichen Namen, Datei CSPY13.ZIP 286KB
137 Utility: Norton Utilities 2002 von Symantec, umfassende Diagnose und Tuning-Möglichkeiten: säubert die Registry, Speedisk ordnet Dateien auf der Festplatte, Space Wizard sucht nicht benötigte und doppelte Dateien, Optimierungsassistent analysiert die Auslagerungsdatei und stellt die ideale Größe ein, System doctor mit Virus-Scan, Crashguard schützt vor Abstürze, jetzt auch für Win-XP, keine wesentlichen Neuerungen zur Vorversion. ++++++++++ Norton Utilities 2001 5.0: siehe CD 01/01, Infos Seite 183, jetzt auch für WinME und Win 2000 ++++++++++ Norton Utilities 99 3.07 Infos in ZS 99/02 Seite 75 Weitere URL: http://shop.symotech.com/cgi-bin/trailware/core/core-pp2-subsite.de
137 Datenrettung: Go Back 3 Deluxe von Roxio, hervorragende Recovery-Software bzw. Rollback-Tool, Festplatte bzw. System in einen beliebigen Zeitpunkt in der Vergangenheit zurückversetzen, sogar eine formatierte Festplatte wird in den Urzustand zurückversetzt, auch das Wüten eines Virus lässt sich ungeschehen machen. Weitere (alte) URL: www.adaptec.com ++++++++++ Go Back 2.22, Infos in ZS 01/05 Seite 119 Siehe auch Seite 40 und COM! 00/09 Seite 155 Siehe auch ZS 01/03 Seite 6
138 Virus: Panda Antivirus Titanium 2.00.99 von Panda Software, Scanner, Virenwächter, prüft Emails und Internet-Downloads in Echtzeit auf Viren, gute Erkennungsrate, untersucht die meisten komprimierten Dateien, unterstützt keine Netzlaufwerke (eignet sich daher speziell für privat-Anwender)
140 Datenschutz: Login Control 1.7 von Salfeld, Sicherheitssoftware, Zusatz-Tool für die Benutzerverwaltung unter Win9x und ME, legt je User die Tage und Stunden fest, an denen der Rechner freigegeben wird, bzw. wann dieser gesperrt ist. Auch ein Zeitlimit lässt sich angeben, Passwotschutz für die Einstellungen (nicht in der Shareware)
142 Grafik: Photo Explorer 7.0 von Ulead, Bearbeitung, Organisation und Präsentation von Bilddateien, Demo gratis (nur GIF und TIFF), eignet sich für Digitalfotografen ++++++++++ Photo Explorer 6.0 Infos in auf ZS 00/08 Seite 32
142 Grafik: Photoline 32 8 von Computerinsel, Bildbearbeitung mit Grafik-Effekte, Vektorgrafiken, Alternative zu PSP. ++++++++++ Photoline 32 7.52 auf ZS-CD 01/09, Infos Seite 117, jetzt auch für Win2000 Weitere Infos siehe auch ZS 00/12 Seite 201 ++++++++++ Photoline 32 6.53 auf ZS-CD 00/07, Infos Seite 102. ++++++++++ Photoline 32 6.03 auf CD 00/01, ZS-Seite 152 ++++++++++ Photoline 32 5.11 siehe ZS 99/12 Seite 168
144 Netz: Netinfo 4.1 von Alexander Tsarfin, übersichtliche Informationsquelle für Internet- und Netz-Verbindungen, Tools wie Ping, Trace, Whois, Infos über den eigenen Rechner (bestehende TCP/IP-Verbindung), Warnmeldung wenn Rechner im LAN nicht mehr verbunden sind. In der Shareware steht das Tool WebCenter nicht zu Verfügung
146 Abkürzung: IDEA International Data Encryption Standard: Verschlüsselungsstandard für Daten
146 Datenschutz: Email Safe 3.01 von G-Data, Verschlüsselungsprogramm für Mailanhänge, IDEA-Verschlüsselung, ein Decrypter gibt es kostenlos unter www.emailsafe.de
154 Datenschutz: PC-Welt-Artikel [Daten: Top Secret]: in nur wenige Schritte und mit meist kostenlose Tools Ihre private Dokumente sicher verschlüsseln. Tipps zu _Safeguard Crypto_, _PGP_. Der gesamte Artikel kann für PC-Welt-Premium-Mitglieder auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden.
284 Drucker: Inklevel Reset Utility 2.0 Nachfüllmöglichkeit für Epson Stylus Drucker: auf den Patronen befindet sich ein Chip, der verhindert dass eine Patrone 2 Mal benutzt werden kann. In der ZS werden mehrere Möglichkeiten aufgezeigt, wie dieses Problem beseitigt werden kann. Unter anderen eine Softwarelösung: Inklevel Reset Utility für MS-DOS. Die Demo 2.0 kann nur einmal benutzt werden
286 REG-Edit: Registry-Schlüssel von Win2000 in ältere Version speichern: Um Schlüssel von der Win-2000-Registry in ältere Windows-Versionen zu exportieren, muss beim Export aus Regedit der Eintrag _Win9x/NT4_ ausgewählt werden. In Scripts hilft ein undokumentierter Parameter, um Registry-Dateien im ASCII-Format (anstatt Unicode) zu speichern: regedit /a [Datei.reg] "[schlüssel]" Damit erzeugt Windows ein abwärtskompatible Format, mit dem alten Header _REGEDIT4_

nach oben PCWelt 02/02
19 Anwendung: Der address Manager 2005 ist seinem Namen schon lange entwachsen und weit mehr als eine reine "Adressverwaltung", auch wenn er dazu natürlich auch prima taugt. Er bewährt sich beim professionellen Kontaktmanagement und Verwalten beliebiger Inhalte. Er bringt seine eigene Datenbank mit. Seine Hauptstärke Flexibilität, viele Anbindungen, umfassende Prozessautomation und stetige Innovationen brachten ihm schon viele Auszeichnungen durch Fachmedien. Sein Haupteinsatzgebiet sind kleine bis mittlere Unternehmen sowie einzelne Abteilungen von Großunternehmen und Non-Profit-Organisationen ++++++++++ Adressmanager 2001 Service Pack für Adressmanager 2001 und Vario Light, unterstützt aktuelle Telefon-CDs der Version 2002, Datei AM2K1.EXE 3.800KB und AM2K1VL.EXE 3.900KB auf ZS-CD 02/02, Infos Seite 19 ++++++++++ Adressmanager 2000, Add-On für Office97, Preis 85.-DM, alte URL www.powertools-de.com, Infos in ZS 99/07 Seite 175
19 Treiber: Detonator XP 21.83 Referenztreiber für Nvidia Grafikkarten. ++++++++++ Detonator 3 Version 3.77 bzw. 6.31 für Windows Referenztreiber für Nvidia Grafikkarten: neue fehlerbereinigter Referenztreiber. seihe CD 01/01, Infos Seite 153 ++++++++++ Detonator 2, siehe ZS 00/08, Infos Seite 19
26 Anwendung: Applaus 2 Präsentationssoftware mit Bildbearbeitung, Fotodruck und Diashow
26 Anwendung: Wiso Sparbuch 2002 von Buhl-Data, Steuer-Software, Einkommensteuer, Einnahme-Überschussrechnung, Umsatzsteuer, Gewerbesteuer berechnen.
26 Anwendung: Quicksteuer 2002 Deluxe von Lexware, Steuer-Software, Einkommensteuer, Umsatzsteuer berechnen, gut aber zu teuer, 35.-EUR, eine Standard-Version für 15.-EUR ist erhältlich, deutsch
26 Anwendung: Math Type 5 Formel-Editor. Komplexe Formeln können etwa in Web-Seiten und Quark-Express-Dokumente eingearbeitet werden.
27 Anwendung: Tax 2002 Standard von Buhl-Data, Steuer-Software, Einkommensteuer, Einnahme-Überschussrechnung, Umsatzsteuer, Gewerbesteuer berechnen, ehem. TK Steuer von TK-Software.
27 Anwendung: Taxman Steuerjahr 2002 von Lexware, Steuer-Software, Einkommensteuer, Einnahme-Überschussrechnung, Umsatzsteuer, Gewerbesteuer berechnen, außerdem auf der CD: Lexware-Reisekosten und Lexware-Buchhalter
28 Sound: My MP3 3.0 Musik-Software, MP3-Dateien aus dem Internet holen und bearbeiten, neu in dieser Version: MP3-Schnitt-Editor, eine Pro-Version ist für 50.-EUR erhältlich.
32 Cad: Becker-CAD 2 CAD-Software für Profi- und Hobby-Konstrukteure, enthält 4444 CAD- und 1300 3D-Symbole, 200 Beispielzeichnungen, 35 Hauspläne
33 ProgrammSprache: Programmers_ Heaven It_s all here! Choose from almost 10000 files and 2375 links that we have! Whether you are a beginner or an experienced programmer, this is where you will find everything you need! Assembler: Intel, 680x0, HC11, PIC... Basic: Q-Basic, Power Basic... C / C++ : Sourcecode, Compilers, Utilities Delphi :Source, Components, Utilities Demos: Sourcecode, Demos... Development Tools: Compilers, Utilities... Documents & Textfiles: Tutorials, FAQs, Helpfiles... Game Development: SEGA, Nintendo, SONY... General Programming: AI, Compression, Database... Graphics: 3D, Raytracing, effects... Hardware & Electronics: Schematics, Development Java: Applets, Tools, Beans... LINUX: LINUX, UNIX... Other Platforms: Palm Pilot, Atari, Amiga... Pascal: Turbo pascal Sound & Music: MP3, Sound, MIDI, Music... Visual Basic: Source, Components, Utilities WEB-Development: HTML, ASP, CGI, PERL... Windows: Sourcecode, Programming...
33 Hardware: Xbitlabs.com Website: Infocenter für Hardware, mit aktuellen Berichte ZB über Hauptplatinen, Grafikkarten. Auch Infos über CPUs und die Pläne von Intel und AMD
33 win-XP: wxperience.com Website: Rund um Windows XP, auch Downloads und Link-Sammlung
42 System: QNX 6.1 RTOS Echtzeit-Betriebssystem
42 Abkürzung: RTOS Real Time Operating System: Echtzeit-Betriebssystem
43 System: BE-OS 5.0.1 PE schlankes und schnelles Betriebsystem, kleine Auswahl an Software, Installation dauert nur 15 Minuten, lässt sich unter Windows installieren, Datei 45.000KB
48 Linux: rtol.de Website: Vorgänger der Linuxfibel, vornehmlich für Einsteiger gedacht
48 Linux: freshmeat.net Website: Katalog zu Linux-Themen, der sich an Profi-Anwender richtet
48 Linux: tu-harburg.de Website: Deutsches Linux-Projekt mit zahlreichen Anleitungen und Dokumente
48 Linux: Portal.suse.de Website: Portal von Suse mit Neuigkeiten und News
48 Linux: linuxfibel.de Website: Onlinebuch zum Thema Linux
48 Linux: sdb.suse.de Website: Support-Datenbank der Firma Suse
48 Linux: pl-link-db.de Website: Pro-Linux ist eine Linksammlung, die viele Linux-Distributions vorstellt.
51 Utility: Fun Go 1.0 Programme per Shortcut starten, Belegt wahlweise die Funktionstasten F2 bis F12 (die ursprüngliche Funktion geht dabei verloren), Datei Fungosetup.EXE 1.110KB Alte URL: http://www.deltabase.nl/fungo/ Neuere Download-URL nicht bekannt
51 Internet-Browser: K-Meleon 0.6 Browser, leistungsfähig und schneller als IExporer 6.0, gute Darstellungsqualität, nutzt die Gecko-Engine von Mozilla, unterstützt HTML, CSS, Java (für Java müssen die Java-Runtime-Dateien installiert werden, http://java.sun.com/j2se/1.3/jre/download-windows.html, 7.690KB, auf ZS-CD), Datei Kmeleon06.EXE 3.890KB
62 CD-Brenner: PC-Welt-Artikel [Geknackt! So kopieren Sie jede Musik-CD] Der gesamte Artikel kann für PC-Welt-Premium-Mitglieder auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden. Themen: -- Voraussetzungen -- Kopierschutz -- Vorbereitungen -- Brennen -- Kasten: Kopierschutz für Musik-CDs
84 Grafik: Thumbs Plus 4.5 von Cerious Software, Thumbnails anzeigen, Exportfilter, Übersicht drucken, verwaltet Bilder, Cliparts, Schriften, Videos, Sounds, Diashow-Funktion ++++++++++ Thumbs Plus 2.0e (Win 3.1) und 3.0g1 (Win95), Shareware ab 90.-DM auf ZS-CD PC-Welt 97/10, siehe Seite 112 in der ZS Auch auf ZS-CD COM! 00/09, Infos Seite 139 Weitere URL: www.kellymedia.de ++++++++++ Thumbs Plus 4.02-S für Win9x u. NT auf CD 99/12, Seite 136, Shareware 75US$ Weitere URL: www.cerious.com
86 Uninstall: Cleansweep 2002 von Symantec, protokolliert Neu-Installationen, und entfernt sie bei Bedarf, entfernt auch doppelte Dateien, 0-Bytes-Dateien, verwaiste DLLs, beseitigt auch Internet-Spuren (Cache, Verlauf, Cookies, Browser-Plugins, Active-X-Controls), jetzt auch für Win-XP, nicht mehr für Win95 ++++++++++ Cleansweep 2001 von Norton, jetzt auch für WinME und Win2000, bei Win95 ab Version B, siehe ZS 01/05 Seite 115 ++++++++++ Cleansweep 4.5 von Norton, Preis 99.-DM, siehe ZS 99/06 Seite 171
87 Datenschutz: Steganos Disk Encryption 1.5 (SDE): Verschlüsselungs-Software, erstellt ein verschlüsseltes Laufwerk für die sichere Aufbewahrung von Daten, arbeitet mit dem 128 Bit AES-Standard, Passwortschutz. Unter Win NT, 2000 und XP können auch mehrere Anwender mit diesen Laufwerk arbeiten (Netzfähig)
88 Virus: Kaspersky Anti-Virus Personal 3.6.1.4 von Kaspersky Lab, Antiviren-Software für Privatanwender. ++++++++++ AVP Gold 3.5 von Kaspersky Lab (-] Datsec Data Security), im Test (PCWelt) wurden 98% der Viren entfernt, tägliche Updates im Internet (je 5 bis 10KB), 30 Tage Demo auf der Homepage www.kasperskylabs.com, im Kaufpreis sind diese Updates beinhaltet. Weitere URL: www.datsec.de, www.avp-de.com Anbieter: www.sofline.de Infos siehe ZS 01/07 Seite 97
90 System: PC-Welt-Artikel [Gratis: Ihr zweiter PC] der gesamte Artikel kann für PC-Welt-Premium-Mitglieder auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden. Themen: -- Beliebig viele PCs auf einem Rechner: Der virtuelle PC -- Software: Virtual PC -- Software: VM-Ware -- Software: Bochs
92 Anwendung: Virtual PC 4.2 von Connectix: mit Virtual PC lassen sich mehrere Betriebsysteme auf einem Rechner gleichzeitig betreiben. Doch muss der Anwender Geschwindigkeitseinbußen in Kauf nehmen. Jetzt auch für Win-XP. Unter kleinen Einschränkungen auch unter Win98 einsetzbar. Datei 25.400KB, Shareware 45 Tage. Ausführliche Infos und Hinweise in der ZS ++++++++++ Virtual PC Preview 4.0 Betaversion, Infos in ZS 01/09 Seite 117
98 System: Bochs 1.2.1 kostenloser virtueller Rechner für Profis, für Rechner mit CPU ab 800MHz, läuft in der DOS-Box, emuliert Bios, Grafikkarte und bis zu 2 Festplatten. Zugriff auf CD-ROM und Diskettenlaufwerk nur unter Win-NT,Win2000 und XP, Datei 1.780KB. Ausführliche Infos und Anleitung in der ZS
112 Processor: CPU-Cool 7.0.3 Prozessor-Cool-Tool, setzt die CPU in den Ruhe-Zustand und schont daher die Hardware, liest auch den SPD-Baustein aus aller installierten Dimm-Speicherbausteine, Datei 2.400KB Alte URL: www.podien.de
114 CD-Brenner: PC-Welt-Artikel [Brennen mit XP]: der gesamte Artikel kann für PC-Welt-Premium-Mitglieder auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden. Themen: -- Das eigene XP-Brenn-Tool: was leistet es ? -- Brennen von Daten-CDs -- Brennen von Musik-CDs -- MP3-Dateien -- CD-RWs -- Kopiergeschützte CDs -- Überlange CDs -- XP-Brenn-Tool: diese Funktionen fehlen
220 Netz: Software übers Netz installieren: in der Systemsteuerung unter Software eine zusätzliche Option einrichten um Software übers Netz zu installieren. Dazu sind folgende Schritte erforderlich: --1: eine im Netz abgelegte INI-Datei erstellen, die für jede Software ein Eintrag in der Form _SotwareName1=\\Server\Pfad1\Programm.exe_ Die erste Zeile der INI: [AppInstallList] --2: auf allen PCs im Netz in eine Anpassung der Registry nötig. Im Schlüssel _HKey_Local_Machine\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion_ eine neue Zeichenkette _AppInstallList_ erstellen. Als Wert der Pfad der INI-Datei, ZB _\\Server\Pfad1\install.ini_ Diese Registry-Änderung kann als REG-Datei verteilt werden.
222 win-XP: Bootdiskette unter XP erstellen: Im Explorer mit der rechten Maustaste auf Laufwerk A: klicken, _Formatieren_ wählen, _MS-DOS-Startdiskette erstellen_ auswählen.
222 win2000: Bootdiskette unter Win2000 erstellen: Setup-CD, Verzeichnis _Bootdisk_, Unterverzeichnis _Valueadd\3rdparty\Ca_Antiv_. Hier gibt es als Beilage ein Image von _InoculateIT Antivirus_. Mit der Batchdatei _MAKEDISK.BAT_ aus dem selbem Verzeichnis und dem Aufruf _makedisk a:_ schreiben Sie das Image _AVBOOT._ auf eine Diskette und erhalten ein Vollwertige Bootdiskette. Entfernen Sie die überflüssigen Dateien und passen Sie die Startdateien _AUTOEXEC.BAT_ und _CONFIG.SYS_ nach Bedarf an.
224 Winword: Word 97/2000/XP: verborgene Einstellungen bearbeiten: Viele Word-Einstellungen lassen sich nicht direkt im Programm ändern, sondern über eine DOT-Datei (Vorlagedatei). Diese wird jedoch nicht standardmäßig installiert, und muss von der Office-CD (Verzeichnis/Datei _\Office\Makros\office1.cab_) auf die Festplatte kopiert werden. -- extrahieren Sie die Vorlage mit _extract d:\office1.cab support.dot_ (Office97: SUPPORT8.DOT, Office2000: SUPPORT9.DOT, OfficeXP: SUPPORT.DOT) -- Vorlage in Word öffnen -- In der neuen Symbolleiste: _Beispielmakros, Registry-Optionen_ klicken, dann Optionen einstellen
226 E-Mail: Pegasus Mail: Symbolleiste anpassen und eventuell fremde Software starten (dazu wird eine RUNEXE.DLL benötigt, Download siehe URL). Anleitung und Hinweise in der ZS

nach oben PCWelt 02/03
19 Office: MS-Office XP Service Pack 1: Sicherheit-, Stabilität- und Leistungsverbesserungen. Datei OXPSP1.EXE 17.800KB
26 Video: Video Producer Video-Bearbeitung für privat-Anwender, unterstützt DV-, Analog-Camcorder, Webcams und TV-Karten, Audio-Effekte vorhanden.
28 Grafik: Barbecue 3.0 von Aquasoft: holt Bilder aus Scanner und Digitalkameras auf den PC. Erlaubt auch Bearbeitung der Bilder, unterstützt über 30 Bild-Formate (auch JPEG 2000, und das Auslesen und Zurückschreiben von EXIF-Dateien)
28 Anwendung: Arcon +6.2 open, Architekturprogramm, Die aktuelle Version von ArCon+ open, gibt es derzeit in einer Sonderaktion. Weitere URL: www.mb-software.de ++++++++++ Ältere privat-Version über Koch-Media erhältlich, 30.-DM, siehe ZS 00/06 Seite 42
31 Homepage: Cool Web Design Website: Ideen für Homepagebastler, stellt die besten Websites (Design) vor, um anderen Webmaster Anregung für die eigene Site zu liefern.
31 ProgrammSprache: Web Developer_s Virtual Library Website: Tipps für Web-Programmierung.
64 win-XP: XP Home und Netware Unter XP Home den Client von Novell Netware installieren. Eigentlich ist die Home Version nicht für Zugriff auf Novell-Server vorgesehen. Der Client lässt sich jedoch problemlos installieren.
72 Netz: Mehrere IP-Adressen unter Win9x und ME für einen Rechner einrichten: dabei ist ein Eingriff in der Registry notwendig. Es können bis zu 5 IP-Adressen, Komma getrennt, vergeben werden. Aber nur die letzte ist für Dienste wie _Datei- und Drucker Freigabe gebunden. Die ersten Adressen können jedoch von anderen Programme wie FTP, HTTP, Telnet genutzt werden. Registry: _HKey_Local_Machine\System\CurrentControlSet\Services\Class\NetTrans_, entsprechendes Protokoll suchen (Nummern 0000, 0001 usw. durchsuchen, bis das TCP/IP-Protokoll gefunden wird. Dort der Wert IPAdress suchen, und bis zu 5 Adressen eingeben, ZB 192.168.0.1,192.168.0.2, 192.168.0.3, USW... Der Schlüssel IPMask muss auch entsprechend erweitert werden, ZB 255.255.255.0,255.255.255.0255.255.255.0
74 Netz: Verbindungsfreigabe: IP-Adressbereich ändern: mit der Internet-Verbindungsfreigabe (ab Win98 SE) erhält der Gateway-Rechner automatisch die IP-Adresse 192.168.0.1. Alle andere Rechner im Netz müssen eine Nummer auch dem Bereich 192.168.0.x haben. Im manchen Fälle ist es jedoch notwendig eine andere IP-Adresse zu benutzen. Hier ist ein Eingriff in die Registry nötig. Anleitung in der ZS
84 Anwendung: Outtasight 3.2, Sicherheits-Tool, verbirgt blitzschnell jedes Programm vom Desktop, für privat kostenlos, jetzt auch für WinME und 2000 ++++++++++ Outtasight 2.68: auf ZS-CD 99/12, Infos Seite 212
84 Datenschutz: Super Shredder 1.0 von Analog X: Dateien sicher löschen, damit diese mit spezielle Tools nicht wiederhergestellt werden können. Hierzu stehen mehrere Verfahren zur Auswahl. Datei 232 KB
84 System: Date/Time Shell Extension 1.41 by Laurent Berger, Datum von Dateien bequem ändern. Das Tool erscheint im Kontextmenü der Datei, unter _Eigenschaften_, in einer zusätzlicher Registerkarte. Datei 149KB
84 Utility: Ownerfix 1.2 Windows-Benutzerinfos (Name und Firma) anpassen, die Sie bei der Windows-Installation angegeben haben, Datei 602KB
84 Utility: Startup Control Panel 2.7 von Utimaco, verwaltet alle Autostarts außer Win.ini, Icon in den System-Einstellungen, für privat kostenlos, jetzt auch für Win-ME und Win2000 Auch auf ZS-CD 01/03, Infos Seite 84 Weitere URL www.privatecrypt.de ++++++++++ Startup Control Panel 2.6: Auf ZS-CD 00/02, Infos Seite 102, URL www.mlin.net/startupCPL.shtml ++++++++++ Startup Control 2.5: Auf ZS-CD 99/12 Seite 170
86 Dateimanager: Folderbox 1.1 Dateien schneller kopieren, blendet im Explorer ein zweites Fenster ein, und bietet die Möglichkeit Dateien und Verzeichnisse per Drag&Drop zu kopieren/verschieben. Datei 817KB ++++++++++ Folderbox 1.0 auf ZS-CD 01/09, Infos Seite 45, Datei Folderbox.EXE 805KB
86 Utility: Auto Sizer 1.4 Fenstergrößen anpassen, verändert die Größe anderer Programme oder bringt diese in den Vollbildmodus. ++++++++++ Auto Sizer 1.04 auf ZS-CD 01/11, Infos Seite 47, Datei ASSETUP.EXE 120KB Weitere URL: www.southbaypc.com/AutoSizer/
86 Utility: Title Time 1.95 blendet auf jeder aktiven Titelleiste das Datum und die Uhrzeit ein, viele Konfigurationsmöglichkeiten (nur Datum, nur Zeit, beide, kurzes oder langes Datum, Wochennummer, Sekunden, zweite Uhrzeit aus anderer Zeitzone, Alarm-Funktion bis zu 3 Uhrzeiten, bei Alarm lässt sich ein Text, Bild, oder sogar ein Programm starten. Nach dem Start setzt sich das Utility in das Systray, Datei 1.000KB, Download auch unter www.pcwelt.de ++++++++++ Title Time 1.50 auf ZS-CD 00/07, Infos Seite 119, Datei TITIME.ZIP, 356KB. Bemerkung: benötigt die VB-Runtime 4.0 (VBRUN4_32.ZIP, 615KB, Download auf der HP oder www.pcwelt.de) URL: www.rsoft-home.de/titime.html
86 RAM: Maxmem 1.1: RAM-Utility, räumt den Arbeitsspeicher auf, automatisch oder manuell. Datei 137KB, Download auch unter www.pcwelt.de, jetzt auch für Win-ME ++++++++++ Maxmem 1.01 auf ZS-CD 00/12, Infos Seite 240, Datei MAXMEMI.EXE 213KB ++++++++++ Maxmem 1.0: auf ZS-CD 00/08, Infos Seite 47
86 Utility: RJH Extensions 1.3, erweitert das Kontextmenü des Windows-Explorer um folgende Funktionen: Pfad einer Datei in zwischenablage kopieren, DOS-Box öffnen, Dateien definitiv löschen, Dateien im selben Verzeichnis duplizieren, speichert eine Dateiliste von ein Ordner (mit oder ohne Unterverzeichnisse) als Textdatei oder Druckt sie aus. Download auch unter www.pcwelt.de, Datei 658KB ++++++++++ RJH Extensions 1.2 auf ZS-CD 00/07, Infos Seite 153, Datei RJHEXT.ZIP 673KB
88 REG-Edit: Regmon 4.32, Profi-Utility zum überwachen aller Schreib u. Lesezugriffe auf die Registry (in Echtzeit), setzen v. Filter, Protokollierung in ASCII Dateien abspeichern, Achtung: vor jeder Manipulation: User.dat u. System.Dat sichern, jetzt auch für WinME und Win2000, Datei 67KB Auch auf ZS-CD 01/03, Infos Seite 117 ++++++++++ Regmon 4.2 auf ZS-CD 99/12, Infos Seite 154 ++++++++++ Regmon 4.1 auf ZS-CD 99/03, Infos Seite 132, und ZS-CD 00/12 Infos Seite 260, Datei regmon95.zip 62KB
88 Utility: Folder Size Shell Extension 3.2 von BERGER Laurent. Speicherplatz für Ordner ermitteln, findet heraus welche Verzeichnisse am meisten Platz belegen, legt eine neue Registerkarte in _Eigenschaft_ im Kontextmenü von Verzeichnisse. Datei 167KB
88 Win98: Hidden Tools 2.0 versteckte Windows-Tools in Win98 aktivieren, bzw. über Schaltflächen im Programm anzeigen. Läuft unter Einschränkung auch unter Win95. Mit Hidden Tools kann man einige versteckte Win-98-Tools nutzen, die ansonsten nur schwer zugänglich sind. Diese reichen vom Fehlerdiagnoseprogramm Dr. Watson und dem Registry-Editor bis hin zum Windows-eigenen Tuning-Utility. Das Freeware-Tool läuft mit Einschränkungen auch unter Windows 95. Datei HIDDEN20.ZIP 1.640KB Auch auf ZS-CD 01/08, Infos Seite 43
88 REG-Edit: Regcool 3.6 ist ein äußerst flexibler Editor für die Windows-Registrierungsdatenbank. Das Programm bietet ein attraktives Interface, komfortable Kontextmenüs und eine praktische Tool-Leiste, mit der umfangreiche Editierfunktionen griffbereit zur Verfügung stehen. Auch für Vista und Win Server. Datei 900KB ++++++++++ Regcool 2.207 Registry-Editor, Bequem die Registry verwalten, Alternative zu Regedit, Import- und Export-Funktion, Vergleich von mehreren Registrierdatenbanken, Netzfähig. Datei 2.000KB auf ZS-CD 02/03, Infos Seite 88
90 Datenschutz: Logger 2.0.0.34 PC-Benutzung protokollieren. Auf Wunsch erscheint das Programm weder in der Taskleiste, noch im Taskmanager, und lässt sich nur über die Datei LOGGER.EXE starten, die zusätzlich mit einem Passwort versehen werden kann. Datei 159KB
90 Zw.-Ablage: Copy and Paste 1.1 Zwischenablage-Tool, erweitert die Zwischenablage um 2 Fächer (Text und Grafik), die mit [Strg] und der Buchstabe der 1 bzw. 2 Reihen höher auf der Tastatur legen. Bei deutscher Tastatur kopieren Sie ZB in mit [Strg] [C] in die Ablage 1, [Strg] [D] in die Ablage 2 und [Strg] [E] in die Ablage 3. Für Ausschneiden benutzen Sie die Buchstaben X, S, W. Für Einfügen die Buchstaben V, F, R. Datei 2.000KB
90 Utility: Power Menu 1.5.0 Programme in den Systray schieben. Jedes Programm erhält zusätzliche Einträge im Kontextmenü aus der Taskleiste: _Minimize to tray_, _Priority_, _Always on top_. Datei 49KB
90 Utility: Faber Toys 2.3 System-Tool, zeigt alle Prozesse und deren Priorität und kann diese beenden, zeigt die genutzten DLLs. Datei Fabertoys_fullsetup.EXE 2.190KB. Auch auf ZS-CD 02/01, Infos Seite 126 Auch auf ZS-CD 01/11, Infos Seite 47
92 Treiber: Treiber Datenbank: Tipps und Treiber-Liste im Heft, Treiber auf CD: Treiber für mehr als 7500 Geräte. Der gesamte Artikel _Treiber-Up(to)date_ kann auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden Siehe auch: PC-Welt CD 02/01, Seite 186 PC-Welt CD 01/03, Seite 154 PC-Welt CD 00/12, Seite 114 PC-Welt CD 00/08, Seite 170 PC-Welt CD 00/05, Seite 174 PC-Welt CD 99/01, Seite 249
114 Video: Filme von DVDs auf CD Brennen Sicherheitskopien von Originals erstellen: -- Ganze Filme auf CD -- SVCDs: Platzbedarf exakt berechnen -- DVD-Sicherheitskopie auf CD: wichtige Software
181 Utility: Fix-it Utilities 4.0 von Ontrack: Utility-Sammlung zur Systempflege: Undelete, Defrag., Virusscanner, Platten- und Registry-Tools, gutes Handbuch, auch für Win-XP Nachtrag JUL 2007: Sonderaktion bei Pearl für 4,90 EUR!! ++++++++++ Fix-it Utilities 3.0: siehe PCWelt 01/04 Seite 257 Infos auch in COM! 00/08 Seite 151, ZS PCWelt 01/03 Seite 72, ZS 01/02 Seite 40
182 Fax: COM Plus 3.01 von RVS Datentechnik, Faxsoftware von RVS, kommunikationspaket für Modem u. Fax, programmierbar, Anrufbeantworter. Auch für Win-XP ++++++++++ COM Standard 2.0: siehe PC-Welt 01/06 Seite 73 und ZS COM! 98/06 Seite 71
186 Musik: Music Maker Deluxe 7 von Magix, nun auch für Win-ME, 2000 und XP ++++++++++ Music Maker Generation 5, unter den Baukasten-Systeme für Einsteiger das beste Programm auf dem Markt, 32 Ton-Spuren, Filter, Effekte, MP3-Import, Export nur in der Deluxe-Version (199.-DM), PlugIns: Drum-Computer und Analog-Synthesizer, im Preis 2 CDs mit Programm u. Sounds in verschiedene. Stil-Richtungen. Siehe PCWelt 00/01 Seite 156 ++++++++++ Magix Music Maker 3.0, Fax 089/7691042, Hits aus dem Baukasten mit Sampler, MIDI-Dateien einbauen, Mixer, (Preis 99 DM), Infos in PC-Welt 97/12 Seite 247
187 Musik: Cubasic VST 3.0 von Steinberg: Musik-Software, 48 Audio-Kanäle, 64 Midi-Spuren
190 Video: VideoWave 8 versetzt Anfänger und Experten gleichermaßen in die Lage, einfach atemberaubende Videoproduktionen zu erstellen. Komplett mit professionellen Übergängen, Titeleffekte, Navigationsmenüs und Dolby Digital-Sound, verhilft Ihnen VideoWave 8 zu Ergebnissen, die wie Hollywood-Filme wirken. ++++++++++ Video Wave 5.0 von MGI: Videobearbeitung ohne Vorkenntnisse, Aufzeichnung aus digitalen und analogen Quellen, unterstützt AVI, MPEG1, MPEG2 und Real Video

nach oben PCWelt 02/04
0 Netz: Analyser 2.2 Netzwerk-Sniffer mit Komfort für TCP/IP und IPX-Netzwerke[i][br]System: Win95 Win98 Win2000 WinXP WinNT [/i]
45 Utility: Fresh Diagnose 2.25: Windows-System unter der Lupe. Die Software ermittelt welche Hard- und Software in Ihrem Computer arbeitet, zeigt die Prozesse und die Auslastung an, Benchmark für CPU, RAM, Festplatte, 10 Tage Test, danach gratis-Registrierung nötig. ++++++++++ Fresh Diagnose 2.25: auf ZS-CD 02/03, Infos Seite 88, Datei 955KB
45 Disketten: 166 Floppy 2.1.1 formatiert Disketten auf 1,66MB. Die ursprüngliche Homepage [http://166floppy.cjb.net] wird nicht mehr betrieben. Download bei www.slunecnice.cz möglich.
45 Datenrettung: Drive Rescue 1.7 rettet gelöschte Dateien, auch wenn diese nicht mehr im Papierkorb vorhanden sind, nur für FAT12,16 oder 32, auch als DOS-Version erhältlich
45 Datenschutz: Internet Sweeper 1.8.4 beseitigt Spuren die beim Surfen im Internet entstehen: Verlauf, Auto-Vervollständigung, zuletzt geöffnete Dokumente, gratis mit Nagscreen, sonst 10.-US$, geeignet für MS-IExplorer, Netscape, Opera. Datei 108KB ++++++++++ Internet Sweeper 1.5.4 auf ZS-CD 02/04, Infos Seite 45
46 REG-Edit: Regshot 1.61 zeigt Zugriffe auf die Registry, macht Momentaufnahmen von der Registry oder einzelne Verzeichnisse, Vergleich mit aktuellen Zustand, Datei 33KB Achtung: die Benutzerführung startet in japanisch; Sie erreichen eine englische Version über das Listenfeld rechts unten. ++++++++++ Regshot 1.54 auf ZS-CD 02/04, Infos Seite 46, Datei 23KB Weitere URL: http://kernel32.top263.net/index_e.html
88 Utility: Patcher 1.10 Manueller Hex-Patcher, Dateien verändern und Unterschiede speichern. Datei PATCHER.ZIP 260KB, benötigt keine Installation
88 Utility: Pcwpatcher 1.0 PC-Welt-Tool zum Patchen, gestattet die komfortable Manipulation beliebiger Dateien über die Kommandozeile, speichert die Differenz von 2 Dateien in eine *.DIF-Datei, Datei PCWPATCH.EXE 70KB
92 Netz: Ettercap 0.6.3.1 Netzwerk-Sniffer trotz Switch, läuft nur unter Linux, und eignet sich vor allem für die Protokoll-Analyse in Netzwerken, die über einen Switch arbeiten. Unter Umstände spürt das Tool Sicherheitslücken auf. Datei Ettercap-0.6.3.1.tar.gz 440KB For Linux until 2.6.x FreeBSD 4.x 5.x, OpenBSD 2.[789] 3.x, NetBSD 1.5, Mac OS X (darwin 6.x 7.x), Windows 2000/XP/2003, Solaris 2.x
94 Netz: Airsnort 0.1.0 Sniffer fürs Wireless LAN, fängt Datenpakete in drahtlosen Netzwerken ab und analysiert den Inhalt. Mit dem Tool lassen sich Sicherheitslücken aufdecken. Datei Airsnort-0.1.0.tar.gz 20KB
96 Video: Streambox VCR 1.0 Beta 3.1 ASF-/Real-Video-Recorder: speichert unter anderem Real-Video-Streams auf die Festplatte. Dieses Programm ist beim Hersteller nicht mehr verfügbar. Die Video-Recorder-Funktion gab es nur bis oben genannter Version 1.0 Beta 3.1
98 Video: ASF-Recorder 1.1 Audio- und Video-Recorder, speichert Multimedia-Streams auf die Festplatte, Datei Asfrecorder.ZIP 369KB. Andere Betriebsysteme: All POSIX (Linux/BSD/UNIX-like OSes). Software Art: Public Domain Project Admins: finris, myers_carpenter
98 Video: ASF-Tools 2.30 ASF in AVI konvertieren, ASF- und WMV-Dateien reparieren und ins AVI-Format konvertieren, Datei Asftools230.ZIP 570KB
100 Linux: Explore2fs 1.0 pre 4 ermöglicht es von Windows 9x, ME, NT4 oder Win2000 auf Linux-Partitionen (Dateisystem ext2fs) zuzugreifen. Die Linux-Partition wird in einem Explorer-ähnlichen Dateimanager dargestellt. Drag und Drop ist zwischen Windows und Linux Partition möglich. Hinweis: Partitionen mit dem Reiser-Filesystem unterstützt das Programm nicht. Infos auf in ZS 01/06 Seite 84
100 System: Ntfsdos 3, liest und kopiert Dateien auf NTFS-Partition, Freeware, Pro-Version mit Schreibzugriff 249 US$ Beschreibung siehe auch PC-Pannenhelfer Seite K90/12 ++++++++++ Ntfsdos 2.2, NTFS-Partition mit Win 95 + 98 lesen, in Autoexec.bat laden, weiter Utilities: Fat32 mit NT lesen, FAT32 mit Linux lesen, EX2fs (Linux) mit Win95 + 98 lesen, EX2fs mit NT lesen, ... Alte Utilities auf der ZS-CD 99/06, Infos Seite 148,
102 Utility: SD-Manager 4.1.8e NTFS-Rechtervergabe, bietet eine vereinfachte grafische Oberfläche zur Vergabe von Zugriffsrechte für das NTFS-Datei-System. Datei sdmgr418e.EXE 848KB Meldung vom 20.06.2003: SD-Manager wurde Freeware. Um das Programm freizuschalten, geben Sie für «Name/Organization:» «Freeware License» ein. Als Registrations-Schlüssel benutzen Sie die Ziffern «9999-872480822»
104 Internet-Browser: Ieradicator 2001 Browser-Killer, entfernt komplett den MS-Internet-Explorer aus diversen Windows-Versionen, inklusive Registry-Einträge. Datei ieradicator2001.ZIP 102KB. Achtung: bei Win-2000 nur bis SP1
106 Passwort: NT Password Changer 011022 Passwortknacker für NT, vergessene Passwörter unter Win_NT4, 2000 und XP neu vergeben. Datei PNORDAHL.ZIP 2.100KB. Achtung: Programm ist als illegal eingestuft. Disclaimer vom Autor: THIS SOFTWARE COMES WITH NO WARRANTY WHATSOEVER. THE AUTHOR IS NOT RESPONSIBLE FOR ANY DAMAGE CAUSED BY THE (MIS)USE OF THIS SOFTWARE! It_s VERY ALPHA yet, and relies heavily on undocumented structures and methods. You have been warned! Info: http://home.eunet.no/~pnordahl/ntpasswd
108 Passwort: Ultimate ZIP Cracker 7.0 knackt ZIP-Archive bzw. zeigt die Kennwörter aus passwortgeschützten ZIP-Dateien an, Datei UZCSETUP.EXE 960KB Info: http://www.vdgsoftware.com
108 Passwort: LC3 3.02 Passwortknacker, findet die Anmeldepasswörter unter Windows NT4, 2000 und XP heraus, Datei lc3setupo2.EXE oder lc3setup.EXE, 4.200KB. Achtung: @Stake wurde von Symantec übernommen, und bietet dieses Programm nicht mehr an! Zudem ist das Tool als illegal eingestuft.
110 Internet-Tools: Dynam IP 3.50 Dauerhafter Server-Betrieb, ermöglicht den kontinuierlichen Betrieb eines Servers über Verbindungen mit dynamischen IP-Nummern. Datei Dynamipv350.ZIP 3.300KB
110 Internet-Tools: Direct Update 3.0.1 Fester Name im Internet, ordnet die IP-Nummer eines Rechners automatisch einem Domain-Namen zu. Datei Dusetup303.EXE 753KB
112 Processor: Vcool 2.0 Entlastung für AMD-CPUs, aktiviert die Stromsparmechanismen bei Athlon- und Duron-CPUs. ++++++++++ Vcool 1.7/1.8 Beta Datei VCOOL_17.ZIP 112KB, auf ZS-CD 02/04, Infos Seite 112
112 Grafik: TV Control Center 2000 Filme am PC und TV-Gerät, ermöglicht unter anderem die gleichzeitige Nutzung von TV- und Monitorausgang von NVidia-Grafikkarten. Datei TVCC2000.ZIP 100KB
120 Virus: AVG Antivirus 6.0.389 von Jürgen Jakob Software, Antiviren-Programm, noch Mängel beim Durchsuchen von Archive. ++++++++++ AVG Antivirus 6.0 SE, Schwächen bei den Zoo-Viren, siehe ZS 02/04 Seite 120
122 Virus: FP-Win Professional 5.11b Anti-Virus-Programm mit Scanner, Virenwächter, Sheduler und Internet-Update, jetzt auch für Win-ME und XP ++++++++++ FP-Win 2 Anti-Virus 5.080 von Digital Tainment Pool, leistungsfähiger Scanner, hat aber noch kleinere Schwächen. Der Hintergrundwächter ist nur für Win9x erhältlich, Signaturen übers Internet, durchsucht auch komprimierte Dateien (ACE, ARJ, RAR und ZIP) URL: www.fpwin.de, siehe ZS 01/05, Infos Seite 116
149 Abkürzung: VCD Video-CD: in diesem Format lassen sich Filme komprimiert auf eine CD schreiben
149 Abkürzung: SVCD Super-Video-CD: Weiterentwicklung von VCD. Mit diesem Format passen 60 Minuten Film auf eine CD
161 Anwendung: Tax 2002 Linux: Steuer-Software. ++++++++++ Tax 2001 Linux: erste Steuer-Software für Linux, für Red Hat und Suse optimiert, basiert auf Wine-Engine.
162 win-XP: Antispion (Windows XP Datenschutz-CD) 1.0 verhindert Datenübertragungen von XP zu Micrsoft-Servern. Der MSN-Messenger wird ausgeschaltet.
162 Desktop: Screencorder 3 von Matchware, erstellt Video-Aufzeichnung über Aktionen auf dem PC-Bildschirm. Dazu kann auch der Anwender über das Mikrofon Kommentare dazu sprechen. Dateiformat: AVI, WMF, Animierte GIF GIF ohne Sound und nur 256 Farben)
164 Dateimanager: EF Commander 3.10 von EF Software. Merkmale: -- 32 Bit Multi-Threading: Zeitintensive Vorgänge werden in eigene Threads ausgelagert, so dass Sie bereits weiterarbeiten können, während der EF Commander im Hintergrund noch beschäftigt ist, z.B. mit dem Kopieren von Dateien. -- Direkter Zugriff auf PDA_s mit Windows CE: Der EF Commander war der erste Dateimanager, mit dem Sie auf die Daten Ihres über ActiveSync™ verbundenen Windows CE Gerätes zugreifen können. Sie können damit Dateien direkt auf dem Pocket-PC ansehen und bearbeiten, Daten zwischen dem PC und dem Pocket-PC austauschen und Programme direkt auf dem Gerät ausführen. -- Brennen von CD_s und DVD_s direkt mit dem EF Commander: Wenn Sie die CD- und DVD-Recordingsoftware Nero Burning Rom (ab Version 5.0.3.9) von Ahead Software installiert haben, bietet der EF Commander die Möglichkeit, direkt aus der Programmoberfläche heraus Daten auf CD/DVD zu schreiben. -- Interne Packer für mehr als 20 Archiv-Formate: Diese Funktion ermöglicht Ihnen, nahezu sämtliche unter Windows und Unix(Linux) gängigen Archiv-Formate zu entpacken. Darüber hinaus können Sie mit dem EF Commander selbst Archive in vielen Formaten erstellen. Das Programm behandelt Archive dabei ähnlich wie Verzeichnisse. Dadurch können Sie Dateien innerhalb von Archiven ansehen, kopieren oder löschen ohne das gesamte Archiv zuvor entpacken zu müssen. -- Integrierter Dateibetrachter für mehr als 30 Dateiformate: Schauen Sie sich, ohne dafür extra Software erwerben zu müssen, Text- und Grafikdateien in vielen Formaten an oder spielen Sie Ihre MP3- und WAV-Dateien direkt im EF Commander ab. -- Einbinden von XnView und IrfanView: Integrieren Sie die beliebten Grafikbetrachter IrfanView und/oder XnView, um die Anzeigefähigkeiten des internen Viewers sowie der Schnellansicht um mehrere hundert zusätzliche Grafikformate zu erweitern. -- Schneller FTP-Client: Mit dem integrierten FTP-Client können Sie bis zu 10 Verbindungen gleichzeitig aufbauen. Er unterstützt die Wiederaufnahme abgebrochener Downloads sowie FxP (Server zu Server Dateitransfer). -- Eingebauter Text- und HEX-Editor: Der EF Commander bringt einen vollwertigen Texteditor für nahezu beliebig große Textdateien mit. (Nur begrenzt durch den verfügbaren Hauptspeicher). Darüber hinaus kann der Editor auch Dateien im Hexadezimal-Format bearbeiten. -- Funktionen zum Trennen und Zusammenführen von Dateien: Teilen Sie große Dateien auf mehrere Datenträger auf bzw. führen Sie derart aufgeteilte Dateien wieder zusammen. -- Erstellen und Überprüfen von CRC-Summen: Mit dem EF Commander können Sie Prüfsummen in den Formaten SFV und MD5 für Ihre Dateien erstellen sowie die Unverfälschtheit von Dateien anhand Ihnen vorliegender CRC-Dateien überprüfen. -- Synchronisieren von Verzeichnisstrukturen: Bringen Sie den Inhalt von Verzeichnissen (auf Wunsch einschl. eingeschlossener Unterverzeichnisse) auf einen gemeinsamen Stand, z.B. um Daten zwischen Ihrem Notebook und dem Netzwerkserver zu synchronisieren. ++++++++++ EF Commander 3.0, Norton ähnlicher Dateimanager, integrierte Pack-Funktion für ZIP und RAR, Bildbetrachter, Hexeditor, Zugriff auf PDAs mit Win-CE, jetzt auch für WinME, 2000 und XP, Shareware 30 Tage ++++++++++ EF Commander 2.34 ,Norton ähnlich, zusätzlicher Datei-Betrachter, CAB, ART, ARC-Packer, sowie UU-En-und Decoder, FTP-Client Shareware 58.-DM, auf ZS-CD 99/12, Infos Seite 192 ++++++++++ EF Commander 2.22 auf ZS-CD 99/03, Infos Seite 0
168 Linux: Webmin 0.91 Beta von Webmin Software, eignet sich um Linux- und BSD-Systeme per Menü und per Web-Browser von einem anderen PC aus komfortabel zu konfigurieren
168 ProgrammSprache: Kylix 2 Professional von Borland. Entwicklungsumgebung / RAD (Rapid Application Development Programm) für Linux. Als Programmiersprache kommt Object Pascal zum Einsatz.
169 Datenschutz: Steganos Online Shield (SOS) 1.5 Beta von Steganos, Firewall für Internet
170 Virus: Virus Buster Personal 3.06 von Virus Buster, Antiviren-Programm, bietet guten Virenschutz
170 Virus: Reliable Antivirus für Windows 8.5.80 von Gecad Software, Antiviren-Software, gute Leistungen, für privat Anwender geeignet
170 Dateimanager: Krusader 1.0 von Shie Erlich und Rafi Yanai. Gelungener Dateimanager für Linux
171 Video: Divx 4.12 von Divx Networks. Mit guter Qualität Videos platzsparend speichern und abspielen, für private Nutzung kostenlos
172 Virus: Sophos Anti-Virus 3.53 von Sophos. guter Schutz für Firmennetzwerke, das Management ist ausbaufähig, auch für andere Betriebsysteme erhältlich (OS/2, Unix, Mac, Netware)
176 CD-Brenner: PC-Welt-Artikel [Perfekt brennen] der gesamte Artikel kann für PC-Welt-Premium-Mitglieder auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden. Themen: -- dem Brenner den gewünschten Laufwerksbuchstaben zuweisen -- Brenner erscheint nicht unter _Arbeitsplatz_ -- Nero stoppt Brennvorgang wegen SCSI-Fehler -- Fehlender Treiber, Brenner wird nicht erkannt -- UDF-Treiber In CD unter Win 2000 -- Win On CD legt XP-Brenn-Tool lahm -- Brenner erkennt keine 90/99-Minuten Rohlinge -- Brenner lässt keine Multisession-CD zu -- Kopierschutz: Musik-CD wird nicht erkannt -- Clone-CD meldet Fehler beim Kopieren -- ISO-Datei auf CD bringen -- übergroße ISO-Datei brennen -- Ton eines DVD-Films auf CD bannen
311 Desktop: Bar-Keeper Toolbars (Symbolleisten) speichern und restaurieren. Tool der PC-Welt, Datei Bar-Keeper.BAT

nach oben PCWelt 02/05
0 Abkürzung: AES Advanced Encryption Standard, mit 128 Bit
45 ProgrammSprache: BCX 2.78 & LCC Win32 BASIC-Compiler, übersetzt Basic- in C-Code und erstellt eine EXE, braucht den C-Compiler LCC Win32, auch auf der CD
45 Musik: MP3 to EXE 1.31 wandelt MP3-Dateien in ausführbare EXE-Dateien um. MP3 to EXE enstand im Jahr 1998 als MP3-Player noch nicht so weit verbreitet waren. Mittlerweile macht es aber keinen Sinn mehr MP3s in Hüllen zu verpacken und aus diesem Grunde wurde die Entwicklung nach der Version 2.6 (die Mitte 2000 erschien) eingestellt. MP3 to EXE ist es nur noch auf den zahlreichen Download-Seiten im Web erhältlich, die offizielle Seite www.mp3toexe.com wurde im Jahr 2003 vom Netz genommen. (oliver buschjost)
60 Bios: PC-Welt-Artikel [Die besten Bios-Tricks] der gesamte Artikel kann für PC-Welt-Premium-Mitglieder auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden.
97 Homepage: Netjet 3.0 Webeditor, auch für Anfänger, gute Hilfe
97 Dateimanager: Windows Commander 5.0 von Chistian Ghisler, weitere URL www.wincmd.com, jetzt auch für Win-XP. ++++++++++ Windows Commander 4.54, Download 1.3MB. Auf ZS-CD 02/01, Infos Seite 108, auf ZS-CD 01/09, Infos Seite 7, auf CD 01/11 Infos Seite 123 ++++++++++ Windows Commander 4.52, Datei WC32V452.ZIP, 1.3MB, jetzt mit HTML-Viewer und Unicode-Viewer, Ausdruck von Dateilisten, jetzt auch für WinME und immer noch für Win3.11, auf ZS-CD 01/05, Infos Seite 42 Weitere URL: www.ghisler.com/euro.htm ++++++++++ Windows Commander 4.51, jetzt auch für Windows 2000, verbesserte Suchfunktion, 2 Rechner per Parallel-Port verbinden, weitere Verbesserungen siehe http://www.ghisler.com/dwhatsnew.htm, deutsch, Shareware 50.-DM, Datei WC32V451.ZIP, 1.19MB Download auch auf der PC-Welt-Homepage unter www.pcwelt.de. Auch auf ZS-CD 01/03, Infos Seite 82 Auch auf ZS-CD 00/12, Infos Seite 211 Auch auf ZS-CD 00/10, Infos Seite 204 ++++++++++ Windows Commander 4.03 Update, fehlerbereinigte Version, Datei WC16V403.ZIP (Win3.x) bzw. WC32V403.ZIP (Win 9.x u. NT) ++++++++++ Windows Commander 4.01 auf CD 99/12 Seite 132 ++++++++++ Windows Commander 3.53, Ersatz für Explorer, Aufbau wie Norton-Commander: Gebühr Ca 45.-DM bzw. 25.- Schweizer Franken. ZS 99/03 Seite 26 und ZS 98/01 Seite 39, Download Datei WC32V353.EXE bzw. WC16V353.EXE
98 Dateimanager: Idoswin Pro 3.6 von Ingo Eckel, pfiffiger Dateimanager mit 2 Datei-Fenster für Drag&Drop, DOS-Befehlszeile, noch Probleme mit Stabilität. ++++++++++ Idoswin Free 2.1g, gratis, deutsch, Datei SETUP.EXE, ca 1MB, Freeware auf ZS-CD 00/02, Infos Seite 45 (ursprünglich nur Win9x). Alte URL http://home.t-online.de/home/ingo.eckel/idos32.htm
98 Text: Ultra Edit 32 9.00a von Ian D.Mead, Guter Text-Editor, mehr Umfang als der Editor (Formatierung, Tabellen, mehrere Datei gleichzeitig öffnen und bearbeiten,...)
98 Utility: Partitions Genie 2002 Anbieter Data-Becker, Partionierer, unterstützt FAT16,32, NTFS, Linux Ext2, Ext3, Reiser-FS und Linux-Swap
100 Datenschutz: Best Crypt 7.06 von Jetico, verschlüsselt Daten in dem diese in eine Container-Datei untergebracht werden, nach Angabe des Passworts werden die Daten als virtuelles Laufwerk verfügbar gemacht, Shareware 30 Tage, Datei 1.2MB. weitere URL http://www.jetico.sci.fi Auf ZS-CD 01/01, Infos Seite 112
101 Linux: Nessus 1.0.10 für Linux von Renaud Deraison: Security-Scanner für Unix-Systeme, untersucht das System auf Sicherheitsprobleme
101 Linux: Debian Gnu/Linux 3.0 Pre Linux-System. Download 6 x 650MB ++++++++++ Debian Gnu/Linux 2.2 erhältlich bei Lehmanns Fachbuchhandlung, 8 CDs, 4000 Programme (umfangreichste Distribution), Handbuch 450 Seiten auf CD, Preis ca 40.-DM, enthält Netscape 4.7, k-Develop 1.0, GCC 2.95.2, Perl, Python, Apache 1.3.9, Kernel 2.2.14, der QuellCode muss separat bestellt werden, Infos ZS 00/05 Seite 40. Weitere URL: www.lob.de Weitere URL: www.linuxland.de, Preis 80.-DM Siehe ZS 01/02, Infos Seite 148
102 Abkürzung: DES Data Encryption Standard, oder Triple DES
102 Fernsteuerung: Putty 0.52 von Simon Tatham, SHH- und Telnet-Client für Windows, ermöglichst das Fernwarten von Unix- und Linux-Systeme, unterstützt DES, Triple DES und AES
104 Passwort: Passwort Keeper 1.03 von Alexander Gnauck: einfach zu bedienendes Werkzeug zur Kennwortverwaltung, arbeitet mit Blowfish. Das Master-Passwort wird mit SHA1 verschlüsselt. Achtung: wenn das Programm versehentlich gelöscht wird, sind alle Passwörter weg.
105 Passwort: Password Safe and Repository 2.2.3 von Mafis Systems, Passwortverwaltung, auch für TANs geeignet, mehrere Benutzer möglich
106 Utility: Win Taskman 1.31 von Mirko Böer: System-Tool zur Systemüberwachung, zeigt alle laufenden Anwendungen und Prozesse, sowie die Prozessorauslastung an. Kann Prozesse beenden, oder weiterverarbeiten (Priorität angeben). Enthält auch ein RAM-Booster, der Arbeitsspeicher frei gibt. Shareware 30 Tage und 10 Starts pro Tag.
112 CD-Brenner: CD-Protector 3.0 von Dudez, für Nero Burning ROM: Kopierschutz-Programm, verseht Ihre CDs mit einem Kopierschutz. Auch auf ZS-CD 01/03, Infos Seite 245 Achtung: Clone-CD kann diesen Schutz jedoch aushebeln. Die neue Version 4.0 von CD-Protector soll jedoch noch sicherer sein.
114 CD-Brenner: Cedor 4.0 von Jeekey Software: CDs professionnel archivieren, durchsucht Ihre komplette CD-Sammlung sekundenschnell nach bestimmten Daten. Zum ausfüllen/erstellen der Datenbank müssen alle CDs nacheinander in das Laufwerk gelegt werden. Dann werden diese gescannt, und die Informationen in die Datenbank gespeichert.
114 CD-Brenner: CD-R Identifier 1.63: liest Hersteller-Infos von CD-Rohlingen und ermittelt den Farbstofftyp, hilft den Brenner richtig einzustellen bzw. auf den Rohling anzupassen, Freeware, englisch, Datei 100KB Siehe auch ZS 00/11, Infos Seite 191
116 CD-Brenner: ISO Recorder 1.0 von Alex Feinmann: erweitert die Brennfunktionen von Win-XP um 3 Funktionen: direktes kopieren von CD auf CD, sowie erstellen und Brenne von ISO-Images. Achtung: direktes Kopieren funktioniert nicht mir Musik-CDs
118 CD-Brenner: Nero Info Tool 1.0 von Erik Deppe: gibt Infos über die installierte CD-, DVD-Laufwerke. Läuft ohne Installation. Datei 147KB
120 CD-Brenner: TCCD 2.6 von Hamlett 2000: Hilft Clone-CD einzustellen, um 1:1-Kopien von einer CD zu erstellen. Arbeitet mit Clone-CD ab Version 3.0.2.1. Datei 5200KB
122 CD-Brenner: Ashampoo MP3 Check & Convert 1.05 von Ashampoo: überprüft MP3-Dateien, spürt Defekte auf, und konvertiert die Datei in das WAV-Format. Als werbefinanzierte Freeware erhältlich.
122 Video: PC-Welt-Artikel [Ihr PC als Videorecorder]: So richten Sie Ihr digitales Videostudio ein. Der gesamte Artikel kann für PC-Welt-Premium-Mitglieder auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden.
138 CD-Brenner: PC-Welt-Artikel [Der beste Rohling]: CD-Rohlinge im PC-Welt-Test ++++++++++ PC-Welt-Artikel [CD-Rs im Profi-Test]: Der richtige Rohling für Ihren Brenner. Siehe ZS 01/11 Seite 114 Beide Artikel können für PC-Welt-Premium-Mitglieder auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden.
243 Netz: Nachrichtendienst mit dem Befehl _net send [computername] Beispieltext_, den Sie über Start/Ausführen eingeben können (oder in der DOS-Box) können Sie Nachrichten als Dialogbox an andere Computer im Netz versenden. Andere Lösung (nur Win2000 und XP): Start/Ausführen, compmgmt.msc um die Computerverwaltung zu starten. Wählen Sie in der Symbolleiste _Vorgang_ / _Alle Tasks_ / _Konsolenmeldung senden_. Damit Rechner mit Win9x diese Meldungen erhalten, muss dort Winpopup.exe gestartet sein.

nach oben PCWelt 02/06
45 Anwendung: AimAtFile Fast File Search: markierte Wörter schickt das Tool an Google, Altavista ... weiter, und listet die Ergebnisse auf.
46 Text: Let Me Type 1.79: Tipp-Hilfe, beobachtet was Sie tippen, und versucht nach 3 oder 4 Zeichen zu erraten, welches Wort Sie meinen. Diese Wörter werden angezeigt und können übernommen werden. Achtung: Da die Wörter gespeichert werden, können Dritte auf die Inhalte Ihrer Dokumente schließen.
62 Datenschutz: AntiSpamWare 1.0 von IOK: Automatische Analyse von eingehende Mails auf POP3/IMAP4-Server bevor diese abgeholt werden. Mitgelieferte Spam-Filter können erweitert werden. Nach Wunsch automatische Rückantwort beim Löschen von Mails, oder Mitteilung an Versand-Provider. Die auf ZS-CD 02/06 befindliche Vollversion läuft nur bis 30.06.2002
64 win-XP: PC-Welt-Artikel [Wo XP nervt] der gesamte Artikel kann für PC-Welt-Premium-Mitglieder auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden. Tipps und Einstellungen zu Win-XP, auch zu Office-XP
84 Internet-Tools: Download Accelerator Plus 5.0 von Speedit, beschleunigt das Herunterladen von Dateien, sucht die Datei auf verschiedene Server und bietet die Anbieter als Liste, Datei DAP5.EXE 1.000KB, auch für Win2000 und XP, siehe auch ZS 01/02 Seite 138 Deutsche Sprachdatei auf ZS-CD 02/01 Infos auch in ZS-CD 01/09 Seite 45 Auch auf ZS-CD 02/01, Infos Seite 88 ++++++++++ Download Accelerator 3.5, beschleunigt das Herunterladen von Dateien, (nicht für WinME), www.lidan.com, auf ZS-CD 99/12, Infos Seite 172
88 Abkürzung: WYSIWYG What You See is What You Get: was Sie im Entwurf sehen, ist was Sie erhalten. So werden ZB Objektorientierte HTML-Editoren bezeichnet. "Was du siehst, das bekommst du". Damit werden Dokumente oder Daten bezeichnet, die auf dem Bildschirm genau so angezeigt werden, wie sie bei Ausdruck auf dem Papier auch erscheinen.
88 HTML: Web Dwarf 2.0 HTML-Editor (Wysiwyg), bei diesem Editor sind keine HTML Kenntnisse notwendig. Datei 4.710KB
90 E-Mail: The Bat 1.6 von Ritlabs: leistungsfähiger Mail-Client, mehrere Konten u. Benutzer, POP3, SMTP, IMAP4, LDAP, kann als Mailserver im Netz dienen, Darstellung v. Mail in HTML. Jetzt auch für WinME und XP, Datei 9.480KB ++++++++++ The Bat 1.36 auf ZS-CD 00/01, Infos Seite 48, Shareware, für private Anwender 35US$, englisch, Datei THE_BAT.EXE, 1.55MB. Probleme mit Mails im HTML-Format (Grafik oder komplexe Seiten) Weitere URL: http://www.ritlabs.com/the_bat/download.html
90 Internet-Bookm: Linkman 6.5 von Outer Technologies: Lesezeichen-Verwaltung mit vielen Funktionen, komfortable Importfunktionen, Überprüfung von Links, Passwort-Schutz. Jetzt auch für Win-XP ++++++++++ Linkman 6.01 auf ZS-CD 01/12, Infos Seite 136
92 E-Mail: World Cast 2.1.18 Mailversand-Programme, kann bis zu 4.000 Mails pro Stunde versenden. Enthält Felder, wodurch individuelle Anreden oder Textpassagen erzeugt werden können. Kostenlos, jedoch Registrierung nach 30 Tage erforderlich.
92 Internet-Tools: Web Copier 3.0 von Maxim Klimov, leistungsfähiger Site-Ripper und Offline-Reader, kopiert ganze Websites auf die lokale Festplatte, passt dabei die Links an, kopiert auch Unterseiten, integrierter Browser, einzelne Dateitypen können ausgeklammert werden, teilweise Deutsche Oberfläche (unter Edit, Webcopier Options, language). Datei 1.450KB. Jetzt auch für Win-XP. ++++++++++ Webcopier 2.7, Werbefinanzierte Freeware, jetzt auch für Win-ME. Auf ZS-CD 02/01, Infos Seite 66 und ZS-CD 01/12, Infos Seite 150 ++++++++++ Webcopier 2.1a auf ZS-CD 00/11, Datei WCOPIER.EXE 1.7MB, Infos Seite 46
93 Internet-Tools: Xitami 2.5b4, www-Server von Imatix, für gehobene Anspruche, für Webmaster, zum Testen der Homepages vor dem Hochladen, unterstützt CGI, FTP, Java, bietet Plug-Ins zum Einsatz von Active Server Pages oder SSL-Verschlüsselung, Quellcode erhältlich, komplexe Konfig., Wissen über TCP/IP erforderlich. Datei 705KB ++++++++++ Xitami 2.4D2 auf ZS-CD 00/01, Infos Seite 272
93 Internet-Tools: Liteserve 1.4 Server-Tool, Web-, Mail- und FTP-Server. Unterstützt CGI-Scripts, Perl sowie PHP. Verwaltet mehrere Domains. Datei 1.010KB
94 Internet-Tools: SWR3 OnlineCounter 2002 2.0 von SWR3, Gebührenzähler, Online-, Telefon- und Provider-Gebühren erfassen. ++++++++++ SWR3 OnlineCounter 2000 1.1, Shareware 20.-DM, Datei OC2000.EXE 4.98MB, auf ZS-CD 01/12, Infos Seite 146 ++++++++++ Version 1.01 auf ZS-CD 00/10, Infos Seite 44 und auf CD 00/12 Infos Seite 250 ++++++++++ SWR3 OnlineCounter 99 5.45, Shareware, 40.-DM, Version 99 nicht für 2000, Archiv = ca 3,3 MB, siehe PCWelt 99/12 Seite 128
96 Internet-Tools: Smartsurfer 2.2 Internet-Tool von Web.de, Einwahlprogramm für Gelegenheitssurfer, schlägt je nach Wochentag und Uhrzeit ein günstiger Tarif vor, Werbefinanziert. ++++++++++ Smartsurfer 2.0 auf ZS-CD 01/05, Infos Seite 115 und auf ZS-CD 02/05, Infos Seite 102
96 Internet-Tools: Naviscope 8.70: Internet-Utility, sorgt für mehr Tempo beim Surfen, biete mehrere Tools in einer Oberfläche, arbeitet mit Netscape, IExplorer und Opera jeweils ab Version 3.0, lädt auf Verdacht Links in den Cache, blockt Werbefenster, Cookies und Javascript ab, synchronisiert die Systemuhr, speichert die IP-Adressen der besuchten Websites, Freeware, englisch, Datei NSCOPE.EXE 615KB, auch auf ZS-CD 00/12, Infos Seite 262
98 Newsgroups: Forte Agent 1.91 von Dazler, leistungsfähiger Offline-Newsreader mit Konfiguration-, Such- und filter-Möglichkeiten, Zugriff auf Usenet-Inhalte, optimal für langsame PC_s, enthält auch vollwertiges E-Mail-Programm, jetzt auch für Win-XP, Datei 2.000 KB ++++++++++ Forte Agent 1.8 auf ZS-CD 01/12, Infos Seite 132, jetzt auch für Win-ME und 2000 ++++++++++ Free Agent 1.21, Freeware, englisch, Datei FA16-121.EXE (16 Bit) 1200KB, FA32-121.EXE (32 Bit), 1070KB Auch auf ZS-CD 00/02, Infos Seite 45 und ZS-CD 00/12 Infos Seite 298, URL www.forteinc.com/getfa/download.htm ++++++++++ Free Agent 1.11, siehe ZS 99/03 Seite 146 und ZS 99/12 Seite 134, weiter URL ftp://ftp.uni-koeln.de/pc/mirrors/winsock-l/windows95/news/, Datei FA32-111.EXE
100 Internet-Tools: Timelyweb 3.2 von Eldos überwacht Websites und Inhalte von FTP-Verzeichnisse auf Veränderungen. Benachrichtigung erfolgt wahlweise über den Monitor, per Mail oder akustisch.
102 Sound: PC-Welt-Artikel [MP3-Tool-Box] Themen: -- das brauchen Sie für Musik am PC -- Links: hier gibt es MP3 im Internet -- Formate: Audio-CD, MP3, MP3Pro, MP4, MPEG4, OGG, RMU, WAV, WMA -- Software: diese Player gibt es -- Web-Radio Der gesamte Artikel kann für PC-Welt-Premium-Mitglieder auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden.
108 Abkürzung: MPEG4 Audio Mit diesem Audioformat will das Frauenhofer- Institut seine Kompetenz bei der Audiokomprimierung auf jede Art von Audiosignale ausweiten. Die Mehrkanal-Kompression soll je nach Qualitätsanspruch eine flexible Bitrate von 2 bis 64 KBits/s bieten.
108 Abkürzung: WAV: Sound-Format von Microsoft, ohne Kompression. Im Internet weit verbreitetes Format für Audiodateien, das jeder Windows-PC lesen kann. Reale Instrumentenklänge, so genannte Samples, werden bei diesem Format aus einem Speicher abgerufen und nicht simuliert. Allerdings kann man WAV-Dateien nicht komprimieren, daher haben sie meist eine hohe Datenmenge.
108 Abkürzung: MP3 genauer MPEG1-Layer3, Musik-Format vom Frauenhofer-Institut, entfernt Klanginformationen die für das menschliche Ohr kaum wahrnehmbar sind. Dadurch reduziert sich die Datenmenge auf ein Zehntel.
108 Abkürzung: MP4 Audiodatenformat von Global Music Outlet. Nicht verwechseln mit MPEG4. MP4 codiert besser als MP3, jedoch ist der Player in jeder Datei integriert, was die Datenmenge wieder erhöht.
108 Abkürzung: MP3 Pro ist eine Erweiterung von MP3. Besteht zusätzlich aus einem zweitem Frequenzband. Alte Decoder ignorieren das zweite Band.
108 Abkürzung: WMA: neues Sound-Format von Microsoft, soll zwei drittel von MP3 entsprechen. Enthält einen Kopierschutz und lässt sich somit nur auf einem PC abspielen.
117 Anwendung: Klicktel 2002 von Klicktel, Telefon-CD
120 Grafik: Zoner Draw 4 Vektorgrafikprogramm, Alternative zu Corel Draw, Assistenten erleichtern den Einstieg ++++++++++ Zoner Draw 3 als Vollversion auf ZS-CD 02/06, Infos Seite 120
123 Benchmark: Dr. Hardware 2002 Standard von A.Gebhard, Diagnoseprogramm, Analyse-Tool, Benchmark-Modul, liefert Infos über Hardware, Betriebsystem, Jetzt auch für Win-XP. ++++++++++ Dr. Hardware 2001 Standard, jetzt auch für WinME, Shareware 14 Tage, Registrierung als Download 39.-DM, bei CD-Bestellung 35.-DM Weitere URL: www.cdv.de auf ZS-CD 01/03, Infos Seite 80 ++++++++++ Dr. Hardware 2000 Standard auf ZS-CD 00/09, Infos Seite 142
123 Datenschutz: Zone Alarm Pro 3.0 von Zone Labs (USA), Internet-Sicherheit, Mischung aus Firewall und Application Control, Übersicht über TCP/IP-Verbindung eines PCs Nicht für Einsteiger: setzt gute Netzwerkkenntnisse voraus. Jetzt auch für Win-XP. ++++++++++ Zone Alarm Pro 2.6: Siehe auch ZS 01/04 Seite 257 und ZS 01/07 Seite 122 Weitere URL http://www.zonealarm.com
124 Abkürzung: CMS: Content Management System. Anwendungsprogramm, das die gemeinschaftliche Erstellung und Bearbeitung des Inhalts von Text- und Multimedia-Dokumenten (Content) ermöglicht und organisiert. Denn digitale Informationen werden heute oft als Content (Inhalt) bezeichnet, sie können als Datei vorliegen, die einzeln verarbeitet wird oder auch als zusammenhängende Dateisysteme verteilter Anteile, wie z. B. für Webseiten die Formatierung via CSS und der Content auf einer _normalen_ HTML-Seite.
124 Abkürzung: SVG: Scalable Vektor Graphics, SVG-Grafiken
124 Grafik: Webdraw 1.01 von Jasc: Editor für SVG-Grafiken, mit Animationen
124 Internet-Tools: FTP Voyager 9.0 von Rhinosoft, Vertrieb über Sybex, luxuriöser FTP-Client, auch automatisches synchronisieren von lokalen und Internet-Verzeichnisse, Wiederaufnahme von abgebrochene Downloads, Suche nach Dateien läuft automatisch im Hintergrund. Jetzt auch für Win-XP. ++++++++++ FTP Voyager 8.0 auf ZS-CD 01/08, Infos Seite 85, Preis 70.-DM, Siehe auch COM! 00/11 Seite 159
125 Grafik: Illustrator 10 von Adobe: Vektorgrafik-Software, auch für Mac-OS-X, für Profis, viele Effekte, gut für Webdesigner geeignet.
126 HTML: Homepage-Protector 1.0 von Data Becker: Schützt HTML-Seiten, unterdrückt die rechte Maustaste sowie die Ansicht des Quellcodes. Der HTML-Code wird verschlüsselt. Achtung: Suchmaschinen können solche Seiten nicht aufnehmen, bzw. scannen.
126 Grafik: Real-Draw Pro 2.45 von Mediachance: Zeichenprogramm mit vielen Funktionen, Vektor- und Pixel-Bearbeitung
126 Virus: Antiviren-Kit 11 von G-Data, Antiviren-Software, Jetzt auch für Win-XP. Gute Erkennungsrate, einfache Bedienung. ++++++++++ Antiviren-Kit 10, trotz kleiner Mängel eine empfehlenswerte Lösung. Siehe auch ZS 01/03 Seite 95, ZS 01/07 Seite 97, auf ZS-CD 02/04, Infos Seite 118 ++++++++++ Achtung: auch als _Antiviren-Kit Client/Server 1.0_ verfügbar, Preis ab 1.158.-DM, umfassende und leistungsfähige Netzwerk-Antiviren-Lösung, siehe ZS 01/05 Seite 123
127 Zip: Winace Archiver 2.11 von Ace Compression Software: Komprimierungstool, auch eigenes ACE-Format sowie TAR, ZIP, ARJ, LHA, RAR, ARC, GZIP, TAR-GZIP, Java-Soft, CAB. Gute Komprimierungsrate, gute Bediener-Funktion mit umfangreichen Informationen. Jetzt auch für Win-XP ++++++++++ Winace 2.0 Beta 4 von Emerge: auf ZS-CD 01/03, Infos Seite 78
127 Datenschutz: Tiny Trojan Trap 3.0 von Tiny Software: Schutz vor Trojaner und Backdoors. Das Programm hat noch Mängel
128 Software: Inno Setup 2.0.19 von Jordan Russel. Setup-Routinen erstellen. Mit Inno Setup lassen sich auf einfache Art Installationsprogramme (auch in deutscher Sprache) erstellen. Quelltext verfügbar (Delphi)
128 Internet-Tools: Cookie Cooker 0.00.013 Beta von TU Dresden: Cookie-Manager, listet alle Cookies auf, soll das Ausspionieren des Surfverhaltens durch Cookies verhindern. Funktioniert noch nicht zuverlässig
129 Utility: Winhex 10.3 von Stefan Fleischmann: Hexeditor, Diskeditor, rekonstruiert Dateien auf defekte CDs, auf Festplatten, Disketten DVDs, die Windows nicht mehr lesen kann. Retten von Dateien über 250KB nur in der Vollversion. Jetzt auch für Win-XP Gute Anleitung in ZS 01/08 Seite 108 ++++++++++ Winhex 9.82 siehe PC-Welt 01/09 Seite 112 siehe auch PC-Welt 00/08 Seite 16
130 Netz: Whatsup Gold 7.0 von Ipswitch USA: Profi-Netzüberwachungsprogramm, Überwachung von inhomogene Netzwerke, erkennt und erfasst automatisch die Netzwerk-Knoten (Server, Router, Hubs,...) und fügt sie in eine Übersichtskarte hinzu. Das Tool überwacht HTTP-, FTP-, POP3-Dienste in vorgegebene Zeitintervalle, Alarm per Mail oder WinPopup, Protokollierung der Aktivitäten möglich. Jetzt auch für Win-XP ++++++++++ Whatsup Gold 6.0 Die Installation umfaßt 19MB Vertrieb: CCP Software, www.ccpsoft.de siehe ZS 01/04 Seite 28 ++++++++++ Whatsup Gold 5.0: siehe ZS 00/08 Seite 81, Preis 1565.-DM
130 Musik: Musik Studio 7 Deluxe von Magix: virtuelles Heimstudion für ambitionierte Hobbymusiker. ++++++++++ Magic Music Studio V2000 umfaßt die Programme Midi-Studio und Audio-Studio, 128 Midi-Spuren, 16 spuren, Audio-Studio, Time stretching, Resamplerg, Preis 99.-DM, Deluxe 199.-DM, siehe ZS 99/03 Seite 42. Für Win9x
146 Hardware: PC-Welt-Artikel [Conrad: Ein maßgeschneiderter PC] der gesamte Artikel kann für PC-Welt-Premium-Mitglieder auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden. Thema: Tipps für das Zusammenstellen von PCs, und wie Sie vorgehen sollen, wenn es Probleme gibt.

nach oben PCWelt 03/01
0 Anwendung: Pdftohtml / Pdf2html Gui wandelt PDF-Dateien in HTML-Dateien um, Kommandozeilen-Tool, wobei Pdftohtml das Tool in sich ist, und Pdf2html Gui das Frontend (Oberfläche). Datei 294 / 360KB. Das Frontend ist unter http://guiguy.wminds.com erhältlich
42 Internet-Tools: Server4free.de: eigener Server für 9,99 EUR im Monat und eine Einrichtungsgebühr von ca 30 EUR (Stand JAN 2003). Dem Kunden steht ein Linux-Server (virtuell) mit eigener IP-Adresse zu Verfügung, mit vollem Root-Zugriff. Software kann man selber installieren, etwa Web-Server, Ftp-, Mail-Server, CGI-, PHP-, Perl-Scripts lassen sich integrieren. Im Preis ist eine DE-Domain, 1000MB Speicher (zusätzlich zur Linux-Installation), 15GB Datentransfer pro Monat.
59 Utility: Aida 32 Personal System 3.04 zeigt die Komponenten Ihres Systems an, und hilft bei Treiber-Upgrades. Datei aida32ee_304.exe 1.880KB. THE WEB SITE OF AIDA32 IS CLOSED. Mehr Infos unter http://www.aida32.hu/. Neue URL: http://www.lavalys.com/ ...aber ohne Aida
59 Desktop: Always On Top Maker 1.0 bringt Programme dauerhaft in den Vordergrund, Datei 6KB
59 Internet-Tools: Get Next 1.0 beschleunigt das Surfen, indem es weitere Seiten liest und in den Cache speichert. Das Tool wird gestartet indem Sie auf ein Link mit der rechten Maustaste den Befehl _GetNext_ aus dem Kontextmenü wählen. Nur für Internet Explorer ab 4.0. Datei 308KB
59 Zip: Iceows 4.10 Pack-Utility, integriert sich im Windows-Explorer und behandelt Archive wie Verzeichnisse. Datei 638KB
60 Internet-Tools: Net Meter 0.8.0.5 Misst die Bandbreite bzw. die Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung. Zeigt auch die Menge an Daten an die Sie in der aktuellen Sitzung heruntergeladen haben. Viele Einstellungen. Datei 481KB
60 Internet-Tools: PTB Sync 3.2 Atomzeit und Systray-Uhr. Holt die Atomzeit im Internet und synchronisiert die PC-Uhr. Auch automatisch. Enthält zusätzlich ein Kalender mit Erinnerungsfunktion. Datei 262KB * Uhrzeit und Datum werden aus dem Internet von einer Atomuhr geholt. * stellt die PC Uhr auf 1/50 Sekunde genau! * 156 Zeit Server weltweit aus Liste auswählbar! * Hochpräzise Uhrzeit durch Drift Korrektur. * Genaue Analyse der Abweichung beim Falschgehen der Windows Uhr. * Unter Windows NT / 2000 / XP kann PTBSync als Dienst laufen, der auch dann die Uhr stellt, wenn kein Benutzer angemeldet ist. * Zusätzliche Anzeige der internationalen UTC Zeit. (UTC ist wesentlich sinnvoller als Internet Beats) * Logdatei über die Abweichungen der Uhr beim Stellen.
60 Zip: Zip Repair Pro: repariert beschädigte ZIP-Dateien. Zip Repair 1.0 auf ZS-CD 03/01 (=Freeware)
60 Backup: Win Drivers Backup 1.0: Sichert alle installierte Treiber. Die Geräte können über diese Sicherung erneut installiert werden. Datei 2.430KB
76 Internet-Tools: Webwasher 3.2 von Webwasher.com AG (ursprünglich von Siemens), filtert Werbe-Banne beim Surfen im Internet, Datei WASH30.EXE 1MB, auch für Linux. Auch auf ZS-CD 01/10, Infos Seite 14, jetzt auch für Win-XP Version 3.0 auf ZS-CD 01/03, Infos Seite 86 und 01/08 Seite 83 ++++++++++ Webwasher 2.2.1, auch für WinME, Datei WASH211.EXE 937KB Auf ZS-CD 01/03, Infos Seite 86 Siehe auch COM! 00/09 Seite 148 Auch auf PCWelt-ZS-CD 00/12, Infos Seite 92 ++++++++++ Webwasher 2.0.1, außerdem Einbindung in Netscape 4.x und IE4+IE5, einfache Installation (siehe Anleitung in COM!), für privat kostenlos, Datei wwash.exe, auch für Mac OS ab 8.1, Freeware. ++++++++++ Webwasher 1.2 auf PC-Welt CD 00/01, ZS-Seite 268 ++++++++++ Webwasher 1.0.3 auf PC-Welt CD 99/06, ZS-Seite 138 Weitere URL: www.siemens.de/servers/wwash/wwash_de.htm www7.transit.net/de
76 REG-Edit: jv16 PowerTools, ist die Weiterentwicklung des Freeware-Klassikers RegCleaner, den es nun in einer neuen Final-Version gibt ++++++++++ Regcleaner 4.3, Registry entschlacken, Auswahlfenster für Programme die entfernt werden sollen oder automatische Säuberung, vorher Sicherung der Registry durchführen, auch weitere Funktionen wie _Startup List_, Datei REGCLEANER.EXE 540KB, auch Download unter www.pcwelt.de. Jetzt auch für Win-XP Auch auf ZS-CD 02/01, Infos Seite 60 ++++++++++ Regcleaner 3.6 auf ZS-CD 01/02, Infos Seite 48, Datei REGCLEANERSETUP.EXE 472KB, auch für WinME, URL www.vtoy.fi/jv16/regcleaner.html ++++++++++ Regcleaner 3.5 auf ZS-CD 00/12, Infos Seite 230 ++++++++++ Regcleaner 3.1 auf CD 00/08, Info Seite 46 ++++++++++ Regcleaner 3.0 auf CD 00/07, Info Seite 39
76 Datenschutz: Yaw 3.5 RC1 Antidialer, Schutz vor 0190-Dialer, guter Schutz, stürzte auf manchen PCWelt-Testrechner ab. Datei 1.710KB
78 Internet-Sicher: Visual Zone 5.7 Angreifer aufspüren, nützliches Add-on für Zone Alarm, bietet zusätzliche Informationen aus den Log-Dateien von Zone Alarm. Datei 2.590KB ++++++++++ Visual Zone 5 siehe ZS 02/03 Seite 48
78 Internet-Tools: WS-FTP LE 5.08, leistungsfähiger FTP-Client (File Transfer), für privat kostenlos, einfache Bedienung, Datei WS_FTPLE.EXE 690KB, jetzt auch für Win 2000 Auch auf ZS-CD 01/12, Infos Seite 56 Auch auf ZS-CD 01/01, Infos Seite 134 (Version 5.06) Auch auf ZS-CD 00/01, Infos Seite 270 Weitere URL: http://www.wsftp.com ++++++++++ WS-FTP 95 Limited Edition, auch Win 3.1x, siehe ZS 98/04 Seite 170 ++++++++++ Weitere URL: www.ipswitch.com/german
80 System: Startup Manager 1.0, verwaltet alle Systemstarts aus Registry, INIs, Autostart,... Datei 310KB ++++++++++ Alte Version auf ZS-CD 98/08, Infos Seite 188, nur Win95
80 Datenschutz: 0190 Alarm 3.0 Antidialer, überwacht die Internetverbindung, und warnt vor Dialer. Wählen Sie am besten die Option _Verbindung sofort beenden_. Datei 345KB. Siehe auch 0900 Alarm!
80 Zip: Ultimate Zip 2.6 Packer, komprimiert in Formate ZIP, CAB, LHA, JAR, GZIP, TAR und TAR-GZIP. Entpacken kann es außerdem ACE, ARC, ARJ, PAK, RAR und ZOO. Erstellt selbstextrahierende Archive, teilt Archive in mehrere Dateien. Datei 2.210KB
82 Passwort: Password Recovery Suite 3.1 Passwörter (Windows, DFÜ-Netzwerk, Access-Datenbanken und von vielen Free- und Shareware-Programme) anzeigen. Datei 285KB, benötigt die Visual-Basic-Runtime-Dateien 6.0, unter www.pcwelt.de verfügbar. ++++++++++ Password Recovery Suite 3.0.0 auf ZS-CD 02/03, Infos Seite 47. Datei 344KB ++++++++++ Nicht mehr auf der Homepage auffindbar. Alte URL: http://www.wizard-industries.com
82 Drucker: PDF 995 5.4 aus jeder Anwendung PDFs drucken, installiert sich als Drucker-Treiber (eventuell muss zusätzlich ein Apple-Postscript-Druckertreiber installiert werden), blendet bei jedem Druck Werbung ein. Datei 5.100KB ++++++++++ PDF 995 4.4 auf ZS-CD 02/03, Infos Seite 47
82 Video: Windows Media Recorder 4.0 Video-Tool, speichert Videodateien und Audiostreams die für den Windows Media Player gedacht sind. Datei 146KB
82 Internet-Tools: Leech Get 2002 1.0 Download-Manager, einer der besten Downloader (Aussage PCWelt), mit eingebautem FTP-Client, Datei 2.1800KB
82 Desktop: Windows Power Pro 3.3 Desktop-Tool, zwischen Desktops hin und her schalten, enthält auch ein Taskplaner, Datei 1.700KB
83 Drucker: Pdfmailer Promotion erstellt aus jeder Anwendung PDF-Dateien über die Druckfunktion, diese wird automatisch an eine neue Mail angehängt. Gratis mir Werbung im Ausdruck. Datei 1.170KB
83 Internet-Tools: Right FTP 1.0 FTP-Client, Dateien per FTP übertragen, einfache Bedienung, Protokollierung der Aktivitäten. Datei 751KB
83 Internet-Tools: Popwall 1.3.1 Werbefilter, PopUp-Fenster wegklicken, überwacht den Internet-Explorer aufpoppende Fenster, arbeitet mit einer Filterliste, die sich ergänzen läßt.. Datei 894KB
86 Internet-Tools: Ad Killer 1.16 Werbefilter für alle Browser, untersucht die Links in den Websites. Datei 530KB
86 Utility: Windows Enabler 1.0 schaltet abgeklemmte Funktionen frei, speziell Menü-Punkte, eventuell auch Steuerelemente. Durch ein Klick im Symbol im Systray werden alle inaktive Menü-Einträge vom aktuellem Programm aktiviert. Datei 180KB, auch auf ZS-CD 01/08, Infos Seite 105 auch auf ZS-CD 02/03, Infos Seite 48 Weitere URL: http://www.geocities.com/shewitt_au/enabler.html
86 REG-Edit: System Safety Monitor 1.9.1 überwacht die Registry, und zwar die Stellen, durch die sich Programme beim Booten von Windows automatisch in das RAM mogeln. Will sich eine Software dort verewigen, schlägt das Utility Alarm. Datei 381KB ++++++++++ System Safety Monitor 1.7.1 auf ZS-CD 02/04, Infos Seite 46. Datei 272KB Weitere URL http://kormushkin.narod.ru
86 Festplatte: Temp Cleaner 2.0 Festplatten-Tool, räumt die Festplatte auf, beseitigt Datenmüll, das[Tool kann die Dateien entweder sofort löschen, oder in ein separates Verzeichnis verschieben. Datei 875KB
86 Internet-Tools: Stop The Pop 1.22 Werbefilter, arbeitet mit dem Internet-Explorer und Netscape ab Version 5 und mit Opera ab Version 6. Besitzt keine Oberfläche, läuft über DOS-Box. Datei 204KB
88 E-Mail: Sam Spade 1.14 Antispam-Tool, analysiert E-Mails und hilft Ihnen die wahren Uhrheber herauszufinden. Beinhaltet auch Tools wie Ping, Traceroute, Finger. Infos unter http://www.samspade.org/d/faq ++++++++++ Spams oder Werbemüll: Die Web-Seite www.samspade.org bietet eine Suchfunktion (Begriff _Blacklist_), die informiert ob eine bestimmte Domäne als Quelle von Spams bekannt ist. Weitere Infos zur Analyse von E-Mails-Header, und Verhalten (wo melde ich eine Spam-Quelle, wie finde ich den Ursprung der E-Mail heraus) in der ZS. Siehe ZS 00/03, Infos Seite 258
88 Zip: Zipstar 5.5 Packer für ZIP, CAB und SQZ, für private Nutzung kostenlos ++++++++++ DO IT ZIPSTAR, Preis 25 DM, Formate ZIP, UUE, UUX, ARJ, LHA, LHZ, siehe ZS 98/05 Seite 110, nur Win95 und NT, URL: www.Flexform.de
88 RAM: Z-Defrag RAM 1.2 RAM-Utility, optimiert und defragmentiert den Arbeitsspeicher, Datei 2.350KB
88 Utility: Toplogger 1.0 PC-Überwachung, protokolliert alle Rechner-Aktivitäten, öffnet und beendet Programme, oder verhindert das Schließen von Fenster, macht im Hintergrund Screenshots, mit Passwortschutz. Datei 693KB
88 Internet-Sicher: URL Finder 1.0 Surfspuren-Vernichter, sucht alle Dateien in der sich URLs befinden. Datei 444KB
88 Utility: Winpatrol 4.0 System-Tool, zeigt alle Tasks auf Ihrem Rechner an, zeigt die Programme die Windows mitbootet, zeigt die Cookies. Für 9,95 EUR erhalten Sie Zugriff auf eine Datenbank die Infos über die Tasks liefert. Auch für Win95 (jedoch weitere Dateien nötig, Download auf der Homepage). Datei 755KB
90 Zip: Iron Key 1.3 verschlüsselt Dateien, verwandelt Dateien in selbstextrahierende Archive im EXE-Format. Zum entschlüsseln ist keine Software nötig, sondern nur das richtige Passwort. Die Verschlüsselung wird im MS-Windows-Explorer über das Kontextmenü gestartet. Datei 998KB, auch auf ZS-CD 02/03, Infos Seite 47
90 Internet-Tools: Angry IP Scanner 2.12 durchsucht das Netzwerk nach freien IP-Adressen und listet diese auf, nützlich für Administratoren, Datei 105KB, jetzt auch für Win-XP ++++++++++ Angry IP Scanner 1.84, Datei IPSCAN.ZIP 74KB auf ZS-CD 01/12, Infos Seite 55, alte URL http://sourceforge.net/projects/ipscan
90 Datenschutz: Clear Prog 1.2.4 Privacy-Tool, verwischt Spuren auf dem PC, löscht Cookies, Internet-Cache, Verlauf bzw. History, URLs in Adressleiste. Datei 29KB
90 Internet-Tools: Star Downloader 1.33 Download-Manager, lädt Dateien schneller auf die Platte. Datei 1.300KB
90 Dateimanager: Joe 3.1a Dateien umbenennen, mehr Funktionen als der MS-Explorer, automatische Numerierung, Erweiterung mit Datum, USW... Datei 2.060KB
92 Internet-Tools: Ad Free 3.1 Werbefilter, filtert Werbung im Browser. Achtung: verändert die Hosts-Datei (vorher sichern). Datei 1.340KB
92 Utility: Tweaki for Power Users 4.0: Windows-Tuning, System-, Bootvorgang-, Registry-, MS-Office (2000 und XP)-Einstellungen, Laufwerke verstecken, Starten von Programme verhindern, Browser-Cache leeren, PC herunterfahren, Kontextmenüs für den Explorer erstellen, Treiber speichern, Datei 3.670KB, jetzt auch für WinME und XP ++++++++++ Tweaki 2.6 auf ZS-CD 00/04, Infos Seite 44, Datei TWEAKI2.EXE 3410KB ++++++++++ Tweaki 2.4 auf ZS-CD 99/12, Infos Seite 128
92 Utility: Get IP 1.52 zeigt Ihre IP-Adresse und Computername an, Icon im Systray, gehen Sie mit der Maus über das Icon, zeigt es die IP-Adresse an. Benötigt die Visual-Basic-Runtime-Dateien 5.0, beide unter www.pcwelt.de verfügbar. Datei 311KB
92 Utility: Power Off 3.0.0.15 PC herunterfahren (shutdown), Zeit- oder Ereignis-gesteuert, Netzwerkfähig, kann einen Neustart durchführen, kann laufende Programme beenden. Datei 253KB
92 CD-Brenner: CD/DVD Device Capabilities Viewer 1.0.0.3 zeigt Laufwerkinformationen von CD- und DVD-Laufwerke, ZB welche Medientypen es liest, beschreibt, ob es multisessionfähig ist, funktioniert nicht mit allen Laufwerken. Datei Cdidentifier.EXE 168KB, auch auf ZS-CD 02/03, Infos Seite 47
92 Datenschutz: Sure Delete 5.1 Dateien sicher löschen, entfernt Daten endgültig von der Festplatte, trägt sich in das Explorer-Kontextmenü unter SendTo (Senden an) mit dem Eintrag _Sure Delete_ ein. Datei 752KB ++++++++++ Sure Delete 5.0, Datei SDEL.ZIP 496KB, auf ZS-CD 02/02, Infos Seite 52
94 Utility: Click Off 1.63 Automatisches Klicken: störende Dialogboxen unter Windows und im Internet beseitigen, simuliert auch Klicks mit der rechten Maustaste, kann auch Programmfenster maxi- und minimieren, Datei 343KB ++++++++++ Click Off 1.55, Datei CLICKOFF.EXE 309KB auf ZS-CD 02/02, Infos Seite 51
94 Virus: Sentinel 2.0 Antivirus-Tool, pfiffiger Schutz vor Viren, stellt fest ob bestimmte Dateien (Endung, etwa EXE, DLL,...) geändert wurden, Verzeichnisse lassen sich hinzufügen. Datei 2.090 KB, Shareware 30 Tage
94 ProgrammSprache: Resource Hacker 3.4.0 Dekompiler, ermöglicht die Menüs, Schaltflächen, Beschriftung, Tastenkürzel USW... von Programme zu manipulieren. Zusätzlich kann das Programm auch DLLs, OCX und CPL-Dateien öffnen und verändern. Nur möglich mit Software die mit Hilfe von Ressourcen programmiert wurden. Datei 542KB Download auch auf der PC-Welt-Homepage unter www.pcwelt.de. ++++++++++ Resource Hacker 3.3.4 auf ZS-CD 02/04, Infos Seite 90 ++++++++++ Resource Hacker 3.3.1: Ausführliche Infos in der ZS 02/03 Seite 48 oder www.pcwelt.de. Datei 537KB, jetzt auch für XP ++++++++++ Resource Hacker 3.2.6 auf ZS-CD 01/06, Infos Seite 52
94 Drucker: Pochette Express 2.0 druckt Covers für CDs, Minidisk, DVDs, VHS-Kassetten, einfache Bedienung, Bild-Import, Datei PE.EXE 1.460KB, auch auf ZS-CD 01/12, Infos Seite 55
96 Utility: Bigfix 1.7.6, prüft Online ob für die installierte Software ein Update oder Bugfix im Internet vorhanden ist, nur Infos über englische Updates, laut Angabe des Herstellers bleiben die Infos der installierte Software auf dem lokalen PC, einfache Bedienung, Datei 2.600KB, jetzt auch für WinXP ++++++++++ Bigfix 1.4.1.2 auf ZS-CD 01/05, Infos Seite 156, Datei BIGFIXWIN1412.EXE, jetzt auch für WinME ++++++++++ Bigfix 1.2.2.7, auf CD ZS 00/12, Infos Seite 286 ++++++++++ Bigfix 1.1.1.0 Auf ZS-CD 00/02, Infos Seite 97, Datei BIGFIXWIN1110.EXE, 2.04MB
96 Internet-Tools: Winsweep 1.3.72 Internet-Tool, beseitigt Surfspuren (Verlauf, Cookies, Cache,...), nimmt Kontakt mit anonyme Proxy-Server. Datei 2.310KB
96 Utility: System Info 2.0b gibt Informationen über den Rechner, ZB Betriebsystem, RAM, Rechnername, Systemvariablen, Partitionen, Bildschirmauflösung. Die Angaben lassen sich in die Zwischenablage kopieren und somit speichern. Datei Systeminfo.ZIP 10KB Auch auf ZS-CD 01/12, Infos Seite 56
96 REG-Edit: Registry Explorer 1.44 Registry direkt im Explorer bearbeiten, es können Verknüpfungen zu Registry-Einträge erstellt werden. Einträge können Sie per Drag&Drop verschieben. Datei 1.380KB, jetzt auch für Win-XP Herstellerseite: http://regxplor.com ++++++++++ Registry Explorer 1.3, Datei 1.370KB auf ZS-CD 02/04, Infos Seite 46
96 Zip: Extract Now 2.97 entpackt mehrere Archive gleichzeitig, unterstützt die Formate ZIP, RAR, JAR, ACE. Datei 996KB. Auf der ZS-CD befinden sich weitere Sprachdateien. ++++++++++ Extract Now 2.58, Datei Extractnow.EXE 708KB auf ZS-CD 02/02, Infos Seite 51
100 Zip: Text in a ZIP 1.0 sucht Text-Folgen in mehrere Zip-Dateien. Tipp: Aktivieren Sie unter Option _Use Internal Viewer_, dann zeigt das Tool die gefundene Dateien in der ZIP-Datei. Datei 2.130KB Auch auf ZS-CD 02/04, Infos Seite 46
100 Internet-Sicher: Outpost Free 1.0 Firewall mit Zusatzfunktionen, filtert auch Web- und Mailinhalte, gute Alternative zu _Zone Alarm_. Datei 2.720KB
100 Datenschutz: Gunner_s Rifle 1.3 Anti-Schnüffel-Tool, schützt Ihre Privatsphäre, löscht die Dokumente-Liste. Gunner_s Rifle (Recent File List Editor) entfernt die Spuren, die viele Programme hinterlassen. Date 355KB Auch auf ZS-CD 02/04, Infos Seite 45
100 Help: Shalom Help Maker 0.6.1 Author: Finn Ekberg Christiansen . Windows-Hilfedateien *.HLP einfach erstellen, lässt sich wie eine Textverarbeitung bedienen. Das Programm benötigt einen Hilfedatei-Compiler (Download: selbe URL, 839KB). Datei 639KB. Deutschsprachige Anleitung auf der HP. ++++++++++ Shalom Help Maker 0.5.2 auf ZS-CD 03/01, Infos Seite 100 ++++++++++ Shalom Help Maker 0.4.4 auf ZS-CD 02/02, Infos Seite 52 +++ Hinweis: Die ursprüngliche URL http://www.danish-shareware.dk ist momentan nicht erreichbar. Bei der unteren Downloadadresse kostet der Download 1,99 EUR. +++ Google-Newsgrpoup zu diesem Programm: http://groups.google.com/group/shelpm/browse_thread/thread/43930b8594e2d97b
100 Internet-Tools: Ad-Killer Daemon 1.0.15 Werbefilter, klickt automatisch störende Fenster weg, über 350 Fenstertitel sind bereits enthalten, weitere lassen sich hinzufügen. Datei 54KB
100 Dateimanager: Directory Lister 0.6 Dateiverwaltung, listet Dateien in ausgewählten Verzeichnisse auf. Die Liste lässt sich speichern und drucken. Viele Filter-Möglichkeiten. Datei 573KB
102 Utility: Startup Delayer 2.0.54 von r2 Studios: schnell und kontrolliert booten, startet die Programme (die Windows automatisch startet) in einstellbaren Zeitintervalle, damit die CPU und Platte nicht belastet werden, und der Rechner nicht einfriert. Datei 1.360KB, jetzt auch für Win-XP ++++++++++ Startup Delayer 1.0.32, Datei Startdelay.EXE 740KB auf ZS-CD 02/01, Infos Seite 46
102 Passwort: Security 1.2 Passwort-Verwaltung, Daten werden verschlüsselt gespeichert. Datei 709KB Copyright © by Dipl. Ing. (FH) Horst Schmidt Software KEG
102 Anwendung: Csdiff 3.0 Dateiverwaltung, zeigt Differenzen in Text-, HTML-, RTF- und DOC-Dateien. Die Differenzliste lässt sich ausdrucken. Datei 1.100KB
102 Zip: Dzip 2.84 leistungsfähiger Komprimierer, schneller und kompakter als Winzip, erstellt selbstextrahierende Archive, arbeitet mit einem eigenem Format. Datei 98KB
102 Desktop: Winsize merkt sich Fenstergrößen. Bei Neustart der Programme/Fenster starten diese wieder in der gespeicherten Position und Größe. Datei 29KB. Version 1.6 auf CD 03/01
103 Zw.-Ablage: Autoclip 1.0 speichert beliebig viele Texte, die Sie in die Zwischenablage kopiert haben. Datei 414KB. Auch auf ZS-CD 02/02, Infos Seite 51
103 Anwendung: Lyrics Search Base 1.2 Song-Datenbank, Mehr als 120.000 Lieder-Texte aus über 10.000 Alben von über 2.000 Künstler. Die Texte werden aus dem Internet geladen. Datei 4.800KB
103 Internet-Tools: Search Accelerator 1.0 Such-Tool, alles finden im Web: Software, Spiele, MP3, ..., fragt mehrere Suchmaschinen an und listet das Ergebnis in einer Liste. Datei 1.530KB
103 ProgrammSprache: Xbasic 6.2.3 Entwicklungsumgebung für XBasic, mit Editor, Compiler, Debugger, Funktionsbibliotheken, eigenen GUI-Designer. Der Clou: Der Sourcecode lässt sich auch unter Windows und Linux kompilieren. Die resultierende Programme erinnern allerdings eher an Linux-Software. Datei 2.770KB, jetzt auch für Win-XP. ++++++++++ Xbasic 6.2.1 auf ZS-CD 02/02, Infos Seite 52, Datei Xbasic-6.2.1.EXE 2.770KB
104 RAM: Memboost 1.2 RAM-Tool, zwingt Windows nicht benötigte Programme aus dem RAM in die Auslagerungsdatei zu verschieben, automatisch oder auf Knopfdruck. Datei 273KB. Jetzt auch für Win-XP ++++++++++ Memboost 1.0 auf ZS-CD 01/12, Infos Seite 55, Datei Mmboostsetup.ZIP 399KB
104 Desktop: Art Tray 1.0 Desktop-Utility, bringt alle Programme in den Systray. Datei 29KB
104 Datenschutz: Tiny Key Logger 1.0.1 Überwachungs-Tool, zeichnet unbemerkt Tastenanschläge auf, erscheint nicht im Taskmanager, besitzt keine Desinstallationsroutine. Datei 51KB
104 HTML: HTML-Toolbox 1.5 HTML-Utilty, enthält nützliche Module für den Homepage-Bastler. Erzeugt Framesets, Metatags, Formulare, MouseOver-Effekte, PopUp-Fenster, USW... Datei 369KB
104 Internet-Browser: IE Addabutton 3.0 Internet-Explorer-Optimierer, Schaltflächen in der IE-Symbolleiste hinzufügen, entweder global (All User) oder nur für den gerade aktiven Benutzer. Datei 675KB
105 Internet-Tools: ISSB Website Loader 1.1Website-Ripper der besonderen Art: Web-Seiten im RAM speichern. Der PC sollte mindestens 64MB RAM besitzen. Datei 3.630KB
105 Festplatte: Fosi 2.10 Dateiverwaltung, findet Platzverschwender auf der Festplatte, zeigt die Verzeichnisse sortiert nach Größe in einem Diagramm. Datei 509KB
105 Desktop: All Snap 1.25 Desktop-Utlity, Fenster sauber am Bildschirmrand oder an andere Fenster einrasten. Datei 387KB
105 Internet-Tools: Server Hound 1.2.4 findet offene bzw. freie Newsserver, die für jedermann zugänglich sind. Datei 9.81KB. Die Shareware zeigt nur Teile dieser Liste.
108 Windows: PC-Welt-Artikel [Windows beim TÜV] Blue Screens & Co: Ursache und Lösungen
120 Virus: Norton Antivirus 2003 Antiviren-Tool von Symantec, jetzt auch für Win-XP ++++++++++ Norton Antivirus 2001 7.0, über 45.000 Viren, Updates 1 Jahr kostenlos, dann ca 7.-DM/Jahr, wöchentlich neue Updates (Signaturen), versendet verdächtige Dateien ins Symantec-Labor (Internet), komfortable Oberfläche, residenter Virenwächter. Achtung: Passwort geschützte ZIPs werden als Virenfrei gehalten Infos auch in ZS 01/03 Seite 66, 01/01 Seite 185, 00/12 Seite 34
124 win-XP: Windows XP SP1 Service Pack 1, die Verbesserungen: -- Sicherheitslücken und Bugs -- IExplorer Update auf 6.0 SP1 -- USB2.0 -- Java Virtual Machine -- Media Player und Windows Messenger lassen sich deinstallieren. Tipp: Service Pack in der Installation-CD integrieren, Anleitung in der ZS
129 Festplatte: Partition Magic 8.0 von Powerquest, Partitionieren (Verkleinern, vergrößern, konvertieren von Partitionen), FAT16, FAT32, NTFS, Ext2 und Swap, konvertiert auch NTFS in FAT16 ++++++++++ Partition Magic 7.0, jetzt auch für Win-XP, siehe ZS 01/03 Seite 74 ++++++++++ Partition Magic 6.0, jetzt auch für WinME, siehe ZS 01/03, Infos Seite 74 und 96 ++++++++++ Partition Magic 5.0 BETA, Partitionierer, FAT16, FAT32, NTFS, konvertiert auch NTFS in FAT16, siehe ZS 99/12 Seite 106 ++++++++++ Partition Magic 4.01 für DOS: Vollversion für PCWelt-Leser auf ZS-CD 01/03, Infos Seite 56
130 Linux: Red Hat Linux 8.0 Personal von Red Hat, basierende auf Kernel 2.4.18, KDE 3.0.3, Open Office 1.0, 30 Tage Support über das Web. ++++++++++ Red Hat Linux 7.2 basierende auf Kernel 2.4.7 siehe ZS 01/06 Seite 27 ++++++++++ Red Hat Linux 7.1 basierende auf Kernel 2.4. Neu: Firewall-Konfiguration, USB-Unterstützung erweitert. Die Profi-Version kostet 149.-DM ++++++++++ Red Hat Linux 7.0. Achtung, benutzt hauseigenen Compiler GCC 2.9.6 und ist deshalb mit anderen Linux-Distributionen inkompatibel, Anwendungen sind damit nicht auf andere Plattformen wie Suse übertragbar. 99.-DM Infos auch ZS 00/12 Seite 7 und 01/02 Seite 148 ++++++++++ Red Hat Linux 6.2 in 3 Versionen erhältlich, Preise 99.-DM, deluxe-Version 198.-DM mit Anwendungssoftware für Workstations, Professional-Version für 349.-DM mit Kreditkarten-Modul und Konfiguration-Support für Apache-Server, siehe ZS 00/08 Seite 41 Red Hat Linux 6.1, Kernel 2.2.10, Halloween IV, Installations-Routine Anaconda, als Server-System, ISDN-Unterstützung, 70.-DM, mit Star Office 5.1 für 90.-DM, erhältlich bei www.franzis.de
131 Datenrettung: Undelete 3.0 Workstation von Executive Software USA, gutes Tool zum Wiederherstellen von gelöschten Dateien, ersetzt unter Win-NT,2000 und XP den Papierkorb, jetzt auch für Win-XP ++++++++++ Undelete 2.0 Siehe ZS 00/08 Seite 82, unterstützt auch Löschungen in der DOS-Box, FAT und NTFS ++++++++++ Undelete for Windows NT, Undelete für NTFS-Partitionen, 30-Tage-Shareware, Achtung verschiedene Versionen: für Win NT 4 Workstation: Datei US_UDWSTR_I.EXE (631KB), für NT 4 Server: Datei US_UDSRTR_I.EXE (628KB), auf ZS-CD 00/02, Infos Seite 91
131 Grafik: Picture It Foto-Designer Pro 7.0 von Microsoft leistungsfähige Bildbearbeitung für Einsteiger, leichte Bedienung, gute Einzelbild-Korrektur, Vielfalt von Montage-Vorlagen ++++++++++ Picture It Foto- und Druckstudio 2002, siehe ZS 02/03 Seite 189 Weitere URL: http://www.microsoft.com/germany/ms/pictureit/
132 Grafik: Photo Impact 8.0 von Ulead, Bild-Bearbeitungs-Programm, verbesserte Kontrast-Regler und Automatikkorrekturen. ++++++++++ Photo Impact 7.0 jetzt auch für Win-ME und XP, jedoch nicht mehr für Win95, siehe ZS 02/02 Seite 85 ++++++++++ Photo Impact 6.0, enthält neue Werkzeuge für das Gestalten von Web-Grafiken, neu ist die Möglichkeit Grafiken in HTML-Code umzuwandeln, Assistenten für Animationen, neue Design-Tools für Buttons, Javascript-Effekte und Hintergrund-Grafiken, Preis 299.-DM, siehe auch www.sofltline.de Siehe ZS 01/01 Seite 186 ++++++++++ Photo Impact 5.0, Preis 299.-DM, Update 129.-DM, siehe ZS 00/05 Die Vollversion 3.02 befindet sich auf der ZS-CD 00/05. Ab Seite 154: Photo Impact Workshop für Version 3.02 und Version 5 mit folgenden Themen: Bildoptimierung, Retuschen, Farbverlauf setzen (Freistellen), Text ausrichten, GIF-Animation. Infos auch in ZS 00/12 Seite 36
132 Grafik: Photoshop Elements 2 Bildbearbeitungsprogramm speziell für Hobbyfotografen, mit Photomerge-Technologie. Gute Fotomontagen und Konstrast-Korrekturen. Jetzt auch für Win-XP ++++++++++ Photoshop Elements, wird als Nachfolger von Photoshop LE angeboten. Siehe ZS 01/11 Seite 127, ZS 01/05 Seite 30
133 Virus: Anti-Trojan 5.5 von Mairoll & Michler ist als Ergänzung zu vorhandener Antiviren-Software geeignet. Dieses Antiviren Programm ist spezialisiert auf Trojaner, Backdoors, kein Wächter, Internet-Updates von Signaturen. Neu ist die integrierte Wächter-Funktion. Jetzt auch für Win-XP ++++++++++ Anti-Trojan 5.00.257 von Anti-Trojan Network siehe ZS 01/03 Seite 100
134 Internet-Sicher: Spy Stopper 2.01 von Infoworks Technology Company: Schutz beim Surfen gegen Cookies, Spyware, Web-Bugs, Würmern, Scripts und Werbung. Noch Mängel.
134 Internet-Sicher: Superstealther 3.0 von BHV Software: anonym Surfen, hilft dem Anwender dabei, sich unbeobachtet durchs Internet zu bewegen.
134 Datenschutz: Crypto Suite von BHV, umfasst eine nützliche Sammlung von Tools zum Verbergen und verschlüsseln von Daten
136 System: Virtuelles CD-Laufwerk 2.5 von G-Data: erstellt bis zu 20 virtuelle Laufwerke
136 ProgrammSprache: XML Spy 5.0 Home Edition von Altova: XML-Editor, auch für Einsteiger, gute Ausstattung, einfache Bedienung. Neu in dieser Version: XSLT-Debugger, WSDL-Editor, HTML-Import-Funktionen und Tamino-Integration.
137 Musik: Cubasis VST 4.0 von Steinberg: Musik-Software. Neue Version nicht mehr für Win95. Bis zu 48 Audio-Kanäle und 64 Midi-Spuren. ++++++++++ Cubasis Go, wandelt ein Pentium-PC in ein digitales Tonstudio, Audio-Mischpult, 64 Midi Spuren, Midi-Mixer und -Editoren, inkl. Mastering Unit (CD-Brenn-Software), Preis 99.-DM, siehe ZS 00/05 Seite 40
137 Backup: Backup MyPC 6.0 von Orlogix: Backup-Software, benutzt Module von "Backup Exec" von Veritas, viele Einstellungen: zeitgesteuert, Rücksicherung, Notfalldiskette, unterstützt Bandlaufwerke, ZIP, MO, CD-R, CD-RW und Netzlaufwerke. Jetzt auch für Win-XP ++++++++++ Backup My PC 4.81 siehe ZS 03/01 Seite 137 ++++++++++ Backup My PC 4.61 siehe ZS 02/03 Seite 189
236 Internet-Tools: AI RoboForm 4.3.7 füllt automatisch Web-Formulare aus. Die Daten (Namen, Vornamen,...) werden im Programm eingetragen, und per Knopfdruck in das Webformular übertragen, funktioniert mit dem MS-IExplorer ab Version 4.0 und Netscape ab Version 7, deren Symbolleisten um 2 Schaltflächen erweitert wird. Über die Schaltfläche _Idendity_ lassen sich mehrere Identitäten anlegen, jetzt auch für Win-XP. Datei 702KB ++++++++++ AI RoboForm 3.3.1 auf ZS-CD 01/03, Infos Seite 47, jetzt auch für WinME, Datei AIROBOFORM.EXE, 522KB, funktioniert nur mit dem MS-IExplorer ab Version 4.0. Englische Version. Download auch unter www.pcwelt.de ++++++++++ AI RoboForm 1.0.1, Datei AIROBOFORM.EXE, 939KB, siehe ZS 00/07 Seite 141
237 Internet-Bookm: AM-Deadlink 1.31 überprüft ob die URL auf sich die Lesezeichen beziehen noch existieren. Für IExplorer ab 4.0, Netscape und Opera. Datei 430KB
238 Internet-Tools: E-Notes 2.0 Web-Inhalten zusammenfassen, sammelt Texte von mehreren Web-Seiten und fasst sie auf einer HTML-Seite zusammen. Datei 126KB
238 Internet-Browser: IE Crazy Browser 1.05 erweitert die Bedienerführung vom Internet-Explorer ab Version 5.0. Datei 698KB
240 Internet-Browser: IE Google Toolbar 1.1.62 erweitert den Internet-Explorer ab Version 5 um eine Symbolleiste mit einem Suchfeld. Datei 448KB, siehe ZS-CD 03/01, Infos Seite 240
240 Internet-Browser: IE Internet Cache Explorer 1.3: das Programm zeigt den Inhalt des Browser-Cache vom IE ab Version 5. Datei ice12.zip
242 Internet-Browser: IE Personalizer 3.0 passt das Design des IE ab Version 3 an. Hintergrundmuster für Symbolleiste, animiertes Icon oben rechts, Beschriftung der IE-Titelleiste. Datei 3.130KB
242 Internet-Browser: Multibrowser Bar 0.6.1 zeigt in einem Mini-Fenster, wie sich eine neue Seite aufbaut während Sie im Hauptfenster weiter surfen. für IE ab Version 5.5. Datei 814KB
244 Internet-Browser: IE: Web Speech 4.0: ausgewählte Inhalte oder komplette Websites vorlesen lassen, Werbefinanzierte Freeware, für IE Version 5 und 6, Datei 3.700KB ++++++++++ Logox Webspeech Reader, siehe ZS 01/02 Seite 7, Datei 2.5MB
244 Internet-Browser: IE: Web Accessories von Microsoft, erweitert das Kontextmenü des IE 5.0 um nützliche Befehle. Datei 137KB
280 Grafik: Irfan View als Miniaturbild-Betrachter im Explorer integrieren: Anleitung in der ZS
282 Maus: Maus Reinigung ohne den PC abzuschalten: öffnen Sie einfach eine DOS-Box im Vollbildmodus mit [Alt][Return]. Nach der Reinigung wechseln Sie wieder mit [Alt][Return] zur Windows-Oberfläche. Bemerkung: bei einer USB-Maus brauchen Sie diese nur auszustecken und nach der Reinigung wieder einzustecken.
290 DOS: Freedos Beta 8 DOS-System auf 2 Disketten, kennt alle Befehle von MS-DOS. Tipp: kann benutzt werden, um ZB ein Bios-Update unter XP durchzuführen, wenn dieses BIOS nur als DOS-Version erhältlich ist. ++++++++++ Freedos Beta 7, läuft aber teilweise instabil, kann nicht unter Windows installiert werden, Anleitung für Installation in der ZS, Datei 2.670KB, auf ZS-CD 02/02, Infos Seite 43

nach oben PCWelt 03/08
31 Festplatte: Drive Image 7.0, von Powerquest, legt auf Mausklick Image-Dateien von Festplatten oder Partitionen an, Plattenkopierer, einzelne Dateien lassen sich aus dem Image zurückspielen, Backup von einzelnen Dateien oder Verzeichnisse nicht möglich, unterstützt FAT, FAT32, NTFS, HPFS, Linux Ext2fs, Swap und Netware, auch für OS/2 erhältlich, kann Image-Dateien auf CD schreiben (verteilt das Image auf mehrere CDs wenn es nicht auf eine CD passt), Erstellung von 2 Start-Disketten. Neu in dieser Version: Unzterstützung von USB1.1 und 2.0 und Firewire-Speichermedien. Verbesserte Netzwerkunterstützung. Version 7.0 nur noch für Win2000 und XP! ++++++++++ Drive Image 5.0, Neu: VF Editor, der Abbildungen von Disketten erstellen kann. Unterstützt Festplatten bis 80GB Im Lieferumfang: Backup-Software _Data Keeper_ von Powerquest. Jetzt auch für Win-ME und XP, jedoch nicht mehr Win3x Siehe ZS 02/02 Seite 86. ++++++++++ Drive Image 4.0 siehe ZS 01/08 Seite 38 Infos auch in ZS 01/01 Seite 186 und ZS 01/03 Seite 63 Vollversion auf ZS-CD 02/06, Infos Seite 118 ++++++++++ Drive Image 3.0: siehe ZS 00/12 Seite 90, Note 10 v. 10 Vollversion V 3.02 auf ZS-CD 02/08, Info Seite 38 ++++++++++ Drive Image 2.02: siehe auch PCWelt 00/02 Seite 100 ++++++++++ Drive Image 1.02 DOS-Version, auch in der DOS-Box von Win9x, deutsch, Preis Ca 150.-DM, ZS98/07 Seite 126
31 FotoDigital: Photorecovery von Microbasic: Gelöschte Bilder wiederherstellen, sogar wenn die Speichermedien formatiert wurden. Unterstützt Compact Flash, XD-Picture, Secure-Digital- und Smartmedia-Karten, auch Memory-Sticks, Micro Drives und Disketten.
31 Cad: Graphic Works 5.0 von Data Becker: einfaches Konstruktionswerkzeug, für Einsteiger
59 Festplatte: Virtual Drive 6.2 erstellt virtuelle Laufwerke von CDs. Das Programm VCD kopiert die CD und erstellt das Laufwerk. Die Demo-Version auf der ZS-CD lässt sich kostenlos als Vollversion registrieren (siehe untere URL).
63 Datenschutz: Anonet 1.10 hält Ihre IP-Adresse geheim, inklusive Remailer. Datei 681KB
63 Datenschutz: 0190 Whois 0.1 Anti 0190-Tool, Datei nur 6KB, ermöglicht Ihnen herauszufinden, was oder wer unter einer 0190-Nummer steckt. Greift auf eine Datenbank die unter Reg TP geführt wird.
63 Internet-Tools: Ace FTP 3.00.4 FTP-Client, einfache Bedienung, Verschieben und Kopieren von Dateien zwischen Server und eigenem PC - auch durch eine Firewall hindurch. Mehrere Transfers parallel möglich. Scheduling-Funktion.
64 CD-Brenner: CD Startup Standard 2.0 CD-Startmenüs erstellen. Mehrere Skins zu Auswahl. Für private Nutzung kostenlos, sonst in Pro-Version für 19.-Euro erhältlich. Datei 1.280KB
64 win-XP: Windows XP Optimizer 2.0: Fein-Tuning für Windows XP. Mit Tipps-und-Tricks-Sammlung. Datei 2.370KB. Der Windows XP Optimizer ist ein Programm, das Standard Registry Werte optimiert, mehr Systemperformance herausholt und Ihnen Tips und Tricks zum Optimalen und komfortablen Umgang mit Windows XP näher bringt.
64 Utility: Hotkeycontrol XP 4.1 Hotkey-Utility, Programme Systemfunktionen per Tastendruck aktivieren, auch das Herunterfahren des Rechners, und die Lautstärke lassen sich so steuern.
64 Fernsteuerung: VNC 3.3.7, Fernsteuerungsprogramm, Überwachen von PCs über das Internet, sehr stabil, einfache Bedienung, keine Verschlüsselung für Datenübertragung, gute Alternative zu kommerziellen Programme., Client und Server auch für Solaris, Linux verfügbar und zueinander kompatibel. Jetzt auch für WinME, XP und 2000 ++++++++++ Win VNC 3.3.3 R1 auf ZS-CD 00/01, Infos Seite 268 ++++++++++ Neuere Versionen nun als Shareware (Stand 2006), Auch für Vista geeignet
64 Video: Video Lan Client 0.5.3 Einfacher Multimedia-Gratis-Player: VLC spielt Audio- und Videodateien ab: MPEG1, 2 und 4, sowie DivX, MP3 und diverse Streaming-Protokolle für Web-TV. Auch als einfacher DVD-Player geeignet. Auch Surround-Modus für Kopfhörer, langsame oder schnelles Abspielen. Datei 3.060KB
68 T-Online: T-Online 5.0 überzeugt durch intuitive Bedienung und vereint die gängigsten Web-Anwendungen erstmals unter einer gemeinsamen Benutzeroberfläche.
73 Internet: Comp@ges Wegweiser zu Firmen-Websites und geschäftlichen E-Mail-Adressen. Als Online-Version und Offline Version (auf der ZS-CD) verfügbar. Über 340.000 gewerbliche Einträge. Auch auf ZS-CD 03/01, Infos Seite 126
77 CD-Brenner: Burnatonce 0.97a schneller Audio-CD-Brenner. Brennt Daten- und Audio-CDs, kann auch CD-Abbilder erstellen. Hinweis: Gemäß dem neuen Urheberrechtsgesetz ist das Umgehen von Kopierschutzsystemen jeglicher Art streng verboten. Diese Software ist nur für private Nutzung erlaubt. Aus diesem Grund wurde der Downloadlink in dieser Datenbank entfernt.
77 Sound: Cdex 1.50 Audio-CD-Ripper: Speichert Audio-CDs als MP3-Dateien, die Titel-Infos werden aus einer Datenbank gezogen. Hinweis: Gemäß dem neuen Urheberrechtsgesetz ist das Umgehen von Kopierschutzsystemen jeglicher Art streng verboten. Diese Software ist nur für private Nutzung erlaubt. Aus diesem Grund wurde der Downloadlink in dieser Datenbank entfernt.
77 CD-Brenner: CD Manipulator 2.69: 1:1-CD-Kopierer, CD-Kopien auf Mausklick, Bedienung wie Clone-CD, umgeht Kopierschutz wie Securom, Safedisc, Laserlock. Hinweis: Gemäß dem neuen Urheberrechtsgesetz ist das Umgehen von Kopierschutzsystemen jeglicher Art streng verboten. Diese Software ist nur für private Nutzung erlaubt. Aus diesem Grund wurde der Downloadlink in dieser Datenbank entfernt.
77 Sound: CD_n_Go 2.00 Audio-CD-Ripper: Kopier-Tool für Audio-CDs, extrahiert Soundtracks und wandelt diese in MP3-Dateien. Titelinfos werden über eine Datenbank im Internet gezogen. Formate WAV, MP3 und OGG
77 DVD: Clad DVD.NET 3.4 DVD-Ripper, speichert DVDs auf die Festplatte. Speichert die ganze DVD oder einzelne Ton- oder Video-Spuren. Hinweis: benötigt Microsoft .NET Framework 1.1 (Datei 23.700KB). Hinweis: Gemäß dem neuen Urheberrechtsgesetz ist das Umgehen von Kopierschutzsystemen jeglicher Art streng verboten. Diese Software ist nur für private Nutzung erlaubt.
78 DVD: DVD2SVCD 1.1.3 DVD-Ripper, wandelt DVDs in Video-CDs um. Ein MPEG-Encoder wird zusätzlich benötigt (ZB Tmpgenc, www.tmpgenc.net, oder Cinema Craft). Hinweis: Gemäß dem neuen Urheberrechtsgesetz ist das Umgehen von Kopierschutzsystemen jeglicher Art streng verboten. Diese Software ist nur für private Nutzung erlaubt.
78 CD-Rom: Daemon Tools 3.33 erstellt bis zu 4 virtuelle CD-ROM-Laufwerke, für private Nutzung kostenlos. Hinweis: mit einem Brennprogramm muss von jedem CD-ROM ein Image auf die Festplatte kopiert werden. Daemon-Tools übernimmt diese Aufgabe nicht. auch für Win-NT und 2000. ++++++++++ Daemon Tools 3.0 auf ZS-CD 02/04, Infos Seite 166 Weitere URL: http://www.daemon-tools.net ++++++++++ Daemon Tools 2.6 auf ZS-CD 01/06, Infos Seite 68, Datei 195KB
78 DVD: DVD-Patcher 1.06 DVDs Manipulieren, verändert MPEG-Informationen wie Bit-rate, Seitenverhältnis sowie Auflösung. Nach dem Brennen kann auf die Originalwerte zurückgesetzt werden. Hinweis: Gemäß dem neuen Urheberrechtsgesetz ist das Umgehen von Kopierschutzsystemen jeglicher Art streng verboten. Diese Software ist nur für private Nutzung erlaubt. Aus diesem Grund wurde der Downloadlink in dieser Datenbank entfernt.
78 DVD: DVD2DVD-R 1.4.9 DVD-Ripper: Kopien von DVDs erstellen. Für den Einsatz wird der MPEG-2-Encoder Cinema Craft ab Version 2.50 benötigt. Hinweis: Gemäß dem neuen Urheberrechtsgesetz ist das Umgehen von Kopierschutzsystemen jeglicher Art streng verboten. Diese Software ist nur für private Nutzung erlaubt.
78 DVD: DVD Decrypter 3.1.6.0 DVD-Ripper, DVDs extrahieren und brennen. Hinweis: Gemäß dem neuen Urheberrechtsgesetz ist das Umgehen von Kopierschutzsystemen jeglicher Art streng verboten. Diese Software ist nur für private Nutzung erlaubt.
78 CD-Brenner: Clony XXL 2.0.1.5 Kopierschutz-Scanner, ermittelt den Kopierschutz und somit die Einstellung für Clone-CD, identifiziert die meisten Kopierschutztechniken wie Cactus Data Shield, Key2Audio, Laserlock, Safedisc, Securom. Enthält auch eine Liste der geeigneten CD-Laufwerke zum Lesen und Brennen. Hinweis: Gemäß dem neuen Urheberrechtsgesetz ist das Umgehen von Kopierschutzsystemen jeglicher Art streng verboten. Diese Software ist nur für private Nutzung erlaubt. Aus diesem Grund wurde der Downloadlink in dieser Datenbank entfernt.
80 Sound: Germanix-Encoder 1.25 Musik-Extraktor, Musikdateien umwandeln. Der mehrsprachige Audio-Encoder kann mit Quelldateiformate umgehen: RAW, Real Audio, OGG-Vorbis, WMA und WAV. Konvertiert zwischen einzelne Formate und kann die Lautstärke angleichen, sowie ID3-Tags aktualisieren. Enthält auch eine Audio-Recorder für das Lign-In-Signal der Soundkarte.
80 DVD: Dvdx 2.2 DVD-Ripper, speichert DVD-Video-Streams als MPEG-1 oder -2-Dateien. Diese Daten lassen sich als Video-CD brennen, oder weiterverarbeiten. Hinweis: Gemäß dem neuen Urheberrechtsgesetz ist das Umgehen von Kopierschutzsystemen jeglicher Art streng verboten. Diese Software ist nur für private Nutzung erlaubt.
80 Internet-Tools: E-Mule 0.29a: Filesharing-Client, Alternative zu Edonkey (greift auf das gleiche Netzwerk), Download von Filmen und Sound ++++++++++ Emule 0.26d aufCOM!- ZS-CD 03/05, Infos Seite 51
80 DVD: Easy Divx 0.82 DVD-Ripper, DVD-Filme rippen und Brennen, wandelt DVDs in das Divx-Format. Datei 2.550KB. Um das Tool nutzen zu können brauchen Sie ein Video-Codec (auf http://www.divx.com) Auch auf ZS-CD 03/01, Infos Seite 78 Hinweis: Gemäß dem neuen Urheberrechtsgesetz ist das Umgehen von Kopierschutzsystemen jeglicher Art streng verboten. Diese Software ist nur für private Nutzung erlaubt.
82 DVD: Img Tool Burn 1.004 DVD-Brenn-Tool, brennt DVD-Filmdaten auf DVD+R(W)-Medien Hinweis: Gemäß dem neuen Urheberrechtsgesetz ist das Umgehen von Kopierschutzsystemen jeglicher Art streng verboten. Diese Software ist nur für private Nutzung erlaubt. Aus diesem Grund wurde der Downloadlink in dieser Datenbank entfernt.
82 CD-Brenner: Jet Audio 5.15 Basic Audio-CD-Brenner, CDs abspielen und schreiben. Enthält Audio- und DVD-Player, CD-Ripper und Brennmodul. Unterstützt WAV, OGG, WMA, Real-Audio. Lautstärke angleichen. Freeware Werbefinanziert. Hinweis: Gemäß dem neuen Urheberrechtsgesetz ist das Umgehen von Kopierschutzsystemen jeglicher Art streng verboten. Diese Software ist nur für private Nutzung erlaubt. Aus diesem Grund wurde der Downloadlink in dieser Datenbank entfernt.
82 Musik: Kazaa Lite 2.1.0 Online-Musik-Tauschbörse, Musik und Videos herunterladen. Bietet die selbe Funktionen wie Kazaa Media Desktop (www.kazaa.com), verzichtet jedoch auf Spyware-Komponenten.
82 CD-Brenner: Iso Buster 1.4 Image-Datei Editierer: extrahiert Dateien aus Image-Dateien, wie sie Brenner-Software zum CD-Brennen anlegt. Unterstützt lange Dateinamen und folgende Formate: DAO, TAO (Duplicator), ISI (Nero, Blindread/-write, Creator), BIN, CUE (CDR-Win), IMG (Clone-CD), CIF (Creator), FCD (Umcompressed), NRG (Nero), GCD (Prassi), P01 (Toast), C2D (Win On CD) und CIF (Discjuggler). ++++++++++ Iso Buster 1.1 auf ZS-CD 02/03, Infos Seite 47, Datei 2.020KB ++++++++++ Iso Buster 0.99.8 auf ZS-CD 02/03, Infos Seite 47. Datei 1.600KB, weitere URL http://users.pandora.be/smart/projects/start2.htm ++++++++++ Hinweis: Gemäß dem neuen Urheberrechtsgesetz ist das Umgehen von Kopierschutzsystemen jeglicher Art streng verboten. Diese Software ist nur für private Nutzung erlaubt. Aus diesem Grund wurde der Downloadlink in dieser Datenbank entfernt.
82 DVD: Ifoedit 0.95 DVD-Ripper, DVD-Inhalte extrahieren und auf die Festplatte kopieren. Kann gezielt einige Spuren (Extra, Tonspuren, Untertitel) weglassen. Das Ergebnis kann weiterverarbeitet und auf DVD gebrannt werden. Hinweis: Gemäß dem neuen Urheberrechtsgesetz ist das Umgehen von Kopierschutzsystemen jeglicher Art streng verboten. Diese Software ist nur für private Nutzung erlaubt. Aus diesem Grund wurde der Downloadlink in dieser Datenbank entfernt.
84 Newsgroups: Powergrab 2002 2.4 Newsgroups-Tool, Download-Utility für Newsgroups, mit Suchfunktion, kann bis zu 8 Downloads gleichzeitig starten, spezialisiert in Download von Binär-Dateien.
84 Video: Vidomi 0.469 Video-Player und Divx-Decoder in einem. Kann AVI- und MPEG-Dateien in andere Formate konvertieren. Jobliste mit bis zu 256 Aufgaben. Hinweis: Gemäß dem neuen Urheberrechtsgesetz ist das Umgehen von Kopierschutzsystemen jeglicher Art streng verboten. Diese Software ist nur für private Nutzung erlaubt. Aus diesem Grund wurde der Downloadlink in dieser Datenbank entfernt.
84 CD-Brenner: VCD Gear 3.55 CD-Images, speichert Film- und Audiospuren von Video-CDs als MPEG-Dateien auf die Festplatte. Umgekehrt können Sie MPEG-Dateien in BIN- oder CUE-Image-Dateien konvertieren, die sich dann brennen lassen.
84 CD-Brenner: Swiss Scout Easyscan 2.4 Kopierschutz-Scanner, erkennt der benutzte Kopierschutz. Hinweis: Gemäß dem neuen Urheberrechtsgesetz ist das Umgehen von Kopierschutzsystemen jeglicher Art streng verboten. Diese Software ist nur für private Nutzung erlaubt. Aus diesem Grund wurde der Downloadlink in dieser Datenbank entfernt.
84 Sound: MP3 Cutter 4.0 Musikdateien zurechtschneiden (Schnittwerkzeug), kann auch MP3 mit mehrere Songs in einzelne zerlegen.
84 CD-Brenner: VCD Easy 1.1.5 Video-CD-Brenner. Hinweis: Gemäß dem neuen Urheberrechtsgesetz ist das Umgehen von Kopierschutzsystemen jeglicher Art streng verboten. Diese Software ist nur für private Nutzung erlaubt. Aus diesem Grund wurde der Downloadlink in dieser Datenbank entfernt.
107 Datenschutz: Data Destroyer 1.0 Dateikiller, Dateien sicher entfernen bzw. löschen. Datei 2.650KB
107 Datenschutz: Archi Crypt 3.0.9 von Patric Remus, verschlüsselt virtuelle Laufwerke in Echtzeit (bis zu 8 Stück mit max 2GB). Öffnen lassen sich diese nur mit einem Passwort. Einfache Bedienung, guter Schutz. Datei 3.640KB ++++++++++ ArchiCrypt 2 Live: Vollversion auf ZS-CD 04/11, Infos Seite 48 (nicht für Win95 und NT) ++++++++++ Archi Crypt 2.1.5 Jetzt auch für Win-XP. Auf ZS-CD 01/06, Infos Seite 43, URL http://www.remus-online.de ++++++++++ Archi Crypt 1.0.1 verschlüsselt virtuelle Laufwerke in Echtzeit. Öffnen lassen sich diese nur mit einem Passwort. Shareware 30 Tage und beschränkt auf 20MB, Datei Aclinesv1.zip 1.19MB, siehe ZS 01/06 Seite 43
108 Datenschutz: Jammer 2.0 Backdoor-Finder, Remote-Programme und Trojaner fernhalten, arbeitet im Hintergrund und überwacht die Internet-Aktivitäten. Datei 1.060KB
108 Datenschutz: Gnu PP 1.1 verschlüsselt Mails und Dateien, ähnliche Benutzerführung wie PGP, auf der ZS-CD ausführliche Anleitung. Datei 3.150KB. Open Source Projekt. Auch auf ZS-CD 03/01, Infos Seite 96
108 E-Mail: Emc 8.17 Postfachschutz: keine Chance für Mailbomben. Email Control (Emc) löscht Mails direkt beim Provider. Einstellung über Listen und Filter, oder manuelle Löschung. Datei 2.610KB, Werbefinanziert
108 Datenschutz: Krypter 2002 2.01 erstellt geschützte Archive, die mit einem Passwort wieder geöffnet werden können. Der Empfänger braucht keine Software. Mehrere Krypto-Algorithmen verfügbar. Datei 1.560KB
108 Datenschutz: Folder Shield 2003 1.3 Dateischloss, vertrauliche Dateien verstecken (unsichtbar im Explorer). Achtung: es findet keine Verschlüsselung statt. Datei 1.110KB
109 Netz: TCP View 2.32 Verbindungslisten anzeigen. Free-Version. Datei 104KB. Jetzt auch für WinME und XP, nicht mehr für Win95. ++++++++++ TCP View Professional von Winternals (USA): Netzwerk-Utility, alle offene TCP/IP-Verbindungen überwachen, Shareware 14 Tage auf CD 00/10, 69 US$, Infos Seite 207. URL http://www.winternals.com
109 Internet-Sicher: Pop Down 2.01 Pop-Up-Blocker, schliesst aufpopende Fenster, nur für MS-Internet-Explorer. Datei 80KB
109 Datenschutz: PGP 8.0 Freeware (Pretty Good Privacy) Chiffrieren und Signieren von Mails und Dateien. Datei 7.380KB. auf der CD ist Version 7.0.3 ++++++++++ PGP 7.0.3 von Network-Associates, Verschlüsselungsprogramm für Emails und Daten, jetzt auch für Win-XP, auch auf ZS-CD 02/01, Infos Seite 58 Version 7 auf ZS-CD 01/04, Infos Seite 12, auf ZS-CD 01/12 Infos Seite 144. Weitere URL: http://www.pgpinternational.com/download/freeware.shtml http://www.pgp.com ++++++++++ PGP 6.5.1, Datei pgp651intfreeware_de 15.31MB In der ZS 00/06: ca 12 Seiten Tipps zur Installation und Benutzung von PGP (installieren, Schlüssel erstellen u. austauschen, PGP mit Outlook Express 4 u.5, PGP mit anderen Mail-Programme, die Grundlagen, Alternativen zu PGP, Dateien auf der Festplatte verschlüsseln). Artikel auch auf der Homepage www.pcwelt.de Weiter URL: www.pgpi.org: hier erhalten sie auch PGP für andere Betriebsysteme (Linux, Amiga-OS, Psion-OS, ...) und in anderen Sprachen Auf ZS-CD 01/03, Infos Seite 76 Auch auf ZS-CD 00/08, Infos Seite 46 ++++++++++ PGP 6.5.1i auf CD 00/01, Info Seite 262 und CD 00/06, Info Seite 232 ++++++++++ PGP 6.0.2 auf CD 99/12, Info Seite 126. Diese Version enthält noch ein Festplattenverschlüsselungs-Programm, die neuen Versionen nicht mehr. ++++++++++ PGP 5.5.3i, siehe auch PCWelt 99/03 Seite 124 Weitere Download Adresse: www.nai.com
109 Internet-Sicher: Superscan 3.0 Port-Check, überwacht die Ports, findet und meldet offene Ports. Datei 156KB
109 Internet-Sicher: System Security Suite 1.01 Spurenvernichter, entfernt Cookies, Verlauf, temporäre Dateien (Cache), USW.... Datei 900KB
110 Utility: Winfingerprint 0.5.7 IP-Scanner, zeigt alle IP-Verbindungen und Infos über die gefundene PCs (Betriebsystem, installierte Service Packs, Datei- und Druck-Freigaben, vorhandene Laufwerke, System-ID, Benutzer, Domäne oder Arbeitsgruppe, Dienste). Datei 1.010KB
110 Datenschutz: Trojancheck 6.02 Trojaner-Spezialist, identifiziert Trojanische Pferde. Überwacht die Registry, die Ports, die Autostart-Einstellungen. Zeigt versteckte Tasks. Datei 1.210KB
116 Drucker: Power PDF Professional Info G-Data, erstellt PDF-Dateien, wird als Druckertreiber installiert.
116 Drucker: PDF Genie erstellt PDF-Dateien, installiert sich als Druckertreiber. Kompressionswerte etwas schwach. Unterstützt PDF 1.2 bis 1.4
119 CD-Brenner: Instant CD/DVD 7 von Pinnacle Systems. Kopieren, Erstellen und Sichern von CDs und DVDs
120 DVD: Movie Jack 3.0 von S.A.D., DVD-Kopier-Tool, DVD-Ripper, ideal für Einsteiger, die sich ohne viel Einarbeitung Sicherungskopien ihrer DVDs anfertigen wollen. Nicht mehr für Win95 und NT Achtung: es sind kurzzeitig Versionen 3.0 erschienen, ohne CSS-Entschlüsselung. Ein entsprechender Patch ist erhältlich. ++++++++++ Movie Jack 2.0 siehe ZS 03/01 Seite 129 und ZS 02/01 Seite 140
122 Datenrettung: Bluecon XXL 5.0 von O&O Software. Profi-Tools zur Datenrettung, die Systemkenntnisse erfordern (Nur für Profis). Erstellt auch Bootdisketten und Boot-CD. Über ein DOS-Prompt können Befehle zur Dateiverwaltung, Registry-Rettung, Passwort-Änderung, fehlerhafte Treiber und Dienste deaktivieren.
122 Internet-Sicher: Madesafe Child von Solarsoft. Sicherheitssoftware, Content-Filter. Dient dazu Kinder vor problematischen Web-Inhalte zu schützen. Online-Registrierung erforderlich. Installation auf deutsch. Oberfläche auf englisch. Manko: keine Benutzerverwaltung. Alte URL: http://www.madesafe.com (nicht mehr erreichbar). Neuer Link nicht bekannt. Bitte um Hinweise. Danke

nach oben PCWelt 04/01
100 HTML: Dreamweaver: HTML-Editor von Macromedia, Demoversion auf COM!-CD, Jetzt auch für Win-XP. ++++++++++ Dreamweaver 4.0 Beta, HTML-Editor von Macromedia, Anbieter Softline, Webdesign-Programm, jetzt auch für WinME und Win2000, siehe PC-Welt 01/03 Seite 101 ++++++++++ Dreamweaver 3.0, Shareware 30 Tage, Vollpreis 598.-DM, siehe ZS COM! 00/06 Seite 178

nach oben PCWelt 04/05
15 Auktion-eBay: PC-Welt-Artikel [eBay-Daten unsicher]: Der gesamte Artikel kann für PC-Welt-Premium-Mitglieder auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden.
16 Windows: Update-CD kostenlos mit Sicherheits-Updates für Win-98 bis XP kann im Internet bestellt werden. Weitere Infos auf der Microsoft-Homepage.
43 Virus: a squared free: sucht Trojanern, Würmer und Backdoors auf Ihrem Rechner. Die Personal-Version (derzeit 1.6) enthält auch eine Firewall. Datei 3.010KB a-squared (a²) ist ein ergänzendes Produkt zu Antiviren-Software und Desktop-Firewalls auf Windows Rechnern. Antiviren-Software ist in erster Linie spezialisiert auf die Erkennung und Beseitigung von klassischen Viren. Jedoch haben viele der derzeit verfügbaren Produkte Schwächen bei der Erkennung von anderen schadhaften Programmen, sogenannter Malware wie Trojanern, Dialern, Würmern und Spyware (Adware). Genau diese Lücke füllt a-squared.
43 CD-Rom: DVD-Cover-Designer 2004 0.99f: Cover-Editor für CDs und DVDs. Importiert fertige Bilder, oder Covers aus dem Internet. Gratis, Spende erwünscht. Datei 2.150KB
43 CD-Brenner: Deep Burner 1.1.0.110: brennt CDs und DVDs in viele Formate, auch bootfähige CDs. Schreibt und ließt Image-Dateien im ISO-Format. Label-Editor. Datei 1.770KB
43 Auktion-eBay: Biet-O-Matic 2.0.11: eBay-Tool, bietet in letzter Sekunde auf Ebay-Auktionen, gleich bei Starten die Rechneruhr mit der eBay-Uhr ab. Hinweis: laut ABGs von eBay sind solche Tools nicht erlaubt.
43 Musik: Clipinc: Musik-Tool, zeichnet herkömmliche Radioprogramme im MP3-Format ab. Dazu müssen Sie Ihr Radio am Eingang der Soundkarte anschließen. Datei 4.460KB
44 win-XP: PE Builder 3.0.28 Boot-CD für XP erstellen: Windows-Notfall-CD (Software von Bart Lagerweij) erstellen. Vor