Kategorie Windows. Siehe auch: L I N K - EinträgeWindows

Windows-Tipps-DE_Light

nächste Kategorie vorige Kategorie

Windows Abgesicherter Modus, Tipps und Grundlagen:
--in dieser Situation startet der abgesicherte Modus
--hier können Sie auswählen wie Windows starten soll
--so machen Sie Ihren PC im abgesicherten Modus wieder lauffähig.
--kein Start im abgesicherten Modus möglich.
--auch Tipps zu WinME
ID: Abges02465

Windows Arbeitsplatz, eigenes Logo bei Eigenschaften anzeigen:
--Datei OEMLOGO.BMP in %windows%\system (bei WinNT und 2000: ...\system32\) ablegen: Bitmap mit maximal 180 breit x115 hoch und 256 Farben.
-- Datei OEMINFO.INI im o.g. Verzeichnis mit folgendem Eintrag:
[General]
Manufacturer=
Hintere Manufacturer sollte der Text angegeben werden, der unter dem Logo erscheinen soll, wollen Sie nichts anzeigen, so muss mindestens ein verstecktes Zeichen stehen, ansonsten wird das Logo nicht angezeigt. (ZB <Alt>'geduckt halten' <2> <5> <5>)
ID: Arbei01989

Windows Desktop-Icons bei meh. geöffnetet Fenster erreichbar: neue Verknüpfung für Desktop erstellen, Befehlszeile = "Explorer/root", Name der Fensters = Desktop, Links über startknopf ziehen (in der Taskleiste)
ID: Deskt00336

Windows Explorer.exe, Befehlszeilenoptionen: Sie können die folgenden Optionen zusammen mit dem Befehl Explorer.exe verwenden.
Option Ergebnis
/n Öffnet ein neues Einzelfenster für die Standardauswahl. Dies ist gewöhnlich der Stamm des Laufwerks, auf dem Windows installiert ist.
/e Startet Windows Explorer mit der Standardansicht.
/root, <Objekt> Öffnet eine Fensteransicht mit dem angegebenen Objekt.
/select, <Objekt> Öffnet eine Fensteransicht, wobei der angegebene Ordner, die Datei oder das Programm ausgewählt sind.
ID: Sie0k05730

Windows MSCONFIG: Grundlagen über dieses Windows-Tool
ID: MSCON06351

Windows PC-Welt Artikel [Windows: die Tuning-Lüge]: Der gesamte Artikel kann auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden.
Thema: Wo sich Windows-Tuning noch lohnt; Leistungstipps und was sie wirklich bringen.
Folgende Tuning-Tipps bringen mit den heutigen PCs nur noch bedingt Vorteile:
-- Cache-Speicher: Mehr Arbeitsspeicher durch kleineren Cache
-- Swap-Datei: Schneller mit optimierter Auslagerungsdatei, und mehr Leitung durch limitierte Swap-Datei.
-- Speichernutzung: mehr freier Speicher ohne DLL-Altlasten.
-- CPU-Priorität: Mehr Prozessorleistung durch gesetzte Prioritäten.
ID: PC0We02972

Windows PC-Welt-Artikel [Pokern mit Windows&# 62; Windows-Tipps, die Sie nicht lesen dürfen. Der gesamte Artikel kann für PC-Welt-Premium-Mitglieder auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden.
Themen:
-- Notfalldiskette mit Netz (siehe separaten Eintrag)
-- Systemüberwachung bei ME und 2000
-- Sicherheit: unbefugte am Zugriff von Win9x-PCs hindern
-- Windows-Anmeldung automatisieren
-- Registry entschlacken
-- Taskmanager: Prioritäten der Anwendungen ändern
-- kurze Datei Namen 8+3 ohne Tilde anlegen
-- Desktop: Icons unsichtbar machen
-- USW...
ID: PC0We02927

Windows PC-Welt-Artikel [Windows beim TÜV> B lue Screens & Co: Ursache und Lösungen
ID: PC0We03333

Windows PC-Welt-Artikel [Maulkorb für Windows]: Der gesamte Artikel kann für PC-Welt-Premium-Mitglieder auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden.
Themen: Tipps zu Windows (alle Versionen) und Office, Automatismen und Einstellungen anpassen.
ID: PC0We03880

Windows PC-Welt-Artikel [Clever gelinkt] der gesamte Artikel kann für PC-Welt-Premium-Mitglieder auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden.
--Profi-Tipps zum Thema Verknüpfungen unter Windows
-- LNK und URL-Dateien
ID: PC0We05759

Windows Reservierte Dateinamen wie COM1 bis COM9, LPT1 bis LPT9, AUX oder PNR. Im Artikel werden die Besonderheiten erläutert. Der gesamte Artikel 'Windows geheim' kann auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden.
ID: Reser02594

Windows Rundll bzw. Rundll32 sind ausführbare Programmdateien im Verzeichnis System bzw. System32 des Windows®-Ordners. Mit Hilfe von rundll/rundll32 können bestimmte Funktionen aus den Programmbibliotheken (DLL - Dynamic Link Library) von Microsoft- Windows® ausgeführt werden. Das Betriebssystem selbst nutzt diese Funktionen, wenn beispielsweise eine Diskette formatiert werden soll. Diese Funktionen kann man allerdings auch manuell ausführen - über RUNDLL.
Beispiele für Rundll - Kommandos:
- rundll32.exe user,exitwindowsexec - Windows neustarten
- rundll32.exe user,exitwindows - Windows herunterfahren
- rundll32.exe krnl386.exe,exitkernel - Windows herunterfahren
- rundll32.exe Shell32.dll,SHExitWindowsEx - aktiven Benutzer abmelden
- rundll32.exe user,wnetconnectdialog - Netzlaufwerke verbinden
- rundll32.exe user,wnetdisconnectdialog - Netzlaufwerke trennen
- rundll32.exe shell32.dll,Control_RunDLL netcpl.cpl - Netzlaufwerke konfigurieren
- rundll32.exe shell32.dll,Control_RunDLL password.cpl - Kennwortkonfiguration
- rundll32.exe shell32.dll,SHFormatDrive - Diskette formatieren
- rundll32.exe user,repaintscreen - Aktualisiert den Bildschirminhalt
- rundll32.exe shell32.dll,Control_RunDLL - Systemsteuerung aufrufen
- rundll32.exe shell32.dll,Control_RunDLL desk.cpl,,0 - Anzeige-Eigenschaften
- rundll32.exe shell32.dll,Control_RunDLL mmsys.cpl @1 - Sound-Eigenschaften
- rundll32.exe shell32.dll,Control_RunDLL sysdm.cpl,,0 - System-Eigenschaften
- rundll32.exe shell32.dll,Control_RunDLL sysdm.cpl,,3 - Leistungsmerkmale
- rundll32.exe shell32.dll,Control_RunDLL joy.cpl - Joystic/Gamepad Eigenschaften
- rundll32.exe shell32.dll,Control_RunDLL modem.cpl - Modem Eigenschaften
- rundll32.exe shell32.dll,Control_RunDLL appwiz.cpl - Software Eigenschaften.
ID: Rundl05561

Windows Schriftarten für Windows: Infos über fehlende System-Schriftart in Bootlog.txt unter "LoadFail", zuerst jedoch F8 und Protokolliert auswählen. Restorieren: die Schriften befinden sich im BASE4.CAB-Archiv auf der Win-CD
ID: Schri01100

Windows Start-Menü: Verzeichnisse bequem durchsuchen: Um d en Arbeitsplatz im Start-Menü zu benutzen, ziehen Sie einfach das Icon 'Arbeitsplatz' in das Start-Menü. Nun können Sie die Verzeichnisse bequem durchsuchen. Mit Eingabe von Anfangs-Buchstaben können Sie noch schneller navigieren. Der gesamte Artikel 'Windows geheim' kann auf der PCWelt-Homepage (www.pcwelt.de/archiv) als PDF heruntergeladen werden.
Bemerkung: bei NT wird zwar eine Verknüpfung abgelegt, jedoch öffnet diese keine weitere Kontextmenüs, sondern nur das Fenster des Arbeitsplatzes.
ID: Start02597

Windows Tastaturkürzel unter Windows bei l eerem Desktop:
<Strg><Esc>: Start-Leiste öffnen
<Esc>: Start-Leiste schliessen
<F5>: deaktiviert ein markiertes Icon
<Shift><F10>: Kontext-Menü anzeigen (wie rechte Maus-Taste)
ID: Tasta01463

Windows URL-Dateien, alternative zu LNK: als Alternative für LNK-Verknüpfungsdateien können auch URL-Dateien erstellt werden. Vorteil: diese Dateien sind nicht binär gespeichert, sondern als ASCII-Datei
Beispiel:
[InternetShortcut]
URL=http://www.pcwelt.de

Sie können jedoch auch Programme oder andere Dateien angeben, Beispiel:
[InternetShortcut]
URL=file///C:/Windows/notpad.exe

ODER
URL=file:%windir%\notpad.exe
ID: URL0D02326

Windows Verzeichnisse drucken mit TREE.COM: mit dem Befehl 'tree C:\ >liste.txt' erstellen Sie eine Abbildung der Verzeichnisse als Text-Datei, die anschliessend ausgedruckt werden kann.
Die Datei TREE.COM stammt aus DOS 5.0, 6.0 oder 6.2. Um es mit Win9x zu nutzen, muss es aktualisiert werden (siehe separaten Eintrag SETVER).
TREE.COM unterstützt jedoch keine lange Dateinamen. Die Ergebnis-Datei kann aber von Hand nach-editiert werden.
ID: Verze01994

Windows Verzeichnisse drucken: Eine einfache Lösung besteht darin, die Liste in Notepad als Datei zu öffnen.
Erstellen Sie eine Batchdatei DIRPRINT.BAT

dir %1 /-p /o:gn > "%temp%\liste.txt"
start /w notepad /p "%temp%\liste.txt"

Starten Sie die Batchdatei über eine Verknüpfung:

cmd.exe /c C:\windows\dirprint.bat "%1"

Oder unter Win98 und WinME:

command.com /c C:\windows\dirprint.bat "%1"

ID: Verze05766

Windows Windows Fehlermeldungen einige typische Beispiele, Fehleranalyse mit System
ID: Windo03098

Zurueck